close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bürgerservice

EinbettenHerunterladen
Mess- und Montagewerkzeuge
für den professionellen Riemenwechsel
2
Power Transmission Group
3
Inhalt
Seite Thema
5
6
8
10
12
14
16
18
20
22
23
24
26
28
Mess- und Montagewerkzeuge
Belt Tension Tester BTT Hz
TOOL BOX
TOOL BOX Asian Cars
TOOL BOX V01
TOOL BOX OAP
LASER TOOL
UNI TOOL ELAST
ELAST TOOL F01
Das Längenmessgerät
Belt Wear Tester
Praktische Hinweise
Kostenlose Infos zur Montage und vieles mehr im PIC
Profi-Schulungen
Autofahren macht Spaß – mit Sicherheit. Dafür sorgen die Mechaniker im Ersatzgeschäft: Sie warten und montieren die Produkte, die nicht nur den Motor vor einem
Schaden schützen, sondern vor allem den Fahrer. Ein verantwortungsvoller Job,
der mit absoluter Präzision ausgeführt werden muss. Wer das auch im hektischen
Werkstattalltag sicher meistern will, braucht zuverlässige Helfer.
4
Power Transmission Group
Mess- und Montagewerkzeuge
Riemen perfekt
montieren und warten.
Mess- und
Montagewerkzeuge
Antriebsriemen sind entscheidend für die Betriebssicherheit. Sie bestimmen
das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten des Riementriebs – und
damit die Leistung und Lebensdauer des Motors. Ihre korrekte Montage ist
absolute Präzisionsarbeit.
Diese Herausforderung meistern Sie mit den Produkten der ContiTech Power
Transmission Group sicher und zuverlässig: Riemen wechseln, Spannung und
Fluchtung prüfen – ContiTech unterstützt Sie bei allem, was am Riemen zu tun
ist, mit den passenden Helfern. Unsere Messgeräte und Montagewerkzeuge
sind bedienerfreundlich aufgebaut und passen für alle gängigen Fahrzeugtypen. Sie sind vielseitig, robust und einfach zu handhaben.
5
6
Mess- und Montagewerkzeuge
Belt Tension Tester BTT Hz
Spannung garantiert:
Belt Tension Tester
BTT Hz
Falsche Spannung ist die häufigste Ursache für den Ausfall von Zahnriemen
und Keilrippenriemen. Die zeitgemäße
Methode zur Spannungsprüfung ist die
Frequenzmessmethode.
Genau dafür gibt’s den Belt Tension
Tester BTT Hz: Zupft man den Riemen
an – wie eine Gitarrensaite – zeichnet das
Mikrofonsystem die Schwingungen auf.
Daraufhin zeigt der BTT Hz die Schwingungsfrequenz des Riemens in Hertz
an. Diesen Wert kann man dann mit den
Daten im beiliegenden Handbuch abgleichen – und so die korrekte Spannung
überprüfen und entsprechend einstellen.
Dabei gibt das Gerät nur dann einen Wert
aus, wenn alle Messeinstellungen korrekt
sind. So verhindert es aktiv Messfehler.
Mit seinen zwei Mikrofonen ist der
BTT Hz unempfindlich gegenüber Umgebungsgeräuschen und liefert deshalb
besonders präzise Ergebnisse. Weiterer
Vorteil: Der BTT Hz ist kompatibel mit
allen OE-Marken.
Inhalt
Vorteile
>> Belt Tension Tester BTT Hz
>> Einfache und schnelle Prüfung von
Zahn- und Keilrippenriemen
>> Bedienungsanleitung in acht
Sprachen
>> Selbsttestfunktion
>> CE-Konformitätserklärung
>> Robust gegenüber Umgebungsgeräuschen durch Double Microphone
Technology (DMT)
>> Datenbuch mit Einstellwerten
Technische Daten
>> Messbereich: 30 bis 520 Hz
+/-1 Hz < 100 Hz; +/-1 % > 100 Hz
>> Abmessungen (L x B x H):
400 x 300 x 110 mm (Koffer),
100 x 180 x 30 mm (Gerät)
Double Microphone
Technology
>> Akustische Messung in Hertz
>> 9V-Batterie
>> Schnelleinstieg
7
>> Akustisches Signal bei erfolgreicher
Messung
>> Messkopf aus widerstandsfähigem
ABS-Kunststoff
>> Einstellwerte sind fahrzeugabhängig,
sodass sich das Gerät auch für Riemen
anderer Hersteller verwenden lässt
>> Gewicht: 1780 g (Gesamtgewicht),
240 g (Gerät)
So läuft’s rund
>> Riemenspannung immer am ruhenden Motor prüfen.
>> Den Messkopf quer zum Riemen über den Riemenrücken
halten, sodass eines der beiden Mikrofone über dem Riemenrücken positioniert ist und das andere Mikrofon „vorbeizielt“.
Bei erfolgreicher Messung gibt das Gerät einen Signalton aus.
>> Das beiliegende Datenbuch zeigt für alle gängigen Fahrzeugmodelle an, wo im Trieb die Messung vorgenommen werden
muss.
Artikel-Nr. 67 79 873 000
Belt Tension Tester BTT Hz
8
Mess- und Montagewerkzeuge
TOOL BOX
Das Komplettpaket für
den Riemenwechsel:
TOOL BOX
MADE
IN
GERMANY
Eine für alles: Die TOOL BOX ist eine
Grundausstattung für die gängigsten
Fahrzeugmodelle. Sie enthält die benötigten Werkzeuge für Wartung, Demontage
und Montage von Antriebsriemen. Von
den Arretierhilfen über die passenden
Stecksätze für Nocken- und Kurbelwellenbis hin zu Schwungrad und Einspritzpumpe verschiedener Herstellermarken sowie
Spanner und Gegenhalter.
Praktisch: Mit dem Stethoskop lassen sich
Lagergeräusche im Motorraum genau lokalisieren. Die Werkzeuge der TOOL BOX
orientieren sich an der Funktionalität der
Originalwerkzeuge der Hersteller, decken
dabei aber die gängigsten europäischen
Fahrzeuge ab.
5
2.1
3
2.2
>> Achtsprachiges Handbuch mit Werkzeugbezeichnungen, Originalteilenummern und Fahrzeuganwendungen
1
7
14 16 18
12 12
9
8.1
>> Stethoskop zur Lokalisierung von
Geräuschquellen
>> Universal-Gegenhalter
4.2
6
Inhalte
>> Arretierwerkzeuge und Absteckstifte
für Kurbel-/Nockenwellen
4.1
8.2
20
10
11 11
24
13 15 17 19
30
28
21
23
26
22
34
27
33
32
29
31
>> Werkzeuge Made in Germany
Bezeichnung
Anwendung
z. B. Passend für:
Artikel-Nr.
3387 (VW),
30009/A (Seat)
Zahnriemen-Spannschlüssel
(240 mm lang)
Zum Spannen der Zahnriemenspannrolle
(mit schwenkbarem Spannhebel)
VW-Audi, Seat und Škoda
KL-0284-91
2.1
Multilock (blau)
Zum Arretieren von Zahnriemenrädern
(z. B. Nockenwellenrad, Einspritzpumpenrad)
Universell für Motoren mit einem Nockenwellenrad
KL-0180-21
2.2
Arretierschraube (100 mm lang)
Für Multilock
KL-0180-21
3
3036 (VW)
Gegenhalteschlüssel
(420 mm lang, verstellbar)
Zum Gegenhalten der Zahnriemenräder an der
Nockenwelle, Einspritzpumpe etc.
4.1
Mot. 996 (Renault)
Arretierwerkzeug (rot)
Zum Arretieren der Nockenwellen bei DoppelnockenUniversal
wellen-Motoren oder zum Arretieren der Nockenwelle zum
Einspritzpumpenrad. Passend für Zahnriemenräder mit
einem Abstand von ca. 5 mm bis 60 mm.
KL-0180-20
4.2
Leiste verlängert
Zur Ergänzung des Arretierwerkzeugs KL 0180 20
z. B. VW-Audi, Ford, Seat, Škoda
bei Zahnriemenrädern mit einem Abstand von ca. 60 mm
bis 125 mm
KL-0180-201
5
Stethoskop
Zum Lokalisieren von Geräuschen an
Motoren, Getrieben, Zahnrädern, Lagern etc.
Universal
KL-0140-95
VW-Audi, Ford, Opel, Peugeot, Renault,
Citroën, Rover, Volvo, jap. Fahrzeuge etc.
KL-0282-31
6
3458 (VW)
Einstelllehre für Nockenwelle
V6 (2 St.)
Zum Arretieren der Nockenwellen
VW-Audi 2,5 TDI V6 und 3,3 TDI V8 Dieselmotoren
KL-0280-92
7
3418 (VW)
Einstelllehre für Nockenwelle
Zum Arretieren der Nockenwelle
VW-Audi, Seat, Škoda 1,9 D; SD; SDI; TD und TDI
Motoren, Ford 1,6 D; 1,9 TD und 1,9 TDI Motoren, Volvo
Dieselmotoren D24, D24T, D24TIC etc.
