close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Akupunktur und Moxatherapie

EinbettenHerunterladen
GRÜNBERGER GEHÖLZ- UND STAUDENTAGE 2014
Modepflanzen – Pflanzenmoden
Trends und Moden in der Verwendung von Gehölzen und Stauden
Seminar Nr. 185/14 vom 23. – 26.11.2014
_____________________________________________________________________________
Liebe Berufskolleginnen und Berufskollegen,
wir laden Sie herzlich zu den diesjährigen Gehölz- und Staudentagen ein. Das Seminarthema bietet wieder interessante Vorträge, zu denen namhafte Referenten gewonnen
werden konnten.
Bund deutscher Staudengärtner (BdS),
Bund deutscher Baumschulen (BdB)
Bildungsstätte Gartenbau, Grünberg
_____________________________________________________________________________________________
Termin:
23. – 26.11.2014
Leitung:
Prof. Dr. Volkmar Seyfang, Barsinghausen
ehemals Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Höxter
Lehrgangsgebühren:
215,00 Euro
150,00 Euro für Auszubildende und Gärtner bis 25 Jahre,
sowie für arbeitslose Gärtner, Studenten und Meister- bzw.
Technikerschüler bei Vorlage einer entsprechenden
Bescheinigung
Kost und Logis:
292,00 Euro im Einzelzimmer Komfort
247,00 Euro im Doppelzimmer Komfort pro Person
260,50 Euro im Einzelzimmer Standard
223,00 Euro im Doppelzimmer Standard pro Person
190,00 Euro im Mehrbettzimmer pro Person
90,50 Euro für Gäste ohne Übernachtung/Frühstück
(Pauschalpreise inkl. der gesetzl. MwSt.)
Rücktrittversicherung: Eine Seminarkosten-Rücktrittsversicherung finden Sie auf der Internetseite:
www.reiseversicherung.com/reiseversicherungen/reiseruecktrittsversicherung/seminar_ruecktrittsversicherung.html
Allgemeine Bedingungen:
Bitte melden Sie sich ausschließlich schriftlich an oder ab. Wird innerhalb von 20 Tagen vor Lehrgangsbeginn eine
Anmeldung storniert, stellen wir 30% der Lehrgangsgebühr in Rechnung. Bei einer Abmeldung innerhalb von 10 Tagen
berechnen wir die volle Lehrgangsgebühr. Erfolgt eine Abmeldung am Tage des Lehrgangsbeginns oder erscheint die
angemeldete Person aus Gründen, die die Bildungsstätte Gartenbau nicht zu vertreten hat, nicht zum Lehrgang, so
werden außerdem 50% der Kosten der gebuchten Leistungen für Unterkunft und Verpflegung in Rechnung gestellt. Die
Bildungsstätte Gartenbau behält sich vor, bei zu geringer Teilnehmerzahl bis ca. 10 Tage vorher oder aus anderen
dringenden Gründen die von ihr ausgeschriebenen Lehrgänge kurzfristig abzusagen. Bereits gezahlte
Teilnehmergebühren werden erstattet, weitere Ansprüche sind ausgeschlossen. Inhaltliche und terminliche
Abweichungen sowie Referententausch bleiben in dringenden Fällen vorbehalten. Der/die Teilnehmer/in ist
einverstanden, dass seine/ihre personenbezogenen Daten für Zwecke der Lehrgangsabwicklung und für spätere
Informationen per EDV be- und verarbeitet werden. Die genannten Bedingungen gelten für alle Veranstaltungen.
Beachten Sie ggf. abweichende Bedingungen anderer Veranstalter im Haus.
(Stand: 01/2013)
Programm der Grünberger Gehölz- und Staudentage 2014
Sonntag, 23.11.2014
16:00 bis 18:00 Uhr Anreise
18:00 Uhr
Abendessen
19:00 Uhr
Begrüßung und Einführung in das Rahmenthema
Prof. Dr. Volkmar Seyfang, Barsinghausen
Montag, 24.11.2014
09:00 Uhr
Future Plants – Ein innovatives Marketingkonzept für eine neue
exklusive Staudenlinie
Stefan Kretschmer, GASA Germany, Kevelaer
11:00 Uhr
Neue Trends und Moden im Staudensortiment
Garry Grüber, Managing partner Cultivaris North America LLC
12:30 Uhr
Mittagessen
14:00 Uhr
Präriestauden – pflegeleichte Modepflanzen?
Christian Kreß, Sarastro Stauden, Ort im Innkreis
16:00 Uhr
Modepflanzen in Theorie und Praxis
Jörg Pfenningschmidt, Naturdesign Hamburg
Dienstag, 25.11.2014
09:00 Uhr
Gattung Hydrangea – Ein Überblick über das aktuelle Sortiment
André Smaal, Agriom & HBA, De Kwakel
11:00 Uhr
Von der klassischen Fassadenbegrünung zu „Green Walls“
Prof. Dr. Jürgen Bouillon, Hochschule Osnabrück
12:30 Uhr
Mittagessen
14:00 Uhr
Grüne Trends und Moden
Claudia Gölz, NED.WORK Agentur und Verlag GmbH Düsseldorf
16:00 Uhr
Winterharte Fuchsien und andere Halbsträucher
Gerhild Diamant, Staudengärtnerin, Duisburg
Mittwoch, 26.11.2014
09:00 Uhr
Staudensortimente im Wandel der Zeit
Prof. Dr. Bernd Hertle, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
11:00 Uhr
Gehölz- und Staudentage – ein Ausblick
Claus Heuvemann, Botanischer Garten Erlangen
12:30 Uhr
Mittagessen und anschließend Heimreise
Programmänderungen vorbehalten!
Fördermöglichkeiten und Hinweise für Teilnehmer an Seminaren der Bildungsstätte Gartenbau:
1.
Für Nachwuchskräfte aus den neuen Bundesländern (Ernst-Schröder-Stiftung)
Gilt für Gärtner und Gärtnerinnen (auch Auszubildende) unter 36 Jahren, die ihren Arbeitsplatz in der Gartenbaubranche in
den neuen Bundesländern (einschließlich Berlin) haben.
2.
Mitglieder der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen
Diese können gemäß Fortbildungsordnung §3 der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen Fortbildungspunkte für den
Kurs erwerben.
Nähere Auskünfte über die vorgenannten Fördermöglichkeiten erteilt die Bildungsstätte Gartenbau
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
4
Dateigröße
135 KB
Tags
1/--Seiten
melden