close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kleeblatt-Frühling

EinbettenHerunterladen
2015
K l eeblatt
frühling
Veranstaltungen in Fürth März bis Mai 2015
e
nd
eu
s
i
Le
Tön
te
u
la
F e s ti val s un d M ä r k t e
Sp or t und Natur
2
Ausstellungen
Adressen siehe ab S. 36
Aus­stellung in Kooperation mit
dem Dekanat Fürth
kunst galerie fürth
bis 17.3. B
ilderbühnen, Gerhard
Rießbeck und Michael Fieseler
Veranstalter: Stadttheater Fürth /
Art Agency Hammond
Stadttheater
bis 4.4. I m Spiegel des Augen-
blicks, Objektkunst von Petra
Schleifenheimer, Veranstalter:
Arbeitskreis Kunst und Kirche
Auferstehungskirche
bis 6.4. L
os Visagos, Werke von
Walter Gerstung
Kofferfabrik, Galerie
bis 12.4. F
ürth und der Erste
Weltkrieg 1914 - 1918
S. 2
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
bis 17.5. R
adio(und)Werbung
Rundfunkmuseum
13.3. (Vernissage 19 Uhr) bis 26.4. Christoph Brech: The Wind That
Shakes the Barley, Videoarbeiten
kunst galerie fürth
22.3. (Vernissage 11 Uhr) bis 5.5. Philipp Findeisen & Wolfgang
frühling
15.4. (Vernissage 19 Uhr) bis 15.5. Musole Petulu, Veranstalter:
Art-Agency Hammond
Sparkasse Fürth, Maxstraße 32
23.4. (Vernissage 19 Uhr) bis 31.10. Grün ist die Hoffnung, Veranstalter: Art-Agency Hammond
Klinikum Fürth
8.5. bis 30.9. K
riegssocken und
Peacemakerinnen
Museum Frauenkultur
10.5. (Vernissage 11 Uhr) bis 14.6. Biennale der Zeichnungen III,
Werke von Heike Ruschmeyer und
Kirill Schröder
kunst galerie fürth
10.5. (Vernissage 11 Uhr) bis 5.7. Sascha Banck & Markus Burkhard, Veranstalter: Art-Agency
Hammond
Stadttheater
Aah… wie es prickelt! Nach den eher ungemüt­
lichen Monaten lassen wir in Fürth bunte Veranstal­
tungen sprießen, verlagern unsere Aktivitäten wieder
nach und nach ins Freie und freuen uns auf die frische
Vielfalt. Denn ab Mitte März startet die Neue Mitte,
eröffnet das Hornschuch-Center (siehe S. 10 / 11) – und so
lässt‘s sich abwechslungsreich von der Altstadt bis
weit hinter die Kleine Freiheit bummeln. Wer bei so
viel Trubel aber auch mal innehalten möchte, dem
empfehlen wir einen Besuch der „Langen
Bitte
beachten Sie:
Nacht der Religionen“ (siehe S. 25), die in
Trotz sorgfältiger Rechersind Änderungen leider
ihrer vierten Auflage mit interessanten niecheausgeschlossen.
Deshalb
empfehlen wir Ihnen, in einem
Einblicken in die unterschiedlichen
an­gemessenen Zeitraum vor
der jeweiligen Veranstaltung
Glaubensgemeinschaften einlädt.
13.5. bis 23.8. D
ie Königlich Privi­
legierte Schützengesellschaft
Fürth im Spiegel der Zeit
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
Für Geschichtsinteressierte
Fürth und der Erste Weltkrieg
bis 12. April 2015, Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
Als in Bayern nach der Ermordung des österreichischen Thronfolgers Franz
Ferdinand am 1. August 1914 der Mobilmachungsbefehl Fürth erreichte,
waren Soldaten und Bevölkerung gleichermaßen begeistert. Siegessicher
zogen die Garnisonen an die Front. Doch das versprochene Ende der Kriegshandlungen trat nicht ein. Die Versorgungslage wurde immer schwieriger,
und Hunger und Krankheit bedrohte die Menschen. Da die Männer an der
Front waren, mussten die Frauen auch deren Arbeitsbereiche und Berufe
ausfüllen. Das war eine kaum zu bewältigende Doppelbelastung für die
vormals als Hausfrauen tätigen Fürtherinnen. Die Ausstellung zeigt zahl­
reiche Dokumente, Fotos und Objekte aus der Zeit des Ersten Weltkriegs.
Eintritt: 2,- € / erm. 1,- €, Führungen 2,- €
Vorträge: Do 5.3., 19:00 Uhr: Der Erste Weltkrieg in der Fotografie / So 15.3., 14:00 Uhr:
Die Auswirkungen des Ersten Weltkriegs auf
die wirtschaftliche Entwicklung Bayerns und
Frankens / Do 2.4., 19:00 Uhr: Die (Fürther)
K leeblatt
Mages, Veranstalter: ArtAgency Hammond
Stadttheater
Fotos: G.B. Kögler, S. Altenberger
bis 1.3. D
as Wort wird Bild,
Kirchen und der Erste Weltkrieg / So 12.4.,
14:00 Uhr: Fürths Frauen in der Zeit des
Ersten Weltkriegs.
Führungen durch die Sonderausstellung:
So 1.3., 14:00 Uhr / Do 5.3., 17:00 Uhr /
So 29.3., 14:00 Uhr / Do 2.4., 17:00 Uhr
Melden Sie uns Ihre Veranstaltungen!
nochmals zu überprüfen,
ob es bei den hier ge­nan­nten Informationen geblieben ist.
Unser Veranstaltungskalender erscheint jeweils quartalsweise
mit den Jahreszeiten. Wenn Sie selbst eine Veranstaltung in Fürth planen
oder in dieser Broschüre über abweichende Informationen gestolpert
sind, dann schicken Sie uns bitte Ihre Termine, Tipps oder Änderungen
jederzeit bis zum jeweiligen Saison-Redaktionsschluss:
Kleeblatt Frühling (März – April – Mai): bis 15. Januar
bis 15. April
Kleeblatt Sommer (Juni – Juli – August): Kleeblatt Herbst (September – Oktober – November): bis 15. Juli
KleeblattWinter (Dezember – Januar – Februar): bis 15. Oktober
Die Veröffentlichung ist kostenlos. Für eine ebenfalls kostenlose
Veröffentlichung auf www.fuerth.de können Sie uns Ihre
Veranstaltungstermine rund ums Jahr melden!
Siehe Infokasten
Für diese Veranstaltung
ist eine Anmeldung nötig
Hinweis: Die in diesem
Heft genannten
Eintrittspreise
sind ca.-Angaben
ohne Gewähr!
Was sollten
Sie uns mitteilen?
• Datum und Uhrzeit
• Veranstaltungsort (bitte
Stadt Fürth
mit vollständiger Adresse)
Bürgermeister- und Presseamt
• Name und Art der Veranstaltung
Wasserstraße 4, 90762 Fürth
veranstaltungen@fuerth.de • Veranstalter / Kontakt
• Infotext und Fotos
Ansprechpartnerin:
(falls vorhanden)
Susanne Haselberger
Tel. (0911) 974-1202
hung
Veröffentlic s!
Fax (0911) 974-1205
kostenlo
Kontakt:
März
4
Sonntag, 1.3.
MUSIK
19:00 S
onTakte: Ruction und The B-Jam
Musikschule Fürth
19:30 D
aishin Kashimoto, Violine /
Konstantin Lifschitz, Klavier; mit
Einführung um 19:00 Uhr
Stadttheater
THEATER
15:00 T horsten Havener: „Der Körper-
sprache-Code“
Comödie Fürth
20:00 D
öring‘sche Theaterwerkstatt:
Braun Hitler
Kofferfabrik
TANZ
15:30 T ribute to Michael Jackson,
Tanzgala zugunsten der Elterninitiative krebskranker Kinder e.V., Veranstalter: Dance Company Franken,
Ballett- und Tanzzentrum Eckental,
Ballett Dobsa
Pfarrzentrum St. Heinrich
18:00 „ Tango Love“, New Milonga Start,
mit Natalia und Leonel Mendieta
Kofferfabrik
FÜHRUNGEN
14:00 F ührung durch die Ausstellung
„Fürth und der Erste Weltkrieg“
S. 2
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
14:00 T hemenführung: „Pilpul, Ber-
ches & Holekrasch“
Jüdisches Museum Franken in Fürth
Für Aktive
Community Dance
Bewegungs- und Begegnungsforum
mit Jutta Czurda & Petra Heinl,
Montags bis einschl. 27.4., jew. 19:00 Uhr
(außer Schulferien), Kulturforum Fürth
Die Lust an Bewegung und die Freude am Tanz(en) verbinden die Teilnehmer beim Community-Dance:
Hier kann man unter erfahrener
Anleitung ungezwungen durch den
Raum wirbeln und den eigenen Körper in der Bewegung neu entdecken,
musikalisch stets passend begleitet.
Und wer Lust hat, lässt den Abend
nach einer Stunde getanztem Miteinander gemütlich am Stammtisch
ausklingen. Fazit: Ein rundum bewegter Start in die Woche.
€ 5,- (nur AK), Keine Anmeldung bzw.
Vorkenntnisse erforderlich!
» www.stadttheater.de/brueckenbau
AUSFLUG
8:35 T ageswanderung im nördlichen
Rangau, Wanderführer: T. Schommer; Veranstalter: Fränk. Albverein,
Ortsgruppe Fürth e.V.
Treffpunkt: Hauptbahnhof Fürth
UND SONST
bis 1.3.5. Frauenmesse Franken
Stadthalle
10:00 S
pezialitäten-Brunch: Kolumbien
Kofferfabrik
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
KINDER / JUGEND
15:00 „ Hast du Angst?“ fragte die
TANZ
19:00 C
ommunity-Dance
Maus, Figurentheater Die Com­
plizen; ab 4 J.
Kulturforum
LESUNG / LITERATUR
11:00 „ Moststraße 33“, Lesung mit
Matthias Boll / Luis Campos, Gitarre
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
Kofferfabrik
S. 4
Kulturforum
FILM/MEDIEN
19:00 A
genda21 Kino: Population Boom
Babylon-Kino
UND SONST
19:00 K
neipenquiz,
mit Big Kev Murphy
Kofferfabrik
18:30 F ürther Stadtgeschichte: „Das
öffentliche Grün in Fürth in der
historischen Entwicklung“ Vortrag
von Peter Frank, vhs Fürth
Volksbücherei, Hauptstelle
Dienstag, 3.3.
MUSIK
18:30 C
hris B.
Grüne Halle
20:00 B
illy Rückwärts
Kofferfabrik
FILM/MEDIEN
19:00 „ Wer rettet wen?“, Film und Dis-
kussion zum Thema Bankenrettung
Babylon-Kino
Mittwoch, 4.3.
MUSIK
20:00 B
lueswednesday: Ludwig Seuss
Band
Kofferfabrik
siehe S. 34
Donnerstag, 5.3.
MUSIK
18:30 T itus Waldenfels Band
Grüne Halle
20:00 R
oger Stein
Kofferfabrik
20:00 D
ieter „Bornzero“ Bornschlegel,
Psychedelic Freestyle Guitar
Löwenbar
THEATER
19:30 „ Golden Girls“, Bühnenfassung
der Comedy-Serie von K. Stößel
Stadttheater
FÜHRUNGEN
17:00 F ührung durch die Ausstellung
„Fürth und der Erste Weltkrieg“
S. 2
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
AUSFLUG
8.55 K
urzwanderung: Von Mittelfran-
ken in die Oberpfalz, Wanderführer:
R. Schütz; Veranstalter: Fränk. Albverein, Ortsgruppe Fürth e.V.
Treffpunkt: Hauptbahnhof Fürth
Für Spontanwortwitzige
6aufKraut Impro-Theater
Jeweils am 6. jeden Monats, 20:00 Uhr:
„Geschichtsakrobatik“ / „Wandern und
wundern“ u.a.
Montag, 2.3.
MUSIK
20:00 L amuzgueule Band
siehe S. 34
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
Foto: Celina Wolniczak
März
Regelmäßig am 6. jeden Monats
spielt 6aufKraut in und an der Kofferfabrik: Das kann ein abwechslungsreicher Abend mit verschiedensten
Szenen und Spielformen sein. Oder
eine Themenshow z.B. über die kleinen und großen Begegnungen des
Alltags, spannende Kriminalfälle
oder die schönsten Liebesgeschichten
bei Sonnenuntergang. Vielleicht gibt
es aber auch eine zusammenhängende
Improvisationstheaterlangform
wie den „Krippenbeißer“
(ein spannender Kampf
zweier Akteure um eine
wichtige Entscheidung der Haupt­
person), einen „Harold“ (eine jazzige
Assoziationsfolge auf einen einzigen
Begriff) oder eine „Spirale Mortale“
(die Handlung entsteht aus Charaktervorgaben für die Figuren).
Seit über 20 Jahren spielt die Gruppe
6aufKraut Stegreif-Theater, mal
irr­sinnig, grotesk und komisch, mal
zauberisch-poetisch, aber immer
über­raschend! Denn nach den Vorschlägen des Publikums entstehen in
Sekundenschnelle nie gesehene Minioder Maxidramen. Dabei alles passiert spontan und unwiederholbar,
jede Szene ist zugleich Weltur- und
Weltletztaufführung. Einmalig eben.
VVK 10,- € / AK 12,- € / erm. 8,- € (nur AK)
» www.6aufKraut.de
5
März
6
1914-1918. Der Erste Weltkrieg in
der Fotografie“, Vortrag von Prof.
Dr. Nils Büttner, Dozent der Staatl.
Akademie der Bildenden Künste
Stuttgart“
S. 2
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
19:00 „ Heil und Heilung in der antiken
Tragödie“, Vortrag von Dr. Herbert
Meyerhöfer
Heinrich-Schliemann-Gymnasium
19:30 I nternationales Klezmer Festival
Intermezzo: Vortrag
Kulturforum
S. 7
Freitag, 6.3.
MUSIK
bis 8.3. I nternationales Klezmer
Festival Intermezzo
S. 7
22:00 „ Hommage an Edith Piaf“,
Liederabend
Stadttheater
THEATER
19:30 „ Golden Girls“, Bühnenfassung
der Comedy-Serie von K. Stößel
Stadttheater
20:00 G
eschichtsakrobatik, mit 6auf-
Kraut Impro-Theater
Kofferfabrik
S. 5
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
FILM/MEDIEN
20:00 M
ultivisonsshow: Argentinien,
von Heiko Beyer
Comödie Fürth
UND SONST
11:00-13:00 I nfostand zum Inter-
nationalen Frauentag (8.3.)
Fußgängerzone Fürth
19:00-1:00 L ange Sauna-Nacht
Fürthermare
MUSIK
bis 8.3. I nternationales Klezmer
Festival Intermezzo
S. 7
21:30 L ateNightSpecial: Funk‘n Stein
Kofferfabrik
THEATER
19:30 T homas Quasthoff und Michael
Frowin: „Keine Kunst“
Comödie Fürth
Fürther Streichhölzer
Stadttheater
THEATER
19:00 D
öring‘sche Theaterwerkstatt
zum Internationalen Frauentag: Kinder, Küche, Kirche, Brot und Rosen
Kofferfabrik
FÜHRUNGEN
14:00 M
useumsführung: Jüdisches Fürth
20:00 D
öring‘sche Theaterwerkstatt:
Geschlecht Weiblich 1: Medea –
Marylin, B. Döring/M. Nondorf
Kofferfabrik
FÜHRUNGEN
15:00 F amilienführung: du darfst!
Koscher essen und mehr
Jüdisches Museum Franken in Fürth
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
KINDER / JUGEND
19:30 „ Haste Scheiße am Schuh...“,
Jugendtheaterstück mit dem
JugendTheaterClub Klappe
Elan
20:00 B
lack Flowers Please, ein Bou-
quet alternativer Musikbeschallung
Zett 9
UND SONST
bis 8.3. Wochenend-Theater-
Workshop für Anfänger
Kofferfabrik
12:00-16:00 T ierheimflohmarkt
Tierschutzhaus
bis 8.3. M
otorradmesse: Bike & Fun,
Veranstalter: Zweirad-Verlag
Stadthalle
