close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gemeinde-ABC - St. Josef und Martin

EinbettenHerunterladen
Katholische Kirchengemeinde in Langenfeld
Gemeinde-ABC
Eine Zusammenstellung der kirchlichen
Einrichtungen, Vereine,
Verbände und Gruppierungen, die in unserer Kirchengemeinde aktiv sind
und Stichwörter zum Gemeindeleben.
Herausgegeben vom Sachausschuss Öffentlichkeitsarbeit des
Pfarrgemeinderates
E-Mail: info@kklangernfeld.de
Homepage: www.kklangenfeld.de
Stand: Februar 2015
Liebe Leserin, lieber Leser des Gemeinde-ABC,
auf den folgenden Seiten laden wir Sie herzlich ein, etwas mehr über
unsere große Gemeinde zu erfahren.
In alphabetischer Reihenfolge finden Sie Angaben und Hinweise zu
Einrichtungen, Gruppierungen, Verbänden der katholischen Kirche
in Langenfeld; sowie Stichwörter zum Gemeindeleben.
Bekannte Abkürzungen und Bezeichnungen sind in diesem ABC genauso aufgeführt, wie Begriffe aus dem kirchlichen Alltag. Vielleicht
ist ja ein Stichwort dabei, das Sie neugierig macht.
Gerne ermuntern wir Sie, mit den genannten Ansprechpartnern Kontakt aufzunehmen und so mehr von dem Menschen zu erfahren.
Eine weitere Quelle ist die Homepage unserer Kirchengemeinde
www.kklangenfeld.de, die weitere Informationen für Sie bereithält.
Jetzt wünschen wir Ihnen eine anregende Lektüre.
Der Öffentlichkeitsausschuss
des PGR St. Josef und Martin
Sollten Sie etwas vermissen oder feststellen, dass ein Eintrag fehlerhaft ist, bitten
wir Sie um eine kurze Notiz, entweder per Mail an info@kklangenfeld.de mit dem
Stichwort "Gemeinde-ABC" oder Sie werfen sie in den Briefkasten des Pastoralbüros (Solinger Str.17). Vielen Dank.
Gemeinde-ABC der Kirchengemeinde St. Josef und Martin – Stand Februar 2015
Seite 2
A
Arbeitsgemeinschaft Christlicher
Kirchen
(ACK)
Ein Zusammenschluss der christlichen Kirchen und Gemeinschaften.
Die ACK sucht nach Wegen, wie die Einheit der getrennten Kirchen und kirchlichen Gemeinschaften in Christus heute sichtbar
werden kann. Die ACK Langenfeld will die in ihr vertretenen Kirchen und kirchlichen Gemeinschaften zu einem besseren gegenseitigen Verstehen und zu einer tieferen Verbundenheit führen.
Am 20.11.2001 haben sich die christlichen Kirchen und Gemeinschaften in unserer Stadt Langenfeld zur "Arbeitsgemeinschaft
Christlicher Kirchen in Langenfeld (ACK Langenfeld) zusammengeschlossen.
Geschäftsführer: Günter Piekarek
Ständige Mitglieder der ACK:
Adventgemeinde
Apostolische Gemeinschaft
Evangelische Kirchengemeinde in Langenfeld
Freie evangelische Gemeinde
Katholische Kirchengemeinde St. Josef und Martin
Mitglieder mit Gaststatus:
Christengemeinde Ecclesia Langenfeld
Evangelische Freie Gemeinde Wilhelmstraße
Stadtmission Langenfeld e.V.
B
Besuchsdienste
Besuche bei Senioren ab dem 80. Lebensjahr zum Geburtstag.
Besuche bei Kranken – siehe auch Caritas
Büchereien Katholische
öffentliche
Büchereien
(KÖB)
KÖB St. Barbara (Reusrath), Barbarastraße 31
Tel.: 02173 148472
KÖB St. Josef (Immigrath), Josefstraße 6
Tel.: 02173 9635258
KÖB St. Martin (Richrath), Kaiserstraße 28
Tel.: 02173 2041319
KÖB St. Paulus (Berghausen), Treibstraße 25
Tel.: 02173 395604
KÖB St. Maria Rosenkranzkönigin (Wiescheid), Kirchstraße
Tel.: 0212 2247964
Die Öffnungszeiten sind jeweils unterschiedlich!
Gemeinde-ABC der Kirchengemeinde St. Josef und Martin – Stand Februar 2015
Seite 3
Bürgerstiftung
St. Josef
Die „Bürgerstiftung St. Josef Langenfeld“ ist eine rechtlich selbstständige kirchliche Stiftung mit gemeinnützigem Zweck. Sie wurde
am 11. Januar 2008 von der Kath. Kirchengemeinde St. Josef
gegründet.
Motto: „Zukunft sichern für die katholische Jugendarbeit in der
Stadtmitte“.
Die Bürgerstiftung hat die Trägerschaft des Jugendheims an St.
Josef, Josefstraße 2, übernommen.
Ansprechpartner: Edwin Pütz, Vorsitzender
Tel.: 02173 271840
C
Caritas
Caritas ist eine unverzichtbare Aufgabe der katholischen Kirche:
jedes einzelnen Christen, jeder christlichen Gemeinde, jeder Diözese und der Weltkirche.
