close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Anmeldung | Programm - am Klinikum Augsburg

EinbettenHerunterladen
Frauenklinik
25. Weiterbildungsseminar
für Assistentinnen
und Assistenten
im letzten Jahr der Ausbildung
zum Frauenarzt
Augsburg, 16. bis 20. März 2015
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
die Tatsache, dass das Augsburger Weiterbildungsseminar
für Assistentinnen und Assistenten im letzten Jahr der
Ausbildung zum Frauenarzt nun schon zum 25. Mal stattfindet und sowohl von seinem Umfang als auch von der
Teilnehmerzahl in dieser Zeit stetig expandiert hat, zeigt
die hohe Akzeptanz dieses Weiterbildungskonzepts, über
das wir als Organisatoren uns natürlich sehr freuen.
Wieder haben wir uns bemüht, in Einzelreferaten den
gesamten theoretischen Teil der Weiterbildungsordnung
zum Frauenarzt in einer Art von präexaminellem „Brainstorming“ zusammenzufassen. Die Tatsache, dass für dieses
Vorhaben mittlerweile fünf Seminartage benötigt werden,
zeugt von der zunehmenden Komplexität unseres Fachgebietes. Die Referentenliste, in der zum Großteil Prüfärzte
repräsentiert sind, verspricht ein hohes fachliches Niveau,
was auch an der Tatsache erkenntlich ist, dass die Veranstaltung von der Frauenärztlichen Akademie empfohlen
wird. Der Notwendigkeit, die Terminpläne der einzelnen
Referenten zu koordinieren, entspringt manchmal auch die
etwas eigenwillige Aneinanderreihung der Themen. Aber:
„Variatio delectat.“
Für ihre zum Teil schon seit Bestehen des Seminars bestehende Bereitschaft zu aktiven Beiträgen darf ich an
dieser Stelle den Referenten bereits herzlich danken. Ich
freue mich zusammen mit meinen Mitarbeitern wieder
auf Ihr zahlreiches Erscheinen in Augsburg, wünsche Ihnen anregende Fortbildungstage sowie alles Gute für das
Gelingen der bevorstehenden Prüfung und für die weitere
berufliche Zukunft.
Prof. Dr. A. Wischnik
Programm
Montag, 16. März 2015
8.15 Uhr
Begrüßung der Teilnehmer
A. Wischnik
Augsburg
8.30 Uhr
Gynäkologie im Kindesalter
und in der Adoleszenz
S. Anthuber
Starnberg
9.30 Uhr
Pränatale genetische
Diagnostik und die
Problematik des
Schwangerschaftsabbruchs
M. Hähndel
Augsburg
11.00 Uhr
Pause
11.30 Uhr
Thromboembolie – Prophylaxe
und Therapie in Frauenheilkunde und Geburtshilfe
K. Weinrich
Augsburg
12.30 Uhr
Aktuelle Therapiekonzepte bei
Präeklampsie
Th. Fischer
Salzburg
13.30 Uhr
Mittagspause
14.15 Uhr
Notfälle in Gynäkologie und
Geburtshilfe
15.45 Uhr
Pause
16.15 Uhr
Das Korpuskarzinom
B. Aydeniz
Ingolstadt
17.00 Uhr
Diagnose und Behandlung
der drohenden Frühgeburt
M. Franitza
Augsburg
18.00 Uhr
Ende
M. Franitza
Augsburg
Programm
Dienstag, 17. März 2015
8.30 Uhr
Klinisches Management des
Mammakarzinoms
C. Höß
Ebersberg
9.30 Uhr
Grundzüge der Systemtherapie
