close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Anbauempfehlung 2015

EinbettenHerunterladen
Pflanzenschutzempfehlungen 2015
Seit dem 1.Januar 2014 ist generell ein Abstand von 5 m zur Gewässeroberkante einzuhalten. Bitte beachten Sie
immer die Gebrauchsanleitung.
Kartoffeln
Herbizide - Mischungen gegen Unkräuter
Wirksamkeit gegen  Klette, Weißen Gänsefuß/Melde, Kamille, Vogelmiere (im Vorauflauf)
Preis AbstandsBemerkung
Produkt
Aufwandmenge
€/ha ca. auflagen
Bandur + Sencor WG, 3,5-4,0 l/ha +
86.- /
Gewässer
Problem bei Kamillestarkbesatz
0,3-0,5 l/ha
VA 1
105.Hecke
Boxer + Sencor WG,
VA 2
4,0 l/ha +
0,4 l/ha
Sencor WG im VA besser verträglich,
ansonsten Schäden an Kartoffeln möglich
48.-
Gewässer
Wirksamkeit gegen  Ungräser im Nachauflauf:
Produkt
Agil-S
Fusilade Max
Cato*1 + FHS
Aufwandmenge
1,0 l/ha
1,0 l/ha
0,05 kg/ha +
0,3 l/ha
Bemerkung
nur Gräser
nur Gräser
gute Nebenwirkung gegen Unkräuter bei
früher Behandlung
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
keine
23.keine
20.50.-
keine
*1 Zulassungsende Dezember 2014
Insektizide, gegen Kartoffelkäfer und Kartoffelkäferlarven
Produkt
Coragen
Bemerkung
Aufwandmenge
gute und lange Wirkung (B4)
0,06 l/ha
Mospilan SG
0,125 g/ha
Biscaya
Karate Zeon
Neemazal
0,3 l/ha
0,075 l/ha
2,5 l/ha
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
keine
20.Hecke,
20.Gewässer
Wirkung auch gegen Blattläuse, wirkt
zwischen 18 - 25°C (B4)
18.-
Gewässer
nicht über 20°C spritzen (B4)
Biologisches Produkt (B4)
7.15.-
Gewässer
keine
Fungizide - gegen Krautfäule
Produkt
Aufwandmenge
Ridomil Gold MZ
2,0 kg/ha
Dithane Neo Tec
Ranman Top
Infinito
Valbon
1,8 kg/ha
0,5 l/ha
1,6 l/ha
1,5 kg/ha
Bemerkung
Systemisch, teilweise Resistenzen, 1.
Pflanzenschutzmaßnahme dann
Wirkstoffwechsel
Kontaktfungizid, 2. und weitere
Behandlungen
Stoppwirkung, gegen Ende einsetzen
Systemisch (ab 5 l-Gebinde)
Lokalsystemisch
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
32.-
Gewässer
20.-
Gewässer
45.38.30.-
Gewässer
Gewässer
Gewässer
Krautabtötung
Produkt
Reglone
1
Shark*
Aufwandmenge
Bemerkung
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
2,5 l/ha
10 Tage vor Ernte (ab 5 l-Gebinde)
10 Tage Wartezeit
40.-
Gewässer
1 l/ha
in abreifenden Beständen, 14 Tage
Wartezeit
50.-
Gewässer,
Hecke
*1 Zulassungsende Dezember 2014
Winterraps
Herbizide - Mischungen gegen Unkräuter
4,0 l/ha
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
Gewässer,
100.im VA, Clomazone-Auflagen beachten!
Hecke
2,5 l/ha
VA bis 4 Tage nach Saat
Aufwandmenge Bemerkung
Produkt
Colzor Trio
1
Butisan Gold
2
2
Butisan Kombi +
Runway
2,5 l/ha + 0,2 l/ha Kamilleproblem Runway später NAH
Fuego Top
2,0 l/ha
Runway
3,4
Fox
NAK 7-10 Tage nach der Saat; bei
NAK Behandlung überwiegend
ausreichend, preislich interessant
NA Herbst Kamille, Kornblume,
Klatschmohn, Klette, (Distel)
0,2 l/ha
Notlösung v.a. bei Wolfsmilch,
0,3 l/ha - 0,5 l/ha Stiefmütterchen, Ehrenpeis, Erdrauch,
83.-
Gewässer
?
