close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausbildungsplan 2015

EinbettenHerunterladen
Art. Nr. 01657 Stand 07/2014
BERUFSFÖRDERUNGSWERK
REHA-ASSESSMENT: EIGNUNGSABKLÄRUNG
UND ARBEITSERPROBUNG
Die richtige Entscheidung bei der Berufswahl ist für die berufliche Rehabilitation
von besonderer Bedeutung. Menschen mit einem gesundheitlichen Handicap fällt
es jedoch oft schwer, sich in der Vielfalt der Möglichkeiten zu orientieren und
eine individuell angemessene Perspektive für den beruflichen Wiedereinstieg
zu entwickeln. Zu empfehlen ist, für die Erarbeitung einer tragfähigen
Weichenstellung auf dem Weg in die berufliche Rehabilitation kompetente
Hilfe in Anspruch zu nehmen. Schließlich geht es dabei um das Gelingen der
Wiedereingliederung in Arbeit und Beruf, aber auch die Zufriedenheit am
späteren Arbeitsplatz.
Unterstützung bietet hier das Instrumentarium des Reha-Assessments, das
sowohl diagnostische als auch beraterische Module umfasst. Die konkreten
Inhalte und die Dauer richten sich dabei nach der jeweiligen Fragestellung.
Das Berufsförderungswerk Eckert bietet im Rahmen des Reha-Assessments
folgende Leistungen an:
• Psychologische Eignungsabklärung
Eine erste Weichenstellung (2 Tage)
• Arbeitserprobung
Eignungsabklärung für einen konkreten Beruf oder Berufsbereich (1 Woche)
• Abklärung der beruflichen Eignung und Arbeitserprobung
Eignungsabklärung in mehreren Berufen (2 Wochen)
• Erweiterte Abklärung der beruflichen Eignung und Arbeitserprobung
Eignungsabklärung für Rehabilitanden mit psychischer und/oder
neurologischer Problematik (3 Wochen)
Weitere Informationen und Termine unter www.eckert-schulen.de
Durch die Vielfalt des Ausbildungsangebotes steht im Berufsförderungswerk
Eckert ein besonders breites Spektrum an Möglichkeiten zur beruflichen
Information und Eignungsabklärung zur Verfügung.
FERIENPLAN 2015
Fachschulenübrige
BerufsfachschulenFachrichtungen*
Weihnachten
Frühling
Ostern
Pfingsten
Sommer
Herbst
Weihnachten
24.12.2014–06.01.2015
14.02.2015–22.02.2015
28.03.2015–12.04.2015
23.05.2015– 07.06.2015
01.08.2015– 14.09.2015
31.10.2015– 08.11.2015
24.12.2015– 06.01.2016
24.12.2014– 06.01.2015
03.04.2015– 12.04.2015
23.05.2015– 07.06.2015
01.08.2015– 24.08.2015
24.12.2015– 03.01.2016
* Bei den Maßnahmen des BFW sind der 02.01., 10.04., 15.05., 05.06., 02.10.2015
als Brückentage unterrichtsfrei, der ausfallende Unterricht wird eingearbeitet.
Die Daten bezeichnen jeweils den ersten und letzten unterrichtsfreien Tag einschließlich Reisetag.
Hinweis: Teilweise abweichende Ferienzeiten für die medizinischen Berufsfachschulen sowie für verschiedene Lehrgänge.
Im Berufsförderungswerk ist die Zahl der unterrichtsfreien Tage auf 30 begrenzt. Dies gilt nicht für diejenigen
Ausbildungsrichtungen, die als Schulen einer bayerischen Schulordnung unterliegen und deren Ferienplan durch
die Regierung der Oberpfalz genehmigt wurde. Es sind dies die Techniker- und Meisterschule, die Fachschule für
Datenverarbeitung, die Hotelfachschule sowie die Berufsfachschulen.
MUTTER UND KIND
Auch Alleinerziehende finden optimale Rahmenbedingungen für eine
Ausbildung an den Eckert Schulen vor. In unserem Kindergarten bzw. der
zugehörigen Krabbelstube werden Kinder ab dem Alter von sechs Monaten bis
zum Schulalter betreut. Für eine optimale Hausaufgabenbetreuung nach dem
Unterricht steht bei Bedarf eine Hortgruppe zur Verfügung. Alle Kinder erhalten
einen Mittagstisch.
Die Tagesstätte befindet sich auf dem Campus, was für die Alleinerziehenden
den Vorteil hat, dass sie die Kinder morgens bequem in die Tagesstätte bringen
und nach Unterrichtsschluss wieder abholen können.
