close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aichstetten 7.cdr

EinbettenHerunterladen
Erscheinungstermin: wöchentlich freitags
Öffnungszeiten Rathaus: Montag, Dienstag und Donnerstag: 8 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 16 Uhr, Mittwoch: 8 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 18 Uhr, Freitag: 8 Uhr bis 12 Uhr
Post:
Montag bis Freitag: 10 Uhr bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 15 Uhr, Samstag: 10 Uhr bis 12 Uhr
Impressum:
Amtsblatt der Gemeinde Aichstetten
Herausgeber und Verlag: Gemeindeverwaltung Aichstetten, Bachstraße 2, 88317 Aichstetten – Telefon (07565) 94 18-0
Verantwortlich für den amtlichen und redaktionellen Inhalt ist Bürgermeister Dietmar Lohmiller oder sein Vertreter im Amt
Druck und Anzeigenteil: Druckerei Neidhart, Schulstraße 29b, 88317 Aichstetten – Telefon (07565) 10 33
Redaktionsschluss: mittwochs 12.00 Uhr
Freitag, 20.02.2015
Internet: www.aichstetten.de eMail: rathaus@aichstetten.de
Nr. 7/2015
Amtliche Mitteilungen
Arbeitskreis der Gemeinde Aichstetten
„Betreuung von Asylbewerbern“
Dolmetscher für Asylbewerber
Für die Betreuung unserer Asylbewerber, welche am 25. Februar 2015 nach Aichstetten kommen,
suchen wir Personen welche sich als Dolmetscher zur Verfügung stellen.
Wir wissen noch nicht aus welchen Ländern die Asylanten kommen, aber Franz./ Engl./ Spanisch ist
bestimmt von Vorteil.
Wer zur Mithilfe bereit ist, bitte am
Freitag, den 20. Februar 2015 um 19:00 Uhr ins Rathaus Aichstetten kommen.
Sachspenden
Es werden bestimmt noch verschiedene Sachspenden benötigt (Wolldecken, Bettwäsche, Badetücher, Handtücher, Kleidung, Schuhe, Wäsche, Fernseher, Tische, Stühle, Sofas usw.)
Bitte aufbewahren!
Gemeindemitteilungsblatt beachten.
Wir müssen erst abwarten welche Personen kommen und was diese benötigen.
Redaktionelle Beiträge der Gemeindeverwaltung
Funkenfeuer müssen angemeldet
werden
Der alte Brauch der Winteraustreibung wird mit
einem Funkenfeuer begangen.
Die Gemeinde Aichstetten weist darauf hin, dass das
Abbrennen des Funken aus Sicherheitsgründen
spätestens bis Freitag 20.02.2015 12.00 Uhr beim
Bürgermeisteramt anzumelden ist, damit die örtliche
Feuerwehr sowie die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle und die Polizei informiert werden können. Der
genaue Standort des Funkens ist in der Meldung
anzugeben.
Von besonderer Bedeutung ist, dass nur naturbelassenes, unbehandeltes Holz wie Christbäume,
Reisig, Sturmholz sowie trockenes Stroh und
Altheu verbrannt werden dürfen.
Das Verbrennen von unzulässigen Materialien,
etwa von Abfällen, ist strafbar.
Beim Standort des Funkens müssen 50 Meter
Abstand zur nächsten Wohnbebauung und Baumbeständen sowie 100 Meter zu Bundes,- Land- und
Kreisstraßen eingehalten werden.
Abfallgebührenbescheid 2015
Die Vorauszahlung der Abfallgebühr 2015 ist am
02.03.2015 zur Zahlung fällig.
Die Höhe der Vorauszahlung können Sie aus Ihrem
Abfallgebührenbescheid 2015 ersehen.
Bitte bedenken Sie, dass bei einer verspäteten
Zahlung Mahngebühren und Säumniszuschläge
erhoben werden! Ein Sepa-Lastschriftmandat
erspart Zeit und Kosten - informieren Sie sich beim
Bürgermeisteramt, Frau Bühler, Tel. 94 18 15.
Bei der Überweisung bitte immer das jeweilige
Buchungszeichen angeben!
Jahresendbescheid 2014
- Wasserverbrauchsgebühr
Die Schlusszahlung 2014 ist am 26.02.2015 zur
Zahlung fällig.
Die Höhe der Schlusszahlung können Sie aus
Ihrem Jahresendbescheid 2014 ersehen.
Volkshochschule Aichstetten
Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen
151-73051
Offener Computerraum
151-75012
Termin und Uhrzeit:
Di, 24.03.15, 19.00-21.00 Uhr
Di, 19.05.15, 19.00-21.00 Uhr
Dauer: 2 Abende
Ort: Werkrealschule Aichstetten Computerraum
Leitung: Hartmut Forstner
Gebühr: EUR 12,Sie haben konkrete Fragen zum Recherchieren im Internet,
zum Online-Shopping oder andere Fragen zum Thema
Internet? In dieser Zeit können Sie den Computerraum unter
Anleitung nutzen. Während der Betreuungszeit werden wir
versuchen, Ihre Fragen und Anliegen zu bearbeiten und Ihnen
Lösungswege aufzeigen.
Voraussetzungen: Erste Erfahrungen mit dem Internet.
Die Gebühr gilt für einen Termin und wird im Kurs abgerechnet.
Beginn: Mo, 23.02.15
Uhrzeit: 18.30-20.45 Uhr
Dauer: 5 Abende
Ort: Turnhalle Aichstetten, Gymnastikraum
Leitung: Jörn Sandrock
Gebühr: EUR 59,Die Kriminalität in Deutschland nimmt zu. Jeder kann zum
Opfer werden. In diesem Kurs lernen Sie einfache aber höchst
effektive Möglichkeiten sich gegen verschiedene Angriffe zu
wehren.
Dabei kommt es bei guten Verteidigungen nicht auf die Kraft,
sondern auf die richtige Technik, sowie das richtige Verhalten
an! Was Sie lernen werden, basiert auf der modernen
waffenlosen Selbstverteidigung „Jiu-Jitsu“.
Jörn Sandrock ist Sportlehrer und Träger des 1. Dan Jiu-Jitsu.
Bitte Sportkleidung und Getränk mitbringen.
