close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

AMTSBLATT DER GEMEINDE

EinbettenHerunterladen
Ihre Gastgeber: Eva Assmann und Stefan Pinnow
Infoblatt für die Sendung
am Dienstag, 28. Oktober 2014
Homepage: www.daheimundunterwegs.de
Soziale Netzwerke: www.facebook.com/daheimundunterwegs
Hotline: 0221 / 56789 – 880 (normale Gebühren)
Unser Abschlussbild
Sendung von Montag, 27. Oktober 2014
Foto: WDR
Von links nach rechts: Luis Pereyra, Tangotänzer und Ehemann von Nicole Nau; Eva
Assmann, Gastgeberin; Nicole Nau, Tangotänzerin; Stefan Pinnow, Gastgeber.
28. Oktober 2014
daheim + unterwegs © WDR 2014
Seite 1 von 6
Ihre Gastgeber: Eva Assmann und Stefan Pinnow
16.15 Uhr
Ihr Thema: Hinter Gittern
Rechte: WDR/ dpa
Einblicke in eine verschlossene Welt
Die Häftlinge träumen von dem Tag, an dem Sie in den Himmel ohne Gitterstäbe schauen
können. Was passiert mit den Inhaftierten im Gefängnis? Wann ist eigentlich Sühne getan?
Ändern sie sich? Nutzen sie ihre Chance, ein neues Leben zu beginnen?
Mit allen diesen Fragen setzte sich Michael Skirl während seines Berufsalltags auseinander
und hat darüber auch ein Buch geschrieben. 15 Jahre lang leitete er die JVA Werl. Seit
August 2014 ist er im Ruhestand. Heute gibt er erstmals im Fernsehen spannende Einblicke
in das Leben hinter den Mauern.
JVA Werl
Die JVA Werl ist eines der größten Gefängnisse Deutschland, mit rund 900 Plätzen für
Häftlinge. Dort sitzen Verbrecher mit so genannter negativer Prognose, im Volksmund
„schwere Jungs“ genannt. Das sind meist Wiederholungstäter oder Schwerverbrecher, die zu
einer langen oder lebenslänglichen Haftstrafe verurteilt wurden. Einer der bekanntesten
Inhaftierten der JVA Werl ist Dieter Degowski. Er hatte 1988 einen Linienbus gekapert und
ein Kind erschossen. 2013 stellte er einen Antrag auf eine vorzeitige Entlassung, 2015 soll er
Freigang bekommen.
16.32 Uhr
unterwegs:
Per Anhalter im Flugzeug
Sechs Wochen war der Dortmunder Holger Steffens per Anhalter unterwegs - allerdings
ausschließlich im Flugzeug. Die Regeln: kein Geld zu Beginn der Reise, keine Kreditkarte,
kein bezahlter Flug. Wegen der Sicherheitsbestimmungen konnte er fast ausschließlich auf
kleinen Flugplätzen "trampen". In Iserlohn ist er gestartet, war in Deutschland,
Frankreich und Spanien unterwegs. Bis nach Barcelona ist er gekommen - dann ging es
zurück nach Dortmund. Heute ist Holger Steffens zu Gast bei d+u.
28. Oktober 2014
daheim + unterwegs © WDR 2014
Seite 2 von 6
Ihre Gastgeber: Eva Assmann und Stefan Pinnow
Hundezählung in Bergkamen
Im Auftrag der Stadt Bergkamen werden die Hunde in der Stadt gezählt. Später werden die
Zahlen dann mit den tatsächlichen Steueranmeldungen verglichen. Die kleine Kommune
erhofft sich davon, nichtangemeldete Hunde zu finden und die Steuersünder zur Kasse zu
bitten.
Link:
http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/lokalzeit-ausdortmund/videohundezaehlunginbergkamen100_size-L.html?autostart=true
(Der Beitrag als Video)
Kiwi-Ernte bei Traumwetter
Sie wachsen normalerweise in China und Neuseeland. Seit ein paar Jahren aber auch in
Grevenbroich. Denn hier am Niederrhein gefällt den Kiwis wohl unser ganz spezielles Klima.
Man nennt sie auch "Chinesische Stachelbeere". Ralf Heiligmann züchtet sie schon seit
vielen Jahren. In diesem Jahr können er und Sohn Samuel so viele ernten wie noch nie.
Link:
http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/lokalzeit-ausduesseldorf/videokiwierntebeitraumwetter100_size-L.html?autostart=true#banner
(Der Beitrag als Video)
Bier auf Wein…
Ein schönes Glas Rotwein passt natürlich gut zu einem Braten. Und danach: Vielleicht ein
kühles Blondes um den Abend ausklingen zu lassen? Aber genau da kommt die altbekannte
Frage auf: Passt das zusammen? Bier auf Wein - lass das sein, heißt es doch immer. Wir
sind genau dieser Frage nachgegangen.
Der Tatort-Reiniger
Wenn in einer Wohnung ein Toter gefunden wird, kommt irgendwann der Tatortreiniger. Er
beseitigt alle Spuren, die der Tote hinterlassen hat. Kein Job für Menschen mit schwachen
Nerven.
Link:
http://www.ardmediathek.de/tv/Lokalzeit-aus-K%C3%B6ln/Der-Tatortreiniger/WDRFernsehen/Video?documentId=20590756&bcastId=7293596
(Der Beitrag als Video)
Fachärzte: monatelanges Warten auf einen Termin
Patienten, die bei einem Facharzt einen Termin vereinbaren wollen, müssen je nach Region
und Fachrichtung oft bis zu drei Monate und sogar länger auf einen Termin warten. Nach
dem Gesetzentwurf von Gesundheitsminister Herrmann Gröhe sollen gesetzlich Versicherte
künftig nicht länger als vier Wochen warten müssen. Diese Termingarantie klingt gut, aber
was wird sie wirklich bringen?
