close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

April Mai 2015 - Eidelstedter Bürgerhaus

EinbettenHerunterladen
April
Mai
2015
Eidelstedter Bürgerhaus
Über uns
Liebe
LeserInnen
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Erneut haben wir für Sie ein vielfältiges Veranstaltungsangebot
zusammengestellt und freuen uns wieder auf zahlreiche Gäste in
Ihrem Eidelstedter Kulturzentrum.
Auf eine unserer Veranstaltungen sei hier besonders hingewiesen, nämlich auf die vorerst letzte Gute Nacht (in) Eidelstedt
am Freitag, den 10. April. Dieses Mal zum Thema „Flüchtlinge in
Eidelstedt“. Wir fragen uns, was wir geminsam dazu beitragen
können, ein positives Klima im Stadtteil zu gestalten? Um einen
ersten Impuls zu setzen und ins Gespräch zu kommen, haben
wir wieder interessante Gäste für Sie eingeladen.
Hinweisen möchten wir auch auf unsere nächste Ausstellung ab
Dienstag, dem 21. April zum Thema „Neofaschismus in Deutschland“, bei uns zu sehen im Rahmen des Monat des Gedenkens.
Kontakt
Stadtteilkulturzentrum
Eidelstedter Bürgerhaus e.V.
Alte Elbgaustraße 12
22523 Hamburg
Bürozeiten
Montag bis Freitag
10:00 – 12:00
Tel (040) 570 95 99
Fax (040) 570 83 63
Montag, Dienstag
und Donnerstag
15:00 – 18:00
info@ekulturell.de
www.ekulturell.de
Raumbesichtigung
nach Vereinbarung
Anfahrt
S-Bahn: S3, S21 bis Elbgaustraße, AKN: Bis Eidelstedt Zentrum
Bus: 183, 185, 281, 284, Metrobus 4, 21 bis Eidelstedter Platz
Auto: Abstellmöglichkeiten Parkhäuser Elbgaustraße/Ekenknick
Barrierefreiheit
Alle Veranstaltungen im Bürgerhaus finden in barrierefreien
Räumen statt.
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Mitmachen
Das Bürgerhaus ist von dem gemeinnützigen Verein Stadtteil­
kulturzentrum Eidelstedter Bürgerhaus e. V. beim Bezirksamt
Eimsbüttel angemietet. Der Kulturbetrieb wird von der Freien und
Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Eimsbüttel gefördert. Dennoch
sind wir auf weitere Finanzmittel angewiesen.
Wenn Sie uns ideell und auch finanziell unterstützen wollen, dann
können Sie gerne Mitglied in unserem Verein werden. Ihren
Aufnahmeantrag und weitere Informationen erhalten Sie zu den
Sprechzeiten bei uns im Büro oder auf unserer Website unter:
www.ekulturell.de
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Fotos im Bereich Kurse:
Thomas Höltermann, Anja Lütjens
Mit freundlicher Unterstützung
des Bezirksamtes Eimsbüttel
2
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Unser Team
Service & Vermietung
Carola Schäfer
Tel(040) 570 95 99
schaefer@ekulturell.de
Geschäftsführung, Veranstaltungen & Projekte
Holger Börgartz
Tel(040) 57 26 03 60
boergartz@ekulturell.de
Öffentlichkeitsarbeit,
Museum & Fundraising
Thomas Höltermann
Tel(040) 57 26 13 62
hoeltermann@ekulturell.de
Hausmeisterei
David Wachtel
Tel(040) 570 95 99
wachtel@ekulturell.de
Kinderkultur & Kurse
Nicola Schulz-Bödeker
Tel(040) 57 26 13 61
schulz-boedeker@ekulturell.de
3
April /// Veranstaltungen
Mittwoch
8.4.
14:00
Kinder 1,Erwachsene 2,Pausen-Popcorn 0,50
Saal99
Veranstaltungen
Samstag
28.3. + 4.4.
11.4. + 18.4.
Prop und Berta
Kinderkino für alle ab 5 Jahren, Animationsfilm 2001, 76 Min.
10:00 - 15:00
Eintritt frei
Werkstatt und Kreatives
Für alle
von 10 - 16
Jahren
Der kleine Herr Prop und die sprechende Kuh Berta haben ein
Häuschen geerbt. Sie merken schnell, dass sie eine unangenehme
Nachbarin haben: eine Hexe, die unbedingt die gemeinste Hexe der
Welt werden will. Das ganze Dorf fürchtet sich vor ihr, aber den beiden
gelingt es, die Zauberkräfte der Hexe zum Guten zu verwandeln.
„Sag mal du …“
Poetry Slam für Jugendliche – gesprochen, geschrieben, getanzt, gesungen, musikalisch begleitet, auf Bettlaken gemalt
All die gesammelten Wörter werden wir auf Betttücher malen, werden
alles mit Musik und Fotos zusammenbringen. Und machen eine bunte
Ausstellung unter freiem Himmel.
Seid dabei, probiert‘s mal aus, meldet Euch an: Tel (040) 570 95 99
In Kooperation mit dem CJD (Christliches Jugenddorfwerk Deutschland e. V.)
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
10.4.
20:00
© Ursula Striepe
Gemeinsam mit der Künstlerin Viola Livera wollen wir uns auf ein poetisches Abenteuer begeben: Wir sammeln Wörter und Sätze, schreiben
auch selbst. Wir führen Interviews mit Anwohnern und Geschäftsleuten. Wir sammeln Eindrücke und Erinnerungen.
Freitag
Eintritt frei
Saal99
5. Gute Nacht (in) Eidelstedt
Vielfalt leben – Wie bekommen wir das hin?
Die vorerst letzte Infotainmentshow kehrt zurück ins Bürgerhaus.
Es gibt derzeit 50 Millionen Flüchtlinge weltweit und einige wenige
davon kommen in Eidelstedt an. Wir fragen uns: Wer lebt wo und unter
welchen Umständen? Was brauchen die Menschen, um sich in Eidelstedt einzuleben? Was können sie dem Stadtteil geben? Wie können wir
dazu beitragen, gemeinsam ein positives Klima im Stadtteil zu gestalten? Um einen ersten Impuls zu setzen und gemeinsam ins Gespräch
zu kommen, haben wir interessante Gäste eingeladen.
