close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

1.15 Elektronische Schalteinrichtungen - Leser

EinbettenHerunterladen
Kreisverband
Krefeld-Viersen
Gereonstraße 80, 41747 Viersen
Tel.: 0 21 62 / 37 06 -0 od. -71,
Fax: 0 21 62 /37 06 -92
E-mail: maria.nackepollmann@lwk.nrw.de
Weiterbildungsangebote 2014/15
„Höre nie auf anzufangen –
Fange nie an aufzuhören.“
Cicero
Liebe LandFrauen,
im Sinne dieser Lebensweisheit laden wir Sie herzlich zu unseren
Veranstaltungen ein - einem bunten Mix aus bewährten und
neuen Themen, abgerundet durch überregionale Angebote.
Einen Anfang haben nach den Vorstandswahlen auch drei neue
Beisitzerinnen im Kreisvorstand und zwei neue Ortsvorsitzende
gemacht. Ihnen gilt ein herzliches Willkommen – und den Vorgängerinnen ein ganz besonderer Dank für Ihr Engagement!
Mit freundlichen Grüßen
Anna-Maria Slaats
(Kreisvorsitzende)
Maria Nacke-Pollmann
(Geschäftsführerin)
Der neue
Kreisvorstand
Kreisvorsitzende
2. Kreisvorsitzende
Kassiererin
Schriftführerin
Beisitzerin
Beisitzerin
Beisitzerin
Geschäftsführerin
Anna Maria Slaats
Tel.: 02153 - 3341
E-Mail: annamariaslaats@gmx.de
Elisabeth Stauten
Tel.: 02156 - 5269
E-Mail: elisabeth.stauten@web.de
Elisabeth Boves-Reiners
Tel.: 02156 - 80496
E-Mail: boves-reiners@t-online.de
Gisela Wolfers
Tel.: 02153 - 13265
E-Mail: a.wolfers@t-online.de
Monika Krauhausen
Tel.: 02163 - 2436
Gabi Leick
Tel.: 02163 - 81898
E-Mail: gabi-leick@biohof-bolten.de
Barbara Tölle
Tel.: 02152 - 4899
E-Mail: toelle-barbara@t-online.de
Maria Nacke-Pollmann
Tel.: 02162 – 37 076 – 71
E-Mail: maria.nacke-pollmann@lwk.nrw.de
2
Die Ortsvorsitzenden unserer 24 Ortsverbände
Amern St. Anton
Amern St. Georg
Boisheim, Breyell
Bracht
Brüggen
Dilkrath
Dülken
Grefrath
Hinsbeck
Kaldenkirchen
Kempen
Kempen-St. Hubert
Krefeld-Fischeln
Krefeld-Traar
Krefeld-Hüls-Tönisberg
Lobberich
Neersen
Niederkrüchten
Schiefbahn
St. Tönis
Viersen
Vorst
Waldniel-Lüttelforst
Willich
Gertrud Pelters
Brigitte Genfeld
Anna-Maria Slaats
Irmgard Hauser
Viktoria Peters
Doris Gather
Christiane Butschen
Maria Hausmanns
Evi Dellen
Elisabeth Siemes-Springauf
Barbara Tölle
Luise Nytus
Rosemarie Frenken
Brigitte Bohnen
Agnes Schmitter
Gisela Wolfers
Elisabeth Stauten
Anneliese Küppers
Marlies Grips Selders
Anne Panzer
Ursula Roosen
Anita Dohrenbusch
Marita Boers
Petra Kloetergens
0 21 63 – 30 84 8
0 21 63 – 25 64
0 21 63 – 34 41
0 21 57 – 77 26
0 21 63 – 55 84
0 21 63 – 17 36
0 15 25 3 79 15 04
0 21 58 – 91 14 53
0 21 53 – 41 43
0 21 57 – 81 15 93
0 21 52 – 48 99
0 21 52 – 71 85
0 21 51 – 30 02 79
0 21 51 – 56 09 16
0 21 51 – 73 02 87
0 21 53 – 13 26 5
0 21 56 – 52 69
0 21 63 – 82 88 0
0 21 54 – 56 11
0 21 51 – 99 47 22
0 21 62 – 18 11 2
0 21 52 – 51 61 91
0 21 63 – 42 88
0 21 54 – 91 06 06
Der KreislandFrauenverband Viersen-Krefeld in Zahlen (2013)
Mitglieder
Fördermitglieder
Neue Mitglieder
Mitglieder aus landwirtschaftlichen Betrieben
Mitglieder aus anderen Berufsgruppen
Mitglieder, die sich in weiteren Gremien engagieren
Vorstandssitzungen auf Orts- und Kreisebene
Bildungsveranstaltungen
Teilnehmerinnen an Bildungsveranstaltungen
3
1.731
1
37
889
968
33
86
198
6.008
UNSERE ANGEBOTE FÜR SIE
WiN-Seminare
Weiterbildung im Netzwerk für
Frauen im der Landwirtschaft:
Mit Berufskolleginnen
lernen, lachen &
nach Lust und Laune
netzwerken!