des Mammakarzinoms
B. Rack
München
10.30 Uhr
Pause
11.00 Uhr
Zur zivil- und strafrechtlichen
Verantwortlichkeit des
Gynäkologen
13.00 Uhr
Mittagspause
13.45 Uhr
Gynäkologische
Ultraschalldiagnostik
M. Hähndel
Augsburg
14.45 Uhr
Prä- und subpartuale fetale
Zustandsdiagnostik
M. Franitza
Augsburg
15.45 Uhr
Pause
16.15 Uhr
Diagnose der Sterilität
17.00 Uhr Therapie der Sterilität ethische Gesichtspunkte der
Sterilitätsbehandlung
18.00 Uhr
Ende
K. Ulsenheimer
München
H. Kraus
Augsburg
C. Santjohanser
München
Programm
Mittwoch, 18. März 2015
8.30 Uhr
Erstversorgung und
Reanimation des Neugeborenen
Brückensymptomatik
W. Schenk
Augsburg
9.30 Uhr
Beckenbodeninsuffizienz Diagnostik und individualisierte
Therapie
G. Debus
Dachau
10.15 Uhr
Pause
10.45 Uhr
Zur systemischen Therapie
des Ovarialkarzinoms
B. Schmalfeldt
München
12.00 Uhr
Das Vulvakarzinom und die
Vorstufen
P. Hantschmann
Altötting
12.45 Uhr
Mittagspause
13.30 Uhr
Das Zervixkarzinom
T. Jung
Augsburg
14.30 Uhr
Diagnostik und
Abklärung prämaligner
Portioveränderungen
M. Blanke
Augsburg
15.30 Uhr
Pause
16.00 Uhr
Das Ovarialkarzinom und
Beckenrezidive – Modelle
extremer chirurgischer
Maßnahmen Kolpo-RektoSakro-Pexie – eine andere
Form der Descensus-Korrektur
17.30 Uhr
Ende
H. Egger
Neumarkt
Programm
Donnerstag, 19. März 2015
8.30 Uhr
Schwangerenvorsorge
W. Zieger
Villingen
9.00 Uhr
Ultraschalluntersuchung in
der Schwangerschaft; einschl.
Fehlbildungsdiagnostik
H. Streng
Augsburg
10.00 Uhr
Diabetes und
Schwangerschaft
J. Kunder
Augsburg
10.45 Uhr
Pause
11.15 Uhr
Zum Stellenwert der
Prostaglandine in der
Geburtshilfe
M. Franitza
Augsburg
12.15 Uhr
Infektiologie in Gynäkologie
und Geburtshilfe
M. Beichert
Mannheim
13.30 Uhr
Mittagspause
14.30 Uhr
Aktuelle Mammadiagnostik
(Bildgebung und Intervention)
16.30 Uhr
Pause
17.00 Uhr
Minimalinvasive Chirurgie
in der Gynäkologie
18.15 Uhr
Ende
E.-M. Wagner
Augsburg
F. Pauli
Augsburg
Programm
Freitag, 20. März 2015
8.30 Uhr
Anästhesiologie in Frauenheilkunde und Geburtshilfe
J. Friedrich
Augsburg
9.15 Uhr
Kontrazeption
N. Rogenhofer
München
10.45 Uhr
Pause
11.15.Uhr
Palliativmedizin:
Grundlagen und Symptombehandlung
I. Hainsch-Müller
Augsburg
12.00 Uhr
Diagnostik und Therapie
der Endometriose
F. Pauli
Augsburg
12.45 Uhr
Ende der Tagung
Referenten
Dr. med. S. Anthuber
Frauenklinik, Klinikum Starnberg
Oßwaldstr. 1, 82319 Starnberg
Prof. Dr. med. B. Aydeniz
Frauenklinik, Klinikum Ingolstadt
Krumenauerstr. 25, 85049 Ingolstadt
Dr. med. M. Beichert
Frauenarzt
Rahnfelsstr. 12 a, 68163 Mannheim
Dr. med. M. Blanke FIAC
August-Wessels-Str. 5,86154 Augsburg
Prof. Dr. med. G. Debus
Frauenklinik, Amperkliniken AG
Krankenhausstr. 15, 85221 Dachau
Prof. Dr. med. H. Egger
Fichtenstr. 1, 92318 Neumarkt
Prof. Dr. med. Th. Fischer
Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Universitätsklinik
Müllner Hauptstr. 48, A-5020 Salzburg
Dr. med. M. Franitza
Frauenklinik, Klinikum Augsburg
Stenglinstr. 2, 86156 Augsburg
Dr. med. J. Friedrich
Institut für Anästhesiologie und
operative Intensivmedizin, Klinikum Augsburg
Stenglinstr. 2, 86156 Augsburg
Dr. med. M. Hähndel
Frauenklinik, Klinikum Augsburg
Stenglinstr. 2, 86156 Augsburg
Dr. med. I. Hainsch-Müller
Interdisziplinäres Zentrum für
Palliative Versorgung, Klinikum Augsburg
Stenglinstr. 2, 86156 Augsburg
Dr. med. P. Hantschmann
Frauenklinik, Kreisklinik Altötting-Burghausen
Vinzenz-von-Paul-Str. 10, 84503 Altötting
Prof. Dr. med. C. Höß
Frauenklinik, Kreisklinik Ebersberg
Pfarrer-Guggetzer-Str. 3, 85560 Ebersberg
Dr. med. T. Jung
Frauenklinik, Klinikum Augsburg
Stenglinstr. 2, 86156 Augsburg
Dr. med. H. Kraus
Frauenarzt
Prinzregentenstr. 25, 86150 Augsburg
Dr. med. J. Kunder
Gemeinschaftspraxis
Dr.-Frank-Str. 2 G, 86391 Stadtbergen
Dr. med. F. Pauli
Frauenklinik, Klinikum Augsburg
Stenglinstr. 2, 86156 Augsburg
PD Dr. med. B. Rack
I. Frauenklinik der Universität
Maistr. 11, 80337 München
PD Dr. med. N. Rogenhofer
Klinik und Poliklinik f.Frauenheilkunde u.Geburtshilfe
Klinikum der Universität München
Marchioninistr. 15, 81377 München
Dr. med. C. Santjohanser
KCM München-Pasing
Lortzingstr. 26, 81241 München
Dr. med. W. Schenk
II. Klinik für Kinder und Jugendliche, Klinikum Augsburg
Stenglinstr. 2, 86156 Augsburg
Prof. Dr. med. B. Schmalfeldt
Frauenklinik, Klinikum rechts der Isar
Ismaninger Str. 22, 81675 München
Dr. med. H. Streng
Frauenklinik, Josefinum
Kapellenstr. 30, 86154 Augsburg
Prof. Dr. Dr. K. Ulsenheimer
Rechtsanwalt
Maximiliansplatz 12 , 80333 München
Dr. med. E.-M. Wagner
Klinik für Diagnostische Radiologie
und Neuroradiologie, Klinikum Augsburg
Stenglinstr. 2, 86156 Augsburg
K. Weinrich
II. Medizinische Klinik, Klinikum Augsburg
Stenglinstr. 2,86156 Augsburg
Prof. Dr. med. A. Wischnik
Frauenklinik, Klinikum Augsburg
Stenglinstr. 2, 86156 Augsburg
Prof. Dr. med. W. Zieger
Frauenklinik, Klinikum der Stadt Villingen-Schwenningen
Vöhrenbacherstr. 23, 78050 Villingen
Sponsoren
Für die Unterstützung dieses Symposiums
danken wir folgenden Firmen:
Celgene GmbH
770 Euro
Ferring Arzneimittel GmbH
770 Euro
GlaxoSmithKline GmbH & Co.KG
770 Euro
Gedeon Richter Pharma GmbH
770 Euro
Hexal AG
770 Euro
Johnson & Johnson Medical GmbH
770 Euro
MSD Sharp & Dohme GmbH
500 Euro
Nestlé Nutrition GmbH
770 Euro
Novartis Pharma GmbH
770 Euro
Pierre Fabre Pharma GmbH
770 Euro
Roche Pharma AG
770 Euro
Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co.KG
770 Euro
TEVA GmbH
770 Euro
Stand bei Drucklegung; Offenlegung der Unterstützung
gemäß erweiterter Transparenzvorgabe des
FSA-Kodex Fachkreise (§20 Absatz 5).