Pfarrcaritas: Im Pastoralbüro und in den Büros in den Ortsteilen
werden Brotmarken an Bedürftige ausgegeben; außerdem kann
Geld- und Sachhilfe für unverschuldet in Not geratene Personen
gewährt werden.
Die Finanzierung hierfür erfolgt auch durch die monatliche Türkollekte an den Kirchen. Diese Spendengelder gehen zu 100 % in
die Pfarrcaritas.
CaritasBesuchsdienste
In Langenfeld gibt es folgende Besuchsdienste:
Senioren (ab 80 Jahre)-, Krankenhaus-, Geburtstags-, Seniorenbesuchsdienste.
Vermittelt werden sie durch das Pastoralbüro
CaritasSachausschuss
Siehe PGR-Sachausschuss Caritas und Soziales
Caritasverband
Kreis Mettmann
Hilft Menschen, die durch Armut, Fremdheit, Pflegebedürftigkeit,
Behinderung oder gesellschaftliche Benachteiligung in ihren Lebensmöglichkeiten beeinträchtigt sind, ungeachtet persönlicher
Merkmale, Religion oder Herkunft. Hilft uneigennützig und bedarfsgerecht.
Caritasverband im Kreis Mettmann e. V.
Johannes-Flintrop-Str. 19, 40822 Mettmann
Tel.: 02104 92620
Castanea
Pfadfinderstamm Castanea – siehe Pfadfinder
Gemeinde-ABC der Kirchengemeinde St. Josef und Martin – Stand Februar 2015
Seite 4
CBT
CBT – Caritas-Betriebsführungs- und Trägergesellschaft mbH.
CBT-Wohnhaus St. Franziskus:
Alten- und Pflegeheim – Hausgemeinschaften – Kurzzeitpflege –
Wohnen mit Service – Begegnungszentrum – Demenzcafé Quartiersprojekt „Lebendige Nachbarschaft im Quartier Langenfeld – Mitte“
Eichenfeldstraße 21
Tel: 02173 283 0
Chöre der katholischen Kirche
Christus König:
Chor Laudate; Leitung: Matthias Krella
St. Barbara:
Kirchenchor Cäcilia an St. Barbara;
Leitung: Olga Kozlova-Sambo
St. Josef:
Kirchenchor Cäcilia an St. Josef,
Leitung Matthias Krella
Singekreis an St. Josef,
Leitung: Stephan Meiser
Kinder- und Jugendchor St. Josef,
Leitung: Matthias Krella
St. Mariä Himmelfahrt:
Kirchenchor Cäcilia an St. Mariä Himmelfahrt
Leitung: Dr. Albert Evertz
Familienchor „Swinging Familiy“,
Leitung: Peter Veiser
St. Maria Rosenkranzkönigin:
el cielo; Leitung: Peter Gierling
Kinderchor Wiescheid (Kiwi),
Leitung: Angela Stupplich
St. Martin:
Kirchenchor Cäcilia an St. Martin
Leitung: Peter Gierling
Kinder- und Jugendchor St. Martin,
Leitung: Peter Gierling
St. Paulus:
Kirchenchor Cäcilia Berghausen;
Leitung: Olga Kozlova-Sambo
Kinder- und Junger Chor hevel
Leitung: Michael Schmitz
D
Dekanatsrat
Der Dekanatsrat ist der Zusammenschluss der Pfarrgemeinderäte
und katholischen Verbände für das Gebiet eines Dekanates.
Die Katholiken im Dekanat Hilden/Langenfeld (das südliche Gebiet des Kreisdekanates Mettmann) werden jetzt gemeinsam mit
den beiden anderen Dekanaten im Kreis Mettmann (Ratingen,
Mettmann) vertreten durch den
 Katholikenrat im Kreisdekanat Mettmann.
Gemeinde-ABC der Kirchengemeinde St. Josef und Martin – Stand Februar 2015
Seite 5
E
Ewiges Gebet
Einheitlicher Gebetstag in ganz Langenfeld am ersten Wochenende nach den Sommerferien (eine Woche später, wenn dieses
auf das zweite Wochenende im September fällt)
F
Familienkreis
St. Josef und
Martin
Der Fam.-Kreis besteht zur Zeit aus sechs Familien mit Kindern
im Alter von vier bis zwölf Jahren und organisiert Ausflüge und
Besichtigungen. Er trifft sich im Abstand von vier bis sechs Wochen nach dem Familiengottesdienst in der Kirche St. Martin.
