close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausgabe 8 - Gemeinde Merdingen

EinbettenHerunterladen
Ausgabetag 19. Februar 2015
Nr. 08
A
AMTLICHE
BEKANNTMACHUNGEN
Fälligkeit der Hundesteuer
zum 02.03.2015
Herzliche
Glückwünsche
zum Geburtstag
21.02.
Anneliese Rock,
Löschgraben 22a
77 Jahre
Anna Schnurr,
Hochstraße 4
75 Jahre
Jahrgang 47
Merdinger
Abfall-Kalender
Die nächsten Termine:
Freitag, 20.02.2015
Biotonne
Montag, 23.02.2015
Papiertonne
Fundbüro
Gefunden wurden:
22.02.
Otto Schächtele,
Löschgraben 18
76 Jahre
Walter Mangold,
Kirchgasse 10
76 Jahre
Wir erinnern an die Fälligkeit der Hundesteuer zum 02.03.2015.
Durch pünktliche Zahlung vermeiden Sie die
gesetzlich vorgeschriebene Mahngebühren,
Säumniszuschläge und Vollstreckungskosten. Bitte überweisen Sie deshalb rechtzeitig zum Fälligkeitstermin und geben Sie das
vollständige Buchungszeichen an.
Ursula Bärmann,
Schönbergstraße 17
71 Jahre
23.02.
Agnes Schmidt,
Hochstraße 24
69 Jahre
Falls Sie der Gemeindekasse ein SEPA-Basislastschriftmandat erteilt haben, werden
die fälligen Beträge von Ihrem Konto abgebucht. Wir bitten um Beachtung.
25.02.
Eleonore Bärmann,
Brühlweg 6
79 Jahre
Bürgermeisteramt
- Gemeindekasse Tel: 07668 / 90 94 - 13
Helga Schnurr,
Abtshof 21
75 Jahre
eine rahmenlose Lesebrille
• ein Schlüssel „SECU“ mit gelbem
Schweinchen
• silberner Ohrring
Die Abfallwirtschaft Landkreis BreisgauHochschwarzwald
informiert:
Müllsackverkaufsstelle in Merdingen
Derzeit kann die Bevölkerung von Merdingen in folgender Verkaufsstelle die landkreiseinheitlichen Restmüllsäcke zum Preis von
3,00 EUR erwerben:
Merdingen - Back-Shop,
Renate Boesen, Stockbrunnengasse 3
Bei eventuellen Fragen wenden Sie sich bitte an: ALB, Frau Ebert, Tel. 0761/2187-8826
Seite 2
Donnerstag, den 19. Februar 2015
Auf einen Blick
Telefonverzeichnis der Gemeinde Merdingen
E-Mail:
Internet:
Gemeinde@Merdingen.de
www.merdingen.de
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
Dienstag
08.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 18.00 Uhr
9094-0
Zentrale
Bürgermeister
Martin Rupp
9094-20
Hauptamt
Dietmar Siebler
9094-10
Einwohnerwesen/Abfallwirtschaft
Doris Menner
9094-11
Rechnungsamt
Gordian Süßle
9094-12
Gemeindekasse/Standesamt
Iris Frick
9094-13
Bauamt
Otmar Wiedensohler
9094-15
Telefax
Telefax Bürgerbüro
9094-29
9094-17
Katharina Mathis Stift
Leitung: Frau Horn
9964080
Sozialdienste
Kirchliche Sozialstation
Kaiserstuhl-Tuniberg e.V.:
PlegezuHause,Hauswirtschaft
Essen auf Rädern in Breisach,
Ihringen, Merdingen und Vogtsburg,
Freiburger Straße 6,
Tel.
07667 90588-0
Fax
-30
Plegedienstleitung:P.Gebert/R.Holzer
Dorfhelferin
über Bürgermeisteramt Ihringen
Fr. Gündel/Fr. Ortolf
7108-14
Landwirtschaftlicher Betriebshelferdienst Südbaden (St. Ulrich)
Tel.
07602 910126
Fax
07602 910190
FrauLöfler,Einsatzleitung
Hospizgruppe - Begleitung
Schwerkranker und Sterbender, kostenlos,
durch geschulte, ehrenamtliche Mitarbeiter
Kontakttelefon:(M. Neunsinger 07668 9143
Vertretung:
07667 1864
Krebsinformationsdienst: 0800 4203040
kostenfrei, täglich von 8 - 20 Uhr
krebsinformationsdienst@dkfz.de
www.krebsinformationsdienst.de
Kreuzbund-Selbsthilfegruppe
für Suchtkranke + Angehörige Breisach
Kolpingstr. 14
07663 3946
Amtsgericht Emmendingen
-GrundbuchamtLiebensteinstraße 2, 79312 Emmendingen
Tel.: +49 7641/96587-600 (Zentrale)
Fax: +49 7641/96587-880, E-Mail:
poststelle@agemmendingen.justiz.bwl.de
Grundschule Merdingen
Rektorat
07668 95297-25
Fax
07668 95297-29
Verlässliche Grundschule 07668 95297-23
Katholischer Kindergarten Merdingen
Altbau
07668-5783
Neubau
07668-94727
Fax
07668-908081
Wassermeister Horst Schmidt
Mo. - Fr. von 8 - 16 Uhr
0151 72703919
in Störungsfällen
badenova Störungshilfe
0800 2767767
Kaminfegermeister
Uwe Klingenberg
Forstverwaltung
Martin Ehrler
07665 930297
07665 9472493
Forstbezirksverwaltung
Landratsamt BreisgauHochschwarzwald
0761 21875131
Fax
0761 21875169
Polizeiruf
110
Beratungsstelle für ältere Menschen und
deren Angehörigen
Hadwig Storch
07667 904899
Sprechzeiten im Rathaus Merdingen:
Jeden 4. Mittwoch im Monat von 10 - 12 Uhr
Fachstelle Sucht Freiburg, bwlv
Beratung, Behandlung, Prävention
Kronenmattenstr. 2 a, 79100 Freiburg,
Tel.
