close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

ferien ohne kofferp acken - Diakonisches Werk im Landkreis Karlsruhe

EinbettenHerunterladen
N
E
I
R
E
F
OHNE
KOFFER
PA C K E N
Freizeiten für Senioren
im Sommer 2015
Diakonisches Werk
der Evangelischen Kirchenbezirke
im Landkreis Karlsruhe
„Lernen Sie unser Angebot kennen!“
Was sind „Ferien ohne Kofferpacken?“
Die „Ferien ohne Kofferpacken“ sind ein Freizeitangebot für ältere Menschen,
die gut betreut und in fröhlicher Gemeinschaft ein paar Tage Urlaub vom Alltag
machen möchten. Die fünftägigen Freizeiten finden jährlich an verschiedenen
Freizeitorten im Landkreis Karlsruhe statt. Täglich wird ein seniorengerechtes
Tagesprogramm von 9.00 bis 18.00 Uhr angeboten. „Ohne Koffer“ bedeutet,
dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht an einem fremden Ort übernachten müssen, sondern abends wieder in ihre vertraute Umgebung zurückkehren können.
Liebevolle Betreuung durch erfahrene Teams
Unsere Teams vor Ort sorgen für ein abwechslungsreiches Programm und
gehen auch auf individuelle Wünsche gerne ein. Für das leibliche Wohl wird
bestens gesorgt: zum Angebot gehören Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee und Abendbrot. Breit gefächert sind die Angebote von Musik bis
Seniorengymnastik, kreativem Werken oder Gedächtnistraining. Unsere kleinen
Freizeitgruppen sind überschaubar, daher fällt die Orientierung und Eingewöhnung leicht. Gehbehinderungen sind kein Hinderungsgrund. Die Freizeiträume
sind ebenerdig und auch mit Rollatoren gut begehbar. Eine pflegerische oder
spezielle Betreuung (z.B. Demenz) ist leider nicht möglich. Bitte sprechen Sie
uns bei Fragen einfach an, um individuelle Bedürfnisse gemeinsam zu klären.
Wie komme ich zur Freizeit und was kostet sie?
Je nach Wohnort und Verkehrsanbindung können Sie unsere Zubringerbusse
nutzen, die Sie an Sammelstellen abholen und auch abends wieder zurückbringen. Der Teilnehmerbeitrag für die fünftägigen Angebote beträgt 180,00
Euro. Bei geringem Einkommen wird eine Ermäßigung gewährt. Es ist auch
möglich, an ausgewählten Einzeltagen oder einmalig als „Schnuppergast“ teilzunehmen. Im Preis ist die gesamte Betreuung mit Programm, Fahrdienst und
Verpflegung enthalten.
27. bis 31. Juli 2015
im Evangelischen Gemeindehaus Pfinztal-Berghausen
Freuen Sie sich auf eine aktive und fröhliche Freizeit mit einem bunten Programm unter der Leitung von Gottfried Vogel und seinem erfahrenen Team.
Das Gemeindehaus Berghausen präsentiert sich hell und freundlich; ein kleiner
Hof lädt zum Sitzen im Freien ein und der schöne Gemeinderaum mit Klavier
gibt unseren Aktivitäten die richtige Atmosphäre. Werden Sie aktiv vom Basteln bis zur Seniorengymnastik. Diesmal lautet das Motto: „Ach Du liebe Zeit!“
Diesen bekannten Ausruf werden Sie unterhaltsam näher betrachten können.
Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Unser nettes Küchenteam
freut sich schon auf Sie! Diese Freizeit bietet sich vor allem für Teilnehmer aus
folgenden Heimatgemeinden an: Stadt Bretten mit Stadtteilen, Walzbachtal
und Oberderdingen mit Ortsteilen, Sulzfeld, Kürnbach, Gondelsheim, Weingarten und Pfinztal. Auch Einwohner anderer Gemeinden mit entsprechender
Anbindung durch Bus und Bahn sowie Selbstfahrer können sich anmelden.
24. bis 28. August 2015
im Freizeitheim des CVJM Dettenheim-Liedolsheim
Weithin bekannt ist das gemütliche „Haisl“ – das uns auch in diesem Sommer wieder beherbergen wird. Hier kann man, umgeben von einem luftigen
und waldumsäumten Freigelände, die Seele aufatmen lassen. „Fröhlich durch
den Sommer“ – so werden Sie mit Brigitte Kleb und ihrem engagierten Team
wieder eine schöne und erholsame Sommerwoche erleben. Wer Musik- und
Bewegungsangebote mag, ist in dieser Freizeit richtig. Auf den zahlreichen
Spazierwegen rund um das Freizeitheim kann man erholsame Touren ins Grüne unternehmen. Das engagierte Küchenteam verwöhnt Sie wie immer mit
liebevoll angerichteten Speisen, damit die Woche rundum zur Erholung wird.
Dieses Angebot bietet sich vor allem für Teilnehmer aus folgenden Heimatgemeinden an: Dettenheim mit Ortsteilen, Stutensee mit Stadtteilen, GrabenNeudorf, Eggenstein-Leopoldshafen und Linkenheim-Hochstetten. Auch Einwohner anderer Gemeinden mit entsprechender Anbindung durch Bus und
Bahn sowie Selbstfahrer können sich anmelden.
„Wie und wo melde ich mich an?“
Bitte melden Sie sich spätestens zwei Wochen vor Freizeitbeginn verbindlich
an. Gerne senden wir Ihnen auch einen Flyer zu oder klären mit Ihnen vorab
telefonisch Ihre Fragen. Gerade wenn man zum ersten Mal teilnimmt, gibt es
vielleicht Unsicherheiten, die sich bei einem Gespräch klären lassen. Unser
sogenannter Schnuppertag ermöglich es Ihnen auch, das Angebot erst einmal
kennen zu lernen. Wichtig ist die frühzeitige Kontaktaufnahme, damit wir gut
planen können. Informationen erhalten Sie hier:
Diakonischen Werk Ettlingen
Pforzheimer Straße 31, 76275 Ettlingen,
Tel. 0 72 43 / 54 95 - 0
Wir sind für Sie telefonisch erreichbar:
Montag bis Mittwoch 9.00 bis 12.00 Uhr
und 14.00 bis 16.00 Uhr.
Donnerstag 9.00 bis 12.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr.
Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr.
Sie können uns auch eine Mail senden:
ettlingen@diakonie-laka.de
Diese Freizeitangebote für Seniorinnen und Senioren werden
finanziell unterstützt durch den Landkreis Karlsruhe und das
Diakonische Werk Baden.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
420 KB
Tags
1/--Seiten
melden