close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ajanta Pharma Kamagra On Line Sales (Kamagra:Sildenafil

EinbettenHerunterladen
ENDLOSSCHLEIFE
Simina Badea, Das Bildhafte in der TCM
Michael Hedwig, Druckgrafisches Werk
Galerie am Park
Luise Buisman
Liniengasse 2A/12A
1060 Wien
Eröffnung:
Mo.13.10.2014 um 19 Uhr
Ausstellungsdauer bis 25.10.2014
Eröffnung durch:
Ernst Woller, Landtagsabgeordneter und Gemeinderat
Vorsitzender des Gemeinderatsausschusses für Kultur und Wissenschaft in Wien
Simina Badea beschäftigt sich nach ihrem künstlerischen Diplom (Grafik/Druckgrafik) an
der Akademie der bildenden Künste Wien, seit vier Jahren, im Zusammenhang mit ihrer
Ausbildung zur Ernährungsberaterin nach TCM (Traditionelle chinesische Medizin), mit der
bildhaften Darstellbarkeit der „5 Elemente“. Die Betrachtungsweise des „Ganzen“ (Tao) ist
traditionell mit einer bildhaften Denkungsart verbunden und man spricht tatsächlich von
„Energetischen Bildern“ um körperliche Vorgänge zu beschreiben.
Simina Badea nutzt diesen Umstand als Inspirationsquelle und stellt in einer 12-teiligen
Zeichenserie diese „energetischen Bilder“ dar. Mit grafischen Mitteln erreicht sie
symbolhafte Darstellungen körperlicher Zustände.
Michael Hedwig arbeitet seit 1997 in der Neuhauser Kunstmühle in Salzburg an
lithographischen Umsetzungen seiner „Körperbilder“. Dort entstand neben zahlreichen
Einzelblättern 2008 das technisch komplexe Faltbuchobjekt „Sterntaler“ nach einem Text von
Karin Peschka. Eine Reihe lyrischer Kurztexte der Autorin diente als Vorlage für die aktuelle
12-teilige Radierserie „tagwerk & nachtarbeit. Miniaturen.“. Diese Radierungen entstanden
2014 in Zusammenarbeit mit dem Drucker Rainer Voltmann in Mödling. Mit Josef
Mühlbacher (Wien) realisierte Hedwig die Radierserien „Über-Körper, 12 Radierungen,
2002“ und „Bewegungen der Seele, 3 Radierungen, 2006“. Die bildhaften Konzepte
gewinnen in der Druckgrafik an Deutlichkeit.
Kürzliche Ausstellungen:
Simina Badea
2014 Narrative, Bibliothekspassage, Universität Graz (Katalog)
2014 Body that remembers, Druckgrafikbiennale Skopje, Mazedonien (Katalog)
2013 Quelle der Erscheinungen, Galerie im Alten Rathaus, Stockerau
2012 Graficon, Selçuk University, Konya, Türkei
Michael Hedwig
2014 The London Original Print Fair, London, UK, vertreten durch Neuhauser Kunstmühle
2014 true style | paintings 1994 – 2014, Galerie 9900, Lienz
2014 tagwerk & nachtarbeit. Miniaturen. Universitätsbibliothek an der Akademie der
bildenden Künste Wien. Anlässlich einer Lesung von Karin Peschka
2014 Body that remembers, Druckgrafikbiennale Skopje, Mazedonien (Katalog)
Freitag, 17.10.2014 um 19 Uhr:
tagwerk & nachtarbeit. Miniaturen.
Karin Peschka, Lesung
Michael Hedwig, Bildprojektionen
Michael Hedwig und Karin Peschka sind neugierig. Nach ihrem Projekt "Sterntaler" wollen
sie wieder wissen: Was löst das eine im anderen aus? Das Kleine, Kurze, Angerissene, mit
wenigen Worten umschrieben - mit reduzierten Strichen interpretiert. Wort-Bild-Crossover.
Text-Radierungen. Gedanken-Projektion. Oder einfach: Ein Aufgebot an Miniaturen.
Watschenmann
Karin Peschka, Lesung
Karin Peschka, Wartholz Literaturpreisträgerin 2013, liest aus ihrem Buch „Watschenmann“
das im September 2014 im OTTO MÜLLER VERLAG, Salzburg, erschienen ist.
ISBN: 978-3-7013-1220-7
Galerie am Park
Luise Buisman
Liniengasse 2A/12A
1060 Wien
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
3
Dateigröße
178 KB
Tags
1/--Seiten
melden