close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

. Das Magazin für Architektur, 01 | 1 5

EinbettenHerunterladen
Darstellung von Salicylsäuremethylester
Gefährdungsbeurteilung
Lehrerexperiment ☒
***
Schülerexperiment ☐
Weitere
Maßnahmen:
keine!
DGUV
SR 2003
☒
☒
☒
☒
☐
☒
☒
Salicylsäure
R-Sätze: 10-35
S-Sätze: 23-26-45
Methylsalicylat
R-Sätze: 22
S-Sätze: 26
Methanol
R-Sätze: 10-22-37/38-41-67
S-Sätze: 7/9-13-26-37/39-46
Schwefelsäure
R-Sätze: 35
S-Sätze: 23-30-45
Versuchsdurchführung
In einem Reagenzglas wird Salicylsäure in Methanol gelöst und ein Tropfen konzentrierte Schwefelsäure hinzugefügt. Zusammen mit einem Siedesteinchen wird das Gemisch wenige Minuten
über kleiner Flamme zum Sieden erhitzt. Das Produkt wird im Anschluss auf einer großen Wasseroberfläche verteilt.
Ergänzende Hinweise
Auf Siedeverzug achten! Im Abzug arbeiten!
Entsorgung
Gefäß 1: flüssige organische Abfälle - halogenfrei
R- und S-Sätze
R 10 Entzündlich.
R 22 Gesundheitsschädlich beim Verschlucken.
R 35 Verursacht schwere Verätzungen.
R 37/38 Reizt Atmungsorgane und die Haut.
R 41 Gefahr ernster Augenschäden.
R 67 Dämpfe können Schläfrigkeit oder Benommenheit verursachen.
S 7/9 Behälter dicht geschlossen an einem gut gelüfteten Ort aufbewahren.
S 13 Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten.
S 23 Gas nicht einatmen
S 26 Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser abspülen und Arzt konsultieren.
S 30 Niemals Wasser hinzugießen.
S 37/39 Bei der Arbeit geeignete Schutzhandschuhe und Schutzbrille/Gesichtsschutz tragen.
S 45 Bei Unfall oder Unwohlsein sofort Arzt zuziehen.
S 46 Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen.
Datum:_________________
Unterschrift:_____________________
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
9
Dateigröße
104 KB
Tags
1/--Seiten
melden