close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Das Duschbodensystem

EinbettenHerunterladen
April 2014
Ausgabe 1/14
I CEE Tax Newsletter 1/2014
Was ist eigentlich das I CEE Tax?
Das Institute for Central and East European
Taxation (kurz: I CEE Tax) ist ein Institut der
Europa-Universität Viadrina am Collegium
Polonicum unter der Leitung von Prof. Dr.
Stephan Kudert (Direktor), Prof. Dr. Christina Elschner und Prof. Dr. Dagmara Jajeśniak-Quast. Es wird am 23.10.2014 offiziell
eröffnet.
Im I CEE Tax werden die Forschungs- und
Ausbildungsaktivitäten der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät an der EuropaUniversität Viadrina mit dem Fokus auf Ostund Mitteleuropa gebündelt. Als konkrete
Ziele wurden in der Satzung formuliert:
Das Institut dient der Doktorandenausbildung sowie der Nachwuchsförderung.
Das Institut baut ein internationales Netzwerk auf; insbesondere durch Aufenthalte
von Gastwissenschaftlern, Forschungsseminare, Workshops und Konferenzen.
Durch das Institut wird der Wissenstransfer
in die Unternehmenspraxis und Politik gefördert.
Durch den regelmäßigen Newsletter und
eine Anbindung an die Onlineplattform Polenstudien.Interdisziplinär werden die Aktivitäten des I CEE Tax für Wissenschaft und
Praxis sichtbar gemacht.
Das Institut dient zudem der Förderung der
Chancengleichheit und der Vereinbarkeit
von wissenschaftlicher Karriere und Familie.
Die Auftaktkonferenz findet am 23. und
24.10.2014 am
Vormerken:
Collegium PoloAuftaktkonferenz
nicum statt. Sie
am 23./24.10.2014
steht unter der
Schirmherrschaft des polnischen Wirtschaftsministers. Der Festvortrag wird von
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Jacobs gehalten. Dies
ist auch eine gute Gelegenheit, die neu eingeworbene EY-Stiftungs-Juniorprofessur für
Tax and Accounting zu würdigen.
Auf der Konferenz wird es deutsch- und
polnischsprachige Workshops zu steuerlichen Aspekten von Direktinvestitionen zwischen Deutschland und Polen sowie Tschechien und zur Arbeitnehmerentsendung
geben. Zudem werden die Fördermaßnahmen für KMU in Deutschland und Polen diskutiert.
Doktorandenausbildung
und Nachwuchsförderung
Die Basis der Doktorandenausbildung am
I CEE Tax stellt ein gemeinsames Doktorandenprogramm des Instituts mit der ebs
Wiesbaden und in Kooperation mit der SGH
Warschau unter Leitung von Prof. Dr. Stephan Kudert und Prof. Dr. Adrian Cloer dar.
Das Seminar findet in jedem Semester an
wechselnden europäischen Standorten
statt. Während es im Frühjahr 2013 in
Dubrovnik (EU-Beitritt Kroatiens) und im
Herbst 2013, aufgrund des besonderen europarechtlichen Bezugs in Lissabon (gefördert von PwC Lissabon) durchgeführt wurde, findet es im Mai 2014 an der Universität
Łódź (auf Einladung von Prof. Dr. Domański)
und im Dezember 2014 auf dem neuen
Campus der Wirtschaftsuniversität Wien
(auf Einladung von Prof. Dr. Lang) statt. Erste Gespräche mit der Universität Potsdam
über kooperative Promotionen am I CEE Tax
wurden ebenfalls geführt.
In Kooperation mit den Universitäten Köln
und Mannheim organisiert Prof. Dr. Christina Elschner alle zwei Jahre einen Workshop
zur empirischen Steuerforschung am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung
ZEW in Mannheim, der sich explizit an
Nachwuchswissenschaftler richtet
Weitere Forschungsseminare und Reading
Circles sind im Aufbau und werden ab dem
Sommersemester 2014 angeboten. So soll
zum Juni 2014 auch ein gemeinsames Methodenseminar von Prof. Dr. Kudert und
Prof. Dr. Cloer entwickelt werden.
Durch eine Anbindung an das Doktorandenprogramm des Zentrums für interdisziplinäre Polenstudien (ZiP), unter der
Leitung von Prof. Dr. Dagmara JajeśniakQuast, wird die Interdisziplinarität der Doktorandenausbildung zusätzlich gestärkt.