KL-0280-91
8.1
T10050 (VW),
310-085 (Ford)
Arretierwerkzeug Pumpe-Düse
Zum Arretieren der Kurbelwelle
VW-Audi, Ford, Seat, Škoda 3 und 4 Zyl. (1,2; 1,4, 1,9 und
2,0* L) TDI Pumpe-Düse Motoren (*mit rundem
Kurbelwellenrad)
KL-0280-19
8.2
T10008 (VW)
Halteblech
Zum Arretieren der Zahnriemen-Spannvorrichtung in
Nullstellung
VW-Audi, Ford, Seat, Škoda 3 und 4 Zyl. (1,2; 1,4 und 1,9 L) KL-0280-16
TDI Pumpe-Düse Motoren
9
3242 (VW)
Arretierdorn Audi V6
Zum Arretieren der Kurbelwelle
VW-Audi V6 Benzin und V6/V8 Dieselmotoren
KL-0280-10
10
U-20003 (Seat),
2064 (VW)
Arretierdorn Ø 15,5 mm
Zum Arretieren des Einspritzpumpenrades
VW-Audi, Seat, Škoda etc.
KL-0280-8
11
3359 (VW)
Arretierdorn Ø 6 x 60 mm
Zum Arretieren des Einspritzpumpenrades
und zum Positionieren der Nockenwelle
VW-Audi, Seat, Škoda, 1,9 D; SD; SDI; TD und TDI
(Einspritzpumpenrad) sowie VW-Audi, Ford, Seat, Škoda
TDI Pumpe-Düse Motoren (Nockenwelle)
KL-1480-16
12
0153-AB (Peugeot)
Arretierdorn Ø 6 mm, kurz
Zum Arretieren der Nockenwelle
Peugeot 1,8 16 V und 2,0 16 V Benzinmotoren
KL-1480-12
13
Mot. 1054 (Renault)
Arretierdorn Ø 7,9 mm;
Ø 11,9 mm
Zum Arretieren der Kurbelwelle
Renault Benzinmotoren 1,2; 1,2 16V; 1,8;1,8 16V; 2,0; 2,0
16V und Dieselmotoren 1,6 D; 1,9 D; 1,9 TD; 1,9 dTI; 1,9
dCi, 2,5 D; 2,8 di
KL-1280-233 B
14
0132-AB (Peugeot)
Arretierdorn M 8 mm/Ø 6,7 mm
Zum Arretieren der Nockenwelle
Peugeot Dieselmotoren 1,5 D
KL-1480-13
15
0132-Q (Peugeot)
Arretierdorn abgewinkelt Ø 6 mm
Zum Arretieren des Schwungrades
Peugeot Dieselmotoren 1,5 D
KL-1480-11
16
0178-A (Peugeot)
Arretierdorn Ø 7,9 mm
Zum Arretieren der Nockenwelle
Peugeot Dieselmotoren 2,5 D und 2,5 TD
KL-1380-2220 A
17
0153-T (Peugeot)
Arretierdorn Ø 10 mm/Ø 8 mm
Zum Arretieren der Nockenwelle
Peugeot Benzinmotoren (TU) und Diesel Motoren
(XUD; XUT)
KL-1480-14
18
0178-B (Peugeot)
Arretierdorn B, Ø 9,5 mm
Zum Arretieren der Einspritzpumpe
Peugeot Dieselmotoren 2,5 TD
KL-1380-11
19
0178-C (Peugeot)
Arretierdorn Ø 6 mm
Zum Arretieren der Einspritzpumpe
Peugeot Dieselmotoren 1,5 D
KL-1380-2211 A
20
0178-E (Peugeot)
Spannschlüssel
Zum Spannen des Zahnriemens
Peugeot und Toyota
KL-1382-1
21
0153-N (Peugeot)
Arretierdorn abgewinkelt
Ø 7,8 mm
Zum Arretieren des Schwungrades
Peugeot Dieselmotoren 1,9 D; 1,9 TD; 2,1 D; 2,1 TD; 2,5
TD; 1,8 D; 1,8 TD
KL-1480-15
22
0153-U (Peugeot)
Arretierdorn abgewinkelt
Ø 6,8 mm
Zum Arretieren der Kurbelwelle
Peugeot
KL-1480-10
23
1822149000 (Alfa)
Spannwerkzeug
Zum Spannen der Spannrolle des Zahnriemens
Alfa Romeo 1,4; 1,6; 1,8 und 2,0 L 16V Twin-SparkMotoren
KL-1682-213 A
24
1822154000 (Alfa)
Spannwerkzeug
Zum Spannen der Spannrolle der Ausgleichswelle
Alfa Romeo 1,4; 1,6; 1,8 und 2,0 L 16V Twin-SparkMotoren
KL-1682-214 A
KL-0180-30 B
25
Stichmaß
Zum Arretieren der Hilfsriemen-Spannvorrichtung
Universal
Arretierdorn Ø 6 mm
Zum Arretieren der Nockenwelle oder
Einspritzpumpenwelle
Ford Dieselmotoren 1,8 D; 1,8 TD (Nockenwelle +
KL-0680-14 A
Einspritzpumpe) und 2,5 D; 2,5 DI; 2,5 TCi (Einspritzpumpe)
27
303-235 (Ford)
Arretierdorn Ø 8,3 mm
Zum Arretieren der Nockenwelle
Ford Dieselmotoren 2,5 D; 2,5 DI; 2,5 TCi
KL-0680-11 A
28
310-033 (Ford)
Arretierdorn Ø 9,5 mm
Zum Arretieren der Einspritzpumpe
Ford Dieselmotoren 1,8 D und 1,8 TD (Bosch-Pumpe)
KL-0680-12 A
29
310-019 (Ford)
Arretierdorn Ø 12,9 mm
Zum Arretieren des Schwungrades
Ford Dieselmotoren 2,5 D; 2,5 DI; 2,5 TCi
KL-0680-13 A
30
303-507 (Ford)
Arretierdorn
Zum Arretieren der Kurbelwelle
Ford 1,25 (Zetec-SE); 1,4 (Zetec-SE); 1,6 (Zetec-SE); 1,7
(Zetec-S VCT); 1,8 (Duratec-HE) und 2,0 (Duratec-HE)
Motoren z. B. Fiesta, Focus, Puma und Mondeo
KL-0680-17
31
303-574 (Ford)
Arretierdorn
Zum Arretieren der Kurbelwelle
Ford 1,6 Zetec-E (Zetec); 1,8 Duratec-DOHC (Zetec); 1,8
KL-0680-16 A
Zetec-Z (Zetec); Duratec-RS (Zetec); 2,0 Duratec-ST (Zetec)
und 2,0 Zetec-E (Zetec) Motoren
32
303-193 (Ford)
Arretierdorn für Kurbelwelle
Zum Arretieren der Kurbelwelle
Ford Dieselmotoren 1,8 D und 1,8 TD
KL-0680-10
>> Die Tabelle auf der rechten Seite zeigt die einzelnen Werkzeuge
und deren Anwendung auf.
33
KM-811 (Opel)
Arretierdorn Ø 11,8 mm/
Ø 8 mm
Zum Arretieren des Schwungrades
BMW Motoren M21, M40, M41, M42, M43, M43TU, M44,
M47, M47TU, M51, M52, M52TU, M54, M60, M62, M70,
M73, S50B30, S50B32, S54, S62 sowie für Opel Omega
2,5 TD
KL-0580-10
>> Zusammen mit der TOOL BOX V01 und der TOOL BOX Asian Cars
decken Sie alle gängigen Fahrzeughersteller ab.
34
0153-AA (Peugeot),
13 5 340 (BMW)
Arretierdorn Ø 9,9 mm
Zum Arretieren der Einspritzpumpe
BMW 4-Zylinder-Dieselmotor (M41), 6-Zylinder-Dieselmotor 2,4 D, TD (M21); 2,5 l (M51) sowie für Opel Omega
2,5 TD
KL-0580-11
Artikel-Nr. 65 57 237 000
TOOL BOX
So läuft’s rund
>> Alle gängigen Werkzeuge schnell zur
Hand
>> Übersichtliche Aufbewahrung im
stabilen Koffer
OE-Werkzeug-Nr.
1
310-018 (Ford)
>> Hochwertiges Qualitätswerkzeug für
den professionellen Einsatz
>> Exklusive Zusammenstellung – nur von
ContiTech erhältlich
Pos.
