close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

EKÁER - Internationale Spedition Transland

EinbettenHerunterladen
EKÁER – Testphase bis zum 28. Februar 2015 verlängert
Sehr geehrte Damen und Herren,
die Testphase des elektronischen Straßen-Frachtkontrollsystems (EKÁER) in Ungarn wurde bis zum 28. Februar 2015
verlängert und Verstöße werden nun erst ab dem 1. März 2015 mit Bußgeldern geahndet. Heute erhalten Sie detailiierte informationen über die Notwendigkeit der Lkw-Kennzeichenpflege im EKÁER-Antrag sowie zur Übermittlung der
EKÁER-Nummer an die ZUFALL logistics group.
Lkw-Kennzeichenpflege im EKÁER-Antrag
Der ungarische Empfänger/Auftraggeber kann bei Beantragung der EKÁER-Nummer wählen, ob er die erforderlichen Lkw-Kennzeichen selbst pflegen oder er hierfür einen ungarischen Spediteur beauftragen möchte. Um einen
reibungslosen Transportverlauf gewährleisten zu können, empfehlen wir Ihnen, die Pflege des Lkw-Kennzeichens für
Ihre Sammelgutsendungen immer von unserem Partner übernehmen zu lassen. Die Informationen zum Lkw-Kennzeichen können immer nur sehr kurzfristig und teilweise außerhalb üblicher Bürozeiten zur Verfügung gestellt werden.
Unser Partner bietet mit einem 24 Stunden Dienst hierfür eine optimale Lösung.
Um Ihre ungarischen Sendungen über unseren Partner abwicklen zu können, ist es zwingend notwendig, dass Ihr
Empfänger/Auftraggeber in Ungarn die notwendige Transportdienstleister/Spediteur-Nummer vom Partner im System hinterlegt. Diese lautet: 17856881. Ohne die Registrierung der Spediteur-Nummer kann unser Partner in Ungarn
leider nicht tätig werden. Bei Direkttransporten muss die Aktualisierung der Lkw-Kennzeichen durch den Empfänger
erfolgen.
Übermittlung der EKÁER-Nummer an die Transland Spedition GmbH
Sind Sie DFÜ-Kunde oder erteilen uns manuelle Aufträge? Dann benötigen wir von Ihnen eine Handelsrechnung mit
Vorgabe des Warenwertes in Forint. Falls Sie nicht die Möglichkeit haben den Warenwert Ihrer Sendung in Forint
(HUF) auszuweisen, können Sie den Wert gerne auch händisch auf der Rechnung vermerken und diesen mit einem
zusätzlichen Firmenstempel bestätigen.
Sind Sie Online-Order Kunde der ZUFALL logistics group? Dann können Sie den Warenwert in Forint (HUF) ab sofort
automatisch im unserem System erfassen. Die Auswahl der Währung Forint ist hier bereits hinterlegt. Für die Übermittlung der EKÁER-Nummer bitten wir Sie, im Feld „Bemerkung“ den Schlüssel „EKÁER-Nummer“ zu wählen und
die Nummer zu erfassen.
Im Zuge der EKÁER-Abwicklung gibt es neben der Warenwert- und Gewichtsgrenze auch „gefährliche Güter“ (empfindliche, sensible Waren/riskante Lebensmittel), welche EKÁER meldepflichtig sind. Eine Übersicht dieser Waren
finden Sie auf den nachfolgenden Seite.
Bitte melden Sie Ihre ungarischen Sendung unbedingt vor Übergabe in unserer Disposition an und stellen Sie uns
eine Handelsrechnung zur Verfügung.
Die Einführung des elektronischen Straßen-Frachtkontrollsystems bringt einen hohen Verwaltungsaufwand mit sich.
Unser Partner hat bereits zusätzliche Mitarbeiter eingestellt, welche sich rund um die Uhr mit der Kennzeichenpflege
beschäftigen. Durch diesen Mehraufwand müssen wir Ihnen in Zukunft eine (EKÁER-)Administrationsgebühr in Höhe
von 8,00 Euro je Sendung verrechnen.