Aufgrund der finanziellen Unterstützung
durch die Hanns-Seidel-Stiftung waren Doktorandenseminare in Poznań und Łódź
(2013) sowie im Kloster Banz (2014) möglich.
Auch in der Ausbildung des Nachwuchses
an der Europa-Univerität Viadrina legt das
I CEE Tax den inhaltlichen Schwerpunkt auf
den Europabezug. So fanden im Oktober
Das Collegium Polonicum:
Eine Gemeinschaftseinrichtung
der Europa-Universität Viadrina
und der Adam-MickiewiczUniversität Poznań
iceetax@europa-uni.de
Prof. Dr. Stephan Kudert
Lehrstuhl für Allgemeine
Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Betriebswirtschaftliche
Steuerlehre und
Wirtschaftsprüfung
Hauptgebäude, Raum 242
Große Scharrnstraße 59
PF 1786
D-15230 Frankfurt (Oder)
Tel.: +49 (0)335 5534 2435
Fax: +49 (0)335 5534 2438
brandt@europa-uni.de
Prof. Dr. Christina Elschner
Lehrstuhl für
Betriebswirtschaftslehre,
insbesondere Finanzwirtschaft
und Steuerlehre
Hauptgebäude, Raum 244
Große Scharrnstraße 59
PF 1786
D-15230 Frankfurt (Oder)
Tel.: +49 (0)335 5534 2424
Fax: +49 (0)335 5534 2675
schulz@europa-uni.de
Prof. Dr. Dagmara Jajeśniak-Quast
Lehrstuhl für Interdisziplinäre
Polenstudien
Alte Post, Raum 203
Logenstraße 9-10
PF 1786
D-15230 Frankfurt (Oder)
Tel.: +49(0335) 5534 2445
Fax: +49(0335) 5534 2655
klodnicki@europa-uni.de
I CEE Tax News
April 2014
2013 unter Leitung von Prof. Dr. Adrian Cloer die Exkursion zur EU-Kommission nach
Brüssel sowie im Januar 2014 die legendäre
Skiexkursion mit dem Seminar zur Internationalen Steuerlehre nach Polen statt.
Dass das Graduiertenkonzept bereits Erfolge zeigt, belegen die am Ende des Newsletters aufgeführten Veröffentlichungen des
Jahres 2013.
Forschung und
wissenschaftliche Vernetzung
Die Kooperation mit der SGH Warschau
führte zu einer Reihe von gemeinsamen
deutsch- und polnischsprachigen Veröffentlichungen. Zudem fand am 7.11.2013 an der
SGH, unter Federführung von Prof. Dr. Makowicz, das IV. Deutsch-Polnische Forum für
Recht und Wirtschaft statt, bei dem Prof.
Dr. Stephan Kudert und Prof. Dr. Adrian
Cloer als Redner die aktuelle polnische
Steuerreform aus wirtschaftlicher und europarechtlicher Perspektive analysiert haben.
Prof. Dr. Stadtmann war zu Gast an der Kozminski University in Warschau. Im Rahmen
des Projekts Forschungskooperationen Ostseeanrainerstaaten fand die dritte Veranstaltung statt. Nach einem gelungenen Auftakt in Sønderborg an der University of
Southern Denmark und einer weiteren Veranstaltung an der Viadrina organisierte
Prof. Dr. Kowalewski an der Kozminski University ein Colloquium im Bereich International Economics & International Banking. An
zwei Tagen tauschten sich Wissenschaftler
aus Deutschland, Polen, Dänemark und den
USA zu aktuellen Forschungsthemen aus.
Für 2014 sind Intensivierungen der wissenschaftlichen Kontakte des I CEE Tax in die
Kaukasusregion (insbesondere Georgien
und Armenien) geplant. Erste Gespräche
über ein Forschungsprojekt und einen Gastaufenthalt sind erfolgt. Ebenso steht die
aktuelle Entwicklung in der Ukraine im Fokus.
Im Januar wurde der BAK Taxation Index
2013 veröffentlicht, der die Steuerbelastung
von Unternehmen und hoch qualifizierten
Arbeitskräften in 75 europäischen, amerikanischen und asiatischen Regionen zeigt.
