close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Familiengespräche Bregenzerwald

EinbettenHerunterladen
Zugestellt durch Post.at
Veranstalter
Bregenzerwälder Familiengespräche,
Arbeitskreis des Vorarlberger Familienverbandes
Interessante Vorträge
in die Regionen
bringen
In Zusammenarbeit mit
Ehe- und Familienzentrum
Katholisches Bildungswerk
Mit Unterstützung von
Dem Land Vorarlberg ist es wichtig, dass Elternbildung
möglichst vielen Menschen in ihrer unmittelbaren Umgebung zugänglich ist. Die Familiengespräche des Familienverbands machen dies möglich und bieten in
sieben Regionen interessante Themen zu Erziehung,
Partnerschaft und Familie. Auch in diesem Jahr stehen
wieder interessante Vorträge auf dem Programm. Heuer
neu, haben sich die sieben Familiengesprächeteams entschlossen, einen gemeinsamen Vortrag anzubieten. „Den
Familienalltag locker im Griff“ so lautet das Thema von
Cordula Nussbaum, die dazu in Dornbirn referiert. Die
Referentin verspricht, mehr Ruhe in den „kreativ-chaotischen Alltag“ von Familien zu bringen. Was sich sicherlich alle Familien manchmal wünschen. Die steigende
Zahl der BesucherInnen zeigt, dass das Angebot gerne
angenommen wird. Damit diese Vorträge und Seminare
möglichst vielen Menschen zugänglich sind, unterstützt
die Vorarlberger Landesregierung diese Vortragsreihe
auch gerne finanziell. Der Erfolg der Familiengespräche
ist nicht zuletzt der Verdienst vieler ehrenamtlich arbeitender Teams in den Regionen. Für dieses entgegengebrachte Engagement im Bereich der Familienbildung
möchte ich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern meinen Dank aussprechen.
Gemeinden des Bregenzerwaldes
Regio Bregenzerwald
Raiffeisenbank
Bezau-Mellau-Bizau
Bindung kommt vor Bildung
HERBERT RENZ-POLSTER, 23. FEBRUAR 2015, BEZAU
Den Familienalltag locker im Griff
CORDULA NUSSBAUM, 26. FEBRUAR 2015, DORNBIRN
Den Familiengesprächen 2015 wünsche ich viel Erfolg
sowie allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern interessante und bereichernde Begegnungen.
„I ka nüm!“ Erschöpfungszustände
bei Papas und Mamas
Info
BEATE HUTER, 11. MÄRZ 2015, HITTISAU
Vorarlberger Familienverband, Bergmannstraße 14, 6900 Bregenz
T 05574/47671, info@familie.or.at,
LH Mag. Markus Wallner
weitere Familiengespräche-Termine auf www.familie.or.at
www.familie.or.at · info@familie.or.at
Vortrag
in Dornbirn
Bindung kommt vor Bildung
„I ka nüm!“ Erschöpfungszustände bei
Papas und Mamas
Vortrag und Gespräch mit Herbert Renz-Polster
Vortrag und Gespräch mit Mag.a Beate Huter
Montag, 23. Februar 2015
Mittwoch, 11. März 2015
Vortrag und Gespräch mit Cordula Nussbaum
20.00 Uhr, Wirtschaftsschulen, Bezau
20.00 Uhr, Ritter von Bergmann Saal, Hittisau
Donnerstag, 26. Februar 2015
Die Erziehungsdiskussion dreht sich im Kreis - von
„weich“ zu „hart“, von „hart“ zu „weich“ - und mit
jeder Generation geht der Streit von vorne los: wohin
soll es mit den Kindern gehen? Und doch bleibt das
Dilemma der Eltern immer dasselbe: Die wichtigsten
Dinge des Lebens können wir den Kindern nicht wirklich beibringen. Niemand kann ein Kind stark MACHEN
- das müssen sie selber hinbekommen. Niemand kann
einem Kind Kreativität VERMITTELN - das Kind muss
das selber schaffen. Auch Mitgefühl oder soziale
Kompetenz kann man einem Kind nicht LEHREN. Wie
aber gehen die Kinder vor, um das Fundament ihres
Lebens aufzubauen? Und wie können Eltern die Kinder
dabei unterstützen?