Mit dabei als Lokaler Held: Michel Abdollahi, als Kind aus dem Iran
zugewandert, in Eidelstedt aufgewachsen und nicht mehr wegzudenken aus der Hamburger Poetry Slam-Szene. Musikalische Gäste sind
Lukulule und die Show-Band Haus 35. Freuen Sie sich auf einen Abend
mit unterhaltsamen Gästen, viel Kultur und einem leckeren Buffet.
4
5
Veranstaltungen /// April
April /// Veranstaltungen
Samstag
Freitag
11.4.
17.4.
11:00-15:00
15:00
Eintritt frei
Café + Treff
Spenden sind willkommen
Für alle
von 4-9
Jahren
Kinder 3,50
Erwachsene 4,Saal99
Repair Café Eidelstedt
Elmar, der bunte Elefant
Reparaturexperten geben Hilfe zur Selbsthilfe
Theater Mär spielt nach dem Bilderbuch von David McKee
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder mit
einem Fahrrad, bei dem das Rad schleift? Oder mit einem Loch in der
Hose? Komm ins Repair Café Eidelstedt und repariere es einfach wieder!
Elmar ist ein bunt karierter Elefant. Wenn er auftaucht, gibt es immer
etwas zu lachen. Eigentlich ist er ein fröhlicher Elefant, aber eines Tages ist er traurig, weil er so anders aussieht, als
die Anderen und läuft weg. Doch dann erlebt er
wie wichtig er für seine Freunde ist …
Ein musikalisches Theaterspiel über das Besondere in jedem.
Samstag Sonntag
19:00
16:00
11.4. 12.4.
VvK 8,Ak 9,Saal99
Freitag
17.4.
20:00
Vvk 11,Ak 13,Saal99
Ehrensache
Die Weberknecht-Bühne spielt eine Komödie von Tina Segler
Wilhelm Baron von Hoheneck ist verstorben und seine Enkelin Barbara
kommt als Alleinerbin auf Schloss Hoheneck, um einen letzten Wunsch
ihres Großvaters zu erfüllen: Sie muss ein Jahr lang auf Schloss Hoheneck leben und einige Bedingungen erfüllen. Erst wenn das Jahr vorbei ist, darf sie das Schloss verkaufen. Barbara sehnt diese Zeit herbei.
Joachim, den Butler, und Louise, die Köchin, kann die arrogante Barbara
zu ihrem Bedauern auch nicht vor Ablauf des Jahres hinauswerfen. Dabei
stellt sie schnell fest, dass ohne die beiden nichts laufen würde. Auch
ihre verstorbene Großmutter Magdalena mischt sich ein.
Leider läuft für Barbara nichts wie es laufen soll. Alles was in Haus und
Hof kaputtgehen kann, tut es auch. Barbara muss zahlen, zahlen, zahlen
und weiß bald nicht mehr, wie sie die Ausgaben noch decken kann. Doch
da haben Joachim und Louise die rettende Idee: Aus dem Schloss wird
ein Hotel …
6
Hellsehen auch im Dunkeln
Die Zukunft für Geistesgegenwärtige mit Martin Sierp
Martin Sierp hat mal wieder zu tief in sein Kristallweizenglas und
seinen Terminkalender geschaut und dabei festgestellt, dass er eine
neue Show spielen soll. Die Titel „Totgesägte leben länger“ und „Die
Wanderjahre der Medienhure“ kamen für das Programm aus Tierschutzgründen leider nicht in Frage, so dass er sich in einem lichten
Moment fürs Hellsehen im Dunkeln entschied, da ihn schon seit geraumer Zeit die Frage bewegt, ob die Zukunft überhaupt eine Zukunft hat.
Martin Sierp hat Bücher gelesen, im Internet recherchiert und für eine
astronomische Summe sogar die Sterne befragt. Das Ergebnis: Er weiß
jetzt ganz genau, was die Zukunft eventuell bringen wird! Und es bleibt
die Erkenntnis - die erste Vision ist die schwerste!
7
Samstag Sonntag
20:00
16:00
18.4. 19.4.
April /// Veranstaltungen
© Ursula Striepe
Veranstaltungen /// April
Freitag
24.4.
15:30
VvK 8,Ak 10,Saal99
4,Saal99
© Dorothée Boehlke
Der Hutmacher – pass auf, was du dir wünschst!
Dr. Sound im Einsatz: Die verdächtige Klangspur
Neues Musical vom Aelita Musiktheater Hamburg
Kuule Ensemble aus Finnland mit Musik für Kinder ab 6 Jahren
Viele Geschichten ranken sich um den Laden des Hutmachers. Schöne,
romantische, traurige und unheilvolle Geschichten. Dies ist eine davon.
Nicolas Winster hat einen Wunsch. Schon seit langem träumt er von einem neuen Hut. Leider besitzt er nicht sehr viel Geld, denn er arbeitet als
Tellerwäscher in einem Hotel. Das Leben meinte es bisher nicht gut mit
ihm. Sicher gibt es so einiges, was er gebrauchen könnte: eine Freundin,
eine trockene Wohnung, einen besser bezahlten Job – genau genommen: ein neues Leben.
Aber vielleicht ist die Idee mit dem neuen Hut gar nicht so schlecht. Wie
man hört, ist noch niemand aus dem Laden gekommen, dessen Leben
sich nicht grundlegend verändert hätte. Nicht immer so, wie erwartet.
Dr. Sound ist auf dem Weg nach Finnland, denn die internationale Klangund Geräuschemafia hat sein komplettes Archiv dorthin verschleppt.
Finnland! Wenn Dr. Sound nur daran denkt, wird ihm schon ganz schlecht.
Seine Klangtüten dürfen nur bei exakt 2,847 Grad Celsius gelagert werden,
doch im eisigen Norden herrschen Minusgrade! Deswegen muss er sie
finden, so schnell wie möglich.