An der seit 2002 regelmäßig erscheinenden
Studie sind Prof. Dr. Christina Elschner und
weitere Mitglieder des I CEE Tax beteiligt.
Ein Executive Summary der Studie kann unter www.baktaxation.ch abgerufen werden.
2
Wissenstransfer in die
Unternehmenspraxis und Politik
Der wissenschaftliche Austausch auf politischer Ebene wurde insbesondere mit dem
polnischen Wirtschaftsministerium intensiviert. Es fanden Konsultationen zwischen
Prof. Dr. Dagmara Jajeśniak-Quast und Prof.
Dr. Stephan Kudert mit der polnischen VizeWirtschaftsministerin, insbesondere zu Fragen, die die polnische Steuerreform und die
Sonderwirtschaftszonen betrafen, statt.
Darüber hinaus hat der Wirtschaftsminister
Stephan Kudert, als Vertreter des I CEE Tax,
in sein Beratergremium aufgenommen.
Ein weiteres geplantes Forschungsprojekt
über Polen und die Ukraine soll in Zusammenarbeit mit dem polnischen Wirtschaftsministerium und der KGHM Polska
Miedź S.A. in Lubin erfolgen.
Der Inhaber der Kelso-Stiftungsprofessur,
Prof. Dr. Jens Lowitzsch, der über die Forschungsstelle "Die Zukunft der Arbeit: Arbeitnehmerbeteiligung und Soziale Wirtschaft in Ostmitteleuropa" am Institut beteiligt ist, hat - aufbauend auf Vorarbeiten
unter Mitarbeit von Jens Glowienka - nunmehr im Rahmen eines Pilotprojektes für
die GD MARKT der Prototyp eines effektiven Steuerlastrechners "CETREPS" (Calculating Effective Tax Rates for Employee Participation Schemes) als Online-Anwendung
entwickelt. Die vorläufigen Ergebnisse stellten Prof. Lowitzsch und sein Team am 30.
Januar 2014 auf einer internationalen Konferenz in Brüssel Binnenmarktkommissar
Barnier und seinem Kabinett vor.
Im Dezember fand, unter Federführung des
I CEE Tax und gemeinsam mit der FU Berlin,
der Tax Career Workshop mit etwa 100
Studierenden und 20 international tätigen
Steuerberatungsunternehmen in den Räumen des Steuerberaterverbandes BerlinBrandenburg statt. Nicht nur die Podiumsdiskussion, unter Leitung von Prof. Dr. Elschner, auch der Unternehmensmarkt, auf
dem sich die international orientieren Steuerberatungsunternehmen
präsentieren,
wurde hervorragend angenommen. Der Tax
Career Workshop soll künftig alle zwei Jahre
durchgeführt werden.
Um den Wissensaustausch mit der Wissenschaft und Unternehmenspraxis zu institutionalisieren, wird eine regelmäßige
deutsch-polnische Tagung am Collegium
Polonicum initiiert, die Steuerwissenschaftlern wie Berufsträgern beider Ländern offen
steht, und aktuelle grenzüberschreitende
Die Leitung des I CEE Tax:
Christina Elschner
Dagmara Jajeśniak-Quast
Stephan Kudert
Die Onlineplattform
Polenstudien.Interdisziplinär
www.pol-int.org
I CEE Tax News
April 2014
Themen aus steuersystematischer und
praktischer Sicht diskutiert (Auftaktkonferenz am 23. und 24.10.2014 am Collegium
Polonicum). Ergänzend finden im Sommersemester 2014 erstmals zwei neue Vorlesungsreihen zum Außensteuergesetz sowie
zu Aktuellen Entwicklungen im Internationalen Steuerrecht am Collegium Polonicum
statt, die für Masterstudierende, Doktoranden, aber auch für Praktiker offen sind.