26
25
Vorteile
>> Gefertigt aus robustem, hochwertigem
Stahl
Einzelteilliste/Anwendungsbereich
9
10 Mess- und Montagewerkzeuge
TOOL BOX Asian Cars 11
Riemenwechsel für
asiatische Fahrzeuge:
TOOL BOX Asian Cars
Bei Fahrzeugen asiatischer Hersteller
weicht die Bauweise des Riementriebs in
einigen Details von anderen Fahrzeugen
ab. Das wirkt sich vor allem auf die benötigten Blockierwerkzeuge aus.
Die TOOL BOX Asian Cars enthält Blockierhilfen und passende Stecksätze für
Nocken- und Kurbelwellen, Schwungrad
und Einspritzpumpe.
Vorteile
1
>> Hochwertiges Qualitätswerkzeug für
den professionellen Einsatz
>> Gefertigt aus robustem, hochwertigem
Stahl
2
7
9
8
11
10
15
18
>> Verschiedene Einstell- und
Arretierdorne
Menge
z. B. Passend für:
Artikel-Nr.
ZahnriemenSpannschlüssel
1
Hyundai: Lantra 1.6i, Lantra 1.6 / 1.8 16V, Sonata 2.0 16V
Mitsubishi: Colt 1.5 Turbo / 1.8 16V DOHC, Colt 1600 / 1800 DOHC, Lancer 1600 / 1800 DOHC,
Lancer 1.8 16V DOHC, Carisma 1.8 GDI / 1.8 16V DOHC
KL-2480-120
2
205-072 Mazda
49UN205072 Mazda
205-072/02 Mazda
Bolzen-Satz Ø 7,5 mm
1
Mazda: Mazda2 1.2 16V / 1.4 16V / 1.6 16V, Mazda5 1.8 16V, Mazda6 1.8 16 V / 2.0 16V
KL-0282-3121
3
MD 998754 Mitsubishi
MD 998719 Mitsubishi
Bolzen-Satz Ø 18,0 mm
1
Mitsubishi: Carisma 1.8, Carisma 1.6 16V / 1.8 16V / 1.8 GDI / 2.0, Colt 1.6 16V / 1.8 16V DOHC,
Galant 2.5 V6 24V, Space Runner 1.8 / 2.0, Space Wagon 2.0 TDI, Space Star 1.8 GDI / 2.0, Pajero
Pinin 1.6 16V / 1.8 / 1.8 GDI / 2.0 / 2.0 GDI, Lancer 1.6 16V / 1.8 16V DOHC / 2.0, Montero 1.8 GDI
/ 2.0 GDI
KL-0282-3111
SK-Schraube
M8 x 1,25 x 30
3
Mazda: 323 (BA) 2.0 D / (BJ) 2.0 D, 323 (BJ) 2.0 TD, 626 2.0 TD, Premacy 2.0 TD, 6 2.0 TD
Suzuki: Vitara 2.0 TD, Grand Vitara 2.0 TD
KL-1480-17
5
49JE01 054 Mazda
JE01 054 Mazda
303-376 B Mazda
21-126 Mazda
303-376 Mazda
Einstelllehre für
Nockenwelle
1
Ford: Focus 1,6 Ti-VCT / 1,4 / 1,6 / 1,8 / 2,0 / 1,8 TDdi / 1,8 TDCi / 1,8 D; C-Max 1,6 Ti-VCT / 1,4 / 1,6 / KL-0680-15 A
1,8 / 2,0 / 1,8 TDdi / 1,8 TDCi; C-Max 1,6 Ti-VCT / 1,4 / 1,6 / 1,8 / 2,0 / 1,8 TDdi / 1,8 TDCi; Fiesta Van
1,8 D; Fiesta 1,25 / 1,4 / 1,6 / 2,0 / 1,8 Tdi / 1,8 TDdi / 1,8 TDCi / 1,8 D; Fiesta 1,6i / XR2i / RS1800 /
1,8i; Courier 1,25 / 1,4 / 1,6 / 1,8 Tdi / 1,8 TDdi / 1,8 TDCi / 1,8 D; Fusion 1,25 / 1,4 / 1,6; S-Max 2,0
/ 1,8 TDCi; Galaxy 2,0 / 1,8 TDCi; Puma 1,4 / 1,6 / 1,7; Cougar 2,0; Tourneo Connect 1,8 / 1,8 TDCi;
Transit Connect 1,8 / 1,8 TDCi; Escort 1,8 D / 1,8 TD / 1,8i / 1,6i; Orion 1,6i / 1,8i
Mazda: Mazda2 1.25 / 1.4 / 1.6; 121 1,25; Mazda3 1,8 / 2,0; Mazda6 1,8 / 2,0; Tribute 2,0
Opel: Corsa 1,0 / 1,2; Agila 1,0 / 1,2
6
MD 998738 Mitsubishi
Arretierdorn für Spannrolle
1
Hyundai: Lantra 1.6i; Lantra 1.6 / 1.8 16V; Sonata 2.0 16V
Mitsubishi: Colt 1600 / 1800 DOHC; Lancer 1600 / 1800 DOHC; Galant 2000i; Sapporo; Colt 1.5
Turbo“
7
07LAG-PT20100 Honda
Arretierdorn Ø 8,0 mm
1
Honda: Accord 1.8 / 2.0 / 2.0i / 2.2 / 2.2 V-TEC / 2.3 / 2.3i; Accord Coupe 2.0 / 2.2; Accord Aerodeck KL-1780-107 A
2.0 / 2.2; Accord Typ R; Prelude 2.0 / 2.2 V-TEC / 2.3i; Shuttle 2.2i / 2,3i
Rover: 618, 620, 623
8
07744-0010400 Honda
Arretierdorn Ø 6,8 mm
2
Honda: Integra Type R; Civic 1.6 Vti / V-Tec; Accord 2.0 16V; Prelude 2.0 16 V
Rover: 216 Gti 16V; 416 Gti 16V
KL-1780-104 A
9
303-735 Mazda
0194-B Toyota
49 JE02 021 Mazda
Arretierdorn Ø 7,5 mm
1
Citroën: Berlingo 1,6 Hdi; C1 1,4 Hdi; C2 1,4 Hdi; C3 1,4 Hdi / 1,6 Hdi; C4 1,6 Hdi; Xsara Picasso 1,6
Hdi
Fiat: Scudo II 1,6 JTD
Ford: Fiesta 1,4 TDCi / 1,6 TDCi; Focus 1,6 TDCi; Focus C-Max 1,6 TDCi; Fusion 1,4 TDCi
Mazda: Mazda2 1,4 TDCi; Mazda3 1.6 D / 1.6 MZ-CD
Peugeot: 206 1,4 Hdi / 1,6 Hdi; 307 1,4 Hdi / 1,6 Hdi; 407 1,6 Hdi
Suzuki: Liana 1,4 DDiS
Toyota: Aygo 1.0 VVT / 1.4 Di / 1,4 HDI
Volvo: C30 1,6 D; S40 1,6 D; V50 1,6 D“
KL-0680-2203 A
10
303-732 Mazda
0194-A Toyota
49 JE02 018 Mazda
Arretierdorn Ø 4,5 mm
2
Citroën: Berlingo 1,6 Hdi; C1 1,4 Hdi; C2 1,4 Hdi; C3 1,4 Hdi / 1,6 Hdi; C4 1,6 Hdi; Xsara Picasso 1,6 Hdi KL-0680-2202 A
Fiat: Scudo II 1,6 JTD
Ford: Fiesta 1,4 TDCi / 1,6 TDCi; Focus 1,6 TDCi; Focus C-Max 1,6 TDCi; Fusion 1,4 TDCi
Mazda: Mazda2 1,4 TDCi; Mazda3 1.6 D / 1.6 MZ-CD
Peugeot: 206 1,4 Hdi / 1,6 Hdi; 307 1,4 Hdi / 1,6 Hdi; 407 1,6 Hdi
Suzuki: Liana 1,4 DDiS
Toyota: Aygo 1.0 VVT / 1.4 Di / 1,4 HDI
Volvo: C30 1,6 D; S40 1,6 D; V50 1,6 D“
11
303-734 Mazda
49 JE02 020 Mazda
0194-C Toyota
Arretierdorn Ø 11,0 mm
1
Citroën: Berlingo 1,6 Hdi; C1 1,4 Hdi; C2 1,4 Hdi; C3 1,4 Hdi / 1,6 Hdi; C4 1,6 Hdi; Citroën C5 1,4 Hdi
/ 1,6 Hdi; Xsara 1,6 Hdi; Xsara Picasso 1,6 Hdi
Fiat: Scudo II 1,6 JTD
Ford: Fiesta 1,4 TDCi / 1,6 TDCi; Focus 1,6 TDCi; Focus C-Max 1,6 TDCi; Fusion 1,4 TDCi
Mazda: Mazda2 1,4 TDCi; Mazda3 1.6 D / 1.6 MZ-CD
Peugeot: 206 1,4 Hdi / 1,6 Hdi; 307 1,4 Hdi / 1,6 Hdi; 407 1,6 Hdi
Suzuki: Liana 1,4 DDiS
Toyota: Aygo 1.0 VVT / 1.4 Di / 1,4 HDI
Volvo: C30 1,6 D; S40 1,6 D; V50 1,6 D“
12
49JE01061 Mazda
Arretierdorn Ø 7,95 mm
1
Ford: Focus 1,25 / 1,4 / 1,6 / 2,0; C-Max 1,25 / 1,4 / 1,6 / 2,0; Fusion 1,25 / 1,4 / 1,6 / 2,0; Fiesta 1,25 KL-0680-18
/ 1,4 / 1,6 / 2,0
Mazda: Mazda2 1.2 16V/ 1.4 16V/ 1.6 16V
13
JE02 061 Mazda
Arretierdorn Ø 7,9 mm
1
Ford: Focus 1,6 Ti-VCT / 1,4 / 1,6; C-Max 1,6 Ti-VCT / 1,4 / 1,6; Mondeo 1,6 Ti-VCT; Fiesta 1,25 / 1,4 /
1,6; Courier 1,25 / 1,4 / 1,6; Fusion 1,25 / 1,4 / 1,6; S-Max 2,0; Galaxy 2,0
Mazda: Mazda2 1.25/ 1.4/ 1.6
KL-0680-2401 A
14
Arretierwerkzeug für
Nockenwellen Kia 2,9 TD
1
Kia: Carnival Diesel (1998->)
KL-1880-101
15
Arretierwerkzeug für
Nockenwellen
1
Mazda: 626 1.8, 2.0 (1992->); 323 1.8, 2.0 (1998->); Premacy 1.8, 2.0 (1999->)
KL-2580-101
16
Arretierwerkzeug für
Nockenwellen Mitsubishi
1
Mitsubishi: Space Wagon (1997->)
KL-2480-103
17
Arretierwerkzeug-Satz
1
Mitsubishi: Galant 2.5 24V (1997->) / 4x4 (1991->); Sigma 3.0 24V (1991->)
KL-2480-102
18
Arretierwerkzeug-Satz
1
Mitsubishi: Carisma (1996->); Galant 2.0 GTI (1991->); Space Star (1997->)
KL-2480-101
Kunststoffkoffer
1
16
>> Exklusive Zusammenstellung – nur von
ContiTech erhältlich
Inhalt
Bezeichnung
MD 998752 Mitsubish
MD 998767 Mitsubish
13
12
17
14
OE-Werkzeug-Nr.