0761 156309-0,
Fs-freiburg@bw-lv.de
Öffnungszeiten der Bücherei:
Mo
8:30 bis 10:30 Uhr,
17:00 bis 18:00 Uhr;
Di
17:00 bis 19:00 Uhr
(nicht in Schulferien) Tel: 9529727
Notdienste
Ärzte/Apotheken
Änderungen im Ärztlichen Bereitschaftsdienst: Notfallpraxen in Freiburg auch für
Patienten aus Merdingen zuständig. Patienten können ohne vorherige Anmeldung zu
den Öffnungszeiten in die Notfallpraxen nach
Freiburg kommen.
Notfallpraxis für Erwachsene:
Adresse: Medizinische Universitätsklinik
Hugstetter Straße 55, 79106 Freiburg
Öffnungszeiten: Mo., Di., u. Do.: 20 - 06 Uhr
Mi. u. Freitag: 15 - 06 Uhr, Sa. u. So.und an
Feiertagen: 06 - 06 Uhr
Rufnummer: 0761 / 80 99 800
Polizeirevier Breisach
07667 9117-0
112
951264
Feuerwehr
Gerätehaus
DRK-Rettungsdienst /
Notfallrettung
112
Krankentransport
0761 19222
Giftnotrufzentrale Freiburg
0761 19240
Strom, Gas: badenova AG & Co. KG
Breisach
07667 907-0
Störungshilfe
0800 2767767
Servicehotline
0800 2838485
RAZ Breisgau
07634 6949385
Recyclinghof und Grünschnitt-Sammelstelle Ihringen: Sa., 9 - 13 Uhr; Do., 8 - 11 Uhr
Die Zufahrtswege sind:
• von der Dorfmitte über Im Josental , Torgasse, Kaibengasse, Keltenweg
• von Gündlingen und Merdingen her
kommend, Eisenbahnstraße, Breulstraße, Elsässerstraße entlang der Bahnlinie bis Keltenweg.
• vonBreisachherkommendüberL114,
Kaibengasse, Keltenweg
Rechtsanwalt - Notdienst
0761 72773
Jede Nacht von 18.00 - 8.00 Uhr, samstags
rund um die Uhr, Beratung und Vertretung
in unaufschiebbaren Straf- und Zivilsachen
Über diese Rufnummer werden auch die medizinisch notwendigen Hausbesuche koordiniert.
Notfallpraxis für Kinder: Adresse: St. Josefskrankenhaus, Sautierstraße 1, 79104 Freiburg
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag:
20:00 bis 6:00 Uhr; Samstag, Sonn- und
Feiertag: 8.00 bis 8.00 Uhr
Rufnummer: 0761 / 80 99 80 99
Tel. 01805 19292-300
Zahnärztliche
Notrufnummer:
0180 3222555-41
Den tierärztlichen Notdienst
erfragen Sie bitte bei Ihrem Haustierarzt.
Apotheken
21.02.
Silberberg-Apotheke, Bahlingen,
Hauptstraße 8, Tel. 07663-2641
22.02.
St. Martins-Apotheke, Freiburg - Hochdorf,
Högestraße 11, Tel. 07665-2824
Ansonsten können Sie den Notdienst über
den Aushang an der Apotheke erfahren
Herausgeber: Bürgermeisteramt Merdingen
Druck: Primo-Verlag Stockach, 78333 Stockach, Meßkircher Straße 35
Telefon 07771 9317-11, Telefax 07771-9317-40, E-Mail: info@primo-stockach.de, Internet: www.primo-stockach.de
Donnerstag, den 19. Februar 2015
KIRCHLICHE
NACHRICHTEN
Kath. Pfarrgemeinde
St. Remigius in der
Seelsorgeeinheit BreisachMerdingen
Öffnungszeiten im Pfarrbüro Merdingen
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und
Freitag 10.00 Uhr – 12.00 Uhr
Donnerstagnachmittag 16.00 - 18.00 Uhr
Telefon 07668 241,
pfarramt.merdingen@t-online.de
Freitag, 20. Februar 2015
07.30 Oberrimsingen Eucharistiefeier im
DRK-Raum Oberrimsingen (F.J. Ehrath)
08.00 Merdingen Eucharistiefeier
(J. Moosmann)
19.00 Niederrimsingen Eucharistiefeier
(A. Eisler)
20.00 Ihringen Mantras singen, Haus Fohrenberg (H. Esch)
Samstag, 21. Februar 2015 - Hl. Petrus
Damiani
17.30 Breisach Münster Rosenkranzgebet
18.00 Breisach Münster Eucharistiefeier am
Vorabend (F.J. Ehrath)
18.00 Gündlingen Eucharistiefeier am Vorabend (J. Pieper)
18.30 Niederrimsingen Eucharistiefeier am
Vorabend (A. Eisler)
18.30 Ihringen Eucharistiefeier am Vorabend (W. Bauer)
Sonntag, 22. Februar 2015 - 1. Fastensonntag
09.00 Wasenweiler Eucharistiefeier
(F.J. Ehrath)
09.00 Niederrimsingen Eucharistiefeier
(A. Eisler)
09.30 Breisach Krankenhaus Wort-GottesFeier mit anschließender Krankenkommunion
10.30 Breisach Münster Eucharistiefeier
(J. Moosmann)
10.30 Merdingen Eucharistiefeier und
Kinderkirche (W. Bauer)
Gebet für Eltern und Angehörige
Gebet für verst. Ehemann, Eltern, Großeltern und Angehörige
18.00 Merdingen Rosenkranzgebet
18.00 Breisach Josefskirche, Andacht
Montag, 23. Februar 2015 - Hl. Polykarp
08.00 Wasenweiler Eucharistiefeier
(A. Eisler)
18.00 Grezhausen Lobpreis
20.00 Merdingen Erstkommunion:
2. Elternabend im Bürgersaal in Merdingen
für NR/OR/ME/Ihr./WW
Seite 3
Dienstag, 24. Februar 2015 - Hl. Matthias
08.00 Niederrimsingen Eucharistiefeier
(A. Eisler)
14.30 Breisach Der ökumenische Seniorenkreis Breisach lädt herzlich ein zum Seniorennachmittag. Die Trachtengruppe Merdingen erfreut uns mit ihren Liedern - und wir
singen auch gemeinsam. Gäste sind herzlich willkommen.
