close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einteilung SS 2015 Grundschule

EinbettenHerunterladen
DVW NRW e.V.
-
Gesellschaft für Geodäsie,
Geoinformation und
Landmanagement -
HAUS DER TECHNIK
Außeninstitut der RWTH Aachen
Kooperationspartner der Universitäten Duisburg-Essen
Münster - Bonn - Braunschweig
Vortrags- und Fortbildungsveranstaltung
„Vermessungswesen aktuell – 2014“
Donnerstag, 06. November 2014, 9:15 – 15:30 Uhr im Haus der Technik, Hollestraße 1, 45127 Essen
Vortragsfolge
09:15
Begrüßung und aktuelle Entwicklungen
Dr.-Ing. Stefan Ostrau, Vorsitzender DVW NRW e.V.
09:35
Impuls des DVW-Präsidenten
Prof. Dr.-Ing. Karl-Friedrich Thöne, Präsident des DVW e. V.
10:00
Ländliche Entwicklung in NRW
(Neue Impulse in der Förderperiode bis 2020)
Dr.-Ing. Michael Schaloske, Referatsleiter Integrierte Ländliche Entwicklung, Ministerium für Klimaschutz,
Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW
10:45
Pause
11:15
Das neue Berufsrecht der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure
(Anforderungen an den Beruf vor dem Hintergrund des Europarechts, Neuregelungen, Auswirkungen, Diskussion)
Dipl.-Ing. Klaus Mattiseck, Referatsleiter im Ministerium für Inneres und Kommunales NRW;
Dipl.-Ing. Rudolf Wehmeyer, Vorsitzender der BDVI-Landesgruppe NRW
12:15
Mittagspause
13:15
Breitband und Geoinformationen – Nur wer einen Plan hat, kommt in das Gigabit-Netz
(Gesellschaftliche Rolle des schnellen Internets, Bedeutung von Geoinformationen im Rahmen des Breitbandausbaus, Forderungen und Handlungsempfehlungen, Umsetzungsaspekte)
Dr. Martin Fornefeld, Geschäftsführer MICUS Management Consulting GmbH, Düsseldorf
14:00
Pause
14:30
Nationale Geoinformationsstrategie im Kontext föderaler GDI in NRW - Eine Standortbestimmung
(Gesellschaftliche Megathemen und Geoinformationen, Aufbau der GDI-NRW in Land und Kommunen,
Öffentlichkeitsarbeit und Ausbildung, Perspektiven)
Dipl.-Ing. André Caffier, Referent im Ministerium für Inneres und Kommunales NRW;
Dipl.-Ing. Markus Schräder, Fachgebietsleiter Kreis Lippe
Anmeldung und Information
Veranstaltungs-Nr.:
Teilnahmegebühr:
N-H040-11-986-4 Kurztitel: Vermessungswesen
DVW-, VDV- und BDVI-Mitglieder:
€ 070,– unter Angabe der Mitgliedsnummer
HDT-Mitglieder und Nichtmitglieder: € 150,– unter Angabe der Mitgliedsnummer
Die Unterlagen werden nachträglich zur Veranstaltung per e-mail übermittelt. Bitte geben Sie daher bei Anmeldung unbedingt
Ihre e-mail Adresse an.
Anmeldung bitte schriftlich an das Haus der Technik e.V., 45117 Essen mit beiliegender Anmeldekarte oder formlos mit folgenden Angaben: Veranstaltungs-Nr. und Kurztitel / Name, Vorname, Titel des Teilnehmers / Anschrift, Abteilung, Telefon der Firma / ggf. Kunden-Nr., HDT-Mitglieds-Nr. Die
Anmeldung wird mit Eingang im Haus der Technik verbindlich. Ist eine vorherige Anmeldung nicht möglich, bitten wir um telefonische Rückfrage, um
evtl. Änderungen mitteilen zu können. Kurzfristige Anmeldungen und Rückfragen bitte unter Tel.: 02 01 - 18 03-1, Fax: 02 01 - 18 03-280 oder E-Mail:
anmeldung@hdt-essen.de. Bei Anmeldung über E-Mail bitte unbedingt den Namen des Teilnehmers sowie die vollständige Firmenanschrift mit Telefon- und Faxnummer angeben!