Die Öffnungszeiten passen sich flexibel dem Stundenplan der Eltern an.
Die Kinderbetreuung bieten wir auch für die Teilnehmer der RehaAssessmentmaßnahmen an.
BEREICH AUSBILDUNG
09402 502- 221
BEREICH EIGNUNGSABKLÄRUNG
Die Eckert Schulen sind nach ISO 9001
zertifiziert und verfügen über die Trägerund Maßnahmeanerkennung nach der
Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung
Arbeitsförderung – AZAV.
09402 502- 271
www.eckert-schulen.de
Fotos: Eckert Schulen | istockphoto.com
Berufsförderungswerk Eckert
gemeinnützige GmbH
Dr.-Robert-Eckert-Str. 3
93128 Regenstauf
AUSBILDUNGSPLAN
BFW 2015
Ausbildungsart (m/w)
VorausDauer
setzung
prüfende Stelle
Beginn
Ende 13)
Beginn
Ende13)
Reha-Vorbereitungslehrgänge – Vorkurse
VorausDauer
setzung
Ausbildungsart (m/w)
prüfende Stelle
Beginn
Ende 13)
Beginn
Ende13)
18.02.2015
31.07.201515)
05.10.2015
26.02.201615)
04.05.2015
30.10.2015
Kaufmännisch Berufe und Logistik
Allgemeine Reha-Vorbereitung
3
04.05.2015
24.08.2015
12.10.2015
02.02.2016
Technischer Betriebswirt
05)
5
IHK-Prüfung
Reha-Vorbereitung (Langform)
6
04.02.2015
24.08.2015
25.08.2015
02.02.2016
Wirtschaftsfachwirt
06)
4
IHK-Prüfung
Reha-Vorbereitung für Menschen mit psychischer Problematik
6
04.02.2015
24.08.2015
25.08.2015
02.02.2016
Steuerfachangestellter
24
Steuerberaterkammer
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
Vorkurs für Techniker- und Industriemeisterschule (Kurzform)
3
18.05.2015
14.09.2015
02.11.2015
15.02.2016
Industriekaufmann
24
IHK-Prüfung
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
Vorkurs für Techniker- und Industriemeisterschule (Langform)
6
18.02.2015
14.09.2015
15.09.2015
15.02.2016
Kaufmann für Büromanagement
24
IHK-Prüfung
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
Vorkurs zur Handwerksmeisterausbildung
3
04.05.2015
31.07.2015
02.11.2015
15.02.2016
Vorkurs für medizinische Berufe
3
18.05.2015
14.09.2015
Maschinenbau und Qualitätswesen
Industriemechaniker
24
IHK-Prüfung
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
Zerspanungsmechaniker
24
IHK-Prüfung + NCG
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
Qualitätsfachmann
24
IHK-Prüfung
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
Technischer Produktdesigner – mit Abschluss CAD-Fachkraft
24
IHK-Prüfung + NCG
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
04.02.2015
08.01.2016
25.08.2015
29.07.2016
CNC-Anwendungsfachmann*
12)
11
NCG
CAD-Fachkraft ProE*
12)
3
NCG
Qualitätsfachhelfer*
6
Eckert Zertifikat
04.02.2015
31.07.2015
25.08.2015
02.02.2016
Industriemechanikerhelfer*
12
Eckert Zertifikat
04.02.2015
02.02.2016
25.08.2015
29.07.2016
individuell auf Anfrage
25.08.2015
IHK-Prüfung
04.02.2015
29.07.2016
25.08.2015
31.01.2017
Eckert Zertifikat
04.02.2015
02.02.2016
25.08.2015
29.07.2016
Kaufmann für Versicherungen und Finanzen
24
IHK-Prüfung
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
Kaufmann für Marketingkommunikation
24
IHK-Prüfung
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
Tourismuskaufmann
24
IHK-Prüfung
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
Automobilkaufmann
24
IHK-Prüfung
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
Personaldienstleistungskaufmann
24
IHK-Prüfung
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
Kaufmann im Gesundheitswesen
24
IHK-Prüfung
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
Sport- und Fitnesskaufmann
24
IHK-Prüfung
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