23:00 Fürth Rock City, Rock-Disco mit
Resident DJ29
Löwenbar
Sonntag, 8.3.
MUSIK
bis 8.3. I nternationales Klezmer
Festival Intermezzo
18:00 F rühjahrskonzert der Jungen
S. 7
Jüdisches Museum Franken in Fürth
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
7
LESUNG / LITERATUR
20:00 F ürther Poetry Slam
Kofferfabrik
FILM/MEDIEN
15:00 S
INNema: „Barfuß auf
Nacktschnecken“
Babylon-Kino
KINDER / JUGEND
15:00 K
inderkonzert
der Jungen
Fürther
Streichhölzer
Stadttheater
Für Kulturfestivalisten
Internationales Klezmer
Festival Intermezzo
6. bis 8. März, Kulturforum Fürth
Auch wenn es 2015 „nur“ ein Intermezzo-Wochenende gibt, ist doch
wieder die ganze Bandbreite vom
Jiddischem Lied bis zu tanzbaren
rockigen Klängen vertreten.
Do, 5.3.: 19:30 Vortrag: „Von Dibbuks und
Dämonen“, Salomon An-skys ethnologische
Expedition im jüdischen Ansiedlungsrayon
(1911-1917), Referentin: Prof. Dr. Annette
Werberger; Veranstalter: Förderverein des
Jüdischen Museums Franken e.V.
Fr, 6.3.: 19:30 Uhr Di Naye Kapele (HU),
traditioneller Klezmer / 22:00 Uhr T he
An-sky Ensemble (USA), Jiddisches Lied
Sa, 7.3.: 11:00 Uhr Klezmer-Brunch mit
Palladim (D) / 19:30 Hamsa (GB), orientalisch, funkig, jazzig / 22:00 Klezmofobia!
(DK), Klezmerrock (unbestuhlt)
So, 8.3.: 11:00 Uhr Klezmer-Brunch mit
Palladim (D) / 19:30 Uhr K
betch! (ISR),
junger, frischer Klezmer
Veranstalter: Kulturamt Fürth
» www.klezmer-festival.de
Internationales
Figurentheater-Festival
8. bis 17. Mai, Kulturforum Fürth und
Stadttheater Fürth
Das Internationale FigurentheaterFestival Nürnberg, Fürth, Erlangen,
Schwabach gilt als eines der abwechslungsreichsten Theaterfestivals in
Deutschland. Künstlerinnen und
Künstler aus aller Welt erobern mit
zeitgenössischem Figuren-, Bilder-
oder Objekttheater
die Bühnen der Region.
16 Aufführungen stehen alleine
in Fürth auf dem Programm. Unter
den zahlreichen Highlights ist die
preisgekrönte Inszenierung „Zawrel –
erbbiologisch und sozial minderwertig“
des Schuberttheaters Wien sowie
das spanische Kulunka Teatro, das
sich in dem Maskentheaterstück
„André y Dorine“ einfühlsam dem
Thema Alzheimer widmet.
Foto: Kuluka Teatro
UND SONST
19:00 „ Die Schrecken des Krieges
Samstag, 7.3.
Voraussichtliches Programm (Achtung!
Änderungen noch möglich. Ein detailliertes
Programmheft erscheint zeitnah.)
Fr,8.5.: 20:00 Puppentheater Magdeburg
(D), „Der Untertan“
Sa,9.5.: 20:00 Robin Frohardt (USA), „The
Pigeoning“
So,10.5.: 15:00 Puppentheater Magdeburg (D), „Brummbär“ (ab 3 J.) / 20:00
Christoph Bochdansky (A), „Im Blut“
Di,12.5.: 20:00 Thalias Kompagnons (D),
„Die Elchjagd“
Mi,13.5.: 19:30 und 22:00 Stuffed Puppet
(NL/ AUS), „The King“
Do,14.5.: 16:00 Ensemble Materialtheater
(D), „Das Mädchen im Löwenkäfig“ (ab 6 J.) /
19:30 Schauspielhaus Graz (A), „Das
Missverständnis“ (im Stadttheater Fürth)
Fr,15.5.: 19:30 Michael Hatzius (D), „Die
Echse und ihre Freunde“
Sa,16.5.: 19:30 Schuberttheater Wien (A),
„F. Zawrel - erbbiologisch und ..“ / 22:00 Theater Zitadelle (D), „Sag mal geht‘s noch?...“
So,17.5.: 15:00 Theater Urknall (D), „Drei
Schweine“ (ab 5 J.) / 19:30 Kulunka Teatro (E),
„André & Dorine“ (im Stadttheater Fürth)
Veranstalter: Kulturamt Fürth
» www.figurentheaterfestival.de
März
8
Jugendtheaterstück mit dem
JugendTheaterClub Klappe
Elan
UND SONST
10:00 „ Frauen im Rundfunk“, Brunch
UND SONST
18:30 F ürther Stadtgeschichte: „Die
Frau im Luftschutz“, Vortrag von
Renate Trautwein, vhs Fürth
Volksbücherei, Hauptstelle
Dienstag, 10.3.
mit Podiumsdiskussion zum Internationalen Tag der Frauen
Rundfunkmuseum
MUSIK
18:30 O
pen Stage
10:00 S
pezialitäten-Brunch: Madagaskar
Grüne Halle
Kofferfabrik
20:00 J ulian Dawson
bis 8.3. M
otorradmesse: Bike & Fun,
Veranstalter: Zweirad-Verlag
Stadthalle
THEATER
19:30 „ Klare Ansage: Total versteuert!“,
Kabarett, Die Distel, Berlin
Stadttheater
Montag, 9.3.
MUSIK
19:30 J azz-Session mit N. Emminger
Musikschule Fürth
20:00 S
tefan van de Sande
Kofferfabrik
FILM/MEDIEN
19:30 D
oku-Montag: „Altmann“
Babylon-Kino
TANZ
19:00 C
ommunity-Dance
Kofferfabrik
S. 4
Kulturforum
Für Kärwafans
Frühlingsmarkt
Donnerstag, 12. bis Sonntag, 22. März,
Fürther Freiheit
Zeitgleich mit dem prickelnden Start
von Neuer Mitte und Hornschuchcenter (siehe Seite 10/11) lockt auf der
Fürther Freiheit der Frühlingsmarkt
mit coolen Fahrgeschäften und abwechslungsreichem Marktbetrieb,
mit Aktionen, Musik und Show.
Marktzeiten: Mo-Sa 10:00-21:00 Uhr,
So 11:00-21:00 Uhr.
ner
Verkaufs­offe
Do 12.3., 17:00: Eröffnung
Sonntag
mit Freibier und Matjes
am 15. Mär z
Mi 18.3., ab 14:00: Familientag mit buntem
Kinderprogramm und ermäßigten Preisen
So 22.3, ab 11:00: Oldtimer- und Traktorentreffen mit historischen Fahrzeugen,
Veranstalter: Bay. Landesverband der
Marktkaufleute und Schausteller
» www.fuerth.de
SENIOREN
14:00 S
eniorenkulturtreff: „Die Ge-
schichte der Weinmühle in Burgfarrnbach vom 18. bis 21. Jhdt.“, Veranstalter: Seniorenrat der Stadt Fürth
Treffpunkt: Weinmühle in Burgfarrnbach, Regelsbacher Straße 30
UND SONST
15:30 V
ortrag: „Hüpf mal, Oma –
Wie es ist, Großeltern zu werden“,
Glauben für mehrere Generationen;
Veranstalter: Evang. Bildungswerk
Auferstehungs­kirche, Gemeindehaus
20:00 K
neipenquiz, mit Big Kev Murphy
Kofferfabrik
Mittwoch, 11.3.
MUSIK
19:30 K
onstantin Wecker: „40 Jahre
Wahnsinn“
Stadttheater
20:00 B
lueswednesday: Michael van
Merwyk & Bluessoul
Kofferfabrik
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
Donnerstag, 12.3.
19:30 „ Ein Käfig voller Narren“,
Musical mit Volker Heißmann und
Martin Rassau
Comödie Fürth
MUSIK
20:00 D
ieter Thomas Kuhn & Band –
Festival der Liebe Tour 2015, Veranstalter: Manfred Hertlein VeranstaltungsGmbH
Stadthalle
THEATER
19:00 D
raculadinner: „Nosferacula –
der letzte seiner Art“, Tickets unter
www.galadinner.de
Logenhaus Fürth
20:00 D
öring‘sche Theaterwerkstatt:
Kassandras Spiegel
Kofferfabrik
FESTE / MÄRKTE
bis 22.3. F rühlingsmarkt
UND SONST
19:00 S
tammtisch Alde Daggel
Kofferfabrik
FÜHRUNGEN
18:00 S
onderführung zur Woche der
Brüderlichkeit: „Die Familie Kraut­
heimer und die Krautheimer Krippe“, Veranstalter: Jüdisches Museum Franken in Fürth
Krautheimer Krippe, Maistraße 18
18:00 A
telierführung: Barbara Lidfors
– Malerei des Realismus
S. 22
Treffpunkt: Theaterstraße 29
LESUNG / LITERATUR
19:00 D
ie Löwen-Lese-Lounge:
Geschichten zum Internationalen
Frauentag mit Petra Jacoby und
Margit Begiebing
Löwenbar
FESTE / MÄRKTE
bis 22.3. F rühlingsmarkt
Samstag, 14.3.
MUSIK
18:00 M
usik zur Passion II: Orgel solo
– Freie Passion
Kirche St. Paul
20:00Eisi & Band, Solid Road Blues
Löwenbar
21:30 L ateNightSpecial: Cody Beebe &
The Crooks
Kofferfabrik
THEATER
19:30 „ Ein Käfig voller..“ (siehe 13.3.)
Comödie Fürth
Für Gogerer
S. 8
Einkaufsführungen
Fürther Freiheit
UND SONST
Start „Neue Mitte“ und Eröffnung
Hornschuch-Center
S. 10
Freitag, 13.3.
MUSIK
20:00 A
ll you can sing – Flatrate Singen
Musikschule Fürth
21:30 LateNightSpecial: William Lee Self
Kofferfabrik
THEATER
19:30 „ Der geteilte Himmel“,
nach einer Erzählung
von Christa Wolf
Stadttheater
S. 8
Fürther Freiheit
Foto: Andreas Hub
17:00 „ Haste Scheiße am Schuh...“,
9
Neue und außergewöhnliche Ein­
blicke in die Fürther Geschäftswelt
eröffnet die städtische Innenstadt­
beauftragte Karin Hackbarth-Herrmann bei ihren Einkaufsführungen.
Es geht in aus­gewählte Läden, in
denen die Händ­lerinnen und Händler ihr Sortiment bzw. ihren Service
vorstellen. Natürlich darf nach Herzenslust geschnuppert, gekostet und
ausprobiert werden.
Sa, 14.3., 10:30 Uhr Neu in der Stadt
Treffpunkt: Rathaus, Eingang Königstr. 88
Sa, 18.4., 10:30 Uhr, Fr, 8.5., 15:00 Uhr
Kunstspaziergänge „Kunst & Handel”
Treffpunkt Rathaus, Eingang Königstr. 88
Teilnahme kostenlos.
Veranstalter: Stadt Fürth, Referat
für Wirtschaft
» www.fuerth.de
Für Schaufensterbummler
ab Donnerstag, 12.3.
vielen individuellen, inhaber­geführten
Läden über die Fußgänger­zone bis weit
hinter die „Kleine Frei­­heit“ (Dr.-MaxGrundig-Anlage) bummeln. Ergänzt
wird das neue, frische Einkaufserlebnis
mitten in der Kleeblattstadt durch
bezaubernd-gemüt­liche Cafés und
Lokale – darunter das integrative
„Café Samocca“. Freuen Sie sich an
den Eröffnungs­tagen 12. bis 15. März
auf ein prickelndes
ner
Verkaufs­offe. Mär z
Programm!
nntag am 15
» www.fuerth.de
So
:0 0 Uhr
von 13:0 0-18
Prickel-it
Zelte me,
Braus o
Prosecchr
Künstlermarkt
in der
Altstadt
Figuren-r theate iound MtaernBei Fragen helfen
­net w
Ihnen die netten
o
h
e
s
e
t
o
m
e
b
e
iv
d
g
L
n
n
u
„laufenden Tüten“
A
n
e
gerne weiter!
n
Musik
io
t
k
A
und
Infor­L
e
b
e
n
de Aktuelle
mationen siehe
Blüten- des Fürther
Sc
h
a
u
fe
n
ster- Tagespresse und
bomben inzelhandels
StadtZeitung.
puppen
E
Startschu
ss
und Eröffn für die „Neue Mitte
ung Horns
“
chuch-Ce
nter
12. März
2015
Frühlings
m
arkt
12. – 22.
März 201
Verkaufso
ff
5
ener Sonn
15. März
tag
2015
!
b
a
!
t
b
h
a
c
t
e
h
s
c
´
e
t
gheth´s
t
e
z
g
t
e
j
z
t
,
e
s
j
s
,
a
s
r
s
K
Kra
Shoppenininder
derprickelndsten
prickelndstenGroßstadt
Großstadtder
derWelt
Welt:-):-)
Shoppen
www.fuerth.de
11
Schicke Fassade, schicke Geschäfte: Die Neue Mitte
geht auf dem ehemaligen Wölfel-Areal an der
Rudolf-Breitscheid-Straße an den Start.
Fürth beginnt zu prickeln…
Aah…es prickelt! Es prickelt in der
Kleeblattstadt! Die lange Durststrecke
ist endgültig vorbei, denn rechtzeitig
zum Frühlingsbeginn startet die
Neue Mitte mit den ersten schicken
Läden wie Desigual, Mengin, s.Oliver,
C&A, dm. Zeitgleich eröffnet das
Hornschuch-Center mit zahlreichen
Geschäften, unter anderem dem
Lebensmittelanbieter Edeka, für die
Nahversorgung in der Fürther Innenstadt. Und so lässt es sich nun wieder
trefflich von der Altstadt mit ihren
März
Illustration: MIB
Idee + Konzept: KONTEXT public relations, Fürth | Foto: Emil Durov/Africa Studio/Sarawut Aiemsinsuk/rangizzz/ Raisa Kanareva/shutterstock.com
10
März
12
19:30 „ Der geteilte Himmel“, nach der
Erzählung von Christa Wolf
Stadttheater
20:00 D
öring‘sche Theaterwerkstatt:
„Kassandras Spiegel“
Kofferfabrik
S. 9
FESTE / MÄRKTE
bis 22.3. F rühlingsmarkt
S. 8
LESUNG / LITERATUR
19:30 K
offerCandleLightLiteraturDin-
ner, mit Regisseurin und Schau­
spielerin Brigitte Döring
Kofferfabrik
UND SONST
bis 15.3. M
ineralientage Fürth, Veran-
stalter: R. Mayer Messeorganisation
Stadthalle
23:00 M
rs Flow´s Crossing The Brid-
ges, Disco von Rock bis House
Löwenbar
Sonntag, 15.3.
Anna Rampe, ab 4 J.
Kulturforum
AUSFLUG
8.25 T ageswanderung in den Christ­
rosen-Wald bei Hohenstadt, Wanderführer: R. Pohl; Veranstalter: Fränk.
Albverein, Ortsgruppe Fürth e.V.
Treffpunkt: Hauptbahnhof Fürth
FESTE / MÄRKTE
bis 22.3. F rühlingsmarkt
19:30 G
erman Brass, mit Einführung
um 19:00 Uhr
Stadttheater
THEATER
11:00 T heater im Gespräch: Kinder- &
Jugend-Ensemble (wahlweise mit
Frühstücksbuffet)
Stadttheater
15:00 „ Ein Käfig voller..“ (siehe 13.3.)
Comödie Fürth
20:00 D
öring‘sche Theaterwerkstatt:
„Kassandras Spiegel“
Kofferfabrik
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
TANZ
19:00 C
ommunity-Dance
S. 4
Kulturforum
FESTE / MÄRKTE
bis 22.3. F rühlingsmarkt
S. 8
Fürther Freiheit
UND SONST
10:00 S
pezialitäten-Brunch: Franken
Comödie Fürth
S. 8
Fürther Freiheit
Kofferfabrik
11:00 C
omic- und Actionfigurenbörse:
Fürth Con II
siehe S. 34
Dienstag, 17.3.
MUSIK
19:30 D
on Pasquale, Komische Oper
von Gaetano Donizetti
Stadttheater
Kofferfabrik
THEATER
19:30 „ Ein Käfig voller..“ (siehe 13.3.)
Comödie Fürth
S. 8
Fürther Freiheit
FILM/MEDIEN
19:00 F ilm und Podiumsdiskussion:
Voll Schwul – Homosexualität zwischen Gleichstellung und Toleranz
Babylon-Kino
SENIOREN
14:00 K
unst am Dienstag, kunstpäda-
17:30 T hat Cotton Club, Tanzen, Party,
tät für Alle“, Schulungsreihe der
Tanzzentrale der Region Nürnberg
e.V. für Akteure der Kultur- und
Kreativbranche
Tanzzentrale
bis 15.3. M
ineralientage Fürth, Veran-
stalter: R. Mayer Messeorganisation
Stadthalle
Montag, 16.3.
MUSIK
20:00 T oby
Kofferfabrik
gogische Führung für Senioren
kunst galerie fürth
UND SONST
19:00-20:30 S
chulung: „Freie Kreativi-
Mittwoch, 18.3.
MUSIK
20:00 B
lueswednesday: Prem Osthold
Projekt
Kofferfabrik
FESTE / MÄRKTE
bis 22.3. F rühlingsmarkt
S. 8
Fürther Freiheit
FILM/MEDIEN
19:00 F ilm und Podiumsdiskussion:
Voll Schwul – Homosexualität zwischen Gleichstellung und Toleranz
Babylon-Kino