1
4
6
>> Werkzeuge Made in Germany
>> Für die gängigsten asiatischen
Fahrzeuge in Europa
Pos.
5
4
3
Einzelteilliste/Anwendungsbereich
>> Übersichtliche Aufbewahrung im
stabilen Koffer
>> Blockierwerkzeuge für die
Nockenwelle
>> Mehrsprachiges Handbuch mit
Werkzeugbezeichnungen, Originalteilenummern und Fahrzeuganwendungen
MADE
IN
GERMANY
So läuft’s rund
>> Die Tabelle auf der rechten Seite zeigt die einzelnen Werkzeuge
und deren Anwendung auf.
Artikel-Nr. 65 76 476 000
TOOL BOX Asian Cars
>> Die TOOL BOX und TOOL BOX V01 bieten die idealen Ergänzungen, um die gängigen Fahrzeugmodelle in Europa abzudecken.
KL-2480-110
KL-0680-2201 A
12 Mess- und Montagewerkzeuge
TOOL BOX V01 13
Zahnriemenwechsel bei
Audi, Seat, Škoda & VW:
TOOL BOX V01
Für die Werkstatt haben Fahrzeuge der
Marken Audi, Seat, Škoda und Volkswagen ihre Besonderheiten: Bei einigen Motoren wird beispielsweise der Keilrippenriemen über die Lichtmaschine gespannt.
Daher benötigen Sie einen eigenen
Spannschlüssel für die Lichtmaschine.
Deshalb hat ContiTech für Motoren dieser
Hersteller die TOOL BOX V01 entwickelt.
Sie enthält alle benötigten Arretierhilfen
sowie Spann- und Haltewerkzeuge für
Riemenwechsel und Riemenwartung.
>> Mehrsprachiges Handbuch mit Werkzeugbezeichnungen, Originalteilenummern und Fahrzeuganwendungen
>> Blockierwerkzeuge und Absteckstifte
für Kurbel-/Nockenwellen
>> Gegenhalter für Spannrollen
3
2
4 5 6
7 8
9
Vorteile
12
>> Hochwertiges Qualitätswerkzeug für
den professionellen Einsatz
13
15
>> Werkzeug Made in Germany
16
27
26
25
>> Exklusive Zusammenstellung – nur von
ContiTech erhältlich
>> Übersichtliche Aufbewahrung im
stabilen Koffer
10 11
14
>> Gefertigt aus robustem, hochwertigem
Stahl
>> Die gängigsten Werkzeuge für
Volkswagen-Motoren schnell zur Hand
Inhalte
1
17
24
Einzelteilliste/Anwendungsbereich
Pos.
OE-Werkzeug-Nr. Bezeichnung
Seat
Škoda
VW
Audi
1
T10060,
T10060A,
T20167
Fixierstift Ø 4,0 mm für
Spannrolle
Alhambra 2.0 TDI PD, Altea
1.6/2.0 TDI PD, Altea/XL 1.9/2.0
TDI PD/2.0 FSI, Cordoba 1.4
TDI PD, Ibiza 1.4 TDI PD, Leon
1.6/1.9/2.0 TDI PD/2.0 FSI, Toledo
1.6/1.9/2.0 TDI PD SOHC/2.0 FSI
Fabia 1.4 TDI PD, Fabia II 1.9
TDI PD, Octavia II 1.9 TDI
PD/2.0 FSI/2.0 vRS/2.0 TDI PD
DOHC, Roomster 1.9 TDI PD,
Superb II 1.9/2.0 TDI PD SOHC
diverse 1.2/1.4/1.6/1.9/2.0
FSI/GTI/TFSI/TD/TDI
A3 1.9/2.0 TDI PD SOHC/2.0
KL-0280-222
TDI PD DOHC/2.0 TDI CR/2.0
TFSI, A3 Cabrio 2.0 TDI CR, A4
1.8 Turbo/2.0/2.0 TDI PD DOHC,
A6 1.8 Turbo/2.0/2.0 TDI PD
DOHC, TT 1.8 Turbo/2.0 TFSI
2
T10008
Fixierwerkzeug für
Spanndämpfer
Alhambra 1.9 TDI PD,
Leon 1.9 TDI PD,
Toledo 1.9 TDI PD
Fabia 1.9 TDI PD, Octavia 1.9
TDI PD
Beetle, Golf/Bora, Lupo 3L,
A2 1.2 TDI PD, A3 1.9 TDI
Passat 1.2/1.4/1.9 TDI PD, Polo, PD, A4 1.8 Turbo/2.0, A6 1.8
Sharan
Turbo/2.0
KL-0280-16
3
2064
Fixierdorn Ø 15,5 mm
für Einspritzpumpenrad
Caddy, Golf/Vento, Passat 1.7/
1.9 SDI/TD/TDI, Polo Classic
KL-0280-8
4
T10092,
T20046
Einstellschraube für
Spannrolle
5
3204
Fixierstift Ø 4,4 mm für
Spannrolle
6
3359,
T20102
Arretierdorn Ø 6,0 mm lang
für Nockenwelle
7
T10385
Schraubendrehereinsatz
20
19
21
18
MADE
IN
GERMANY
A2 1.2 TDI PD, A3 1.9 TDI PD,
TT 1.8 Turbo
Passat 1.6/2.0
Alhambra 1.9 TDI PD/2.0
TDI PD, Altea/XL 1.9/2.0
TDI, Cordoba 1.4 TDI PD, Ibiza
1.4 TDI PD, Leon 1.9 TDI/2.0
TDI, Toledo 1.9 TDI
Fabia 1.4 TDI PD/1.9 TDI PD/1.9
TDI PD vRS, Fabia II 1.9 TDI PD,
Octavia 1.9 TDI/1.9 TDI PD,
Octavia Tour 1.9 TDI PD,
Octavia II 1.9 TDI PD/2.0 TDI
PD DOHC, Roomster 1.9 TDI
PD, Superb 1.9 TDI PD, Superb
II 1.9/2.0 TDI PD SOHC
Beetle, Caddy, Eos 1.2/1.4/1.9/
2.0 SDI/TDI PD/1.9 D/TD, Fox,
Golf/Bora, Jetta, Lupo 3L, Passat, Polo, Polo Classic, Sharan,
Tiguan 2.0 TDI CR, Touran,
Transporter, Vento
TOOL BOX V01
Videoanleitung
zum Gebrauch der
TOOL BOX V01:
>> Die TOOL BOX und TOOL BOX Asian Cars bieten die idealen
Ergänzungen, um die gängigen Fahrzeugmodelle in Europa
abzudecken.