Gewässer
65.-
Gewässer
28.-
keine
8.- / 14.- Gewässer
Wirksamkeit gegen  Ungräser
Produkt
Fusilade Max
Agil-S *
1
Aufwandmenge Bemerkung
bei Quecke mit 2,0 l/ha
1,0 l/ha
0,75 l/ha
schnelle Wirkung
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
keine
21.19.Gewässer
Gewässer,
Wirkung gegen einj. Rispe;
nicht auf
?+ 3,30 drainierten
Select 240 EC + ParaAckerfuchsschwanz weniger
0,5 l/ha + 1,0 l/ha resistenzanfällig
Sommer
Flächen
bei Quecke mit 2,25 l/ha
1,25 l/ha
Panarex
keine
22.ideal gegen resistenten
Ackerfuchsschwanz, Einsatz von Nov. 1,8 l/ha
51.keine
Kerb Flo
Ende Februar bei max. 7-10°C und
ausreichender Bodenfeuchte
ideal gegen resistenten
Ackerfuchsschwanz, Einsatz von Nov. 1,5 l/ha
51.keine
Milestone
Ende Februar bei max. 7-10°C und
ausreichender Bodenfeuchte
1
Clomazonehaltige Mittel z.B. Colzor Trio, Nimbus, Brasan u.v.m. aufbrauchen. Abstand zu Flächen der
Allgemeinheit und weitere intensive Auflagen beachten
2
maximal 1000 g Metazachlor in 3 Jahren
3
Clopyralidhaltige Mittel z.B. Effigo, Ariane C, Lontrel 720 SG, Runway und Primus Perfect nicht im Folgejahr
anwenden
4
Aminopyralidhaltige Mittel z.B.Milestone nicht im Folgejahr anwenden
Insektizide
Produkt
Aufwandmenge Bemerkung
Karate Zeon
0,075 l/ha
Trebon 30 EC
0,2 l/ha
Plenum 50 WG *1
0,15 kg/ha
Biscaya
Mospilan SG
0,3 l/ha
0,2 kg/ha
Resistenz bei Rapsglanzkäfer; gute
Wirkung früh gegen Rüsslerarten (B4),
bis max. 20°C
Rapsglanzkäfer und Rüssler; Achtung:
bienengefährlich (B2)
Achtung bienengefährlich (B1); es darf
kein Raps u. kein Ackerbegleitkraut
blühen
Rapsglanzkäfer Absterbeprozess
langsamer, Fraß jedoch eingestellt (B4),
von 18 - 25°C
Rapsglanzkäfer (B4)
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
7.-
Hecke,
Gewässer
11.-
Gewässer
17.-
keine
16.-
Gewässer
14.-
Gewässer
Mavrik-Citro-Pack
0,2 l/ha +
(Mavrik +
150 g/100 lWasser Rapsglanzkäfer u. Kohlschotenrüssler u.
-mücke (B4), 18-25°C
Spritzbrühe
Citronensäure)*
* Citronensäure zuerst in die Tankmischung geben
8.-
Gewässer
Wichtig: mind. 300 l/ha Wasseraufwandmenge, gleichmäßige Benetzung für eine gute Insektizidwirkung. Karate
Zeon und Trebon 30 EC bei niedrigen Temperaturen schon wirksam, hingegen keine Anwendung über + 20°C,
Biscaya bis + 25°C.
B2 - nur nach dem täglichen Bienenflug bis 23.00 Uhr anwenden.