20:00 P
rinz Chaos II
Leid? Die Auswirkungen des Ersten
Weltkrieges auf die wirtschaftliche
Entwicklung Bayerns und Frankens“,
Vortrag von Prof. Dr. D. Götschmann
S. 2
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
Retro-Fashion und Chillout
Kofferfabrik
von Alan Menken
Stadttheater
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
UND SONST
19:00 S
pieleabend
FESTE / MÄRKTE
bis 22.3. F rühlingsmarkt
THEATER
19:30 „ Ein Käfig voller..“ (siehe 13.3.)
19:30 D
er kleine Horrorladen, Musical
Kofferfabrik
ener
Verkaufs­off
OTTO
Sonntag,
Uhr
13:0 0-18:0 0
14:00 „ Des einen Freud, des anderen
Saitensprünge und Querplay
Musikschule Fürth
siehe S. 34
Marathon
S. 19
Südstadtpark Fürth
KINDER / JUGEND
15:00 „ Das Rumpelstilzchen“, Theater
Fürther Freiheit
MUSIK
19:00 S
onTakte:
Der Poetenkoffer: Ingeborg Bachmann, szenische Lesung mit Musik
Kofferfabrik
SPORT
9:00 W
elt-Down-Syndrom-Tag-
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge siehe S. 34 Einkaufsführung
LESUNG / LITERATUR
16:00 D
öring‘sche Theaterwerkstatt:
13
UND SONST
19:00 „ Psychische Belastungen am Ar-
beitsplatz“, Vortrag von Dr. Claudia
Werner, Fachärztin für Arbeitsmedizin, Betriebsärztin der Stadt Fürth
Café „Cool Bits“, Nürnberger Str. 25
Donnerstag, 19.3.
MUSIK
18:30 S
tephan Becker Trio
Grüne Halle
20:00 L a Gapette
Kofferfabrik
THEATER
19:30 „ Ein Käfig voller..“ (siehe 13.3.)
Comödie Fürth
19:30 „ Der kleine Horrorladen“,
Musical von Alan Menken
Stadttheater
FESTE / MÄRKTE
bis 22.3. F rühlingsmarkt
S. 8
Fürther Freiheit
LESUNG / LITERATUR
19:00 D
ie Löwen-Lese-Lounge:
Norbert Autenrieth, satirische,
fränkische Mundart
Löwenbar
März
14
KINDER / JUGEND
20:00 „ Feldpost von Pauline“
S. 14
Kulturforum
AUSFLUG
8.15 K
urzwanderung: Der Mühlenweg,
Wanderführer: K. Frischholz; Veranstalter: Fränk. Albverein, Ortsgruppe
Fürth e.V.
Treffpunkt: Hauptbahnhof Fürth
UND SONST
19:30 „Joh. Matthäus Trummer, ‘Mah-
ler‘ aus Fürth“, Vortrag
S. 22
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
20:00 Kneipenquiz, mit Big Kev Murphy
Kofferfabrik
Freitag, 20.3.
MUSIK
20:00 D
as Konzert, Lehrerkonzert mit
Andrea Fleissner, Markus Rießbeck
und Heinrich Hartl
Musikschule Fürth
Kofferfabrik
THEATER
19:30 „ Ein Käfig voller..“ (siehe 13.3.)
THEATER
19:30 „ Ein Käfig voller..“ (siehe 13.3.)
Comödie Fürth
Comödie Fürth
19:30 „ Der kleine Horrorladen“,
19:30 D
er kleine Horrorladen, Musical
Musical von Alan Menken
Stadttheater
von Alan Menken
Stadttheater
FESTE / MÄRKTE
bis 22.3. F rühlingsmarkt
S. 8
S. 14
20:00 A
lde Daggel Disco
Kofferfabrik
22:00 Karaoke-Party mit DJ29
Als der Briefträger mit einer Feldpost
aus dem Ersten Weltkrieg, adressiert
an Pauline Lichtenberg, vor der Tür
steht, bleibt Pauly vor Schreck der
Mund offen stehen. Was hat es mit
dieser Postkarte auf sich, und wer
war Wilhelm, der ihrer Urgroßmutter
Pauline aus den Schützengräben in
Verdun geschrieben hat? Mit Hilfe ihrer Großmutter macht sich Pauly daran, dem Geheimnis der Feldpost auf
die Spur zu kommen und taucht ein
in die Zeit von vor hundert Jahren.
Maja Nielsen verschränkt spielerisch
leicht die Lebensgeschichten von
zwei Frauen und lässt den Ersten
Weltkrieg als die „Urkatastrophe
des 20. Jahrhunderts“ gleichzeitig
mit einer Geschichte von heutigen
Teenagern lebendig werden.
2008 wurde „Feldpost für Pauline“
als Hörspiel vom WDR produziert und
Termine: Do 19.03.,20:00 / Fr 20.03.,20:00 /
Sa 21.03.,20:00 / (Mo 23.03.,10:00* /
Di 24.03.,10:00* / Mi 25.03.,10:00* /
Do 26.03.,10:00* und 20:00 / Fr 27.03.,
10:00* und 20:00 / So 29.03.,15:00 /
* Vorstellungen für
Schulklassen
weitere Termine
im Juli
S. 14
theaterclub Fürth
Kulturforum
Aisch, Wanderführer: R. Schütz;
Veranstalter: Fränk. Albverein
Treffpunkt: Hauptbahnhof Fürth
UND SONST
11:00 D
er Zukunftsmarkt, Veranstal-
ter: Projektagentur Göttlein /
Eine-Welt-Laden Fürth e.V.
Elan
14:00 B
ackatelier
siehe S. 34
FESTE / MÄRKTE
bis 22.3. F rühlingsmarkt
S. 8
SENIOREN
16:00 „ Omas Geheimnis“, Senioren­
theaterclub Fürth
Kulturforum
UND SONST
10:00 S
pezialitäten-Brunch: Italien
AUSFLUG
9:30 Wanderung: In und um Neustadt/
Produktion KULT-Stadttheater Fürth,
Inszenierung: Thomas Stang, Bühne: Johanna
Deffner, Kostüme: Anke Kreuzer-Scharnagl,
mit Damian Batistic, Tristan Fabian,
Julia Hell, Josephine Mayer, David Schirmer
€ 12,- (Erwachsene) / 6,- (Kinder)
» www.stadttheater.de
» www.kulturforum.fuerth.de
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
Fürther Freiheit
SENIOREN
18:00 „ Omas Geheimnis“, Senioren­
gewann 2009 den Deutschen Kinderhörspielpreis. Maja Nielsen wurde
vom Börsenverein des deutschen
Buchhandels zur „Lesekünst­lerin
2013“ gewählt. In Fürther Schulen
war sie bereits mehrfach live zu
Gast.
Kofferfabrik
Comödie Fürth
Kulturforum
Löwenbar
S. 28
Lim
Foto: Thomas Langer
Theaterstück für Menschen
ab elf Jahren von Maja Nielsen,
ab 19. März, Kulturforum
THEATER
15:00 „ Ein Käfig voller..“ (siehe 13.3.)
S. 8
KINDER / JUGEND
20:00 „ Feldpost von Pauline“
Für Bühnenbegeisterte
Feldpost für Pauline
FESTE / MÄRKTE
bis 22.3. F rühlingsmarkt
Veit Bronnenmeyer, Petra Nacke,
Josef Rauch und Gunnar Schubert
Kofferfabrik
Fußgängerzone Fürth
Saxletten
Musikschule Fürth
20:00 R
obert Jon & The Wreck
LESUNG / LITERATUR
20:00 K
rimibookslam mit Tessa Korber,
UND SONST
A
ktionsstand: Equal Pay Day
Great Britain
Stadttheater
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
Fürther Freiheit
Kulturforum
MUSIK
15:00 und 19:00 U
kulele Orchestra of
19:00 S
onTakte: Just Clarinets und
siehe S. 34
Fürther Freiheit
KINDER / JUGEND
20:00 „ Feldpost von Pauline“
Sonntag, 22.3.
Samstag, 21.3.
20:00 P
eter Bursch‘s Bröselmaschine
15
20:00 D
iscomania, Die Charivari Tanz-
nacht, Veranstalter: Funkhaus Nbg
Stadthalle
23:00 S
oul Night Disco mit Djane
Mrs Flow, Best of Classic Soul,
Funk, R & B, Disco & Rap Löwenbar
Kofferfabrik
Montag, 23.3.
MUSIK
19:30 S
pielRAUM, Schülervorspiel
Musikschule Fürth
20:00 M
artin C. Herberg
Kofferfabrik
TANZ
19:00 C
ommunity-Dance
S. 4
Kulturforum
FILM/MEDIEN
19:30 D
oku-Montag: „Die Reise zum
sichersten Ort der Welt“
Babylon-Kino
SENIOREN
15:00 „ Omas Geheimnis“, Senioren­
theaterclub Fürth
Kulturforum
März
16
UND SONST
19:30 „ Schamanismus“, Vortrag von
Dr. Haringke Fugmann, Kirchenrat
PD, Leitung: Pfarrer Volker Zuber;
Veranstalter: Kirchengemeinde St.
Michael
St. Michael, „Grüne Scheune“
Dienstag, 24.3.
MUSIK
20:00 B
uddy Whittington Band
Kofferfabrik
THEATER
19:30 „ Ein Käfig voller..“ (siehe 13.3.)
Comödie Fürth
20:00 „ Gscheid Gfreid“, mit Martina
Schwarzmann; Veranstalter: Comödie Fürth
Stadthalle
Mittwoch, 25.3.
MUSIK
20:00 B
lueswednesday: Siena Root
Kofferfabrik
THEATER
19:30 „ Ein Käfig voller..“ (siehe 13.3.)
Comödie Fürth
TANZ
19:30 C
ompañía Nacional de Danza,
Choreografie von Marcos Morau –
La Veronal
Stadttheater
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
KINDER / JUGEND
16:00 O
sterkindernachmittag
Lim
UND SONST
19:00 K
neipenquiz, mit Big Kev Murphy
Kofferfabrik
20:00 „ Drei mal Leben“, von Yasmina
Donnerstag, 26.3.
MUSIK
18:30 B
ASSA, Berliner Tango-Jazz-En-
semble
Grüne Halle
20:00 B
luesPack 1: Peter Pelzner & The
Running Hearts / Michael Kusches
Big Time, Doppelkonzert
Kulturforum
20:00 M
artin Stephenson & The Dain-
tees
Kofferfabrik
THEATER
19:00 O
riginal Krimidinner: „Ein Lei-
chenschmaus“, Infos und Karten:
www.krimidinner.de
Logenhaus Fürth
19:30 „ Ein Käfig voller..“ (siehe 13.3.)
Comödie Fürth
19:30 „ Irgendwas is immer“, mit
(siehe 25.3.)
Stadttheater
KINDER / JUGEND
20:00 „ Feldpost von Pauline“
S. 14
Kulturforum
UND SONST
19:00 S
tammtisch Alde Daggel
Kofferfabrik
bis 29.3. K
offerHofMarkt
(siehe 25.3.)
Stadttheater
S. 17
Kofferfabrik
22:00 Lively Up Yourself!, Reggae-
Dancehall-Nacht mit Brian Tayler
Löwenbar
und Orgel
Kirche St. Michael
20:00 S
oiree im Schloss Burgfarrn-
bach: Hugo Kauder Trio
Schloss Burgfarrnbach
FESTE / MÄRKTE
19:00 5
Jahre Kulturcafé Zett9
21:30 L ateNightSpecial: Britta T. &
Band
Kofferfabrik
Zett 9
S. 14
Kulturforum
Freitag, 27.3.
MUSIK
20:00 B
abeth, Singer/Songwriter
Löwenbar
21:30 L ateNightSpecial: Sarah Mc-
Quaid
Kofferfabrik
THEATER
19:30 „ Ein Käfig voller..“ (siehe 13.3.)
22:00 „ Schmähschmelze“, Chanson­
kabarett mit Tom Haydn
Stadttheater
THEATER
19:30 „ Ein Käfig voller..“ (siehe 13.3.)
Comödie Fürth
20:00 „ Drei mal Leben“, von Yasmina
MUSIK
18:00 M
usik zur Passion III: Gesang
TANZ
19:30 C
ompañía Nacional de Danza
Comödie Fürth
TANZ
19:30 C
ompañía Nacional de Danza,
Samstag, 28.3.
Monika Gruber; Veranstalter:
Comödie Fürth
Stadthalle
KINDER / JUGEND
20:00 „ Feldpost von Pauline“
Reza, Theater aus dem KulturKammerGut
Kofferfabrik
17
Reza, mit dem Theater aus dem
KulturKammerGut
Kofferfabrik
TANZ
19:30 C
ompañía Nacional de Danza,
(siehe 25.3.)
Stadttheater
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
FESTE / MÄRKTE
20:00 F rühjahrsball, Veranstalter:
Tanzstudio Schlegl
Stadthalle
AUSFLUG
7.45:00 T ageswanderung: „Vo Roschdl“
aus in den Rednitzgrund, Wanderführer: J. Havlik und K. Goepfert;
Veranstalter: Fränk. Albverein,
Ortsgruppe Fürth e.V.
Treffpunkt: Hauptbahnhof Fürth
UND SONST
bis 29.3. K
offerHofMarkt
S. 17
Kofferfabrik
Für Liebhaber und Stöberer
KofferHofMarkt No. 4
Freitag, 27. März, 17:00-21:00 Uhr
Samstag 28. März, 12:00-21:00 Uhr
Sonntag, 29. März, 12:00-18:00 Uhr
Kofferfabrik
Filziges, Schmückendes, Überschäumendes, Malerisches, Papiernes,
Hölzernes, Essbares, Tönernes und
Tönendes – beim KofferHofMarkt,
dem vierten seiner Art, gibt es allerhand kleine Kunst zum Bestaunen
und Kaufen, immer mit viel Liebe,
Können und Einzigartigkeit gemacht
und meist aus der Region. Wem die
Füße vom Rumstöbern weh tun, der
kann sich‘s auf einem der Sofas bequem machen und bei Kaffee und
Kuchen oder Bier und Weißwurst die
Seele baumeln lassen. Und wenn die
Energie dann zurück ist, lässt sich der
Abend wunderbar mit einem Theateroder Konzertbesuch zu einem an­
gemessenene Abschluss bringen
(Programm siehe Kalendarium).
Musik gibt’s diesmal von „Kugler & Waloschik“.
Am Sonntag, 29.3., ist die Gauklerin „Die
MADAM“ (www.die-madam.de) zwischen
den Ständen unterwegs.
» www.kofferfabrik.cc
» www.facebook.com/kofferhofmarkt
18
Für Filmroller
Kurz aufs Rad II
Bei dieser zweiteiligen Kurzfilmrolle
geht es nicht nur auf der Leinwand
ums Fahrrad. Denn nach dem ersten
Part, den das Kino Uferpalast im
Kulturforum zeigt, müssen die Gäste
sich selbst in den Sattel schwingen,
um die Fortsetzung im Babylon Kino am Stadtpark zu sehen. Und mit
offenen Augen und etwas Fantasie
wird auch die Fahrt durch die Stadt
zur Filmszenerie.
Ein verkehrssicheres Fahrrad muss selbst
mitgebracht werden.
Infos unter » www.uferpalast.de oder
» www.babylon-kino-fuerth.de
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
April
Mittwoch, 1.4.
siehe S. 34
14:00 F ührung durch die Ausstellung
„Fürth und der Erste Weltkrieg“
S. 2
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
MUSIK
20:00 F alco meets Mercury, Veranstal-
KINDER / JUGEND
15:00 „ Feldpost von Pauline“
THEATER
19:30 „ Ein Käfig voller..“ (siehe 13.3.)
S. 14
Kulturforum
Comödie Fürth
UND SONST
10:00 S
pezialitäten-Brunch: Thailand
Kofferfabrik
bis 29.3. K
offerHofMarkt
ter: Base Event GmbH
Stadthalle
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
S. 17
Donnerstag, 2.4.
Kofferfabrik
FILM/MEDIEN
17:00 „ Kurz aufs Rad“, Fahrrad-Kurz-
Kontraste aus Köln
Grüne Halle
filmprogramm
S. 18
Kino Uferpalast und Babylon-Kino
Montag, 30.3.
MUSIK
20:00 C
rispy Jones & The Black
Elephant Band
Kofferfabrik
THEATER
19:30 „ Ein Käfig voller..“ (siehe 13.3.)
Comödie Fürth
FÜHRUNGEN
17:00 F ührung durch die Ausstellung
„Fürth und der Erste Weltkrieg“
S. 2
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
14:00 V
DK Begegnungskonzert, mit
dem Heeresmusikkorps 12 aus
Veitshöchheim
Stadthalle
Sonntag, 29.3.
MUSIK
20:00 J ohanna Moll & das Wunderkind
Kofferfabrik
THEATER
11:00 T heater im Gespräch: „Die bitte-
ren Tränen von Petra von Kant“,
wahlweise mit Frühstücksbuffet
Stadttheater
15:00 „ Ein Käfig voller..“ (siehe 13.3.)
Comödie Fürth
TANZ
19:30 C
ompañía Nacional de Danza,
(siehe 25.3.)
Stadttheater
MUSIK
20:00 W
ille and the Bandits
Kofferfabrik
THEATER
19:30 „ Ein Käfig voller..“ (siehe 13.3.)
Comödie Fürth
und Band „Tin Shots“
Zett 9
(Fürther) Kirchen und der Erste