Ihnen ist wichtig, dass …
… Sie sich mit Frauen austauschen, die so leben wie Sie?
… Sie immer auf dem neuesten Stand bleiben?
… Sie zusammen mit anderen lernen und etwas erleben können, was Sie
alleine nicht anpacken würden?
Dann machen Sie einfach mit!
Einige Ihrer WiN-Termine in der Region Rheinland-Nord:
21.10.2014
Erfolgssicherung im Visier: durch Interpretation
und Analyse des Buchführungsabschlusses
06.11.2014
Versicherungsschutz für junge Erwachsene,
Mitarbeiter und Auszubildende
Mehr Infos und alle WiN-Veranstaltungen unter „www.netzwerk-agrarbuero.de“ unter
dem Stichwort „Weiterbildung“
Unverbindliche Informationen und Anmeldung bei:
WiN-Ansprechpartnerin: Maria Nacke-Pollmann
Tel: 02162 – 37 06 - 71, Fax: -92
Mail: Maria Nacke-Pollmann@lwk.nrw.de
4
UNSERE ANGEBOTE FÜR SIE Starke Persönlichkeit - Starke Betriebe
MT - ManagementTraining
Handwerkszeug
für landwirtschaftliche Unternehmer
und Unternehmerinnen
© auremar - Fotolia.com
Für viele Betriebe liefert der Faktor „unternehmerisches Verhalten und professionelle Gesprächsführung“ ein großes unternehmerisches Potential mit dem betriebliche Erfolge
zukünftig gesichert werden.
Bauen Sie Ihre Fähigkeiten gezielt aus. Jeder Seminartag nimmt einen neuen Persönlichkeitsaspekt ins Visier und vermittelt Ihnen konkrete Hinweise für die Umsetzung im Familien- und Arbeitsalltag. Teilnehmer/innen werden mit einem Zertifikat ausgezeichnet.
Unternehmerpersönlichkeit
erkennen und ausbauen
Ziele entwickeln und erfolgreich umsetzen
Mehr Zeit für das Wesentliche - Zeitmanagement
Professionelle Gesprächsführung als Weg zum Erfolg
Referenten:
Haus Riswick
Kleve
Lindlar
Leppezentrum
Bildungszentrum Wolbeck
Münster
18.11.2014
03.03.2015
17.11.2015
19.11.2014
04.03.2015
18.11.2015
25.11.2014
10.03.2015
24.11.2015
02.12.2014
11.03.2015
01.12.2015
Harald Schmid
Harald Schmid
Maria Rennefeld
Anmeldeschluss:
Seminarzeiten:
14 Tage vor Beginn
Jeweils 9.30 - 16.30 Uhr, Übernachtungsmöglichkeiten können in Haus Riswick und Haus Düsse organisiert werden
Seminarkosten:
160 € pro Person für landwirtschaftliche Betriebe inklusive
Arbeitsunterlagen und MT-Zertifikat, wenn Fördermittel
bereit stehen, 400 € für andere Teilnehmende,
Anmeldung:
Tel. 02 51 / 23 76 - 412, Fax: - 432,
Mail: Iris.Fahlbusch@lwk.nrw.de
5
Yoga-Kurs: Zeit für Dich – Energie für den Alltag
Mittwochs von 10.00 – 11.30 Uhr
Yoga – eine Wohltat für Körper und Seele!