In Finnland begegnen Dr. Sound weder seine Klangtüten noch MafiaBoss Don Sonatini oder einer seiner Komplizen. Dafür aber jede Menge
finnische Musik und das Kuule Ensemble, das er direkt aus Helsinki mit
nach Hamburg nimmt. Als Dr. Sound-Moderator Sebastian Dunkelberg von
seiner ergebnislosen Suche im eisigen Norden erzählt, wird einer der Ensemblemusiker hellhörig. Er habe vor ein
paar Tagen genau eine dieser Klangtüten
In Kooperation mit
gesehen, allerdings ganz woanders …
Montag - Freitag
20.4. - 3.5.
9:00 - 19:00
Samstag
25.4.
Eintritt frei
Obergeschoss
Eröffnung
Dienstag, 21.4. | 19:30 | Café
Neofaschismus in Deutschland
10:00 - 17:00
Kurs 15123 (bitte anmelden)
40,- zzgl. Materialkosten
Kreatives
Leitung: Almut Heer
Im Rahmen des Monat des Gedenkens, Kooperation mit VVN-BdA
In Deutschland werden Menschen beschimpft, geschlagen oder ermordet, weil sie aufgrund ihrer Herkunft oder Lebensweise nicht in das Bild
passen, das Nazis vom Deutschen haben. Über 180 Todesopfer hat die
rassistische Gewalt seit 1990 gefordert.
Die Ausstellung will dazu beitragen, dass Neofaschismus nicht zum Alltag
gehört. Sie informiert über dessen Ideologie und benennt Ursachen für die
Ausbreitung rassistischen und nationalistischen Denkens und Handelns.
8
Schnuppertag mit Speckstein
Lernen Sie unsere Skulpturenwerkstatt kennen
Mit Speckstein kann jeder leicht gestalten. Er ist so weich, dass er
sich leicht schaben, schnitzen und schleifen lässt. Fein poliert kommen
oft wunderschöne Farbverläufe zum Vorschein, die gerade einfache
Formen beleben. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
9
Veranstaltungen /// Mai
Mai /// Veranstaltungen
Sonntag
Samstag
3.5.
9.5.
16:00
20:00
Vvk 8,Ak 10,Saal99
Der Mai ist gekommen
Stilvolle Unterhaltung mit dem Konertz.Konzert Trio
Gute Musik auf klassischem Niveau hören und sich trotzdem dabei
bestens amüsieren. Dieses Mal mit Kaffeehausmusik der 20er und
30er Jahre, Opern- und Operettenmelodien, Foxtrotts, Walzer, Märschen, Filmmusik und populäre Klassik. Das Ganze wird gespickt mit
humorvollen und anregenden Texten.
Es spielen Wolfram Hillenbrand (Violine), Gudrun Reichel (Violoncello)
und Hans Braun (Klavier).
Ab 15:00 beginnen wir mit einem gemütlichen Kaffeetrinken.
Vvk 10,Ak 12,Saal99
Vorpremiere: Nichts gegen Männer, aber so ein Haushaltsgerät
Höchst vergnügliches Alltagskabarett mit Musik
Die Hausfrau Ella B. kämpft mit den Tücken der Technik, sie liebt ihre
Waschmaschine, arrangiert sich auf ihre ganz persönliche Weise mit
tausenden von schwarzen Socken und gibt so einiges von sich, ihrer
Beziehung und ihren heimlichen Träumen preis. Zwei Straßenmusiker
erwecken sie zu neuem Leben …
Das neue Stück von Theater Esprit nach Texten von Friedhelm Kändler.
Mit Dorit Meyer-Gastell, Jurij Kandelja (Knopfakkordeon) und Vitaly
Zolotonosov (Klarinette, Saxofon), Regie: Tetiana Sarazhynska
Mittwoch
6.5.
Mittwoch
14:00
20.5.
Kinder 1,Pausen-Popcorn 0,50
Saal99
© Ursula Striepe
19:00
Der kleine Nick
Kinderkino für alle ab 6 Jahren, Spielfilm F/B 2009, 91 Min.
Eidelstedter Poeten
Das Leben des kleinen Nick ist rundum prima. Er hat die besten Eltern
der Welt und in der Schule immer viel Spaß. Mit seiner Bande treibt er auf
dem Pausenhof allerlei Unsinn. Die Lehrerin sieht in letzter Zeit ziemlich
müde aus, aber eigentlich sind die Streiche von Nick und seinen Klassenfreunden niemals bösartig. Nur wenn der Streber Adalbert petzt, gibt es
für Nick und seine Freunde Ärger. Dass sich an diesem wunderschönen
Leben niemals etwas ändert, ist Nicks allergrößter Wunsch. Doch zuhause
geschehen merkwürdige Dinge: Papa ist plötzlich so nett zu Mama. Nick
hat einen schrecklichen Verdacht. Er befürchtet, einen kleinen Bruder zu
bekommen und von seinen Eltern im Wald ausgesetzt zu werden …
Offene Lesung für lokale Nachwuchsautoren
10
Eintritt frei
Café
Alle, die ihre Texte vor Publikum vortragen möchten, sind herzlich eingeladen. Wir bieten eine Bühne auf der sich die Autoren ausprobieren
können. Dafür stehen jedem maximal 10 Minuten zur Verfügung. Die
Texte können allein oder zu zweit, mit eigenem Instrument oder auf/mit
dem Klavier vorgetragen werden. Alle „Eidelstedter Poeten“ und viele
neugierige Zuhörer sind herzlich willkommen.
Anmeldung ab 18:30 Uhr. Kontakt: Artur.Hermanni@gmx.de
Moderation: Bilk van Willich, Klavier: Artur Hermanni
11
Veranstaltungen /// Mai
Mai /// Veranstaltungen
Samstag
Samstag
23.5.
30.5.
16:00
19:00
Vvk 8,Ak 10,Saal99
3,Saal99
Shanty-Chor De Tampentrekker
Pop Up Bandcontest
Fröhlicher Nachmittag mit dem heißgeliebten Seemannschor
Wir suchen Hamburgs beste NachwuchsmusikerInnen!
In seinem Repertoire präsentiert der berühmte Hamburger Chor sowohl
alte Shanties, als auch neuere Seemannslieder.