B1 - bienengefährlich; Verboten sobald eine Pflanze, sowohl Kulturpflanze als auch Ackerbegleitkraut auf dem
Acker blüht;
Fungizide im Herbst  Wachstumsregler und Phoma
Produkt
Aufwandmenge Bemerkung
Folicur
0,6 l/ha - 1 l/ha
im Herbst: Folicur 100 ml/ha pro Blatt
Orius
0,8 l/ha - 1 l/ha
gute Wuchsregulierung, gute
Phomawirkung
Carax
0,5 l/ha - 0,7 l/ha
stärkste Wuchsregulierung
(1 l/ha)
Tilmor
1,0 l/ha - 1,2 l/ha sehr gute Phomawirkung
Toprex
0,35 l/ha 0,5 l/ha
starke Wuchsregulierung
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
12.- /
Gewässer
16.20.16.- /
22.26.- /
32.21.-/
31.-
Gewässer
Gewässer
Gewässer
Gewässer
Zur Blüte gegen Sclerotinia und Alternaria
Aufwandmenge Bemerkung
Produkt
in Mischung m. Pyrethroid-Insektizid B4
bienenungefährlich
in Mischung m. Pyrethroid-Insektizid B4
1,0 l/ha
Ortiva
bienenungefährlich
in Mischung m. Pyrethroid-Insektizid B2
1
1,0 l/ha
Propulse *
bienengefährlich
in Mischung m. Pyrethroid-Insektizid B2
1,2 l/ha Matador
bienengefährlich, keine Wirkung gegen
1,5 l/ha
Alternaria
*1 Zulassung endet 2015 (Stand: Dezember 2014)
Cantus Gold
0,5 l/ha
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
50.-
Gewässer
47.-
Gewässer
55.-
Gewässer
29.- /
36.-
Gewässer
Erbsen und Ackerbohnen
Herbizide - Mischungen gegen Unkräuter und Ungräser
Wirksamkeit gegen  breite Mischverunkrautung z.B. Klette, Ehrenpreis, Kamille usw.
Preis AbstandsProdukt
Aufwandmenge Bemerkung
€/ha ca. auflagen
Bandur VA
4,0 l/ha
Boxer VA *1
nur Erbsen
5,0 l/ha
schwäche bei Schwarzer Nachtschatten
keine Wirkung bei Kamille und
Stiefmütterchen
84.-
Gewässer
42.-
Gewässer
66.-
Gewässer
1
Basagran + Stomp
Aqua
1
1,5 l/ha + 2,5 l/ha
Erbsen 5 - 10 cm hoch
Basagran nicht im Wasserschutzgebiet einsetzen
Wirksamkeit gegen  Ungräser
Produkt
Fusilade Max
Panarex
Aufwandmenge Bemerkung
Ungräser im 2 - 4 Blattstadium
1,0 l/ha
gegen Quecke 2,25 l/ha
1,25 l/ha
Agil-S *1
0,75 l/ha
Ungräser im 2 - 4 Blattstadium
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
keine
21.keine
22.19.keine
1
* Zulassung endet 2015 (Stand: Dezember 2014)
Insektizide
Produkt
Aufwandmenge Bemerkung
Wasseraufwandmenge beachten*, gegen
Blattrandkäfer, Erbsenwickler
*Wasseraufwandmenge entsprechend der Gebrauchsanleitung
Karate Zeon
0,075 l/ha
Sojabohnen
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
7.-
Gewässer
Herbizide - Mischungen gegen Unkräuter und Ungräser
Wirksamkeit gegen  breite Mischverunkrautung z.B. Klette, Ehrenpreis, Kamille usw.
Preis AbstandsProdukt
Aufwandmenge Bemerkung
€/ha ca. auflagen
Stomp aqua +
60.Vorauflauf
1,5 l + 1,0 l
Spectrum
Nachauflauf
1l
Basagran
40.Wirksamkeit gegen  Ungräser
Produkt
Focus Ultra
Fusilade
Aufwandmenge Bemerkung
Nachauflauf
1,5 l
Nachauflauf
1l
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
15.-
Insektizide
Produkt
Aufwandmenge Bemerkung
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
Mais
Herbizide
Produkt
Aufwandmenge Bemerkung
MaisTer flüssig
1,5 l/ha
MaisTer flüssig + Bo
1
235 * (Buctril)
gut bei Weißem Gänsefuß, Kamille,
Ehrenpreis, Flughafer,
Ackerfuchsschwanz;
1,25 l/ha siehe oben plus Knötericharten, zur
1,5 l/ha + 0,4 l/ha Wirkungsunterstützung bei großen
Unkräutern und guter Wachsschicht
- 0,5 l/ha
MaisTer flüssig + ?? + 1 l/ha + ??+ 0,3
l/ha
Bo 235 *1
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
44.-
Gewässer
42.- /
50.-
Gewässer
gut gegen breite Mischverunkrautung, mit
30+?+?