Verspannungen lösen, zur Ruhe kommen, Muskeln stärken, die
Atmung vertiefen; das gibt willkommene Energie für den Alltag.
Die beiden bestehenden Yoga-Kurse laufen durchgehend weiter.
Ein Einstieg ist jederzeit möglich; Interessentinnen sind herzlich zu
einer Schnupperstunde eingeladen!
Ort: Landwirtschaftskammer Viersen, Aula, 3. OG
Anmeldung und Informationen bei
Referentin Susanne Küskens, Tel.: 02163 – 4 57 41
Kosten: 10 € je Doppelstunde, Bezahlung bei Susanne Küskens
Bitte warme Socken, Handtuch und Decke mitbringen.
Zahnimplantate –
der perfekte Zahnersatz
Mi, 29. Okt. 2014,
15.00 – 17.00 Uhr
Für wen eignen sich
Implantate? Welche
verschiedenen Möglichkeiten gibt es? Und welche Kosten übernehmen
die Krankenkassen? Antworten
© karelnoppe - Fotolia.com
auf diese und weitere Fragen erhalten Sie von einem Implantologen.
Ort: Aula der LWK Viersen, Gereonstr. 80, 41747 Viersen
Referent: Dr. Christoph Sliwowski, Zahnimplantat-Klinik Düsseldorf
Kosten: keine bis auf Getränke (Selbstzahler)
Anmeldung bis zum 23. Okt., Kreisstelle Tel.: 02162 – 37 06 – 0
6
Ein Fotobuch aus digitalen Bildern erstellen
Fr, 21. Nov. 2014, 9.00 – 14.00 Uhr
Haben Sie ein besonderes Familienfest oder eine schöne Reise
erlebt oder möchten Sie einfach gesammelte Schnappschüsse in
einem Bildband festhalten? In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie
Schritt für Schritt Ihr ganz persönliches Fotobuch am PC mit eigenen
Bildern erstellen und dazu Onlinedienste nutzen. Dazu benötigen Sie
fundierte Grundkenntnisse am PC. Bitte bringen Sie eigene Fotos auf
einem USB-Stick mit. Dieser sollte ausreichend freie Speicherkapazität haben, um das fertige Fotobuch zu speichern.
Ort: Aula der LWK Viersen, Gereonstr. 80, 41747 Viersen
Referent: Ferdi Mersch
Kosten: 52 €/Pers., Bezahlung bei Anmeldung:
Volksbank Krefeld
IBAN: DE27 3206 0362 2006 7810 15
BIC: GENODED1HTK
Anmeldung bis zum 13. Nov., Kreisstelle Tel.: 02162 – 37 06 – 0
Verschiedene Fischgerichte - neu kreiert!
Di, 25. Nov. 2014, 19.00 Uhr
Referentin: Dorothe Thielen
Ort: Kochstudio auf dem landwirtschaftl. Betrieb Thielenhof,
Sittard 3, 41334 Nettetal-Lobberich
Anmeldung bis spätestens zum 7. November
bei Dorothe Thielen, Tel.: 0 21 53 / 40 93 80
Kosten: 19,- €/Person plus Lebensmittelumlage,
Bezahlung nach Anmeldung, Kennwort: LandFrauen 25.11.2014
Sparkasse Krefeld, Dorothe Thielen, BIC SPKRDE33XXX
IBAN DE 55320500000000911149
7
Kabarett:
Do, 15. Januar 2015
14.00 Uhr und 19.00 Uhr
Die Divanetten
„Wenn Sie damit
leben können“
Karin Zimny und Ruthilde Holzenkamp sind: Die Divanetten. In ihrem
Programm „Wenn Sie damit leben können“ singen sie Hits aus den
30er bis 70er Jahren mal als femme fatal, mal ohne jeden Schnickschnack - und nebenbei plaudern sie von Nippes & Nonsens, von
Peter und Oma Käthe!
Als Inge Pachulke und Ingeborg Schmitt huldigen sie mit glamourösem Charme und unverwechselbarem Humor vergangenen Zeiten
und unvergänglichen Sängerinnen: den großartigen Diven, wie der
Knef, der Dietrich, der Piaff oder der Monroe!
Ein Musik-Kabarett der besonderen Art.