Weltkrieg“, Vortrag von Alexander
Jungkunz, stellv. Chefredakteur der
Nürnberger Nachrichten und Norbert Küber, stellv. Leiter des Studios
Franken, Bayerischer Rundfunk
S. 2
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
Freitag, 3.4.
MUSIK
15:00 M
usikalische Andacht
zur Todesstunde Christi
Kirche St. Michael
Samstag, 4.4.
THEATER10.5.
15:00 und 19:30 „ Ein Käfig voller..“
(siehe 13.3.)
Comödie Fürth
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
Für Unermüdliche
Dienstag, 31.3.
KINDER / JUGEND
20:00 L esung der „Schaffenskrise“
19
UND SONST
19:00 „ Mit Gott fürs Vaterland – Die
MUSIK
18:30 M
ultitude, Klangfarben und
Fotos: Norbert Wilhelmi
Foto: Susanne Altenberger
Fahrrad-Kurzfilmprogramm,
Sonntag, 29. März, Start: 17:00 Uhr,
Uferpalast, Ende: 19:00 Uhr Babylon
April
Bei diesen Frühjahrs-Veranstaltungen
haben Hobbyläufer schon mal die
Gelegenheit ihre Fitness zu testen,
bevor es dann beim großen Fürther
Metropolmarathon im Sommer
(20./21. Juni) um die Sportler­ehre
geht.
Stadtwaldlauf
Marathon zum WeltDown-Syndrom-Tag
Veranstalter: LAC Quelle Fürth
» www.stadtwaldlauf-fuerth.de
Sonntag, 15. März, ab 9:00 Uhr
Südstadtpark
Rund 1000 Sportlerinnen und Sportler mit und ohne Behinderung nehmen seit 2011 an diesem Marathon
teil. Die Strecke im Südstadtpark
eignet sich für Genuss- und Hobbyläufer, aber auch Sprinter.
»
Veranstalter: Laufclub 21
» www.welt-down-syndrom-tag-lauf.de
Samstag, 11. April, Stadtwald
Bereits zum zwölften Mal lädt der
LAC Quelle Fürth zum Lauf durch den
Stadtwald. Zur Auswahl stehen verschiedene Distanzen und auch der
Nachwuchs kann bei den Bambini­
läufen an den Start gehen.
Fürth-Lauf
Sonntag, 26. April, Fürther Freiheit
Vier verschiedene Distanzen zwischen
1,3 Kilometern – für die Kleinen – und
zehn Kilometern – für die Erwachsenen – stehen zur Auswahl. Für Unterhaltung im Start-/Zielbereich sorgt ein
tolles Showprogramm.
Veranstalter: Kastners Sporttreff
» www.fuerthlauf.de
April
20
Sonntag, 5.4.
MUSIK
20:00 W
illy Michl
Fußball: DFB-Frauen
gegen Brasilien
Kofferfabrik
FÜHRUNGEN
14:00 Museumsführung: Jüdisches Fürth
Jüdisches Museum Franken in Fürth
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
Montag, 6.4.
THEATER
20:00 G
eschichtsakrobatik, mit 6auf-
Kraut Impro-Theater
Kofferfabrik
S. 5
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
KINDER / JUGEND
14:00-18:00 O
ster-Dschungelparty
Fürthermare, Spaßbad
UND SONST
bis 12.4. Theaterworkshop, für Anfän-
ger und Fortgeschrittene
Kofferfabrik
10:00-14:00 O
sterfrühstück
Rundfunkmuseum
Dienstag, 7.4.
THEATER
19:30 W
olfgang Krebs: „Können Sie
Bayern?“, Kabarett
Comödie Fürth
KINDER / JUGEND
bis 12.4. K
indermusical-Workshop,
Leitung: Christel und Cornelia Opp
Musikschule Fürth
Mittwoch, 8.4.
MUSIK
20:00 B
lueswednesday: Neal Black &
The Healers
Kofferfabrik
THEATER
19:30 W
olfgang Krebs (siehe 7.4.)
Comödie Fürth
Für Torjäger
Frauen-WM-Vorbereitungsspiel,
Mittwoch, 8. April, 18:00 Uhr, Stadion
der SpVgg, Laubenweg 60
Normalerweise ist das Stadion am
Laubenweg die Heimspielstätte der
SpVgg Greuther Fürth. Am diesem
April-Mittwoch nutzt allerdings die
Frauen-Nationalmannschaft den
Spielort, um sich auf die Fußball-WM
in Kanada (6. Juni bis 5. Juli) vorzubereiten. Gegner des Teams von Bundestrainerin Silvia Neid ist Brasilien.
Tickets u.a. im Franken-Ticket erhältlich.
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
KINDER / JUGEND
bis 12.4. M
usical-Workshop für Kinder,
Leitung: Christel und Cornelia Opp
Musikschule Fürth
SPORT
18:00 DFB Frauen-Nationalmann-
schaft gegen Brasilien
Stadion der SpVgg
S. 20
Donnerstag, 9.4.
MUSIK
18:30 N
o Nonsens Band, Traditioneller
Jazz & Swing
Grüne Halle
THEATER
19:30 W
olfgang Krebs (siehe 7.4.)
Comödie Fürth
Freitag, 10.4.
MUSIK
20:00 G
itajon
Löwenbar
20:00 B
luesPack 2: Matt Walsh &
Richard Smerin
Kulturforum
THEATER
19:30 W
olfgang Krebs (siehe 7.4.)
Comödie Fürth
19:30 „ Die bitteren Tränen der Petra
von Kant“, Schauspiel von Rainer
Werner Fassbinder
Stadttheater
UND SONST
19:00-1:00 L ange Sauna-Nacht
Fürthermare
Samstag, 11.4.
MUSIK
10:30 D
ixie-Frühschoppen, Veranstal-
ter: Hospizverein Fürth e.V.
Logenhaus Fürth
UND SONST
bis 12.4. I mmobilientage 2015, Veran-
stalter: Marketing und Messe AG
Stadthalle
10:00 P
flanzenbörse
S. 21
BUND-Garten
15:00 T heaterpädagogischer Work-
shop: Die bitteren Tränen der Petra
von Kant (ab 15 J.) Leitung: Johannes Beissel
Treffpunkt: Stadttheater Fürth, Pforte
Sonntag, 12.4.
THEATER
19:30 „ Die bitteren Tränen der Petra
von Kant“ (siehe 10.4.)
Stadttheater
THEATER
19:30 „ Die bitteren Tränen der Petra
19:30 T himon von Berlepsch: „Der
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
SPORT
10:00 1
2. Fürther Stadtwaldlauf
KINDER / JUGEND
17:00 K
inder-Musical, Aufführung der
von Kant“ (siehe 10.4.)
Stadttheater
siehe S. 34
S. 19
Stadtwald Fürth
KINDER / JUGEND
17:00 K
inder-Musical, Aufführung der
Workshopteilnehmer, Leitung:
Christel und Cornelia Opp
Musikschule Fürth
21
Magier“
Comödie Fürth
siehe S. 34
Workshopteilnehmer, Leitung:
Christel und Cornelia Opp
Musikschule Fürth
UND SONST
bis 12.4. I mmobilien-
tage (siehe 11.4.)
Stadthalle
Für Frühlingsblüher
Pflanzenbörse des
BUND Naturschutz
Samstag, 11. April, 10:00 - 14:00 Uhr,
BUND-Garten, Ecke Wilhelm-Raabe-Str./
Sebastian Kneipp-Weg
Zum 20. Mal lädt der BUND Naturschutz zur Pflanzentauschbörse ein,
bei der Sie Ihre überschüssigen
Pflanzen aus dem Garten gegen andere Gewächse eintauschen können.
Selbstverständlich werden Pflanzen
auch gegen eine Spende abgegeben.
Veranstalter: BUND Naturschutz
» www.fuerth.bund-naturschutz.de
Fürther
Gartenmarkt
Übrigens:
, 2. Mai,
Am Samstag tfest!
ad
ist Fürther St
1. bis 3. Mai, tägl.
9.30 - 18.30 Uhr, Fürther Freiheit
Pünktlich zum Start in die Gartensaison verwandelt sich die Fürther Freiheit in eine grüne und blühende Oase.
Regionale und überregionale Aussteller präsentieren ihr buntes Sortiment
an Zier-, Gemüse- und Gewürzpflanzen, die neuesten Dekorationstrends
sowie alles rund ums Thema Garten.
Stadt Fürth, Liegenschaftsamt
» www.fuerth.de
April
22
14:00 „ Fürths Frauen in der Zeit des
Ersten Weltkriegs“, Vortrag von Daniela Negwer, Gymnasiallehrerin,
freie Historikerin S. 2
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
Montag, 13.4.
TANZ
19:00 C
ommunity-Dance
S. 4
Kulturforum
UND SONST
18:30 F ürther Stadtgeschichte: „Die
Fürther Chronisten Rieß, Wunschel,
Schwammberger“ Vortrag von
Peter Frank, vhs Fürth
Volksbücherei, Hauptstelle
Dienstag, 14.4.
THEATER
19:30 „ Die bitteren Tränen der Petra
von Kant“ (siehe 10.4.)
Stadttheater
Mittwoch, 15.4.
MUSIK
20:00 B
lueswednesday: Jeff Aug feat.
Hans Penzoldt
Kofferfabrik
19:30 „ Die bitteren Tränen der Petra
THEATER
19:30 „ Abendessen“, Theater in russi-
von Kant“ (siehe 10.4.)
Stadttheater
scher Sprache; Veranstalter: Stars­
arena
Stadthalle
Freitag, 17.4.
19:30 G
esa Dreckmann: „Caffè Latte im
THEATER
19:30 „ Die bitteren Tränen der Petra
Heu – Comedy aus Freilandhaltung“
Comödie Fürth
von Kant“ (siehe 10.4.)
Stadttheater
19:30 „ Die bitteren Tränen der Petra
von Kant“ (siehe 10.4.)
Stadttheater
FÜHRUNGEN
14:00 S
tudioführung: „Thilo Wolf“
S. 22
Treffpunkt: Wavehouse-Studios
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
UND SONST
bis 18.4. D
ach 2015, Messe der Dach­
Donnerstag, 16.4.
deckerinnung für Mittelfranken
Stadthalle
MUSIK
18:30 L ammel – Lauer – Bornstein,
Samstag, 18.4.
Konzentrierter Triojazz
Grüne Halle
MUSIK
19:00 M
usik bleibt Trumpf, Gemischter
THEATER
19:00 K
rimi bei Tisch: „Das Schreckens­
Chor GV Stadeln
Grundschule Stadeln, Hans-Sachs-Str.
schloss“, Tickets: www.galadinner.de
Logenhaus Fürth
20:00 O
ld & New Songs from Glasgow
19:30 P
atric Heizmann: „Ich bin dann
and Scotland, mit Maeve O‘Boyle,
Alan Reid & Rob van Sante
Pfarrscheune St. Peter und Paul
mal schlank“
Comödie Fürth
Für Spurensucher
20:00 V
eranstaltungsreihe Passagen:
Thilo
Wolf
Music for a while – Purcell goes
Jazz – L‘Arpeggiata
Kulturforum
„Kunst und Künstler in Fürth“
Unter jährlich wechselndem Motto
beleuchtet der Geschichtsverein Fürth
verschiedene Aspekte der Fürther
Vergangenheit. 2015 ist das große
Thema die Kunst.
Das Programm im Frühling
Do 12.3.: 18:00 Uhr, Geschichtsverein vor Ort:
Atelierführung Barbara Lidfors - Malerei
des Realismus; Treffpunkt: Theaterstr. 29,
Organisation: Barbara Ohm,
Anmeldung
erforderlich.
Do 19.3.: 19:30 Uhr, Stadtmuseum Fürth,
„Joh. Matthäus Trummer, ‘Mahler‘ aus
Fürth“, Vortrag von Yves Jolidon, lic. phil.,
Kurator am Vitrocentre Romont (CH)
Fr 17.4.: 14:00 Uhr, Geschichtsverein vor Ort:
Studioführung Thilo Wolf - Pianist,
Komponist, Arrangeur; Treffpunkt: Wavehouse-Studios, Kutzerstr. 52, Organisation:
Karin Jungkunz,
Anmeldung erforderlich.
Foto: Norbert Mittelsdorf
Veranstaltungsreihe des Geschichtsvereins Fürth e.V.
Do 30.4.: 19:30 Uhr,
Stadtmuseum Fürth, „Der Ruhm Pisendels“,
Johann Georg Pisendel, geboren in Cadolzburg, Komponist und Violinvirtuose. Vortrag
von Edith v. Weitzel-Muderbach M.A., Kunsthistorikerin. (Hinweis: Wie Musik von Johann
Georg Pisendel und seinen Zeitgenossen klingt,
kann man bei einem Konzert des AlexanderFriedrich-Consorts am So 10.5., 17:00 Uhr in
der Seckendorfer Kapelle in Cadolzburg/Seckendorf, Kapellenweg erleben. 25,- €/erm.
10,- €, VVK beim Geschichtsverein.)
Anmeldung bzw. Kartenvorverkauf:
Tel.: (0911) 97 53 45 17, Mo 9:00-17:00 Uhr,
Di-Do 9:00-16:00 Uhr oder per Mail:
geschichtsverein-fuerth@web.de
» www.geschichtsverein-fuerth.de
Weitere Veranstaltungen in dieser Reihe gibt
es bis November, Teilnahmebeitrag i.d. Regel
5,- € (Mitglieder des Vereins kostenlos).
THEATER
19:30 „ Mann über Bord“, eine musika-
lische Midlife-Krise
Stadttheater
Sonntag, 19.4.
MUSIK
19:00 S
onTakte: Rebels on the Rocks
und Tune Up Big Band
Musikschule Fürth
20:00 H
agen Rether – Liebe
Stadthalle
THEATER
19:30 „ Mann über Bord“, eine musika-
lische Midlife-Krise
Stadttheater
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
FESTE / MÄRKTE
12:00 J apanisches Kirschblütenfest
Grüne Halle
KINDER / JUGEND
12:00-17:00 K
inderfest mit Verleihung
des Oskar-Goller-Hörspielpreises
Rundfunkmuseum
15:00 A
schenputtel, Lille Kartofler
Figurentheater, ab 3 J.
Kulturforum
Montag, 20.4.
MUSIK
19:30 A
pril-Scherzo
Stadttheater
20:00 D
anny Bryant
Kofferfabrik
TANZ
19:00 C
ommunity-Dance
S. 4
Kulturforum
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge siehe S. 34 /
Einkaufsführung
23
S. 9
UND SONST
10:00 S
toffmarkt, Veranstalter: Stoff-
markt Holland
Fürther Freiheit
bis 18.4. D
ach 2015, Messe der Dach-
deckerinnung für Mittelfranken
Stadthalle
UND SONST
18:30 Fürther Stadtgeschichte:
„Fliegerhorst Fürth“, Vortrag von
Renate Trautwein, vhs Fürth
Volksbücherei, Hauptstelle
Dienstag, 21.4.
MUSIK
19:30 Q
uadro Nuevo, Tango!
Stadttheater
April
24
MUSIK
19:30 B
amberger Symphoniker –
Bayerische Staatsphilharmonie,
mit Einführung um 19:00 Uhr
Stadttheater
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
Donnerstag, 23.4.
MUSIK
18:30 Z
ydeco Annie & The Swamp Cats,
A musical journey trough Louisiana
Grüne Halle
THEATER
20:00 „ Dö Chefs!“, mit Badesalz; Ver-
anstalter: Comödie Fürth
Stadthalle
20:00 „ Der Besuch der alten Dame“,
Tragikomödie von F. Dürrenmatt
Kulturforum
UND SONST
G
irls Day und Boys Day
verschiedene Veranstaltungsorte
19:00 „ Die Mysterien von Eleusis“,
Vortrag von Günther Hoffmann
Heinrich-Schliemann-Gymnasium
Freitag, 24.4.
THEATER
20:00 „ Der Besuch der alten Dame“,
Tragikomödie von F. Dürrenmatt
Kulturforum
Samstag, 25.4.
FÜHRUNGEN
10:00 R
undgang mit Naturschutz­
Dienstag, 28.4.
Donnerstag, 30.4.
THEATER
19:30 „ Floh im Ohr“, Boulevardkomö-
THEATER
19:00 O
riginal Krimidinner: „Die Nacht
UND SONST
14:00 B
ackatelier für Vater / Mutter
KINDER / JUGEND
20:00 a
us.lese, Offene Lesebühne
19:30 „ fast normal – next to normal“,
bis 26.4. N
aturheiltage Fürth, Veran-
UND SONST
19:00 S
timm- und Atemtraining für
wächter Herbert Schlicht: Schloss­
park mit Farrnbachgrund
Treffpunkt: Schloss Burgfarrnbach
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
mit Kind
Lim
S. 28
stalter: kulturZeit
Stadthalle
Sonntag, 26.4.
MUSIK
19:00 S
onTakte: Stolen Moments und
Los Salsalidos
Musikschule Fürth
THEATER
19:30 „ Floh im Ohr“ (siehe 28.4.)
UND SONST
19:30 P
odiumsdiskussion zur Langen