A2 1.2 TDI PD, A3 1.8/Turbo/1.9 TDI/1.9 TDI PD/1.9/2.0
TDI PD SOHC/2.0 TDI PD/2.0
TDI PD DOHC/2.0 TDI CR, A3
Cabrio 2.0 TDI CR, A4 1.9 TDI
PD/1.9/2.0 TDI PD SOHC/2.0
TDI PD DOHC, A6 1.9 TDI
PD/2.0 TFSI/2.0 TDI PD DOHC
KL-1480-16
A3 2.0 TDI CR, A3 Cabrio 2.0
TDI CR
KL-4031-3610
V6 Benzin und V6/V8 Diesel
Motoren
KL-0280-10
3242
Arretierdorn für Kurbelwelle
V6 Benzin und V6/V8 Diesel
Motoren
T50009
Kurbelwellen-Fixierdorn,
Ø 16,0 mm; Ø 10,0 mm;
Ø 7,5 mm
Crafter 2.5 TDI
KL-0280-2601
10
T10074
Fixierbolzen-Satz für
Nockenwelle
Beetle, Caddy 1.4/1.6 16V/1.4
FSI 16V, Golf/Bora, Lupo, Polo
KL-0280-21
11
3313
Messuhradapter; 85,0 mm;
M10x1
Transporter 2.5 TDI
KL-0129-14
12
3212 / T3212
Haltewerkzeug, Stirnlochschlüssel 14¦100 mm
Superb 1.9 TDI PD
Crafter 1.9/2.0/2.5 TDI PD,
Passat
13
T40098
Fixierstift Ø 4,0 mm für
Spannrolle
14
T10265
Fixierstift Ø 2,5 mm für
Spannrolle
Altea/XL 1.9/2.0 TDI PD
SOHC/2.0 TDI PD FR DOHC,
Leon 1.9/2.0 TDI PD SOHC/
2.0 TDI PD FR DOHC, Toledo
1.9/2.0 TDI PD SOHC
Fabia II 1.9 TDI PD,
Roomster 1.9 TDI PD,
Superb 1.9 TDI PD,
Superb II 1.9/2.0 TDI
PD SOHC
Caddy, Eos, Golf, Golf Plus,
Jetta, Passat, Tiguan 2.0 TDI
CR, Touran, Transporter
1.9/2.0 TDI PD
15
T10264
Fixierstift für Spannrolle
Altea/XL 1.9/2.0 TDI PD
SOHC/2.0 TDI PD FR
DOHC, Leon 1.9/2.0 TDI PD
SOHC/2.0 TDI PD FR DOHC,
Toledo 1.9/2.0 TDI PD SOHC
Fabia II 1.9 TDI PD,
Roomster 1.9 TDI PD,
Superb 1.9 TDI PD,
Superb II 1.9/2.0 TDI
PD SOHC
16
T10241
Werkzeug für Spanner
des Keilrippenriemens
17
U40050
Spannschlüssel für
Lichtmaschine
18
3355
Schlüssel 32,0 mm für
Spannrolle
A4 1.9 TDI PD, A6 1.9 TDI PD
KL-0149-131
A4 2.0 TFSI, A6 2.0 TFSI
KL-0280-221
A3 1.9/2.0 TDI PD SOHC/2.0
TDI CR, A3 Cabrio 2.0 TDI CR
KL-0280-2201 A
Caddy, EOS, Golf, Golf Plus,
A3 1.9/2.0 TDI PD SOHC/2.0
Jetta, Passat, Tiguan 2.0 TDI
TDI PD DOHC/2.0 TDI CR, A3
CR, Touran, Transporter 1.9/2.0 Cabrio 2.0 TDI CR
TDI PD
KL-0280-2202 A
Transporter 2.0
KL-0284-92
Cordoba 1.4 TDI PD, Ibiza 1.4
TDI PD
A3 2.0 TDI PD DOHC
KL-0284-15
Crafter 2.5 TDI, Transporter
T4 2.5 TDI
A6 2.5 TDI
KL-0284-17
19
3458
Einstelllehre für Nockenwelle
20
T10050
Kurbelwellen-Arretierung
Alhambra 1.9 TDI PD, Altea 2.0
TDI PD, Altea/XL 2.0 TDI PD
FR DOHC, Cordoba 1.4 TDI PD,
Ibiza 1.4 TDI PD, Leon 1.9 TDI
PD/2.0 TDI PD FR DOHC,
Toledo 1.9 TDI PD/2.0 TDI PD
21
T10100
Kurbelwellen-Arretierung
Alhambra 2.0 TDI PD, Altea/XL
1.9/2.0 TDI PD SOHC/2.0 TDI
PD FR DOHC, Leon 1.9/2.0 TDI
PD SOHC/2.0 TDI PD FR DOHC,
Toledo 1.9/2.0 TDI PD SOHC
22
3418, 2065A,
MP 1-312
Einstelllineal für
Nockenwelle
Octavia 1.9 TDI
23
3369, 3411
Führungsbolzensatz
Superb 1.9 TDI PD
24
T40011/
T10115
Fixierstifte 0,8 mm - 1,9 mm
(6 Stück)
und Ø 2,4 mm für
Spanndämpfer
Alhambra 1.9 TDI PD/2.0 TDI PD,
Altea 2.0 TDI PD, Altea/XL 2.0
TDI PD FR DOHC, Cordoba 1.4
TDI PD, Ibiza 1.4 TDI PD, Leon
1.9 TDI PD/2.0 TDI PD FR DOHC,
Toledo 1.9 TDI PD/2.0 TDI PD
Beetle, Caddy 1.4/1.9/2.0 TDI
PD, Fox, Golf/Bora, Jetta, Lupo,
Polo, Passat, Sharan,
Touran, Transporter
25
T10016
Nockenwellen-Arretierung
Arosa 1.4 16V, Cordoba 1.4
16V, Ibiza 1.4 16V, Inca 1.4
16V, Leon 1.4/1.6 16V, Toledo
1.4/1.6 16V
Beetle, Caddy 1.4/1.6 16V/1.4
FSI 16V, Golf/Bora, Lupo, Polo
KL-0280-17
26
T10098 /
T10098 A
Einstelllineal für
Nockenwelle
Beetle 1.7/1.9 SDI/TDI, Caddy,
Golf/Bora, Golf/Vento, Polo
Classic
KL-0280-93
27
3387, Matra
V.159, T10020,
T20197,
U-30009A
Zapfenschlüssel für
Spannrolle
>> Die Tabelle auf der rechten Seite zeigt die einzelnen Werkzeuge
und deren Anwendung auf.
>> Empfohlene Ergänzung: der große Gegenhalter VW OE-Nr 3036.
Er ist Bestandteil der TOOL BOX (s. Seite 8).
KL-0280-2501
8
Fabia 1.4 TDI PD/1.9 TDI PD/1.9
TDI PD vRS, Fabia II 1.9 TDI PD,
Octavia 1.9 TDI PD, Octavia II 1.9
TDI PD/2.0 TDI PD DOHC,
Octavia Tour 1.9 TDI PD,
Roomster 1.9 TDI PD, Superb
1.9 TDI PD
Octavia II 1.9 TDI PD/2.0 TDI
PD DOHC, Superb II 1.9/2.0 TDI
PD SOHC
2.5 TDI V6 Motoren
2.5 TDI V6 und A8 3.3 TDI V8
KL-0280-92 A
Beetle, Caddy 1.2/1.4/1.9/
2.0 TDI PD, Fox, Golf/Bora,
Jetta, Lupo 3L, Passat, Polo,
Sharan, Tiguan 2.0 TDI CR,
Touran, Transporter
A3 1.9 TDI PD/2.0 TDI PD/2.0
TDI PD DOHC/2.0 TDI CR, A3
Cabrio 2.0 TDI CR, A4 1.9 TDI
PD/2.0 TDI PD DOHC, A6 1.9
TDI PD/2.0 TDI PD DOHC
KL-0280-19
Caddy, Eos, Golf, Golf Plus,
Jetta, Passat, Sharan, Touran,
Transporter 1.9/2.0 TDI PD
A3 1.9/2.0 TDI PD SOHC, A4
KL-0280-20
1.9/2.0 TDI PD SOHC/2.0 TDI
PD DOHC, A6 2.0 TDI PD DOHC
Caddy, Crafter 1.7/1.9/2.5 SDI/
TDI/D/TD, Golf/Vento, Passat,
Polo Classic, Transporter
A3 1.9 TDI
KL-0280-91
A4 1.8 Turbo/2.0/2.0 TFSI/1.9
TDI PD/1.9/2.0 TDI PD
SOHC/2.0 TDI PD DOHC, A6
1.8 Turbo/2.0/2.0 TFSI/1.9 TDI
PD/2.0 TDI PD DOHC
TT 1.8 Turbo
A3 1.9 TDI PD/2.0 TDI PD,
A4 1.9 TDI PD/1.9/2.0 TDI PD
SOHC/2.0 TDI PD DOHC,
A6 2.0 TDI PD DOHC/1.9
TDI PD
L-0286-110
So läuft’s rund
Artikel-Nr. 65 03 700 000
KL-0280-6013 A
9
23
22
Cordoba 1.8 Turbo, Ibiza 1.8
Turbo, Leon 1.8/Turbo/
Cupra R, Toledo 1.8/Turbo
Artikel-Nr.