Ort: Haus Vorst, Kuhstr. 5, 47918 Tönisvorst
Kosten: 12,50 €/Person inkl. Sekt und Häppchen
Bezahlung und Anmeldung: ab 03. November 2014 bei
Gisela Wolfers, Tel.: (9-16 Uhr) : 0 21 53–132 65
14 Uhr-Termin
Elisabeth Stauten,
Tel.: 0 21 56 – 52 69
19 Uhr-Termin
Bitte erst anmelden, danach zeitnah überweisen.
Die Anmeldung ist erst nach Überweisung gültig.
Volksbank Krefeld
IBAN: DE27 3206 0362 2006 7810 23
BIC: GENODED1HTK
Kennwort: Kabarett 14.00 Uhr oder Kabarett 19.00 Uhr
Die Eintrittskarte wird Ihnen auf Wunsch ab Ende November
zugesandt.
8
Am Ohr des Verbrauchers – sicherer Auftritt
Mi, 28. Januar 2015, 18.00 -21.00 Uhr
Öffentlichkeitsarbeit für gesunde Lebensmittel und Landwirtschaft
ist wichtig. Bauernmärkte, Ausstellungen usw. bieten gute Gelegenheiten dazu, die LandFrauen gerne mit Leben füllen. Das Seminar
möchte Sie darin unterstützen und beleuchtet folgende Themen
einschließlich praktischer Übungen:
Wie gelingt der Gesprächseinstieg? Wie geht man mit Einwänden
und Kritik um? Welche Botschaft soll überhaupt transportiert werden? Wie gelingt ein sicherer Auftritt als „Botschafterin“ für die
heimische Lebensmittelproduktion?
Ort: Aula der LWK Viersen, Gereonstr. 80, 41747 Viersen
Referentin: Birgit Jacquemin, Agrarmarketing LWK Münster
Kosten: 15 €, Überweisung bei Anmeldung:
Volksbank Krefeld
IBAN: DE27 3206 0362 2006 7810 15
BIC: GENODED1HTK
Anmeldung bis zum 20. Januar Kreisstelle Tel.: 02162 – 37060
9
Gartenkunst Schweißen
Fr, 6. Februar 2015
8.00 – ca. 11.30 Uhr
Wenn Sie immer schon einmal
mit einem Schweißgerät
arbeiten oder Kreatives aus
Metall herstellen wollten –
oder einfach spontan inspiriert
sind, dann sind Sie sind hier
richtig!
Unter fachkundiger Anleitung
können Sie aus alten Hufeisen
Ihre individuelle Gartendekoration herstellen.
Bitte unbedingt Sicherheitsschuhe mitbringen und keine Kleidung
mit Polyester tragen (Jeans ist okay) - Schutzbrillen und Schutzkleidung erhalten Sie in der Deula.
Ort: DEULA Bildungszentrum, Krefelder Weg 41, 47906 Kempen,
Anfahrt: www.deula-kempen@deula.de, Tel: 02152 / 2057- 70
Kosten: 20 € p.P. bei max. 12 Teilnehmerinnen plus Materialumlage
Überweisung bei Anmeldung:
Volksbank Krefeld
IBAN: DE27 3206 0362 2006 7810 15
BIC: GENODED1HTK
Anmeldung bis zum 23. Januar bei Barbara Tölle Tel.: 02152 – 48 99
Schon mal vormerken:
Frühjahrstagung des Rheinischen LandFrauenverbandes
Mi, 11. März 2015, ganztägig in der Deula Kempen
Thema: Wenn der Kontrolleur kommt….
Informationen unter www.rheinische –landfrauen.de
10
Die Aktionstage 2015 des Deutschen LandFrauenverbandes (dlv)
stehen unter dem Motto:
LandFrauen mischen sich ein - unterwegs zu neuen Chancen
Verschiedenste Aktionen sollen zeigen, wo sich die LandFrauen ins
öffentliche Leben einmischen und Dinge zum Guten wenden.
Denn das Leben auf dem Land braucht mehr Qualität, aber auch ein
gutes Miteinander.
Das LandFrauen-Telefon hilft
Probleme, Krisen, Notlagen….
Das LandFrauen-Telefon NRW hilft bei
Überforderung, Problemen mit dem
Partner, Sucht, Krankheit oder bei dem
Gefühl, nicht gebraucht zu werden.
