close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

FlyerGstaad2015

EinbettenHerunterladen
SyncFueL
SyncFuel
- Synchronisierter
- Entfernter Eigenverbrauch
Eigenstrom Fuer
mit die
Ladung
Elektrofahrzeugen
von Elektrofahrzeugen
Federführung
TU Dortmund, ie³ - Institut für Energiesysteme, Energieeffizienz und
Technische Universität Dortmund - ie³ Institut für Energiesysteme,
Energiewirtschaft, Kompetenzzentrum für Elektromobilität, Infrastruktur und
Energieeffizienz und Energiewirtschaft
Netze
Zeitraum
Oktober 2014 bis
2015 bis 2017
September 2017
Das Projekt
Der durch eine private PV-Anlage selbsterzeugter
Strom soll auch am nichtheimischen Ort für den
Eigenverbrauch genutzt werden können. Ein
Ladevorgang, bei dem die Einspeisung einer privaten
PV-Anlage mit einem Verbrauch an einer entfernten
Steckdose synchronisiert wird, bietet die
Möglichkeit, die erzeugte erneuerbare Energie im
Sinne des Eigenverbrauchs zum Laden des
Elektrofahrzeugs zu nutzen. (Bezug zu
Vorgängerprojekten: metropol-E, TIE-IN, ZAESAR,
eDrivingSchool, Synchronisierter Mobiler Smart
Meter (SMSM))
Projektpartner
Westfälische Hochschule Gelsenkirchen, Klinikum Westfalen GmbH,
Heidelberger Services AG, Stadt Dortmund
Zuordnung Masterplan
E051: Steigerung des Anteils regenerativ
erzeugter Energie im Verkehrsbereich
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
11
Dateigröße
283 KB
Tags
1/--Seiten
melden