close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Grundlayout 32 - extra

EinbettenHerunterladen
4
extra
blick
Nummer 3, 20. Februar 2015
Mondi investiert kräftig
Durchblick
Verehrte Leserinnen,
verehrte Leser!
Sie halten gerade eine ganz
besondere Zeitung in Händen. Anlässlich unserer 300.
Ausgabe servieren wir Ihnen
nicht nur wie gewohnt interessante Geschichten aus unserer wunderschönen Region. Wir lassen Sie diesmal
auch ein wenig hinter die
Kulissen unserer Regionalzeitung blicken. Und wir stellen
Ihnen Unternehmer-Persönlichkeiten vor, die uns seit
vielen Jahren begleiten und
deren unglaubliche Erfolgsgeschichten wir mitschreiben durften und dürfen.
Jubiläen sind immer auch
eine gute Gelegenheit,
DANKE zu sagen. Unseren
treuen Leserinnen und Lesern und unseren zahlreichen Geschäftspartnern, die
mit ihren Einschaltungen
die Herausgabe unserer Zeigung erst möglich machen.
In der letzten Ausgabe haben wir im „Faschingsblick“
über die Zusammenlegung
von Micheldorf und Kirchdorf zu einer starken Bezirkshauptstadt berichtet –
das war frei erfunden – viele
Leserinnen und Leser sind
uns auf den Leim gegangen.
Dieses Mal können Sie wieder alle Geschichten für bare
Münze nehmen!
Der nächste extra-blick
erscheint am 12./13.
März. Bis dahin alles Gute,
auf Wiederblicken,
herzlichst Ihr
Freddy
Durchblick
„Solch große Investitionen zeigen, dass der Konzern stark auf
den Standort Grünburg baut“,
weiß DI Florian Döbl. Der 39-
jährige Bayer steht seit 1. Jänner
als Geschäftsführer an der Spitze
des Steyrtaler Leitbetriebes mit
220 Mitarbeitern und war davor
für den Mondi-Konzern insgesamt zehn Jahre in Kärnten, in
der Türkei und in Wien in leitenden Positionen tätig. „Wir möchten den Standort hier in Grün-
burg so erfolgreich wie bisher
weiterentwickeln und kontinuierlich wachsen“, blickt Döbl sehr
optimistisch in die Zukunft.
Die Lehrlinge
von heute sind
unsere Stützen von
morgen
“
„Wir entwickeln und produzieren innovative und hochwertige
Verpackungslösungen aus Wellpappe, die unseren Kunden helfen, ihre Produkte optimal zu
schützen und verkaufsfördernd
zu platzieren“, nennt DI Florian
Döbl die Kernkompetenzen des
erfolgreichen Unternehmens, das
in einen starken internationalen
Konzern mit weltweit 26.000
Mitarbeitern in 31 Ländern eingebettet ist.
Wie schon in den letzten Jahren, wird auch 2015 das Produktionsvolumen weiter steigen.
Mondi Grünburg zählt in seiner
Sparte zu den führenden Betrieben in Österreich.
DI Florian Döbl steht seit 1. Jänner als Geschäftsführer
an der Spitze von Mondi Grünburg. Der gebürtige Bayer
wohnt mit seiner Frau und den beiden Kindern in Christkindl bei Steyr.
Das größte Kapital von Mondi
Grünburg sind die tollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die
fast ausschließlich aus der Region
UVK-Workshop für Führungskräfte
Optimales Service, professionelles Riskmanagement, rasche Schadenabwicklung und
das beste Leistungsspektrum
zum günstigsten Preis haben
die UVK Waghubinger &
Partner GmbH innerhalb von
20 Jahren zu einem der
führenden Versicherungsmaklerbüros Österreichs
gemacht.
Mehr als 3500 Kunden, darunter
rund 350 Gewerbekunden, vertrauen auf das Know-how der
UVK. Als Partner der Wirtschaft
lädt die UVK am Donnerstag, 5.
März 2015, um 16 Uhr alle inter-
essierten Unternehmer, Geschäftsführer und leitenden Mitarbeiter
zu einem kostenfreien Führungskräfte-Workshop ins Genusszentrum Schlierbach ein. Unter dem
Motto „Haftungsfalle GmbH und
wie beschränkt ist die beschränkte
Haftung wirklich“ referieren
Rechtsanwalt Dr. Alexander Anderle, Steuerberater Mag. Anton
Höchtl und UVK-Geschäftsführer
Franz Waghubinger über Haftungsrisiken und geben wertvolle
Tipps aus der Praxis.
Anmeldung per Telefon unter
07582 52155-26 oder per E-Mail
unter veranstaltung@uvk.at
Anzeige
Freddy
Mit einem neuen Geschäftsführer und einer Kaschieranlage auf dem neuesten Stand
der Technik startete Mondi
Grünburg ins Jahr 2015.
UVK-Chef Franz Waghubinger lädt Führungskräfte
zum kostenlosen Seminar.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
1
Dateigröße
1 038 KB
Tags
1/--Seiten
melden