close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Info Blättle - Landgasthof Hotel Linde, Günzburg

EinbettenHerunterladen
Lindes Info-Blättle
Februar – April 2015
150 Jahre Landgasthof Linde im Zeitraffer
1865
wurde der Neubau der Gastwirtschaft von Anton Fahrenschon und seiner
Ehefrau Marianne errichtet und damit ein zusammenhängendes Ortsbild
bis zur Landstraße Günzburg – Ichenhausen geschaffen. Die Chronik berichtet, dass nach der Aufrichtung des Dachstuhls ein starker Windstoss
den Dachstuhl einriss und ein zweites Mal aufgerichtet werden musste.
Nach der Fertigstellung des Gebäudes wurde sofort die Gastwirtschaft
eröffnet. Da ein Jahr zuvor auf dem freien Platz am Eingang des Dorfes
von der Gemeinde eine Linde gepflanzt worden war, erhielt die Gastwirtschaft den Namen „Zur Linde“. Schon nach wenigen Jahren verkaufte das
Ehepaar Fahrenschon die Gastwirtschaft an Johann Grimbacher, der als
Hufschmied in Deffingen wohnte.
1879
1883
1904
Wir kochen und bewirten
Sie mit Liebe. Das kann man
spüren und schmecken!
150 Jahre Linde
1912
verstarb dieser und sein Sohn übernahm das Anwesen.
1936
1964
1970
2000
wurde die „Linde“ durch den unerwarteten Tod von Herrn Grimbacher
jun. an den Polizeiwachtmeister Nikolaus Stocker aus Günzburg verkauft.
fand nochmals ein Besitzerwechsel statt. Albert Beck aus Schneckenhofen
kaufte die Gastwirtschaft.
starb Albert Beck und seine Witwe Barbara Beck führte die Wirtschaft
mit ihren Kindern alleine weiter.
Im Juni 2015
2006
2014
heiratete der älteste Sohn Josef die Bauerstochter Theodora Kollmann aus
Hochwang und übernahm sein Erbe. Der Bau der Autobahn München
- Stuttgart brachte für den Betrieb einen zunehmenden Fremdenverkehr.
Der 2. Weltkrieg verhinderte jedoch die Pläne für einen notwendig gewordenen Ausbau des Gaststättenbetriebes. Erst einige Jahre nach dem Krieg
konnten manche früher landwirtschaftlich genutzte Räume umgebaut
werden. Josef Beck verstarb und
Altbewährtes in der Linde
übernahm sein Sohn Josef Beck jun. den elterlichen Gaststättenbetrieb der
dann Johanna Keppeler aus Eppishausen (Allgäu) heiratete. Wenige Jahre
nach der Heirat verunglückte Josef Beck jun. tödlich. Seine Frau behielt
aber die „Linde“ und verpachtete später dann den Betrieb.
Die Ausrichtung Ihrer Familienfeste
nach Ihren Wünschen
heiratete Johanna Beck den aus Günzburg stammenden Benno Lutzenberger. Die Gaststätte „Zur Linde“ bleibt weiterhin verpachtet. Durch den
Tod beider Elternteile übernahm im Jahr
der aus der Ehe hervorgegangene Sohn Elmar Lutzenberger das Anwesen.
Dieser beschloss im Jahr 2005 das alte Gaststättengebäude komplett abzureißen und einen wunderschönen Landgasthof im Bayerisch – Schwäbischen Stil an gleicher Stelle zu errichten.
im Dezember wurde der neue „Landgasthof Linde“ dann offiziell eröffnet.
ließ Elmar Lutzenberger dem traditionellen „Stamm“ der Linde einen
neuen „Ast“ in Form eines Vier-Sterne Hotelneubaus „entwachsen“. 26
gemütliche Zimmer, ein Wellness- und Spa- Bereich sowie neue Räume
für Tagungen und Festlichkeiten aller Art stehen seither Gästen aus Nah
und Fern zur Verfügung.
feiern wir das Jubiläum 150 Jahre Linde
Linde Hax‘n Tag:
Mittwochs ab 18:00 Uhr
Unser täglich wechselndes
2-Gang-Mittagsmenü für nur 6€
Die Planung und Durchführung
Ihrer Tagungen mit kompletter Technik
Bowling / Skybar
Die Räumlichkeiten unserer Alpen-Bowling Bar
eignen sich super für Firmenfeiern, private Feste,
oder Kindergeburtstage. Die Übertragungen aller
Fußballspiele finden hier ebenfalls statt.