Bodenwirkung
Gewässer
gut gegen einjährige ein- und
Arigo + FHS + Bo 235 0,3 kg/ha + 0,3
zweikeimblättrige Unkräuter, gemeine
1
* + Stomp SC (Arigo B- l/ha + 0,3 l/ha + 2 Quecke, Hirsearten, Ehrenpreis; bis 8
Laubblatt des Mais einsetzbar, Blatt- und
l/ha
Pack + Stomp SC)
Kelvin
Bo 235 *
1
Laudis
Dual Gold
Clio Super *
1
Kelvin*(Motivell) +
1
1
Callisto* + Bo 235 *
Bodenwirkung
gut gegen einjährige ein- und
zweikeimblättrige Unkräuter, 2 bis 8
0,8 l/ha
Laubblatt des Mais, Blattwirkung
gegen einjährige zweikeimblättrige
0,3 l/ha bis 0,4
Unkräuter, ab 3. Laubblatt der Kultur,
l/ha
Blattwirkung
keine Anwendung bei Zucker- und
2,0 l/ha
Saatgutmais, Blattwirkung
gegen Schadhirsen mit Bodenwirkung
1,25 l/ha
breit wirksam gegen Unkräuter,
1,2 l/ha
Bodenwirkung gegen Hirsearten, keine
Ackerfuchsschwanzwirkung
1,0 l/ha +0,8 l/ha gut gegen breite Mischverunkrautung,
kaum Bodenwirkung
+ 0,3 l/ha
Gewässer,
Hecke
22.-
Gewässer
Gewässer
11.-
Gewässer
Gewässer
65.-
Gewässer
Hecke
55.-
Gewässer
sehr breites Wirkungsspektrum,
überwiegend Blattwirkung, bis 8
1,25 l/ha +
Blattstadium des Maises einsetzbar; zum
53.Gewässer
Elumis* + Peak
0,02 kg/ha
Niederhalten der Quecke: Elumis 1,5 l/ha
+ Peak 0,02 kg/ha
Spezialherbizid Distel u. Kamille
keine
Effigo
0,35 l/ha
38.*Achtung Anwendungsauflagen beachten: Auf derselben Fläche im folgenden Kalenderjahr keine Anwendung von
Mitteln mit dem Wirkstoff Nicosufuron z.B. Motivell, Kelvin, Milagro, Samson 4 SC uvm. Es besteht Gefahr von
Nachwirkungen, da sehr langsamer Abbau des Wirkstoffes.
*1 Zulassung endet 2015 (Stand: Dezember 2014)
Hafer
Herbizide - Mischungen gegen Unkräuter
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
Produkt
Aufwandmenge Bemerkung
Concert SX
0,1 kg/ha
früh bei Bodenfeuchte, Unkräuter,
Windhalm und b. günstiger Witterung kl.
Ackerfuchsschwanz, Klette schwach
22.-
Hecke
Gewässer
Ariane C
1,5 l/ha
Zulassung Sommergetreide bis EC 30,
gut gegen Ackerkratzdistel,schwach bei
Ehrenpreis und Ackerstiefmütterchen
42.-
keine
Produkt
Lexus *1 +
Aufwandmenge Bemerkung
gute Wirkung bei Bodenfeuchte gegen
Ackerfuchsschwanz und Windhalm;
Unkräuter incl. Raps, Storchschnabel,
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
25.-
keine
Biathlon 4D + Dash
Lexus *1 + Starane XL
*1
gute Wirkung bei Bodenfeuchte gegen
Ackerfuchsschwanz und Windhalm;
0,07 kg/ha+1 l/ha Unkräuter incl. Raps, Storchschnabel,
25.-
keine
gute Wirkung bei Bodenfeuchte gegen
Ackerfuchsschwanz und Windhalm;
Unkräuter incl. Raps, Storchschnabel,
Klette
25.-
keine
0,75 l/ha-1,0 l/ha
*1 Zulassung endet 2015 (Stand: Dezember 2014)
Fungizide (Blatt und Ähre)
Produkt
Vegas
Osiris
Aufwandmenge Bemerkung
Mehltau
0,375 l/ha
Haferkronenrost
2,5 l/ha
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
29.keine
53.Gewässer
Sommergerste
Herbizide - Mischungen gegen Unkräuter
Produkt
Aufwandmenge Bemerkung
Concert SX
0,1 kg/ha
Ariane C
1,5 l/ha
Artus + Primus Perfect
0,04 kg/ha +
0,2 l/ha
früh bei Bodenfeuchte, Unkräuter,
Windhalm und b. günstiger Witterung kl.