Haben Sie noch Fragen zum elektronischen Straßen-Frachtkontrollsystem in Ungarn? Dann sprechen Sie uns einfach
an, wir helfen Ihnen gerne weiter.
Ihr Ansprechpartner: Timo Bedenbender, TEL 0 27 73 91 66 -414, E-MAIL bedenbender@transland.de
Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!
Transland Spedition GmbH
Kalteiche-Ring 47
35708 Haiger
TEL +49 (0) 27 73 91 66 - 0
FAX +49 (0) 27 73 91 66 - 350
www.transland.de
Sitz Haiger, Amtsgericht Wetzlar, HRB 4284
Geschäftsführer: Peter Müller-Kronberg,
Morten Svendsen, Jürgen Wolpert
Volksbank Dill eG, Konto 31 669 502, BLZ 516 900 00
IBAN: DE 09 516900000031669502, BIC: GENODE51DIL
Sparkasse Burbach-Neunkirchen, Konto 20 404, BLZ 460 512 40
IBAN: DE 69 460512400000020404, BIC: WELADED1BUB
Deutsche Bank AG Dillenburg, Konto 424 422 400, BLZ 460 700 90
IBAN: DE 09 460700240424422400, BIC: DEUTDEDB516
Sparkasse Dillenburg, Konto 78 634, BLZ 516 500 45,
IBAN: DE 71 516500450000078634, BIC: HELADEF1DIL
Ein Unternehmen der ZUFALL logistics group
Alle unsere Geschäftsabschlüsse erfolgen ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen (ADSp)
und – soweit diese für die Erbringung logistischer Leistungen nicht gelten – nach den Logistik-AGB, jeweils neuester Fassung.
Die ADSp beschränken in Ziffer 23 die gesetzliche Haftung für Güterschäden nach § 431 HGB für Schäden im speditionellen Gewahrsam auf 5 €/kg, bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung auf 2 SZR/kg sowie ferner je Schadenfall bzw. -ereignis auf 1 Mio. bzw. 2 Mio. € oder 2 SZR/kg, je nachdem, welcher Betrag höher ist. Ergänzend wird vereinbart, dass
(1) Ziffer 27 ADSp weder die Haftung des Spediteurs noch die Zurechnung des Verschuldens von Leuten und sonstigen Dritten
abweichend von gesetzlichen Vorschriften wie § 507 HGB, Art. 25 MÜ, Art. 36 CIM, Art. 20, 21 CMNI zu Gunsten des Auftraggebers
erweitert, (2) der Spediteur als Verfrachter in den in § 512 Abs. 2 Nr. 1 HGB aufgeführten Fällen des nautischen Verschulden oder
Feuer an Bord nur für eigenes Verschulden haftet und (3) der Spediteur als Frachtführer im Sinne der CMNI unter den in Art.
25 Abs. 2 CMNI genannten Voraussetzungen nicht für nautisches Verschulden, Feuer an Bord oder Mängel des Schiffes haftet.
Sämtliche Speditionsrechnungen sind gem. Ziffer 18.1. ADSp sofort zu begleichen. Gerichtsstand: AG Dillenburg, LG Limburg.