Schwierige Ereignisse können uns in
jeder Lebensphase treffen und Krisen
auslösen. An jedem Mittwochmorgen
ist hierfür das LandFrauen-Telefon zu
erreichen. Die Ansprechpartnerinnen
sind mit dem Leben auf dem Land und
einem landwirtschaftlichen Betrieb
vertraut. Sie kennen aus eigener Erfahrung auch die Konfliktpunkte, die sich
aus der engen Verzahnung von Familie,
Haushalt und Betrieb und dem Zusammenleben der Generationen
ergeben. Sprechen Sie sich aus – wir hören Ihnen zu!
11
Überregionales WiN-Tagesseminar
UNSERE ANGEBOTE FÜR SIE
Frauen aktiv im Abferkelstall.
Für Frauen, die:
mehr wissen wollen über die Ferkelversorgung nach der Geburt aus
tierärztlicher Sicht.
ihre Ferkel mit einer optimalen Fütterung auf das Absetzen ohne Verluste
vorbereiten möchten.
erfahren wollen, wie sie die Überlebenschancen der kleinen Ferkel mit
geringem Geburtsgewicht erhöhen
können.
ihre praktische Arbeit organisieren
und Arbeitsabläufe optimieren wollen.
sich gerne fachlich und persönlich
mit anderen Frauen austauschen.
Foto: Büttfering
Haus Düsse, Mittwoch, 25.02.2015, 9.30 - 16.45 Uhr
Anmeldeschluss:
Seminarzeit:
Seminarkosten:
Ausführliche Informationen und Anmeldung:
12. Februar 2015
9.30 - 16.45 Uhr
50 € pro Person für Frauen von landwirtschaftlichen Betrieben in NRW, inklusive Arbeitsunterlagen, wenn Fördermittel bereit stehen, 100 € für
andere Teilnehmende
Tel. 02 51 / 23 76 -412, Fax: - 432,
Mail: iris.fahlbusch@lwk.nrw.de
12
Arbeitsschutz in der Landwirtschaft
Do, 26. Februar 2015, 20 Uhr
Niemand möchte seine Mitarbeiter, seine Familie und sich selbst
Gefahren aussetzen. Die entsprechenden Arbeitsschutzmaßnahmen
überprüft neben der landwirtschaftlichen Unfallversicherung bei
Arbeitgeberbetrieben zusätzlich das Amt für Arbeitsschutz der
Bezirksregierung. Letztere kontrollieren z.B. die Dokumentation von
Unterweisungen, die Einhaltung der Arbeitszeiten, die ordnungsgemäße Unterbringung von Mitarbeitern und vieles mehr. Da heißt es,
im Falle einer Kontrolle gut vorbereitet zu sein….
Gemeinsame Veranstaltung mit der Kreisbauernschaft KrefeldViersen, zu der LandFrauen, Bäuerinnen und Landwirte herzlich
eingeladen sind!
Referenten:
Peter Muß, Provinzialverband Rheinischer
Obst- und Gemüsebauer, Bonn
Georg Lange, Sozialversicherung für Landwirtschaft,
Forst und Gartenbau, Regierungsbezirk Düsseldorf
Ort: Wird noch bekanntgegeben
Kosten: keine, Getränke Selbstzahler
Anmeldung bis zum 13. Februar: Kreisstelle, Tel.: 02162 – 37 06-0
13
Festliches Ostermenü ohne Stress
Do, 19. März 2015, 19.00 Uhr
Wenn Sie für die Ostertage festliche Rezeptideen suchen, die Sie
ohne Zeitnot, dafür aber mit „Geling-Garantie“ zubereiten können –
oder wenn Sie einfach einen kulinarischen Abend verbringen wollen
- dann nichts wie hin zum Thielenhof.
Referentin: Dorothe Thielen
Ort: Kochstudio auf dem landwirtschaftl. Betrieb Thielenhof,
Sittard 3, 41334 Nettetal-Lobberich
Anmeldung bei Dorothe Thielen, Tel.: 0 21 53 / 40 93 80
bis spätestens zum 2. März 2015
Kosten: 19,- €/Person plus Lebensmittelumlage,
Bezahlung nach Anmeldung, Kennwort: LandFrauen 19.03.2015
Sparkasse Krefeld, Dorothe Thielen, BIC SPKRDE33XXX
IBAN DE 55320500000000911149
14
Erkundungsfahrt der Landfrauen –
Kennen Sie Willich?