Vortrag: Hospizarbeit als gesellschaftliches Anliegen
151-71001
Termin: Di, 10.03.15
Uhrzeit: 19.00-20.30 Uhr
Dauer: 1 Abend
Ort: Werkrealschule Aichstetten
Leitung: Dr. Annegret Kneer
Gebühr: EUR 2,-
VHS-Leitung: Waltraud Hipp-Sandrock
Anmeldungen: Gemeindeverwaltung Aichstetten
Elke Loleit, Bachstraße 2, 88317 Aichstetten
Telefon 07565 / 94 18-28 - Fax 07565 / 94 18-25
eMai: Elke.Loleit@Aichstetten.de
Kein einfaches Thema, das jedoch in der Gemeinschaft
besprochen werden sollte. Frau Dr. Kneer, die Leiterin des
Hospizes am Engelberg in Wangen wird dazu Stellung nehmen und anschließend darüber mit den Teilnehmern diskutieren und Fragen beantworten.
Schulnachrichten
Informationsveranstaltungen
am Gymnasium Salvatorkolleg
Bad Wurzach
Besuch der Allgäuer Salzgrotte in Weitnau
151-71125
Termin: Do, 19.03.15
Uhrzeit: 15.00-16.30 Uhr
Dauer: 1 Nachmittag
Ort: Weitnau
Leitung: Waltraud Hipp-Sandrock
Gebühr: EUR 10,-
Für die Schüler der 4. Klasse und deren Eltern, die demnächst
entscheiden müssen, welche weiterführende Schule die
Kinder besuchen sollen, bietet das Gymnasium Salvatorkolleg
in Bad Wurzach folgende Informationsveranstaltungen an.
Montag, 23. Februar 2015 - 20.00 Uhr Informationsabend über den Bildungsgang am Gymnasium
und die Umsetzung am Salvatorkolleg. Anschließend besteht
die Möglichkeit zu einer Schulhausführung.
Salze sind älter als das Leben auf diesem Planeten. Bereits im
alten Ägypten diente es als Arzneimittel, von den Römern
wurde es als Zahlungsmittel verwendet. In vielen Kulturen galt
Salz als kostbar, ja sogar heilig. Die therapeutische Anwendung von Salz als Heilmittel erfährt heutzutage einen starken
Aufschwung.
Sonntag, 1. März 2015 - 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Tag der offenen Tür – Beginn: 9.30 Uhr - Gottesdienst
10.30 Uhr / 15.00: kurzer Informationsvortrag über die Schule
Ansonsten können Sie die Räumlichkeiten und Aktivitäten des
Salvatorkollegs kennen lernen. Das vollständige Programm
wird in der Woche vor dem Tag der offenen Tür auf der
Homepage veröffentlicht.
In der Allgäuer Salzgrotte herrscht ein ähnliches, einzigartiges
Mikroklima. 25 Tonnen reinstes Natursalz aus dem Himalaya
und dem Toten Meer sorgen für eine reine, sterile, bakterienund allergenfreie, salzhaltige Luft. Jeder Atemzug liefert damit
wertvolle Mineralien und Spurenelemente für den menschlichen Körper.
Bitte Socken mitbringen.
Telefonische Anmeldungen am Salvatorkolleg sind möglich
bis zum Freitag, 20. März 2015.
Wir vereinbaren mit Ihnen einen Termin für ein persönliches
Anmeldegespräch. Sekretariat Gymnasium Salvatorkolleg,
Herrenstraße 20, 88410 Bad Wurzach 07564/949020.
Treffpunkt zur Bildung von privaten Fahrgemeinschaften um
14 Uhr an der Turnhalle Aichstetten.
Ausführliche Informationen finden Sie auf der Homepage
www.salvatorkolleg.de.
Bei unserem Besuch lernen wir die heilende Wirkung des
Salzes kennen.
e-mail: rathaus@aichstetten.de www.aichstetten.de
2
Veranstaltungen
20.02.
VHS Aichstetten
Grundkurs Gitarre 18.3020.00 Uhr
Werkrealschule
Aichstetten
20.02.
Freiwillige Feuerwehr Aichstetten
Jahreshauptversammlung
20.00 Uhr
Feuerwehrhaus
22.02.
Schützenverein Aichstetten
Funken
Schützenhaus
23.02.
VHS Aichstetten
Selbstverteidigung für Mädchen
und Frauen 18.30-20.45 Uhr
Turnhalle Aichstetten
24.02.
Seniorenteam Aichstetten
Spielnachmittag 14.00 Uhr
meyerei
26.02.
CDU Aichstetten
Mitgliederversammlung
CDU Aichstetten mit Kreisrat
Thomas Kellenberger 20:00 Uhr
meyerei
27.02.
Heimat- u. Trachtenverein
Jahreshauptversammlung 20.00 Uhr
28.02.
Kinderkleiderbasarteam
Kinderkleiderbasar
Turnhalle
03.03.
06.03.
Gewerbeverein
Sportverein Aichstetten e.V.
Einlösen Geschenkgutscheine 10.00 Uhr
Jahreshauptversammlung
Rathaus
06.03.
Musikverein Treherz
Generalversammlung 20.00 Uhr
Dorfgemeinschaftshaus
Treherz
06.03.
DRK Ortsverein Aichstetten
Jahreshauptversammlung
DRK-Heim
07.03.
Musikkapelle Aichstetten e.V.
Jahreshauptversammlung 20.00 Uhr
Pfarrstadel
08.03.
Narrenzunft Aichstetten e.V.
Großer Altennachmittag gestaltet von der Pfarrstadel
Narrenzunft Aichstetten
09.03.
Kulturzentrum Linse
Mobiles Kinderkino
Grundschule
10.03.
VHS Aichstetten
Vortrag: Hospizarbeit als
gesellschaftliches Anliegen
19.00-20.30 Uhr
Werkrealschule
Aichstetten
10.03.
DRK
Blutspendetermin Aitrach
11.03.
Seniorennachmittag 14.00 Uhr
14.03.
Seniorenteam
Altmannshofen
Schützenverein Aichstetten
Generalversammlung ab 20.00 Uhr
Turnhalle
Aitrach
Pfarrsaal
Altmannshofen
Schützenhaus
14.03.
SVA Radabteilung
Radbasar
Turnhalle
14.+
15.03.
15.03.
Floristika
Osterausstellung
15.03.
Jahreshauptversammlung 10.00 Uhr
Pfarrhaus Altmannshofen
17.03.
