close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gemeindebrief - St. Gallus Urberach

EinbettenHerunterladen
Gemeindebrief
Für die Zeit vom 22.02. – 08.03.2015
Tel. Notruf:
0177-9650710
Tel. Pfarrbüro:
Fax-Pfarrbüro:
06074-5988
06074-861682
Email:
Pfarrer@st-gallus-urberach.de
Email:
Pfarrbuero@st-gallus-urberach.de
Homepage: www.st-gallus-urberach.de
Öffnungszeiten: Montag u. Donnerstag 16-18 Uhr, Dienstag 9-11 Uhr
.
.
GOTTESDIENSTORDNUNG
.
Samstag
Samstag nach Aschermittwoch
.
21.02.2015
17:30 Uhr
Sonntag
ERSTER FASTENSONNTAG
22.02.2015
09:00 Uhr
(St. Nazarius)
Hochamt
10:30 Uhr
Familiengottesdienst
- mitgestaltet durch Rejoice Kids
18:00 Uhr
Abendmesse
(im bes. Anliegen)
.
.
.
.
(St. Nazarius)
Vorabendmesse
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Die Kollekte
an diesem Wochenende ist für unser Gemeindezentrum bestimmt.
.
Montag
Montag der 1. Woche der Fastenzeit
23.02.2015
19:00 Uhr
.
.
.
(St. Nazarius)
Abendmesse
.
.
.
Dienstag
Matthias, Apostel
.
.
.
heute keine Heilige Messe
24.02.2015
.
.
.
.
Mittwoch
Mittwoch der 1. Woche der Fastenzeit
25.02.2015
05:45 Uhr
Frühschicht
18:15 Uhr
Rosenkranzgebet
19:00 Uhr
Abendmesse
(Michael Peter Knapp u. Sohn Michael, leb. u.
verst. Angeh. // Helmut Adam, Leb. u. Verst. d.
Fam. Adam u. Reuther // Friedrich Groß, Maria
u. Karl Grevenbroich, Margarete Adler, Liesel
Franz u. d. verst. Kollekten d. Schule an den
Linden)
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Donnerstag
Donnerstag der 1. Woche der Fastenzeit
26.02.2015
18:00 Uhr
Freitag
Freitag der 1. Woche der Fastenzeit
27.02.2015
08:00 Uhr
Samstag
Samstag der 1. Woche der Fastenzeit
28.02.2015
17:30 Uhr
Sonntag
ZWEITER FASTENSONNTAG
01.03.2015
09:00 Uhr
Hochamt anschließend “Kaffee nach der Kirche”
10:30 Uhr
(St. Nazarius)
Familien-Gottesdienst
18:00 Uhr
(St. Nazarius)
Abendmesse
.
.
.
Kreuzweg
.
.
.
.
.
.
Heilige Messe anschließend Kreuzweg
.
.
.
.
.
.
Vorabendmesse
(Ehel. Maria u. Franz Lotz u. Eva Heberer //
Mechthild u. Hans Kröll und Eltern)
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Die Kollekte
an diesem Wochenende ist für unsere Öffentlichkeitsarbeit
bestimmt.
.
Montag
Montag der 2. Woche der Fastenzeit
02.03.2015
19:00 Uhr
.
.
.
.
(St. Nazarius)
Heilige Messe
.
.
Dienstag
Dienstag der 2. Woche der Fastenzeit
03.03.2015
08:00 Uhr
Laudes
08:30 Uhr
Heilige Messe anschließend Rosenkranzgebet
(Rudolf Herdt u. Georg Kretschmer, leb. u. verst.
Angeh. // Johannes Hrabak, leb. u. verst. Angeh.
// zur Mutter Gottes von der Immerwährenden
Hilfe)
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Mittwoch
Mittwoch der 2. Woche der Fastenzeit
04.03.2015
05:45 Uhr
Frühschicht
18:15 Uhr
Rosenkranzgebet
19:00 Uhr
Abendmesse - Gebetstag für geistliche Berufe
(Adi Spamer, Eltern, Geschwister u. Regina
Förster // Anna u. Georg Becker, Hermine u.
Heinz Hasselbächer, leb. u. verst. Angeh.)
