close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

FEBRUA R 2015 - Pfarreiengemeinschaft Türkheim

EinbettenHerunterladen
PFARRBRIEF
Ausgabe 139
FEBRUAR 2015
Mitteilungen der Kath. Pfarreiengemeinschaft Türkheim • Amberg • Irsingen • Wiedergeltingen
Pfarrbrief -
1 - PG Türkheim
Liebe Schwestern
und Brüder in unserer
Pfarreiengemeinschaft,
im Monat Februar
macht sich eine große
Pilgergruppe unserer
Pfarreiengemeinschaft
Pfr. Bernhard Hesse
und aus der Umgebung auf den Weg ins Heilige Land.
Sowohl Kaplan P. Martin Skalitzky
wie auch ich selbst begleiten diese
Gruppe, so dass unsere Pfarreien in
den beiden letzten Februarwochen
von P. Shoji Paradiyil OSH betreut
werden. P. Shoji kommt aus Indien
und ist momentan in der Pfarreiengemeinschaft Gersthofen tätig.
Er hat im Auftrag unseres Bischofs
die Vertretung für uns beide
während unserer Pilgerreise übernommen. Ich möchte ihm an
dieser Stelle schon sehr herzlich dafür danken und bitte Sie, ihn in
unserer Pfarreiengemeinschaft
herzlich aufzunehmen.
Pilgern im Heiligen Land ist eine
ganz besondere Gelegenheit,
zum Wesentlichen des christlichen
Lebens vorzudringen.
Unser Glaube lebt von der
Christusbeziehung, die Jesus selbst
bei seinen Jüngern auf dem Weg
durch das Heilige Land geschult hat.
An den Orten, an denen er gelebt,
gewirkt, gelitten und den Tod besiegt hat, kann man sich besonders
gut sein Leben, sein Wirken, sein
Leiden und seinen Ostersieg vor
Augen führen.
Pfarrbrief -
Wer die heiligen Orte betritt, verortet so auch seinen Glauben.
Die Hl. Schrift ist kein literarisches
Produkt phantasievoller Schriftsteller, im Evangelium berichten
uns Zeugen von Ereignissen, die
sie selbst erlebt haben oder von
anderen Zeugen glaubwürdig
überliefert bekommen haben.
Häufig werden biblische Berichte
vor Ort erst richtig verständlich,
das Land, auf dem sich das alles
ereignet, ist letztlich selbst Teil der
Botschaft.
Trotzdem muss man natürlich nicht
im Heiligen Land gewesen sein,
um Christ zu sein oder in der JesusNachfolge zu stehen. „Der Ort,
wo du stehst, ist heiliger Boden.“
(Ex 3,5) So hat es Mose am Berg
Sinai gehört. Heiliges Land ist da,
wo Du und ich Christus nachfolge.
Heiliges Land ist da, wo Menschen
glauben und Christus nachfolgen.
So nehmen wir Sie und alle Ihre
Anliegen mit auf unsere große
Pilgerfahrt und wünschen Ihnen
einen gesegneten Monat Februar
und einen gnadenreichen Beginn
der Fastenzeit.
2 - PG Türkheim
Pfr. Bernhard Hesse
Folgende Vorbereitungstermine auf
die Ehe finden im Unterallgäu statt.
Infos PG
SEMINARE
ZUR VORBEREITUNG AUF DIE EHE
Die letzten Wochen vor der Hochzeit bringen eine Fülle von Arbeit
und Überlegungen mit sich: ... Sie
bereiten den Hochzeitstag vor,
laden Ihre Gäste ein … Sie haben sich viele Gedanken zu Ihrer
Partnerschaft und künftigen Ehe
gemacht. Nun wollen Sie Ihren
gemeinsamen Weg in der Feier
der Trauung bekräftigen und den
Segen Gottes für Ihre Ehe erbitten.
In der Vorbereitung auf diesen entscheidenden Schritt bieten wir Ihnen Ehevorbereitungsseminare an,
bei denen Sie mit anderen Paaren
und Referentinnen und Referenten
ins Gespräch kommen
- Was trägt unsere Beziehung?
- Bedeutung und Symbolik der
kirchlichen Trauung kennen lernen
- Anregungen zur Gestaltung der
kirchlichen Trauung erhalten.
Taufgespräch
14.30 Uhr
31. Januar 2015
21. März 2015
18. April 2015
16. Mai 2015
20. Juni 2015
25. Juli 2015
19. September 2015
Sa., 07.02.15 Mindelheim
Sa., 21.02.15 M. Rettenbach
Sa.,14. 03.15 Wolfertschwenden
besonders für
konfessionsverschiedene Paare:
Sa., 21.03.15 MM-Amendingen
Sa., 25.04.15 Bad Wörishofen
Anmeldeformulare
erhalten Sie in unseren Pfarrbüros. Weitere Infos zu den Seminaren,
wertvolle Tipps und
Möglichkeit sich anzumelden unter
www.hochzeit-kirchlich.de
SCHUHE GESUCHT
Wer hat Herren Turnschuhe übrig?!
Gebraucht werden
diese auf der Fazenda da Esperanca
(Hof der Hoffnung) in Nauen (Nähe
Berlin) für Suchtkranke, die dort ein
Leben ohne Drogen beginnen. Wir
sammeln Sportschuhe ab Größe 40
für Outdoor-Fußball! Bis zum 8.2.2015
ist die Sammelstelle im Kath. Pfarrbüro
Türkheim.
Taufe Türkheim
14 Uhr
07. Februar 2015
06. April 2015
25. April 2015
23. Mai 2015
27. Juni 2015
01. August 2015
26. September 2015
Pfarrbrief -
3 - PG Türkheim
Taufe Amberg oder
Wiedergeltingen 14 Uhr
08. Febuar 2015
06. April 2015
26. April 2015
24. Mai 2015
28. Juni 2015
02. August 2015
27. September 2015
27. - 30. Mai 2015
Das Jahr 2015 lenkt unseren Blick als
Gläubige doppelt auf Turin. Am 16. August feiert der Hl. Johannes Don Bosco
seinen 200. Geburtstag und zu diesem
Anlass wird erneut das Grabtuch von
Turin den Gläubigen zur Verehrung gezeigt. So wollen wir in unserer Pfarreiengemeinschaft eine Wallfahrt dorthin
anbieten. Auf dem Weg nach Turin
besuchen wir auch zwei moderne Heilige, einmal die Hl. Gianna Beretta Molla
(+1962), eine Kinderärztin, die ihr Leben
für ihr Kind gegeben hat und event. die
Sel. Chiara Luce Badano, die als Jugendliche durch eine schwere Erkrankung zur Heiligkeit gereift ist und 2010
selig gesprochen wurde. Auf dem Rückweg besuchen wir noch ein altes Heiligtum des Erzengels Michael.
Wir feiern täglich die Hl. Messe und beten auch miteinander als Pilger auf der
Fahrt. Die Kosten mit Halbpension im
Doppelzimmer liegen bei 295 €, im Einzelzimmer bei 355 €.
Diese Pilgerreise wird organisiert von
Fa. Mayer-Reisen in Türkheim in Zusammenarbeit mit unserer Pfarreiengemeinschaft. Wir fahren im modernen Reisebus. Anmeldungen sind ab sofort in
unseren Pfarrbüros möglich. Bei Anmeldung erbeten wir eine Anzahlung von
100,-- €.