Fahrgelegenheit wird angeboten (Anmeldung Tel. 07667/6957). Es gibt wie immer
Kaffee und Kuchen.
19.00 Merdingen Eucharistiefeier
(J. Moosmann)
Jahrtagsmesse für Martin Hintereck
Gebet für verstorbene Angehörige
19.30 Ihringen Kontemplation, Haus Fohrenberg (H. Esch)
Mittwoch, 25. Februar 2015 - Hl. Walburga
09.00 Merdingen Erstkommunion: Elterncafé im Pfarrhaus Merdingen
09.00 Breisach Josefskirche Eucharistiefeier (W. Bauer)
19.00 Oberrimsingen Eucharistiefeier im
DRK Raum (F.J. Ehrath)
Donnerstag, 26. Februar 2015 - Donnerstag der 1. Woche der Fastenzeit
18.00 Breisach Josefskirche Andacht
19.00 Wasenweiler Eucharistiefeier
(A. Eisler)
19.00 Hochstetten Verenenkapelle Eucharistiefeier (W. Bauer)
19.30 Breisach Münster Meditation im
Münster
Freitag, 27. Februar 2015 - Freitag der 1.
Woche der Fastenzeit
07.30 Oberrimsingen Eucharistiefeier im
DRK-Raum (F.J. Ehrath)
08.00 Merdingen Eucharistiefeier
(J. Moosmann)
16.00 Breisach Seniorenheim Wort-GottesFeier (Hr. Butz)
19.00 Niederrimsingen Eucharistiefeier
(A. Eisler)
Samstag, 28. Februar 2015 - Samstag der
1. Woche der Fastenzeit
18.00 Breisach Münster Eucharistiefeier am
Vorabend (A. Eisler)
18.30 Wasenweiler Eucharistiefeier am Vorabend (F.J. Ehrath)
18.30 Niederrimsingen Eucharistiefeier am
Vorabend
Sonderkollekte: Kirchenrenovation Oberrimsingen (W. Bauer)
18.30 Ihringen Wort-Gottes-Feier - wir beten
mit und durch Maria (M. Mössner)
Sonntag, 01. März 2015 - 2. Fastensonntag
09.00 Merdingen Eucharistiefeier
(J. Moosmann)
Gebet für Paula Gretzmaier und Angehörige
09.30 Breisach Krankenhaus Wort-GottesFeier mit anschließender Krankenkommunion
10.30 Breisach St. Hildegard Eucharistiefeier mit anschließender Solidaritätssuppe
10.30 Gündlingen Eucharistiefeier der Kirchenchor singt aus der Messe “Lied vom
Licht” von Gregor Linßen (F.J. Ehrath)
10.30 Niederrimsingen Eucharistiefeier
Familiengottesdienst (W. Bauer)
12.00 Breisach Münster Taufe des Kindes
Matteo Cicero (H. Wochner)
18.00 Merdingen Rosenkranzgebet
18.00 Breisach Josefskirche Andacht
Aktuelle Daten zu Gottesdiensten und sonstigen Zeiten auf der Homepage:
www.se-breisach-merdingen.de
Mitteilungen
Kinderkirche am 22.02.2015
Auch die Kleinsten unter
uns staunen über Gott, Jesus und den Heiligen Geist.
Am 22.02.2015 um 10.30
Uhr im Pfarrkeller ist wieder Kinderkirche.
Das Thema wird „Arche Noah“ sein und
insbesondere der Regenbogen, den Gott
als Zeichen für seine Fürsorge und Treue,
für seinen Bund mit Noah, in die Wolken
gesetzt hat. Hierzu hören wir die Lesung,
singen Lieder und gestalten ein großes Regenbogenplakat. Anschließend kommen wir
zum Vaterunser in die Kirche.
Herzliche Einladung an alle Kinder ab ca.
drei Jahren bis zur Erstkommunion.
Pfarrbüro Merdingen
Am Mittwoch, 25. Feb. haben wir aufgrund
einer Fortbildung geschlossen.
Wir bitten um Beachtung.