Lassen Sie sich bei Kaffee und Tee an Hamburgs maritime Wurzeln
mitnehmen.
Die Kandidaten des Pop Up Bandwettbewerbs rocken die Bühne. Im
zweiten Vorentscheid des Wettbewerbs geht es um den Einzug ins Finale. Dabei entscheiden das Publikum und eine fachkundige Jury, wer
sich noch für den großen Showdown am 21.6. im Knust qualifiziert
Spannung und gute Musik sind garantiert!
Freitag
In Kooperation mit
29.5.
15:30
Kinder 3,50
Erwachsene 4,Saal99
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Für alle
von 4-9
Jahren
Jacob – Ein Igel lernt fliegen
Das Holzwurmtheater mit einem Stück über die vier naturphilosophischen Elemente
Jacob lebt allein auf einer Insel. Sehnsüchtig schaut er den Möwen
nach, die hoch über ihm durch die Luft segeln und hinter dem Horizont
verschwinden.
Kann ein Igel fliegen lernen? Als Jacob die Möwe Kuddel Bruns
kennen lernt, die eigentlich nichts so richtig erschüttern kann, ist mit
einem Mal vieles möglich. Der Flugunterricht wird zu einem spannenden Abenteuer, in dem Jacob mit der Erde, dem Wasser, dem Feuer
und dem Wind Bekanntschaft macht, um dann
am Ende seinen Traum erfüllt zu sehen.
Inszeniert mit einer Handpuppe, Tischfiguren und
viel Musik erhielt das Stück den Publikumspreis
bei der 11. Mühlheimer Puppentheaterwoche.
12
Infos
Kartenvorverkauf
in den Sprechzeiten
Montag bis Freitag von 10:00 – 12:00
Montag, Dienstag und Donnerstag von 15:00 – 18:00
Kartenreservierungen
telefonisch unter (040) 570 95 99
Ihre Eintrittskarten können Sie zu den Sprechzeiten telefonisch reservieren. Außerhalb der Sprechzeiten erfolgt ihre Reservierung über
unseren Anrufbeantworter.
Reservierte Karten holen Sie bitte vor der Veranstaltung zu unseren
Sprechzeiten im Büro ab, nur dann gilt der Vorverkaufspreis. Ihre
Reservierung erlischt 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.
Abendkasse
öffnet 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.
Mögliche kurzfristige Änderungen im Programm finden Sie in der
Veranstaltungsübersicht unter www.ekulturell.de
13
Kurse /// Computer
Computer /// Kurse
Computer
• Brennen von CDs
• Fotos von Kamera auf Rechner übertragen
• Suchen und Finden im Internet
• Kommunikation: E-Mail schreiben, empfangen, wie mit Anhängen verfahren?
• Herunterladen und Installieren von
Programmen
• Sicherheit im Internet
• Cloud: Dropbox, Picasa
• Soziale Netzwerke: Facebook, Twitter, ...
• Blogs
• Newsgroups
Teilnahmevoraussetzung PC-Kurse
Eigene Laptops mit dem Betriebssystem Windows 7 bzw. 8
müssen bitte mitgebracht werden.
Kurs 15126
Mi. 15:00 – 17:15
8.4. – 10.6.15
10 Termine
€ 135,- zzgl. Kopierkosten
Mit Max Schellmann
Raum: Maschinenraum
Windows 7 + 8
Computer kompakt
Um kostbare Unterrichtszeit zu sparen, ist es erforderlich, sich
vom Kursleiter den eigenen Rechner kostenlos so einrichten zu
lassen (Updates, Antivirenprogramm, E-Mail- und Schreibprogramm), dass ein zügiges Bearbeiten der Kursinhalte ermöglicht
wird.
Anfängerkurs
Für Rückfragen: Max Schellmann, Tel (040) 56 06 90 21
Dieser Kurs vermittelt die praktischen
Fähigkeiten und theoretischen Grundlagen, die für einen angst- und stressfreien
Umgang mit dem Rechner erforderlich
sind. Neben den unten genannten Themen
werden auch Erfahrungen weitergegeben,
die in keinem Lehrbuch zu finden sind.
Aufgrund der Vielzahl der zu behandelnden
Themen können diese – teilweise – nur
gestreift werden.
Es handelt sich um einen reinen Anfängerkurs, und es werden keine Vorkenntnisse
vorausgesetzt.
Zur Sicherung der Lerninhalte wird es gelegentlich eine Hausaufgabe geben.
Die Themen sind:
• PC-Aufbau
• Desktopeinrichtung
• Anfertigen von Schriftstücken, Speichern
und grundlegende Kommandos
• Gebrauch von USB-Sticks
14
15
Kurse /// Gesundheit
Gesundheit /// Kurse
Gesundheit
Kurs 15115
Do. 16:00 – 17:00
23.4. – 9.7.15
(nicht 14.5.15)
11 Termine
€ 52,50
Mit Yasmina Schnittker
Raum: Saal99
Wirbelsäulengymnastik I
Ursache für Rückenschmerzen und Beschwerden im Schulter-Nacken-Bereich
sind oft Bewegungsmangel und eine verkürzte Muskulatur. Um diesen aus dem Weg
zu gehen, wird hier die Rumpfmusku­latur
gekräftigt und gezielt gedehnt. Übungen zur
Beweglichkeit der Wirbelsäule und eine
Endentspannung runden das Programm ab.
Legere Kleidung und bequeme Schuhe
erforderlich.
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Kurs 15116
Do. 14:55 – 15:55
23.4. – 9.7.15
(nicht 14.5.15)
11 Termine
€ 52,50
Kurs 15113
Do. 10:00 – 11:30
16.4. – 25.6.15
(nicht 14.5. + 11.6.15)
9 Termine
€ 61,Mit Brigitte Dießelmeier
Raum: Club
Einsteiger
willkommen
Ganzheitliches
Gedächtnistraining
„Geistig fit bis ins hohe Alter“ – das wünschen
wir uns alle und dafür kann man auch etwas
tun: Sprachen lernen, musizieren oder das
Gehirn gezielt trainieren. Ganzheitliches Gedächtnistraining heißt: Anregen und fördern
der geistigen Fähigkeiten wie Wortfindung,
Konzentration, Kreativität, logisches Denken,
usw. aber auch Neues lernen.
