close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Assistenz (Anstellungsgrad 75%)

EinbettenHerunterladen
Bad Honnef AG
Lohfelder Str. 6
53604 Bad Honnef
Registergericht Siegburg
HRB 6640
Vorstand: Dipl. Kfm. Peter Storck, Dipl.-Ing. Jens Nehl
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Rechtsanwalt Carl Sonnenschein
Tel.: 02224 17-0
Fax: 02224 17-112
Email: info@bhag.de
BHAG-EASYgas:
Auftrag zur Lieferung von Erdgas im Haushalt durch die Bad Honnef
AG (nachfolgend BHAG) im Netz der Westnetz GmbH
1. Kunde
Anrede:
Herr
Vorname, Name
PLZ
Frau
Firma
Geburtsdatum (freiwillige Angabe)
Ort
Straße, Hausnummer
Kundennummer
Telefon
Fax
Email-Adresse
Der Lieferant kann dem Kunden über die zuvor genannte E-Mail-Adresse rechtserhebliche Erklärungen zur Begründung, Durchführung,
Änderung oder Beendigung dieses Lieferverhältnisses (z.B. Mitteilungen über den Vertrags- oder Lieferbeginn etc.) zusenden.
2. Abnahmestelle
Straße, Hausnummer
Postleitzahl / Ort
Gaszählernummer
Aktueller Zählerstand
Datum
3. Bisheriger Gasbezug (nur ausfüllen bei Umzug / Neueinzug bzw. Lieferantenwechsel)
Um Ihren Auftrag schnellstmöglich ausführen zu können, bitten wir Sie um folgende Angaben oder alternativ um Zusendung einer Kopie
Ihrer letzten Gasrechnung (Achtung: Unterlagen können nicht zurück geschickt werden).
.
Umzug / Einzug
Zählerstand am Tag der Wohnungsübergabe
Tag der Wohnungsübergabe
Kunden-Nr. beim bisherigen Gaslieferanten
Vorjahresgasverbrauch in kWh
Lieferantenwechsel
Name des bisherigen Gaslieferanten
4. Preise, Gasqualität
Der
Gaspreis
ergibt
sich
aus
dem
beigefügten
Preisblatt
(Anlage
Preisblatt
BHAG-EASYgas).
Qualität und Übergabedruck werden im Netzanschlussvertrag geregelt. Derzeit entspricht das gelieferte Erdgas dem DVGW Arbeitsblatt
G 260 der Gruppe L mit einem – unter Berücksichtigung der nach den anerkannten Regeln der Technik zulässigen
Schwankungsbreiten – durchschnittlichen Brennwert von Hs n = 10,3 kWh/m3.
5. Lieferbeginn
Gewünschter Lieferbeginn (maßgeblich ist die Auftragsbestätigung der BHAG nach Ziff. 1 AGB BHAG-EASYgas):
nächstmöglicher Zeitpunkt
Bad Honnef AG
zum
Erdgassondervertrag BHAG-EASYgas 08/2014
(Datum)
Seite 1 von 2
6. Laufzeit, Kündigung
Der Vertrag hat eine Erstlaufzeit bis zum 30.09.2016. Er verlängert sich bis zum 31.12.2016, wenn keine der Parteien den Vertrag zum
30.09.2016 mit einer Frist von drei Monaten in Textform gekündigt hat. Das besondere Kündigungsrecht gemäß Ziffer 8 der
beiliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB BHAG-EASYgas) bleibt unberührt.
7. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Ergänzend finden die beigefügten Allgemeinen Geschäftsbedingungen BHAG-EASYgas Anwendung. Dieser Vertragstext und die
Allgemeinen Geschäftsbedingungen BHAG-EASYgas können zusätzlich unter www.bhag.de abgerufen und in wiedergabefähiger Form
gespeichert werden.
8. Vollmacht
Der Kunde bevollmächtigt die BHAG zur Vornahme aller Handlungen sowie Abgabe und Entgegennahme aller Erklärungen, die im
Zusammenhang mit dem Wechsel des Gasversorgers erforderlich werden, etwa einer Kündigung des bisherigen Liefervertrages sowie
der Abfrage der Vorjahresverbrauchsdaten, soweit dem Kunden dadurch keine Kosten entstehen. Zudem bevollmächtigt der Kunde die
BHAG auch zur Kündigung etwaiger bestehender Verträge über die Durchführung des Messstellenbetriebs und/ oder der Messung.
Soweit und solange für den Kunden ein Dritter nach § 21 b Abs. 2 EnWG für Messstellenbetrieb oder Messdienstleistung zuständig ist,
bevollmächtigt der Kunde die BHAG auch zur Abfrage seiner Messwerte bei diesem Dritten.
9. SEPA-Basislastschriftmandat
.
.DE53BHO00000197574
.WIRD SEPARAT MITGETEILT
Gläubiger-Identifikationsnummer
Mandatsreferenz
Der nachstehend genannte Kontoinhaber ermächtigt die BHAG widerruflich, Zahlungen aus diesen Auftragsverhältnissen von seinem
nachfolgend genannten Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weist er sein Kreditinstitut an, die von der BHAG auf sein Konto
gezogenen Lastschriften einzulösen. Die Erteilung eines SEPA-Basislastschriftmandats ist keine Voraussetzung für das
Zustandekommen dieser Verträge.
Hinweis: Der nachstehend genannte Kontoinhaber kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die
Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit dem Kreditinstitut des Kontoinhabers vereinbarten Bedingungen.
.DE
IBAN
BIC
x
Kreditinstitut
Kontoinhaber: Vorname, Name
Unterschrift des Kontoinhabers
10. Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt
vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Bad Honnef AG, Lohfelder Str.
6 in 53604 Bad Honnef, Tel.: 02224 17-0, Fax: 02224 17-112) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief,
Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular
auf unserer Webseite (www.bhag.de) elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden
wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der
Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten
(mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene,
günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an
dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe
Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes
vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen oder Lieferung von Gas während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns
einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des
Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im
Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.
11. Auftragserteilung
Mit seiner Unterschrift erteilt der Kunde der BHAG den Auftrag seinen gesamten Bedarf an Erdgas an die obige Entnahmestelle zu
liefern und nimmt die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis. Der Vertrag kommt mit der Auftragsbestätigung der BHAG zustande, die
spätestens 14 Tage nach Absendung des Auftrages zu erfolgen hat.
.
x
Ort / Datum
Anlagen:
Unterschrift Kunde
- Preisblatt BHAG-EASYgas
- Allgemeine Geschäftsbedingungen BHAG-EASYgas
Bad Honnef AG
Erdgassondervertrag BHAG-EASYgas 08/2014
Seite 2 von 2
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
13
Dateigröße
117 KB
Tags
1/--Seiten
melden