28. Oktober 2014
daheim + unterwegs © WDR 2014
Seite 3 von 6
Ihre Gastgeber: Eva Assmann und Stefan Pinnow
16.47 Uhr
Kochrezept: Sultans Entzücken
Rechte: WDR/ kochdischtuerkisch.de
Orhan Tançgil Lammragout mit cremigem Auberginenpüree
Wenn die Tage kürzer werden, ist es Zeit für Schmorgerichte. In der Türkei gibt’s was ganz
Feines, weiß Orhan Tançgil: Lammragout mit einem cremigen Auberginenpüree. Der
Legende nach wurde es im 19. Jahrhundert bei einem Empfang der Prinzessin Eugenie von
Frankreich, der Gattin Napoleons III. serviert. Und sie war entzückt. Hört sich spannend und
sehr lecker an. Orhan Tançgil erzählt uns mehr davon und zeigt wie das Gericht zubereitet
wird.
Orhan Tançgil Lammragout auf cremigem Auberginenpüree
Das Rezept
(für zwei bis vier Personen)
Zutaten für das Lammragout
500g Lammfleisch (Gulasch, gewürfelt)
3EL Sonnenblumenöl
1 Zwiebel (klein gewürfelt)
2 grüne Spitzpaprika (klein gewürfelt)
1 EL Salça (eine Mischung aus Paprika- und Tomatenmark)
etwa 100ml Wasser
etwas Salz und Pfeffer
Zutaten Auberginen-Püree
5 mittelgroße, längliche Auberginen
125g Butter
3EL Mehl
450g Milch
eine Handvoll Kaşar-Käse (oder alternativ Goudakäse), gerieben
1/2 TL Salz
28. Oktober 2014
daheim + unterwegs © WDR 2014
Seite 4 von 6
Ihre Gastgeber: Eva Assmann und Stefan Pinnow
eine Prise Muskat
Zubereitung
Die Auberginen mit der Gabel anstechen und im Backofen ca. 30-40 Minuten rösten,
zwischendurch wenden. (Noch besser wäre die Zubereitung auf dem Gasherd oder
Holzkohlegrill, dann vorher bitte in Alufolie wickeln und langsam drehend rösten). Wenn sie
innen weich sind, rausnehmen, kurz abkühlen lassen und schälen. In der Mitte längs
aufschneiden, entkernen und sehr klein hacken.
Tipp: Damit sich die Schale der Aubergine besser ablöst, kann man sie kurzfristig mit
Frischhaltefolie einwickeln. Bitte darauf achten, dass die gesamte Schale abgeschält wird,
sie schmeckt sehr bitter.
Sonnenblumenöl in einer Pfanne stark erhitzen und das in Würfel oder Streifen geschnittene
Fleisch kurz von allen Seiten anbraten. Zwiebeln und Spitzpaprika dazugeben und bei
geringer Hitze mitbraten, bis alles glasig ist. Anschließend die Salça und das Wasser in die
Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei geringer Hitze köcheln lassen, bis das
Wasser fast vollständig verdampft, bzw. das Fleisch weich ist.
In einer Pfanne die Butter schmelzen, das Mehl hinzugeben und anschwitzen. Milch langsam
unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen dazugeben, bis es dickflüssiger und cremig
wird. Nun die kleingehackten Auberginen damit vermengen. Auf geringer Hitze warm halten
und eine Handvoll Kaşar-Käse vorsichtig unterrühren. Mit Salz und Muskat abschmecken.
Zum Servieren je zwei Esslöffel vom Püree auf einem Teller verteilen und das Fleisch mit
etwas Sauce in die Mitte platzieren, direkt auftischen.
17.02 Uhr
Service:
Zu schnell zum Skalpell? Schulterschmerzen: Physiotherapie statt OP
Chronische Schulterschmerzen bis hin zur steifen Schulter können Folgen von
Entzündungen, Verschleiß oder Verletzungen sein. Eine gezielte Therapie kann eine
Operation verhindern. Die Kollegen von der Servicezeit gehen in dieser Woche Fällen nach,
in denen unnötig operiert wurde und die Patienten dadurch dauerhaften Schaden erlitten. Bei
uns bekommen Sie einen Vorgeschmack auf die heutige Servicezeit-Sendung.
Link:
http://www1.wdr.de/fernsehen/ratgeber/servicezeit/unnoetige-operationen100.html
(mehr Infos zur Servicezeit)
Handynetze im Test
Was nutzen die besten Handys wenn die Netze nichts taugen? Wir haben den Test.
28. Oktober 2014
daheim + unterwegs © WDR 2014
Seite 5 von 6
Ihre Gastgeber: Eva Assmann und Stefan Pinnow
Die geplanten Themen für morgen, Mittwoch, den 29. Oktober 2014:
Ihr Thema
„Social Freezing“ nennt man das Einfrieren unbefruchteter Eizellen. Damit sollen sich Frauen
auch in späteren Jahren noch einen Kinderwunsch ermöglichen können. Wir reden über das
Für und Wider dieser Methode.
unterwegs
Geld oder Liebe. Die Flirt-Kultshow lebt wieder auf. Wir machen Lust auf die neue Staffel.
Wenn Sie das daheim & unterwegs Infoblatt nicht mehr
erhalten möchten, besuchen Sie bitte folgende Internet-Seite:
http://www.wdr.de/tv/daheimundunterwegs/newsletter/index.jsp
Unser Impressum finden Sie hier
http://www.wdr.de/tv/daheimundunterwegs/impressum/
28. Oktober 2014
daheim + unterwegs © WDR 2014
Seite 6 von 6
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
9
Dateigröße
466 KB
Tags
1/--Seiten
melden