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Donnerstag
Donnerstag der 2. Woche der Fastenzeit
05.03.2015
16:00 Uhr
Gottesdienst der Erstkommunionkinder
16:00 Uhr
(Pflegepark Eichenhof)
Seniorenandacht
18:00 Uhr
Kreuzweg
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Freitag
Freitag der 2. Woche der Fastenzeit
06.03.2015
08:00 Uhr
Heilige Messe anschließend Kreuzweg
19:00 Uhr
(ev. Petrusgemeinde)
Weltgebetstag der Frauen
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Samstag
Samstag der 2. Woche der Fastenzeit
07.03.2015
17:30 Uhr
Sonntag
DRITTER FASTENSONNTAG
08.03.2015
09:00 Uhr
(St. Nazarius)
Hochamt
10:30 Uhr
Familiengottesdienst
(Martin Serafin Schwab, leb. u. verst. Angeh.)
18:00 Uhr
Abendmesse mit Vorstellung der Firmbewerber mitgestaltet durch Rejoice
.
.
.
(St. Nazarius)
Vorabendmesse
.
.
.
.
.
.
.
.
.
+
.
.
.
.
Die Kollekte
an diesem Wochenende ist für unsere Kinder- und Jugendarbeit
bestimmt.
Einladung zur Bibelpatenschaft
Der kommende Firmkurs befasst sich immer wieder mit Texten aus der
Heiligen Schrift. Die jungen Firmbewerber sollen einen tiefen Zugang zu
Jesus Christus und der Kirche bekommen. Deshalb suchen wir wieder
Gemeindemitglieder, die aus Liebe zum Wort Gottes und dem Wunsch der
Weitergabe des Glaubens, einem der Firmbewerber eine Bibel zu schenken
bereit sind.
Nähere Einzelheiten finden Sie auf dem Blatt, das in der Kirche und im
Pfarrbüro ausliegt. Anmeldeschluss ist am 8. März 2015 im Pfarrbüro.
Gemeinsames Mittagessen für Ältere und Alleinstehende
Die kath. Pfarrgemeinde St. Gallus und die evangelische Petrusgemeinde
laden für Montag, 02.03. ab zwölf Uhr wieder zu einem gemeinsamen
Mittagessen ein, welches besonders für alle Älteren und Alleinstehenden
Menschen gedacht ist. Es findet im Gemeindezentrum St. Gallus Urberach
statt.
Weitere Informationen gibt es unter 06074-6970659 (Frau Fichtbauer). Um
Anmeldung wird gebeten. Die Möglichkeit eines Fahrdienstes besteht.
St. Gallus- Flohmarkt im Mai
Die Katholische Kirchengemeinde St. Gallus veranstaltet am Samstag,
dem 23. Mai ab 10 Uhr einen „Klassischen Flohmarkt“ im und um das
neue Gemeindezentrum neben der Katholischen Kirche in Urberach.
Interessierte können dort große und kleine Schätze verkaufen oder
erwerben. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. So werden vor Ort
Kaffee und Kuchen, Würstchen und unterschiedliche Getränke
angeboten.
Gegen eine Standgebühr von 10 Euro plus einer Kuchenspende (oder 5
Euro zusätzlich) können Bürger aus der Gemeinde aber auch aus der
Region in Eigenregie ihre Artikel verkaufen. Der Aufbau der Stände ist
ab 8 Uhr geplant. Die Einnahmen aus der Stellplatzvergabe und dem
Essen und Trinken werden für das neue Gemeindezentrum verwendet.
Über zusätzliche Spenden aber würde sich die Pfarrgemeinde sehr
freuen.
Die Gallus-Gemeinde hofft für diesen Tag auf gutes Wetter und auf
eine rege Beteiligung der Bevölkerung. Aber auch bei ungünstigem
Wetter bietet das Zentrum genügend Möglichkeiten für diese
Veranstaltung.
Interessenten können sich ab sofort wegen der Reservierung eines
Stellplatzes im Pfarrbüro melden unter der Nummer 06074-5988 oder
per mail unter Pfarrbuero@st-gallus-urberach.de
Weltgebetstag – 6. März 2015 – Bahamas
Am Freitag, den 6.3. feiern Menschen rund um den Erdball
Gottesdienst zum Weltgebetstag.