Veranstaltungskaufmann
24
IHK-Prüfung
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
Kaufmann für Spedition- und Logistikdienstleistung
24
IHK-Prüfung
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
24
IHK-Prüfung
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
18
IHK-Prüfung
04.02.2015
29.07.2016
25.08.2015
31.01.2017
28.07.2017
Lagerverwalter*
12
Eckert Zertifikat
04.02.2015
02.02.2016
25.08.2015
29.07.2016
Kaufmännisches Anpassungsmodul
Controlling*
3
Eckert Zertifikat
04.02.2015
04.05.2015
08.05.2015
31.07.2015
25.08.2015
02.11.2015
27.11.2015
02.02.2016
Kaufmännisches Anpassungsmodul
Kommunikation und Projektmanagement*
3
Eckert Zertifikat
04.02.2015
04.05.2015
08.05.2015
31.07.2015
25.08.2015
02.11.2015
27.11.2015
02.02.2016
Kaufmännisches Anpassungsmodul
Materialmanagement und Logistik*
3
Eckert Zertifikat
04.02.2015
04.05.2015
08.05.2015
31.07.2015
25.08.2015
02.11.2015
27.11.2015
02.02.2016
15.09.2015
28.07.2017
04.05.2015
21.10.2015
20.10.2015
08.03.2016
20.10.2015
08.03.2016
20.10.2015
08.03.2016
IHK-Prüfung + NCG
3
NCG
Baumarkt-Fachberater*
9
Eckert Zertifikat
04.02.2015
06.11.2015
25.08.2015
13.05.2016
Einrichtungsberater Küchen- und Bädertechnik*
15
Eckert Zertifikat
04.02.2015
29.04.2016
25.08.2015
25.11.2016
Hausmeister*
14
Eckert Zertifikat
04.02.2015
08.04.2016
25.08.2015
28.10.2016
12)
31.01.2017
18
12
Fachkraft für Lagerlogistik
24
CAD-Fachkraft Nemetschek
04.02.2015
Bürokraft
Büropraktiker*
Fachlagerist
Bauwesen
Bauzeichner – mit Abschluss CAD-Fachkraft
NEU!
individuell auf Anfrage
Elektrotechnik
Elektroniker für Automatisierungstechnik
24
IHK-Prüfung
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
Hotel und Gastronomie
Elektroniker für Geräte und Systeme
24
IHK-Prüfung
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
Hotelbetriebswirt
01)
24
staatliche Prüfung
Industrieelektriker - Fachrichtung Geräte und Systeme
18
IHK-Prüfung
04.02.2015
29.07.2016
25.08.2015
31.01.2017
Küchenmeister
09)
4,5
IHK-Prüfung
Restaurantmeister
09)
4,5
IHK-Prüfung
Hotelmeister
09)
4,5
IHK-Prüfung
Diätkoch
10)
2
IHK-Prüfung
auf Anfrage
24
IHK-Prüfung
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
18.02.2015
14.02.2017
15.09.2015
28.07.2017
15.09.2015
28.07.2017
IT und Medien
Wirtschaftsinformatiker
01)
24
staatliche Prüfung
15.09.2015
28.07.2017
Informatikkaufmann
24
IHK-Prüfung
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
IT-Systemkaufmann
24
IHK-Prüfung
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung)
24
Fachinformatiker (Systemintegration)
24
IHK-Prüfung
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
Techniker
IHK-Prüfung
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
Bautechniker
01)
24
staatliche Prüfung
IT-Systemelektroniker
24
IHK-Prüfung
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
Biotechniker
01)
24
staatliche Prüfung
Hotelkaufmann
auf Anfrage
Mediengestalter Digital und Print
24
IHK-Prüfung
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
Elektrotechniker
01)
24
staatliche Prüfung
15.09.2015
28.07.2017
Grafik- und Medienassistent Digital und Print*
15
Eckert Zertifikat
04.02.2015
29.04.2016
25.08.2015
25.11.2016
Heizungs-, Sanitär- und Klimatechniker
01)
24
staatliche Prüfung
15.09.2015
28.07.2017
Medienfachkraft Digital und Print*
8
Eckert Zertifikat
04.02.2015
16.10.2015
25.08.2015
29.04.2016
Holztechniker
01)
24
staatliche Prüfung
15.09.2015
28.07.2017
Medienfachkraft Print*
4