Das alles zusammen mit Gleichgesinnten
(ab 50), ganz entspannt, ohne Leistungsdruck und mit einer Portion Humor.
Mit Yasmina Schnittker
Raum: Saal99
Wirbelsäulengymnastik II
Ursache für Rückenschmerzen und Beschwerden im Schulter-Nacken-Bereich
sind oft Bewegungsmangel und eine verkürzte Muskulatur. Um diesen aus dem Weg
zu gehen, wird hier die Rumpfmusku­latur
gekräftigt und gezielt gedehnt. Übungen zur
Beweglichkeit der Wirbelsäule und eine
Endentspannung runden das Programm ab.
Legere Kleidung und bequeme Schuhe
erforderlich.
Gesundheitskurse werden gefördert (§ 20 SGB V)
Der Kurs Wirbelsäulengymnastik entspricht den Erstattungs­
kriterien einiger Krankenkassen. Die Kassen übernehmen einen Teil
der Kosten, wenn Sie an 80 % der Stunden teilgenommen haben.
Erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Kasse, ob diese den Kurs fördert.
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Kurs 15114
Di. 10:00 – 11:00
21.4. – 14.7.15
(nicht 26.5.15)
9 Termine
€ 43,Mit Andrea Beckers
Raum: Maschinenraum
16
Tanzen im Sitzen
Sie bewegen sich den eigenen Möglichkeiten entsprechend nach entspannender
Musik, stärken ihre Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit und fördern ganz spielerisch
ihre Beweglichkeit.
Egal ob Sie auf die Unterstützung durch
einen Rollstuhl oder Rollator angewiesen
sind, hier sind sie richtig, da alle Übungen im
Sitzen ausgeführt werden.
17
Kurse /// Kreatives
Kreatives /// Kurse
Kreatives
Kurs 15118
Mi. 16:30 – 19:30
20.5. – 15.7.15
9 Termine
€ 78,Mit Almut Heer
Raum: Kreatives
Skulpturenwerkstatt
Hier wird mit verschiedenen Steinen
gearbeitet. Auch Ungeübte können mit
dem richtigen Werkzeug beeindruckende
Ergebnisse erzielen. Gearbeitet wird nur mit
asbestfreien Materialien. Ein Einstieg ist auch
für AnfängerInnen möglich.
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Kurs 15117
Mi. 18:00 – 20:00
15.4. – 17.6.15
(nicht 13.5.15)
9 Termine
Einsteiger
€ 49,willkommen
Mit Brigitte
Pagendamm
Raum: Treff
Kreatives Schreiben
Die frische Energie des Frühlings als
Schreibimpuls annehmen und Erlebtes und
Erdachtes in Worte fassen. Dabei nehmen
wir das Schreiben von der spielerischen
Seite, lösen damit Schreibblockaden und
lassen uns von unserer eigenen Kreativität
überraschen.
Kurs 15119
Mo. 19:00 – 21:00
13.4. – 22.6.15
10 Termine
€ 69,zzgl. Materialkosten
Mit Ingrid Ninse
Raum: Kreatives
Töpfern
Entdecken Sie die Vielfalt des Materials Ton:
Wie er sich anfühlt und wie sich viele schöne
Dinge daraus formen lassen. Sie wenden
bei der Herstellung ihrer Kunstwerke die
verschiedenen Aufbautechniken an. Nach
dem Erstbrand dekorieren Sie ihre Werke mit
Glasuren und machen diese damit benutzbar.
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Kurs 15123
Sa. 10:00 – 17:00
25.4.15
1 Termin
€ 40,- zzgl. Materialkosten
Mit Almut Heer
Raum: Kreatives
Schnuppertag mit Speckstein
Mit Speckstein kann jeder leicht plastisch
gestalten. Der Stein ist so weich, dass er
sich schaben, raspeln, schnitzen, sägen und
schleifen lässt. Fein geschliffen und poliert
kommen oft wunderschöne Farbverläufe
zum Vorschein, die gerade einfache Formen
beleben und verzaubern.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Am 20. Mai beginnt dann der neue Kurs
Skulpturenwerkstatt im Bürgerhaus.
(siehe Seite 19)
18
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Kurs extern
Tag, Zeit und Kosten
nach Vereinbarung
Mit Larissa Zolotonosova
Tel 01 79 - 110 96 97
Raum: Musikkeller
Geige
Fortlaufende Instrumentalkurse für Anfänger
und Fortgeschrittene ab 6 Jahren. Der Einstieg in den Unterricht ist jederzeit möglich.
19
Kurse /// Kreatives
Kurs extern
Fr. 14:00 – 20:00
12 Termine
€ 125,- Gruppenunterricht
€ 160,- Einzelunterricht
Mit Manfred Schlecht
Tel (040) 655 69 60
Raum: Die Größten
Kreatives /// Kurse
Gitarre
Für Anfänger und Fortgeschrittene ab 9 Jahren. Vermittelt werden Grundkenntnisse in
Liedbegleitung, leichte klassische Lieder und
Notenkenntnisse nach Bedarf. Die Gruppen
bestehen aus 2 - 6 TeilnehmerInnen, eine
erste Probestunde ist kostenlos.
Kurs extern
Mi. + Fr.
fortlaufend
Mit Vitaliy Zolotonosov
Tel 01 76 - 70 61 62 85
Raum: Musikkeller
Klarinetten-Saxofon
Ensembles
Die Ensembles suchen Mitglieder für Bläser
und Schlagzeug. Zielgruppe sind alle, die
ihr Instrument beherrschen und Spaß daran
haben gemeinsam zu musizieren. Das
Repertoire reicht von Klassik bis Popmusik.
Bitte Instrument mitbringen.
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Kurs extern
Tag, Zeit und Kosten
nach Vereinbarung
Manfred Schlecht
Tel (040) 655 69 60
Raum: Die Größten
Gitarre
mit Kleinkindbetreuung
Ihre Kinder können wir durch Spielen und
Singen in den Unterricht mit einbeziehen.
