close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer Martin Heusser Friedensrichterwahl

EinbettenHerunterladen
Gemeinde Obfelden
Wir wählen am 8. März 2015 als neuen
Friedensrichter
Martin Heusser
«Dank meiner langjährigen beruflichen Erfahrung kann ich konstruktiv
auf einvernehmliche Lösungen hinarbeiten und mich auf die Schlichtung von Konflikten konzentrieren.»
Als Berater und Projektleiter ist Martin Heusser geübt im Vermitteln. Er
ist bekannt für seine Fähigkeit, genau hinzuhören und mit den Beteiligten weiterführende Wege zu finden.
Martin Heusser überzeugt mit seiner klaren Haltung. Er ist kooperativ und konsensfähig. Geschätzt werden sein Durchhaltevermögen
und seine Belastbarkeit ebenso wie seine Loyalität und Sachlichkeit.
Über juristisches Grundwissen verfügt Martin Heusser dank seiner
vielseitigen Ausbildung.
Martin Heusser war von 2006 bis 2014 Gemeinderat in Obfelden.
Martin Heusser ist parteilos. Er wird von der SP Obfelden
und von einem überparteilichen Komitee unterstützt.
Zur Person von Martin Heusser
Berufliche Arbeiten
•30 Jahre als Berater und Projektleiter beim Aufbau und Führen von Projekten,
bei Kriseninterventionen an Schulen und als Coach von arbeitslosen Jugendlichen.
• Co-Leitung im Gasthof Albishaus auf dem Albispass.
• Seit 2009: »Pro Senectute Kanton Zürich«. Beratung von Gemeinden und Organisa-
tionen bei der Entwicklung der Altersarbeit und Altersstrategie.
Die wichtigsten Ausbildungen
• Höhere Fachschule für Soziale Arbeit und Gemeinwesenarbeit in Zürich.
• Coaching, Supervision und Organisationsentwicklung in Basel.
• Kurse in Gewaltfreier Kommunikation mit Marshall Rosenberg.
Motivation für die Arbeit als Friedensrichter
«Dank meinen beruflichen Erfahrungen und persönlichen Fähigkeiten kann ich in Schlichtungsverfahren fair und allparteilich handeln.
Als Projektleiter und Berater bin ich es gewohnt, zwischen unterschiedlichen Interessen
und Ansprüchen zu vermitteln und Konflikte zu lösen.
Als Friedensrichter werde ich durch erfolgreiche Schlichtungen dazu beitragen, auf-
wändige und teure juristische Verfahren zu vermeiden.
Wir Obfelderinnen und Obfelder unterstützen die Wahl von Martin Heusser
zum Friedensrichter:
Accola Monika
Bär Marco
Bär Sidonia
Baredi Silvia
Borner Berni
Borner Petra
Bosshard Ursula
Bozzola Angela
Brauchli Brigitte
Bregenzer Gabriela
Bulliard Myriam
Bulliard Roland
Butti Marcel
Dietrich Georg
Eggenberger Heinrich
Eggenberger Ursula
Egger Isabelle
Egger Michael
Eschenmoser Jürg
Fäh Sonja
Fässler Hans
FischerRegula
Gauderon Beat
Gauderon Myriam
Gianinazzi Alberto
Gianinazzi Rosemarie
Grob Lisbeth
Grob Robert
Grob Willi
Grob-Stähli Marianne
Haldimann Heinz
Hängärtner Brigitta
Hegglin Christa
Heuberger Helena
Hollenweger Heidi
Hottinger Regula
Hubeli Rolf
Hurter Rita
Kägi Christian
Kapossy Maria
Koller Verena
Lauber Urs
Leemann Bea
Leemann Peter
Lerch Ely
Lerchmüller Matthias
Lüthi Astrid
Mangold Karin
Marty Martin
Marty Monika
Marty Peter
Merkel Bea
Merkel Rudolf
Nager Monika
Nager Edgar
Nager Selina
Neuhaus Alexandra
Neuhaus Daniel
Nitschke Silvia
Passigatti Corinne
Pfander Bernhard
Plouda Anastasia
Rist Othmar
Rittmeyer David
Rodigari Sommer Sibylle
Rüegg Maya
Rützler Walter
Schmidhauser Hansjörg
Schneebeli Hansjörg
Schneebeli Uschi
Schweiger Philipp
Spillmann Elisabeth
Stolz Heiner
Stucker Rolf
Stucker Sandra
Suter Elisabeth
Tannò Gian-Andri
Trinkler Hans-Peter
Trinkler Ursula
Trinkler-Diem Silvia
Vollenweider Rolf
von Arx Sandra
Wittwer Gabriela
Wittwer Willy
Wolf Viviane
Wydler Tannò Karin
Wyttenbach Eva
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
4
Dateigröße
573 KB
Tags
1/--Seiten
melden