Allgemeine Hinweise
Veranstalter:
Frauenklinik, Klinikum Augsburg
Stenglinstr. 2, 86156 Augsburg
Wiss. Leitung:
Prof. Dr. med. Arthur Wischnik
Organisation:
Frauenklinik, Klinikum Augsburg
Veranstaltungsort:
Klinikum Augsburg
Stenglinstr. 2, 86156 Augsburg
Großer Hörsaal
Anmeldung:
Nur über das Sekretariat
der Frauenklinik, Klinikum Augsburg
Stenglinstr. 2, 86156 Augsburg
Tel.: 0821 400-2331
Fax: 0821 400-2248
Seminargebühren:
Bei Zahlungseingang bis 24.02.2015
500,-- Euro
Bei Zahlungseingang vom 25.02. - 02.03.2015
530,-- Euro
(incl. Kompendium f. Frauenheilkunde
und Geburtshilfe)
Anmeldeschluss:
02. März 2015
Beiliegende Teilnahmebescheinigung
bitte ausgefüllt zurück senden.
Bitte überweisen Sie den Betrag auf folgendes Konto:
Klinikum Augsburg
Stadtsparkasse Augsburg
BIC: AUGSDE77XXX
IBAN: DE92 7205 0000 0000 0680 80
Verwendungszweck:
FA-Seminar-VA-Nr.: 39265-15-03
Unterkunft:
über
Regio Augsburg Tourismus GmbH
Zimmervermittlung
Schießgrabenstr. 14, 86150 Augsburg
Tel. 0821 50207-31
Fax. 0821 50207-45
hotelservice@regio-augsburg.de
Öffentliche Verkehrsmittel: siehe Wegweiser zum Klinikum
Parken:
Gebührenpflichtige Besucherparkplätze
stehen am Klinikum zur Verfügung
Mittagessen:
während des Seminars im
Betriebsrestaurant des Klinikums Augsburg
(Kosten sind in der Seminargebühr inbegriffen)
Anfahrt | Wegweiser
Klinikum Augsburg
Stenglinstr. 2
86156 Augsburg
Tel.: 0821 400-01
www.klinikum-augsburg.de
A8
Stuttgart
München
A8– Ausfahrt
Augsburg-West
Landsberg/Lech
B17 – Ausfahrt
Kriegshaber
Klinikum Augsburg
Kobelweg
Kinderklinik
ße
tra
rS
se
äs
us
Ne
Klinikum
raße
Ulmer St
B17
Bgm.-A
ckerman
n-Straß
e (B300)
Stadtwerke Bus,
Linie 32
KönigsplatzHauptbahnhofHaltestelle Klinikum
Stadtwerke
Straßenbahn,
Linie 3
HauptbahnhofKönigsplatz
Straßenbahn,
Linie 2
KönigsplatzP+R Augsburg-West
Haltestelle Klinikum
AVV Bus
Linie 500 bzw. 501
HauptbahnhofAystetten-Welden bzw.
Emersacker
Haltestelle Kinderklinik
Anmeldung
Hiermit melde ich mich verbindlich zum 25. Weiterbildungsseminar für Assistentinnen und Assistenten
im letzten Jahr der Ausbildung zum Frauenarzt vom
16. – 20. März 2015 in Augsburg an.
Die Teilnahmegebühr in Höhe von € 500,-- überweise ich spätestens bis zum 24.02.2015 auf das Konto
des Klinikums Augsburg, Stadtsparkasse Augsburg,
BIC: AUGSDE77XXX, IBAN: DE92 7205 0000 0000
0680 80, Verwendungszweck: FA-Seminar-VA-Nr.:
39265-15-03.
__________________________________________
Name, Vorname
__________________________________________
Straße | Hausnummer
__________________________________________
Postleitzahl | Ort
__________________________________________
Datum, Unterschrift
Bitte zurück faxen oder per Post senden an:
Prof. Dr. A. Wischnik
Sekretariat Frauenklinik
Klinikum Augsburg
Stenglinstr. 2
86156 Augsburg

Fax: 0821 400-2248
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
11
Dateigröße
441 KB
Tags
1/--Seiten
melden