ADSp und Logistik-AGB finden Sie auf unserer Homepage www.transland.de unter Downloads/AGB. USt-IdNr.: DE 812100283
Ein Unternehmen der ZUFALL logistics group
EKÁER
Elektronisches Straßen-Frachtkontrollsystem
Verzeichnis der sogenannten „risikoreichen“ Waren
Zolltarifnummer
Warenbezeichnung
0201
Fleisch von Rindern, frisch oder gekühlt
0202
Fleisch von Rindern, gefroren
0203
Fleisch von Schweinen, frisch, gekühlt oder gefroren
0204
Fleisch von Schafen oder Ziegen, frisch, gekühlt oder gefroren
0205
Fleisch von Pferden, Eseln, Maultieren oder Mauleseln, frisch, gekühlt oder gefroren
0206
Genießbare Schlachtnebenerzeugnisse von Rindern, Schweinen, Schafen, Ziegen, Pferden, Eseln, Maultieren oder
Mauleseln, frisch, gekühlt oder gefroren
0207
Fleisch und genießbare Schlachtnebenerzeugnisse von Hausgeflügel „Hühner, Enten, Gänse, Truthühner und
Perlhühner“, frisch, gekühlt oder gefroren
0208
Anderes Fleisch und andere genießbare Schlachtnebenerzeugnisse, frisch, gekühlt oder gefroren
0209
Schweinespeck ohne magere Teile, Schweinefett und Geflügelfett, unausgeschmolzen „unausgezogen“, frisch, gekühlt,
gefroren, gesalzen, in Salzlake, getrocknet oder geräuchert
0210
Fleisch und genießbare Schlachtnebenerzeugnisse, gesalzen, in Salzlake, getrocknet oder geräuchert sowie genießbares
Mehl von Fleisch oder von Schlachtnebenerzeugnissen
0302
Fische, frisch oder gekühlt, ausgenommen Fischfilets und anderes Fischfleisch der Position 0304
0303
Fische, gefroren, ausgenommen Fischfilets und anderes Fischfleisch der Position 0304
0304
Fischfilets und anderes Fischfleisch (auch fein zerkleinert), frisch, gekühlt oder gefroren
0401
Milch und Rahm, weder eingedickt oder mit Zusatz von Zucker oder anderen Süßmitteln
0402
Milch und Rahm, eingedickt oder mit Zusatz von Zucker oder anderen Süßmitteln
0403
Buttermilch, saure Milch und saurer Rahm, Joghurt, Kefir und andere fermentierte oder gesäuerte Milch (einschließlich
Rahm), auch eingedickt oder aromatisiert, auch mit Zusatz von Zucker, anderen Süßmitteln, Früchten, Nüssen oder Kakao
0404
Molke, auch eingedickt oder mit Zusatz von Zucker oder anderen Süßmitteln; Erzeugnisse, die aus natürlichen Milchbestandteilen bestehen, auch mit Zusatz von Zucker oder anderen Süßmitteln, anderweit weder genannt noch inbegriffen
0405
Butter und andere Fettstoffe aus der Milch; Milchstreichfette:
0406
Käse und Quark/Topfen
0407
Vogeleier in der Schale, frisch, haltbar gemacht oder gekocht
0408
Vogeleier, nicht in der Schale, und Eigelb, frisch, getrocknet, in Wasser oder Dampf gekocht, geformt, gefroren oder anders
haltbar gemacht, auch mit Zusatz von Zucker oder anderen Süssmitteln
0409
Natürlicher Honig
0601
Bulben, Zwiebeln, Knollen, Wurzelknollen und Wurzelstöcke, ruhend, im Wachstum oder in Blüte; Zichorienpflanzen und
-wurzeln (ausgenommen Zwiebeln, Wurzeln und Knollen, die zu Ernährungszwecken verwendet werden sowie Zichorienwurzeln der Varietät Cichorium intybus sativum)
0602