Alhambra 1.9 TDI PD/2.0 TDI
PD, Altea 1.6/2.0 TDI PD, Leon
1.6/1.9 TDI PD/2.0 TDI PD
FR DOHC, Toledo 1.6/1.9 TDI
PD/2.0 TDI PD
Fabia 1.4 TDI PD/1.9 TDI PD/1.9 diverse 1.2/1.4/1.7/1.9/2.0
TDI PD vRS/ 2.0, Octavia
SDI/D/TD/TDI PD sowie
1.6/1.9 TDI/1.9 TDI PD/2.0,
1.6/2.0/2.0 FSI
Octavia II 1.6/1.9 TDI PD/2.0
TDI PD DOHC, Octavia Tour 1.9
TDI PD, Superb 1.9 TDI PD
A2 1.2 TDI PD, A3 1.6/1.9
TDI PD/2.0 TDI PD, A4 1.8
Turbo/1.9 TDI PD/2.0/2.0
TFSI/2.0 TDI PD DOHC, A6
1.8 Turbo/1.9 TDI PD/2.0/2.0
TFSI/2.0 TDI PD DOHC
KL-0180-30 A
KL-0284-91
14 Mess- und Montagewerkzeuge
TOOL BOX OAP 15
FOR
ALL
Generatorfreiläufe
warten und wechseln:
TOOL BOX OAP
Generatorfreiläufe – englisch Overrunning
Alternator Pulley (OAP) – reduzieren die
Vibrationen im Nebentrieb, verlängern
so die Lebensdauer der Riemen und
Nebenaggregate und minimieren Laufgeräusche.
Fahrzeughersteller setzen Generatorfreiläufe und die noch stärker schwingungsdämpfenden Generatorentkoppler
(Overrunning Alternator Decoupler, OAD)
an Lichtmaschinen ein. Der Generatorfreilauf ist eine Weiterentwicklung der
starren Riemenscheibe an der Lichtmaschine. Er tilgt durch seine Freilaufkupplung die Schwingungen, die durch die
Drehungleichförmigkeit der Kurbelwelle
im Riementrieb entstehen. Außerdem
ermöglicht er eine schnelle Verringerung
der Motordrehzahl bei plötzlichen Lastwechseln. Eine alternative Bauform sind
Generatorentkoppler, die zusätzlich eine
Dämpfungsfunktion bieten.
Doch damit sie einwandfrei funktionieren
können, müssen sie fachgerecht montiert
werden. Die TOOL BOX OAP enthält zwei
Kombischlüssel mit Gegenhalterstecksätzen und Überwurfmuttern. Diese bieten
eine exzellente Hebelwirkung bei minimalem Kraftaufwand zur Montage und
Demontage von OAP und OAD.
Vorteile
>> One for all: passend für alle gängigen
Freilaufriemenscheiben
>> Teile unterschiedlich kombinierbar
>> Qualitätswerkzeug für den
professionellen Einsatz
>> Werkzeuge Made in Germany
Auf alles vorbereitet: Bei der TOOL BOX
OAP gilt das Prinzip „One for all“. Denn: Die
Steckeinsätze haben Funktionsmaße und
passen für alle gängigen Lichtmaschinen.
>> Gefertigt aus robustem, hochwertigem
Stahl
>> Übersichtliche Aufbewahrung im
stabilen Koffer
>> Alternative zu Originalwerkzeug
Inhalt
>> 12-teiliger Werkzeugsatz:
- Zwei Lichtmaschinen-Kombischlüssel
- Sechs Steckeinsätze als Gegenhalter
für die Riemenscheibenwelle
- Vier Überwurfmuttern zum Lösen
und Befestigen der Zentralmutter
So läuft’s rund
>> Normale Riemenscheibe oder Generatorfreilauf?
Generatorfreiläufe und Generatorentkoppler sind an ihrer
Abdeckkappe zu erkennen. Riemenscheiben tragen keine
Abdeckkappe.
>> Generatorfreiläufe und Generatorentkoppler dürfen nur mit
Abdeckkappe betrieben werden.
>> Tipp: Defekte OAP erkennt man an flatternden Riemen oder dem
blockierten Freilauf.
Videoanleitung
zum Gebrauch der
TOOL BOX OAP:
Artikel-Nr. 65 03 999 000
TOOL BOX OAP
>> Tipp: OAP sind werkseitig oft sehr fest montiert. Minderwertiges
Werkzeug kann bei der Demontage schnell im Freilauf brechen,
deshalb ist hochwertiges Qualitätswerkzeug hier besonders
wichtig.
16 Mess- und Montagewerkzeuge
LASER TOOL 17
Alles im Lot:
LASER TOOL
Ungenau ausgerichtete Riemenscheiben
im Keilrippenriemenantrieb machen
sich durch charakteristische Geräusche
bemerkbar. Doch wo genau im Serpentinenantrieb sich der Achsen- oder
Winkelversatz eingeschlichen hat, lässt
sich weder mit den Augen noch mit den
Ohren wahrnehmen. Das LASER TOOL
spürt diese Fluchtungsfehler auf.
Durch mehrfaches Messen, auch in
Gegenrichtung, und Anpeilung verschiedener Antriebscheiben werden auch geringe Fehlstellungen exakt diagnostiziert.
Ganz gleich, ob Kunststoff oder Metall:
Dieser Fluchtungsprüfer kommt ohne
herkömmliche Magnethalterung aus –
und kann daher auf Riemenscheiben aus
Kunststoff genauso gut seine Arbeit verrichten wie auf Metall.
Inhalt
Vorteile
>> Laserwerkzeug mit Halterung zum
Befestigen auf der Riemenscheibe
>> Zuverlässiges Erkennen von
Fluchtungsfehlern
>> Lasersichtbrille
>> Einfache Handhabung
>> Einstelllehre und Werkzeug zum
Kalibrieren
>> Halterung ohne Magnet – für
Kunststoffscheiben geeignet
>> Bedienungsanleitung
>> Anwendung auch an schwer
zugänglichen Riementrieben
>> Batterie
LASER TECHNOLOGY
So läuft’s rund
>> Den Laser auf den Rippen einer Riemenscheibe positionieren
und den Laserstrahl auf die gegenüberliegende Riemenscheibe
richten.
>> Das LASER TOOL ist als ungefährlicher Laser der Klasse IIIa
eingestuft. Die beiliegende Brille ist keine Schutzbrille, sondern
erhöht lediglich die Sichtbarkeit des Lasers.
Videoanleitung
zum Gebrauch des
LASER TOOLs:
Artikel-Nr. 67 57 610 000
LASER TOOL
18 Mess- und Montagewerkzeuge
UNI TOOL ELAST 19
Elastriemen montieren:
UNI TOOL ELAST
Elastische Riemen besitzen einen besonderen Zugstrang und kommen nur in
bestimmten Motoren zum Einsatz. Entsprechend benötigen Sie dafür auch ein
spezielles Werkzeug – nur damit ist in vielen Fahrzeugen eine beschädigungsfreie
Montage eines Elast-Riemens möglich.
Das UNI TOOL ELAST ist ein Universalwerkzeug für elastische Keilrippenriemen,
mit dem eine Vielzahl dieser Riemen
montiert werden kann. Für Fahrzeuge,
bei denen dieses Werkzeug nicht passt,
bietet ContiTech TOOL Kits mit Einwegwerkzeug an.
Das UNI TOOL ELAST besteht aus einem Spezialwerkzeug, mit dem Sie den
Riemen vorspannen und auf die Riemenscheiben aufbringen. Das Besondere daran: Durch seine Bauform passt es auf fast
alle Riemenscheiben – auch bei Scheiben
ohne Vertiefung und auf einige Doppelscheiben.
Die beiliegende Schraube verhindert das
Wegrutschen des Werkzeugs und führt
das UNI TOOL ELAST bei der Montage
des Riemens mit. Der ebenfalls beiliegende Gurt dient zur einfachen, schnellen
und vor allem beschädigungsfreien Demontage des Riemens.