Do, 23. April 2015, 13.30 Uhr, Treffpunkt am
Freizeitzentrum Willich, Schiefbahner Str. 10, 47877 Willich
Auf unserem Rundgang, der am Freizeitzentrum Willich beginnt,
begleitet uns der Stadtarchivar, Herr Holzenthal.
Der Weg führt uns bis zur Pfarrkirche St. Katharina.
Unterwegs werden wir Wissenswertes zu verschiedenen Skulpturen
in der Innenstadt hören.
Anschließend fahren wir zum Wasserwerk , Fellerhöfe 3, Willich,
wo wir aus erster Hand Interessantes über die Aufbereitung des
Trinkwassers erfahren.
Gegen 16:30 Uhr treffen wir uns zum Kaffee und gemütlichem
Beisammensein im
Landcafe`Streithof
Streithöfe 7, 47877 Willich
Anmeldung bis zum 16.April 2015
bei Petra Klötergens, Tel.: 02154- 91 06 06
15
Halbtagesfahrt Köln - Besichtigung des Melatenfriedhofs
Mi, 10. Juni 2015, 13.00 Uhr
Treffpunkt Dülken-Ransberg
Nach der Abfahrt in Ransberg
hält der Bus gegen 13.15 Uhr am
„Schwarzen Pfuhl“ in Neersen.
Der Melatenfriedhof in Köln ist
Prominentenbegräbnisstätte,
Millionärsallee, Parkanlage, Landschaftsschutzgebiet – wo einst
„Malade“ (Kranke) lebten, tut
sich einer der schönsten
Friedhöfe auf, mitten in Köln!
Eine Vielzahl von Pflanzen und
Tieren zwischen Gräbern und
Denkmälern bestimmt das Bild.
Willi Ostermann und die Familie
Millowitsch und Farina (Erfinder des Eau de Cologne), die Klosterfrau Maria Clementine Martin und Heinz Günther Konsalik ruhen
hier. Grabsteine erzählen Geschichten und sind Zeugen einer längst
vergangenen Zeit.
Im Anschluss an die zweistündige Führung bringt der Bus Sie weiter
bis in die Kölner Innenstadt, wo Sie Zeit zur freien Verfügung haben.
Rückfahrt um 20.30 Uhr.
Kosten: 15 € für Busfahrt und Führung; Überweisung:
Volksbank Krefeld
IBAN: DE27 3206 0362 2006 7810 15
BIC: GENODED1HTK
Anmeldung bei Elisabeth Boves-Reiners, Tel.: 02156 – 80496
oder boves-reiners@t-online.de
16
Besichtigung der Kleingartenanlage Beberich
mit Staudentausch
Mi, 26. August 2015, 14 Uhr
Kleingartenverein Beberichergrund e.V.
Zwischen Gladbacherstraße und Greefsallee, am Pfarrzentrum
Viersen – Beberich
Kleingärten liegen wieder im Trend. Doch wie funktioniert, lebt und
arbeitet eigentlich ein Kleingartenverein? Spielt doch in ihm neben
der Gartenpflege auch das soziale Miteinander sowie die kulturelle
Integration eine wichtige Rolle. Im Beberichergrund haben darüber
hinaus Kinder in verschiedenen Gruppen die Möglichkeit, in einem
Lehrgarten Erfahrungen zu sammeln.
Dafür, sowie für die Vielfalt der Einzelgärten, erhielten unsere Gastgeber 2013 den ersten Platz im Landeswettbewerb und 2014 eine
Prämierung im Bundeswettbewerb!
Nach der Führung durch den Vorsitzenden Gerd Dousen besteht die
Möglichkeit, Ihre mitgebrachten Stauden zu tauschen.
Der Ortsverband Viersen sorgt für Kaffee und Kuchen – der Ort wird
noch bekanntgegeben.