Veröffentlichungen
am I CEE Tax in 2013
Obwohl sich die Doktoranden am I CEE Tax
i.d.R. noch in einer frühen Phase der Promotion befinden, werden sie systematisch
an Veröffentlichungen herangeführt. Das
Ergebnis zeigen die Publikationen, die in
2013 am Institut und in Kooperation mit
dem Institut entstanden sind:
… in referierten Zeitschriften:
Elschner: Special Tax Regimes and the
Choice of Organizational Form: Evidence
from European Tonnage Taxes, Journal of
Public Economics (97/2013), S. 206-216
3
geht in die nächste Runde, Internationales
Steuerrecht (IStR) 21/2013, S. 801-810
Kudert/Kahlenberg/Mroz: Inhalt und Stellenwert des neuen § 50i EStG, Internationale Steuerrundschau (ISR) 11/2013, S. 365371
Kudert/Trinks: EU cross-border leasing and
double non-taxation, EC Tax Review 2013,
Volume 22/2013, S. 78-91
… in Fachzeitschriften:
Cloer/Conrath: Einmaliger Geschäftsvorgang begründet abkommensrechtlich kein
Unternehmen, NWB Internationales Steuerund Wirtschaftsrecht (IWB) 10/2013, S. 220225
Cloer/Hagemann: Arbeitnehmerfreizügigkeitsbeschränkung durch Auslandstätigkeitserlass, NWB Internationales Steuerund Wirtschaftsrecht (IWB) 10/2013, S. 357360
Cloer/Hagemann/Kahlenberg/Vogel: Dreiecksverhältnisse bei Personengesellschaften, Die Besteuerung von Beteiligungserträgen, Teil 2, Praxis Internationale Steuerberatung (PIStB) 1/2013, S. 22-28
Kopec/Kudert: § 50d Abs. 11 EStG – eine
Analyse der steuerlichen Auswirkungen auf
die Besteuerung von Schachteldividenden
an eine deutsche GmbH & atypisch Still,
Internationales Steuerrecht (IStR) 13/2013,
S. 498–503
Cloer/Jamroży/Trencsik:
Podatek
od
transakcji finansowych – geneza, ocena i
perspektywy, in: J. Głuchowski, K.
Piotrowska-Marczak, J. Fila, Konsekwencje
zmiany obciążeń, podatkowych w Polsce,
Difin, Warszawa 2013
Kopec/Nagel: Polnische KGaA als steuerliches Gestaltungsinstrument deutscher Investoren: Von Irrungen und Wirrungen und
der Zukunft eines Investitionsvehikels, Internationales Steuerrecht (IStR) 24/2013, S.
945 - 950
Hagemann: Realisation von Umsatzerlösen
dem Grunde nach - Kritische Würdigung der
Reformvorschläge des IASB, NWB Internationale Rechnungslegung (PiR) 1/2013, S. 712
Kudert/Glowienka/Trinks: Anwendung der
deutschen Hinzurechnungsbesteuerung bei
Grenzgängern in: Steuer und Wirtschaft
International (SWI) 2013, S. 351-355
Kudert/Kahlenberg: Die Neufassung des §
50d Abs. 10 EStG - Die Besteuerung grenzüberschreitender Mitunternehmerschaften
… und etwas Sport getrieben.
Cloer/Conrath: Betriebsausgaben bei gescheiterter Betriebsstättengründung im
Drittstaat, NWB Internationales Steuer- und
Wirtschaftsrecht (IWB) 2013, S. 448-451
Kopec/Jamroży: Die Vorteilhaftigkeit der
Gewährung von Stock Options an nach Polen entsendete Mitarbeiter, Internationales
Steuerrecht (IStR) 19/2013, S. 741-747
Kahlenberg/Melkonyan: Novellierung des
Regelwerks zur Besteuerung grenzüberschreitender Einkünfte aus dem Sonderbetriebsvermögensbereich, Internationale Steuer-Rundschau (ISR) 10/2013, S.
340-346
Exkursion nach Szklarska Poręba:
Es wurde viel gearbeitet …
Doktorandenseminar
in Lissabon:
Es wurde noch mehr gearbeitet
… und etwas Zeit für
Interdisziplinarität gefunden.