Ansprechpartner: Boris Pohlen
Tel.: 02173 995491
Familienzentren
Unter der Trägerschaft der katholischen Kirchengemeinde St. Josef und Martin gibt es in Langenfeld sechs Familienzentren:

Katholisches Familienzentrum St. Barbara
Barbarastraße 31 (Reusrath)
Leitung: Anke Ramus
Tel.: 02173 13087

Katholisches Familienzentrum Christus König
Christ-König-Weg 18 (Mitte)
Leitung: Andrea Rüdesheim
Tel.: 02173 12888

Katholisches Familienzentrum St. Josef
Josefstraße 6 (Immigrath)
Leitung: Birgit Erven
Tel.: 02173 21234
Katholisches Familienzentrum St. Martin
Zehntenweg 44 (Richrath)
Leitung: Gisela Schipper
Tel.: 02173 72217
Katholisches FamilienzentrumSt. Pius
Piusweg 6a (Richrath)
Leitung: Dagmar Enders-Schäfer
Tel.: 02173 989397

Katholisches Familienzentrum St. Paulus
Treibstraße 33 (Berghausen)
Leitung: Gregor Heidkamp
Tel.: 02173 75178
Trägerschaft Caritas:
Caritas Kindertageseinrichtung & katholisches
Familienzentrum St. Maria Rosenkranzkönigin
Zur Wasserburg 60
Leitung: Verena König
Tel.: 0212 60533
Gemeinde-ABC der Kirchengemeinde St. Josef und Martin – Stand Februar 2015
Seite 6
Förderverein der Siehe Pfadfinder
Pfadfinder
Friedhöfe
In Langenfeld gibt es fünf Friedhöfe, die sich in der Trägerschaft
der katholischen Kirchengemeinde St. Josef und Martin befinden:
Katholischer Friedhof an St. Barbara (Reusrath),
Locher Weg
Katholischer Friedhof an St. Josef, (Immigrath)
Auf dem Sändchen
Katholischer Friedhof an St. Maria Rosenkranzkönigin,
Graf-von-Mirbach-Weg (Wiescheid)
Katholischer Friedhof an St. Martin (Richrath)
Richrather Straße
Katholischer Friedhof an St. Paulus
Blumenstraße
Öffnungszeiten:
Mit Ausnahme des Friedhofs an St. Josef werden die Friedhöfe
über Nacht nicht abgeschlossen.
Verantwortlich für die katholischen Friedhöfe ist der Kirchenvorstand der Kirchengemeinde St. Josef und Martin (KV).
Vorsitzende des Friedhofausschusses des KV ist
Hanni Jakobs
Tel.: 02173 12255
Fronleichnamsprozession
Die Kirchengemeinde St. Josef und Martin feiert eine gemeinsame Fronleichnamsprozession, jährlich wechselnd in Immigrath
(St. Josef), Reusrath (St. Barbara) und Richrath (St. Martin).
G
Gemeindewallfahrt
Traditionelle Fußwallfahrt zum Altenberger Dom im Mai oder Juni
Gottesdienstordnung
Es gibt eine Gottesdienstordnung für die regelmäßigen Gottesdienste in der Woche und an den kirchlichen Feiertagen.
Das gültige Faltblatt „Gottesdienstordnung“ liegt in allen Kirchen
aus (Stand Juli 2014).
Eine vollständige Übersicht aller Gottesdienste in der Woche wird
als wöchentliche Gottesdienstordnung herausgegeben. Sie liegt
ebenfalls in allen Kirchen aus und kann aus dem Internet
www.kklangenfeld.de herunter geladen werden.
Gemeinde-ABC der Kirchengemeinde St. Josef und Martin – Stand Februar 2015
Seite 7
Gruppierungen
Gruppierungen in der Kirchengemeinde St. Josef und Martin

Chöre

Jugend

Messdiener
H
Homepage
www.kklangenfeld.de
Gestaltet und gepflegt wird die Homepage der katholischen Kirchengemeinde St. Josef und Martin vom Arbeitskreis Internet,
zusammen mit dem Sachausschuss Öffentlichkeitsarbeit des
Pfarrgemeinderates.
Hospizbewegung
St. Martin e.V.
Die Hospizbewegung St. Martin e.V. ist ein ambulanter Hospizdienst für die Städte Langenfeld und Monheim.
Aufgaben:
.
Begleitung von Schwerkranken und Menschen mit lebensverkürzenden Erkrankungen
.
Trauerbegleitung in Gruppen und Einzelgespräche
.
Beratung und Erstellung einer Patientenverfügung
.
Ehrenamtliche gewinnen, schulen und begleiten
Kontakt:
Klosterstraße 34, 40764 Langenfeld, 2. Etage
Tel.: 02173 856560 (ab 13.00 Uhr: Anrufbeantworter)
J
Jugend
Rund um die Kirchtürme der Gemeinde St. Josef und Martin gibt
es viele verschiedene Gruppierungen der Kinder und Jugendarbeit.
Den Kontakt und die Zusammenarbeit fördert der Jugendausschuss des Pfarrgemeinderats. Geleitet wird der Ausschuss von
Johannes Schmidt und Pastoralreferent Benjamin Floer.
Bei Fragen oder Anregungen zur Jugendarbeit der Gemeinde,
wenden Sie sich bitte an diese beiden:
Benjamin Floer:
Tel.: 02173 2036562
Johannes Schmidt: Tel.: 0157 79703384
Juppes
Jugend an St. Josef.
Die Mitarbeiterrunde Juppes, kurz MR, trifft sich jeden zweiten
Dienstag im Monat um 20 Uhr im Jugendheim St. Josef.
Sie besteht derzeit aus ca. 20 in der Gemeinde St. Josef engagierten Jugendlichen.
Gemeinde-ABC der Kirchengemeinde St. Josef und Martin – Stand Februar 2015
Seite 8
Hier werden anstehende Aktionen für Kinder und Jugendliche, wie
beispielsweise die Teilnahme am Karnevalszug, Jugendmessen,
Kidstag, Altenberger Licht, Parties und anderes geplant.