Unterwegs auf dem Jakobsweg – noch Plätze frei
Auf den „Camino del Norte“, den spanischen
Küstenweg, führt eine Fußwallfahrt der Katholischen Landvolk Bewegung (KLB) der
Erzdiözese Freiburg, die vom 23. Mai bis
05. Juni 2015 stattindet. Nach gemeinsamer Zuganreise ab Offenburg ist Beginn der
Wallfahrt in Irun an der spanisch-französischen Grenze. Von dort geht es über elf Tagesetappen bis nach Santander, insgesamt
rund 220 Kilometer. Unterwegs ist man in
kleinen Gruppen von maximal 13 Personen,
begleitet von erfahrenen Pilgerinnen und
Pilgern der KLB. Übernachtet wird in Pilgerherbergen. Der Reisepreis beträgt 1.190
Euro für KLB-Mitglieder und 1.290 Euro für
Nichtmitglieder. Weitere Informationen und
die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es bei
der KLB Freiburg, Okenstraße 15, 79108
Freiburg, Telefon 0761/5144-235, E-Mail:
mail@klb-freiburg.de, www.klb-freiburg.de.
(Fortsetzung Seite 4)
Seite 4
Donnerstag, den 19. Februar 2015
Veranstaltungen der
Kath. Landfrauenbewegung
Freiburg
Qualiizierung Ehrenamtlicher für die Betreuung
Demenzkranker
Wellness auf dem Bauernhof,
20.-22.03.15 in Wolfach (Kinzigtal) mit
Entspannungselementen,
Naturerlebnissen, Kochworkshop.
In Deutschland sind über eine Millionen,
meist ältere Menschen, von einer Demenzerkrankung (z.B. M. Alzheimer) betroffen.
Jährlich erkranken rund 50.000 Menschen
neu daran. Immer mehr von ihnen haben
den Wunsch, in Ihrer häuslichen Umgebung
geplegtzuwerden.FürdieBetroffenenund
ihre Angehörigen bedeutet dies eine enorme
körperliche und seelische Belastung und oft
den Rückzug in die Isolation. Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz geben
hier Hilfe und Unterstützung. In diesem Kurs
möchten wir Ihnen Kenntnisse vermitteln,
um den Alltag mit Ihren plegebedürftigen
Angehörigen oder Freunden zu erleichtern.
Auszeit für Frauen und Kinder vom 07.11.04.15 im Bildungshaus Kloster St.
Ulrich (bei Freiburg) „Ich bin für mich da –
Anregung zur Selbstfürsorge“. Mit Zeit zum
Gespräch, zu kreativem Gestalten, zum
Entspannen. Mit Kinderbetreuung.
Auf den Spuren der hl. Hildegard von
Bingen, 09.–12.04.2015 Äbtissin, Prophetin und Kirchenlehrerin, Heilkundige und
Mystikerin – diese Reise führt an die Orte
am Rhein, an denen Hildegard von Bingen
ihre Begabungen gelebt hat.
Kleine Auszeit „Alle Zeit der Welt“ vom
10.-12.04.15 in Oberkirch (Ortenau) Heute
schon gelebt? Eine Aus-Zeit außerhalb der
üblichen Geschwindigkeit des Alltags.
Kleine Auszeit „Wenn die Mutter mit der
Tochter“ vom 17.-19.04.15 auf der Insel
Reichenau Mütter und Töchter haben vieles
gemeinsam, eines oft nicht: Zeit zusammen
zum Erholen, Genießen, Neues erleben.
Auf den Spuren von Sieger Köder,
24.–26.04.2015
Sieger Köder war Pfarrer und Künstler. Seine Bilder zur Bibel, die Stätten seines Wirkens sind Ziel der Reise auf die Ostalb.
„Die Seele atmen lassen“ Erholung für
Frauen ab 70 Jahren vom 09.–15.05.15
im Kloster Hegne. Ferien machen und sich
über den Frühling am Bodensee freuen, Gemeinschaft genießen und die Atmosphäre
des Klosters erleben.
Auszeit für Familien, 14.-17.05.15, Leben mit der Natur, leben von der Natur
in Oberkirch (Ortenau) als Familie, in der
Frauen- oder Männergruppe in der Natur
unterwegs sein. Stärkung erfahren, kreativ
sein, Spaß mit der Familie haben. Mit Kinderbetreuung.
Flüeli-Wallfahrt: Zu Fuß auf dem Schweizer Jakobsweg (10.-12.06.) oder mit dem
Bus nach Flüeli (12.-13.06.) auf den Spuren des Schweizer Nationalheiligen Niklaus
von der Flüe pilgernd unterwegs sein.
Besinnungswochenende, 26.-28. Juni
2015, Dem Leben Trauen Ermutigungen
für den Alltag von Teresa von Avila
Infos und Anmeldung:
Kath. Landfrauenbewegung, Okenstr. 15,
79108 Freiburg Tel. 0761 5144-243
info@kath-landfrauen.de und unter
www.kath-landfrauen.de
Das Kursangebot richtet sich an:
- plegendeAngehörige
ehrenamtliche Helfer-(innen)
interessierte Laien
Nachbarn, Freunde,
mit und ohne Vorkenntnisse.
Die Kursgebühr wird noch bekannt gegeben. Diese kann bei der eigenen Krankenkasse mit der Bitte um Kostenübernahme
eingereicht werden.
Zeitraum: vom 10.03.2015 bis 12.05.2015
10 Mal, jeweils dienstags,
18:30 bis 20:30 Uhr
Ort: Schulungsraum der
Kirchlichen Sozialstation KaiserstuhlTuniberg e.V.
Freiburger Str. 6, 79206 Breisach
Inhalte: Vermittelt werden spezielle KenntnisseundFertigkeitenimUmgangmitplegebedürftigen Menschen mit und ohne Demenz.