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Kurs extern
Mo. 19:30 – 22:00
Mit Georg Gaydies
Tel 041 93 – 74 99
Raum: Maschinenraum
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Kurs extern
Tag, Zeit und Kosten
nach Vereinbarung
Mit Eleonora Sperling
Tel 01 76 – 70 65 40 47
Raum: Maschinenraum
Klavier
Fortlaufende Instrumentalkurse für Anfänger
und Fortgeschrittene ab 6 Jahren. Der Ein­
stieg ist jederzeit möglich.
Die Workshoppers
Jazz-, Pop- und Rockgesang für HobbySängerInnen mit Erfahrung im Solo- und/
oder Chorgesang, die sich musikalisch
weiterentwickeln möchten. Geübt werden
ein Chor- und zwei Solostücke.
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Kurs extern
Mi. 10:30 – 12:30
Mit Renate Radtke
Tel (040) 570 40 70
Raum: Kreatives
Porzellanmalen
Ein Kurs für die ruhige Hand. Nach Vorlagen
und eigenen Ideen wird ausge­wähltes
Porzellan bemalt.
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Kurs extern
Tag, Zeit und Kosten
nach Vereinbarung
Mit Vitaliy Zolotonosov
Tel 01 76 - 70 61 62 85
Raum: Musikkeller
Klarinette / Saxofon
Fortlaufende Instrumentalkurse für An­
fängerInnen und Fortgeschrittene ab
6 Jahren. Der Einstieg in den Unterricht ist
jederzeit möglich.
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Kurs extern
Mo. 15:20 – 16:50 oder
Mo. 17:00 – 18:30
Mit László Kova
Tel (040) 57 45 77
Raum: Kreatives
20
Malen kann Jeder
Für Anfänger und Fortgeschrittene mit Spaß
beim Malen in Acryl oder Öl: Licht-Schatten,
Perspektive, Abstrakt, Stillleben und Landschaftsbilder. Möchten Sie so malen wie
z.B. Claude Monet, Renoir, Cezanne oder
eben Max Liebermann und Lovis Corinth?
Materialien für die bevorzugte Technik bitte
mitbringen.
21
Kurse /// Sprache
Sprache /// Kurse
Sprache
Kurs 15122
Mi. 9:30 – 11:00
22.4. – 1.7.15
(nicht 13.5.15)
10 Termine
€ 67,50
Mit Djamila Mählmann
Raum: Maschinenraum
Spanisch III
Dieser Kursus richtet sich an fortgeschrittene TeilnehmerInnen.
Wir gehen nach dem Lehrbuch El curso
en vivo (A2) vor. Darüber hinaus lesen wir
Zeitungsartikel und hören spanische und
südamerikanische Lieder.
Neue TeilnehmerInnen sind herzlich willkommen.
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Kurs extern
Mo. + Do.
12 Termine
€ 78,- ab 11 Teilnehmern
€ 90,- ab 8 Teilnehmern
Kurs 15120
Di. 11:00 – 12:30
21.4. – 30.6.15
(nicht 12.5.15)
10 Termine
€ 67,50
Mit Djamila Mählmann
Raum: Treff
Spanisch I
Neue TeilnehmerInnen sind herzlich
willkommen.
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Mit Djamila Mählmann
Raum: Maschinenraum
In Kooperationt mit der Seniorenbildung
Hamburg finden im Eidelstedter Bürgerhaus
Englischkurse unterschiedlicher Stufen (A1
– B2) statt.
Anmeldung: Tel (040) 391 06 36
Mo. - Do. 10:00 – 15:00
Mit viel Schwung geht es in das Erlernen
einer neuen Sprache: Wir können uns
schon auf Spanisch begrüßen, nach dem
Weg fragen, und in diesem Kursus lernen
wir, die Antworten zu verstehen.
Lehrbuch El curso en vivo (A1).
Kurs 15121
Mi. 11:00 – 12:30
22.4. – 1.7.15
(nicht 13.5.15)
10 Termine
€ 67,50
Seniorenbildung
Hamburg
Raum: Treff + Club
Englisch 50 plus
Spanisch II
Für TeilnehmerInnen mit Vorkenntnissen.
Wir üben alltägliche Gesprächssitutationen
wie z.B. beim Einkaufen, in Hotel und Restaurant. Spanische und südamerikanische
Lieder bringen uns diese Lebensart näher.
Neue TeilnehmerInnen sind herzlich willkommen.
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Kurs extern
Mo. + Mi.
jeweils 9:30 – 11:00
oder 11:15 – 12:45
Ab € 50,- für den Kurs
€ 22,- Kinderbetreuung
Mit Dozenten der VHS
Deutsch für Frauen
In Kooperation mit der Elternschule Eidel­
stedt und der VHS Hamburg wird am Vormittag Deutschunterricht in den Räumen
des Bürgerhauses erteilt.
Kinder werden während des Kurses in der
Elternschule betreut. Ein Einstieg in den
Unterricht ist jeder Zeit möglich.
Anmeldung:
Elternschule Eidelstedt
Alte Elbgaustraße 12
Tel (040) 570 95 66
Di. + Mi. 10:00 – 12:00
Lehrbuch El curso en vivo (A2).
22
23
Kurse
Kurse /// Sprache
Kurs extern
Mo. – Fr.
Mit Dozenten der TGH
Raum: Cafe
Deutsch-Integrationskurs
Das Eidelstedter Bürgerhaus bietet diesen
Kurs in Kooperation mit der Türkischen Gemeinde Hamburg hier im Haus an.
Offen für Frauen und Männer.
Anmeldung bei Frau Marjan Nouranian:
Tel (040) 413 66 09 -0 / -23
Anmelden
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Mit der Abgabe des unterschriebenen Anmeldeformulars (der
Folgekursliste) gelten Sie als verbindlich angemeldet. Anmelde­
bestätigungen ver­schicken wir nicht. Wir benachrichtigen Sie nur
dann, wenn der Kurs ausfällt. In der Regel entscheidet sich dies
8 Tage vor Kursbeginn. Für Menschen mit geringem Einkommen
(Nachweis von ALG II oder Grundsicherung) kann ein ermäßigter
Preis gewährt werden.