Ansprechpartner: Benjamin Floer
Tel.: 02173 2036562
K
KAB
KAB - Katholische Arbeitnehmer-Bewegung
Die KAB ist eine weltweite kirchliche Bewegung in der Tradition
der katholischen Arbeitervereine. Mit dem KAB eigenem Hilfswerk
„Weltnotwerk“ werden seit über 50 Jahren Projekte auf allen fünf
Kontinenten unterstützt. Sie ist über die WBCA (Weltbewegung
Christlicher Arbeitnehmer) mit Organisationen auf der ganzen
Welt verbunden.
Die KAB engagiert sich in der Arbeits-, Sozial- und Familienpolitik
und den damit verbundenen Rechtsbereichen (Bewegung für soziale Gerechtigkeit). Die Mitglieder werden vor den Arbeitsgerichten (z. B. bei Kündigung) und vor den Sozialgerichten (im
gesamten Sozialversicherungsrecht und der sogenannten HartzIV-Gesetzgebung) durch eigene Rechtsschutzsekretäre vertreten.
Vorsitzende: Elsbeth Löken;
Tel.: 02173 163897
Kantor
Siehe Kirchenmusiker
Katholikenrat im
Kreisdekanat
Mettmann
Der Katholikenrat ist der Zusammenschluss von gewählten Vertreterinnen und Vertretern der Pfarrgemeinden und der katholischen Verbände. Er ist die vom Erzbischof anerkannte Laienvertretung der Katholischen Kirche im Kreis Mettmann und umfasst
die Dekanate Hilden/Langenfeld, Mettmann, Ratingen.
Aufgaben: Der Katholikenrat unterstützt die Vernetzung der Pfarrgemeinderäte und katholischen Verbände durch den Austausch
von Wissen und Erfahrungen und die Weitergabe von Informationen. Er fördert die Kooperation und Solidarität untereinander und
ist die Verbindung der örtlichen Ebene mit der Diözesanebene. In
Beratungen und Beschlüssen wirkt er mit und vertritt dabei gemeinsam mit dem Diözesanrat die Interessen der Katholikinnen
und Katholiken in unserem Kreis.
Vorsitzender:
Kreisdechant:
Katholische Kirchengemeinde
St. Josef und
Martin
Raimund Lukannek
Pfr. Msgr. Ulrich Hennes
Zum 01. Januar 2011 ist in Langenfeld eine neue katholische Kirchengemeinde eingerichtet worden, die das gesamte Stadtgebiet
umfasst und der alle rund 24.000 Katholikinnen und Katholiken
angehören.
Sie hat den Namen St. Josef und Martin.
Gemeinde-ABC der Kirchengemeinde St. Josef und Martin – Stand Februar 2015
Seite 9
Als Fusion sind die bis dahin selbstständigen acht Kirchengemeinden Christus König (Mitte), St. Barbara (Reusrath), St.
Gerhard (Gieslenberg), St. Josef (Immigrath), St. Mariä Himmelfahrt (Hardt), St. Maria Rosenkranzkönigin (Wiescheid), St. Martin
(Richrath) und St. Paulus (Berghausen) darin aufgegangen.
Pfarrkirche ist St. Josef; die in den verschiedenen Stadtteilen erbauten Kirchen behalten den Namen, auf den sie geweiht sind.
kfd
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) ist mit
rund 600.000 Mitgliedern die größte Frauenorganisation in
Deutschland.
Die kfd-Frauen im Erzbistum Köln engagieren sich christlich, politisch, aktiv in Staat und Gesellschaft. Auch in unserem Dekanat
sind die kfd-Frauen sehr aktiv, wie die jeweiligen Programme zeigen.
kfd im Dekanat Langenfeld / Hilden
Team des Dekanatsvorstand:
Elke Müller, Andrea Schoder, Daniela Viol, Erika Weill
kfd in der Kirchengemeinde St. Josef und Martin:
kfd St. Josef, Langenfeld-Immigrath
Vorstandsteam:
Irmgard Heinen (Sprecherin),
e-mail: irmgard-heinen@gmx.de
Dagmar Clasen (Schriftführerin)
e-mail: dagmar.clasen@gmx.de
Angela Villhauer (Kassiererin),
Petra Aldea, Andrea Backes, Conny Oberhäuser
kfd St. Barbara, Langenfeld-Reusrath
Vorsitzende: Cäcilia Zimmermann, Tel.: 02173 12955
Schriftführerin: Monika Neheidom, Tel.: 02173 17871,
e-mail: Neheidom@gmx.de
kfd St. Paulus, Langenfeld-Berghausen
Vorstandsteam: Ursula Reif (Sprecherin),
Tel.: 02173 73455, e-mail: u.reif@gmx.de
Petra Moschall (Kassiererin), Tel.: 02173 989407,
e-mail: petra-moschall@web.de
Sabine Brinkmann (Schriftführerin)
kfd St. Gerhard, Langenfeld-Gieslenberg
Vorstandsteam: Hildtrud Brandt (Sprecherin),
Tel.: 02173 18910
Erika Wilgo (Kassiererin), Tel.: 02173 18167
Ursula Sturm (Schriftführerin), Tel.: 02173 18938
Gemeinde-ABC der Kirchengemeinde St. Josef und Martin – Stand Februar 2015
Seite 10
Kirchenmusiker
Der Kirchengemeinde St. Josef und Martin:
Peter Gierling (Seelsorgebereichskirchenmusiker)
Tel.: 02173 980124
Matthias Krella
Tel.: 0176 23863978
Kirchenvorstand
(KV)
Der Kirchenvorstand vertritt die katholische Kirchengemeinde als
Körperschaft öffentlichen Rechts. Er verantwortet die Vermögensverwaltung, tätigt die Rechtsgeschäfte der Kirchengemeinde, u.a
die Personalanstellungen und ist Träger der Familienzentren in
Langenfeld. Vorsitzender des Kirchenvorstands ist der leitende
Pfarrer.