Exkursion nach Brüssel…
Hagemann: DBA-Sperrwirkung bei verdeckter Gewinnausschüttung an beherrschenden Gesellschafter - Anmerkung zum BFH
Urteil vom 11.10.2012, I R 75/11, Praxis
Internationale
Steuerberatung
(PIStB)
2/2013, S. 32-34
Hagemann: Steuerfreie Einnahmen aus Redeemable Preference Shares. In: NWB Internationales Wirtschafts- und Steuerrecht
Nr. 24, 2013, S. 879-884
Hagemann/Kahlenberg: Die Besteuerung
von Streubesitzdividenden wird neu geregelt, Praxis Internationale Steuerberatung
(PIStB) 5/2013, S. 120-126
… zur EU-Kommission
I CEE Tax News
April 2014
Hagemann/Kahlenberg: Steuerliche Behandlung von negativen Vermietungseinkünften im Lichte des Europarechts, Europäisches Wirtschafts- und Steuerrecht
(EWS) 7&8/2013, S. 274-281
Hagemann/Kahlenberg: Germany: Tax liability for Dividends from Portfolio Investments. Revision according to the act on the
implementation of the ECJ judgment on 20
October 2011, European Taxation (ET)
11/2013, S. 575-579
Hagemann/Kahlenberg: Germany - Tax Liability on Dividends from Portfolio Investments: Amendments under the Act on the
Implementation of the ECJ Decision in Case
C-284/09, European Taxation (ET) 11/2013,
S. 575-579
Hagemann/Kahlenberg: Steuerfreie Einnahmen aus Redeemable Preferences
Shares, Internationale Wirtschaftsbriefe
(IWB) 24/2013, S. 879-884
Hagemann/Kahlenberg: Grundsatz der
Einmalberücksichtigung finaler Verluste,
Anmerkung
zum
EuGH
Urteil-vom
21.2.2012, C-123/11, Rs. A Oy, NWB Unternehmenssteuern und Bilanzen (StuB)
9/2012, S. 327-329
Hagemann/Kahlenberg: Abkommensrechtliche Zuordnung notwendigen Sonderbetriebsvermögens in sog. Dreieckssachverhalten, Die Unternehmensbesteuerung
(Ubg) 12/2013, S. 770-773
Jamroży/Kopec: Verrechnungspreise und
Verrechnungspreisaufzeichnungen in Polen,
Praxis Internationale Steuerberatung (PIStB)
6/2013, S. 158-167
Jamroży/Kopec: Instrument hybrydowego
finansowania na przykładzie praw do
udziału w zyskach spółki zależnej w
Niemczech, Monitor Podatkowy (MoPod)
10/2013, S. 23-27
Kahlenberg: Der Rechtstypenvergleich:
Qualifikation ausländischer Rechtsträger,
Praxis Internationale Steuerberatung (PIStB)
11/2013, S. 310-316
Kahlenberg: Die Besteuerung von Dividenden aus Streubesitzbeteiligungen - Teil 2 Neuerungen im Investmentsteuerbereich,
Praxis Internationale Steuerberatung (PIStB)
6/2013, S. 153-157
Kahlenberg/Strauch/Mair: Der grenzüberschreitende Anteilstausch, Unternehmenssteuern und Bilanzen (StuB) 18/2013, S.
698-703
4
Kudert/Jamroży: Länderbericht Polen: KStÄnderungen 2013, ESt-Änderungen, UStÄnderungen, Internationales Steuerrecht
(IStR) 2013, LB
Kudert/Jamroży: Länderbericht Polen: Verbindliche Auskünfte bei der Sozialversicherungsanstalt, Internationales Steuerrecht (IStR) 2013, LB
Prof. Dr. Dagmara Jajeśniak-Quast
und Prof. Dr. Stephan Kudert
im polnischen
Wirtschaftsministerium …
Kudert/Kahlenberg: Abkommensschutz bei
Sonderbetriebserträgen aus Sonderbetriebsvermögen II – Dreiecksverhältnisse,
Praxis Internationale Steuerberatung (PIStB)
4/2013, S. 94-103
Kudert/Melkonyan: Ist die grenzüberschreitende Organschaft nach dem UntStG
2013 weiterhin attraktiv?, Praxis Internationale Steuerberatung (PiStB) 10/2013,
S. 282-288
… bei der
Vizewirtschaftsministerin.
Kudert/Melkonyan: Grenzüberschreitende
Sonderbetriebseinnahmen – Aktuelle Spannungsfelder bei Dreieckssachverhalten, Die
Unternehmensbesteuerung (Ubg) 10/2013,
S. 623-630
Kudert/Mroz: „Vereinfachungen der Unternehmensbesteuerung“ bei der körperschaftsteuerlichen Organschaft, Praxis Internationale Steuerberatung (PiStB) 9/2013,
S. 243-250
Prof. Stadtmann an der
Kozminski University Warschau
Trencsik/Cloer: Aktuelle Entwicklungen bei
der EU-Finanztransaktionsteuer, Internationale Wirtschaftsbriefe (IWB) 16/2013, S.