Kameradschaftsverein
Altmannshofen
Seniorenteam Aichstetten
Seniorennachmittag
Pfarrstadel
19.03.
VHS Aichstetten
Besuch der Allgäuer Salzgrotte
in Weitnau 15.00-16.30 Uhr
Treffpunkt 14 Uhr Turnhalle
Aichstetten
21.03.
Heimat- u. Trachtenverein
Volkstanzseminar 9.30 Uhr
Pfarrstadel
24.03.
VHS Aichstetten
Offener Computerraum
19.00-21.00 Uhr
Werkrealschule
Aichstetten
25.03.
Obst- u. Gartenbauverein
Jahreshauptversammlung 14.00 Uhr
Pfarrstadel
27.03.
Seniorenteam Aichstetten
Fastensuppe
Pfarrstadel
28.03.
Eichenwaldschule Aichstetten
Osterferien bis 12. April
30.03.
Gemeindekasse
Wasserabschläge
31.03.
Seniorenteam Aichstetten
Spielnachmittag 14.00 Uhr
März
Kirchengemeinderatswahl
3
meyerei
Bereitschaftsdienste
Der ärztliche Notdienst im Bezirk Aichstetten und Aitrach ist wochentags ab 19 Uhr, an Wochenenden und
6
an Feiertagen unter der einheitlichen Rufnummer 0180 1 92 92 77 zu erreichen.
Sozialstation Carl Joseph – 24-Stunden-Notruf, auch am Wochenende und an Feiertagen, Telefon: 07561 / 4405
Die Zieglerschen - Seniorenzentrum Aitrach, Hausleitung Slavica Tillich, Hauptstraße 22, Aitrach, Tel.: 07565 /942689-0
Achtung: Bitte Versichertenkarte mitbringen! Notfallsprechstunden 10.00 bis 11.00 Uhr und 17.00 bis 18.00 Uhr. Bei akuten
Erkrankungen außerhalb dieser Zeiten ist eine telefonische Voranmeldung ratsam. Hausbesuche möglichst vormittags anmelden.
Zahnarzt: Zu erfragen unter der Notrufnummer: 0 18 05 / 91 16 30
Apotheken
Samstag, 21.02.2015
Notdienst rund um die Uhr, Dienstwechsel 8.30 Uhr:
Allmann´sche Apotheke, Marktplatz 41, 88400 Biberach an der Riß , Tel.: 07351 1 80 90
Marien-Apotheke Erolzheim, Biberacher Str. 3, 88453 Erolzheim, Tel.: 07354 9 32 10
von 17.00-18.00 Uhr zusätzlich:
Fünf -Linden-Apotheke, Fünf-Linden 29, 88400 Biberach an der Riß (Fünf Linden), Tel.: 07351 82 70 77
Apotheke Kirchdorf, Hochhausstraße 3, 88457 Kirchdorf an der Iller, Tel.: 07354 12 12
von 17.00-19.00 Uhr zusätzlich: Stadt-Apotheke Ochsenhausen, Marktplatz 32, 88416 Ochsenhausen, Tel.: 07352 81 31
Sonntag, 22.02.2015
Notdienst rund um die Uhr, Dienstwechsel 8.30 Uhr:
Schloss-Apotheke Warthausen, Brauerstr. 3, 88447 Warthausen, Tel.: 07351 17737
Kloster-Apotheke Rot, Obere Straße 11, 88430 Rot an der Rot, Tel.: 08395 93010
von 10.00-12.00 Uhr: Stadt-Apotheke Ochsenhausen, Marktplatz 32, 88416 Ochsenhausen, Tel.: 07352 8131
Kirchliche Nachrichten
Kath. Kirchengemeinden Aichstetten
und Altmannshofen
Zustellung der
Wahlbenachrichtigung
zur Kirchengemeinderatswahl
In den nächsten Tagen erhalten die wahlberechtigten
Gemeindemitglieder die Wahlbenachrichtigung zur Kirchengemeinderatswahl. Wahlberechtigt sind Kirchengemeindemitglieder ab 16 Jahren, die am Wahltag seit mindestens drei
Monaten den Hauptwohnsitz in der Kirchengemeinde haben.
Mit dieser Wahlbenachrichtigung können Sie bei Bedarf auch
Briefwahlunterlagen anfordern. Bitte füllen Sie dazu die
Rückseite der Karte aus, unterschreiben Sie diese und geben
Sie die Karte beim Pfarrbüro ab.
Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro Aichstetten, wenn Sie bis
01.03.2015 keine Benachrichtigung erhalten haben.
Pfarrer der Seelsorgeeinheit „Aitrachtal“
Pfarrer Rist - Tel: 07565/5403
Gemeindereferent:
Herr Schneider , Tel: 07565/942862;
Email: grschneider-aitrachtal@web.de
Gemeindeassistentin:
Frau Schlager, Tel: 07565/1304;
Email: gaschlager-aitrachtal@web.de
Pfarrbüro Aichstetten, Schulstr. 2
Frau Wörz - Tel: 07565/1304
Email: StMichael.Aichstetten@drs.de
Geöffnet:
Dienstag
08:30 Uhr - 10:30 Uhr
Mittwoch
09:00 Uhr - 10:00 Uhr
Donnerstag
15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 Uhr - 11:00 Uhr
Vorstellung der Kirchengemeinderats-Kandidaten
in Aichstetten
Am Sonntag, 22.02.2015 werden sich im 10:00 Uhr Gottesdienst die KGR-Kandidaten aus Aichstetten der Gemeinde
vorstellen.
Pfarrbüro Aitrach, Schulstr. 11
Frau Simmling - Tel: 07565/ 5403
Email: KathPfarramt.Aitrach@drs.de
Geöffnet:
Dienstag
10:00 Uhr - 11:00 Uhr
16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Donnerstag
09:00 Uhr - 11:00 Uhr
Freitag
09:00 Uhr - 10:00 Uhr
Vertretung von Pfarrer Rist
Pfarrer Rist ist noch bis einschl. Mittwoch, 25.02.2015 nicht
erreichbar. Die Vertretung übernimmt Diakon i.R. Johannes
Schmidt (Tel. 07565/1577).
Bitte wenden Sie sich in dringenden Fällen an eines der
beiden Pfarrbüros oder außerhalb der Öffnungszeiten der
Büros direkt an Herrn Diakon Schmidt.