Alle Überweisungen bitte auf das Konto
von Fa. Mayer Reisen in Türkheim:
Sparkasse MM-Lindau-Mindelheim
IBAN: DE60 7315 0000 0760 2014 83
BIC: BYLADEM1MLM
Kontoinhaber: Mayer Reisen
Bei jeder Überweisung bitte den
Kundennamen und das Reisedatum
27-300515 (quasi als Rechnungsnummer) angeben.
Anmeldeschluss ist am 8. April 2015.
Pfarrbrief -
4 - PG Türkheim
Reiseprogramm
(Änderungen vorbehalten)
Mittwoch, 27. Mai 2015
Abfahrt gegen 6 Uhr über
die San Bernardino Straße nach Mesero
bei Mailand, Besuch in
Mesero am Grab der
Hl. Gianna Beretta Molla,
Übernachtung in einem
nahegelegenen Hotel.
Donnerstag, 28. Mai 2015
Weiterfahrt über
Sassello, der Heimat der
Sel. Chiara Luce Badano,
nach Colle Don Bosco,
dem Heimatort des
Hl. Johannes Don Bosco,
dann weiter zu unserem
Quartier in Turin.
Freitag, 29. Mai 2015
Besuch beim
Grabtuch in Turin,
im Grabtuchmuseum und in der Kirche
Santa Maria Ausiliatrice
mit dem Grab des Hl.
Johannes Don Bosco,
Übernachtung in Turin
Samstag, 30. Mai 2015
Fahrt zum Hl. Berg
Sacra di San Michele,
Heimfahrt nach Türkheim,
Ankunft gegen 22 Uhr.
Pfarrbrief -
5 - PG Türkheim
Caritas-Kollekte
Kirchenkollekte:
Türkheim:
358,71 Euro
Amberg:
68,99 Euro
Irsingen:
64,28 Euro
Wiedergeltingen:142,15 Euro
Haussammlung:
Türkheim:
3.835,26 Euro
Irsingen:
890,97 Euro
Weltmissionssonntag
Türkheim:
752,01 Euro
Amberg:
93,80 Euro
Irsingen:
240,10 Euro
Wiedergeltingen:125,88 Euro
Adveniat-Kollekte
Türkheim:
4.325,96 Euro
Amberg:
530,16 Euro
Irsingen:
484,86 Euro
Wiedergeltingen: 830,76 Euro
Kinderopfer:
Türkheim: Amberg:
213,29 Euro
164,44 Euro
Sternsingersammlung
Türkheim:
16.096,86 Euro
Amberg:
2.690,68 Euro
Irsingen:
2.935,00 Euro
Wiedergeltingen: 3.053,25 Euro
Pfarrbrief -
Familienbund-Kollekte
Türkheim:
289,07 Euro
Amberg:
87,87 Euro
Irsingen:
54,45 Euro
Wiedergeltingen: 93,62 Euro
Diaspora-Kollekte
Türkheim:
282,14 Euro
Amberg:
72,47 Euro
Irsingen:
84,78 Euro
Wiedergeltingen:111,72 Euro
Kollekte für die Afrika-Mission
Türkheim:
297,44 Euro
Amberg:
77,41 Euro
Irsingen:
194,50 Euro
Wiedergeltingen:132,81 Euro
BÜROS DER PG
Die Büros der PG sind
am Faschingsdienstag,
17. Februar geschlossen!
CARITAS-HAUSSAMMLUNG
Die Caritas-Haussammlung findet in der Woche vom 1. März
bis 8. März statt. Bitte nehmen Sie
die Sammlerinnen und Sammler
freundlich auf.
6 - PG Türkheim
Pfarrbrief -
7 - PG Türkheim
INFOS
aus der Pfarrgemeinde
Mariä Himmelfahrt
Türkheim
KOMMUNIONKERZEN BASTELN
Die Türkheimer Erstkommunionkinder können auch in diesem Jahr
wieder ihre Kommunionkerzen zusammen mit Rosi Scharpf gestalten.
Dazu treffen wir uns, gemeinsam mit
einem Elternteil, am Samstag, 21.2.
von 14.30-16.30 Uhr im Pfarrheim.
Bitte meldet euch vorher (bis 7.2.)
bei Rosi Scharpf* an. Unkosten werden beim Basteln berechnet.
PALMBUSCHEN BINDEN
Wie in jedem Jahr können die Türkheimer Erstkommunionkinder auch
in diesem Jahr wieder besondere
Palmbuschen für den Gottesdienst
am Palmsonntag binden. Hierfür
kommt ihr bitte mit einem Elternteil
am Mittwoch, den 25.3. zwischen
14-17 Uhr (jeder wie er Zeit hat) ins
Pfarrheim. Bringt bitte eine Zange und einen Bindedraht mit. Die
Unkosten belaufen sich auf 7,-€.
Bitte meldet euch bis 1.3. bei Rosi
Scharpf* an.
STERNSINGER-AKTION 2015
Rosi Scharpf bietet für Erstkommunioneltern und alle Interessierten
einen Workshop zum Besticken von
Osterfähnchen an. Getroffen wird
sich an zwei Abenden, dem 6.3. und
7.3., jeweils von 19-22 Uhr im Türkheimer Pfarrheim. Bitte um Anmeldung
bis zum 15.2. bei Rosi Scharpf*. Unkosten werden im Kurs berechnet.
Durch das große Engagement von
86 Kindern und 32 Begleitpersonen,
sowie der großartigen Arbeit vom
Organisation-Team und in den fünf
Zentralen konnten auch in diesem
Jahr wieder alle Haushalte in Türkheim von den Sternsingern besucht
werden. Unter dem Motto „Segen
bringen, Segen sein“ sammelten sie
16.096,86 Euro für benachteiligte
Kinder auf der ganzen Welt. Vielen
Dank an alle, die dazu beigetragen
haben. Ein großes Dankeschön richten wir an Frau Brunhilde Seitz für das
Nähen der wunderschönen neuen
Gewänder und an Frau Vera Seitz für
die liebevolle Anfertigung der dazu
passenden Kopfbedeckungen.
* KONTAKT: Rosi Scharpf,
Tel. 01733918679 oder
josef-scharpf@t-online.de
Das Pfarrbüro ist am Faschingsdienstag, 17. Februar geschlossen!
OSTERFÄHNCHEN STICKEN
Pfarrbrief -
PFARRBÜRO
8 - PG Türkheim
Pfarrbrief -
9 - PG Türkheim
Herzliche Einladung für nächstes Jahr - Sonntag, 17. 1.2016 - Halteseil Generationenverhältnis
DANKE FÜR DEN WUNDERSCHÖNEN FAMILIENSONNTAG 2015
KO L P I NG
www.kolping-tuerkheim.de
WELTLADEN
TÜRKHEIM
Dienstag 09 - 12 Uhr
Donnerstag 15 - 19 Uhr
Freitag 09 - 12 Uhr
Freitag 15 - 18 Uhr
Samstag 09 - 12 Uhr
Pfarrbrief -
10 - PG Türkheim
Pfarrbrief -
11 - PG Türkheim
Gedanken
von Diakon Gerhard Rummel
Liebe Mitchristen,
die heilige Familie begegnete uns am
Weihnachtsfest. Jesus kommt in einer
Krippe auf die Welt, wird mit dem Tod
bedroht, muss mit seiner Familie fliehen und findet Asyl in Ägypten. - Kurz
vor Weihnachten sind auch in Türkheim Menschen angekommen, die
auf der Flucht sind. Sie kommen aus
Nigeria, aus Syrien, aus dem Iran ...
mittlerweile sind Menschen aus über
zehn verschiedenen Ländern bei uns
hier in der Gemeinde. Ich denke wir
können dem Schicksal von Flüchtlingen nicht ausweichen, denn die Suche nach einem Ort der Freiheit ist
eine Kernbotschaft des Evangeliums.
sein – etwa religiöse, ethnische oder
politische Verfolgung –, die Konsequenzen sind jedoch für alle gleich
und treffen jeden mit ganzer Härte:
Aufgabe der Heimat, des Besitzes,
der familiären Bindungen und sozialen
Netzwerke, des Berufes, der Schule
und Ausbildung. So wird deutlich, dass
niemand einen solchen Weg freiwillig
wählt, sondern dass die Flucht die letzte Option darstellt, um zu überleben.