Zum Weltgebetstag von den Bahamas am 6. März 2015
Traumstrände, Korallenriffe, glasklares Wasser: das bieten die 700
Inseln der Bahamas. Sie machen den Inselstaat zwischen den USA,
Kuba und Haiti zu einem touristischen Sehnsuchtsziel. Die Bahamas
sind das reichste karibische Land und haben eine lebendige Vielfalt
christlicher Konfessionen. Aber das Paradies hat mit Problemen zu
kämpfen: extreme Abhängigkeit vom Ausland, Arbeitslosigkeit und
erschreckend verbreitete häusliche und sexuelle Gewalt gegen Frauen
und Kinder.
Sonnen- und Schattenseiten ihrer Heimat – beides greifen Frauen der
Bahamas in ihrem Gottesdienst zum Weltgebetstag 2015 auf. In dessen
Zentrum steht die Lesung aus dem Johannesevangelium (13,1-17), in
der Jesus seinen Jüngern die Füße wäscht. Hier wird für die Frauen der
Bahamas Gottes Liebe erfahrbar, denn gerade in einem Alltag, der von
Armut und Gewalt geprägt ist, braucht es tatkräftige Nächstenliebe auf
den Spuren Jesu Christi.
Rund um den Erdball gestalten Frauen am Freitag, den 6. März 2015,
Gottesdienste zum Weltgebetstag. Frauen, Männer, Kinder und
Jugendliche sind dazu herzlich eingeladen. Alle erfahren beim
Weltgebetstag von den Bahamas, wie wichtig es ist, Kirche immer
wieder neu als lebendige und solidarische Gemeinschaft zu leben. Ein
Zeichen dafür setzen die Gottesdienstkollekten, die Projekte für Frauen
und Mädchen auf der ganzen Welt unterstützen. Darunter ist auch eine
Medienkampagne des Frauenrechtszentrums „Bahamas Crisis Center“
(BCC), die sexuelle Gewalt gegen Mädchen bekämpft.
Im Gottesdienst erleben wir, was diese Liebe für uns
und unsere Gemeinschaft bedeutet!
um 19:00 Uhr, ev. Petrusgemeinde
Kath. Frauengemeinschaft
Unser Dienstagskaffee findet am 24.02. um 14:30 Uhr und der
Dienstagstreff um 20:00 Uhr im Gemeindezentrum statt.
Kath. Frauengemeinschaft
Unsere diesjährige Reise führt uns in die Niederlande. Wir werden Den
Haag, Antwerpen, Amsterdam und die Blumenschau im Keukenhof
besuchen.
Die Fahrt findet vom 30.04. – 03.05.15 statt.
Reisepreis im DZ € 450,--, Einzelzimmezuschlag € 132,-Im Preise enthalten sind Übernachtungen mit Halbpension,
Stadtführung, Grachtenrundfahrt und alle Eintrittsgelder.
Weitere Informationen und Anmeldung bei Ingrid Killian, Tel. 67414
Die Ansprache von Generalvikar Giebelmann in unserem
Gottesdienst am 17.01.2015 liegt an unserem Schriftenstand in der
Kirche aus.
_________________________________________________________
Sonderkonten bei VVB Maingau eG, Rödermark, BIC: GENODE51OBH
Neues Gemeindezentrum
IBAN: DE 66 5056 1315 0603 4120 32
Orgelrenovierung
BLZ 50561315, Kto-Nr. 103412121
Tragehimmel
BLZ 50561315, Kto-Nr. 303412121
Caritas
IBAN: DE77 5056 1315 0103 404188
Adveniat, Misereor, Renovabis, MISSIO
IBAN: DE93 5056 1315 0003 4120 32
St. Gallus-Kindergarten:
Schömbsstraße 9, Tel. 50130, FAX 696376
Pfarrbusreservierung: Nur noch Mo.-Fr. 9:00 – 20:00 Uhr oder nach Absprache
Herr W. Stanchly: Tel. 50880
Caritas-Sozialstation: Tel.: 50888
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
12
Dateigröße
255 KB
Tags
1/--Seiten
melden