Nach Gründung der katholischen Kirchengemeinde St. Josef und
Martin zum 1. Januar 2011, in der alle vorherigen kath. Kirchengemeinden in Langenfeld aufgehen, fand im März 2011 die erste
Kirchenvorstandswahl statt, in der die 16 Mitglieder gewählt wurden.
Ausschüsse des Kirchenvorstands:
Bauausschuss
Leiter: Gerhard Boddenberg
Liegenschaftsausschuss: Leiter: Guido Boes
Kindergartenausschuss: Leiter: Heinrich Möker
Personalausschuss:
Leiter: Manfred Rommel
Finanzausschuss:
Leiter: Clemens van de Ven
Friedhofsausschuss:
Leiterin: Hanni Jacobs
Geschäftsführung:
Kolpingfamilie
Wolfgang Bender
Die Kolpingfamilie vor Ort besteht derzeit aus ca. 80 Mitgliedern,
aus Frauen und Männern aller Altersgruppen und verschiedenen
Berufen. Sie versteht sich als Bildungs- und Aktionsgemeinschaft.
Ihr gehört auch eine Sportgruppe an, die sich wöchentlich einmal immer mittwochs - in der Turnhalle am Zehntenweg trifft. An jedem ersten Mittwoch im Monat wird eine nicht allzuschwere Wanderung von ca. 6,5 km, in der Umgebung von Langenfeld durchgeführt.
Nicht nur religiöse, sondern auch politische und gesellschaftliche
Themen werden aufgegriffen. Dazu gibt es Unterhaltungsabende
in denen manchmal recht kontrovers diskutiert wird.
1. Vorsitzender: Michael Graser
Tel.: 02173 77598
M
MalteserHilfsdienst (MHD)
(Katholischer Ritterorden). Der MHD ist ein anerkannter katholischer Verein.
Die Ursprünge des Ordens reichen bis in das 11. Jahrhundert zuGemeinde-ABC der Kirchengemeinde St. Josef und Martin – Stand Februar 2015
Seite 11
rück. Nachdem die Insel Rhodos 200 Jahre Ordenssitz war, erhielt der Orden im Jahr 1530 die Insel Malta zu Lehen. Seit dieser
Zeit heißt er Malteserorden. In ganz Europa ist er führend in der
Medizin und Krankenpflege.
Unter anderem: Einrichtungen der Altenhilfe, Erste-HilfeAusbildung, im Zivil- und Katastrophenschutz, Rettungsdienst,
ambulante Pflege und Betreuung, verbandlicher Jugendarbeit,
Jugend- und Suchthilfe und in der Gesundheitsförderung.
Malteser Hilfsdienst e.V.; Stadtgeschäftsstelle
Karlstraße 3, 40764 Langenfeld
Tel.: 02173 81110
Messdiener
In St. Josef und Martin gibt es zurzeit mehr als 250 Messdiener.
Diese unterstützen in der Messe die Priester und treffen sich regelmäßig zu verschiedenen Ausflügen und Aktionen.
Wer Messdiener werden möchte oder Fragen hat, wende sich an
die Messdiener in seiner Kirche oder an den zuständigen Seelsorger Benjamin Floer.
Zweimal im Jahr wird ein „Langenfelder Ministrantentag“ veranstaltet, außerdem gibt es Gruppenstunden an den Kirchtürmen
und eine gemeinsame mehrtägige Fahrt aller Langenfelder Messdiener.
Ansprechpartner: Benjamin Floer
Tel.: 02173 2036562
Mette am Markt
Christmette (am 24. Dezember) im Freien vor der Stadthalle
N
Neujahrsempfang
Der Pfarrgemeinderat lädt regelmäßig am ersten Sonntag im
Neuen Jahr zum Neujahrsempfang ein, wobei zwischen den Orten kirchlichen Lebens gewechselt wird.
O
Öffentlichkeitsarbeit
Siehe Sachausschüsse des Pfarrgemeinderates
Ökumene
Als Christen sind wir gemeinsam unterwegs: in unserer Stadt, in
unserem Land, in der Welt.
"Oikoumene" ist ein Wort der griechischen Sprache; es bedeutet:
der gesamte bewohnte Erdkreis und meint in unserer Sprache die
Gesamtheit der Christenheit auf dieser Welt - die Ökumene.
Gemeinde-ABC der Kirchengemeinde St. Josef und Martin – Stand Februar 2015
Seite 12
Am 20.11.2001 haben sich die christlichen Kirchen und Gemeinschaften in unserer Stadt Langenfeld zur  „Arbeitsgemeinschaft
Christlicher Kirchen in Langenfeld (ACK Langenfeld)“ zusammengeschlossen.
Orte kirchlichen
Lebens
Das kirchliche Leben in seiner Vielfalt wird geprägt durch Gemeinschaften, die sich traditionell in den Stadtteilen - rund um die
acht Kirchen - entwickelt haben.