Ein Helferkreis hat sich in Türkheim
gebildet um konkret den Flüchtlingen ein Gesicht zu geben: „unseres.“
Menschen ein Gesicht zu geben, das
gelingt u.a. durch eine Kultur der Solidarität, der Aufmerksamkeit und der
Wertschätzung. Wie in einem Puzzle (Logo des Helferkreises), entsteht
durch Toleranz, Miteinander und
Freundlichkeit eine Willkommenskultur.
KEIN MENSCH FLIEHT FREIWILLIG
Das aktute Problem in unserer Welt
ist die Unterbringung von Menschen,
die aufgrund von Verfolgung und
Flucht in Deutschland Schutz suchen
und bei uns auf eine sichere Aufnahme hoffen. Von dem furchtbaren,
von Gewalterfahrung und Traumatisierung geprägten Schicksal der
Verfolgung und Vertreibung sind
Menschen aus allen Teilen der Welt
betroffen. Die Gründe und Ursachen
ihrer Flucht mögen unterschiedlich
Pfarrbrief -
Sie kommen zu uns und erhoffen sich
Aufnahme, Anteilnahme und ein Willkommen, kurz: Mitmenschlichkeit.
WELTWEITE GLEICHGÜLTIGKEIT?!
Papst Franziskus sagte in seiner Predigt
auf der Flüchtlingsinsel Lampedusa:
„Wir fühlen uns zufrieden, als ob alles
in Ordnung sei! Die Kultur des Wohlergehens, die uns an uns selber denken lässt, macht uns unsensibel für die
Schreie der anderen, sie lässt uns in
Seifenblasen leben, die zwar schön
sind, aber nichtig, die eine Illusion
12 - PG Türkheim
des Unbedeutenden sind, des Provisorischen, die zur Gleichgültigkeit
dem Nächsten gegenüber führt und
darüber hinaus zu einer weltweiten
Gleichgültigkeit! Von dieser globalisierten Welt sind wir in die globalisierte Gleichgültigkeit gefallen! Wir haben uns an das Leiden des Nächsten
gewöhnt, es geht uns nichts an, es interessiert uns nicht, es ist nicht unsere
Angelegenheit.“
HANDLUNGSGRUNDLAGE
VON UNS CHRISTEN
Wenn wir die Bibel als Handlungsgrundlage nehmen, spricht diese eine
klare Sprache: Die Fremden stehen
unter dem besonderen Schutz Gottes, denn die Israeliten waren selbst
Fremde: „Wenn bei dir ein Fremder
in eurem Land lebt, sollt ihr ihn nicht
unterdrücken. Der Fremde, der sich
bei euch aufhält, soll euch wie ein
Einheimischer gelten, und du sollst ihn
lieben wie dich selbst; denn ihr seid
selbst Fremde in Ägypten gewesen.
Ich bin der Herr, euer Gott.“ (Levitikus
19, 33f). Jesus knüpft an diese Tradition
an und lebt das Gebot der Nächstenliebe radikal. Besonders einprägsam
wird diese Haltung im Matthäus-Evangelium beschrieben. Jesus Christus
stellt sich bedingungslos auf die Seite
der Schwachen und identifiziert sich
mit ihnen: „Dann werden ihm die
Gerechten antworten: Herr, ... wann
haben wir dich fremd und obdachlos
gesehen und aufgenommen? ... Darauf wird der König ihnen antworten:
... Was ihr für einen meiner geringsten
Brüder getan habt, das habt ihr mir
getan.“ (Matthäus 25,37-40)
für ihre Rechte einzutreten. Das ist ein
Glaubenszeugnis, das wir geben können. Ein herzliches Dankschön an alle,
die dies bereits tun.
WIE KÖNNEN WIR HELFEN?
Es ist unsere Aufgabe als Menschen
und Christen ihnen unsere Freundschaft anzubieten. Unter anderem
können wir unseren Beitrag leisten
durch eine finanzielle Gabe, durch tätige Mithilfe und durch unser Gebet.
HELFERKREIS TÜRKHEIM
Mittlerweile gibt es den sog. Helferkreis
Türkheim. Vieles im Bereich des Helferkreises ist noch in Bewegung, anderes
schon kurz vor der Umsetzung. In jedem Fall ist es wie ein Wunder, dass
nun bereits über 100 Menschen ganz
handfest mitanpacken – das ist ein
hoffnungsvolles Zeichen in Zeiten, in
denen in unserem Land Flüchtlingen
nicht nur mit einem Klima des Willkommens begegnet wird.
Der Helferkreis Türkheim gibt regelmäßig einen Newsletter heraus. Sie
können diesen unter www.helferkreistuerkheim.de online abonnieren
bzw. herunterladen. Bei Interesse
oder weiteren Fragen wenden Sie
sich bitte an folgende Emailadresse:
helferkreistuerkkheim@t-online.de
oder schauen bei der Teestube vorbei, die jeden Montag im Pfarrheim
ab 16 Uhr die Türen ganz weit öffnet.
In die heutige Situation übersetzt bedeuten diese Sätze für mich, dass es
konkrete christliche Lebenspraxis ist,
Fremde willkommen zu heißen und
Pfarrbrief -
13 - PG Türkheim
INFOS
aus der Pfarrgemeinde
Mariä Heimsuchung
Amberg
www.pfarrei-amberg.de
WEIHRAUCHVESPER
Über 100 Besucher des Weihnachtsmarkts der Amberger Vereine beteiligten sich an der Weihrauchvespert, die Diakon Keller leitete und
gemeinsam mit dem PGR vorbereitet hatte.
Die Musikkapelle Amberg begleitete die gesungenen Lieder.
Herzlichen Dank an alle Helfer.
STERNSINGERAKTION
Am ersten Wochenende dieses Jahres besuchten wir mit 22 Kindern und
Jugendlichen und 5 Betreuern die Amberger Häuser um den Segen zu spenden. Dabei kamen 2.690,68 € zusammen. Wir bedanken uns sehr herzlich
bei allen Spendern und Beteiligten.
Pfarrbrief -
14 - PG Türkheim
FRAUENBUND AMBERG
INFOS
Am Donnerstag, 5. Februar um 14 Uhr
im Schützenheim (Frauenbundraum)
hält Anton Geldhauser einen Lichtbildervortrag über „Ferien und Mitarbeit
in einem Kibbuz.“
aus der Pfarrgemeinde
St. Margareta
Irsingen
WEIHNACHTSAKTION
TAG DER EHRENAMTLICHEN
Am Samstag, 7. Februar findet der
Tag der ehrenamtlichen Mitarbeiter
und Mitarbeiterinnen statt. Wir fahren
nach St. Ottilien um dort u.a. einen
Vortrag von P. Matthias Wetzel OSB zu
hören.
