close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bulletin vom 19.02.2015

EinbettenHerunterladen
Winterwelt Jura I Daniel Silbernagel
Mehr auf www.winterwelt-jura.ch
Jura Schneebulletin Nr. 10 – Winter 14/15 von Donnerstag 19. Februar 2015
Schneegrenze im Jura:
[ Ab hier liegt eine geschlossene Schneedecke ]
geschlossene Schneedecke ab 900-1100 m
Allgemeines: Neuschnee nötig
Für tolle Jura-Skitourenverhältnisse braucht es Neuschnee. In den oberen Juralagen können noch „Frühlings-Jura-Skitouren unternommen werden.
Unterhalb 700–1000m ist der Schnee verschwunden. Dies v.a. an steileren Sonnenhängen. Der Schnee ist oft hart, vereinzelt liegt noch Pulverschnee, an Sonnenhängen sulzt die Schneedecke auf.
SKIGEBIETE JURA (Schneehöhen am Ausgabetag)
Langenbruck: 20-40cm, geöffnet
Skigebiet Hohe Winde: Sa+So evtl. in Betrieb
Balmberg: Sa+So von 09.00-16.30 Uhr offen
Grenchenberg: 30-60 cm, geöffnet
Chasseral: geöffnet, 40-60 cm Pulverschnee
Kurzfristige Entwicklung: Hochnebel, darüber und auf den Jurahöhen sonnig
Am Freitagvormittag unterhalb von etwa 600 m zunächst teils neblig, bis um
die Mittagszeit Auflösung. Sonst viel Sonnenschein, erst gegen Abend ganz im
Westen einige Wolkenfelder. Mit 7-11°C mild, auf den Jurahöhen auffrischender
SW-Wind.
Lawinengefahr und Schneedeckenaufbau: gering (Stufe 1)
Die Schneedecke hat sich verfestigt. Aus steilen Sonnenhängen können im tagesverlauf noch vereinzelt Nasschneerutsche und Gleitschneelawinen abgehen.
Mit Regen in den nächsten Tagen kurzfristiger Anstieg der Lawinengefahr.
SKIGEBIETE SCHWARZWALD / VOGESEN
teilweise geöffnet, Details siehe:
http://www.skiregio.net/alpine-skigebiete.php
z.B. Feldberg 60-120cm, gesetzter Schnee, Sulz
SCHLITTELWEGE
teilweise geöffnet
EISKLETTERN UND DRYTOOLING
Drytooling, wenig Eis
Tendenz für die nächsten Tage: Achterbahn der Schneefallgrenze
Am Samstag aufkommender Niederschlag, am Sonntag am Nachmittag zunehmend sonnige Abschnitte. Ab Montag wechselhaft und windig.
Bis am Sonntag Abend fallen oberhalb rund 1000m 5-10cm Neuschnee. Die
Schneefallgrenze pendelt zwischen 400 und 1400 m.
Nächstes Bulletin:
Bei einer wesentlichen Änderung.
Kleine Anpassungen jeweils in den Schnee-Info.
Feldberg 1400m: 90-150 cm
Basel 280m: 0 cm
Wasserfallen 920m: 0-30cm
Raimeux 1302m: 20-50cm
Pré Petitjean 937m: 10-30 cm
Gänsbrunnen 719m: 0 cm
Skitourenführer Winterwelt Jura, 2. Auflage
zur Zeit vergriffen,
erweiterte Neuauflage auf Dezember 2015
Info: www.topoverlag.ch
Grenchenberg 1350m: 30-60 cm
Chasseral 1607m: 30-80 cm
Chasseron 1600m: 30-90 cm
Redaktion: topoverlag.ch
topo.verlag
Sponsor‘ Winter 14/15 das buch zum berg
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
297 KB
Tags
1/--Seiten
melden