Dieses Gemeindeleben vor Ort ist die Quelle der heute bestehenden Orte kirchlichen Lebens (OKL).
Orte kirchlichen Lebens können auch für andere Formen von
Gemeinschaft und ortsübergreifend eingerichtet werden, z. B. zur
Betreuung der Altenheime in unserer Stadt.
Ortsausschüsse
Der Pfarrgemeinderat hat Ortsausschüsse eingerichtet, die sich
um die Gestaltung und Förderung des kirchlichen Lebens an diesen Orten kümmern.
Die Ortsausschüsse koordinieren kirchliche Aktivitäten, die primär
auf den jeweiligen Ort kirchlichen Lebens bezogen sind. Sie können auch im Auftrage des Pfarrgemeinderates ortsbezogene gesellschaftspolitische Aufgaben wahrnehmen. Sie arbeiten an der
Entwicklung des Pastoralkonzeptes mit, indem sie die ortsspezifischen pastoralen und gesellschaftlichen Herausforderungen analysieren und beschreiben.
Ebenso wirken die Ortsausschüsse an der Umsetzung des Pastoralkonzeptes durch Übernahme bestimmter Aufgaben mit.
In jedem Stadtteil – rund um die acht Kirchen – besteht ein Ortsausschuss, der sich diesen Aufgaben widmet!
Die Ansprechpartner/Ansprechpartnerinnen sind:
Ortsausschuss Christus König
Johannes Schmitt
Ortsausschuss St. Barbara:
Annette Kals
Ortsausschuss St. Gerhard:
Rainer Maus
Ortsausschuss St. Josef
Brigitte Frers
Ortsausschuss St. Martin:
Dieter Volbert
Ortsausschuss St. Mariä Himmelfahrt:
Claudia Bierhoff
Ortsausschuss St. Maria Rosenkranzkönigin:
Sandra Fussbach
Ortsausschuss St. Paulus:
Daniela Viol
Gemeinde-ABC der Kirchengemeinde St. Josef und Martin – Stand Februar 2015
Seite 13
P
Pastoralbüro
Das Pastoralbüro St. Josef und Martin hat seinen Sitz an der
St. Josef und Pfarrkirche und ist gleichzeitig auch Pfarramt.
Martin
Die Büros in den Ortsteilen sind Teil des Pastoralbüros und werden bezeichnet als: "Pastoralbüro der Katholischen Kirchengemeinde St. Josef und Martin, Büro an ....."
Hier einige Aufgaben des Pastoralbüros:
Annahme von Messintentionen
Taufanmeldungen
Terminabsprache für Trauungen und die Erledigung aller dazugehörigen Formalitäten
Bestattungstermine
Terminabsprachen mit und für das Seelsorgeteam
Termine für Wiederaufnahmen
Annahme von Anmeldungen für Veranstaltungen und Fahrten
(z.B. Ausflüge der kfd, Gemeindewallfahrten, Kinder- und Jugendfreizeiten, Messdienerfahrten usw.)
Vermietung von pfarrlichen Räumen
Ausstellen von kirchlichen Bescheinigungen
Führung der Kirchenbücher
Terminauskünfte zur Gottesdienstordnung, sowie Veranstaltungen
in der Kirche (z.B. Konzerte) und in kirchlichen Räumen (z.B. Vorträge, evtl. auch zu Chorproben)
Arbeit im kirchlichen Meldewesen
Anschriften und Telefonnummern:
Pastoralbüro St. Josef und Martin
Solinger Straße 17
Tel.: 02173 499610
Büro an St. Barbara
Barbarastraße 31
Tel.: 02173 148472
Büro an St. Mariä Himmelfahrt:
Hardt 68
Tel.: 02173 13218
Büro an St. Maria Rosenkranzkönigin
Kirchstraße 39
Tel.: 0212 60088
Büro an St. Martin
Kaiserstraße 28
Tel.: 02173 71228
Büro an St. Paulus
Treibstraße 25
Tel.: 02173 977644
Die Öffnungszeiten der Büros sind in den wöchentlich erscheinenden Pfarrnachrichten angegeben.
Gemeinde-ABC der Kirchengemeinde St. Josef und Martin – Stand Februar 2015
Seite 14
Pastoralteam
Pfarrer:
Dr. Jürgen Rentrop
Tel: 02173 499610
Pfarrvikare: Lambert Schäfer
Tel.: 02173 977644
Gerhard Trimborn
Tel.: 02173 71228
Diakon:
Bernd Waskowski
Tel.: 02173 2694646
Theologen: Pastoralreferent Benjamin Floer
Tel.: 02173 2036562
Gemeindeassistentin Sabine Otten
Tel.: 0173 84 91 626
Gemeindereferentin Britta Schöllmann
02173 1092777
Pastoralreferent Detlef Tappen
Tel.: 0177 2438600
Gemeindereferentin Barbara Wortberg
Tel.: 02173 22896
Pfadfinder
Pfadfinder - DPSG
Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) versteht sich
als Kinder- und Jugendverband mit pädagogischen Zielen. Im ursprünglichen Jungen- und Männerverband ist die Mitgliedschaft
von Mädchen und Frauen seit 1971 selbstverständlich.