SENIORENNACHMITTAG AMBERG
Das Seniorenteam lädt am Dienstag,
10. Februar um 14 Uhr im Schützenheim zum Seniorennachmittag mit
„Tanz im Märchenwald“ mit der Amberger Tanzgruppe herzlichst ein.
ASCHERMITTWOCH
Am Mittwoch, 18. Februar findet um
11 Uhr in der Pfarrkirche der Aschermittwochswortgottesdienst statt. Herzliche Einladung an alle Kinder und Jugendlichen.
NEUES PFARRHEIM
Am 29. November besichtigten Mitglieder von der KV und PGR das
ehemalige Schul- bzw. Kindergartengebäude am Kirchplatz, um vor
Ort Bedarf und Möglichkeiten für das
künftige Pfarrheim abzusprechen. Die
Bauarbeiten haben bereits begonnen. Mit der Fertigstellung ist im Spätsommer zu rechnen.
265 € aus unserer Weihnachtsaktion „Von Herz zu Herz – Mein
Weihnachtsgruß für Dich“ konnten
wir nach Holzhausen bringen. Ein
herzliches Vergelt`s Gott allen, die
eine Spende für die Heimbewohner abgegeben haben.
Vergelt’s Gott sagen wir Renate
Hiller und Otto Kindermann mit
Romina u. Isabella, die unsere
Krippen wieder so schön aufgebaut haben. Herzlichen Dank an
unsere Mesnerfamilie, die die Kirche zum Weihnachtsfest so schön
geschmückt hat.
SENIORENTEAM
Das Seniorenteam lädt am 10.
Februar ab 13.30 Uhr alle Senioren zum Faschingsnachmittag ins
Pfarrheim ein.
PFARRBÜRO
Das Pfarrbüro ist am Faschingsdienstag, 17. Februar, geschlossen!
PFARRBÜRO
Das Pfarrbüro ist am Faschingsdienstag, 17. Februar geschlossen!
Pfarrbrief -
15 - PG Türkheim
STERNSINGERAKTION
„Segen bringen, Segen sein. Gesunde Ernährung für Kinder auf den
Philippinen und weltweit!“ hieß das
Leitwort der bundesweiten Aktion
Dreikönigssingen.
Auch in diesem Jahr waren wieder
22 kleine Kaspars, Melchiors und
Balthasars und deren Begleiter in
Irsingen unterwegs zu den Menschen. Unzählige Male hatten sie
ihre Lieder gesungen und den Segen „20*C+M+B+15“, Christus Mansionem Benedicat an die Türen geschrieben. Mit 2935. - Euro konnte
das bisher höchste Spendenergebnis erzielt werden.
Ein herzliches Vergelt´s Gott allen
Sternsingern, Begleitern, den fleißigen Helfern, die für die Einkleidung
und Verpflegung sorgten und Allen,
die sonst noch im Hintergrund für das
Gelingen der Sternsingeraktion mitwirkten.
Pfarrbrief -
Gemeinsam mit ihren Begleitern
hatten sich die Sternsinger bereits
im Vorfeld auf ihre Aufgabe vorbereitet und sich intensiv mit dem Thema gesunde Ernährung und dem
Beispielland Philippinen auseinandergesetzt. Sie kennen die Nöte und
Sorgen von Kindern rund um den
Globus und sorgen mit ihrem Engagement für die Linderung von Not
in zahlreichen Projektorten. Sie sind
eben ein Segen!
GLÜHWEINVERKAUF DER MINIS
Der Glühweinverkauf der Ministranten
nach der Christmette ergab 112. - Euro.
Dieser Betrag kommt direkt dem Salesianerbruder Lothar Wagner in Sierra Leone zugute. Er kümmert sich
dort im Besonderen um Kinder, die
durch die Ebola-Katastrophe ihre Eltern verloren haben. Ein herzliches
Vergelt´s Gott den Ministranten sowie allen Musikern für das Spielen
der Weihnachtslieder!
16 - PG Türkheim
AUFNAHME DER NEUEN MINIS
INFOS
aus der Pfarrgemeinde
St. Nikolaus
Wiedergeltingen
HERZLICHEN DANK
sagen wir allen großen und kleinen
Helfer-/innen, die die Vorbereitungen und Durchführungen von zahlLea Haller, Franziska Schön, Elias Hartreichen Advents- und Weihnachtsweg und Magdalena Radmacher,
Aktivitäten ehrenamtlich unterstützt
nicht auf dem Bild Blanca Sieber.
und begleitet haben.
Besonderen Dank auch an die Wiedergeltinger Sternsinger und ihre Betreuerinnen. Insgesamt kam die stolze Summe von 3058.- € an Spenden
zusammen, die für eine gesunde
Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit gesammelt wurden. Ein herzliches Vergelt‘s Gott
auch an alle Spender!
Ihr Pfarrgemeinderat St. Nikolaus
Pfarrbrief -
WIEDERGELTINGER FRÜHSTÜCK
Die Pfarrei lädt am Donnerstag, 12.
Februar um 8. 30 Uhr zum Weißwurstfrühstück am gumpigen Donnerstag
wie gewohnt im Pfarrstadl ein. Alle
Frauen und Männer aus Wiedergeltingen sind herzlich eingeladen. Teilnehmer, aus den Nachbarorten der
Pfarreiengemeinschaft sind ebenfalls
willkommen, bitte mit vorheriger Anmeldung bei Alexandra Schneider
Tel. 08241/910858.
17 - PG Türkheim
PFARRFASCHING
AM ROSENMONTAG
FASTENESSEN WIEDERGELTINGEN
Der PGR lädt sehr herzlich zum traditionellen Fastenessen am Sonntag,
den 8. März 2015 ein. Die 10 Uhr Hl.
Messe wird von Herrn Pfarrer Albert
Leinauer aus Baumgärtle zelebriert,
der auch anschließend im kirchlichen Pfarrstadl als Referent zur Verfügung steht. Ab 12 Uhr serviert der
PGR ein kostenloses Fastenessen.
Unser traditioneller Pfarrfasching
findet am Rosenmontag, den 16.
Februar 2015, ab 13.33 Uhr in der
Mehrzweckhalle der Grundschule
Wiedergeltingen statt. Das Motto
in diesem Jahr lautet „Märchen“.
Freuen Sie sich auf ein buntes, lustiges Unterhaltungsprogramm und
wir freuen uns über viele fröhliche
Besucher mit „märchenhaften“
Masken. Wir laden die gesamte
Pfarreiengemeinschaft sehr herzlich ein und freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen. Der Eintritt ist frei.
Ihr Pfarrgemeinderat
KUCHENSPENDE
NEU IM DORF
Ab sofort bieten wir unseren Dorfbewohnern einen Besuchsdienst
an. „Zuhören – verstehen – Freude
bringen“ das ist unser Ziel. Egal ob
sie gebrechlich oder krank, einsam
oder alleine, erst zugezogen oder
alteingesessen, gläubig oder nicht
gläubig sind, wir nehmen uns Zeit
für Sie und hören Ihnen zu. Ob sie
regelmäßig oder nur gelegentlich
besucht werden möchten entscheiden Sie. Anmeldung erfolgt über das
Pfarrbüro, geöffnet Donnerstag von
8 - 11 Uhr und Freitag, von 9 - 10 Uhr,
Tel. 08241/961896.