Anmeldung bis zum 17. August: Kreisstelle, Tel. 02162 – 37 06 0
17
Auf dem Weg in die Zukunft
Beitragsanpassung im RhLV
Ab 2015 steigt der Mitgliedsbeitrag im RhLV – nach einer
Überbrückung durch die Kreiskasse für Sie wirksam ab
dem 01.01.2016 mit dem neuen Mitgliedsbeitrag von 20 €.
Wer sich vor Augen führt, wie die Kosten in den
letzten zehn Jahren in allen Lebensbereichen
explodiert sind, kann sich rasch vorstellen,
welche Sparmaßnahmen notwendig waren (und
weiterhin sind),um die Verbandsarbeit auf
gleichbleibendem Niveau zu erhalten.
Wir Landfrauen wollen
unsere Arbeit – im
Vergleich zu anderen nicht aus Schulden
finanzieren!
Seit der letzten Beitragsanpassung im
Jahr 2004 sind die
Preise allgemein um
mehr als
17 % gestiegen.
2,06 €
Eine maßvolle Anhebung der Beiträge
verhindert einen Rückschritt in der Verbandsarbeit und sichert, dass die Leistungen in der bekannten und bewährten
Qualität erhalten
bleiben.
5,64 €
Eine gute finanzielle
Basis mit einem zeitgemäßen Beitrag: so ist
der LandFrauenverband auch bei wachsenden Anforderungen
zukunftsfähig!
4,60 €
Der Beitrag eines jeden Mitgliedes
wird für die Arbeit auf vier Ebenen eingesetzt.
18
Fahrten 2015
Flugreise nach Kroatien – 8 Tage – zweite Aprilhälfte 2015
Reiseverlauf: Split, Trogir, Dubrovnik, Mostar, Medjugorie,
Krka Wasserfälle, Insel Brac, Biokovo-Gebirge – mit Besichtigung von Städten, Kathedralen, Märkten, Besonderheiten sowie Verkostungen.
Einen Flyer mit dem Gesamtprogramm erhalten Sie in Ihrem Ortsverband.
Bei einer Mindestteilnehmerzahl von 25 zahlenden Personen beträgt der
Reisepreis pro Person:
bei Unterbringung im Doppelzimmer
€ 998,Zuschlag bei Unterbringung im Einzelzimmer
€ 120,Reiserücktrittskostenversicherung ohne Selbstbehalt €
25,Veranstalter und Anmeldung bei: gintatour GmbH, Schwäbisch Gmünd
Tel.: 07171 – 60 45 257, orga@gintatour.de
Anmeldung bis zum 23. Januar 2015!
Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen
*
*
Flug mit GERMANWINGS von Düsseldorf oder Köln nach Split und
zurück
20 kg Freigepäck pro Person
19
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
7 Übernachtungen im genannten ****Hotel oder einem Hotel vergleichbarer Kategorie im Doppelzimmer mit Bad oder DU/WC/TV
7x Halbpension
1x Weinverkostung
1x Schinkenverkostung
1x Schifffahrt nach Brac mit Fisch und Wein
1x traditionelles dalmatinisches Abendessen am Abschiedsabend
sämtliche Ausflüge und Besichtigungen lt. Programmablauf
sämtliche Transfers lt. Programmablauf
alle anfallenden Eintrittsgelder, wie
* Eintritt Krka-Nationalpark mit Schifffahrt
* Alte Apotheke (Franziskanerkloster) in Dubrovnik
* Altstadt in Mostar
* Kathedrale und Diokletian-Palast in Split
* Kathedrale in Trogir
versierte deutschsprachige Reiseleitung während den Ausflügen
Flugsteuern und Kerosinzuschläge ( vorbehaltlich Erhöhung )
Zahlungsabsicherung der Kundengelder ( Insolvenzversicherung)
Norddeutschland mit Ausflug nach Sylt
September 2015
Interessentinnen für diese voraussichtlich fünftägige Reise erhalten
weitere Auskünfte bei Trude Fliegen, Tel.: 02156 – 8153.
Anmeldeschluss Mitte Juni 2015
Das Leben wird nicht gemessen
an der Anzahl der Atemzüge,
sondern an den Orten und Momenten,
die uns den Atem rauben.
Patricia Schultz
20
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
39
Dateigröße
2 301 KB
Tags
1/--Seiten
melden