Die DPSG unterscheidet vier Altersstufen: Sieben- bis Zehnjährige heißen Wölflinge, Zehn- bis 13-Jährige Jungpfadfinderinnen und Jungpfadfinder. Zwischen 13 und 16 Jahren werden die Jugendlichen Pfadfinderinnen und Pfadfinder, zwischen
16 und 20 Jahren Roverinnen und Rover. In jeder Altersgruppe
begleiten Teams von erwachsenen Frauen und Männern die jungen Leute als Leiterinnen und Leiter - ehrenamtlich.
In Langenfeld gibt es zwei Stämme:
Christus König: Stamm Castanea
Kurat: Benjamin Floer
Tel.: 02173 2036562
St. Martin: Stamm St. Martin
Ansprechpartnerin: Annika Domdei
Tel.: 02173 986727
Fördervereine: Sie unterstützen die Kinder nach Kräften mit seinen Mitteln und wollen einen Beitrag zur Unterstützung der Tätigkeit des Stammes leisten
Förderverein des Stammes Castanea:
Sprecher:
Achim Schlieper
Tel.: 0221 701782
Gemeinde-ABC der Kirchengemeinde St. Josef und Martin – Stand Februar 2015
Seite 15
Pfadfinder-Verein der Freunde und Förderer der DPSG Stamm St.
Martin:
Vorsitzender & Ansprechpartner:
Volker Domdei
Tel.: 02173 986727
Pfarrbrief
Der Pfarrbrief wird vom Öffentlichkeitsausschuss des Pfarrgemeinderates herausgegeben. Er erscheint zweimal ( Ostern
und Weihnachten) im Jahr. Die Verteilung erfolgt an alle katholischen Haushalte meist durch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer.
Pfarrgemeinderat
(PGR)
Die Schwerpunkte des PGR sind die Entwicklung eines Pastoralkonzeptes zur Entfaltung des Glaubens und Förderung eines vielfältigen und aktiven Gemeindelebens, aber auch die Vertretung
der Katholiken in Langenfeld in Gesellschaft und Politik.
 Sachausschüsse und Projektgruppen befassen sich gezielt mit
vorgegebenen Themen.
Zur Unterstützung des PGR bei dieser wichtigen Aufgabe sind 
Ortsausschüsse eingerichtet worden.
Die 14 Mitglieder des zweiten Pfarrgemeinderates für St. Josef
und Martin wurden am 9./10. November 2013 gewählt.
Dazu kommen fünf stimmberechtigte Vertreter des Pastoralteams.
PGR-Vorsitzender: Thomas Antkowiak
Tel.: 02173 911494
Pfarrkirche
Die Pfarrkirche ist die Hauptkirche einer Kirchengemeinde; am
gleichen Ort ist die Wohnung des leitenden Pfarrers und das Pastoralbüro.
Pfarrnachrichten
Die Pfarrnachrichten enthalten alle wichtigen Veranstaltungen und
Hinweise in der Kirchengemeinde und in den Orten kirchlichen
Lebens. Sie erscheinen – mit Ausnahme der Ferienzeiten – wöchentlich und liegen in allen Kirchen aus. Sie können aus dem
Internet www.kklangenfeld.de herunter geladen werden.
Pfarrsäle
In jedem Ort des kirchlichen Lebens gibt es Pfarrsäle bzw. Versammlungsräume. Die Vermietung erfolgt durch das Pastoralbüro
im Auftrag des Kirchenvorstandes.
Einzelheiten kann man in der Homepage einsehen.
Weitere Informationen durch das Pastoralbüro:
Tel: 02173 499610
Gemeinde-ABC der Kirchengemeinde St. Josef und Martin – Stand Februar 2015
Seite 16
Pfarrvikar
Der Pfarrvikar ist in der römisch-katholischen Kirche ein Priester,
der einen Pfarrer bei der Seelsorge in einer Pfarrei unterstützt
jedoch ohne den Rechtsstatus eines Pfarrers zu besitzen.
PGRSachausschuss
Caritas und Soziales
Aufgabe des Sachausschusses ist es, alle caritativen Einrichtungen, Verbände und Dienste zu vernetzen, um optimale Ergebnisse zu erreichen. Eine Zusammenarbeit mit der Diakonie ist vorgesehen.
Leitung: Pfr. Gerhard Trimborn
PGRSachausschuss
Jugend
Der Sachausschuss Jugend des Pfarrgemeinderats fördert die
Kommunikation und die Zusammenarbeit zwischen allen Gruppierungen der Jugendarbeit der Gemeinde.
Bisher wurde zum Beispiel ein gemeinsamer Materialpool aufgebaut und ein gemeinsamer Kalender eingeführt.
Der Sachausschuss soll dabei helfen die gegenseitige Unterstützung der Gruppierungen in der Kinder- und Jugendarbeit voran zu
bringen. Auch ein Austausch mit den Jugendlichen anderer Konfessionen soll gefördert werden.
Geleitet wird der Ausschuss von Johannes Schmidt und Pastoralreferent Benjamin Floer
PGRSachausschuss
Liturgie
Die Liturgie umfasst das gesamte gottesdienstliche Geschehen
einer Kirchengemeinde: also Feier der Hl. Messe, Sakramentenspendung, Andachten, Wort-Gottes-Feiern, Stundengebet, Meditative Gottesdienste, Krankenkommunion, etc..