Spielnachmittag
am Dienstag 24. Februar 2015, ab 14.00 Uhr in der „meyerei“
sind Sie wieder zum Mitspielen eingeladen.
Das Seniorenteam
e-mail: StMichael.Aichstetten@drs.de
4
Weitere Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit
Aitrach, St. Gordian und Epimachus
Sonntag, 22.02.
10:00 Uhr Wort-Gottes-Feier
Dienstag, 24.02.
07:50 Uhr Schülergottesdienst
Donnerstag, 26.02. 19:00 Uhr Eucharistiefeier
Sonntag, 01.03.
10:00 Uhr Eucharistiefeier
Sonntag, 22.02.2015 - 1. Fastensonntag
10:00 Uhr Eucharistiefeier († Fam. Wagner, Michael Haas,
Fam. Förg, Walli u. Bernhard Zeh, Elsa u. Hans
Hauser, n.M.)
Mooshausen, St. Johann Baptist
Samstag, 21.02.
16:30 Uhr Vorabendmesse
Sonntag, 01.03.
08:45 Uhr Wort-Gottes-Feier
10:30 Uhr Kinderkirche im Pfarrstadel
„Mit Jesus nach Jerusalem“
Treherz, St. Johann Baptist
Sonntag, 22.02.
10:00 Uhr Wort-Gottes-Feier
Sonntag, 01.03.
08:45 Uhr Eucharistiefeier
Mittwoch, 25.02.2015
07:50 Uhr Schülergottesdienst
Samstag, 28.02.2015 - 2. Fastensonntag (Zählung der
Gottesdienstbesucher)
Kollekte: Caritas-Fastenopfer
16:00 Uhr Beichtgelegenheit
16:30 Uhr Vorabendmesse († Albert Steinhauser)
88319 Aitrach
Illerstraße 3
Telefon: 07565-5409
pfarramt.aitrach@elkw.de
Ministranten
Die Minis aus Aichstetten sehen sich wie gewohnt am Freitag
von 18:15 Uhr bis 19:30 Uhr.
Eure Omis und Leiter.
Öffnungszeiten des Pfarrbüros: Dienstag und Freitag, 9.15
Uhr – 12.00 Uhr, direkte Telefonnummer nur zu dieser Zeit:
07565 / 94 341 94 oder 54 09 für das Pfarramt.
In der Vakanzzeit hat Pfarrerin Barbara Vollmer für Kasualien
(Beerdigungen, Taufen, Trauungen), Evang. Pfarramt Bad
Wurzach, Elly-Heuss-Weg 1, die Vertretung, Telefon 0 75 64 /
35 75.
Ministrantendienst
- am Sonntag, 22.02.2015: Pia Joos, Timo Sauter, Ina u. Pius
Kittling, Maria Kibler, Hannah Kempe.
- am Mittwoch, 25.02.2015: Elias Hecht u. Tom Waizenegger.
- am Samstag, 28.02.2015: Robin u. Simon Hlawatschek,
Maximilian Heinz, Julian Franzesko, Fabian u. Tobias Huber.
Wochenspruch:
„Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke
des Teufels zerstöre.“ 1. Johannes 3,8
Sonntag, 22.02.2015 - 1. Fastensonntag
08:15 Uhr Rosenkranz
08:45 Uhr Eucharistiefeier († Antonia Krug, Fam. Förg und
Kathan, Josef u. Kreszentia Albrecht und
Fam. Tritschler)
Freitag, 27.02.2015
08:00 Uhr Eucharistiefeier
Sonntag, 01.03.2015 - 2. Fastensonntag (Zählung der
Gottesdienstbesucher)
Kollekte: Caritas-Fastenopfer
08:15 Uhr Rosenkranz
08:45 Uhr Wort-Gottes-Feier
Samstag,
10.00 Uhr
21. Februar
Konfirmandenunterricht, Aitrach
Sonntag,
09.15 Uhr
10.30 Uhr
22. Februar
Gottesdienst (Präd. Eichholz), Tannheim
Gottesdienst (Präd. Eichholz), Aitrach
Dienstag,
09.30 Uhr
20.00 Uhr
24. Februar
Spielgruppe für Kleinkinder von 0 - 3 Jahren,
Aitrach
Konfi 3 Elternabend, Aitrach
Sonntag,
09.15 Uhr
10.30 Uhr
1. März
Gottesdienst (Pfr. Reitzig), Aichstetten
Gottesdienst (Pfr. Reitzig), Aitrach
Elternabend zu Konfi-3
Herzliche Einladung zum Konfi-3- Elternabend am Dienstag,
24. Februar 2015 um 20.00 Uhr in das Evang. Gemeindehaus, Illerstr. 1, Aitrach.
Eingeladen sind alle Eltern, deren Kinder zurzeit die 3. oder 4.
Klasse besuchen. Pfarrerin Barbara Vollmer wird den Konfi-3Unterricht leiten.
Ministrantendienst:
- am Sonntag, 22.02.2015: Alena, Ramona, Maria, Moritz.
e-mail: rathaus@aichstetten.de
5
www.aichstetten.de
Fit-Mix
Vereinsmitteilungen
Am Freitag, den 20.02.2015 findet unsere Fit-Mix-Stunde von
19-20 Uhr im neuen Gymnastikraum statt.
Christina Eser
Sportverein Aichstetten e. V.
Jahreshauptversammlung der
Jugendabteilung des SV Aichstetten
Abtlg. Turnen
Grp. Freizeitsport - „Wandern“
Termin: Samstag, 21.02.2015
Zeit: 16.00 Uhr
Ort: Haus der Vereine
Bei trockenem Wetter wollen wir am kommenden Sonntag
eine Winterwanderung in der „Isnyer Gegend“ machen.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Rückblick 2013 und 2014
3. Entlastung
4. Neuwahlen Jugendleiter/ Jugendsprechern
5. Wünsche und Anträge
Eingeladen sind alle Kinder und Jugendliche des SV
Aichstetten, sowie alle Kinder- und Jugendübungsleiter
und alle, die an der Jugendarbeit beteiligt sind oder
Interesse daran haben.
Treffpunkt:
Sonntag, den 22. Februar 2015, 12:45 Uhr
bei der Turn- u. Festhalle Aichstetten
Ausrüstung:
gutes Schuhwerk (Bergstiefel), Kleidung je
nach Witterung (Handschuhe u. Mütze nicht
vergessen)
Auskunft:
bei Josef Müller, Telefon: 1302
Gymnastikgruppe "Fit mit Musik"
Auf ein zahlreiches Kommen würde sich die Vorstandschaft
der Jugend recht freuen.