Unser Team vom Besuchsdienst meldet sich dann direkt bei Ihnen und
stimmt die Besuchszeiten mit Ihnen
ab. Ihr Pfarrgemeinderat
Herzliche Bitte an alle Kuchen-/Bäckerinnen und –/Bäcker: Wir wären
Ihnen sehr dankbar, wenn Sie unser
Kuchenbüffet am Pfarrfasching mit
selbstgebackenen Leckereien unterstützen würden. Bitte melden Sie
Ihre Kuchenspende rechtzeitig bei
Nair Lutzenberger, Tel. 2602, oder
im Pfarrbüro zu den Öffnungszeiten,
an. Vielen herzlichen Dank im Voraus Ihr Pfarrgemeinderat
Pfarrbrief -
FRÖHLICHE RUNDE
Das Treffen ist jeden ersten Mittwoch
eines Monats ab 14 Uhr im Gasthaus
Ritter. Leitung Angelika Ritter und
Nair Lutzenberger
GEBETSKREIS
Nächster offener Gebetskreis ist im
Pfarrstüble am Montag, 23. Februar
2015, um 20.15 Uhr.
18 - PG Türkheim
EHRENAMTLICHER KRANKENHAUSBESUCHSDIENST VERABSCHIEDET
Seit März 2004 gehörte zum Pfarrgemeinderat St. Nikolaus Wiedergeltingen
auch der Besuchsdienst im Krankenhaus Buchloe. Mehrere Ehrenamtliche
sorgten dafür, dass abwechselnd einmal wöchentlich Wiedergeltinger Bürgerinnen und Bürger besucht wurden. Jetzt wurde der „Dienst am Nächsten“ eingestellt, da es hierfür im Krankenhaus Buchloe kaum noch eine
Nachfrage gab. Da auch die Amberger Besuchsdienstgruppe diesen Krankendienst aus den gleichen Gründen beendete, wurden am 25. November
2014 die Ehrenamtlichen aus Wiedergeltingen und Amberg sehr herzlich in
der Pfarrei Amberg von P. Martin Skalitzky und Susanne Trefzer verabschiedet. Nach einem Rückblick von Susanne Trefzer, die den Amberger Krankenhausbesuchsdienst jahrelang begleitete und Wiedergeltingen hilfreich
unterstützte, verglich P. Martin Skalitzky diesen Dienst mit der Nächstenliebe.
Dabei bezog er sich auf das Evangelium nach Matthäus (25, 31 – 46) und
hob hervor, „dass dieser Besuchsdienst der Ehrenamtlichen von Herzen war,
da sie Gutes für andere getan haben“. Birgitt Menhofer, die den Wiedergeltinger Besuchsdienst seit 2006 organisierte, war sich mit allen Ehrenamtlichen am Abschiedsabend einig, dass es eine schöne Aufgabe sei, kranke
Menschen zu besuchen, um ihnen Zeit zu schenken und ihnen zuzuhören.
Die Ehrenamtlichen vom Krankenhaus-Besuchsdienst Buchloe: Hinten stehend: P. Martin Skalitzky mit Regina Besch, Annelies Berchthold und Birgitt
Menhofer vom Krankenhausbesuchsdienst Wiedergeltingen und Susanne
Trefzer aus Amberg. Nicht im Bild Ute Kienle. Vorne sitzend: Margit Jörg, Brigitte Brunnenmayer und Helga Heidecke vom Krankenhausbesuchsdienst
Amberg. Nicht im Bild Gaby Biehler und Hermine Klaunzer.
Pfarrbrief -
19 - PG Türkheim
WIR LADEN HERZLICH EIN
Februar 2015
zu den Gottesdiensten & Veranstaltungen in unserer PG
Dtn
18,15-20
L L1:1:
Dtn
18,15-20
Sonntag –– 4.
4. SONNTAG
SONNTAGIM
IMJAHRESKREIS
JAHRESKREIS
01.02. Sonntag
: 95,1–2.6–7c.7d–9
PsPs: 95,1–2.6–7c.7d–9
Kollekte für
für die
die Kirchenheizung
Kirchenheizung
Kollekte
Kor
7,32-35
L L2:2:
11
Kor
7,32-35
Ministranten-Wochenendeder
derPfarreiengem.
Pfarreiengem.
Ministranten-Wochenende
: Mk
1,21-28
EvEv: Mk
1,21-28
Türkheim
10.00 Hl.
Hl.Messe
Messem.
m.Radioübertragung
Radioübertragungf.f.Rosmarie
RosmarieMüller
Müller
Türkheim
10.00
(1.Jt.),
Jt.),Josef
JosefWörz
Wörz
(1.
17.15 Erstkommunion-Familienkatechese
Erstkommunion-Familienkatechese„Taufe“
„Taufe“imimPfarrheim
Pfarrheim
17.15
18.00
18.00 Hl.
Hl.Messe
Messef.f.Anton
AntonBaur
Baur(†(†2014),
2014),Siegfried
SiegfriedBader
Bader
Kapuzinerkirche
Kapuzinerkirche 08.00
08.00 Hl.
Hl.Messe
Messenach
nachdem
demMessbuch
Messbuchv.v.1962
1962
Loretokapelle
17.00
Loretokapelle
17.00 Rosenkranz
Rosenkranz
Amberg
09.00
09.00 Hl.
Hl.Messe
Messef.f.Ludwig
LudwigEichinger
Eichingerm.
m.verst.
verst.Angeh.
Angeh.
Irsingen
10.30
10.30 Hl.
Hl.Messe
Messefür
fürdie
diePfarreiengemeinschaft
Pfarreiengemeinschaft
u.
u.f.f.Maria
Mariau.u.Josef
JosefKämmerle
Kämmerle
02.02. Montag
Montag –– DARSTELLUNG
DARSTELLUNGDES
DESHERRN
HERRN––Lichtmess
Lichtmess
Tag
Tag des
des gottgeweihten
gottgeweihtenLebens
Lebens
Kapuzinerkirche
Kapuzinerkirche 18.15!
18.15! Rosenkranz
Rosenkranz
19.00
19.00 Statio
Statioim
imFoyer
Foyerdes
desAltenheimes,
Altenheimes,Prozession
Prozessionzur
zur
Kapuzinerkirche,
Kapuzinerkirche,Festmesse
Festmesse(musik.
(musik.gest.
gest.v.v.Kirchenchor)
Kirchenchor)
f.f.Ludwig
LudwigWexel
Wexel(1.
(1.Jt.),
Jt.),Paula
Paulau.u.Marianne
MarianneHeiler,
Heiler,
Hermann
HermannBrem,
Brem,Josef
Josefu.u.Afra
AfraMerk,
Merk,Werner
WernerGeiger
Geigeru.u.
verst.
verst.Angeh.,
Angeh.,verst.
verst.Mitglieder
Mitgliederd.d.Frauenbundes,
Frauenbundes,anschl.
anschl.
Blasiussegen
Blasiussegen
Amberg
19.00
Amberg
19.00 Statio
Statioam
amkünftigen
künftigenPfarrheim,
Pfarrheim,Prozession
Prozessionzur
zurPfarrkirche,
Pfarrkirche,
Festmesse,
Festmesse,anschl.
anschl.Blasiussegen
Blasiussegen
Irsingen
08.15
Irsingen
08.15 Rosenkranz
Rosenkranz
03.02.
03.02. Dienstag
Dienstag –– Hl.
Hl. Ansgar,
Ansgar,Hl.