Bei Kursen ohne Nummer (externe Kurse) wenden Sie sich
zwecks Anmeldung und Informationen bitte direkt an die angegebene Kontaktperson.
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Kurs extern
Mi. 15:00 - 16:00
Deutsch für Migranten Sprache im Alltag
Mit SprachbrückeHamburg e.V.
Raum: Die Größten
Wir unterhalten uns auf Deutsch und machen gemeinsame kleine Ausflüge - jeden
Monat zu einem anderen Thema zum Beispiel über Hamburg, Kultur und Alltägliches.
Bisherige Sprachkenntnisse werden vertieft
und gefestigt. Kostenlos, umkompliziert und
jeder so wie er kann.
Die Gruppe hat maximal zehn Teilnehmer.
Info und Anmeldung unter Tel (040) 28 47 89
98 oder per E-Mail an info@sprachbrueckehamburg.de
Zahlungsbedingungen
Die Kursgebühren zahlen sie bitte per Überweisung direkt nach
dem ersten Kurstermin. Im Verwendungszweck geben Sie bitte
unbedingt ihren Namen und die Kursnummer an.
Eidelstedter Bürgerhaus
IBAN: DE64200505501049220526
BIC: HASPDEHHXXX
Hamburger Sparkasse
Rücktritt
Sollten Sie an dem Kurs nicht teilnehmen können, melden Sie sich
bitte spätestens 7 Tage vor Kursbeginn im Büro ab. Bei späterer
Abmeldung werden Sie mit der gesamten Kursgebühr belastet.
Sonstiges
Dialog in Deutsch
Offener Gesprächskreis für alle, die nach einem Integrationskurs ihre
Deutschkenntnisse vertiefen wollen.
Di. + Fr. 10:00 - 11:00
Als Teilnehmende am Kurssystem sind Sie mit der Aufnahme Ihrer
Daten in die EDV einverstanden. Sie dienen lediglich der Kursverwaltung und bleiben vertraulich. Das Bürgerhaus behält sich vor,
aus organisatorischen Gründen einen Kurs abzusagen oder zu ver­
schieben. In diesem Fall bestehen keine Schadensersatzansprüche.
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Anmeldung:
Bücherhalle Eidelstedt
Alte Elbgaustr. 8B im II. Stock
Tel (040) 570 94 20
Computer
24
Gesundheit
Kreatives
Sprache
25
Beratung & Co
Beratung & Co
Beratung
Mieterberatung
Mieterverein zu Hamburg
Mo
14:00 - 17:30
Offene Beratung
Soziale Beratungsstelle Eimsbüttel
Di 2. im Monat
10:00 – 12:00
Sozialrechtsberatung (u.a. Hartz IV)
Anwältin Yvonne Storbeck
Di 1. + 3. im Monat
10:00 – 12:00
Offene Beratung rund um Pflege
Pflegestützpunkt Eimsbüttel
Fr 1. im Monat
13:00 - 15:00
Versichertenberatung
Deutsche Rentenversicherung Bund
Mi 1. + 3. im Monat
16:00 – 17:00
Gruppen
Selbsthilfegruppe Schlaganfall —
Die Behinderteninitiative Eidelstedt
Fr 1. im Monat
15:00 – 17:00
Café Pause
Mo + Mi
14:00 – 17:30
Deutsche Parkinson Vereinigung e.V.
Selbsthilfegruppe Eidelstedt
Mo
9:00 – 12:00
Deutsche Rheuma-Liga
Landesverband Hamburg
Mi 1. + 3. im Monat
15:00 – 17:00
Die Videoaner
Di 2. + 4. im Monat
17:00 – 19:00
Doppelkopf
Di 1. + 3. im Monat
19:00 – 22:00
Eidelstedter Volkstanzkreis
Fr 2. + 4. im Monat
20:00 – 22:00
Feierabendköche
alsterdorf assistenz west, Beitrag 2 €
Mi
17:30 – 20:00
Film-Autoren aktiv
Freundeskreis rund ums Filmen
Do 1. im Monat
18:30 – 21:00
Fyrlefanz e.V.
Tanz
So 2. im Monat
15:30 – 18:30
Handarbeitsgruppe „Die Wollmäuse“
Do
14:00 – 17:00
26
IHFA
Interessengemeinschaft Hamburger Film-Autoren e.V.
Do 2. + 4. im Monat
18:30 – 21:00
Indischer Kindertanz
So
9:00 – 14:00
Klön- und Spielnachmittag
Eidelstedter Bürgerverein
Fr 2. + 4. im Monat
15:00 – 18:00
Lachyoga
Mo
18:30 – 19:30
Malgruppe für Senioren
Di
15:00 – 17:00
Miniwar Hamburg e.V.
Sa 2. im Monat
So 4. im Monat
13:00 – 18:00
Offener Treff
für Menschen mit Behinderung
Di
17:00 – 19:00
Projekt Mosaik
Nachhilfe für Mädchen, Klasse 1.-13.
Di + Do
16:00 – 18:00
Rücken in Schwung
Di
10:30 – 12:00
Seniorenbingo
Eidelstedter Bürgerverein
Mo
14:00 – 17:00
Sodalitas Dei Nomine Vacantis e.V.
(Rollenspieler)
Do
18:00 – 24:00
Theatergruppe „Hamburger Spätlese“
Mi
19:00 – 21:30
Tiffany
Do 1. im Monat
9:00 – 11:00
Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes
VVN/BdA
Di 3. im Monat
19:30 – 22:00
Volksspielbühne „die rampe“ e.V.
Mo + Do
19:30 – 22:00
We snackt platt
Plattdeutschwerkstatt vom Eidelstedter Bürgerverein
Mi 2. im Monat
19:00 – 21:00
27
Beratung & Co /// SVE
SVE /// Beratung & Co
und Klettern, kleine Spiele und besonders
attraktive Geräte unterstützen spielerisch
das Kennenlernen des eigenen Körpers
und anderer Kinder.
SVE im Bürgerhaus
Als erste Anlaufstelle für die Bereiche Sport, Gesundheit und
Bewegung steht das Beratungsbüro des SV Eidelstedt Hamburg
allen Interessierten zu folgenden Zeiten zur Verfügung:
In diesen Gruppen finden keine direkten
Leistungsvergleiche und keine Ausgrenzungen statt, es gibt nur Spiele, bei denen
jeder/jede gewinnt.