Nächsten Mittwoch, 25.02.2015 ist wieder Gymnastik.
Wir würden uns freuen, wenn wir viele alte und neue
Gesichter – die fit bleiben wollen – begrüßen können.
Die Jugendleitung
Christina Eser
Immer Mittwochs in der Turnhalle von 19.15 – 20.20 Uhr.
ÜL.
Fanny Jakobartl - Tel. 1310
Rosi Böckerler und Irma Müller
Abt. Turnen
Einladung zur Jahreshauptversammlung der
Turnabteilung
Termin: Montag, 23.02.2015
Ort:
Pfarrstadel
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Einladung zur
Jahreshauptversammlung 2015
der Abt. Tennis des SVA
Am Montag, 23.02.2015 findet ab 20.00 Uhr unsere
Jahreshauptversammlung statt.
Es wäre wünschenswert, dass ALLE Übungsleiter der
Turnabteilung erscheinen!
Herzlichst eingeladen sind auch ALLE Mitglieder der
Turnabteilung um ihre Interessen zu vertreten.
Liebe Mitglieder,
unsere diesjährige ordentliche Jahreshauptversammlung
findet statt
am 27. Februar um 20:00 Uhr im Sport- und Tennisheim.
Tagesordnung:
1. Bericht des Abteilungsleiters
2. Bericht des Sportwarts
3. Bericht des Jugendwarts
4. Kassen- und Finanzbericht
5. Entlastung
6. Neuwahlen
7. Vorschau auf das Jahr 2015
8. Wünsche und Anfragen
Tagesordnung:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Begrüßung
Bericht der Abteilungsleiterin
Berichte der Übungsleiter und ihrer Aktivitäten
Kassenbericht
Entlastung
Neuwahlen:
- Abteilungsleiter
- stellvertretender Abteilungsleiter
- Jugendsprecher der Turnabteilung
- Schriftführer
- Beisitzer
7. Anschaffungen für den neuen Gymnastikraum
8. Wünsche und Anträge
Anträge zur Tagesordnung sind bis spätestens eine Woche
vor der Versammlung beim Abteilungsleiter einzureichen. In
der Versammlung können selbstverständlich form- und fristlos
Wünsche und Anträge vorgebracht werden.
Mit freundlichen Grüßen
Anträge sind bis spätestens eine Woche vor der Versammlung
beim Abteilungsleiter einzureichen.
Stefan Schneider,
Abteilungsleiter Tennis
Karin Fürgut
Abteilungsleiterin Turnen
6
Aktuelles findest du immer auf unserer Homepage:
www.tennis-aichstetten.de.
Landfrauen
Aichstetten - Aitrach
Vortrag:
Gesund bleiben ohne Lebensmittelzusätze
DRK-Ortsverein Aichstetten e.V.
Wann: Am Mittwoch, den 25. Februar 2015 um 14. 00 Uhr
Wo: Im Pfarrstadel in Aichstetten
Eintritt plus alle Getränke: 5 Euro für Mitglieder und 6 Euro für
Nichtmitglieder
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Sehr geehrte Damen und Herren ,
ich lade Sie zu unserer Jahreshauptversammlung am
Freitag, den 6. März 2015 um 20.00 Uhr
Herzliche Einladung an alle Interessierten, auch Männer und
Kinder sind willkommen.
im Schulungsraum Schulstr. 17c herzlich ein.
Die Veranstaltungen finden in Zusammenarbeit mit dem
Bildungs- und Sozialwerk der Landfrauen e.V. statt
Tagesordnung:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
CDU Aichstetten
Jahreshauptversammlung
Die Jahreshauptversammlung der CDU Aichstetten findet
am Donnerstag, 26.02.2015 um 20.00 Uhr
in der Meyerei statt.
Aitrachs Bürgermeister Thomas Kellenberger wird in seiner
Funktion als unser Vertreter im Kreistag über die Kreispolitik
informieren und Ehrungen langjähriger Mitglieder durchführen.
Zu dieser Versammlung sind alle CDU-Mitglieder eingeladen
und auch interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich
willkommen.
Begrüßung
Essen
Tätigkeitsbericht Vorstand
Tätigkeitsbericht Bereitschaftsleitung
Tätigkeitsbericht Jugendrotkreuz
Kassenbericht
Bericht Kassenprüfer
Entlastung
Haushaltsplan
Bericht aus dem Kreisverband
Wahlen Kassenprüfer, Delegierte
Ehrungen
Verpflichtung Neumitglieder
Grußworte
Josef Gretzinger
Mit freundlichen Grüßen
Dietmar Lohmiller
Ortsvorsitzender
Heimat- und Trachtenverein
Aichstetten e.V.
Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Wangen
Einladung zur ordentlichen
Sorglos reisen mit dem Roten Kreuz:
Jahreshauptversammlung
Tagesfahrt nach Augsburg
am Freitag, den 27. Februar 2015
um 20.00 Uhr
im Haus der Vereine in Aichstetten, Schulstr. 17
Für die älteren Mitbürger, die den Frühling bei einem schönen
Ausflug genießen möchten, dies aber alleine nicht mehr
wollen bzw. können, bietet das Rote Kreuz, Kreisverband
Wangen, folgende Fahrten an:
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Schriftbericht
3. Berichte aus dem Beirat
4. Kassenbericht
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung
7. Ehrungen
8. Wahlen
9. Vorschau
10. Verschiedenes
Mittwoch, 22. April 2015 Tagesfahrt nach Augsburg
Am Vormittag erleben wir die Stadt Augsburg bei einer Führung durch die weltbekannte „Augsburger Fuggerei“.
Danach besuchen wir die „Augsburger Puppenkiste“ mit
ihrem bekannten Marionettentheater: eine Führung durchs
Museum und eine gemütliche Kaffeepause stehen auf dem
Programm. Als „krönenden Abschluss“ genießen wir die
Marionettenaufführung „Das häßliche Entlein“.
Aufgrund des Kartenkontingents empfiehlt sich umgehende
Anmeldung.