Alle Angebote unter www.linde-gasthof.de
Landgasthof Hotel Linde
Internet
Hauptstraße 2 ∙ 89312 ∙ Günzburg-Deffingen
www.linde-gasthof.de
Tel. (08221) 367 40 - 0 ∙ Fax (08221) 367 40 - 20
info@linde-gasthof.de
Unser Wellnessbereich
Februar 2015
Azubi-Cocktail:
„Tropicana“
(Malibu, Maracujasaft,
Orangensaft und Eiswürfel)
von Viktor Merklinger, 2. AJ
Azubi-Dessert:
Seit Oktober ...
„Auszogene“ gebackene Hefeküchle
mit Puderzucker und Vanilleeis
von Jannice Frey, 1. AJ
... dürfen sich auch Gäste von Außerhalb über ein erholsames und entspannendes
Erlebnis in unserem Wellnessbereich freuen. Genauere Infos finden Sie auf den
hauseigenen Flyern oder auf unserer Internetseite www.linde-gasthof.de.
Info: Am 8./9. Februar nehmen
unsere Hotelfach-Azubis an einem
Wettbewerb „Gedeckter Tisch“ auf
der Fachmesse „FachGastroSüd“ in
Ulm teil. Über das Ergebnis werden
wir Sie dann natürlich auf unserer
Internetseite informieren. Drücken
Sie uns die „Daumen“!
März 2015
Sehr gerne verwöhnen wir
Sie und Ihre Liebsten am
14. Februar „Valentinstag“
mit einem leckeren Menü.
April 2015
Auf vielfachen Wunsch laden wir
unsere Gäste dieses Jahr zu einem
Osterbrunch ein.
Im März verwöhnt Sie unser Küchenchef „Rainer Baur“ mit einer speziellen
leichten Karte:
„Fit und gesund in den Frühling...
...Genuss ohne Reue“
3. 4. 2015 – Karfreitag
Lillet Wild Berry
(Lillet Blanc, Schweppes Wild
Berry, Orangengarnitur)
Sehr gerne verwöhnen wir Sie mit
unseren leckeren Fischgerichten und
fleischlosen Speisen.
Ein kleiner Gruß aus der Küche
Waldpilz - Cappuccino
Jakobsmuschel und Scampi am
Spieß gebraten
auf Tagliatelle in Trüffelsoße
Tournedos vom Jungschweinefilet in
feiner Paprikaschaumsoße
mit gebräunter Polentaschnitte und
kleinem Gemüse
Crēpe Suzette mit Vanilleeis
für Sie am Tisch flambiert
Menüpreis für zwei
Personen: 62,- €
28. 3. 2015 – Saisonstart
Legoland Günzburg
Das Team des Landgsthof Hotel
Linde freut sich auf unsere lieben
Familien und heißt Sie recht herzlich
Willkommen in der Saison 2015.
Gerne verwöhnen wir Sie auch dieses
Jahr in unserem familienfreudlichen
Haus. Lassen Sie uns Ihre Wünsche
einfach wissen, wir erfüllen Ihnen
„fast“ alle.
Azubi-Cocktail:
6. 4. 2015 – Ostermontag
„Helga“ (Wasser, Prosecco,
Himbeersirup und Eiswürfel)
von Sina Döhnel, 1. AJ
Hier empfiehlt Ihnen „Rainer Baur“,
unser Küchenchef, neben unserer
aktuellen Speisekarte, genussvolle
Osterspezialitäten.
Azubi-Salat:
Bunt gemischter Blattsalat in
Kräuterdressing mit gebratenen
Jakobsmuscheln und Scampi
dazu Ciabatta
von Alexei Resetnikov, 1. AJ
5. 4. 2015
Ostersonntag
Bitte reservieren Sie rechtzeitig
Ihren Tisch.
Erwachsene
27,00 €
Kind 6 – 12 Jahre 19,00 €
Kind 3 – 6 Jahre
12,00 €
Kind 0 – 3 Jahre isst bei den Eltern mit ☺
An diesem Tag gibt es keine
„a la Carte“ Speisemöglichkeit.
Azubi-Cocktail:
Azubi-Vorspeise:
„White Russian“
(Wodka,Baylies, Kaffesahne
und Eiswürfel)
von Robin Mehleit, 3.AJ
Gebratene Streifen von der
Kalbsleber in Sherrysoße mit
gebräunter Polentaschnitte
von Marcus Schäffner, 3. AJ
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
4
Dateigröße
526 KB
Tags
1/--Seiten
melden