Vorteile
>> Günstige Alternative zu teuren
Spezialwerkzeugen
>> Ermöglicht die beschädigungsfreie
Demontage von Elastriemen
>> Sehr einfache Verwendung
>> Hohe Fahrzeugabdeckung – auch
verwendbar bei flachen Scheiben ohne
Vertiefung
Inhalt
>> Universal-Montagewerkzeug
>> Mitnehmerschraube
>> Gurt zur beschädigungsfreien
Demontage des Riemens
>> Bedienungsanleitung
UNIVERSAL
Videoanleitung
zum Gebrauch des
UNI TOOL ELAST:
Artikel-Nr. 67 76 956 000
UNI TOOL ELAST
So läuft’s rund
>> Für den Wechsel elastischer Keilrippenriemen in einigen
Antrieben der Marken Ford und Volvo ist zusätzlich das
ContiTech ELAST TOOL F01 erhältlich.
20 Mess- und Montagewerkzeuge
ELAST TOOL F01 21
Riemenwechsel
bei Ford und Volvo:
ELAST TOOL F01
Schwierig, aber nicht unlösbar: Elastische
Keilrippenriemen lassen sich bei einigen
Ford- und Volvo-Motoren nicht mit Universalwerkzeug montieren – der Riemen
rutscht dabei von der bundlosen Scheibe
der Wasserpumpe ab. Mit dem ELAST
TOOL F01 haben Werkstätten das nötige
Spezialwerkzeug zur Hand.
Inhalt
Vorteile
>> Montagewerkzeug zum Aufsetzen auf
die Wasserpumpenscheibe
>> Verhindert Beschädigung von Riemen
oder Riemenscheibe
>> Schutzbügel für die
Kurbelwellenscheibe
>> Installation nach Herstellervorgabe
>> Bedienungsanleitung
Damit können Sie den Generatorriemen
beim Ford Focus, C-Max und Mondeo
1.4/1.6-l-Benziner und Volvo S40, C30
und V50 1.6-l-Benziner problemlos erneuern.
Einfache Montage:
Der zweite, kürzere Riemen – je nach
Fahrzeug für Klimakompressor oder Servopumpe – kann mit der Einbauhilfe aus
dem entsprechenden Komplettpaket Keilrippenriemen + Werkzeug oder mit dem
Universalwerkzeug UNI TOOL ELAST
gewechselt werden.
SPECIAL
So läuft’s rund
>> Passendes Werkzeug für die Montage des Generatorriemens:
– Komplettpaket Keilrippenriemen Elast + Werkzeug oder
– UNI TOOL ELAST
Detaillierte
Montageanleitung
herunterladen:
Artikel-Nr. 67 57 240 000
ELAST TOOL F01
22 Längenmessgerät
Belt Wear Tester 23
Passt genau:
Das Längenmessgerät
Schnell und genau die Riemenlänge
bestimmen: Mit dem Längenmessgerät
von ContiTech. Egal, ob Keil- oder Keilrippenriemen, ob fabrikneu oder frisch ausgebaut – die exakte Länge können Sie im
Handumdrehen mit dem Längenmessgerät ermitteln, das für alle gängigen Riemenprofile passt.
Vorteile
>> Einfache Handhabung
>> Schnelles und einfaches Ablesen
>> Zuverlässige Messwerte
>> Für Keil- und Keilrippenriemen
anwendbar
So einfach geht’s: Riemen einlegen, auf
Spannung bringen und den genauen
Wert auf der unteren Skala ablesen.
Verschleiß erkennen:
Belt Wear Tester
Früher konnte man durch kleine Risse am
Riemen erkennen, wann dieser getauscht
werden muss. Heute zeigt sich der Verschleiß nicht mehr durch Risse im Gummi
– sondern durch dünner werdende
Rippen. Doch die lassen sich mit bloßem
Auge meist nicht mehr erkennen.
Mit dem Belt Wear Tester spüren Sie
Verschleißerscheinungen am Keilrippenriemen schnell und zuverlässig auf:
Einfach den Belt Wear Tester auf das
Profil des ruhenden Riemens aufsetzen
und daran entlangziehen. Gleiten seine
Zähne bündig über den Riemen, ist alles
in Ordnung. Verhaken sie sich, ruckelt es
beim Gleiten oder hat der BWT zu viel
Spiel, ist das Riemenprofil nicht mehr
in Ordnung. Die Ursache dafür können
fehlerhafte oder schief stehende Riemenscheiben oder schlichtweg der Zahn der
Zeit sein. So oder so: Der Riemen muss
getauscht werden.
Videoanleitung zum
Gebrauch des
Belt Wear Testers:
Passend für Keilriemenprofile AVP10,
AVX10, AVP13, AVX13 sowie Keilrippenriemen mit PK-Profil
Messbereich: 360 bis 2520 mm.
Verschleißprüfung
Ungleichmäßiger Verschleiß
Profilprüfung
Montierter Riemen
(Motor ausschalten)
So läuft’s rund
>> Elastische Keilrippenriemen können bei längerer Lagerung
schrumpfen. Die Schrumpfung gleicht sich bei der Montage von
selbst wieder aus. Daher hat es grundsätzlich keinen Sinn, Elastriemen zu messen.
So läuft’s rund
>> Der Belt Wear Tester darf nur am stehenden Motor oder am
demontierten Riemen eingesetzt werden.
Artikel-Nr. 67 79 009 000
Auf Anfrage
Längenmessgerät
Belt Wear Tester in Originalgröße
>> Praktisch: Mit dem kleinen Loch passt der BWT an jeden Schlüsselbund oder lässt sich an einem Schlüsselband für jeden gut
sichtbar in die Werkstatt hängen.
24 So läuft’s rund
25
So läuft’s rund
Praktische Hinweise
Nebentrieb
>> Nebentriebsriemen, Generatorfreiläufe und Torsionsschwingungsdämpfer sind Verschleißteile. Sie sollten bei
jedem Riemenwechsel überprüft und gegebenenfalls
gewechselt werden.
>> Installationsanleitung beachten.
>> Bei quietschendem Keilriemen Fluchtung der Scheiben
überprüfen und ggf. Riemen erneuern.
Der Riemenwechsel gehört zu den alltäglichen Aufgaben im
Werkstattbetrieb. Trotzdem gibt es dabei viele Dinge zu beachten.
Wir haben die wichtigsten Punkte zusammengefasst.
>> Beim Einbau von drehenden Teilen Richtung und Lage aller
Rollen berücksichtigen.
Steuertrieb
>> Niemals normale Keilrippenriemen durch elastische Keilrippenriemen ersetzen – und umgekehrt! Riemenverschleiß an Keilrippenriemen mit Belt Wear Tester (BWT)
prüfen.
>> Auch Spann- und Umlenkrollen sind Verschleißteile und
sollten beim Riemenwechsel mit getauscht werden.
>> Für Spannungsprüfung Belt Tension Tester BTT Hz
verwenden.
>> Installationsanleitung beachten.
>> Motor nur mit montiertem Zahnriemen durchdrehen.
>> Keine Sprays oder Chemikalien zur Reduzierung von Riemengeräuschen einsetzen.
>> Elastische Keilrippenriemen sind selbstspannend – es wird
kein Riemenspanner benötigt.
>> Elastische Keilrippenriemen können wiederverwendet
werden, wenn sie bei der Demontage nicht beschädigt
wurden.
>> ContiTech bietet verschiedene Lösungen zur Montage von
elastischen Keilrippenriemen an:
– Komplettpaket: Keilrippenriemen Elast + Werkzeug oder
– unterschiedliche Universal- und Spezialwerkzeuge.
>> Für Spannungsprüfung Belt Tension Tester BTT Hz
verwenden.
>> Generatorfreilauf und Generatorentkoppler dürfen nur mit
Abdeckkappe betrieben werden.
>> Bei Geräuschen oder Schäden im Riementrieb immer
Generatorfreilauf prüfen.
>> Treten sichtbare Schäden an der Gummispur auf, muss der
TSD/eTSD unbedingt mit gewechselt werden. Achtung: Die
sichtbaren Spuren auf dem TSD können auch nur auf der
Rückseite auftreten.
>> Fluchtung der Riemenscheiben mit LASER TOOL prüfen.
>> Elastische Riemen werden unter Last montiert.
>> Auf passende Profilform achten.
>> In Fahrzeugen, bei denen der Zahnriemen auch die
Wasserpumpe antreibt, sollte diese immer gleichzeitig
ausgetauscht werden.
>> Niemals die relative Lage von Kurbel- und
Nockenwellen zueinander verändern.
>> Zahnriemenwechsel nur am abgekühlten Motor
durchführen.
>> Vor Inbetriebnahme des Motors den Zahnriementrieb
prüfen auf:
– Fluchtungsfehler
– Achsversatz
– Schiefstellungen
>> Zahnriemen, Spann- und Umlaufrollen sowie
Wasserpumpen sind empfindliche Präzisionsteile. Keine
Gewalt anwenden – was nicht passt, passt nicht.
>> Auch automatische Spannrollen sind häufig nur
halbautomatisch und benötigen bei der Installation noch
eine manuelle Einstellung der Spannung
>> Beim Anziehen von Schrauben immer auf das richtige
Anzugsmoment achten.