Kastners Sporttreff
Fürther Freiheit
S. 19
UND SONST
bis 26.4. N
aturheiltage Fürth, Veran-
stalter: kulturZeit
Stadthalle
Montag, 27.4.
MUSIK
19:30 S
pielRAUM, Schülervorspiel
Musikschule Fürth
S. 4
Kulturforum
„Staunen – der andere Blick auf das
Sein“, Referent: Volker Zuber
St. Michael, „Grüne Scheune“
siehe S. 34
Nacht der Religionen
Kulturforum
des Schreckens“, Infos und Karten:
www.krimidinner.de
Logenhaus Fürth
Broadway-Musical; Musik: Tom Kitt
Stadttheater
19:30 „ Floh im Ohr“ (siehe 28.4.)
Comödie Fürth
FESTE / MÄRKTE
17:00 R
ock-Ola Tanzparty zum Inter-
nationalen Tag des Jazz
Rundfunkmuseum
19:00 L ange Nacht der Religionen
S. 25
verschiedene Veranstaltungsorte
20:00 T anz in den Mai
SPORT
10:00 F ürth Lauf, Veranstalter:
siehe S. 34
UND SONST
19:30 O
ffener Gesprächsabend:
Tragikomödie von F. Dürrenmatt
Kulturforum
Mittwoch, 29.4.
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
20:00 B
luesPack 3: „Home at Last“,
THEATER
20:00 „ Der Besuch der alten Dame“,
eine kräftige Stimme, mit Vera
Mickebecker, Stimmtrainerin
Café „Cool Bits“, Nürnberger Str. 25
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
TANZ
19:00 C
ommunity-Dance
Eisi & Band
Kulturforum
Zett 9
Comödie Fürth
MUSIK
20:00 S
oiree im Schloss Burgfarrn-
bach: Schumann Quartett
Schloss Burgfarrnbach
die mit Volker Heißmann und Martin Rassau
Comödie Fürth
S. 25
Grüne Halle
UND SONST
19:30 „ Der Ruhm Pisendels“,
Vortrag
S. 22
Stadtmuseum
Fürth Ludwig
Erhard
Für Weltoffene
Die lange Nacht der
Religionen: „Frieden“
Donnerstag, 30. April, ab 19:00 Uhr
Fürth blickt auf eine lange Tradition
friedlichen Zusammenlebens von
Menschen unterschiedlicher Religions­
zugehörigkeit zurück. 18 Glaubens­
gemeinschaften, die das Christentum,
das Judentum, den Islam, den Buddhismus und die Bahá‘í-Gemeinde vertreten, laden an diesem Abend, der unter
dem Schwerpunktthema „Frieden“
steht, dazu ein, sich auf die Suche
nach der Vielfalt des Glaubens zu machen. Bei der Entdeckungstour soll
das Einigende sichtbar gemacht, aber
auch das Trennende respektvoll wahrgenommen werden.
Ein kostenloser Bus-Shuttle verbindet ab
19:00 Uhr die 16 Veranstaltungsorte.
19:00-23:00 Uhr:
Programm in den Räumen der
teilnehmenden Glaubensgemeinschaften.
23.30 Uhr: Gemeinsame Abschluss­
veranstaltung im Rathaus-Innenhof.
Veranstalter: Stadt Fürth, Evang. Bildungswerk
und teilnehmende Religionsgemeinschaften
» www.fuerth.de
Zur Einführung findet am Donnerstag,
29. April, 19:30 Uhr, im Kulturforum
eine Podiumsdiskussion zum Thema Frieden aus religiöser Sicht statt.
Zu Gast: Prof. Dr. Susanne Talabardon (Zentrum für Interreligiöse Studien; Universität
Bamberg/Professorin für Judaistik; Universität Bamberg), Prof. Dr. Reza Hajatpour (Department Islamisch-Religiöse Studien; Universität Erlangen-Nürnberg), Dr. Rainer Oechslen
(Beauftragter für den interreligiösen Dialog
und Islamfragen der Ev. Landeskirche Bayern)
und Moderator Alexander Jungkunz (stv.
Chefredakteur der Nürnberger Nachrichten).
Foto: Günter B. Kögler
Mittwoch, 22.4.
25
Mai
26
Mai
UND SONST
bis 3.5. 3
. Modellbau Ausstellung
Freitag, 1.5.
MUSIK
bis 2.5. 5
. Fürther Inklusives Sound-
festival #FIS
Kulturforum
S. 27
11:00 E
uropäischer Protesttag zur
THEATER
19:30 „ fast normal...“ (siehe 30.4.)
Stadttheater
19:30 „Floh im Ohr“ (siehe 28.4.)
Comödie Fürth
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
FESTE / MÄRKTE
bis 3.5. F ürther Gartenmarkt
S. 21
S. 27
THEATER
19:30 „fast normal...“ (siehe 30.4.)
Stadttheater
19:30 „Floh im Ohr“ (siehe 28.4.)
Comödie Fürth
TANZ
20:00 T otal Oriental – Internationales
Bauchtanz Festival, Veranstalter:
Studio Scarabeo Palace
Stadthalle
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
10:00 S
tadtfest
Fürther Innenstadt
shop: „fast normal – next to normal“, (ab 15 J.) Leitung: J. Beissel
Treffpunkt: Stadttheater Fürth, Pforte
THEATER
15:00 „Floh im Ohr“ (siehe 28.4.)
Stadttheater
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
14:00 T hemenführung: Pilpul, Berches
& Holekrasch – jüdisches Leben in
Franken
Jüdisches Museum Franken in Fürth
FESTE / MÄRKTE
bis 3.5. F ürther Gartenmarkt
S. 21
Fürther Freiheit
UND SONST
bis 3.5. M
odellbau Ausstellung Fürth
(siehe 2.5.)
Montag, 4.5.
FILM/MEDIEN
19:00 A
genda21 Kino: Rec-a-Fair 2014
S. 21
Comödie Fürth
19:30 „ Kinder des Olymp“, Schauspiel
nach dem Film von Marcel Carné
Stadttheater
Mittwoch, 6.5.
THEATER
19:30 „ Kinder des Olymp“, Schauspiel
nach dem Film von Marcel Carné
Stadttheater
19:30 „Floh im Ohr“ (siehe 28.4.)
Comödie Fürth
18:00 „ fast normal...“ (siehe 30.4.)
MUSIK
bis 2.5. 5
. Fürther Inklusives Sound-
Fürther Freiheit
15:00 T heaterpädagogischer Work-
Comödie Fürth
Samstag, 2.5.
FESTE / MÄRKTE
bis 3.5. F ürther Gartenmarkt
Gleichstellung von Menschen mit
Behinderung, Veranstalter: Sozialverbände Fürth
Grüner Markt
Sonntag, 3.5.
Fürther Freiheit
festival #FIS
Kulturforum
Fürth, Veranstalter: Modellbau
Netzwerk Franken
Katastrophenschutzzentrum Atzenhof, Flugplatzstraße 30
Dienstag, 5.5.
THEATER
19:30 „Floh im Ohr“ (siehe 28.4.)
Babylon-Kino
UND SONST
18:30 F ürther Stadtgeschichte: „Das
Kleeblatt als Symbol – wo, wozu“,
Vortrag von Peter Frank, vhs Fürth
Volksbücherei, Hauptstelle
20:00 6
aufKraut: Eine Lügenführung –
Wandern und wundern! (Bei Regen
Show im Saal)
S. 5
Kofferfabrik FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
Donnerstag, 7.5.
MUSIK
18:30 R
GG Trio, Pianojazz aus Polen
Grüne Halle
THEATER
19:30 „Floh im Ohr“ (siehe 28.4.)
Comödie Fürth
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
UND SONST
9:00-13:00 I nfotag: Wiedereinstieg ins
Berufsleben, Veranstalter: Gleichstellungsstelle der Stadt Fürth/
Agentur für Arbeit
Rathaus
19:00 A
bend Kultur: Modenschau
Mary Lou
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
27
Für Alle
#FIS – Das Fürther
Inklusive Soundfestival
Freitag, 1. Mai / Samstag, 2. Mai ,
Kulturforum Fürth
„Jeder Mensch kann Musik machen.“
Das ist ein Grundsatz dieses Festivals. Musikerinnen und Musiker verschiedenster Herkunft, mit und ohne
Behinderung, Profis sowie ambitionierte Laien – Menschen, die in ihrem
Alltag vielleicht kaum Berührungspunkte haben – treffen sich in ihrer
gemeinsamen Begeisterung für die
Musik. Diese Konzerte sind der krönende Beweis!
Eintritt jeweils: VVK 10,50 € (erm. 8,40 €) /
AK 13,- € (erm. 6,50 €)
Veranstalter: Musikschule Fürth e.V. in
Kooperation mit dem Kulturforum
» www.musikschule-fuerth.de
Fr, 1.5., 19:00 Uhr: Alle Neune (Fürth), Werkstatt Allstars (Neuendettelsau), Rur Rock
(Heinsberg), Saxerei (Fürth), Tintenfisch
(Treuchtlingen)
Sa 2.5., 19:00 Uhr: Route Rocker (München),
GrenzenLos (Bochum) feat. Ahmet Bektas /
Recep Serber, Vollgas Connected (Fürth) und
Tanzorchester Paschulke (Dortmund)
An beiden Tagen zeigt das Kino „Uferpalast“
um 17:00 Uhr den Film „Souvenir“,
Vollgas
eine Doku­mentation des vierten
Connected
Hannoveraner Soundfestivals 2013.
Freitag, 8.5.
THEATER
19:30 „ fast normal...“
(siehe 30.4.)
Stadttheater
19:30 „Floh im Ohr“
(siehe 28.4.)
Comödie Fürth
bis 17.5. 1
9. Internationales Figuren-
theater-Festival
Kulturforum
S. 7
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
Mai
28
UND SONST
bis 9.5. G
espräche im Museum:
„Genderdiskurse – Krieg und
Frieden“, Workshop. Veranstalter:
Frauen in der einen Welt
Museum Frauenkultur Regional
Samstag, 9.5.
MUSIK
20:00 S
inatra‘s Rat-Pack-Show, mit
Swing Summit; Veranstalter: Europa Classic GmbH
Stadthalle
22:00 „ Schmähschmelze“, Chanson­
kabarett mit Tom Haydn
Stadttheater
THEATER
bis 17.5. 1
9. Internationales Figuren­
theater-Festival
Kulturforum
S. 7
16:00 „ Floh im Ohr“ (siehe 28.4.)
Comödie Fürth
19:30 „fast normal...“ (siehe 30.4.)
Stadttheater
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
FESTE / MÄRKTE
bis 10.5. 2
7. Bürgerfest Burgfarrnbach
Schloss Burgfarrnbach
9:00-13:00 1
6 Jahre Fürther Bauern-
markt
Waagplatz
Tag der Städtebauförderung und
„15 Jahre Soziale Stadt“ in Fürth,
mit Führungen u.a.
verschiedene Veranstaltungsorte
UND SONST
14:00 B
ackatelier
S. 28
Lim
bis 9.5. G
espräche im Museum: „Gen-
21. März / 9. Mai und 25. April für Vater/
Mutter + Kind, jew. 14:00-16:30 Uhr,
Limoges- und Limousinhaus Fürth,
Gustavstr. 31
Einmal monatlich weiht Chef-Pâtissière
Sophie Pola im Lim ihre Kursteilnehmer in die Geheimnisse der französischen Backkunst ein. Von Eclairs bis
Pains d’épices – auf dem Küchenplan
steht stets leckeres Gebäck der Saison, das man nach getaner Arbeit
auch zum Weiterprobieren mit nach
Hause nehmen kann.
Kursdauer: ca. 2,5 Stunden, max. 6 Teil­
nehmer, beim Vater/Mutter-mit-Kind-Kurs
4 Erwachsene mit jew. 1 Kind. Teilnahme­
gebühr pro Erwachsener 45 € (inklusive Zu­
taten). Bitte einen Behälter mitbringen, um
die Gebäckstücke transportieren zu können.
Anmeldung erforderlich unter Tel.: (0911)
977 98 999 oder lim-haus@fuerth.de
Blues, Gospel, Roots
Kirche St. Peter und Paul
THEATER
bis 17.5. 1
9. Internationales Figuren­
theater-Festival
Kulturforum
S. 7
15:00 „Floh im Ohr“ (siehe 28.4.)
Comödie Fürth
18:00 „fast normal...“ (siehe 30.4.)
Stadttheater
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
derdiskurse – Krieg und Frieden“,
Workshop. Veranstalter: Frauen in
der einen Welt
Museum Frauenkultur Regional
FESTE / MÄRKTE
bis 10.5. 2
7. Bürgerfest Burgfarrnbach
Sonntag, 10.5.
Montag, 11.5.
MUSIK
17:00 A
uferstehungskonzert 2015,
Klavierquintett mit Tanz
Auferstehungskirche
17:00 K
onzert des Fürther Lehrer­
orchesters
Musikschule Fürth
Für Gaumenfreudenfreunde
Backatelier
19:00 H
ans Theessnink & Terry Evans –
Wildkräuterküche im
Schlosspark
Mittwoch, 13. Mai, 17:00 Uhr, Treffpunkt:
Museum Frauenkultur Regional-Inter­
national im Marstall des Schlosses Burgfarrnbach, Schloßhof 12
Nicht alltägliche kleine Genüsse
können Sie bei diesem Kurs mit Kräuterpädagogin Marion Reinhardt ent­
decken. Zuerst geht es in den Schloss­
park, wo Sie die wichtigsten Frühlingskräuter kennenlernen und mehr
über ihre Verwendung erfahren.
Anschließend werden köstlich-vitale
Kräuterspezialitäten zubereitet.
Veranstalter: wilde möhre kräuter-Erlebnisse,
» www.wilde-moehre-kraeuter-erlebnisse.de
Anmeldung erforderlich
bis 10.5. unter Tel. (0911)
74 19 984
Schloss Burgfarrnbach
THEATER
bis 17.5. 1
9. Internationales Figuren­
theater-Festival
Kulturforum
S. 7
Dienstag, 12.5.
MUSIK
19:30 F auré Quartett, mit
Einführung um 19:00 Uhr
Stadttheater
THEATER
bis 17.5. 1
9. Internationales Figuren­
theater-Festival
Kulturforum
S. 7
SENIOREN
14:00 K
unst am Dienstag, kunstpäda-
gogische Führung für Senioren
kunst galerie fürth
UND SONST
19:30 V
ortrag: „Hospizbegleitung vs.
ärztlich begleiteter Suizid“, Veranstalter: Hospizverein Fürth e.V.
Klinikum Fürth, 5. Stock, Vortragssaal
29
11:00 T ag der Wirtschaft: Job- und
Bildungsmesse, Veranstalter:
MS Mediapartner UG
Stadthalle
Mittwoch, 13.5.
THEATER
bis 17.5. 1
9. Internationales Figuren­
theater-Festival
Kulturforum
S. 7
UND SONST
17:00 W
ildkräuterküche im Schloss­
park, mit Marion Reinhardt,
bis 10.5.
S. 28
Treffpunkt: Museum Frauenkultur
Regional-International
Donnerstag, 14.5.
MUSIK
20:00 O
pen Air: Das Konzert, Lehrer-
konzert mit Hot Cargo
Musikschule Fürth, Open-Air Bühne
THEATER
19:30 „Floh im Ohr“ (siehe 28.4.)
Comödie Fürth
bis 17.5. 1
9. Internationales Figuren­
theater-Festival
Kulturforum
S. 7
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
Freitag, 15.5.
MUSIK
17:00 O
pen Air am Lindenhain:
Umsonst und draußen
Lindenhain
S. 30
19:30 S
infonieorchester Nationalthea-
ter Prag & Gautier Capuçon, Violoncello, mit Einführung um 19:00 Uhr
Stadttheater
THEATER
19:30 „Floh im Ohr“ (siehe 28.4.)
Comödie Fürth
bis 17.5. 1
9. Internationales Figuren­
theater-Festival
Kulturforum
S. 7
Mai
30
MUSIK
17:00 O
pen Air am Lindenhain:
Rock‘n‘Roll lives
Lindenhain
S. 30
19:30 „ Springtime mit Blechschaden“,
Spezialprogramm der Münchner
Philharmoniker
Stadttheater
THEATER
19:30 „Floh im Ohr“ (siehe 28.4.)
Comödie Fürth
bis 17.5. 1
9. Internationales Figuren­
theater-Festival
Kulturforum
S. 7
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
21:00 F ledermausführung zum Tag der
Artenvielfalt
S. 32
Treffpunkt: Badstag
UND SONST
10:00 A
ktionstag: Unfallprävention im
Straßen­verkehr
S. 31
Katastrophenschutzzentrum
Atzenhof, Flugplatzstr. 30
Sonntag, 17.5.
MUSIK