Der Liturgieausschuss wird – am Kirchenjahr entlang – die Planung, wann, wo und welche Gottesdienste in unserer Kirchengemeinde St. Josef und Martin stattfinden, begleiten, sichtbar machen und bei Bedarf koordinieren.
Zudem beschäftigt er sich mit grundsätzlichen Fragen der Liturgie
und bereitet vor, einzelne Kreise (Messdiener, Lektoren, Kommunionhelfer) in ihrem Tun zu unterstützen. Die liturgischen Gestaltungsmöglichkeiten werden angesprochen; außerdem wird versucht, – durchaus auch kritische - Anregungen für eine bessere
Gestaltung der liturgischen Feiern konstruktiv aufzunehmen und
nach Möglichkeit umzusetzen.
Ansprechpartner: Gerhard Krebs
Tel.-Nr.: 02173 17133
PGRSachausschuss
Öffentlichkeitsarbeit
Der Öffentlichkeitsausschuss (ÖA) ist zuständig für die Verteilung
der Informationen.
Dazu gehören:
die regelmäßig erscheinenden Pfarrnachrichten
der Internetauftritt
Gemeinde-ABC der Kirchengemeinde St. Josef und Martin – Stand Februar 2015
Seite 17
Pressemitteilungen
Pfarrbriefe
Erstellung von Flyern und sonstigen Informationsmaterialien
Sprecher: Fritz Dusch
Tel.-Nr.: 02173 71506
Vertreter des Pastoralteams: Pastoralreferent Benjamin Floer.
S
Schützenbruderschaften
In Langenfeld gibt es vier – katholische – Schützenbruderschaften, die in den jeweiligen (früheren) Pfarrgemeinden entstanden sind und deren Ideale "Glaube - Sitte - Heimat" sind.
St. Sebastianus Schützenbruderschaft Reusrath e.V.
(St. Barbara)
St. Hubertus Schützenbruderschaft Mehlbruch-Gieslenberg e.V.
(St. Gerhard)
St. Sebastianus Schützenbruderschaft Langenfeld-Immigrath e.V.
(St. Josef)
St. Sebastianus Schützenbruderschaft Richrath 1870 e.V.
(St. Martin)
Sozialdienst ka- Der SkF ist in folgenden Bereichen tätig:
tholischer Frauen
e.V. Langenfeld • Kinder-, Jugend-und Familienhilfe mit zahlreichen Beratungsan(SkF)
geboten für alle Generationen, Mediation, Beratung für Schwangere und ihre Familien, Esperanza, in Kooperation mit dem SKFM
Mettmann.
• Wohnungslosenhilfe, insbesondere Fachberatung und Betreutes
Wohnen. Der Wohnungslosenhilfe ist das Café Immi angeschlossen sowie der soziale Lebensmittelladen Tüte®.
• Führung von Gesetzlichen Betreuungen sowie die Führung von
Betreuungen auf freiwilliger Basis. Beratung über Vorsorgevollmacht Betreuungsverfügung, Patientenverfügung, Angehörigenberatung, qualifizierte Demenzbegleitung.
• Die Beschäftigungsförderung wurde 2012 in eine gemeinnützige
GmbH ausgegründet, in der der SecondhandLaden ProDonna®,
die Schneiderwerkstatt sowie die haushaltsnahen Dienstleistungen, GlanzLeistung, zusammengefasst sind.
• Förderung des Ehrenamtes durch regelmäßige Einführungs- und
Qualifizierungsangebote. Es gibt eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten.
• SkF-Stiftung. Die SkF-Stiftung hat zum Ziel, die zahlreichen Angebote des SkF, die in vielen Fällen als zusätzliches und freiwilliges Angebot entwickelt wurden, dauerhaft zu sichern oder dazu
beizutragen, dass neue bedarfsgerechte Angebote entstehen
können.
Gemeinde-ABC der Kirchengemeinde St. Josef und Martin – Stand Februar 2015
Seite 18
Für die qualifizierte Beratung steht ein professionelles Team aus
pädagogischen Fachkräften sowie weiteren Mitarbeitenden zur
Verfügung. Sie werden unterstützt von zahlreichen engagierten
Ehrenamtlichen
Vorsitzende und Gesellschafterin:
Geschäftsführerin:
Christiane Rommel
Angelika Fierus
Anschrift:
SkF e.V. Langenfeld, Geschäftsstelle Immigrather Str. 40
40764 Langenfeld
Tel:. 02173 39476 0
V
Vereine, Verbän- Kath. Verbände
de
 KAB
 kfd
 Kolping
 Pfadfinder
 Schützen
 SkF
W
Weltladen
Ziel des Verkaufs ist die gerechte Entlohnung der Produzenten in
der sog. 3. Welt, so dass vor Ort Hilfe zur Selbsthilfe möglich ist.
Außerdem legt der faire Handel gesteigerten Wert auf ökologisch
kontrollierte Anbauweise und menschenwürdige Arbeitsbedingungen (z. B. keine Kinderarbeit).
In der Gemeinde gibt es zwei Weltläden:
Weltladen St. Josef, Josefstraße 2
Ansprechpartnerin: Ingrid Sinzel
Eine-Welt-Laden St. Martin, Frankenplatz
Ansprechpartnerin: Alexandra Rücker
Gemeinde-ABC der Kirchengemeinde St. Josef und Martin – Stand Februar 2015
Seite 19
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
93 KB
Tags
1/--Seiten
melden