Ackerfuchsschwanz, Klette schwach
Zulassung Sommergetreide bis EC 30,
gut gegen Ackerkratzdistel,schwach bei
Ehrenpreis und Ackerstiefmütterchen
breites Wirkungsspektrum
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
22.-
Hecke
Gewässer
42.-
keine
40.-
Gewässer
Wirkung gegen Ackerfuchsschwanz, Flughafer und Windhalm
Produkt
Aufwandmenge Bemerkung
Axial 50
0,9 l/ha
1,2 l/ha
Ralon Super +
MonFast
0,9 l/ha Windhalm u. Flughafer, 1,2 l/ha
Ackerfuchsschwanz, zusätzlich Wirkung
gegen Weidelgrasarten
teilweise Resistenzen bei
1,0 l/ha + 0,4 l/ha Ackerfuchsschwanz festgestellt
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
28.-/
37.-
keine
23.-+?
Gewässer
25.-
keine
Mischpartner gegen Unkräuter (mischbar mit Axial 50 und Ralon Super)
Biathlon 4 D + Dash
gute Wirkung bei kl. Unkräutern, Lücke:
Stiefmütterchen, Efeublättriger
Ehrenpreis
0,07 kg/ha +
1 l/ha
Starane XL *1
Klette, Kamille, Vogelmiere
38.keine
1,5 l/ha
Bei Problemstandorten mit Ackerfuchsschwanz Axial 50 oder Ralon Super ohne oben genannte Mischpartner
ausbringen. Unkräuter 14 Tage nach der Ackerfuchsschwanzbehandlung bekämpfen.
*1 Zulassung endet 2015 (Stand: Dezember 2014)
Wintergerste und Sommergerste
Fungizide (Blatt und Ähre) - mit einer Behandlung ab Stadium 39
Preis AbstandsAufwandmenge Bemerkung
€/ha ca. auflagen
WG 1,8 l/ha
breites Wirkungsspektrum
68.-/ 56.- Gewässer
SG 1,5 l/ha
Produkt
Adexar *
1
Aviator Xpro *1 +
Fandango (Aviator Xpro
Duo)
Input Xpro *
1
Input Classic
0,65 l/ha +
l/ha
0,65
sehr breites Wirkungsspektrum
WG 1,25 l/ha SG sehr breites Wirkungsspektrum; sehr
hohe Abstandsauflagen zu Gewässer
1,0 l/ha
WG 1,25 l/ha SG sehr breites Wirkungsspektrum; sehr
hohe Abstandsauflagen zu Gewässer
1,0 l/ha
*1 Zulassung endet 2015 (Stand: Dezember 2014)
62.-
Gewässer
51.-/ 41.- Gewässer
56.-/ 45.- Gewässer
Wintergerste
Mischungen gegen Unkräuter und Ungräser
Herbizide - Frühjahr
Produkt
Aufwandmenge Bemerkung
Axial 50
1,2 l/ha
Ralon Super +
MonFast
Ackerfuchsschwanz und Windhalm früh
behandeln, starker Afs-Besatz solo
einsetzen
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
37.-
keine
1,0 l/ha + 0,4 l/ha teilweise Resistenzen bei
23.-
keine
Primus Perfect
0,2 l/ha
25.-
Gewässer
Primus Perfect + Artus
0,2 l/ha +
0,04 kg/ha
40.-
Gewässer
Biathlon 4 D + Dash
0,07 kg/ha +
1 l/ha
25.-
keine
Ackerfuchsschwanz festgestellt
breitbl. Unkräuter insb. Klettenlabkraut u.
Kornblume; Schwäche Ehrenpreis,
Taubnessel, Stiefmütterchen
breitbl. Unkräuter incl. Ehrenpreis;
wichtig: gute Wachsschicht (nicht mit
Axial 50 mischen)
breitbl. Unkräuter auch Klettenlabkraut,
Kornblume, Ehrenpreis; Wichtig: Gute
Wachsschicht
Herbizide - Herbst
Wirksamkeit gegen  Ackerfuchsschwanz, Windhalm, Klette, Ehrenpreisarten und
Stiefmütterchen
Preis AbstandsAufwandmenge Bemerkung
Produkt
€/ha ca. auflagen
Bacara forte
0,75 l/ha
IPU freie Lösung, Wirkstoffwechsel,
früher Einsatz auf feuchten Boden wenn 30,44+ ? Gewässer
Cadou SC (Cadou Forte
die Fahrgassen sichtbar werden
Set)
0,3 l/ha
auf feuchten Boden im 1 - 2 Blattstadium
Stomp Aqua+
2,5 l/ha
Gewässer
des Getreides, Achtung IPU Auflagen
49.Hecke
Arelon flüssig
3,0 l/ha
beachten!!!