Weiteres Reiseangebot:
Mittwoch, 25. März 2015 Verwöhnnachmittag:
Besuch der Allgäuer Salzgrotte
Wir freuen uns, wenn möglichst viele zur Jahreshauptversammlung kommen und dadurch ihre Treue und Verbundenheit zum Heimat- und Trachtenverein Aichstetten bekunden.
1.-13. Juni 2015: Urlaub auf der Insel Rügen
Nähere Informationen und Anmeldung:
Deutsches Rotes Kreuz, Kreisverband Wangen,
Frau Menig, tel. 07562/970931.
Mit herzlichen Grüßen
im Namen der Vorstandschaft
Werner Abrell, 1. Vorsitzender
7
Musikkapelle Aichstetten e.V.
Musikverein Treherz e. V.
Voranzeige zur
Jahreshauptversammlung
Einladung zur Generalversammlung
Die Jahreshauptversammlung für das
Geschäftsjahr 2014
findet am 7.03.2015 um 20.00 Uhr
im „Pfarrstadel“ in Aichstetten statt
Zur Generalversammlung des Musikvereins
Treherz am Freitag, den 06. März 2015 um
20.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Treherz
sind alle aktiven und fördernden Mitglieder,
Ehrenmitglieder sowie alle Freunde und Gönner unseres
Vereins herzlich eingeladen.
Tagesordnung:
Tagesordnung:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
Begrüßung und Bericht der Vorsitzenden
Bericht des Kassiers
Bericht der Kassenprüfer
Bericht des Schriftführers
Bericht des Dirigenten
Bericht des Jugendleiters
Entlastung des Vorstands
Neuwahlen des Vorstands
Verschiedenes, Wünsche, Anträge
Begrüßung und Bekanntgabe der Tagesordnung
Bericht des Schriftführers
Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
Bericht des Dirigenten
Bericht des 1. Vorsitzenden
Entlastung der Vorstandschaft
Anträge und Wünsche
Wünsche und Anträge sind schriftlich drei Tage vor der Versammlung beim 1. Vorsitzenden Robert Gapp, Schmiddis 3/1,
88319 Aitrach einzureichen.
Anträge an die Hauptversammlung sind spätestens bis
28.02.2015 schriftlich an
Wir freuen uns auf euer Kommen und Interesse an unserem
Musikverein.
Elisabeth Möslang-Haas,
Schoberhof 1
88317 Aichstetten
gez. Angela Abrell
Schriftführerin
zu richten.
Teilnahme beim
7. Seibranzer Stimmungswettbewerb
Zu dieser Versammlung laden wir alle aktiven Mitglieder,
Ehrenmitglieder und fördernde Mitglieder recht herzlich ein.
Der Musikverein Treherz nimmt am Samstag, den 28.
Februar 2015 um 19.30 Uhr beim 7. Seibranzer Stimmungswettbewerb in der Turn-und Festhalle in Seibranz teil.
Die Vorstände,
Elisabeth Möslang-Haas, Klaus Franzesko
Neben dem Musikverein Treherz treten außerdem der Musikverein Hawangen und der Musikverein Simmerberg an.
Es würde uns freuen, viele Treherzer Fans dort begrüßen zu
dürfen. Wir freuen uns auf euer Kommen!
Redaktionsschluss - Mittwoch 12 Uhr
Euer Musikverein Treherz e. V.
Großer Baby- und
Kinderkleiderbasar
am 28.02.2015
Am Samstag, den 28.02.2015 findet von 11.00 Uhr bis 12.30 Uhr in der Turn- und Festhalle Aichstetten
der große Kleiderbazar statt.
Bitte beachten:
Die Verkaufsnummern wurden bereits alle schon vergeben!
Abgabe der Ware von 8.00 - 9.30 Uhr. Abholung am selben Tag von 16.00 Uhr bis 16.30 Uhr.
Ab 11.00 Uhr gibt´s Hähnchen, Wurst und Pommes zum Mitnehmen!
Auch an Ihren Nachmittagskaffe ist gedacht!
Die Klasse 8c der Otl-Aicher-Realschule bietet während der Verkaufszeit Kaffee und Kuchen
(auch zum Mitnehmen) an.
Auf Ihren Besuch freut sich das
Kinderkleider-Bazar-Team Aichstetten!
8
Funkensonntag in Aichstetten
Am Sonntag, den 22.02.2015
geht's ab 18.45 Uhr
beim Schützenhaus los.
Bei Waffeln, Grillwurst und Glühwein kann man seinen Christbaum
nochmals brennen sehen.
Im Schützenhaus kann man leckere Funkenringe mit Würfel und Gewehren
fürs nächste Frühstück erkämpfen.
Wir freuen uns auf Euer Kommen und wünschen viel Spaß.
Die Funkenbauer und das Schützenhausteam
Funken uff de Wäld
Die Wälderhöfe laden herzlich ein zum inzwischen traditionellen Funken uff de Wäld. Zum Aufwärmen
von innen sorgen wieder die heißbegehrten Waffeln und Würste sowie der traditionelle Glühmost aus
eigener Herstellung.
Am Samstag, 21.02. geht es um 19:30 Uhr los, auf den Wiesen von Häberlings.
Fasnets-Nachmittag im
Pfarrstadel
Ein buntes Programm, gute
Stimmung, lustige Musikanten und
ein voller Saal sorgten für einen
vergnüglichen, närrischen
Fasnets-Nachmittag .
Das Seniorenteam bedankt sich bei
allen Helfern und Mitwirkenden, die
dazu begetragen haben .
9
Verschiedenes
Tag der Städtebauförderung findet erstmals
im Mai statt
Handbuch als Hilfestellung für die Akteure vor Ort
veröffentlicht
Gemeinschaftsinitiative von Bund, Ländern, Deutschem
Städtetag und Deutschem Städte- und Gemeindebund
Erstmals findet am 9. Mai 2015 bundesweit der Tag der Städtebauförderung statt. Ziel dieses Tages ist es, die Bedeutung
der Bürgerbeteiligung für die Akzeptanz und den Erfolg
städtebaulicher Maßnahmen durch vielfältige Aktivitäten vor
Ort bekannt zu machen. Getragen wird der Tag gemeinsam
von Bund, Ländern und Kommunen.
