close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Meldewesen KONKRET nach BASEL III

EinbettenHerunterladen
FINANZVERLAG-Seminar
www.finanzverlag.at
MELDEANFORDERUNGEN NEU:
Meldewesen KONKRET
nach BASEL III
Eigenmittel, Liquidität, Leverage
Ratio, COREP, EBA ITS.
WienMittwoch, 17. Februar 2015 von 9.00 bis ca. 17.00 Uhr
Seminarinhalt
Seminarteilnehmer
• Basel III Basics:
– Eigenmittel
– Liquidität
– Leverage Ratio
• EBA Implementing Technical Standards
(ITS) – COREP
• Meldeinhalte – COREP
• Large Exposures (Großkredite)
inkl. GvK
• Meldungen Liquidity / Leverage
Ratio
Gewinnen Sie einen tiefgehenden Einblick
in Vorschriften und gesetzliche Anforderungen
an das aufsichtsstatistische Meldewesen
sowie die relevanten EBA-Standards (BTS), die
für Sie bindend und unmittelbar anwendbar
sind!
Profitieren Sie von der Kompetenz Ihres Vortragenden, der mit Ihnen den konkreten Schritt
von der Analyse der umfassenden Vorgaben/
Anforderungen in Statistik und Meldewesen
zur praktischen Umsetzung macht!
Das Seminar informiert Sie topaktuell!
•Kreditinstitute, insbes.
– Mitarbeiter im Rechnungswesen
– Mitarbeiter im Meldewesen
– Mitarbeiter in der Internen Revision
– Mitarbeiter im Risikomanagement
– Geschäftsleiter und Aufsichtsräte
– Mitarbeiter in Schlüsselfunktionen,
Assistenz- und beratenden Funktionen,
Recht, Aus- und Weiterbildung, EDV
•Beratende, dienstleistende Berufe
und Unternehmen, wie z.B.
– Wirtschaftsprüfer, Steuerberater,
–Unternehmensberater
Seminarreferent
DDr. Jürgen Eckhardt,
MBA, LL.M., MSc
ist promovierter Wirtschaftsjurist und Betriebswirt. Er ist selbständiger
Business
Trainer mit langjähriger Erfahrung im
Meldewesen.
In Kooperation mit
WANN & WO
Meldewesen KONKRET nach BASEL III
Termin & Ort
Dienstag, 17. Februar 2015
von 09.00 bis 17.00 Uhr
Hotel de France
Schottenring 3, 1010 Wien
T (01) 313 68-3382
Das könnte Sie auch interessieren:
OECD Common Reporting Standard (CRS – AEI) – 14. Jänner 2015
BASEL III – Aktuelle Anforderungen an die Praxis – 25. Februar 2015
www.finanzverlag.at
Information
Seminarbeitrag
EUR 478,- exkl. 20% USt. Beinhaltet: Mittagessen, Kaffeepausen mit Imbiss, Getränke, umfangreiche Arbeitsmappe
und Schreibunterlagen.
Für Mitglieder vom Verband österreichischer Banken und Bankiers sowie für VÖIG-Mitglieder:
EUR 438,- exkl. 20% USt. Beinhaltet: Mittagessen, Kaffeepausen mit Imbiss, Getränke, umfangreiche Arbeitsmappe
und Schreibunterlagen.
Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie eine Rechnung, die Sie bitte vor Seminarbeginn begleichen. Bei kurzfristiger
Anmeldung und Überweisung später als 7 Tage vor dem Termin bitten wir Sie, am Veranstaltungstag eine Kopie Ihres
Überweisungsauftrages unserem Betreuer beim Seminar-Empfang vorzulegen.
Haben Sie bitte Verständnis: bei Stornierung bis 20 Kalendertage vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von
EUR 95,-- exkl. USt. verrechnet, danach 75% des Seminarbeitrages. Bei Stornierung oder Nichterscheinen am Kurstag
wird die volle Gebühr verrechnet. Die Stornogebühr entfällt bei Nennung einer Ersatzperson.
Anmeldung
e-mail an elisabeth.buschek@kitzler-verlag.at oder Fax an (01) 713 53 34 – 85.
Seminarinformation
Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Dr. Elisabeth Buschek-Haunschmidt unter Tel. (01) 713 53 34 - 21
gerne zur Verfügung!
ANMELDUNG
Bitte faxen unter +43 1 713 53 34 - 85
Ja, ich melde mich an für die Teilnahme
am Seminar
Meldewesen KONKRET
nach Basel III
Name Teilnehmer(in): Vorname, Nachname, Titel
Unternehmen / Position im Unternehmen
am 17. Februar 2015
 regulärer Seminarbeitrag
EUR 478,- exkl. MWSt.
Straße
PLZOrt
e-mail
 Für VÖIG-Mitglieder und Mitglieder
Verband österr. Banken und Bankiers:
EUR 438,- exkl. MWSt.
TelefonFax
DatumUnterschrift
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
7
Dateigröße
303 KB
Tags
1/--Seiten
melden