Mo.
9:00 – 14:00
Di.
12:00 – 16:00
Mi. + Do. 9:00 – 16:00
Fr.
9:00 – 12:00
Julius-Leber-Schule
Do.
17:00 – 18:00 ab 6 Jahren
18:00 - 19:00 ab 13 Jahren
Halstenbeker Straße 41
Große Halle
Inline-Skaterhockey –
Schnelligkeit, Spannung
und Spaß
Habt Ihr Lust eine der schnellsten Mannschaftssportarten kennenzulernen? Ihr seid
Teamplayer, könnt bereits Inline-Skaten
und seid immer offen für neue, spannende
Sportarten? Dann kommt vorbei!
Inline-Skaterhockey ist bereits seit 1986 in
Deutschland präsent, hat aber an Attraktivität und Spannung nie nachgelassen. Im
Prinzip ist es Eishockey auf Inline-Skates.
Eine der größten Unterschiede sind der Ball
anstatt des Pucks, und es wird mit 4 anstatt
5 Feldspielern gespielt. Dadurch, dass ohne
Abseits gespielt wird, fallen oft viele Tore
und das Spiel bleibt ständig spannend.
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Schule Rungwisch
Di. 16:00 – 17:15
Kids von 6-9 Jahren
Ringen, Rangen, Raufen –
wo grobe Kräfte sinnvoll
walten!
Rungwisch 23
Sporthalle
In den Sport- und Spielgruppen mit
psychomotorischen Inhalten soll versucht
werden, dem natürlichen Bewegungsdrang
der Kinder freien Raum zu lassen. Durch
mehrere gleichzeitige Bewegungsanreize
soll das kreative Handeln der „Kleinen“
gefördert werden. Spezielle Aufbauten zum
Schaukeln, Rutschen, Balancieren, Rollen
28
Angesichts einer optimalen Betreuung
durch mehrere qualifizierte Betreuer/innen
können auch behinderte und nichtbehinderte Kinder gemeinsam teilnehmen und
es erfolgt eine sehr individuelle Förderung
aller Teilnehmer.
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
SVE-Sportzentrum
Mi. 15:00 – 16:00
Kids von 4-6 Jahren
Redingskamp 25
Turnhalle
Kreativer Kindertanz
Wenn ihr es liebt zu tanzen und gar nicht
still sitzen könnt, wenn ihr Musik hört, dann
seid ihr genau richtig bei unserem Angebot. Beim kreativen Kindertanz werdet ihr
spielerisch an den Tanz herangeführt und
die Koordination, die Motorik und eure Kreativität werden gefördert. Es wird mit Hilfe
von Metaphern gearbeitet, die tänzerisch
umgesetzt werden. Durch Gesang und der
dazu passenden Musik werden die tänzerischen Bewegungen unterstützt.
Wir freuen uns auf deinen Besuch. Schaue
doch einfach mal vorbei, probiere es aus
und tanz mit!
Anmeldung und Informationen zu allen Angeboten
erhalten Sie im SVE Hamburg Beratungsbüro im Bürgerhaus
unter Tel (040) 55 20 49 20 oder in der Geschäftsstelle im
Redingskamp 25 unter Tel (040) 57 00 07-0
www.sve-hamburg.de oder info@sve-hamburg.de
29
Heimatmuseum & Wappen
Kursanmeldung
Heimatmuseum
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Öffnungszeit: Jeden Montag von 15:00 – 18:00
Engagierte Menschen haben mit Unterstützung von Bürgern und
Unternehmen eine große Zahl von interessanten Zeugnissen aus
der Geschichte Eidelstedts zusammengetragen und ausgestellt,
sowie etliche Bücher darüber herausgegeben.
Wir freuen uns
über Besucher,
über konstruktive
Vorschläge und
Menschen, die
unsere Arbeit
unterstützen
wollen.
Hiermit melde ich mich verbindlich für folgenden Kurs an:
Kurstitel
Kursnummer
Vorname
Name
Der Eintritt ist frei!
Straße, Nr.
Sonderführungen für Gruppen:
Tel (040) 57 26 13 62
Thomas Höltermann
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Nachts im Heimatmuseum
Kreatives Schreiben in der Ausstellung
PLZ, Ort
E-Mail
Telefon
Zu einer Schreibnacht treffen wir uns in den Räumen des Museums im Obergeschoss des Bürgerhauses und zwar am
Freitag, den 27.3. von 20:00 – 23:00.
Draußen ist es dunkel, wir wandern durch die Ausstellung, lassen
uns inspirieren von den Exponaten, Schätzen und Bildern aus der
Vergangenheit, schreiben Texte und lesen sie am Ende vor. Viele
Gegenstände wecken in uns Erinnerungen an eigene Erfahrungen
oder sie lassen Geschichten von Menschen wach werden - wie in
dem Film „Nachts im Museum“, in dem diese nach Anbruch der
Dunkelheit durch die Räume geistern.
Die Schreibnacht wird begleitet von Brigitte Pagendamm und
Wolfgang Wallach. Teilnahmegebühr 10,- €.
Anmeldung über Wolfgang Wallach per Mail unter
wpg.wallach@t-online.de oder Tel (040) 571 20 49
30
Datum
Unterschrift
Mit meiner Unterschrift erkenne ich die Teilnahmebedingungen
für das Kurssystem des Stadtteilkulturzentrums Eidelstedter
Bürgerhaus e.V. verbindlich an
Stadtteilkulturzentrum
Eidelstedter Bürgerhaus e. V.
Alte Elbgaustraße 12
22523 Hamburg
Tel (040) 570 95 99
Fax (040) 570 83 63
31
„Was du ererbt von deinen
Vätern, erwirb es, um es zu
besitzen. Was man nicht nützt,
ist eine schwere Last.“
Johann Wolfgang von Goethe
Weitere Informationen im Internet unter www.ekulturell.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
9
Dateigröße
1 921 KB
Tags
1/--Seiten
melden