Anreisewege und weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungsorten erhalten Sie zusammen mit der Anmeldebestätigung.
Zahlungsweise per Überweisung oder per Kreditkarte (VISA, MASTERCARD, DINERS CLUB und AMEX)
Stornierung bei Umbuchung oder Stornierung einer Anmeldung kann das HDT eine Gebühr von 30,- € erheben. Diese Gebühr entfällt für HDT-Mitglieder. Für alle Anmeldungen, die nicht schriftlich bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn zurückgezogen werden, muss die Teilnahmegebühr voll berechnet
werden.
Umsatzsteuer Teilnahmegebühren des HDT e.V. sind gem. § 4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei
Teilnahmebescheinigungen werden in der Regel zum Ende der Veranstaltung an die Teilnehmer ausgegeben.
Änderungen behalten wir uns vor.
Weitere Informationen zu Veranstaltungen sowie zu unserem Gesamtprogramm erhalten Sie bei der Abt. Information unter Tel.: 02 01 - 18 03-344, Fax:
02 01 - 18 03-346. Sie können unsere Veranstaltungsinformationen – mit online Buchungsmöglichkeit – auch direkt im Internet abrufen: http://www.hdtessen.de
Zimmerreservierung: Sie können über unseren Tagungsservice ein Zimmer zu HDT-Konditionen in der Nähe des Veranstaltungsortes reservieren
lassen. Eine Hotelauswahl erhalten Sie zusammen mit der Anmeldebestätigung (Telefon: 02 01 / 18 03-322, Telefax: 02 01 / 18 03-276, hotel@hdtessen.de).
FB 040/30811
DVW NRW e.V.
- Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement -
Der Vorsitzende
Sehr geehrtes DVW-Mitglied,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
die Digitale Agenda sowie die neuen eGovernment-Gesetze belegen die mittlerweile
hohe politische Bedeutung der Informations- und Kommunikationstechnologie. Basis für
den technologischen Fortschritt sind u.a. das schnelle Internet, die Stärkung des ländlichen Raumes sowie der Aufbau der Geodateninfrastrukturen. Wir Geodäten sind gut
beraten, uns intensiv in den Gestaltungsprozess einzubringen. Digitale Innovationen
bringen allerdings auch Veränderungen mit sich - bisherige Aufgaben sind zu hinterfragen, das Berufsrecht ist anzupassen und neue berufspolitische Impulse sind zu setzen.
Die diesjährige Herbstveranstaltung des DVW-NRW am Donnerstag, dem 06. November
2014 steht ganz im Zeichen strategischer Fragen rund um die Weiterentwicklung unseres
vielseitigen Berufsbildes. Dazu lade ich Sie ganz herzlich in das Haus der Technik (HdT)
nach Essen ein. Diskutieren Sie mit uns aktuelle Fragen und nutzen Sie die Plattform zum
intensiven Erfahrungsaustausch. Das Vortragsprogramm finden Sie auf der Rückseite.
Die Veranstaltung wird durch die Ingenieurkammer-Bau als Fortbildungsveranstaltung
anerkannt werden. In Ausbildung stehende Vereinsmitglieder (Studenten, Referendare)
erhalten bei Nachweis der Teilnahme eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Ein
Antrag ist innerhalb eines Monats nach der Veranstaltung an unseren Schatzmeister
unter Angabe der Bankverbindung zu richten.
Ich freue mich sehr auf Ihre Teilnahme.
Ihr
(Dr.-Ing. Stefan Ostrau)
Dr.-Ing. Stefan Ostrau
c/o Kreis Lippe,
Fachbereich Geoinformation, Kataster,
Immobilienbewertung
Felix-Fechenbach-Straße 5
32756 Detmold
Telefon: 0 52 31/6 27 02
E-mail: s.ostrau@kreis-lippe.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
13
Dateigröße
103 KB
Tags
1/--Seiten
melden