Eckert Zertifikat
04.02.2015
12.06.2015
25.08.2015
23.12.2015
Informatiktechniker
01)
24
staatliche Prüfung
15.09.2015
28.07.2017
Lebensmittelverarbeitungstechniker
01)
24
staatliche Prüfung
15.09.2015
28.07.2017
Maschinenbautechniker
01)
24
staatliche Prüfung
15.09.2015
28.07.2017
Mechatroniktechniker
01)
24
staatliche Ptüfung
15.09.2015
28.07.2017
Techniker für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität
01)
24
staatliche Prüfung
15.09.2015
28.07.2017
Techniker für Kunststofftechnik und Faserverbundtechnologie
01)
24
staatliche Prüfung
15.09.2015
28.07.2017
Techniker für Umweltschutztechnik und regenerative Energien
01)
24
staatliche Prüfung
15.09.2015
28.07.2017
Industriemeister Metall
02)
9
IHK-Prüfung
25.08.2015
18.05.2016
Industriemeister Elektrotechnik
03)
9
IHK-Prüfung
25.08.2015
20.05.2016
Industriemeister Mechatronik
03)
9
IHK-Prüfung
25.08.2015
24.05.2016
Industriemeister Chemie
04)
7
IHK-Prüfung
25.08.2015
05.04.2016
REFA-Grundausbildung*
11)
1,5
REFA-Verband
25.08.2015
09.10.2015
Gesundheitswesen
Medizinisch-technischer Laboratoriumassistent (MTLA)
08)
36
staatliche Prüfung
15.09.2015
27.07.2018
Pharmazeutisch-technischer Assistent (PTA)
07)
24
staatliche Prüfung
15.09.2015
28.07.201714)
Augenoptiker
24
Handwerkskammer
04.02.2015
31.01.2017
25.08.2015
28.07.2017
Augenoptikfachverkäufer*
12
IHK-Zertifikat
04.02.2015
02.02.2016
25.08.2015
29.07.2016
18.02.2015
18.02.2015
14.02.2017
14.02.2017
Industriemeister
WIR BILDEN ZUKUNFT!®
18.02.2015
26.03.2015
ALLE MASSNAHMEN SIND NACH AZAV
MIT BILDUNGSGUTSCHEIN FÖRDERFÄHIG.
Ausnahmen: Reha-Vorbereitungslehrgänge und Vorkurse
Medizinisch-techn. Laboratoriumsassistent
Förderfähig mit
Bildungsgutschein
nach AZAV
AUFNAHMEVORAUSSETZUNGEN
01)
02)
03)
04)
05)
06)
07)
08)
09)
10)
11)
12)
Abgeschlossene Berufsausbildung und anschließende Berufstätigkeit von mindestens 1 Jahr in einem
der gewählten Fachrichtung entsprechenden Beruf oder eine einschlägige Tätigkeit von mindestens 7 Jahren
Einschlägiger Ausbildungsberuf und 1 Jahr Praxis oder sonstiger Ausbildungsberuf und 3 Jahre
einschlägige Praxis oder 5 Jahre einschlägige Praxis
Einschlägiger Ausbildungsberuf und 1 Jahr Praxis oder sonstiger Ausbildungsberuf und 1,5 Jahre
einschlägige Praxis oder 5 Jahre einschlägige Praxis
Einschlägiger Ausbildungsberuf und 1 Jahr Praxis oder sonstiger Ausbildungsberuf und 2 Jahre
einschlägige Praxis oder 5 Jahre einschlägige Praxis
Meister- oder Technikerprüfung, Ingenieurprüfung mit 2 Jahren einschlägiger Berufspraxis
Kaufmännische oder verwaltende Berufsausbildung und 2 Jahre Praxis oder 6 Jahre einschlägige Praxis
Mittlerer Schulabschluss
Mittlerer Schulabschluss oder Berufsabschluss
Einschlägige Ausbildung und 2 Jahre Praxis für die Theorie-Prüfung, bis zur Praxis-Prüfung
weitere 2 Jahre Berufserfahrung notwendig
Kochausbildung und 3 Jahre Praxis oder 6 Jahre einschlägige Praxis
Meister- oder Technikerprüfung
Einschlägige Berufserfahrung
SONSTIGES
13)
14)
15)
*)
Vorläufige Termine: Die Maßnahmen enden mit dem letzten Prüfungstag
Anschließend 6 Monate Nachpraktikum
Anschließend mehrere Monate Prüfungsvorbereitung und Projektarbeit
Qualifizierungsmaßnahme
KONTAKT
Bereich Ausbildung
Tel. 09402 502-221
Fax 09402 502-401
info@eckert-schulen.de
Bereich Eignungsabklärung
Tel. 09402 502-271
Fax 09402 502-444
psychologie@eckert-schulen.de
www.eckert-schulen.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
15
Dateigröße
309 KB
Tags
1/--Seiten
melden