close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Achtung: Termin: 28. Feber 2015

EinbettenHerunterladen
Jahresmeldung für Lizenznehmer
Achtung:
Termin: 28. Feber 2015
Gemäß den Richtlinien des Österreichischen Umweltzeichens und EU Ecolabel werden Sie ersucht
nachstehende Nachweise bzw. Berechnungen bis längstens 28. Feber 2015 an den VKI 1oder per EMail an Herrn DI Christian Kornherr, ckornherr@vki.at, zu übermitteln.
Firma: ............................................................ Umweltzeichen-Beauftragte/-r: ......................................
UWZ-Nr.: ....................................................... EU Ecolabel Nr. .................................................................
Änderungen bei den Einsatzmaterialien? 2
Entwicklungschemie
ja
nein
Toner
ja
nein
Tinte
ja
nein
Reiniger
ja
nein
Druckfarben
ja
nein
Drucklacke
ja
nein
Dispersionslacke
ja
nein
Leime
ja
nein
Andere
ja
nein
Sonstige Änderungen/Mitteilungen:
....................................................................................................................................................................
....................................................................................................................................................................
1
2
Verein für Konsumenteninformation, 1060 Wien, Rechte Wienzeile 18
Änderungen bitte unter Angabe des Namens gesondert bekannt geben!
Harald Sexl
www.sexl.at
sv-buero@sexl.at
a) Schulung der Mitarbeiter
Rechtsgrundlage 3: Richtlinien Österreichisches Umweltzeichen, Pkt. 2.4.2
EU Ecolabel: Kriterium 7
Bitte übermitteln Sie eine Liste der geschulten Personen (Bezug: 2013). Sollte diese Schulung im
Rahmen der Übeprüfung hinsichtlich der Richtlinien 2013 durchgeführt worden sein, entfällt diese
Anforderung.
b) Angaben zum Papierverbrauch.
Rechtsgrundlage 4: Richtlinien Österreichisches Umweltzeichen, Pkt. 2.3.3
EU Ecolabel: Kriterium 5, Abfall, Punkt b
c) Betriebe mit Österreichischem Umweltzeichen: VOC 5-im Betrieb
Dieser Punkt entfällt für Lizenznehmer die das Europäische Umweltzeichen führen!
Rechtsgrundlage 6: Richtlinien Österreichisches Umweltzeichen, Pkt. 2.3.2
d) Betriebe mit Europäischem Umweltzeichen: VOC 7-im Betrieb
Rechtsgrundlage 8: EU Ecolabel: Kriterium 4, Emissionen, Punkt b
3
Die Richtlinien sind unter anderem auf der Site www.14024.eu veröffentlicht.
Die Richtlinien sind unter anderem auf der Site www.14024.eu veröffentlicht.
5
„VOC - flüchtige organische Verbindung“ sind organische Verbindungen
6
Die Richtlinien sind unter anderem auf der Site www.14024.eu veröffentlicht.
7
„VOC - flüchtige organische Verbindung“ sind organische Verbindungen
8
Die Richtlinien sind unter anderem auf der Site www.14024.eu veröffentlicht.
4
Harald Sexl
www.sexl.at
sv-buero@sexl.at
ad b) Papierverbrauch: Angaben zu Makulatur/Abfall:
Vorgang:
Bitte erheben Sie aufgrund Ihrer Aufzeichnungen:
a)
Brutto-Papiereinkauf (also Anzahl Papierbogen inkl. Zuschuss, unbeschnitten) für
Aufträge mit dem Österreichischen Umweltzeichen.
b)
Das Gewicht des Papiers der Endprodukte.
Tragen Sie die Gesamtmengen in nachstehende Tabelle ein:
Aufträge mit Österreichischem Umweltzeichen
Gesamtgewicht Papier (Brutto, ohne Beschnitt) in kg für Aufträge, die mit
Österreichischem Umweltzeichen ausgezeichnet wurden:
Gewicht (netto) der UWZ-Produktionen (kg) :
–
= Makulatur bzw. Abfall (kg):
= Makulatur bzw. Abfall in % 9:
Aufträge mit EU Ecolabel – Bogenoffsetdruck
Gesamtgewicht (Brutto, ohne Beschnitt) in kg für Aufträge, die mit
EU Ecolabel ausgezeichnet wurden:
Gewicht (netto) der EU Ecolabel-Produktionen (kg) :
–
= Makulatur bzw. Abfall (kg):
= Makulatur bzw. Abfall in %:
Aufträge mit EU Ecolabel – Digitaldruck
Gesamtgewicht (Brutto, ohne Beschnitt) in kg für Aufträge, die mit
EU Ecolabel ausgezeichnet wurden:
Gewicht (netto) der EU Ecolabel-Produktionen (kg) :
–
= Makulatur bzw. Abfall (kg):
9
Berechnung: 100 – (100/Gesamtpapier : Nettopapier)
Harald Sexl
www.sexl.at
sv-buero@sexl.at
ad c) Angaben zu VOC – Emissionen (Österreichisches Umweltzeichen)
Lizenznehmer Österreichisches Umweltzeichen
Vorgang:
Bitte erheben Sie bei Ihrem Lieferanten/Zulieferer:
Menge des VOC 10 welches Sie im Jahr 2013 bezogen haben.
Bei Bezug von mehreren Lieferanten addieren Sie die bitte Menge des VOC’s
(Die notwendigen Angaben kann meistens der Lieferant geben.)
Die Gesamtmenge des Papiereinkaufs.
(Die notwendigen Angaben kann meistens der Papierlieferant geben.)
Tragen Sie bitte die Werte in nachstehende Tabelle ein.
PVOC:
Gesamtgewicht (kg) VOC:
RVOC:
--
Gesamtgewicht (kg) VOC rückgewonnen: 11
PPapier: Papiergesamteinkauf (to)
(PVOC - RVOC) / PPapier
10
11
VOC ist in Einsatzstoffen wie Reiniger, Klebstoffe, IPA, Feuchtmittelzusätze etc. enthalten; siehe Freigabeliste
Trifft bei Headset-Produktionen zu.
Harald Sexl
www.sexl.at
sv-buero@sexl.at
ad d) Angaben zu VOC – Emissionen (Europäisches Umweltzeichen)
Lizenznehmer Europäisches Umweltzeichen
Vorgang:
Bitte erheben Sie bei Ihrem Lieferanten/Zulieferer:
Bezeichnung der Einsatzstoffe (Reiniger, Klebstoffe, IPA, Feuchtmittelzusätze etc.)
+ Menge der/des Reiniger/Klebstoffe/ die VOC enthalten 12.
Bei Bezug von mehreren Lieferanten addieren Sie die bitte Menge des VOC’s
(Die notwendigen Angaben kann meistens der Lieferant geben.)
Die Gesamtmenge des Papiereinkaufs
(Die notwendigen Angaben kann meistens der Papierlieferant geben.)
Fügen Sie die Werte in nachstehende Tabelle ein.
PVOC:
Gesamtgewicht (kg) VOC:
RVOC:
--
Gesamtgewicht (kg) VOC rückgewonnen:
PPapier: Papiergesamteinkauf (kg)
(PVOC - RVOC) / PPapier
12
Siehe auch Freigabeliste.
Harald Sexl
www.sexl.at
sv-buero@sexl.at
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
151 KB
Tags
1/--Seiten
melden