Axial 50 +
Bacara forte
0,9 l/ha +
0,75 l/ha
bei trockenen Bedingungen im Herbst ab
dem 3-Blattstadium des Getreides. Zur
Bekämpfung von Klette kann 1 l/ha
Baccara Forte eingesetzt werden
58.-
Gewässer
Winterweizen
Herbizide - Frühjahr
Produkt
0,1 kg/ha +
0,15 l/ha +
0,06 kg/ha
0,025 kg/ha +
1
Ciral * + Biathlon 4 D
0,07 kg/ha +
+ Dash
1 l/ha
0,22 kg/ha +
Broadway + FHS
1 l/ha
0,4 kg/ha +
Atlantis WG + FHS +
0,8 l/ha +
Artus + Primus Perfect 0,04 kg/ha +
0,1 l/ha
0,4 kg/ha +
Atlantis WG + FHS +
0,8 l/ha +
Biathlon 4 D + Dash
0,07 kg/ha +
1l/ha
Atlantis Komplett Pack
Attribut *1 + Primus
Perfect + Concert SX
(Atlantis OD + Husar
OD)
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
Aufwandmenge Bemerkung
Wirkung bei Quecke u. Trespe; Achtung
Nachbauprobleme bei Senf u. Raps
gute Wirkung bei frühem Einsatz;
Achtung Nachbauprobleme bei Senf u.
Raps
früher Einsatz; bei Taubnessel:
0,03 kg/ha Pointer SX zumischen
68.-
Gewässer
Hecke
?
Gewässer
61.-
keine
79.-
Gewässer
Hecke
69.-
Hecke
65.-
Gewässer
Hecke
breites Wirkungsspektrum
Schwäche bei großem Ehrenpreis,
Storchschnabel
1 l/ha + 0,08 l/ha Schwächer bei Trespe
Herbizide - Herbst
Wirksamkeit gegen  Ackerfuchsschwanz, Windhalm und Unkräuter
Produkt
Bacara FORTE +
Cadou SC (Cadou
Forte Set)
Stomp Aqua + Arelon
flüssig
0,75 l/ha +
0,3 l/ha
früher Einsatz auf möglichst feuchten
Boden, wenn die Fahrgassen sichtbar
werden
feuchten Boden im 1 - 2 Blattstadium des
2,5 l/ha + 3,0 l/ha Getreides, IPU Auflagen beachten !!!
0,02 kg/ha +
Lexus *1 + Stomp Aqua 3,0 l/ha
Axial 50 +
Bacara FORTE
Bemerkung
Aufwandmenge
0,9 l/ha +
0,75 l/ha
feuchten Boden im 1 - 2 Blattstadium des
Getreides
bei trockenen Bedingungen im Herbst ab
dem 3-Blattstadium des Getreides. Zur
Bekämpfung von Klette 1 l/ha Baccara
Forte einsetzten.
*1 Zulassung endet 2015 (Stand: Dezember 2014)
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
30,44+ ? Gewässer
49.57.-
59.-
Gewässer,
Hecke
Gewässer,
Hecke
Gewässer
Fungizide (Blatt und Ähre)
Bereich A- und B-Weizensorten mit einer Behandlung ab Stadium 39
Produkt
Bemerkung
Aufwandmenge
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
ohne Strobilurine, bisher bei uns keine Resistenzen bekannt bei Mehltau und Septoria tritici
bewährt, keine Abreifeverzögerung
Opus Top
1,5 l/ha
56.Stärke bei DTR und Septoria, keine
62.Abreifeverzögerung
Input Xpro *1
1,5 l/ha
Adexar *
1
Bravo 500 *
Juwel Top
Gewässer
75.-
Gewässer
10.- /
15.-
Gewässer
1,0 l/ha -1,5 l/ha
breites Wirkungsspektrum
Zumischpartner bei resistenten Septoria
tritici - Stämmen bzw. um Resistenzen zu
vermeiden
1,0 l/ha
breites Wirkungsspektrum, mit Strobilurin
51.-
Gewässer
72.-
Gewässer
2,0 l/ha
1
Gewässer
1
Aviator Xpro * +
Fandango (Aviator
Xpro Duo)
0,75 l/ha +
0,75 l/h
breites Wirkungsspektrum, mit Strobilurin
Bereich A- und B - Weizensorten Doppelbehandlung bei Fusariumproblemen
Produkt
Capalo
Adexar *1
Juwel Top
Bemerkung
Aufwandmenge
1. Behandlungszeitraum EC 37
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
sehr gut gegen Halmbruch und Mehltau;
Halmbruch Anwendung EC 32 - 33
41.-
Gewässer
1,6 l/ha
1,6 l/ha
0,8 l/ha
breites Wirkungsspektrum
breites Wirkungsspektrum
60.41.-
Gewässer
Gewässer
Aviator Xpro *1 +
57.Fandango (Aviator
Xpro Duo)
0,6 l/ha + 0,6 l/ha breites Wirkungsspektrum
2. Behandlungszeitraum EC 61 (erste Staubbeutel sind sichtbar)
2,0 l/ha 42.- /
zusätzlich gegen Septoria u.