578-584
… in Büchern, Arbeitspapieren und Studien:
Elschner: BAK Taxation
www.baktaxation.ch
Index
Dr. Dr. Marcin Jamrozy
als Fernsehexperte
2013,
Hutengs/Stadtmann: Don't trust anybody
over 30: Youth unemployment and Okun's
law in CEE countries, Diskussionspapier EUV
2013, Nr. 337; erscheint ebenfalls in: Bank i
Kredyt (im Druck)
IV. Deutsch-Polnisches Forum
für Recht und Wirtschaft…
Jajeśniak-Quast: „Hidden Integration“,
RGW-Wirtschaftsexperten in europäischen
Netzwerken, in: Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte/Economic
History
Yearbook
2014/1, S. 179-195
Jamroży/Kudert: Zmiana wspólnika w
spółce osobowej w świetle polskiego i
niemieckiego prawa podatkowego – analiza
porównawcza, in: J. Głuchowski, K.
Piotrowska-Marczak, J. Fila, Konsekwencje
zmiany obciążeń podatkowych w Polsce,
Difin, Warszawa 2013
…an der SGH Warschau
I CEE Tax News
April 2014
Kudert/Glowienka: Die Auslösung der Hinzurechnungsbesteuerung durch beschränkt
Steuerpflichtige und ihre skurrilen steuerlichen Folgen, Diskussionspapier EUV 2013,
Nr. 337
Kudert/Jamroży: Zmiana wspólnika w
spółce osobowej w świetle polskiego i
niemieckiego prawa podatkowego – analiza
porównawcza,
Konsekwencje
zmiany
obciążeń podatkowyc w Polsce 2013, S.
290-311
Kudert/Jamroży/Glowienka: Die grenzüberschreitende
Unternehmensbesteuerung in der Europäischen Union, in: Timm
Beichelt, Bozena Choluj, Gerard Rowe,
Hans-Jürgen Wagener [Hrsg.], EuropaStudien – Eine Einführung, 2. Aufl. 2013
Kudert/Kahlenberg: Sonderbetriebsvermögen II und Abkommensschutz bei Dreieckssachverhalten, in: Lüdicke / Mössner /
Hummel, Das Steuerrecht der Unternehmen, Festschrift für Gerrit Frotscher zum
70. Geburtstag, S. 347-364
5
Ettwein, C-425/11), Der
21/2013, S. 1141 – 1144
Betrieb
(DB)
Hagemann: Keine erweiterte Kürzung des
Gewerbeertrags bei Veräußerung des gesamten Grundbesitzes, Anmerkung zu FG
Berlin-Brandenburg Urteil vom 12.12.2012,
12 K 12280/11; Steuerrecht Kurzgefasst
(SteuK) 24/2013, 520
Hagemann/Kahlenberg: Steuerliche Privilegierung nur des inländischen Eigenkapitals
verstößt gegen die Niederlassungsfreiheit,
Anmerkung zum EuGH Urteil vom 4.7.2013,
C-350/11, Argenta Spaarbank NV, Steuerrecht Kurzgefasst (SteuK) 19/2013, S. 415
Kahlenberg: EuGH: Verstoß gegen die
Dienstleistungsfreiheit der belgischen Zinsbesteuerung - Kommission/Belgien, Steuerrecht Kurzgefasst (SteuK) 24/2013, S. 524
Kahlenberg: BFH: Keine rückwirkende Hinzurechnung von Dividenden aus Auslandsbeteiligungen nach § 8 Nr. 5 GewStG 1999 i.
d. F. des UntStFG, Steuerrecht Kurzgefasst
(SteuK) 18/2013, S. 390
Cloer/Conrath: Entscheidung über sog.
