close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Für genauere Informationen und eine Begleitung während der

EinbettenHerunterladen
a t e m ü b u n g
aus
leer
dei
dum
at
wer
nen
spi
men
den
geist
ro
in
spe
je
ro
de
zel
le
las
sen
Gerhard Pelzer, Jg. 1951, lebt und arbeitet als freier
Künstler in Erftstadt. Begegnung und Dialog sind
zentrale Elemente seiner Kunst; sie prägen auch das
Projekt ] leer [ während der Fastenzeit in Lechenich
- sowie parallal dazu in Niederaußem - entscheidend mit.
„Das Gesamtprojekt ist als offener Prozess angelegt, in
dem alles Tun und Schaffen ein Üben ist und vor allem
dazu dient, einen Raum zu bereiten, in dem neben
Vertrautem möglicherweise auch Neues, Unvorhergesehenes und Unerwartetes sich ereignen kann.“ (G. Pelzer)
Kontakt über: arteFAKTUM@gmx.net
© Viola Blumrich, LVR (Bearb.: G.Pelzer)
gp
Unter dem Titel ] leer [ haben Menschen aus der
Gemeinde St. Kilian in Erftstadt-Lechenich mit dem Künstler
Gerhard Pelzer ein Projekt begonen, das Kunst und
Spiritualität verbindet und zur Vorbereitung auf Ostern einlädt. Leere, Schweigen und „Nichts“ können immer wieder
Ausgangspunkt schöpferischer Energie werden und neue
Kräfte freisetzen - körperlich-seelisch wie sozial und spirituell.
Sie sind herzlich zur Teilnahme eingeladen!
G e r h a r d
P e l z e r
18. Februar - 6. April 2015
www.rotbach-erftaue.de
Pastoralbüro:Tel. 02235 9564-0
St. Kilian, Lechenich
www.bildungswerk-rhein-erft-kreis.de
Franz-Busbach-Straße, 50374 Erftstadt
Programm
Aschezirkel
Mi. 18.2.2015, 20 Uhr
Vernissage – Eröffnung des Kunstprojektes
Julia Polziehn, Cello
Der Leere auf den Grund gehen
Sa. 21.2. – Sa. 4.4., jeweils 7 – 8 Uhr
Geistliche Übungen im Alltag und für den Alltag
Mit Gerhard Pelzer
Übungen im Stadtgebiet
Beginn: Fr. 20.2., 10 – 17 Uhr in St. Kilian - und anderswo
Erkunden Sie mit dem Künstler die Stadt neu!
Mittwochs und freitags tagsüber sowie samstags am
Vormittag ist Gerhard Pelzer vor Ort und steht auch zum
Gespräch zur Verfügung. Vorgesehen sind verschiedene
Aktivitäten, künstlerische Unternehmungen und Workshops.
Achten Sie auf die Ankündigungen an der Kirche und auf der
Homepage www.rotbach-erftaue.de
Von Leere und Fülle
Fr. 27.2., 20 Uhr
Geschichten, Gedichte und Musik zum Innewerden
Klaus Mader, Laute; Clelia Meyer und Gerhard Pelzer, Rezitation
Schwester Mond, Bruder Sonne
Mi. 4.3., 20 Uhr
Gebete und Briefe des Heiligen Franz von Assisi.
Mit Martin Mölder und Bernd Spehl
Die große Stille
Mi. 11.3., 19 Uhr
Mehrfach preisgekrönter Film über das Leben in der
Grande Chartreuse, dem Mutterkloster des Kartäuserordens
FR / CH / DE 2005, 162 min.
Widerstand – mit oder ohne Waffe
Mi. 18.3., 20 Uhr
Das Dilemma des Christen Dietrich Bonhoeffer und die Nazi-Diktatur.
Mit Cornelius Bormann
Gott oder Gold – wem huldigen wir?
Mo. 23.3. und Mo. 30.3., jeweils 19 Uhr; So. 29.3., 11 Uhr
Workshop zur Vor- und Nachbereitung des Palmsonntags
Ins Nichts geworfen – Klänge, Stimmen, Gesichter
Mi. 25.3., 20 Uhr
Klang- und Bewegungsperformance
Mit Hubert Schröder, Kerim Şêxo, Ewina Welat u.a.
Glaube – Leben – Kunst: was hilft mir durch die Leere?
Mi. 1.4., 20 Uhr
Podiumsdiskussion und Gespräch mit Ursula Dannhäuser
(Psychologische Psychotherapeutin), Theo Pannen
(Pastoralreferent Kirche + Kunst), Gerhard Pelzer
(Bildender Künstler); Moderation: Dr. Ulrich Harbecke.
wachen – eine lange Nacht
Gründonnerstag 2.4., ca. 20:15 Uhr
Im Anschluss an den Gründonnerstags-Gottesdienst beginnen
wir unseren Weg durch die Nacht mit einer stillen Anbetung
und enden gegen 6 Uhr mit einem einfachen Frühstück.
Teilnahme ist auch abschnittweise möglich.
Das leere Grab
Ostermontag 6.4., 12:15 Uhr
Finissage – Abschluss des Kunstprojektes
Die Veranstaltungen finden, soweit nicht anders angegeben,
in der Kirche St. Kilian statt.
Bitte achten Sie ab Aschermittwoch bezüglich der Programmentwicklung und zusätzlicher Angebote auf die Homepage, dort
wird auch der Prozess dokumentiert: www.rotbach-erftaue.de
„Vor dir steht die leere Schale meiner Sehnsucht.“
Gertrud von Helfta
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 774 KB
Tags
1/--Seiten
melden