Andere lebende Pflanzen (einschließlich ihrer Wurzeln), Stecklinge und Pfropfreiser; Pilzmycel
0701
Kartoffeln, frisch oder gekühlt
0702
Tomaten, frisch oder gekühlt
0703
Speisezwiebeln, Schalotten, Knoblauch, Porree/Lauch und andere Gemüse der Allium spp., frisch oder gekühlt
0704
Kohl, Blumenkohl/Karfiol, Kohlrabi, Wirsingkohl und ähnliche genießbare Kohlarten der Gattung Brassica, frisch oder gekühlt
0705
Salate (Lactuca sativa) und Chicorée (Cichorium spp.), frisch oder gekühlt
www.transland.de
1
Ein Unternehmen der ZUFALL logistics group
EKÁER
Elektronisches Straßen-Frachtkontrollsystem
Verzeichnis der sogenannten „risikoreichen“ Waren
Zolltarifnummer
Warenbezeichnung
0706
Karotten und Speisemöhren, Speiserüben, Rote Rüben, Schwarzwurzeln, Knollensellerie, Rettiche und ähnliche
genießbare Wurzeln, frisch oder gekühlt
0707
Gurken und Cornichons, frisch oder gekühlt
0708
Hülsenfrüchte, auch ausgelöst, frisch oder gekühlt
0709
Anderes Gemüse, frisch oder gekühlt
0710
Gemüse, auch in Wasser oder Dampf gekocht, gefroren
0711
Gemüse, vorläufig haltbar gemacht (z. B. durch Schwefeldioxid oder in Wasser, dem Salz, Schwefeldioxid oder andere
vorläufig konservierend wirkende Stoffe zugesetzt sind), zum unmittelbaren Genuss nicht geeignet
0712
Gemüse, getrocknet, auch in Stücke oder Scheiben geschnitten, als Pulver oder sonst zerkleinert, jedoch nicht weiter
zubereitet
0713
Getrocknete ausgelöste Hülsenfrüchte, auch geschält oder zerkleinert
0714
Maniok, Pfeilwurz (Arrowroot) und Salep, Topinambur, Süßkartoffeln und ähnliche Wurzeln und Knollen mit hohem Gehalt an
Stärke oder Inulin, frisch, gekühlt, gefroren oder getrocknet, auch in Stücken oder in Form von Pellets; Mark des Sagobaumes
0801
Kokosnüsse, Paranüsse und Kaschu-Nüsse, frisch oder getrocknet, auch ohne Schalen oder enthäutet
0802
Andere Schalenfrüchte, frisch oder getrocknet, auch ohne Schalen oder enthäutet
0803
Bananen, einschließlich Mehlbananen, frisch oder getrocknet
0804
Datteln, Feigen, Ananas, Avocadofrüchte, Guaven, Mangofrüchte und Mangostanfrüchte, frisch oder getrocknet
0805
Zitrusfrüchte, frisch oder getrocknet
0806
Weintrauben, frisch oder getrocknet
0807
Melonen (einschließlich Wassermelonen) und Papaya-Früchte, frisch
0808
Äpfel, Birnen und Quitten, frisch
0809
Aprikosen/Marillen, Kirschen, Pfirsiche (einschließlich Brugnolen und Nektarinen), Pflaumen und Schlehen, frisch
0810
Andere Früchte, frisch z.B. Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren etc.
0811
Früchte und Nüsse, auch in Wasser oder Dampf gekocht, gefroren, auch mit Zusatz von Zucker oder anderen Süßmitteln
0901
Kaffee, auch geröstet oder entkoffeiniert; Kaffeeschalen und Kaffeehäutchen; Kaffeemittel mit beliebigem Kaffeegehalt
0904
Pfeffer der Gattung Piper; Früchte der Gattung Capsicum oder Pimenta, getrocknet oder gemahlen oder sonst zerkleinert
1006
Reis
1007
Körner-Sorghum
1008
Buchweizen, Hirse (ausgenommen Körner-Sorghum) und Kanariensaat; anderes Getreide
1101
Mehl von Weizen oder Mengkorn
1102