Kursleitung: Heike Costa und
ConnyFriese,Altenplegerinnen
Anmeldung und Information:
Kirchliche Sozialstation Kaiserstuhl-Tuniberge.V.PlegedienstleitungFrauP.Gebert
stellv.PlegedienstleitungFrauR.Holzer
Tel.: 07667- 90 58 8-0
Ev. Kirchengemeinde Ihringen
Wochenspruch:
Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem,
und es wird alles vollendet werden, was geschrieben ist durch die Propheten von dem
Menschensohn. (Lukas 18,31)
Mittwoch, 18.02.:
9.00 h - 12.00 h Betreuungsgruppe für dementiell beeinträchtigte Menschen
19.30 h Mittwochsandacht „Treffpunkt Kreuz“
Donnerstag, 19.02.:
9.00 h – 16.30 h „Tagestreff für Senioren“ im
Gemeindehaus
14.30 h Frauenkreis
18.00 h Sport als Lebenshilfe
Freitag, 20.02.:
9.00 h – 10.30 h Seniorengymnastik
20.00 h Blaukreuzgruppe
Gottesdienste
Am Sonntag, 22. Februar 2015, Invokavit,
laden wir herzlich ein um 9.45 h zum Hauptgottesdienst in Ihringen.
Von 9.30 h – 11.00 h
Kindergottesdienst
„SCHATZSUCHE“ im Gemeindehaus für alle Kinder von 3-13 Jahren
Montag, 23.02.:
9.30 h – 11.00 h Krabbelgruppe für Mütter
und Väter mit Kindern von 0 – 3 Jahren
19.30 h Eltern-/Patenchor Konirmation,
Gemeindehaus
Dienstag, 24.02.:
9.00 h – 16.30 h „Tagestreff für Senioren“ im
Gemeindehaus 19.30 h Kirchenchorprobe
19.30 h Gebet der Stille - Kontemplation,
Haus Fohrenberg
Mittwoch, 25.02.:
9.00 h - 12.00 h Betreuungsgruppe für dementiell beeinträchtigte Menschen
14.30hKonirmandenGruppeI
16.30hKonirmandenGruppeII
19.30 h Mittwochsandacht „Treffpunkt Kreuz“
20.00 h Hauskreis im Pfarrhaus
Donnerstag, 26.02.:
9.00 h – 16.30 h „Tagestreff für Senioren“ im
Gemeindehaus
14.30 h Frauenkreis
18.00 h Sport als Lebenshilfe
19.00 h Beide Besuchsdienstkreise treffen
sich im Gemeindehaus.
Vorschau:
Am Sonntag, 01.03.15, um 18.00 h sind
alleKonirmanden/-innensowieinteressierte Jugendliche eingeladen zum Jugendgottesdienst „Update“.
Termine Konirmation 2015:
Sonntag, 01.03.2015 – 9.30 h Jubiläumskonirmationen
DieJubiläumskonirmandentreffensichbereits um 9.00 h im Gemeindehaus.
Sonntag,15.03.2015–9.30hKonirmandengespräch
Sonntag,22.03.2015–9.30hKonirmation
Gottes Segen wünscht
herzlichst Ihr Pfarrer Peter Boos
Donnerstag, den 19. Februar 2015
Seite 5
BÜRGERSCHAFTLICHES
ENGAGEMENT
Weiterer Betreuungstag in
Merdingen für ältere Menschen mit Unterstützungsund Plegebedarf.
Im Februar erweiterte der Caritasverband
Breisgau-Hochschwarzwald e.V. das Betreuungsangebot in Merdingen.
Jeden Montag und Dienstag treffen sich jetzt
von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr ältere Menschen
mit Unterstützungs- und Plegebedarf im
Dachgeschoss des Katharina Mathis Stift.
Die Preise gestalten sich wie folgt:
- € 55,00
für den ganzen Tag
- € 35,00
für den Vormittag,
Mittagessen inclusive
- € 20,00
für den Nachmittag,
Kaffee und Kuchen
inclusive.
Reinanzierungsmöglichkeiten gibt es über
die Betreuungsleistung, VerhinderungsplegeoderSachleistungderPlegekassen.
In den Gruppen arbeiten fest Angestellte,
geringfügig Beschäftigte und ehrenamtliche
Mitarbeiter(innen) in einem multiprofessionellen Team. Die Zahl der engagierten
Mitarbeiter ist mittlerweile auf 21 angewachsen. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig, vom Kochen über soziale Betreuung bis
hinzuPlegetätigkeiten,wobeidieWünsche
der Mitarbeiter(innen) berücksichtigt werden. Neue Mitarbeiter(innen) sind immer
willkommen.
Die fachliche Leitung für beide Gruppen wird
auch weiterhin die Krankenschwester Claudia Fischer aus Merdingen übernehmen.
Mehr Info und Anmeldung:
Claudia Fischer, Anmeldung in die Gruppe.
Telefon: 07668-7967
Renate Brender, Finanzierung und Abrechnung. Telefon: 0761-8965-433
VEREINSMITTEILUNGEN
Land
Frauen
Auslug vom 01.-03. Mai 2015 ins Allgäu
UnserdiesjährigerVereinsauslugführtuns
vom 01.05. – 03.05.2015 ins Allgäu. Damit
der Bus und das Hotel gebucht werden können, sind die Anmeldungen bis spätestens
zur nächsten Probe am Montag, 23.02., abzugeben. Anmeldungen werden auch am
Freitagabend von H-P. Speicher entgegen
genommen.
LandFrauenverein Merdingen e. V.
Vortrag von Michaela Girsch
Am Dienstag, den 3. März 2015 um 19.30
Uhr indet in unserem Gruppenraum in
der alten Schule ein Vortrag von Michaela
Girsch zum Thema Rheuma statt.
Zu unseren Vorträgen sind alle Interessierte, also auch Nichtmitglieder herzlich eingeladen.