„Die städtebauliche Erneuerung lebt von der Mitwirkung der
Bürgerinnen und Bürger vor Ort“, sagte Staatssekretär Peter
Hofelich heute (5. Februar 2015). „Die Quartiere sollen
lebenswert und zukunftsfähig sein - dies kann nur mit lokalen
Experten umgesetzt werden.“
Die baden-württembergischen Städte und Gemeinden, die in
der städtebaulichen Erneuerung tätig sind, sind eingeladen,
sich aktiv am Tag der Städtebauförderung zu beteiligen. Eine
Hilfestellung für die Vorbereitung und Durchführung des Tags
der Städtebauförderung bietet das vom Bund veröffentlichte
Handbuch, das das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft
an alle Programmkommunen versendet und auf seiner Internet-Seite eingestellt hat. Neben Hinweisen zur Planung eines
solchen öffentlichkeitswirksamen Tages finden sich darin
auch Anregungen für unterschiedliche, anlassbezogene
Formate der Beteiligung und der Öffentlichkeitsarbeit.
„Der Fantasie der Städte und Gemeinden ist keine Grenze
gesetzt“, sagte der Staatssekretär „Es geht darum, Bürgerinnen und Bürger über die Zielsetzung und Reichweite der
Planungen zu informieren und sie zu animieren, sich aktiv in
den Prozess der Stadterneuerung einzubringen. Dazu können
kreative Stadtrundgänge genauso dienen wie ein Planungsworkshop mit Schülerinnen und Schülern, ein öffentliches
Picknick oder eine Baustellenbegehung.“
Hofelich begrüßte den ersten bundesweiten Tag der Städtebauförderung ausdrücklich. Er sei überzeugt, dass dieser Tag
eine ähnliche Breitenwirkung wie der bundesweit etablierte
Tag des Denkmals im September erlangen werde. Der Tag der
Städtebauförderung solle künftig an jedem zweiten Samstag
im Mai begangen werden.
Bauernverband Allgäu-Oberschwaben e.V.
Unsere Jahreshauptversammlung findet am
Freitag, den 13.03.2015 um 20. 00 Uhr im
Dorfgemeinsachftshaus in Gaisbeuren statt.
Tagesordnung
1. Eröffnung und Begrüßung durch den
Verbandsvorsitzenden Waldemar Westermayer, MdB
2. Bericht des Vorsitzenden
3. Geschäftsberichte
• Bauernverband Allgäu- Oberschwaben e.V. –
Geschäftsführer Dr. Xaver Kempter
• Landfrauenverband Ravensburg e.V.
– Fr. Waltraud Allgäuer
• Landfrauenverband Württembergisches Allgäu e.V.
– Fr. Silvia Ulrich
• Landjugend
4. Grußworte
5. Ehrungen / Verabschiedung ausgeschiedener
Ortsobmänner
6. Vorträge
• Hansjörg Knoll, ZG Raiffeisen eG zur aktuellen
Entwicklung der Agrarmärkte
• Jürgen Geyer, Verband der Milcherzeuger Bayern e.V.,
zur Entwicklung des Milchmarktes
7. Verschiedenes
8. Schlusswort
Die Versammlung wird von der Bauernkapelle Oberschwaben
musikalisch umrahmt,
Unsere Mitglieder sind zur Versammlung herzlich
eingeladen.
Noch freie Plätze bei Demenzfreizeit
in Leutkirch – Anmeldeschluss ist der 20. Februar
Im April bietet sich bereits zum 13. Mal für Menschen mit
Demenz aus dem Landkreis Ravensburg die Möglichkeit,
gemeinsam mit ihren pflegenden Angehörigen Ferien zu
machen. Die Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen
mit Demenz in Ravensburg und die Landvolkshochschule
Wernau-Leutkirch lädt Betroffene und ihre Angehörigen zur
Freizeit in das Tagungshaus Regina Pacis nach Leutkirch ein.
„Bürgerbeteiligung und Bürgermitwirkung sind wesentliche
Grundpfeiler einer nachhaltigen und zukunftsgerichteten
Stadt- und Ortsentwicklung und der lokalen Demokratie“,
stellte der Staatssekretär fest. Das Ministerium für Finanzen
und Wirtschaft führt daher am 12. Mai 2015 den Kongress
„StadtBürgerDialog“ im Haus der Wirtschaft in Stuttgart
durch. „Bei dem Kongress werden wir Städte und Gemeinden
vorstellen, die im Rahmen der städtebaulichen Erneuerung
beispielhafte Beteiligungsverfahren durchführen“, erläuterte
Hofelich. „Ich freue mich auf eine lebendige Diskussion über
die Bedeutung, Wirkung, Grenzen und Möglichkeiten der
Beteiligung.“
In der Zeit vom 20. bis 29. April erwartet die Teilnehmenden
ein Programm, das ganz auf ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.
Durch die Vernetzung von Pflegestützpunkt (Ravensburg),
Diakonie, Caritas, Fach- und Pflegekräften, sozialen Diensten,
Ehrenamtlichen und Altenpflegeschülern ist eine optimale
Betreuung und Pflege der erkrankten Menschen gesichert.
Gleichzeitig können sich pflegende Angehörige erholen, je
nach Wunsch an einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm teilnehmen und so neue Kraft für ihren Pflegealltag
schöpfen.
Interessenten können sich bis 20. Februar melden bei Gisela
Harr, Am Sonnenbühl 18, 88326 Aulendorf, Tel. 07525/8272
oder bei Wolfgang Mettenleiter, LVHS Leutkirch, Tel.
07561/9813838.
Weitere Informationen:
Mehr zum Tag der Städtebauförderung am 9. Mai 2015 ist im
Internet zu finden unter www.stadterneuerung-bw.de
Auch das Handbuch als Arbeitshilfe für die Akteure vor Ort ist
dort eingestellt, zudem gibt es weitere Informationen zum
Kongress „StadtBürgerDialog“ am 12. Mai 2015.
e-mail: rathaus@aichstetten.de
10
lecker zubereiten lassen. Denn Hülsenfrüchte in Form von
Linsen, Bohnen, Kichererbsen oder Sojabohnen sind heute
voll im Trend. Gerade in der vegetarischen Ernährung spielen
sie aufgrund ihres hohen Eiweißgehalts, ihren Vitaminen und
Mineralstoffen eine wichtige Rolle. Die Veranstaltung findet in
der Außenstelle des Ernährungszentrum Bodensee Oberschwaben, Wangener Str. 70 in Leutkirch, statt. Kostenbeitrag
12,- Euro. Anmeldung unter Tel. 07561/9820-6640.