Mehl von anderem Getreide als Weizen oder Mengkorn
1507
Sojaöl und seine Fraktionen, auch raffiniert, jedoch nicht chemisch modifiziert
1508
Erdnussöl und seine Fraktionen, auch raffiniert, jedoch nicht chemisch modifiziert
1509
Olivenöl und seine Fraktionen, auch raffiniert, jedoch nicht chemisch modifiziert
1510
Andere Öle und ihre Fraktionen, ausschließlich aus Oliven gewonnen, auch raffiniert, jedoch nicht chemisch modifiziert,
einschließlich Mischungen dieser Öle oder Fraktionen mit Ölen oder Fraktionen der Position 1509
www.transland.de
2
Ein Unternehmen der ZUFALL logistics group
EKÁER
Elektronisches Straßen-Frachtkontrollsystem
Verzeichnis der sogenannten „risikoreichen“ Waren
Zolltarifnummer
Warenbezeichnung
1511
Palmöl und seine Fraktionen, auch raffiniert, jedoch nicht chemisch modifiziert
1512
Sonnenblumenöl, Safloröl und Baumwollsamenöl sowie deren Fraktionen, auch raffiniert, jedoch nicht chemisch modifiziert
1513
Kokosöl (Kopraöl), Palmkernöl und Babassuöl sowie deren Fraktionen, auch raffiniert, jedoch nicht chemisch modifiziert
1514
Raps- und Rübsenöl und Senföl sowie deren Fraktionen, auch raffiniert, jedoch nicht chemisch modifiziert
1515
Andere pflanzliche Fette und fette Öle (einschließlich Jojobaöl) sowie deren Fraktionen, auch raffiniert, jedoch nicht
chemisch modifiziert
1516
Tierische und pflanzliche Fette und Öle sowie deren Fraktionen, ganz oder teilweise hydriert, umgeestert, wiederverestert
oder elaidiniert, auch raffiniert, jedoch nicht weiterverarbeitet
1517
Margarine; genießbare Mischungen und Zubereitungen von tierischen oder pflanzlichen Fetten und Ölen sowie von
Fraktionen verschiedener Fette und Öle dieses Kapitels, ausgenommen genießbare Fette und Öle sowie deren Fraktionen
der Position 1516
1518
Tierische und pflanzliche Fette und Öle sowie deren Fraktionen, gekocht, oxidiert, dehydratisiert, geschwefelt, geblasen,
durch Hitze im Vakuum oder in inertem Gas polymerisiert oder anders chemisch modifiziert, ausgenommen Waren der
Position 1516; ungenießbare Mischungen und Zubereitungen von tierischen oder pflanzlichen Fetten und Ölen sowie von
Fraktionen verschiedener Fette und Öle dieses Kapitels, anderweit weder genannt noch inbegriffen
1601
Würste und ähnliche Erzeugnisse, aus Fleisch, Schlachtnebenerzeugnissen oder Blut; Lebensmittelzubereitungen auf der
Grundlage dieser Erzeugnisse
1602
Fleisch, Schlachtnebenerzeugnisse oder Blut, anders zubereitet oder haltbar gemacht
1701
Rohr- und Rübenzucker und chemisch reine Saccharose, fest
1702
Andere Zucker, einschließlich chemisch reine Lactose, Maltose, Glucose und Fructose, fest; Zuckersirupe, ohne Zusatz von
Aroma- oder Farbstoffen; Invertzuckercreme, auch mit natürlichem Honig vermischt; Zucker und Melassen, karamellisiert
2309
Zubereitungen von der zur Fütterung verwendeten Art
2505
Natürliche Sande aller Art, auch gefärbt ausgenommen gold- und platinhaltige Sande, Zirkon-, Rutil- und Ilmenitsande,
Monazilsande, Teer- oder Asphaltsande
2517