„Goldfall“, Steuerrecht Kurzgefasst (SteuK)
6/2013, S. 124
Kahlenberg: FG Münster: Darlehensgewährung eines ausländischen Gesellschafters
führt nicht zur Begründung einer inländischen Betriebsstätte, Steuerrecht Kurzgefasst (SteuK) 17/2013, S. 363
Cloer/Conrath: FG Bremen – Vergebliche
Aufwendungen bei Betriebsstätengründung, Steuerrecht Kurzgefasst (SteuK)
15/2013 S. 324
Kahlenberg: FG München: Kein deutsches
Besteuerungsrecht für Sondervergütungen
(Zinsen) im Inbound-Fall, Steuerrecht Kurzgefasst (SteuK) 11/2013, S. 235
Cloer/Hagemann: Auslandstätigkeitserlass
verstößt gegen Arbeitnehmerfreizügigkeit,
Anmerkung
zum
EuGH-Urteil
vom
28.2.2013, C-544/11, Helga und Peter Petersen gegen FA Ludwigshafen, Steuerrecht
Kurzgefasst (SteuK) 9/2013, S. 195
Kudert/Kahlenberg: FG Niedersachsen: Der
Abkommensschutz für Sonderbetriebseinnahmen bei Dreieckssachverhalten,
Steuerrecht Kurzgefasst (SteuK) 5/2013, S.
100
Cloer/Hagemann: Nahestehende Personen
und Verpflichtung zur Verrechnungspreisdokumentation, Anmerkung zum BFH
Urteil vom 10.4.2013, I R 45/11, Steuerrecht
Kurzgefasst (SteuK) 20/2013, S. 438
… als Buch abgeschlossene Dissertationen:
Kamila Wilczko: Personengesellschaften in
internationalen Dreieckssachverhalten unter Berücksichtigung von Zurechnungskonflikten
Cloer/Hagemann:
Verzinsung
unionsrechtswidrig erhobener Steuern, Anmerkung zum EuGH Urteil vom 18.4.2013, C656/11, Mariana Irimie, Steuerrecht Kurzgefasst (SteuK) 2013, S. 223
Christian Lendewig: Einordnungskonflikte
als Instrument der internationalen Steuerplanung? Ein Entscheidungsmodell zur Gestaltung deutscher Direktinvestitionen in
den USA
Cloer/Vogel: Swiss Frontier Worker Can
Claim the Benefits of Schumacker: The ECJ
Decision in Ettwein (Case C-425/11), European Taxation (ET) 10/2013, S. 531 - 535
Stefan Trencsik: Besteuerung deutscher
Immobilienanlagevehikel bei grenzüberschreitenden Investitionen in der Europäischen Union
… und Urteilsbesprechungen:
Cloer/Vogel: EuGH dehnt SchumackerRechtsprechung auf Schweiz aus (EuGH, Rs.
2013 als Übersetzung erschienen:
2013 neu erschienen:
2013 in 2. Auflage erschienen:
I CEE Tax News
April 2014
… veröffentlichte Monographien und Hrsg:
Cloer: Abgabenordnung – Ordynacja podatkowa, C. H. Beck Verlag, Warschau 2013
Jajeśniak-Quast/Kiel/Kłodnicki (Hrsg.): Die
Arbeitnehmerfreizügigkeit zwischen Polen
und Deutschland – eine Zwischenbilanz aus
verschiedenen Perspektiven / Swobodny
przepływ pracowników między Polską i
Niemcami – próba bilansu z różnych perspektyw (Interdisciplinary Polish-Studies 1),
Berlin 2014
Jamroży/Kudert: Optymalizacja opodatkowania dochodow przedsiebiorcow, Warschau: Wolters Kluwer, 2. Aufl. 2013, 305 S.
Kudert: Internationales Steuerrecht, in der
Reihe „… leicht gemacht“, Ewald von Kleist
Verlag, 1. Aufl. 2013, 169 S.
6
Kudert/Sorg: Rechnungswesen, in der Reihe
„… leicht gemacht“, Ewald von Kleist Verlag,
6. Aufl. 2013, 203 S.
Kudert/Sorg: Steuerbilanz, in der Reihe
„… leicht gemacht“, Ewald von Kleist Verlag,
3. Aufl. 2013, 177 S.
I CEE Tax
Spendenkonto
des I CEE Tax
Gerade in der Aufbauphase des I CEE Tax
sind Spenden gegen Spendenbescheinigung
besonders willkommen:
Sparkasse Oder-Spree
Kontoinhaber: Stiftung EUV
Kontonummer: 300 300 300 2
Bankleitzahl: 170 550 50
Verwendungszweck: 202/89 I CEE Tax
- KST 12 1000 02
Collegium Polonicum
Ul. Kościuszki 1
69-100 Słubice
iceetax@europa-uni.de
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
22
Dateigröße
3 857 KB
Tags
1/--Seiten
melden