11:00 K
lassik-Matinée
Musikschule Fürth
18:00 S
onTakte: Vollgas Connected,
Fürther Sambistas & Funk‘n Stein
Musikschule Fürth
THEATER
15:00 „Floh im Ohr“ (siehe 28.4.)
Comödie Fürth
bis 17.5. 1
9. Internationales Figuren­
theater-Festival
Kulturforum
S. 7
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
Für Frischluftmusikhörer
Hochkarätige Musikfestivals stehen im Wonnemonat im Veranstaltungs­
kalender. Das Besondere: Bei allen heißt es „Eintritt frei!“
Umsonst & Draußen
New Orleans Festival
Freitag, 15. Mai, ab 17:00 Uhr,
Lindenhain
Freitag, 22. bis Sonntag, 24. Mai
Fürther Freiheit
Punk, Rock, Glam – bei diesem legen- Drei Tage Musik vom Feinsten, ein
dären Open-Air rocken nicht nur Ju- Stelldichein hochkarätiger Bühnengendliche ab.
künstler – das ist das New Orleans
Veranstalter: Jugendkulturmanagement
Festival, das traditionell an Pfingsten
con-action
stattfindet. Bei Dixie, Gospel und
» www.con-action.net
Blues kommt bei diesem Musik­
» www.umsonstunddraussen.con-action.net
spektakel jeder auf seine Kosten.
Rock‘n‘Roll lives
Samstag, 16. Mai, ab 17:00 Uhr,
Lindenhain
Wer glaubt, der Rock‘n‘Roll sei tot,
wird hier eines besseren belehrt.
Also Turnschuhe einpacken und
tanzen bis die Sohlen glühen.
Veranstalter: Jugendkulturmanagement
con-action
» www.con-action.net
» www.rocknrolllives.con-action.net
Veranstalter: Stadtmarketingverein
Vision Fürth
» www.new-orleans-festival.de
15:00 F ührung zum Internationalen
Museumstag: „Museum.Gesellschaft.Zukunft.“
Museum Frauenkultur Regional
UND SONST
10:00 Z
um internationalen Museums-
tag: Museum.Gesellschaft.Zukunft.,
Finissage der Ausstellung „Radio(und)Werbung“
Rundfunkmuseum
11:00 T ag der Artenvielfalt
S. 32
Um den Waldmannsweiher
Montag, 18.5.
MUSIK
19:30 S
pielRAUM, Schülervorspiel
Musikschule Fürth
Dienstag, 19.5.
THEATER
19:30 M
arkus Krebs – Hocker Rocker
Comödie Fürth
TANZ
19:30 K
ibbutz Contemporary Dance
Company: „If At All“, Choreografie
von Rami Be‘er
Stadttheater
UND SONST
19:00 „ Freie Kreativität für Alle“,
Schulung für Akteure der Kulturund Kreativbranche
Tanzzentrale
Mittwoch, 20.5.
THEATER
19:30 M
atthias Egersdörfer: „Vom
Ding her“
Comödie Fürth
TANZ
19:30 K
ibbutz Contemporary Dance
Company (siehe 19.5.)
Stadttheater
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
Für Könner
Unfallprävention
im Straßenverkehr
Samstag, 16. Mai, 10:00-16:00 Uhr
Katastrophenschutz-Zentrum,
Flugplatzstraße 30
Der Schwerpunkt dieses Aktionstages
liegt auf Prävention und Information
über mögliche Gefahrenpunkte im
und um den Straßenverkehr. Zu den
Angeboten zählen Fahrsimulatoren,
Sehtests, Gurtschlittendemonstrationen, ärztliche Fach­vor­träge, Demonstrations- und Ret­tungs­übungen von
THW, Feuerwehr und Rettungsdienst
und vieles mehr.
Veranstalter: Sicherheits­beirat der Stadt Fürth
» www.fuerth.de
UND SONST
19:00 V
ortrag: „Ver-
gessenes Grünzeug“, mit Marion
Reinhardt, Kräuterpädagogin;
Veranstalter: Frauennetzwerk Fürth
Ritzmannshof, Flexdorfer Straße 119
Donnerstag, 21.5.
MUSIK
18:30 R
ehan Syed Ensemble, Von Dja-
ngo bis Tango
Grüne Halle
THEATER
19:30 „Floh im Ohr“ (siehe 28.4.)
Comödie Fürth
TANZ
19:30 K
ibbutz Contemporary Dance
Company (siehe 19.5.)
Stadttheater
UND SONST
18:00 „ Bildung statt Fundamentalis-
mus – Aufbau von Friedensschulen“,
Vortrag zur Ausstellung „Kriegs­
socken und Peacemakerinnen“,
Vortrag von Annette Erös, Gründerin der Kinderhilfe Afghanistan
Museum Frauenkultur Regional
Foto: Susanne Kramer
Samstag, 16.5.
31
Mai
32
19:00 „ Soranos von Ephesus“, Vortrag
von Gerhard Ziegler
Heinrich-Schliemann-Gymnasium
THEATER
19:30 „Floh im Ohr“ (siehe 28.4.)
siehe S. 34
FESTE / MÄRKTE
bis 24.5. New Orleans Festival
Comödie Fürth
Freitag, 22.5.
THEATER
18:00 T heaterführung: Wirtshausge-
schichten – „In Fürth, giebts nichts,
als Juden und Wirth“, Veranstalter:
Tourist-Information Fürth in Kooperation mit der Bühne „Erholung“ 27
Fürth e.V.; Tel. (0911) 23 95 87-0
Treffpunkt: Grüner Markt
19:30 „Floh im Ohr“ (siehe 28.4.)
Comödie Fürth
TANZ
19:30 K
ibbutz Contemporary Dance
Company (siehe 19.5.)
Stadttheater
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
FESTE / MÄRKTE
bis 24.5. New Orleans Festival
Company (siehe 19.5.)
Stadttheater
S. 30
Fürther Innenstadt
22:00 C
hallenge Disco Night 2015,
Veranstalter: Kamerunischer Verein
Erlangen Nürnberg
Stadthalle
Sonntag, 24.5.
THEATER
15:00 „ Floh im Ohr“ (siehe 28.4.)
Comödie Fürth
Für Naturneugierige
Tag der Artenvielfalt
Sonntag, 17. Mai, Waldmannsweiher
(Rednitzgrund zwischen Fürthermare
und Uferpromenade) und Badsteg
Foto: Erich Malter
Die Infoveranstaltung macht in diesem Jahr im Rednitztal in der Nähe
des Waldmannsweihers Station.
Vom Badsteg aus starten die Erkundungstouren, die einen Einblick in die
Natur vor der Haustüre geben.
Veranstalter: Stadt Fürth, Amt für Umwelt,
Ordnung und Verbraucherschutz und der
BUND Naturschutz sowie weitere Koopera­
tionspartner
» www.fuerth.de
Treffpunkt für alle Führungen am Badsteg.
S. 30
Fürther Innenstadt
Montag, 25.5.
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
Mittwoch, 27.5.
S. 30
Fürther Innenstadt
TANZ
19:30 K
ibbutz Contemporary Dance
FESTE / MÄRKTE
bis 24.5. New Orleans Festival
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
Samstag, 23.5.
Samstag, 16. Mai
21:00 Uhr: Fledermausspaziergang
Sonntag, 17. Mai
8:00 Uhr: „Welcher Vogel singt denn
da?“ Rundgang zur Vogelwelt im Rednitztal
11:00 Uhr: Offizielle Eröffnung
11:15 Uhr: Kräuterwanderung im Rednitztal /
Führung rund um den Waldmannsweiher
12:00 Uhr: Führung durch den Interkulturellen
Garten / Insektenspaziergang
13:00 Uhr: Kräuterwerkstatt für Kinder /
Führung durch das Hauptwasserwerk der infra
fürth gmbh im Rednitzgrund
14:00 Uhr: „Welcher Baum ist das?“, Rundgang zu den Gehölzen im Rednitztal / „Die
Entwicklung der Gewässer im Rednitztal“
15:00 Uhr: Führung durch den Interkulturellen
Garten / Führung durch das Hauptwasserwerk
der infra fürth gmbh im Rednitzgrund / Workshop für Kinder im Kunst­verein Badstraße 8
16:00 Uhr: „Hast du alle 5 Sinne beisammen?“
Führung für Kinder im Interkulturellen Garten
/ Insektenspaziergang
17:00 Uhr: Vorführung eines Filmes des BUND
Naturschutz Bayern e.V. zur geschützten Natur
in Bayern im Kunstverein in der Badstraße
18:00 Uhr: Lesung aus Werken von Jakob
Wassermann
THEATER
19:30 „Floh im Ohr“ (siehe 28.4.)
Comödie Fürth
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
Donnerstag, 28.5.
MUSIK
18:30 A
lligators of Swing: „Swingin‘
the Blues, shakin‘ the Boogie
Grüne Halle
THEATER
19:30 „Floh im Ohr“ (siehe 28.4.)
Comödie Fürth
Freitag, 29.5.
THEATER
19:30 „ Floh im Ohr“ (siehe 28.4.)
Comödie Fürth
Samstag, 30.5.
THEATER
19:30 „Floh im Ohr“ (siehe 28.4.)
Comödie Fürth
20:00 O
laf Schubert & seinen Freun-
den: „So!“, Veranstalter: Comödie
Fürth
Stadthalle
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
33
Für Spontis
Regelmäßige MusikVeranstaltungsreihen
Jeden Abend mal schnell ins Konzert?
Na klar! In Fürth wird regelmäßig
beste Musik in kleinem Rahmen
geboten. Eine sichere Bank für alle,
die Spontaneität genauso wie Überraschungen lieben. Einige Tipps:
Achtung: Bitte berücksichtigen Sie, dass Ausnahmen (z.B. wegen Ferien) jederzeit möglich
sind. Ein Blick ins Programm des jeweiligen
Veranstaltungsortes hilft zu vermeiden, dass
Sie einmal vor verschlossenen Türen stehen!
Dienstags: 18.30 Uhr, Grüne Halle: „Tuesdays after work“ TURN OUT – American Music,
handgemachte Musik von Honky Tonk über
Rhythm‘n‘Blues bis Dixie, i.d.R. 5,- €
Jeder 2. Dienstag im Monat, 20:00 -23:00
Uhr, Babylon Kino, Kellerbühne: Offene
Jazz-Session. Gemeinsam jammen oder nur
zuhören. Eintritt frei.
Mittwochs: 20:00 Uhr, Kofferfabrik: BluesWednesday (Blues, Soul, R‘n‘B, Zydeco, Classic Rock, i.d.R. 13,- €)
Donnerstags: 18:30 Uhr, Grüne Halle:
GREEN HOUR (Live JAZZ, AK, i.d.R. 5,- €)
Freitags und Samstags: 21:30 Uhr, Kofferfabrik: Late Night Special Konzerte (Gute
Musik für alle Nachtschwärmer, i.d.R. 13,- €)
Jeder 2. Sonntag im Monat: 20:00-22:00
Uhr, Babylon Kino, Kellerbühne: Sing-in Babylon (Bühne für Szene-Stars und talentierte
Newcomer, Eintritt frei)
» www.gruenehalle.de
» www.kofferfabrik.cc
» www.babylon-kino-fuerth.de
FESTE / MÄRKTE
17:00 K
offerhoffest
Kofferfabrik
Sonntag, 31.5.
MUSIK
18:00 „fast normal...“ (siehe 30.4.)
Stadttheater
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge / Stadtführungen
siehe S. 34
siehe S. 34
Freuen Sie sich
auf den
mer
tt SomMai)
Kleebla
gsdatum Ende
(Erscheinun
Information
34
Stadtführungen
Übersicht der Stadtführungen der Tourist-Information Fürth
und des Vereins Geschichte für alle e.V. im Frühling 2015
Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Veranstalter, deren Angebote
wie folgt verschiedenfarbig markiert sind:
„Eine Italienerin erzählt” 11,- / erm. 8,80 €; TheaterFührungen der Tourist-Information Fürth
führung 21,- / erm. 16,80 €; Fotosafari 79,- €.
Bahnhofplatz 2, 90762 Fürth,
Für Individualisten gibt es auch Stadtrundfahrten
Tel. (0911) 23 95 87-0, tourist-info@fuerth.de,
per Taxi oder einen Audioguide, den man sich in
Mo-Fr 10:00-18:00 Uhr, Sa 10:00-13:00 Uhr
der Tourist-Information leihen kann (ab 7,50 €).
» www.fuerth.de/tourismus
Führungsdauer: in der Regel ca. 90 Min., Preise: Führungen des Vereins Geschichte für alle
Info / komplettes Programm: Tel. 30 73 60
7,- € / erm. 5,50 €, Kinder bis 12 J. in Begleitung
» www.geschichte-fuer-alle.de
Erwachsener frei. KOMBIFÜHRUNGEN zuzügl.
Preise: ab 8,- € / erm. 7,Museumseintritt / „Kino, Kaufhaus, Damenwahl“,
Treffpunkt
So 01.03. Mi,04.03. Fr, 06.03. Sa, 07.03. So, 08.03. Mi,11.03. Sa, 14.03. So, 15.03. Mi,18.03. Sa, 21.03. So, 22.03. Mi, 25.03. Sa, 28.03. So, 29.03. Mi, 01.04. Sa, 04.04. So, 05.04. Mo,06.04. Mi,08.04. Sa, 11.04. So, 12.04. Mi,15.04. Sa, 18.04. So, 19.04. Mi,22.04. Sa, 25.04. So, 26.04. Mi,29.04. 11:00
14:00
14:00
17:00
17:00
14:00
11:00
14:00
14:00
17:00
10.30
14:00
11:00
14:00
14:00
18:00
14:00
11:00
14:00
14:00
17:00
9:00
14:00
11:00
14:00
14:00
17:00
14:00
11:00
14:00
14:00
14:00
18:00
14:00
11:00
14:00
14:00
14:00
18:00
10.30
14:00
11:00
14:00
14:00
17:00
15:00
11:00
14:00
14:00
14:00
17:00
Blickpunkt Rathaus, Turm und Co. Die Altstadt und ihre Höfe
Klassiker! Klassizismus in Fürth
Die Tucher-Brauerei Jüdisches Leben - damals und heute (ohne Besuch des jüd. Friedhofs)
KOMBIFÜHRUNG: Fürth -kompakt und anschaulich Wovon die Steine zeugen K Fürth für Einsteiger Mikwe, Mazzen, Judenschul
Spurensuche im Schloss Burgfarrnbach
Einkaufen: Neu in der Stadt Die Altstadt und ihre Höfe Jüdisches Leben - damals und heute K Westliche Innenstadt Wo ist Fürth? Überraschende Einsichten
Kriminalmuseum: Tatort Fürth Fürth für Einsteiger Die Geschichte des Klinikums
Eisenbahn Fürth – entlang der alten Trasse Ein guter Ort – Der alte Israelitische Friedhof K Die Loge zur Wahrheit und ... Fotosafari
Reine Wahrheit oder Lüge?
Die Altstadt und ihre Höfe KOMBIFÜHRUNG: Fürth - Zentrum jüdischen Lebens Wenn sich drei streiten, freut sich der Fürther
Die Tucher-Brauerei Fürth für Einsteiger Blickpunkt Rathaus, Turm und Co. Die Fürther Prachtpromenade ... RADTOUR: Heilquellen Wo ist Fürth? Überraschende Einsichten
Die stolzen Burgfarrnbacher Die Altstadt und ihre Höfe Fürth für Einsteiger Lebenssituation in der Südstadt im 19. Jahrhundert Der Schwandbunker ...
Mikwe, Mazzen, Judenschul
Anekdoten und Kurioses ... Einkaufen: Kunstspaziergang Kriminalmuseum: Tatort Fürth Wovon die Steine zeugen K Entdeckungsreise entlang der Pegnitz Wenn sich drei streiten, freut sich der Fürther
Die Loge zur Wahrheit und ... Kino, Kaufhaus, Damenwahl ...
Die Altstadt und ihre Höfe KOMBIFÜHRUNG: Fürth - Zentrum jüdischen Lebens Denk mal, Stadt Fürth!
Ein guter Ort: Der alte Israelitische Friedhof K Die Park- und Schlossanlage der Grafen von Pückler-Limpurg RAT1
MICH
KOHL
TUCH
JÜD
GRÜ
JÜD
KUFO
SYN
BUFA
RAT1
MICH
JÜD
KOHL
KUFO
RAT2
KUFO
KLI 2
JAK
JÜD
LOGE
DAM
KUFO
MICH
SYN
MICH
TUCH
KUFO
RAT1
HOR
KUFO
KUFO
BUFA
MICH
KUFO
BER
SCHW
SYN
KUFO
RAT1
RAT2
JÜD
FEU
MICH
LOGE
ADE
MICH
SYN
JAK
JÜD
BUFA
35
Fr, 01.05. 14:00 Die Altstadt und ihre Höfe MICH
14:00 Grünen und Blühen - Der Fürther Stadtpark
AUF
WEST
15:00 KANUTOUR durch die Pegnitzauen
Sa, 02.05. 14:00 Fürth für Einsteiger KUFO
So, 03.05. 11:00 Blickpunkt Rathaus, Turm und Co. RAT1