Das Vorstandsteam der LandFrauen
Musikverein
Merdingen e.V.
Donnerstag, 19. Februar
19.00 Uhr Probe
Donnerstag, 26 .Februar
20.00 Uhr Probe
Einladung zu unserer Jahreshauptversammlung
Am Donnerstag, den 19. März 2015 indet
unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt.
Beginn ist um 20.00 Uhr im Probelokal.
Folgende Tagesordnungspunkte sind
vorgesehen:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
Begrüßung
Totenehrung
Tätigkeitsberichte
Entlastung der Vorstandschaft
Wahlen
Ehrungen
Verschiedenes
Jugendkapelle
Merdingen
Vorankündigung
Jahreshauptversammlung
Die Jahreshauptversammlung 2015 indet
am Samstag, 28. März, im Gasthof Keller
statt.
Akkordeon-Club
Merdingen
Danke!
Wir möchten uns recht herzlich bei allen Helfern und Helferinnen bedanken,die uns vor,
während und nach der Fasnetsveranstalltung am Rosenmontag unterstützt haben.
Ein besonderer Dank geht auch an die vielen Kuchen und Waffelteigspenden.
Ohne eure Hilfe wäre diese Veranstaltung
nicht möglich gewesen.
Akkordeonclub Merdingen
ASV.
Merdingen
Die erste Mannschaft verlor ihr erstes
Freundschaftsspiel in der Vorbereitung auf
die Rückrunde mit 0:1 (0:0) gegen den SV
Achkarren. Das Tor iel nach einer Standardsituation in der 61. Minute per Kopf.
Nach zwei Trainingseinheiten war das Spiel
eine gute dritte Einheit.
Das zweite Spiel musste leider witterungsbedingt abgesagt werden. Man sollte vergangen Samstag, den 07.02.2015, gegen
den SV Liel antreten. Dort war aber der
Platz unbespielbar.
Die nächsten Testspiele inden am
21.02.2015 in Bötzingen, 25.02.2015 in Simonswald, 28.02.2015 gegen Hinterzarten
(hier steht der Ort noch nicht fest) statt.
Sponsor der Woche:
Angebote für Senioren:
Gruppentreff für ältere Menschen mit Unterstützungsbedarf:
Gemeinsam essen, leichte Gymnastik und
Gedächtnisaktivierungen, Ausruhen, Unterhalten, Feiern oder Spazierengehen.
Montags und Dienstag,
jeweils 9:30 – 17:00 Uhr
(Teilnahme ist ganztags, sowie nur vor- oder
nachmittags möglich).
Mehr Info und Anmeldung bei:
Claudia Fischer, Telefon: 07998-7967
Dienstag, 24 .Februar
19.00 Uhr Juka
Männerchor
Merdingen
Zum geselligen Abend/Kameradschaftsabend am Freitag, 20.02.2015 um 19:00
Uhr im Bürgersaal, wird noch mal herzlichst
eingeladen.
Die Vorstandschaft
Weitere ASV-Infos können auch immer aktuell unter www.asv-merdingen.de abgerufen werden.
Seite 6
Donnerstag, den 19. Februar 2015
Turnverein
Merdingen e.V.
Gerätturnen
Jugend trainiert für Olympia am 22.01 in
Löfingen
Nach einem überraschenden Sieg beim
Kreisentscheid in Neuenburg, hat sich die
Mannschaft der Hermann-Brommer-Schule
Merdingen nun beim Bezirksentscheid in
LöfingenfürdasRP-Finaleam26.02inDonaueschingenqualiiziert.
Hannah K., Jana B.(TV Bahlingen); Lena A.,
Lea E. und Lara E. (TV Merdingen) erturnten sich mit 157,70 Punkten einen super 3.
Platz von 16 teilnehmenden Grundschulen.
Wir gratulieren den Turnerinnen und ihren
Trainerinnen herzlich.
Rekruten 1995
Tagesordnung:
„Ja es isch leider wirklich wohr,
d Fasnet isch fast rum für diesjohr.
Zum Abschluss wenn mir eich ilade
am 22.2. ab d 6i zobe,
dert den mir uns dann e letztes mol zämme
üstobe.
Am Wasserloch bim Friedhof usse indets
statt,
ihr wäre au ganz sicher satt.
S‘dennämlichnitnurd‘Schiebefurtlege,
ihr den au Wi un Scherbekechli krege.
Hoffentlich hän ihr‘s alli vernumme
un den am Sunndig zu uns komme.
Es wird s letzte Feschd vu uns 95er
Rekrüdde si,drum lade mir eich herzlich
zumSchiebeieri.“
1.
Rekruten 95
Informationen
Weinbau und
Landwirtschaft
HC
Merdingen
Es geht voran mit dem Dach...
In knapp 3 Monaten steht das erste Heimspiel der ersten Mannschaft gegen Freiburg
an. Bis dahin soll das neue Dach aufgestellt
sein und wir sind sehr zuversichtlich, dass
wir den Termin einhalten können.
Die Planunterlagen wurden fertiggestellt
und beim Landratsamt eingereicht. Die
Auftragsbestätigung des Dachherstellers,
sowie den Liefertermin im April haben wir
ebenfalls bereits erhalten.
Auf diesem Weg möchten wir uns herzlich
bedanken, für die vielen Dachpaten und
Spenden aus der Merdinger Bevölkerung,
die mit ihrem Beitrag unser Großprojekt
Überdachung unterstützen.
Vielen Dank!
Natürlich geht die Aktion weiter und man
kann sich einen Quadratmeter des Daches
bereits ab 25 € sichern.