Feldsteine, Kies und zerkleinerte Steine, von der beim Betonbau oder als Steinmaterial im Wege- und Bahnbau verwendeten Art, Feuerstein (Flintstein) und Kiesel, auch wärmebehandelt; Makadam aus Schlacken und ähnlichen Industrieabfällen,
auch mit den im ersten Teil dieser Position aufgeführten Stoffen vermischt; Teermakadam; Körnungen/Granalien, Splitter
und Mehl von Steinen der Positionen 2515 und 2516, auch wärmebehandelt
2706
Teer aus Steinkohle, Braunkohle oder Torf und andere Mineralteere, auch entwässert oder teilweise destilliert, einschließlich rekonstituierte Teere
2707
Öle und andere Erzeugnisse der Destillation des Hochtemperatur-Steinkohlenteers; ähnliche Erzeugnisse, in denen die
aromatischen Bestandteile in Bezug auf das Gewicht gegenüber den nicht aromatischen Bestandteilen überwiegen
ex. 2707 10
Benzole zur Verwendung als Kraft- oder Heizstoffe
ex. 2707 20
Toluole zur Verwendung als Kraft- oder Heizstoffe
ex. 2707 30
Xylole zur Verwendung als Kraft- oder Heizstoffe
ex. 2707 50
Mischungen aromatischer Kohlenwasserstoffe
2712
Vaselin; Paraffin, mikrokristallines Erdölwachs, paraffinische Rückstände („slack wax“), Ozokerit, Montanwachs,
Torfwachs, andere Mineralwachse und ähnliche auch gefärbt
2715
Bituminöse Mischungen auf der Grundlage von Naturasphalt oder Naturbitumen, Bitumen aus Erdöl, Mineralteer oder
Mineralteerpech (z. B. Asphaltmastix, Verschnittbitumen)
www.transland.de
3
Ein Unternehmen der ZUFALL logistics group
EKÁER
Elektronisches Straßen-Frachtkontrollsystem
Verzeichnis der sogenannten „risikoreichen“ Waren
Zolltarifnummer
2902
Warenbezeichnung
Cyclische Kohlenwasserstoffe
ex. 2902 20
Benzol
ex. 2902 30
Toluol
ex. 2902 41
o-Xylol
ex. 2902 42
m-Xylol
ex. 2902 43
p-Xylol
ex. 2902 44
Xylol-Isomerengemische
3102
Mineralische oder chemische Stickstoffdüngemittel
3103
Mineralische oder chemische Phosphatdüngemittel
3104
Mineralische oder chemische Kalidüngemittel
3105
Mineralische oder chemische Düngemittel, zwei oder drei der düngenden Stoffe Stickstoff, Phosphor und Kalium
enthaltend; andere Düngemittel; Erzeugnisse dieses Kapitels in Tabletten oder ähnlichen Formen oder in Packungen mit
einem Rohgewicht von 10 kg oder weniger
3403
Zubereitete Schmiermittel (einschließlich Schneidöle, Zubereitungen zum Lösen von Schrauben oder Bolzen, zubereitete
Rostschutzmittel oder Korrosionsschutzmittel und zubereitete Form- und Trennöle, auf der Grundlage von Schmierstoffen)
und Zubereitungen nach Art der Schmälzmittel für Spinnstoffe oder der Mittel zum Ölen oder Fetten von Leder, Pelzfellen
oder anderen Stoffen, ausgenommen solche, die als Grundbestandteil 70 GHT oder mehr an Erdöl oder Öl aus bituminösen
Mineralien enthalten
3808
3811
ex. 3811 11 10
ex. 3811 11 90
ex. 3811 19
ex. 3811 90
Insektizide, Rodentizide, Fungizide, Herbizide, Keimhemmungsmittel und Pflanzenwuchsregulatoren, Desinfektionsmittel
und ähnliche Erzeugnisse, in Formen oder Aufmachungen für den Einzelverkauf oder als Zubereitungen oder Waren (z. B.