Wirtschaftlichkeit Photovoltaik
Das Energiebündnis Leutkirch e.V. veranstaltet einen Infoabend zum Thema Photovoltaik.
Durch das neue Erneuerbare Energien Gesetz (EEG), welches
im August 2014 in Kraft getreten ist, sind neue Voraussetzungen für den Betrieb einer PV-Anlage entstanden. Die Photovoltaik-Anlage ist nach wie vor eine hochinteressante Investition:
nicht nur aus Gründen der Wirtschaftlichkeit, sondern auch aus
Gründen der Unabhängigkeit vom Strompreis und als Beitrag
zur Energiewende. Die Informationsveranstaltung ist am Mittwoch, den 04. März um 20.00 Uhr im Informationszentrum
Nachhaltige Stadt im Bürgerbahnhof Leutkirch. Referent:
Berthold König. Eintritt frei.
Veranstaltungsreihe zu Betriebskontrollen
Im Rahmen von vier Veranstaltungen im Kreis bietet das
Landwirtschaftsamt Informationen zum Thema Betriebskontrollen an. Sie finden am 25. Februar im Gasthaus Kreuz in
Bavendorf, am 3. März im Gasthaus Silberdistel in Christazhofen, am 9. März im Gasthaus Post in Wolfegg und am 17. März
im Gasthaus Kreuz in Mattenhaus, jeweils um 20 Uhr statt.
Neben Informationen zu den unterschiedlichen Prüfungen wie
etwa Tierkennzeichnungs- oder Fachrechtskontrollen, wird
auch aufgezeigt, wie man sich auf Betriebskontrollen vorbereiten kann. Die Veranstaltungen sind kostenfrei.
Ernährungszentrum Leutkirch
Vegetarische Gerichte mit Hülsenfrüchten
Im Kochworkshop „Vegetarische Gerichte – Kochen mit
Hülsenfrüchten“ des Ernährungszentrums in Leutkirch am
Montag, 23. Februar, um 18 Uhr zeigt Eva Wäckerle den
Teilnehmern, wie sich Hülsenfrüchte abwechslungsreich und
Anzeigen
Jeden Donnerstag ist Pizza-Tag!
Jede Pizza nach Ihrer Wahl
nur
im Lokal und Lieferung
5,00
€
(außer an Feiertagen)
Pizzeria Etna
Hauptstraße 57
88319 Aitrach,
Tel. 07565 / 94 33 55
Tagespflege
Vermietungen
lGroßzügige und
rollstuhlgerechte Räume für
Gemeinschaft und zum
Ruhen, Küche
2,5-Zimmer-Wohnung
lPflegebad
lFriseur und Fußpflege
mit Balkon, 67,5 qm, EBK, Lüftungsanlage,
Badmöbel, barrierefrei,
Tiefgaragenplatz mit Kellerraum, Stellplatz,
Aufzug, Hausmeister
in Aitrach zu vermieten. Miete: 500,- € kalt.
Möglicher Einzugstermin 01.04.2015.
lWintergarten, Terrasse und
Garten
lHol- und Bringdienst nach
Vereinbarung
lSpezielle Angebote für
Menschen mit Demenz
Laubener Weg 6
88317 Aichstetten
Tel. 07565/914196
lEssen / Verpflegung aus
der eigenen Küche
lVeranstaltungen und Feiern
Tel. 07565 / 5414
lAndachten und Seelsorge
11
Werbung bringt Erfolg!
Angebot zum Funkensamstag
und dazu unsere
leckeren, saftigen
Funkenringe
2 knusprige Semmel
2 Vollkornsemmel
2 Brezeln
2 Seelen
nur
Sonntags
von 7.30 – 10.30 Uhr
frische Backwaren!
3,95 €
Best Exotic Marigold Hotel
Ein Feelgood-Movie mit
Prädikat besonders wertvoll
Dienstag, 24.02.15|um 17.30 & 20 Uhr
Reservierung unter Tel.: 08330-529 1156
www.rapunzel.de/kino, Eintritt 5,- €
Abendessen 18 – 21 Uhr im Rapunzel Casino möglich!
Rapunzel Naturkost GmbH, Rapunzelstraße 1, D-87764 Legau
Hochstraße 31
88317 Aichstetten
Tel. 0 75 65 / 12 07
Malerfachbetrieb
Richard
ocher
Malerarbeiten aller Art
Abverkaufsangebote wegen Ausstellungsumbau
Tapezierarbeiten
beispielsweise:
- hochwertige Ebenholz Badmöbelanlage 120cm, bestehend aus
Waschtisch mit Unterschrank und Spiegelschrank
Lackierarbeiten
Fassadenschutz
88317 Aichstetten, Friedenstr. 17 Tel. 07565/914046
E-Mail: maler-locher@t-online.de Mobil 0160 5554663
990,- €
- Ideal Standard Waschtischanlagen 65 cm, bestehend aus
Waschtisch mit Halbsäule und Armatur
je 230,- €
- Sanibad Gäste-WT-Anlage 50 cm, bestehend aus Waschtisch
mit Unterschrank anthr. strukt. und Standventil
330,- €
Preis auf Anfrage
Weitere Angebote auf unserer Homepage und auf Anfrage!
- Fröling Scheitholzkessel S3 Turbo 18kW
Klavierunterricht
Für Groß und Klein – auch bei Ihnen zu Hause
Herbert Jess Tel. 07561 - 3398
Leo.Gruber@t-online.de
e-mail: rathaus@aichstetten.de
Glückwünsche
50
Willkommen im Club der
alten Schachteln.
Mensch nun bist Du volle fünfzig
und noch immer nicht vernünftig.
Doch es ist o.k. bei Dir,
denn genau das lieben wir!
Die bucklige Verwandtschaft
Die 60 hast Du mit Bravour erreicht,
das Arbeitsleben bald dem
Rentnerdasein weicht.
60
Man muss es einmal deutlich sagen.
Hast viel geschafft in all den Jahren.
Bist immer da wenn man Dich braucht
und jung geblieben bist Du auch.
Lieber Rupert,
zum Geburtstag wünschen
wir Dir Gesundheit, Ruhe
und Glück,
damit Du noch lange auf
Tour gehen kannst,
mit dem Wohnwagen,
Deinem besten Stück.
Deine Clique
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
34
Dateigröße
714 KB
Tags
1/--Seiten
melden