Hl.Blasius
Blasius
Türkheim
20.00 Pfarrgemeinderatssitzung im Pfarrheim
Türkheim
20.00 Pfarrgemeinderatssitzung im Pfarrheim
Kapuzinerkirche 09.00 Hl. Messe mit Blasiussegen u. Radioübertragung
Kapuzinerkirche 09.00 Hl. Messe mit Blasiussegen u. Radioübertragung
z. Ehren d. Hl. Antonius
z. Ehren d. Hl. Antonius
Loretokapelle
16.55 Rosenkranz
Loretokapelle
16.55 Rosenkranz
17.30 Vesper
17.30 Vesper
Amberg
20.00 Bibelkreis
Amberg
20.00 Bibelkreis
Irsingen
08.15 Rosenkranz
Irsingen
08.15 Rosenkranz
Wiedergeltingen 18.30 Rosenkranz u. Beichtgelegenheit
Wiedergeltingen
18.30 Statio
Rosenkranz
u. Beichtgelegenheit
(im Pfarrstadl)
19.00
am Pfarrstadl,
Prozession, Festmesse zur
(im Pfarrstadl)
19.00 Darstellung
Statio am Pfarrstadl,
Festmesse
zur
des Herrn Prozession,
f. Elisabeth Schöner
(† 2014),
Darstellung
des
Herrn
f.
Elisabeth
Schöner
(†
2014),
Emma Loske (2. Jt.), Anton Falger (10. Jt.), anschl.
Emma Loske (2. Jt.), Anton Falger (10. Jt.), anschl.
Blasiussegen
Blasiussegen
Pfarrbrief -
20 - PG Türkheim
04.02. Mittwoch – Hl. Rabanus Maurus
Loretokapelle
16.55 Rosenkranz
17.30 Vesper
Amberg
Keine Hl. Messe!
Irsingen
08.15 Rosenkranz
19.00 Statio am Pfarrheim, Prozession zur Pfarrkirche,
Festmesse zum Hochfest der Darstellung des Herrn, f.
d. verst. Mitglieder des Frauenbundes, Anna Kroha,
Lebende u. Verst. d. Fam. Adler u. Nigst, Josef Mair u.
Angeh., anschl. Blasiussegen
Wiedergeltingen 09.00 Rosenkranz im Pfarrstüble
05.02. Donnerstag – Hl. Agatha
Türkheim
20.00 Glaubenskurs „Vater Unser“ im Pfarrheim: Vergebung –
Penicillin f. d. Gemeinschaft – Vergib uns unsere Schuld
Kapuzinerkirche 16.00 Hl. Messe z. Ehren d. Hl. Schutzengel u. f. Heidi
Wessely-Ebenhoch († 2015), Johann u. Josefa Martin u.
Anna Haug, Ursula Tauber (v. FB), Christine Jörg
Loretokapelle
16.55 Rosenkranz
17.30 Vesper
Amberg
14.00 Vortrag d. Frauenbundes, Thema:“Ferien u. Mitarbeit in
einem Kibbuz“, Ref.: Anton Geldhauser i.
Frauenbundraum
Irsingen
08.15 Rosenkranz
Wiedergeltingen 08.00 Hl. Messe f. verst. Angeh. d. Fam. Menhofer u.
(im Pfarrstadl)
Mammensohn
06.02. Freitag – Hl. Paul Miki und Gefährten – Herz-Jesu-Freitag
Krankenkommunion in Türkheim
Türkheim
15.00 Freitagsläuten
15.30 Hl. Messe im Altenheim m. Blasiussegen
f. Josef Heider jun., Geschwister Keppeler
18.00 Kinder-Glaubenskurs „Vater Unser“ im Pfarrheim
Loretokapelle
16.55 Rosenkranz
17.30 Vesper mit Radioübertragung
Amberg
14.00 Krankenkommunion
19.00 Hl. Messe z. Ehren d. Muttergottes
Irsingen
08.15 Rosenkranz
Wiedergeltingen 15.00 Krankenkommunion
www.caritas.de
Pfarrbrief -
21 - PG Türkheim
07.02. Samstag der 4. Woche im Jahreskreis
Tag des Ehrenamtes der Pfarrei Amberg in St. Ottilien
Krankenkommunion in Türkheim
Türkheim
14.00 Taufe: Clara Maria Seidlmeier, Jonas Meinrad
Pechmann
Kapuzinerkirche 17.30 Beichtgelegenheit
Loretokapelle
09.00 Loreto-Messe f. Wohltäter d. Pfarrei
18.00 Rosenkranz
Irsingen
19.00 Vorabendmesse mit Tauferneuerung der
Erstkommunionkinder f. Verst. d. Fam. Simnacher u.
Hiller, Anselm Bertelmann u. Verst. d. Fam. Lein,
Sebastian u. Viktoria Lackermeier u. Josef Bertele
08.02. Sonntag – 5. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Kollekte für die eigene Kirche
Türkheim
10.00
18.00
Kapuzinerkirche
Loretokapelle
Amberg
08.00
17.00
10.30
Irsingen
Wiedergeltingen
14.00
09.00
14.00
L 1: Ijob 7,1-4.6-7
Ps : 147,1-6
L 2: 1 Kor 9,16-19.22-23
Ev : Mk 1,29-39
Hl. Messe mit Tauferneuerung der Erstkommunionkinder
f. Joseph Kaut († 2014), Josef Rieger (1. Jt.), Edmund
und Aloisia Lutz (2. Jt.), Matthäus u. Maria Bleyer,
Edeltraud Städele, Luise Herkommer, Franz u. Elisabeth
Wagner (Aurbacher-Str.) u. Maria Götzfried
Hl. Messe f. Tatjana Panhans († 2015), Theresia Lieb
(Jt.), Alfred Stiegeler († 2015), verst. Angeh. d. Fam.
Grude, Ursula Groborsch, Rudolf Überrigler, Ludwig u.
Christian Strübel, Renate Mayr
Hl. Messe nach dem Messbuch v. 1962
Rosenkranz
Hl. Messe mit Tauferneuerung der Erstkommunionkinder
f. Johann Wech († 2014), Ernestine Käppeler (3.Jt.),
Annamarie Zech (5. Jt.), Andreas u. Maria Wech, Josef
u. Kreszenz Schmid m. Sohn Ludwig, Friedrich u. Anna
Schropp u. verst. Angeh. d. Fam. Paule
Taufe: Mona Lara Schmid
Hl. Messe mit Tauferneuerung der Erstkommunionkinder
f. Johanna Bissinger († 2014), Maria Stadler, Peter
Menhofer, Hermann Reichart, Matthias u. Amalie
Aschner m. verst. Angeh.
Taufe: Amelie Luisa Timmler
09.02. Montag der 5. Woche im Jahreskreis
Loretokapelle
17.00 Rosenkranz
Keine Hl. Messe!
Irsingen
08.15 Rosenkranz
www.jukainfo.de www.jukainfo.de www.jukainfo.de
Pfarrbrief -
22 - PG Türkheim
10.02. Dienstag – Hl. Scholastika
Kapuzinerkirche
Keine Hl. Messe!
Loretokapelle
17.00 Rosenkranz
Amberg
14.00 Seniorennachmittag i. Schützenheim
„Tanz i. Märchenwald“ m. d. Amberger Tanzgruppe
Irsingen
08.15 Rosenkranz
13.30 Seniorennachmittag im Pfarrheim
Wiedergeltingen 18.30 Rosenkranz
(im Pfarrstadl)
19.00 Hl. Messe f. Robert Wiedemann (Jt.), Kajetan u. Sofie
Dauner m. Sohn Hans, Josef u. Maria Eschenlohr,
Amalie Reuther
19.45 Video-Katechese Glaubenskurs „Vater Unser“
11.02. Mittwoch – Unsere Liebe Frau in Lourdes
Loretokapelle
16.55 Rosenkranz
17.30 Vesper
Amberg
18.30 Rosenkranz u. Beichtgelegenheit
19.00 Hl. Messe f. Karl u. Elisabeth Efferzt
Irsingen
08.15 Rosenkranz
19.00 Wort-Gottes-Feier
Wiedergeltingen 09.00 Rosenkranz im Pfarrstüble
12.02. Donnerstag der 5. Woche im Jahreskreis
Kapuzinerkirche 16.00 Hl. Messe f. Xaver Schmid (7. Jt.), Leopold Wiesner,
Sebastian u. Maria Schwarzenbacher, Franz u.