Ein Kind betreuen und erziehen ist freudvoll, bereichernd und macht glücklich. Einerseits. Gleichzeitig
heißt es aber auch: Immer zuständig sein, wenig schlafen, viel diskutieren, schlichten, entscheiden, tragen,
halten und pädagogisch seinen Mann/seine Frau stehen
müssen. Alle Bedürfnisse prallen gleichzeitig auf einen
ein, und man weiß nicht, womit man anfangen soll.
Aber warum schaffen es nur alle Anderen, nur man
selbst nicht? In diesem Vortrag soll mit dem Mythos
der perfekten, immer fröhlichen Eltern aufgeräumt und
der Realität Raum gegeben werden – denn alle Eltern
kennen die Momente, in denen man einfach müde ist
vom Alltag. Gemeinsam sollen klassische Erschwernisse
im Alltag mit Kindern, aber auch typische Fallen, mit
denen wir uns manchmal selbst das Leben schwer
machen, aufgedeckt werden. In einem nächsten Schritt
werden konkrete Hilfestellungen angeboten, wie wir
unsere Kräfte wieder gewinnen können. Damit die
Familie wieder Energie und Spaß miteinander hat.
Den Familienalltag locker im Griff
20.00 Uhr, ORF Publikumsstudio, Dornbirn
Noch bevor man am Morgen richtig munter ist, fällt
einem als Mama und Papa schon ein, was heute noch
alles zu tun ist: Die Kleinen für den Kindergarten und
die Großen für die Schule fertig machen, Jause einpacken, Zahnarzt anrufen, einkaufen, … Der Alltag von
Mama und Papa ist nicht so planbar, wie wir uns das
oft wünschen würden! Sorgt die Tatsache, dass Sie von
den Terminen und Aufgaben getrieben werden zunehmend für Frust? Dann freuen Sie sich auf ein paar
Anregungen der Bestseller-Autorin Cordula Nussbaum.
Erfahren Sie an diesem Abend, wie Sie mehr kreative
Ruhe in Ihren chaotischen Alltag bekommen. Lernen
Sie Kniffe kennen, um Ihren persönlichen Zeitdieben
und Stressfaktoren auf die Spur zu kommen. Nehmen
Sie Ideen mit, wie Sie besser mit Ihren Aufgaben
umgehen und wie Sie von Grund auf eine Schneise in
Ihren Aufgaben-Dschungel schlagen können.
Herbert Renz-Polster,
Mag.a Beate Huter, Dipl. Kinder-
Cordula Nussbaum, mehrfache
Kinderarzt und Wissenschaftler
krankenschwester, Klinische und
Bestseller-Autorin und „Deutsch-
am Mannheimer Institut für
Gesundheitspsychologin,
lands bekannteste Organisations-
Public Health der Universität
Supervisorin i.A.
Expertin“ (WDR). Die Mutter von
Heidelberg. Herbert Renz-Polster
zwei Kindern ist außerdem Autorin
befasst sich seit vielen Jahren
des Buches „Familien-Alltag locker
mit der kindlichen Entwicklung.
im Griff“.
Eintritt: k 5,- für Einzelpersonen / 8,- für Paare mit dem
Eintritt: k 5,- für Einzelpersonen / 8,- für Paare mit dem
Familienpass oder Mitgliederkarte des Vorarlberger Fa­-
Familienpass oder Mitgliederkarte des Vorarlberger Fa­-
milienverbandes. Ohne Ermäßigung: k 7,- / 10,- für Paare
milienverbandes. Ohne Ermäßigung: k 7,- / 10,- für Paare
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 371 KB
Tags
1/--Seiten
melden