Hier nochmal die Bankverbindung der
Dachpatenaktion:
Bankverbindung: HC Merdingen e.V.
§ IBAN: DE02 6806 1505 0012 0289 03
§ BIC : GENODE61IHR
§ Volksbank Breisgau-Süd
Als gemeinnütziger Verein können wir auch
Spendenquittungen ausstellen. Bitte um
kurze Info per Mail, wenn eine Spendenquittung gewünscht wird.
Auch Anfragen für weitere Informationen
zum Verein oder zur Baumaßnahme können gerne an info@hc-merdingen.de oder
Tel. an 0170 32 50848 gerichtet werden.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
Begrüßung und Rückblick über das
Pheromonverfahren 2013 und 2014
Bericht des Kassenwartes
Bericht der Kassenprüfer
Genehmigung der Berichte und Entlastung des Vorstandes und der Vorstandschaft
Strategie 2015, Ausbringschema der
Pheromonkapseln und Termin
Neues Antragsverfahren des Förderprogramms für das Pheromon
Wünsche und Anträge
Im Anschluss ist die Wahl zum Ortsobmann
des Badischen Weinbauverbandes und
dessen Stellvertreter.
Danach ist noch ein Fachvortrag zur Kirschessigliegevorgesehen.
Wir laden alle Winzerinnen und Winzer,
auch Nichtmitglieder, zu der Veranstaltung
recht herzlich ein.
Der Vorstand
Christoph Süßle
AUS UNSERER
NACHBARSCHAFT
Jungweinprobe im
Badischen Winzerkeller
Wir machen nochmals auf die Jungweinprobe am Samstag, 28. Februar 2015 beim
Badischen Winzerkeller in Breisach, Beginn
17.00 Uhr, aufmerksam. Hierzu sind alle
Winzerinnen und Winzer sowie Freunde
und Gönner der Tuniberger Weine herzlich
eingeladen. Anmeldung bitte bis spätestens
20.02.2015 bei der WG, Telefon-Nr. 07668
9954980 (Weinhaus Merdingen). Ihre Anmeldung wird zu den üblichen Geschäftszeiten notiert.
Weitere Termine
Am 19.03.2015 wird in Offenburg der Badische Weinbautag durchgeführt. Dauer:
09.00 Uhr– 17.00 Uhr. Die Tuniberger Weintage werden am 21. und 22.03.2015 in
Freiburg-Tiengen, Bürgerhaus, abgehalten.
WG-Vorstand
Winzergemeinschaft
Merdingen e.V
Pheromongemeinschaft
Die Generalversammlung der Winzergemeinschaft Merdingen e.V. indet am Mittwoch 25.Februar 2015 um 20.00 Uhr im
Bürgersaal statt.
Der VdK Sozialrechtsschutz
gGmbH informiert:
Der nächste Sprechtag der SozialrechtsreferentinFrauBiehlerindetstattam:
Dienstag, den 03. März 2015 in Breisach,
im Rathaus, von 14°° – 16°° ¨Uhr
Die Ratsuchenden werden gebeten einen
Beratungstermin zu vereinbaren Tel. 0761504 49-0 (VdK-Geschäftsstelle Freiburg)
Beratung und Vertretung in allen sozialrechtlichen Fragen z.B. Schwerbehindertenrecht, gesetzlichen Renten-, Kranken- und
Plegeversicherung.SprechtageinderGeschäftsstelle Freiburg, Bertoldstr. 44, jeweils
montags nach Terminvereinbarung.
Tel. 0761 / 50 44 9-0
30. Internationaler Kaiserstuhllauf in Ihringen
Die Vorbereitungen für den Kaiserstuhllauf am 08.03.2015 sind in vollem Gange.
Auf der Strecke sind Läuferinnen und Läufer beim Training zu beobachten. Der Lauf
über 17,6 km zählt zur „Trophée des Vosges“, weshalb wieder zahlreiche Teilnehmer
aus dem Elsass erwartet werden. Start des
Hauptlaufes ist um 14:00 Uhr bei der Kaiserstuhlhalle und führt dann überwiegend
durch das Forstgebiet Lilienhof bis zum „Vogelsangpass“ (km 10).
Der Kaiserstuhllauf ist eine „echte“ internationale Veranstaltung. Die Organisation teilen
sich zwei Vereine: Der CSL Neuf Brisach ist
für die Zeitnahme und die Auswertung zu-
Donnerstag, den 19. Februar 2015
ständig, der Turnverein Ihringen ist für die
Streckenmarkierung und – sicherung, Streckenposten und Verplegungsstände sowie
für die Hallenbewirtung verantwortlich.
Ungefähr die Hälfte der Läuferinnen und
Läufer kommen aus Frankreich, aber auch
aus der Schweiz und anderen Ländern waren immer wieder Teilnehmer dabei.
Bereits um 13:15 gehen die Walker auf eine
9,5 km-Runde, deren Strecke bis km 3 mit
der Laufstrecke identisch ist.
Der erste Start ist um 12:30 für den Lauf
über 3240 Meter, der wie in den letzten Jahren jahrgangsoffen ausgeschrieben ist. Die
Bambinis (Jahrg. 2008 u. jünger) laufen die
500 Meter um 13:20 Uhr auf einer Runde
um das Schulgelände.
Infos zur Veranstaltung gibt es auch auf der
TVI-Homepage (www.tv-ihringen.de). Dort
können auch die Meldungen abgegeben
werden.