Katharina Bader, n. Meinung
Loretokapelle
16.55 Rosenkranz
17.30 Vesper
Irsingen
08.15 Rosenkranz
Wiedergeltingen
Keine Hl. Messe!
08.30 Weißwurstfrühstück i. Pfarrstadl
13.02. Freitag der 5. Woche im Jahreskreis
Türkheim
15.00 Freitagsläuten
15.30 Hl. Messe im Altenheim als Dankmesse u. f. Alexander
Dzalbs
Kapuzinerkirche 18.25 Rosenkranz
19.00 Hl. Messe zur Loretowallfahrt am Fatimatag z. Ehren d.
Hl. Josef u. d. Hl. Michael u. f. Hubert Baur, Josef u.
Vinzenzia Mayr, Jakob u. Konstantine Rapp
Amberg
Keine Hl. Messe!
Irsingen
08.15 Rosenkranz
Wiedergeltingen 16.00 Fatima-Rosenkranz
www.maria-himmelfahrt.de
Besuchen Sie uns im Internet. Aktuell finden Sie Hinweise zu Veranstaltungen, die
aktuellen Gottesdienstordnungen und vieles mehr. Überzeugen Sie sich selbst.
Pfarrbrief -
23 - PG Türkheim
14.02. Samstag – HL. CYRILL (KONSTANTIN) U. HL. METHODIUS
Hl.-Land-Wallfahrt
Kapuzinerkirche
Keine Beichtgelegenheit!
Loretokapelle
Keine Loretomesse!
18.00 Rosenkranz
Amberg
19.00 Vorabendmesse f. Therese Graf (10. Jt.) m. verst. Angeh.,
Robert Benz, Wolfgang Mayer, Josef u. Berta Magg
15.02. Sonntag – 6. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Kollekte für die eigene Kirche
Hl.-Land-Wallfahrt
Türkheim
10.00
Kapuzinerkirche
Loretokapelle
Irsingen
08.00
18.00
08.30!
Wiedergeltingen
19.00
L 1: Lev 13,12.43ac.44ab.45-46
Ps : 32,1-2.5.10-11
L 2: 1 Kor 10,31-11,1
Ev : Mk 1,40-45
Hl. Messe f. d. Pfarreiengemeinschaft u. f. Albert Lipp (†
2014), Karl Reitmeier, Johanna Wachter, Jakob u.
Sophie Schuster, Josef Ostermaier u. Maria Hefele
Hl. Messe nach dem Messbuch v. 1962
Rosenkranz
Hl. Messe f. Nikolaus (7. Jt.) u. Afra Baumann (4. Jt.) mit
Tochter Margit, Viktoria Hahn (4. Jt.), Erich Adler
Hl. Messe f. Emilie Starkmann († 2014) u. Josef
Starkmann m. verst. Angeh., Ingeborg Strauß (2. Jt.),
Georg u. Martha Unsin, Eleonore Hiller, Oswald Erich
Weikert u. Sohn Rudi
16.02. Montag der 6. Woche im Jahreskreis
Hl.-Land-Wallfahrt
Loretokapelle
17.00 Rosenkranz
Keine Hl. Messe!
Irsingen
08.15 Rosenkranz
Wiedergeltingen 13.33 Pfarrfasching i. d. Grundschule Wiedergeltingen
17.02. Dienstag – Hl. Sieben Gründer des Servitenordens
Hl.-Land-Wallfahrt
Kapuzinerkirche
Keine Hl. Messe!
Loretokapelle
17.00 Rosenkranz
Amberg
20.00 Bibelkreis
Irsingen
08.15 Rosenkranz
Wiedergeltingen
Keine Hl. Messe!
Pfarrbrief -
24 - PG Türkheim
18.02. Mittwoch – ASCHERMITTWOCH – Strenger Fast- u. Abstinenztag
Hl.-Land-Wallfahrt
Türkheim
18.25 Rosenkranz
19.00 Hl. Messe mit Aschenauflegung
Amberg
11.00 Kinder-Aschermittwoch
18.30 Rosenkranz
19.00 Wort-Gottes-Feier mit Aschenauflegung
Irsingen
08.15 Rosenkranz
19.00 Hl. Messe mit Aschenauflegung f. Walburga Mayer
(† 2014), Leonhard (Jt.) u. Ilse Bertele (4. Jt.),
Josef Müller
Wiedergeltingen 09.00 Rosenkranz im Pfarrstüble
(im Pfarrstadl)
19.00 Hl. Messe mit Aschenauflegung f. d. Hl. Schutzengel
19.02. Donnerstag nach Aschermittwoch
Hl.-Land-Wallfahrt
Kapuzinerkirche
Keine Hl. Messe!
Loretokapelle
17.00 Rosenkranz
Irsingen
08.15 Rosenkranz
Wiedergeltingen
Keine Hl. Messe!
20.02. Freitag nach Aschermittwoch
Hl.-Land-Wallfahrt
JuKa-Leiter Klausurtage
Türkheim
15.00 Freitagsläuten
15.30 Hl. Messe im Altenheim f. Xaver Magg u. verst. Angeh.,
Günther Neumann
Loretokapelle
17.00 Rosenkranz
Amberg
Keine Hl. Messe!
Irsingen
08.15 Rosenkranz
21.02. Samstag – Hl. Petrus Damiani
Hl.-Land-Wallfahrt
JuKa-Leiter Klausurtage
Türkheim
14.30 Kommunionkerzen-Basteln i. Pfarrheim
Kapuzinerkirche
Keine Beichtgelegenheit!
Loretokapelle
Keine Loreto-Messe!
18.00 Rosenkranz
Wiedergeltingen 19.00 Vorabendmesse f. Dorothea Knobloch († 2014),
Josef u. Centa Allgaier m. verst. Angeh., Josef u. Maria
Berner, Maria Stadler
Die Fastenzeit ist keine Diät, sondern Verzicht für andere. Denn oft
ist es leider so, dass das, was wir zu viel haben, anderen fehlt. Die
Passionszeit verweist uns dabei auf den radikalen Verzicht Jesu. Er
gibt sein Leben, damit wir leben. So viel wird von uns nicht verlangt,
aber doch ein Gleichgewicht zwischen meinen Bedürfnissen und
denen anderer Menschen. Auch über die Fastenzeit hinaus.
Pfarrbrief -
25 - PG Türkheim
L 1: Gen 9,8-15
22.02. Sonntag – 1. FASTENSONNTAG
Ps : 25,4-9
Kollekte für die eigene Kirche
L 2: 1 Petr 3,18-22
Hl.-Land-Wallfahrt
Ev : Mk 1,12-15
Türkheim
10.00 Hl. Messe mit Kinderwort-Gottesdienst im Pfarrheim f.
Anna Burger (1. Jt.), Giorgio Schumi (1. Jt.), Rufina Roll
(5. Jt.), Thomas Melder (10. Jt.), verst. Angeh. d. Fam.