Rostkrankheiten
2,5 l/ha
Osiris
53.Prosaro
Input Classic+
Don-Q
Taspa +
Don-Q
1,0 l/ha
0,6 l/ha +
1,1 kg/ha
0,4 l/ha +
1,1 kg/ha
zusätzlich gegen Septoria u.
Rostkrankheiten
zusätzlich gegen Septoria
zusätzlich gegen Septoria u.
Rostkrankheiten
*1 Zulassung endet 2015 (Stand: Dezember 2014)
Gewässer
Gewässer
47.-
Gewässer
27.-+?
Gewässer
22.-+?
Gewässer
Getreideinsektizide
Produkt
Karate Zeon
Fastac SC Super
Contact
Bemerkung
Aufwandmenge
Blattläuse u. Getreidehähnchen (B4)
0,075 l/ha
0,075 l/ha - 0,125 Getreidehähnchen 0,075 l/ha ;
Läuse 0,125 l/ha (B4)
l/ha
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
Gewässer
7.6.- / 8.-
Gewässer
Getreidehähnchen u. Blattläuse; nicht
16.Gewässer
gegen Virusvektoren (B4)
Wichtig: mind. 300 l/ha Wasseraufwandmenge, gleichmäßige Benetzung für eine gute Insektizidwirkung. Vor
Behandlung immer abwägen, ob eine Behandlung notwendig ist.
Biscaya
0,3 l/ha
*1 Zulassung endet 2015 (Stand: Dezember 2014)
Stoppelbehandlung
Tallowamin-freie Mittel
Produkt
Dominator 480 TF
Glyphos Dakar /
Roundup TURBOplus
Aufwandmenge
3,75 l/ha
1,6 kg/ha 2,65 kg/ha
Starane XL *1
1,8 l/ha
Kyleo
5 l/ha
Bemerkung
Aufwandmenge abhängig von Kultur und
Einsatzzweck (Wartezeit 7 Tage)
Aufwandmenge abhängig von Kultur und
Einsatzzweck (Wartezeit 7 Tage)
zur Stoppelbehandlung gegen Zaunwinde
Breitbandherbizid auf der Stoppel
Wirkstoffe: Glyphosat + 2,4-D; gute
Wirkung auch gegen Winde und
Ackerschachtelhalm
Preis Abstands€/ha ca. auflagen
35.-
keine
17.- /
27.-
keine
46.-
keine
?
Hecke,
Gewässer
*1 Zulassung endet 2015 (Stand: Dezember 2014)
Schneckenbekämpfung
Preis
Produkt
Metarex TDS
Delicia Schnecken1
Linsen *
7 kg/ha
Bemerkung
€/ha ca.
regenbeständiger und bessere Anlockung
wie Metarex, max. 2 Anwend., besser bei
?
feuchter Witterung
3 kg/ha
nassgepresst, besser bei feuchter
Witterung, max. 2 Anwendungen
Aufwandmenge
22.-
Abstandsauflagen
keine
Gewässer
Wichtig: 30-40 Körner/m² Ausbringmenge einhalten. Behandelter Grünraps nicht verfüttern; Indikation beachten
*1 Zulassung endet 2015 (Stand: Dezember 2014)
Bei den Preisen handelt es sich um Orientierungswerte!
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
25
Dateigröße
176 KB
Tags
1/--Seiten
melden