Schwefelbänder, Schwefelfäden, Schwefelkerzen und Fliegenfänger)
Zubereitete Antiklopfmittel, Antioxidantien, Antigums, Viskositätsverbesserer, Antikorrosivadditive und andere
zubereitete Additive für Mineralöle (einschließlich Kraftstoffe) oder für andere, zu denselben Zwecken wie Mineralöle
verwendete Flüssigkeiten, auf der Grundlage von Tetraethylblei (Ethylfluid) und für andere
Lösung von mehr als 61 GHT, jedoch nicht mehr als 63 GHT Tricarbonylmethylcyclopentadienylmangan in einem
aromatischen Kohlenwasserstofflösemittel, mit einem Gehalt von nicht mehr als: - 4,9 GHT 1,2,4-Trimethyl-benzol;
- 4,9 GHT Naphthalin und - 0,5 GHT 1,3,5-Trimethyl-benzol
Dinonylnaphthyl-sulfonsäuresalz in der Form einer Lösung in Mineralöl
3814
Zusammengesetzte organische Löse- und Verdünnungsmittel, anderweit weder genannt noch inbegriffen; Zubereitungen
zum Entfernen von Farben oder Lack
3824
Zubereitete Bindemittel für Gießereiformen oder -kerne; chemische Erzeugnisse und Zubereitungen der chemischen Industrie
oder verwandter Industrien (einschließlich Mischungen von Naturprodukten), anderweit weder genannt noch inbegriffen
ex. 3824 90 99
wie oben, für andere
4401
Brennholz in Form von Rundlingen, Scheiten, Zweigen, Reisigbündeln oder ähnlichen Formen; Holz in Form von
Plättchen oder Schnitzeln; Sägespäne, Holzabfälle und Holzausschuss, auch zu Pellets, Briketts, Scheiten oder ähnlichen
Formen zusammengepresst
4403
Rohholz, auch entrindet, vom Splint befreit oder zwei- oder vierseitig grob zugerichtet
www.transland.de
4
Ein Unternehmen der ZUFALL logistics group
EKÁER
Elektronisches Straßen-Frachtkontrollsystem
Verzeichnis der sogenannten „risikoreichen“ Waren
Zolltarifnummer
Warenbezeichnung
6101
Mäntel (einschließlich Kurzmäntel), Umhänge, Anoraks, Windjacken, Blousons und ähnliche Waren, aus Gewirken oder
Gestricken, für Männer oder Jungs, ausgenommen Waren der Position 6103
6102
Mäntel (einschließlich Kurzmäntel), Umhänge, Anoraks, Windjacken, Blousons und ähnliche Waren, aus Gewirken oder
Gestricken, für Frauen oder Mädchen, ausgenommen Waren der Position 6104
6103
Anzüge, Kombinationen, Jacken, lange Hosen (einschließlich Kniebundhosen und ähnliche Hosen), Latzhosen und kurze
Hosen (ausgenommen Badehosen), aus Gewirken oder Gestricken, für Männer oder Jungs
6104
Kostüme, Kombinationen, Jacken, Kleider, Röcke, Hosenröcke, lange Hosen (einschließlich Kniebundhosen und ähnliche
Hosen), Latzhosen und kurze Hosen (ausgenommen Badehosen), aus Gewirken oder Gestricken, für Frauen oder Mädchen
6105
Hemden aus Gewirken oder Gestricken, für Männer oder Jungs
6106
Blusen und Hemdblusen, aus Gewirken oder Gestricken, für Frauen oder Mädchen
6107
Slips und andere Unterhosen, Nachthemden, Schlafanzüge, Bademäntel und -jacken, Hausmäntel und ähnliche Waren, aus
Gewirken oder Gestricken, für Männer oder Jungs
6108
Unterkleider, Unterröcke, Slips und andere Unterhosen, Nachthemden, Schlafanzüge, Negligees, Bademäntel und -jacken,
Hausmäntel und ähnliche Waren, aus Gewirken oder Gestricken, für Frauen oder Mädchen
6109
T-Shirts und Unterhemden, aus Gewirken oder Gestricken
6110
Pullover, Strickjacken, Westen und ähnliche Waren, einschließlich Unterziehpullis, aus Gewirken oder Gestricken
6111
Kleidung und Bekleidungszubehör, aus Gewirken oder Gestricken, für Kleinkinder
6112
Trainingsanzüge, Skianzüge, Badeanzüge und Badehosen, aus Gewirken oder Gestricken
6113
Kleidung aus Gewirken oder Gestricken der Position 5903, 5906 oder 5907