Marx, Fischer, Schreier u. Wittig, Josef u. Anni Huber,
Franz Wagner (Krautgartenstr.), Dora Maier
17.17 Jugendvesper i. Jugendheim
Kapuzinerkirche 08.00 Hl. Messe nach dem Messbuch v. 1962
Loretokapelle
18.00 Rosenkranz
Amberg
09.00 Hl. Messe für die Pfarreiengemeinschaft u. f.
Paul Weisbrich (1. Jt.), Johann König (7. Jt.), Andreas
Miller, Johann u. Viktoria Wiedemann m. Sohn Johann,
Otto Balzat, Gerhard Brunnenmayer, Leo Kupp m. Eltern
19.00 Andacht zur Fastenzeit
Irsingen
10.30 Hl. Messe, musik. gest. v. Unterallgäuer Bauernchor, f.
Hildegard Böhm (2. Jt.), Elisabeth Zengerle (8. Jt.),
Rosina Santjohanser (10. Jt.), Verst. d. Fam. Kramer,
Josef u. Mathias Vogel, nach Meinung
19.00 Andacht zur Fastenzeit
23.02. Montag – Hl. Polykarp
Hl.-Land-Wallfahrt
Loretokapelle
17.00 Rosenkranz
Keine Hl. Messe!
Irsingen
08.15 Rosenkranz
Wiedergeltingen 20.15 Gebetskreis i. Pfarrstüble
24.02. Dienstag – HL. MATTHIAS
Hl.-Land-Wallfahrt
Kapuzinerkirche
Keine Hl. Messe!
Loretokapelle
17.00 Rosenkranz
Irsingen
08.15 Rosenkranz
Wiedergeltingen
Keine Hl. Messe!
25.02. Mittwoch – Hl. Walburga
Hl.-Land-Wallfahrt
Loretokapelle
17.00 Rosenkranz
Amberg
18.30 Rosenkranz
19.00 Wort-Gottes-Feier „Mit Jesus durch das Leben“
Irsingen
08.15 Rosenkranz
19.00 Wort-Gottes-Feier
Wiedergeltingen 09.00 Rosenkranz im Pfarrstüble
Pfarrbrief -
26 - PG Türkheim
26.02. Donnerstag der 1. Fastenwoche
Hl.-Land-Wallfahrt
Kapuzinerkirche 18.25 Rosenkranz
19.00 Hl. Messe f. Antonie Wexel († 2015), Maria Zerle,
Günter Schmelz
Irsingen
08.15 Rosenkranz
Wiedergeltingen
Keine Hl. Messe!
27.02. Freitag der 1. Fastenwoche
Hl.-Land-Wallfahrt
Türkheim
15.00 Freitagsläuten
15.30 Hl. Messe im Altenheim f. Magdalena Zech, Geschwister
Keppeler
Loretokapelle
17.00 Rosenkranz
Amberg
Keine Hl. Messe!
Irsingen
08.15 Rosenkranz
28.02. Samstag der 1. Fastenwoche
Hl.-Land-Wallfahrt
Türkheim
20.00 Theater d. Frauenbundes i. Pfarrheim
Kapuzinerkirche
Keine Beichtgelegenheit!
Loretokapelle
Keine Loreto-Messe!
18.00 Rosenkranz
Irsingen
19.00 Vorabendmesse für die Pfarreiengemeinschaft
01.03. Sonntag – 2. FASTENSONNTAG
Caritas-Frühjahrs-Kollekte
Türkheim
10.00
17.15
18.00
Kapuzinerkirche
Loretokapelle
Amberg
08.00
17.00
10.30
Irsingen
Wiedergeltingen
19.00
19.00
09.00
L 1: Gen 22,1-2.9a.1013.15-18
Ps : 116,10 u. 15-19
L 2: Röm 8,31b-34
Ev : Mk 9,2-10
Hl. Messe mit Kinderwortgottesdienst im Pfarrheim f.
Marianne Krumm († 2015), Edeltraud Schilling († 2014),
Wiltraud Ludwig († 2014), Brigitte Erdle (1. Jt.), Anton u.
Kreszentia Weber
Erstkommunion-Katechese „Brot und Wein“ im
Pfarrheim
Hl. Messe f. Maria Milantzkis († 2015), Franz u.
Kunigunde Eimansberger, Josef u. Olga Rieger
Hl. Messe nach dem Messbuch v. 1962
Rosenkranz
Hl. Messe f. Peter Wech, Robert Benz u. verst. Angeh.,
Robert Müller m. verst. Angeh.
Kreuzwegandacht
Fastenandacht
Hl. Messe f. Franziska Hübner (Jt.), Josef Schmid m.
Eltern
Pfarrbrief -
27 - PG Türkheim
Bürozeiten u. Kontakt
Wenn Sie dringend einen Priester brauchen,
können Sie über die Notrufnummer
Tel. 08245 / 904 641
einen unserer Geistlichen erreichen.
„MARIÄ HIMMELFAHRT“ TÜRKHEIM
Kirchenstr. 4, 86842 Türkheim
Dienstag, Donnerstag, Freitag von 8 - 11 Uhr
Dienstag von 15 - 18 Uhr
Tel. 08245 - 725 • Fax 08245 - 4455
Tel. 08245 - 725 (Pfarrer)
Tel.: 08245 - 6055959 (Kaplan)
„MARIÄ HEIMSUCHUNG“ AMBERG
Frühlingstraße 9, 86854 Amberg
Dienstag von 8 - 11 Uhr
Tel. 08241 - 2387 • Fax 08241 - 2390
„ST. MARGARETA“ IRSINGEN
* ZUR TITELSEITE
Dorfstr. 42, 86842 Irsingen
Tel.: 08245 - 3762 • Fax 08245 - 966970
Dienstag von 17 - 18 Uhr
Freitag von 9 - 10 Uhr
FROHMUT
„ST. NIKOLAUS“ WIEDERGELTINGEN
Die einen wollen keinen Karneval oder
Fasching, die anderen gehen darin auf.
Uns Christen ermuntert er, den Mut zur
Freude zu leben - nicht nur in der „fünften Jahreszeit“ und gerade angesichts
vieler Probleme, Sorgen und Herausforderungen. Vorsichtig und verschämt
schaut der Clown hinter dem Vorhang
hervor. Wird er gleich auftreten? Oder
versagt der Mut? Der Mut, Freude zu
machen und selbst Freude zu genießen? „Helfer zur Freude“ zu sein und
aus der Freude leben, gehört für Paulus
zu den Talenten der Christen.
Pfarrbrief -
Mindelheimer Str. 21, 86879 Wiedergeltingen
Tel.: 08241 - 961896 • Fax 08241 - 961897
Donnerstag von 8 - 11 Uhr
Freitag von 9 - 10 Uhr
P.S.: Ein persönlicher Gesprächstermin
mit den Geistlichen unserer PG kann auch über
die Pfarrbüros vereinbart werden.
Herausgeber:
Pfarreiengemeinschaft • Kath. Pfarramt Türkheim
Kirchenstr. 4 • 86842 Türkheim
Tel. 0 82 45 / 725 • Fax 0 82 45 / 44 55
pg.tuerkheim@bistum-augsburg.de
www.maria-himmelfahrt.de
Bitte beachten Sie auch die Bürozeiten. Danke!
28 - PG Türkheim
Redaktionsschluss Pfarrbrief für
März 2015 ist der 15. Februar 2015.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
23
Dateigröße
2 938 KB
Tags
1/--Seiten
melden