Veranstalter:
Turnverein Ihringen und CSL Neuf Brisach
Organisation:
Patric Wörne, 79241 Ihringen
Tel. 07668/1422
Email: info@tv-ihringen.de
WEITERBILDUNG
Gewerbe Akademie Freiburg
Konzeptionelle 3D-Konstruktion
Die Teilnehmer des Lehrgangs „CAD mit
Inventor 3D von Autodesk“ lernen ab dem
2. März an der Gewerbe Akademie Freiburg
die wesentlichen Arbeitstechniken der konzeptionellen 3D-Konstruktion. Diese Fortbildung eignet sich für alle Interessenten mit
Vorkenntnissen im konventionellen Zeichnen und Konstruieren. So werden verschiedene Konstruktionsmethoden erläutert.
Die Ableitung von 2D-Konstruktionszeichnungen sowie Stücklisten, Vorlagedateien,
Seite 7
Normteile, Schnittstellen und Datenaustausch sind wichtige Bausteine des Kurses.
DerLehrgangistzertiiziertundkannunter
bestimmten Voraussetzungen mit dem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder
aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds
in Höhe von 30 beziehungsweise 50 Prozent der Lehrgangkosten gefördert werden.
Weitere Informationen erteilt die Gewerbe
Akademie Freiburg, Telefon 0761/15250-0
oder im Netz unter www.wissen-hoch-drei.de
INTERESSANTES
& WISSENSWERTES
Führerschein entzogen?
Für Menschen, denen wegen Alkohols am
Steuer der Führerschein entzogen wurde,
bietet der Baden-Württembergische Landesverband für Prävention und Rehabilitation (bwlv) einen neuen Kurs an. Dieser Kurs
beginnt am Montag, 03. März 2015, 18.00
Uhr und soll auf die medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) vorbereiten, die
in der Regel fällig ist, wenn Verkehrsteilnehmer mehrfach mit Alkohol oder mit 1,6 Promille und mehr auffällig geworden sind. Ein
erstes persönliches Informations- und Beratungsgespräch in der Beratungsstelle in der
Basler Str. 61 in Freiburg ist kostenfrei.
Anmeldung:
Montag bis Freitag 8 bis 16 Uhr,
0761/156309-0,
E-Mail: fs-freiburg@bw-lv.de
Sprachferien in England und
Frankreich mit der AWO
Ferienspaß mit Lerneffekt – unter diesem
Motto bietet die AWO in den Pingst- und
Sommerferien Sprachreisen für Kinder und
Jugendliche im Alter von 11 – 17 Jahren an.
Die Kursorte in Südengland sind Bournemouth, Bexhill-on-Sea, Weymouth und die
Isle of Wight, in Frankreich ist es St.Malo in
der Bretagne.
Die Unterkunft ist in Gastfamilien und neben
dem Sprachunterricht wird ein vielfältiges
Auslugslugs- und Freizeitprogamm angeboten, u.a. London bzw. Paris.
Ausführliche Informationen und Anmeldung:
AWO- Freiburg. Sulzburger Straße 4,
79114 Freiburg, Tel: 0761/4 55 77- 44,
www-awo-freiburg.de
eMail: info@awo-freiburg.de
Deutscher Alpenverein
Mittwoch 25.02.
Arnika
Bad Rotenfels-Bad Bellingen 6 Std
8.46 Uhr Munzinger Str., Bus 7240 nach
Pfaffenweiler
Enzian A
Waldkirch – Kastelburg – Hochburg-Emmendingen 4 Std 9.15 Uhr Hbf Zug Waldkirch
Donnerstag 26.02.
Edelweiß
Kollmarsreute-Sexau-Lörch-Hochburg-Sexau-Husarendobel-Eulenranke-GrenzwegKastelburg-Kollnau 4 Std 9.03 Uhr Hbf Zug
Kollmarsreute
Enzian B
Emmendingen – Teninger Allmend –Denzlingen 3 Std 10.03 Uhr Hbf Zug Emmendingen
Almrausch
Kirchzarten - Bruggaweg - Spielplatz am
Giersberg - Gh.Schützen/Oberried 2 Std
9.40 Uhr Hbf Zug Kirchzarten
Ludwig Figlestahler
Überführung / Abholung
Aufgeben der Todesanzeige
individuelle Betreuung
Bestattungsdienst
Erledigung aller Formalitäten
Organisation der Beerdigung
Tag und Nacht erreichbar
Hohweg
Milchstr. 1,
9, 79206 Breisach-Gündlingen, Tel.: 07668 / 902090, Mobil: 0170 / 2137708
Der kreative Kindergeburtstag
Unser Angebot für Kinder ab 5 Jahren. Die Kinder können ganz nach eigenen
Ideen unter Anleitung selbst Kerzen rollen, gießen, ziehen usw.
Ein unvergessliches Erlebnis für Ihre Kinder!
Kerzenwerkstatt Ihringen • ehemals Oberbergen
Besichtigung, Kurse und Verkauf
Ihringen • Gewerbestraße 1a • beim Autohaus Wehrlin
im Februar offen: Mittwoch - Freitag 15 - 18 Uhr
Tel. 07668 996 28 25 • www.aloke.de
SUCHE REBEN
oder Rebgelände zu pachten oder kaufen.
J. Scheel, Tel. 0171 2291181
Telefonisten gesucht
Telefonisten für unsere Spargel- und Erdbeerernte gesucht.
Sie sind freundlich, belastbar, kennen sich mit MS-Office
aus und haben 3-5 Std./Tag Zeit? Dann melden Sie sich
unter 07633 -3965 (Mo.-Fr.: 9.00 -18.00 Uhr) oder
bewerbung@wassmer-spargel-erdbeeren.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
13
Dateigröße
1 294 KB
Tags
1/--Seiten
melden