K
JÜD
14:00 Wovon die Steine zeugen
UFER
14:00 UNTERWEGS MIT DEM SEGWAY 14:00 Glasscherben, Garnison, Grüne Halle
RITT
Mi,06.05. 17:00 Die Tucher-Brauerei TUCH
Do,07.05. 18:00 Die Uferstadt Fürth: GRUNDIG RUFU
Fr, 08.05. 15:00 Einkaufen: Kunstspaziergang RAT1
KUFO
18:00 Reine Wahrheit oder Lüge?
Sa, 09.05. 14:00 Jüdische Stifter in Fürth
BER
KREU
16:00 POSTKUTSCHENFAHRT
So, 10.05. 11:00 Die Altstadt und ihre Höfe MICH
14:00 Der Stadtpark ... AUF
14:00 Mikwe, Mazzen, Judenschul
SYN
WEST
15:00 KANUTOUR durch die Pegnitzauen
Mi,13.05. 18:00 Ankedoten und Kurioses ... KUFO
Do,14.05. 14:00 Parks und Kirchen ADE
14:00 Denk mal, Stadt Fürth!
JAK
WEST
15:00 KANUTOUR durch die Pegnitzauen
Sa, 16.05. 14:00 Zu neuen Ufern UFER
MICH
16:00 Eine Italienerin erzählt
So, 17.05. 11:00 Fürth für Einsteiger KUFO
11:00 JOGGEND Geschichte erleben PARA
14:00 Fürther Pioniere und Visionäre ... MICH
14:00 Wenn sich drei streiten, freut sich der Fürther
MICH
Mi,20.05. 17:00 Die Loge zur Wahrheit und ... LOGE
GRÜ
Fr, 22.05. 18:00 THEATERFÜHRUNG: Wirtshausgeschichten
Sa, 23.05. 14:00 Kriminalmuseum: Tatort Fürth RAT2
So, 24.05. 11:00 Die Altstadt und ihre Höfe MICH
UFER
11:00 UNTERWEGS MIT DEM SEGWAY
14:00 Die Fürther Prachtpromenade ... HOR
14:00 Klassiker! Klassizismus in Fürth
KOHL
16:00 POSTKUTSCHENFAHRT KREU
Mo,25.05. 14:00 RADTOUR: Heilquellen KUFO
14:00 Wo ist Fürth? Überraschende Einsichten
KUFO
WEST
15:00 KANUTOUR durch die Pegnitzauen
JÜD
Mi,27.05. 18:00 Jüdisches Leben - damals und heute K Sa, 30.05. 14:00 Fürth für Einsteiger KUFO
14:00 Poppenreuth - Alte Geschichten und frisches Gemüse POP
So, 31.05. 11:00 Der Stadtpark ... AUF
14:00 Südstadt: Erfolgreiche Unternehmen um die Jahrhundertwende
JAK
14:00 Spiegel, Bier und Brausebad - Fürth im 19 Jahrhundert
KOHL
K Männer bitte Kopf Anmeldung nötig in der Anmeldung unter
Tourist-Information Fürth www.easy2move.de
bedeckung mitbringen!
Treffpunkte
ADE Pavillon in der Dr.-Konrad-AdenauerAnlage (gegenüber der Fürther Freiheit)
AUF Auferstehungskirche, Nürnberger Str. 15
BUFA Schloss Burgfarrnbach, Schloßhof 12
BER Berolzheimerianum, Theresienstraße/
Schwa­bacher Straße
DAM Mittlere Straße 11, Dambach (bilderfürst)
GRÜ Gauklerbrunnen am Marktplatz
(„Grüner Markt“)
FEU Vor der Feuerwache, Königstr. 103
FRIE1Städt. Friedhof Erlanger Straße,
Eingang Mauerstraße
FRIE2Städt. Friedhof Erlanger Straße,
an der Aussegnungshalle
HBF Hauptbahnhof, Haupteingang
HOR Ecke Hornschuchpromenade/Luisenstraße
JAK Platz der Opfer des Faschismus (Ecke
Jakobinenstraße/Hornschuchpromenade)
JÜD Eingang Alter Jüdischer Friedhof,
Schlehenstraße
KLI 1 Klinikum Liegendanfahrt, R.-Koch-Straße
KLI 2 Klinikum, Haupteingang J.-Henle-Straße
KAROKarolinenstraße/ Ecke Ritterstraße
KOHL Kohlenmarkt, am „Schiefen Turm”
KREU Vor Gasthof Schwarzes Kreuz, Königstr. 81
KUFOInnenhof des Kulturforum Fürth,
Würzburger Str. 2
LEO Geburtshaus Leopold Ullstein, Mohrenstr. 2
LOGE Logenhaus, Dambacher Str. 11
MICHKirche St. Michael, Kirchenplatz
PARAParadiesbrunnen, Dr.-Max-Grundig-Anlage
POP Vor Gasthof zur Ringbahn, Poppenreuther
Str. 79
RAT1 Rathaus, Eingang Königstr. 88
RAT2 Rathaus, Eingang Brandenburger Straße
RON Vor dem Stadion, Laubenweg 60
RUFURundfunkmuseum
SYN Synagogendenkmal, Geleitsgasse
SCHW Vor dem Schwandbunker, Schwandweg 1
TUCH Tucher-Brauerei, Tucherstr. 10
UFER Parkplatz an der Uferstraße, unterhalb
der Stadthalle
ULF Kirche „Zu unserer lieben Frau”,
König­str. 139
WESTNürnberg, Westbad-Kiosk, Wiesentalstr. 41
36
Freizeit, Kultur und
Museen
Städtische Bücherei
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
Dauerausstellung zur über 1000-jährigen Geschichte der Kleeblattstadt. Sonderausstellungen,
Führungen, Vorträge und Kulturveranstaltungen.
Museumscafé.
Ottostr. 2, Tel. 97 92 22 90
Di-Do 10.00 –16.00 Uhr (1. Do im Monat bis 22.00
Uhr), Sa 13.00 –17.00 Uhr, So/Fei 10.00 –16.00 Uhr
» www.stadtmuseum-fuerth.de
Volksbücherei Fürth (VOBÜ)
Fronmüller­str. 22, Tel. 974-1733, vobue@fuerth.de,
Mo/Di/Fr 10.00 –18.00 Uhr, Do 10.00 – 20.00 Uhr
Jüdisches Museum Franken in Fürth
Dauerausstellung zur Geschichte und Gegenwart
der Fürtherinnen und Fürther jüdischen Glaubens.
Regelmäßig Sonderschauen, Lesungen und
Vorträge. Kleiner Buchladen und Museumscafé.
Königstr. 89, Tel. 77 05 77
Di 10.00 –20.00 Uhr, Mi-So 10.00 –17.00 Uhr
» www.juedisches-museum.org
Krautheimer Krippe Dependance des Jüdischen Museums, Maistr. 18, Besichtigung/Führungen nur nach Vereinbarung.
Rundfunkmuseum
Bundesweit größte Einrichtung zur Entwicklung
des Rundfunks bis in die Gegenwart und der Ära
der Musikboxen und des Rock‘n‘Roll. Untergebracht in der Direktion des ehem. Fürther Unternehmers Max Grundig, der mit seinem „Heinzelmann“ Geschichte schrieb. Mit Museumscafé.
Kurgartenstr. 37, Tel. 75 68 110
Di-Fr 12.00 –17.00 Uhr (1. Do im Monat bis 22.00
Uhr), Sa/So/Fei 10.00 –17.00 Uhr
» www.rundfunkmuseum.fuerth.de
Kriminalmuseum Fürth
Ausstellung im Gewölbekeller des Rathauses zu
Geschichte und Gegenwart von Kriminalität und
Polizeiarbeit.
Rathaus, Eingang Ecke Brandenburger Str. / Ludwig-Erhard-Str.
April bis Sept.: So 13.00 – 18.00 Uhr
Okt. bis März: So 13.00 – 17.00 Uhr
Gruppenführungen über Tourist-Information
Fürth, Tel. 23 95 87 0
» www.kriminalmuseum-fuerth.de
Museum Frauenkultur
Darstellung des Frauenalltags in der globalisierten Welt; verschiedene Sonderausstellungen.
Geöffnet 2015 von 8. Mai bis 30. Sept. (im August
nur sonntags geöffnet!), Schloßhof 23, Tel. 59 80
769 (außerhalb der Öffnungszeiten: 98 205 464)
Do-Fr 14.00 – 18.00 Uhr, Sa/So 11.00 – 17.00 Uhr
» www.frauenindereinenwelt.de
Kinos
Babylon - Kino am Stadtpark, mit Kneipe,
Biergarten und Kleinkunst-Kellerbühne,
Nürnberger Str. 3, Tel. 733 09 66
» www.babylon-kino-fuerth.de
Kino Uferpalast, Anspruchsvolles Programmkino der Kinokooperative Fürth e.V., Würzburger
Str. 2 (im Kulturforum Fürth), Tel. 973 84 43
(Abendkasse) » www.uferpalast.de
VOBÜ Zweigstellen: Finkenschlag 45, Tel. 73 67
73, Mo/Fr 10.00 –13.30 Uhr und 14.30 –18.00 Uhr,
Di 14.30 –18.00 Uhr / Soldnerstr. 48, Tel. 73 68
13, Mo/Fr 10.00 –13.30 Uhr, Di/Do 10.00 –13.30 Uhr
und 14.30 –18.00 Uhr / Stadelner Hauptstr. 96
(Amtsstelle Nord), Tel. 974-1745, Di 10.00 –12.00
Uhr und 14.00 –18.00 Uhr, Do 14.00 –18.00 Uhr /
Tannenplatz 20 (Eingang über Otto-SeelingPromenade), Tel. 974-1740, Mo/Do 10.00 –13.30 Uhr
und 14.30 –18.00 Uhr
» www.fuerth.de/vobue (zum e-Service über
Link in der rechten Spalte)
» www.e-medien-franken.de (Onleihe)
Galerien
städtische Galerie: kunst galerie fürth,
Königs­platz 1, Tel. 974-1690,
info@kunst-galerie-fuerth.de
Geöffnet während laufender Ausstellungen:
Mi-Sa 13.00–18.00 Uhr, So/Fei 11.00–17.00 Uhr
Mo/Di geschlossen (auch an Feiertagen)
» www.kunst-galerie-fuerth.de
Private Galerien (Auswahl): Art Agency
Hammond, Königstr. 112, Tel. 77 07 27 (aktuelle
Ausstellungsorte: Klinkum Fürth und Sparkasse
Fürth), www.art-agency-hammond.de / Bühlers,
Königswarterstr. 22, www.buehlers-fuerth.de,
Tel. 93 27 61 60 / Galerie der unbekannten
Künstler, Gustav­str. 54, Tel. 392 52 71, www.
galerie-duk.de, Di-Fr 10.00-18.00 Uhr / Galerie
in der Freibank, Waagplatz 2, Tel. 77 12 80 (nur
Do 16.00-18.00 Uhr), www.altstadtverein-fuerth.
de / Galerie in der Kofferfabrik, Lange Str. 81,
Tel. 70 68 06, www.kofferfabrik.cc, Mo-Sa 18.001.00 Uhr, So 10.00-1.00 Uhr / Galerie in der Promenade, Hornschuchpromenade 17, Tel. 0172-7
20 84 99, www.galerie-in-der-promenade.de, Besichtigung nach Vereinbarung / Galerie Kannegiesser, Europa-Allee 1, Tel. 36 89 640, www.
galerie-kannegiesser.de, Mo-Fr 11.00-19.00 Uhr,
Sa 11.00-16.00 Uhr und nach Vereinbarung / Galerie Seeling, Mathildenstr. 20, Tel. 79 09 013,
www.galerie-seeling.de / Kulturort Badstr. 8
e.V., Badstr. 8, www.badstrasse8.de, Okt-März:
Fr 15.00-18.00 Uhr, Sa/So 12.00-18.00 Uhr, Apr.Sept.: Mi/Do 15.00-20.00 Uhr, Fr 15.00-22.00 Uhr,
Sa 12.00-22.00 Uhr, So 12.00-20.00 Uhr und bei
Veranstaltungen / Kunstraum Rosenstraße,
Rosenstr. 12, Tel. 0171-71 40 986 (während
Ausstellungen auch 73 48 10),
www.kunstraumrosenstrasse.de,
Do-Sa 14.0018.00 Uhr
Information
37
Boule / Petanque
Sport
Südstadtpark / Grüne Halle
Konrad-Adenauer-Anlage
Weitere Outdoor-Boule-Bahnen gibt es am LimHaus und im Stadtpark am westl. Ende im Eichenhain, Höhe Jakobinenstr. (ehem. Rollschuhbahn)
Radfahren
Laufen und Walken
Regnitz-Radweg: gut ausgeschilderter Radweg von Fürth Stadeln bis zur Nürnberger Altstadt ent­lang der Flüsse Regnitz und Pegnitz.
Trimm-dich-Pfade
Fürther Stadtwald, Nähe NH Hotel Forsthaus
(20 Übungsstellen, Länge ca. 2,5 km)
Regnitztal, am Fußweg nach Stadeln,
(ca. 6 Übungsstellen)
Euro-Health-Park, Cross-Lauf-Parcours,
an der Schön-Klinik, Europa-Allee 1
Rednitz-Radweg: Radverbindung vom
städt. Friedhof nach Zirndorf über Käppnersteg,
„Kapellenruh“, entlang des Scherbsgrabens, Siebenbogenbrücke, Dam­bacher Straße, Kellerweg,
Main-Donau-Kanal, Weikershof
Paneuropa-Radweg Paris – Prag: Rednitzund Reg­nitz-Radweg sind zum Teil auch Bestandteil des 1500 km langen Paneuropa-Radwegs,
von Paris über Strass­bourg, Karls­ruhe, Heidelberg, Rothenburg, Fürth, Nürn­berg, Sulzbach-Rosenberg und Pilsen nach Prag.
TIPP: Einen Radwegestadtplan von Fürth
gibt es in der Bürgerinformation im Rathaus,
Zi. 004, zu kaufen (Auflage 2012, 5,- €).
Fahrradverleih: rent a bike: verschiedene Räder, auch mit Lieferservice an Wunschadresse.
Info Tel. 0171-17 100 22 oder www.rentabikenuernberg.de. In der Fürther Innenstadt bieten
auf Anfrage die Läden Zentralrad Fürth (www.
zentralrad-fuerth.de, Tel. 74 60 90) und Fahrradkiste-Fürth (fuerth.fahrradkiste.eu, Anfrage per
Mail fuerth@fahrradkiste.eu) Leihräder an.
Schwimmen
Fürthermare, Spaß- und Thermalbad,
Scherbsgraben 15, Tel. 72 30 540
Tägl. 10.00 – 23.00 Uhr (Einlass bis 22.00 Uhr)
Sommerbad (Freibad): Saisonstart 2015 je nach
Wetter, Sa-Di 8.00 – 20.00 Uhr, Mi-Fr 7.00 – 20.00
Uhr » www.baederland-fuerth.de
Hallenbad, Tel. 72 30 54-65 (nach Öffnung des
Sommerbads bei Luft­temperaturen über 25° geschlossen) Mo 14.00 – 20.30 Uhr, Di 6.30 – 9.30
Uhr und 14.00 – 20.30 Uhr, Mi 14.00 – 22.00 Uhr,
Do 14.00 – 20.30 Uhr, Fr 6.30 – 22.00 Uhr, Sa/So
8.00 – 13.00 Uhr
» www.fuerthermare.de
Hallenbad Stadeln
Hans-Sachs-Str. 36, Tel. 76 17 97
Mi 10.00 – 22.00 Uhr, Do 10.00 – 20.00 Uhr,
Fr 9.00 – 22.00 Uhr, Sa/So 8.00 – 15.00 Uhr
Mo/Di/FEI geschlossen
Skaten
Skatepark Fürth am Schießanger
(mit Mini-Ramp mit Metallbelag)
Skatepark Fürth Stadeln, Herboldshofer Straße
Skatepark Fürth Dambach, Am Eschenausteg,
mit Funbox, Mini-Ramp und Graind-Stufen
Skatepark Fürth Finkenschlag
Skatepark Fürth, Fronmüllerstraße
Lauftraining-Angebote bei Vereinen: Laufteam Fürth 2010 e.V., Info: www.laufteam-fuerth.
de / LAC Quelle Fürth, Info: www.lacquelle.de
Nordic Walking im Stadtwald: „Waltraud­
runde“ (3,5 km), „Mariechenring“ (5,5 km), „Kleeblattpfad“ (10 km), „Stadtwaldrunde” (14 km).
Mögl. Startpunkt am Parkplatz „Zum Vogelsang”
TIPP: Einen Plan der Nordic-Walking-Wege
im Stadtwald gibt es unter www.fuerth.de,
Menüpunkt > Leben in Fürth > Sport, Freizeit
> Artikel: „Nordic-Walking-Spaß im Stadtwald”
Wandern
Stadtwald: verschiedene ausgeschilderte
Wege. Möglicher Startpunkt am Parkplatz
„Zum Vogelsang”
TIPP: Eine Wanderkarte des Fürther
Stadtwalds ist in der Tourist-Information
Fürth erhältlich (Auflage 2014, 3,60 €).
Lehrpfade
Stadtökologischer Lehrpfad
START / ENDE: U-Bahn-Station Stadthalle
Route A: Talräume von Rednitz und Pegnitz
und Innenstadt, LÄNGE: 3 km, GEHZEIT: ca. 2
Std., 10 Stationen. Route B: Siedlung „Eigenes
Heim”, Schulbiotop und renaturiertes Farrnbachtal, LÄNGE: 7 km, GEHZEIT: zu Fuß ca. 3
Std. / per Rad ca 2 Std., 10 Stationen
Waldlehrpfad und Erlebnispfad im
Stadtwald, STARTPUNKT an der Stadtförsterei,
Heilstättenstr. 130 (Kreuzung Oberfürberger
Straße)
Waldlehrpfad: LÄNGE ca. 0,5 km, 16 Stationen,
Erlebnispfad: Kleine Runde durch den Wald
mit verschiedenen Sinnesstationen.
Baumlehrpfad im Stadtpark/ Botanischer Lehrgarten
Möglicher STARTPUNKT am Eingang Engelhardt­
straße. Eine feste Route gibt es nicht, achten Sie
auf die Informationstafeln.
Der Fürther Heilquellenweg
START: Parkplatz an der Dammstr. oberhalb der
Espanquelle („Kleine Mainau“), LÄNGE: ca. 8,8
km, GEHZEIT: ca. 2 Std., es gibt eine Variante für
Radfahrer.
nr
He

