close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Leserallye - Lehrerservice.at

EinbettenHerunterladen
SPATZENPOST, Mörz 2015, Seite 8/9: Alles ums Ei
1.Unsere Frühstückseier kommen von
O verschiedenen Vögeln.
O der Haushenne.
2.Hühner im Käfig zu halten ist bei uns verboten, weil
O die Hennen davon krank werden.
O die Käfige zu viel Platz brauchen.
3.Bodenhaltung bedeutet, dass
O die Hühner in engen Käfigen in großen Hallen leben.
O die Hühner im Stall herumlaufen, aber nicht ins Freie kommen.
4. Glückliche Hühner
O sind an der frischen Luft und laufen im Freien herum.
O leben im Stall und dürfen nie ins Freie.
5.In unseren Frühstückseiern sind keine Kücken drin, weil
O es sich in Dotter verwandelt hat.
O sie von der Henne nicht ausgebrütet worden sind.
6. Was macht ein frisches Ei in einem Glas Wasser?
O Es richtet sich im Wasser auf.
O Es sinkt auf den Boden und bleibt auf der Seite liegen.
Schreibe fünf verschiedene Tiere auf, die Eier legen.
________________________________________________________________________
Hol ein Ei aus dem Kühlschrank! Was steht drauf?
Was bedeutet das?
www.lehrerservice.at
Alles erledigt? Eine Leserallye zur Zeitschrift SPATZENPOST, Ausgabe März 2015, Blatt 1 von 4
Redaktion: Romana Fitz © JUNGÖSTERREICH Zeitschriftenverlag, Innsbruck
SPATZENPOST, März 2015, Seite 10: Der alte Baumstrunk
Warum war der alte Baumstrunk traurig?
________________________________________________________________________
Wer brachte das kleine Samenkorn? _______________________________________
Warum konnte das Samenkorn keimen? ____________________________________
Warum spürte der Strunk nach einiger Zeit ein Kribbeln?
________________________________________________________________________
Warum war der Strunk wieder glücklich?
________________________________________________________________________
Alle Fragen beantwortet? SPATZENPOST, März 2015, letzte Seite: Lachgeschichten
Lies die Witze! Über welchen Witz musst du am lautesten lachen?
Kreuze ihn an und erzähle ihn gleich jemandem weiter!
Bei manchen Witzen gibt es eine Frage. Kannst du sie beantworten?
¡¡ Lehrerin zu Michael …
Welche Antwort wollte die Lehrerin eigentlich von Michael hören? ___________
¡¡ Ein Pinguinmann wirft einen Blick …
¡¡ Was ist die gefährlichste Zeit im Jahr? …
Erkläre mit anderen Worten:
Die Bäume schlagen aus: _______________________________________________
Der Salat schießt: ______________________________________________________ Der Rasen wird gesprengt: ______________________________________________
¡¡ Der Hase kommt ins Blumengeschäft …
Hast du laut gelacht?
www.lehrerservice.at
Eine Leserallye zur Zeitschrift SPATZENPOST, Ausgabe März 2015, Blatt 2 von 4
Redaktion: Romana Fitz © JUNGÖSTERREICH Zeitschriftenverlag, Innsbruck
1
SPATZENPOST, März 2015, Seite 12/13: Unter deinen Füßen ist was los!
2
3
4
7
5
6
8
➜
➜Waagrecht:
3. Womit findet sich der Maulwurf unter der Erde
9
zurecht?
5. Wie viele Jahre lebt das Kind des Maikäfers unter
der Erde?
6. Wodurch lockert der Regenwurm den Boden auf?
9.Wo bewahren manche Pflanzen wichtige Nährstoffe auf?
Senkrecht:
1. Was frisst der Regenwurm?
2. Wie heißt das Junge des Maikäfers?
4. Wie wird der Boden durch die Ausscheidung des Regenwurms?
7. Was baut das Maulwurf-Weibchen im Frühling?
8. Was frisst der Maulwurf im Winter?
Rätsel gelöst?
www.lehrerservice.at
Eine Leserallye zur Zeitschrift SPATZENPOST, Ausgabe März 2015, Blatt 3 von 4
Redaktion: Romana Fitz © JUNGÖSTERREICH Zeitschriftenverlag, Innsbruck
SPATZENPOST, März 2015, Seite 15: Ostern im Schnee
Lass dir bei den letzten zwei Zeilen Sätze einfallen, die zum Kreuzerl passen
könnten.
ja
nein
Nadja erschrickt, weil es am Ostersonntag regnet.
Der Garten ist voll mit Spuren.
Nadja kann keine Hasenpfoten im Schnee erkennen.
Überall sind Spuren von Mamas Stiefeln.
Der Osterhase hat sich Nadjas Stiefel ausgeliehen.
Nadja läuft im Garten den Spuren nach.
Unter dem Rosenbusch liegt ein Osterei.
In der Regentonne liegt ein Osterei.
Alles erledigt?
SPATZENPOST, März 2015, Seite 18/19: Was passiert rund um mich?
Setze dich für ungefähr eine Minute ganz ruhig an einen bestimmten Platz.
Danach schreibe alles auf, was du wahrgenommen hast:
mit den Augen
mit den Ohren
mit der Nase
mit dem Tastsinn
Was ist die Aufgabe der Nerven in deinem Körper?
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
Aufgabe erledigt? www.lehrerservice.at
Eine Leserallye zur Zeitschrift SPATZENPOST, Ausgabe März 2015, Blatt 4 von 4
Redaktion: Romana Fitz © JUNGÖSTERREICH Zeitschriftenverlag, Innsbruck
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
19
Dateigröße
455 KB
Tags
1/--Seiten
melden