close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Der Dachs im März - Lehrerservice.at

EinbettenHerunterladen
Der Dachs im März
Mondsichel
Was sieht der Dachs im März, wenn er neugierig aus seiner Höhle schaut?
Alles mit dem Anfangsbuchstaben M! Zeichne und schreibe!
Maus
www.lehrerservice.at
Ein Arbeitsblatt zur Zeitschrift LUX / Kleines Volk, Ausgabe März 2015, Seite 3, Blatt 1 von 2
Redaktion: Dr. Judith Grüneis © JUNGÖSTERREICH Zeitschriftenverlag, Innsbruck
Information für Lehrer/innen
➜➜ Allgemeine Hinweise zum Arbeitsblatt
Zunächst wird das Gedicht gemeinsam gelesen.
„Hat jemand einen Dachs schon in der freien Natur gesehen?“
Klären:
• Wo lebt der Dachs?
• Wie sieht er aus?
• Was frisst er?
• Welche Feinde hat er?
Der Dachs ist ein ziemlich neugieriges Tier.
Er entdeckt sofort viele Dinge mit dem Anfangsbuchstaben M wie März, wenn er den Kopf aus seiner Höhle steckt.
Gemeinsam oder in Kleingruppen eine Wörtersammlung anlegen, um den aktiven Wortschatz zu festigen und zu
erweitern:
Mondsichel, Märzenbecher, Marienkäfer, Maus, Marillenbaum, Made, Mistkäfer, Mädchen, Mauer, Mandarinenschalen, Maulwurf,…
Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Anschließend sollen die Schüler/innen das Arbeitsblatt in Einzelarbeit gestalten.
Es muss nicht nur gezeichnet werden. Auch eine Collage ist möglich.
➜➜ Differenzierungsvorschläge
Sprachlich geschickte Kinder schreiben eine passende Kurzgeschichte.
Sprachlich schwächere Kinder üben die erarbeiteten Wörter/ Rechtschreibung trainieren/ Artikel zuordnen / Analogiesätze bilden:
Der Dachs sieht die Mondsichel.
Der Dachs sieht den Märzenbecher.
Der Dachs sieht das Mädchen.
➜➜ Weiterführende Übung
„Sammle möglichst viele Informationen über den Dachs.“
www.lehrerservice.at
Ein Arbeitsblatt zur Zeitschrift LUX / Kleines Volk, Ausgabe März 2015, Seite 3, Blatt 2 von 2
Redaktion: Dr. Judith Grüneis © JUNGÖSTERREICH Zeitschriftenverlag, Innsbruck
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
211 KB
Tags
1/--Seiten
melden