€ Königs platz

…  a
€
†   Schw
aße
er Str
bach
 
‚€
… 
 €„
€
„
er Str
aße
abach
ˆ
Schw

‚
Senioren: Fachstelle Seniorenarbeit
€
86,
der Stadt Fürth: Rathaus, König­
str.
EG, Zi. 006, Tel. 974-1785, Mo/Di/Do
10:00-12:00 Uhr / Seniorenrat: Hirschenstr. 2, Di-Do 9:00-12:00 Uhr

„


ße
­
stra

ig
­
† ‚


 ­





‚
Th
er
‚
­
es

ie

ns
„
tra
ße
ˆ „
€    N
ür
‚
n
‚
be
rg

er
€­‚
St
raß
­

e
…
Geb
€­‚ „
har
dts
traß
„
e
‚
­
…
„

i-
e

an
aß
‚ Ž
‡­
­
Kön

un
„
D
tr
‘


„
 ƒ
„ ‡
Weitere Information
Menschen mit Behinderung:
Behindertenrat der Stadt Fürth,
Hirschenstr. 2, EG Zi. 001 (barrierefrei),
Tel. 974-1783, Di, 9:30-11:30,
behindertenrat@fuerth.de,
www.behindertenrat-fuerth.de

„

Š ‚
€

Allgemeine Information

W ü rz b
Straßeu rg e r
‰€
Fürth: Franken-Ticket, Kohlenmarkt 4, Tel. 749
34-0, www.franken-ticket.de, Mo-Fr 10:00-19:00
Uhr, Sa 10:00-16:00 Uhr / Fürther Nachrichten,
Rudolf-Breitscheid-Str. 19, Tel. 779 87-18
Nürnberg: Nürnberg Ticket GmbH im U1 Fashion­
store, Ludwigsplatz 12-24, Tel. 241 85 22 / Nürn­
berger Nachrichten, Mauthalle, Hallplatz 2, Tel.
216 22 98, Erlangen: erlangenticket, Neuer Markt
Einkaufs­zentrum, Rathausplatz 5, Tel. (09131)
2 21 95 und Fuchsenwiese 1, Tel. (09131) 80 05 55
Bürgerinformation der Stadt Fürth: Rathaus,
Königstr. 86, 90762 Fürth, Zi. 004, Tel. 974-1211,
buergerinfo@fuerth.de, Mo 8:00-12:30 und 13:3017:00 Uhr, Di-Do 8:00-12:30 und 13:30-16:00 Uhr,
Fr 7:30-13:00 Uhr
Tourist-Information Fürth, Bahnhofplatz 2,
90762 Fürth, Tel. 23 95 87-0, Fax 23 95 87-10,
tourist-info@fuerth.de, Mo-Fr 10:00-18:00 Uhr,
Sa 10:00-13:00 Uhr
Kartenvorverkauf
e
aß
tr
siehe S. 36
pe
ns
Ka
lle
‚
Galerien, Museen, Kinos

Schloss Burgfarrnbach:
Stadtarchiv und
Bibliothek: Schloßhof 12,
Tel. 97 53 43, arch@
fuerth.de, www.schloss-burgfarrnbach.de,
Mo 9.00-17.00 Uhr, Di-Do 9.00-16.00 Uhr
Sparkasse Fürth (Hauptstelle): Maxstr. 32
Stadthalle Fürth: Rosenstr. 50, Tel. 749 12-0,

@fuerth.de
www.stadthalle-fuerth.de,
stadthalle


Stadttheater Fürth: Königstr.
116, Tel. 974-2410,
stadttheater@fuerth.de, www.stadttheater.de,
Vorverkauf: 974-2400, Mo-Fr 10.00-13.00 Uhr,
Mo-Do 15.00-18.00 Uhr, theaterkasse@fuerth.de

Tanzzentrale der Region Nürnberg e.V.,
Kaiserstr. 177
vhs Fürth gGmbH Volkshochschule Fürth:
Hirschenstr. 27/29, Tel. 974-1700,
info@vhs-fuerth.de, www.vhs-fuerth.de
Volksbücherei: sieheŒS. 36
Wilhelm-Löhe-Gedächtniskirche: Emdener Str. 6
Wilhelm-Löhe-Hochschule
für angewandte
Wissenschaften: Südstadtpark,
Merkurstr. 41
Auferstehungskirche im Stadtpark: Nürnber­­­ger
Str. 15, Pfarramt: Otto-Seeling-Promenade 7,
Gemeindehaus: Rudolf-Breitscheid- Str. 37,
www.auferstehungskirche-fuerth.de
Alter Jüdischer Friedhof: Schlehenstraße
Babylon-Keller: siehe Babylon-Kino, S. 36
BiKuL (Bildungs- u. Kulturzentrum im Lin­den­hain /
elan: Kapellenstr. 47, Tel. 74 32 59 37,
www.elan-fuerth.de
Comödie Fürth im Berolzheimerianum:
Theresienstr. 1, www.comoedie.de,
Tickets: Tel. 749 34-0, www.frankenticket.de
Christuskirche: Stadeln, Paul-Gerhardt-Str. 4
DITIB Mevlana-Moschee: Steubenstr. 13
Ev. Bildungswerk, Otto-Seeling-Promenade 7
Fürthermare/Freibad: Am Scherbsgraben 25,
Tel. 72 30 54-0, info@fuerthermare.de,
www.fuerthermare.de
Freilichtbühne Stadtpark (Betreiber: Stadtparkcafé Fürth): www.stadtparkcafe-fuerth.de
Grüne Halle: Krautheimerstr. 11,
Tel. 0160-97 92 01 37, info@gruenehalle.de,
www.gruenehalle.de
„Grüne Scheune”: Gemeinde­haus St. Michael,
Kirchenplatz 7
„Grüner Markt“: Marktplatz
Heinrich-Schliemann-Gymnasium, Königstr.
105, Tel. 74 90 40, www.schliemann-gym.de
Jugendhaus Hardhöhe: Hardstr. 231
Kirche Hl. Dreifaltigkeit: Fritz-Erler-Str. 25
Kirche St. Heinrich: Kaiserstr. 113
Kirche St. Johannis: Würzburger Str. 474
Kirche St. Matthäus: Vacher Kirchenweg 5
Kirche St. Paul: Dr.-Martin-Luther-Platz 2
Kirche St. Peter und Paul: Poppenreuther
Str. 134, Pfarrscheune: Poppenreuther Str. 136
Kirche St. Michael: Kirchenplatz
Klinikum Fürth: Jakob-Henle-Str. 1, Tel. 75 80 0
Krautheimer Krippe: siehe Jüd. Museum, S. 36
Kofferfabrik: Lange Str. 81, Tel. 70 68 06,
www.kofferfabrik.cc
Kopf und Kragen: siehe OTTO
Kulturforum Fürth: Würzburger Str. 2,
Tel. 973 84-0, kulturforum@fuerth.de,
www.kulturforum-fuerth.de
Limoges- und Limousin-Haus Fürth (Lim):
Gustavstr. 31, Tel. 97 79 89 99, lim-haus@fuerth.de,
www.fuerth.de/lim, Di-Sa 13:00-18:00 Uhr
Logenhaus Fürth: Dambacher Str. 11,
Tel. 93 79 30, www.logensaal.com,
logensaal@genussraeume.de
Löwenbar, Gustavstr. 41 , Tel. 78 72 501
Musikschule Fürth e.V.: Südstadtpark 1,
Tel. 70 68 48, info@musikschule-fuerth.de,
www.musikschule-fuerth.de, nur AK
OTTO (Zett 9, Jugendmedienzentrum Connect,
Club „Kopf und Kragen“), Theresienstr. 9/Ottostr. 27)
Paradiesbrunnen: Dr.-Max-Grundig Anlage
Pfarrzentrum Unsere Liebe Frau: König­str. 113, Tel. 77 00 30
ˆ
‚
‡
Veranstaltungsorte
39
‚
…
t-S

Veranstaltungsorte
Information


Tel.-Vorwahl
für Fürth: (0911)
‘
„
‚ ‚
38
€‚
ƒ
­
www.fuerth.de
Ein herzliches Dankeschön an die Sponsoren der im Frühling stattfindenden Veranstaltungen
onsRedaktifür die
schluss Ausgabe:
rS omme
2015
15. März en@
ng
u
lt
a
veransterth.de
fu
www.fuerth.de/
veranstaltungen
Aktuelle Veranstaltungstipps
und vieles mehr auch auf der
Seite der Stadt Fürth auf facebook.
Herausgeber: Stadt Fürth, Bürgermeister- und Presseamt (BMPA),
Wasserstraße 4, 90762 Fürth; V.i.S.d.P.: Susanne Kramer
Redaktion: (BMPA) Birgit Gaßner, Susanne Altenberger, Susanne Kramer.
Terminkalendarium: Susanne Haselberger, veranstaltungen@fuerth.de
Gestaltung: (BMPA) Susanne Altenberger
Druck: Druckerei Fleßa, 90763 Fürth - 02-2015
Alle Angaben in dieser
Broschüre ohne
Gewähr
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
31
Dateigröße
1 625 KB
Tags
1/--Seiten
melden