>> Keine Sprays oder Chemikalien zur Reduzierung von
Riemengeräuschen einsetzen.
Daher bestehen Wechselaufkleber von ContiTech aus hochwertigem Folienmaterial, das die Beschriftung dauerhaft
bewahrt. Der verbesserte Wechselaufkleber liegt allen Zahnriemen und Zahnriemen Kits von ContiTech bei.
Wechselintervalle werden vom Fahrzeughersteller vorgegeben
und sind absolut bindend. Sie können nicht verlängert werden.
Falls vom Fahrzeughersteller kein Wechselintervall vorgegeben
wird, empfielt ContiTech den Wechsel des Riemens nach spätestens 120.000 km oder nach sieben Jahren, je nachdem was
zuerst eintritt.
Detaillierte Anleitungen zum Riemenwechsel finden Sie
in der Broschüre „Riemen und Komponenten – Technik.
Wissen. Tipps“ sowie dem Newsletter „Technical News/
Technical Info.“ Melden Sie sich gleich online an:
www.aam-europe.contitech.de >> support >> Technical
Info/News
>> Zahnriemen niemals knicken! Bricht der empfindliche
Glasfaser-Zugstrang im Inneren, kann der Riemen bei
laufendem Motor reißen.
Wechselaufkleber „Smart Sticker“
Auf den ersten Blick wissen, wann der Zahnriemen
gewechselt wurde – der Wechselaufkleber ist nicht nur
praktisch, sondern wichtig. Aber im Motorraum kann
es heiß hergehen, von Feuchtigkeit und Schmutz ganz
zu schweigen. Dabei bleibt die Beschriftung oft auf der
Strecke und ein unlesbarer Aufkleber ist so hilfreich wie gar
keiner.
Wechselintervalle
Lagerung
Alle Riemen und Teile bis zur Verwendung in der Originalverpackung aufbewahren. Trocken und staubfrei lagern, kühl
(15 bis 25 °C) und ohne direkte Sonneneinstrahlung. Nicht in
der Nähe leicht entzündlicher oder aggressiver Medien wie
Säuren oder ozonerzeugender Einrichtungen lagern. Kontakt
mit allen Flüssigkeiten vermeiden. Maximale Lagerdauer 5 Jahre
ab Produktionsdatum (siehe Verpackung).
Typische Fehlerbilder und deren Ursache ansehen:
Zahnriemen
Keilriemen
Keilrippenriemen
Videoanleitungen:
26 Power Transmission Group
Finden statt suchen:
Kostenlose Infos zur Montage
und vieles mehr im PIC
Sie benötigen Daten, kostenlose Montageanleitungen und weitere Informationen
zu einem bestimmten Artikel? Nutzen Sie unser Product Information Center, kurz
PIC. Hier finden Sie nützliche Zusatzinformationen zu allen Riemen und Kits.
Rund um die Uhr erreichbar, immer topaktuell und kostenlos: Unter
www.contitech.de/pic erhalten Sie technische Daten wie beispielsweise Stücklisten, Bilder, Montagetipps oder detailierte Montageanleitungen. Sie können darin
einfach nach Artikelbezeichnungen suchen und so einen Artikel auswählen.
Das PIC gibt’s auch auf Smartphone und Tablet: Einfach den
QR-Code auf der Produktverpackung scannen und direkt zur
passenden Seite im PIC gelangen.
Product Information Center 27
Technische Daten/
Stückliste
>> Bestandteile
des Produkts
Montagetipps
>> Technical Info
>> FAQs und Hinweise
>> Fahrzeuganwendung
Allgemeine
Information
Einbauanleitungen
>> Download
Einbauanleitungen
>> Allgemeine Hinweise zu
Wechselintervallen
>> Problem- und
Diagnosebilder
>> Technical Instructions
Fahrzeuge
>> Fahrzeuganwendungen für
den spezifischen Artikel
Helfer an der Wand:
Werkstattposter
Häufige Fehlerbilder klar erkennen – Ursachen sicher
zuordnen: Für den schnellen Überblick über Schadensbilder oder Wechselintervalle bietet ContiTech praktische Werkstattposter zu Zahnriemen, Keilrippenriemen
und Torsionsschwingungsdämpfern.
Bestellung unter:
www.contitech.de/mediaservice
28 Power Transmission Group
Schulungen 29
Wissen, was bewegt:
Profi-Schulungen
ContiTech unterstützt Werkstätten nicht nur mit Produkten, sondern auch mit dem
nötigen Wissen. Dabei geht es sowohl um die Theorie als auch um die Praxis:
Je nachdem, ob Sie nur mal eben Ihr Wissen auffrischen wollen oder direkt Hand
anlegen möchten – unsere Experten stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Technische Schulung
Praxistraining
Europaweit geben Experten Fachwissen zu Antriebsriemen weiter. Monteure aus freien Werkstätten lernen in dieser Schulung,
wie sie Zahnriemen richtig handhaben, welche Eigenschaften
ein Zahnriementrieb hat und wodurch Riemenschäden entstehen. Weitere Themen in der Theorieschulung: Zahnriemenprofile, Zahnriemenmaterialien und der Einsatz von Spannungsmessgeräten. Im technischen Praxistraining wechseln die Teilnehmer unter
Anleitung eines Schulungsleiters den Zahnriemen an fünf verschiedenen Übungsmotoren. Sie lernen dabei die Spezialwerkzeuge kennen.
INHALTE
INHALTE
>> Wartung und Montage von Riementriebskomponenten:
Antriebsriemen
Spann-/Umlenkrollen
Wasserpumpen
Kurbelwellenscheiben (TSD)
Generatorfreiläufe
>> Technische Informationen analog technischer Schulung
>> Fehlerdiagnose anhand von Ausfall- und Schadensbildern
Zielgruppe: Kfz-Meister, Kfz-Mechaniker und Auszubildende
>> Einsatz von Mess- und Montagewerkzeugen
Teilnehmer: 8 bis 12 Personen
>> Besonderheiten und Montage von elastischen
Keilrippenriemen
Dauer: ca. 6 Stunden
>> Sicherheitstipps
Kosten: 169 Euro netto pro Teilnehmer
Zielgruppe: Kfz-Meister, Kfz-Mechaniker und Auszubildende
Anmeldung: über Ihren ContiTech-Händler
>> Praktischer Zahnriemenwechsel bei Audi-, Mitsubishi-, Opel-,
Renault- und VW-Motoren
>> Einsatz von Mess- und Montagewerkzeugen
Teilnehmer: 20 bis 30 Personen
Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: übernimmt ContiTech
Foto: www.shutterstock.com
Anmeldung: über Ihren ContiTech-Händler
Kontakt
Online:
www.contitech.de/aam
aam@ptg.contitech.de
Technische Hotline:
+49 (0)511 938-5178
Facebook:
www.facebook.com/contitech.aam
FAQ-Corner:
Technische Fragen:
Print- und Digitalmedien bestellen:
www.contitech.de/mediaservice
Anmeldung zum Newsletter:
Foto: www.shutterstock.com
Download Informationsmaterial:
Power Transmission Group
ContiTech. Engineering Next Level
Markt Segment
Automotive Aftermarket
ContiTech ist als Division des Continental Konzerns
anerkannter Innovations- und Technologieführer für
Kautschuk- und Kunststoffprodukte. Als zukunftsfähiger
Partner der Industrie schaffen wir rund um den Globus
Lösungen mit unseren und für unsere Kunden: marktgerecht und individuell. Mit unserer umfassenden
Material- und Verfahrenskompetenz sind wir in der Lage,
Spitzentechnologien zu entwickeln. Dabei haben wir
den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen
stets im Blick. Wir adaptieren früh wesentliche technologische Trends wie Funktionsintegration, Leichtbau oder
Reduzierung von Komplexität. Dafür halten wir bereits
heute eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen
bereit, damit wir schon da sind, wenn Sie uns brauchen.
Kontakt
ContiTech Antriebssysteme GmbH
Philipsbornstraße 1
Hannover, Deutschland
Techn. Hotline +49 (0)511 938 - 5178
aam@ptg.contitech.de
Ihr Ansprechpartner vor Ort
www.contitech.de/contactlocator
Daten, Anleitungen oder weitere
technische Informationen im PIC
unter www.contitech.de/pic
oder einfach QR-Code scannen.
Der Inhalt dieser Druckschrift ist unverbindlich und dient ausschließlich
Informationszwecken. Die dargestellten gewerblichen Schutzrechte
sind Eigentum der Continental AG und/oder ihrer Tochtergesellschaften.
Copyright © 2014 ContiTech AG, Hannover. Alle Rechte vorbehalten.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.contitech.de/discl_de
PTG 8622 DE 08.14. (Bud/Lei) Klimaneutral gedruckt mit ContiTech Offset-Drucktüchern.
Zertifiziert nach
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
131
Dateigröße
3 457 KB
Tags
1/--Seiten
melden