6114
Andere Kleidung aus Gewirken oder Gestricken
6115
Strumpfhosen, Strümpfe, Kniestrümpfe, Socken und andere Strumpfwaren, einschließlich solcher mit degressiver
Kompression (z. B. Krampfaderstrümpfe), aus Gewirken oder Gestricken
6116
Fingerhandschuhe, Handschuhe ohne Fingerspitzen und Fausthandschuhe, aus Gewirken oder Gestricken
6117
Anderes konfektioniertes Bekleidungszubehör, aus Gewirken oder Gestricken; Teile von Kleidung oder von
Bekleidungszubehör, aus Gewirken oder Gestricken
6201
Mäntel (einschließlich Kurzmäntel), Umhänge, Anoraks, Windjacken, Blousons und ähnliche Waren, für Männer oder
Jungs, ausgenommen Waren der Position 6203:
6203
Mäntel (einschließlich Kurzmäntel), Umhänge, Anoraks, Windjacken, Blousons und ähnliche Waren, für Frauen oder
Mädchen, ausgenommen Waren der Position 6204
6203
Anzüge, Kombinationen, Jacken, lange Hosen (einschließlich Kniebundhosen und ähnliche Hosen), Latzhosen und kurze
Hosen (ausgenommen Badehosen), für Männer oder Jungs
6204
Kostüme, Kombinationen, Jacken, Kleider, Röcke, Hosenröcke, lange Hosen (einschließlich Kniebundhosen und ähnliche
Hosen), Latzhosen und kurze Hosen (ausgenommen Badehosen), für Frauen oder Mädchen
6205
Hemden für Männer oder Jungs
6206
Blusen und Hemdblusen, für Frauen oder Mädchen
6207
Unterhemden, Slips und andere Unterhosen, Nachthemden, Schlafanzüge, Bademäntel und -jacken, Hausmäntel und
ähnliche Waren, für Männer oder Jungs
6208
Unterhemden, Unterkleider, Unterröcke, Slips und andere Unterhosen, Nachthemden, Schlafanzüge, Negligees,
Bademäntel und -jacken, Hausmäntel und ähnliche Waren, für Frauen oder Mädchen
www.transland.de
5
Ein Unternehmen der ZUFALL logistics group
EKÁER
Elektronisches Straßen-Frachtkontrollsystem
Verzeichnis der sogenannten „risikoreichen“ Waren
Zolltarifnummer
Warenbezeichnung
6209
Kleidung und Bekleidungszubehör, für Kleinkinder
6210
Kleidung aus Erzeugnissen der Position 5602, 5603, 5903, 5906 oder 5907
6211
Trainingsanzüge, Skianzüge, Badeanzüge und Badehosen; andere Kleidung
6212
Büstenhalter, Hüftgürtel, Korsette, Hosenträger, Strumpfhalter, Strumpfbänder und ähnliche Waren, Teile davon, auch aus
Gewirken oder Gestricken
6213
Taschentücher und Ziertaschentücher
6214
Schals, Umschlagtücher, Halstücher, Kopftücher, Schleier und ähnliche Waren
6215
Krawatten, Schleifen (z. B. Querbinder) und Krawattenschals
6216
Fingerhandschuhe, Handschuhe ohne Fingerspitzen und Fausthandschuhe
6217
Anderes konfektioniertes Bekleidungszubehör; Teile von Kleidung oder von Bekleidungszubehör, ausgenommen solche
der Position 6212
6309
Altwaren
6401
Wasserdichte Schuhe mit Laufsohlen und Oberteil aus Kautschuk oder Kunststoff, bei denen weder das Oberteil mit
der Laufsohle noch das Oberteil selbst durch Nähen, Nieten, Nageln, Schrauben, Stecken oder ähnliche Verfahren
zusammengefügt ist
6402
Andere Schuhe mit Laufsohlen und Oberteil aus Kautschuk oder Kunststoff
6403
Schuhe mit Laufsohlen aus Kautschuk, Kunststoff, Leder oder rekonstituiertem Leder und Oberteil aus Leder
6404
Schuhe mit Laufsohlen aus Kautschuk, Kunststoff, Leder oder rekonstituiertem Leder und Oberteil aus Spinnstoffen
6405
Andere Schuhe
6406
Schuhteile (einschließlich Schuhoberteile, auch an Sohlen befestigt, nicht jedoch an Laufsohlen); Einlegesohlen,
Fersenstücke und ähnliche herausnehmbare Waren; Gamaschen und ähnliche Waren sowie Teile davon
www.transland.de
6
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
116 KB
Tags
1/--Seiten
melden