close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kamagra Effervescent Tablets Uk

EinbettenHerunterladen
Der Kurs findet an der Freien Krankenpflegeschule an der Filderklinik statt. (Haberschlaiheide 1, 70794 Filderstadt; ca. 300m unterhalb der Filderklinik)
Teilnahmegebühr
Ausschneiden
und in einem Fensterkuvert
versenden
Die Kosten für den Grundkurs (incl. Kurswoche 1-3, Einführungskurs Rhythmische Einreibungen und Einführungskurs Wickel und
Auflagen) betragen 1.400 Euro (incl. Pausenverpflegung. Mahlzeiten können zum Mitarbeiterpreis incl. MwSt. in der Filderklinik eingenommen werden.) Mitglieder des VfAP bezahlen 1200 Euro.
Die Module können auch einzeln gebucht werden. Die Teilnahmegebühr beträgt dann:
• Kurswoche 1- 3
1000 Euro (950 Euro VfAP Mitglieder)
• Einführungskurs Rhythmische Eintreibungen
400 Euro (370 Euro VfAP Mitglieder)
• Einführungskurs Wickel und Auflagen
290 Euro (270 Euro VfAP Mitglieder)
✂
Akademie für Pflegeberufe an der Filderklinik
Sabine Schmitt
Roggenstraße 82
70794 Filderstadt
Der Kursbeitrag wird vor Beginn der ersten Kurswoche fällig. Andere Zahlungsmodalitäten bedürfen einer schriftlichen Vereinbarung.
Teilnehmer, die bereits ein Zertifikat für einen Einführungskurs in
Rhythmischen Einreibungen nach Wegman / Hauschka oder einen
Einführungskurs in Wickel und Auflagen absolviert haben, müssen
an diesen Kursteilen nicht teilnehmen. (sonstige Kosten wie bei Einzelbuchung)
Adressen zu Übernachtungsmöglichkeiten erhalten Sie in der
Geschäftsstelle.
Anmeldung
Ihre Anmeldung richten Sie bitte per e-Mail, Fax oder Post bis spätestens 27. Januar 2014 an
Akademie für Pflegeberufe an der Filderklinik
z.H. Sabine Schmitt
Roggenstraße 82
70794 Filderstadt
Tel: 0711 7359219
mail@vfap.de
www.vfap.de
WEITERBILDUNG
Veranstaltungsort
20 Fortbildungspunkte
WEITERBILDUNG
Organisation
Grundkurs
Für Anthroposophische
Pflege 2014
Grundkurs für Anthroposophische Pflege
Methoden
Anthroposophische Pflege baut auf einer professionellen Pflegeausbildung
mit staatlich anerkanntem Abschluss auf. Sie gründet auf der pflegerischen
Erfahrung ebenso wie auf der modernen Pflegewissenschaft. Ihr Menschenbild erfasst die körperliche, seelische und geistige Dimension des Pflegebedürftigen und des Pflegenden und bezieht diese konkret in alle Pflegehandlungen ein. Dies wirkt sich auf die praktische Pflege und auf die innere
Haltung des Pflegenden aus. Pflege kann so ihrem Anspruch nach Individualität und Ganzheitlichkeit auch in einem ressourcenarmen Arbeitsalltag
im Altenheim, im Krankenhaus und in der ambulanten Pflege treu bleiben.
Der Grundkurs für Anthroposophische Pflege an der Filderklinik besteht seit
1993. Er gibt einen Überblick über das Gesamtgebiet der Anthroposophischen Pflege und vermittelt konkrete Fähigkeiten und Fertigkeiten in einzelnen Pflegemethoden wie den Rhythmischen Einreibungen nach Wegman/ Hauschka oder Äußeren Anwendungen. Die TeilnehmerInnen lernen,
sich selbständig in die sie betreffenden Themengebiete einzuarbeiten und
das erworbene Wissen und Können im eigenen Pflegealltag anzuwenden.
Der Kurs ist vom Internationalen Forum für Anthroposophische Pflege als
ein Modul zur Weiterbildung zur Expertin / zum Experten für Anthroposophische Pflege anerkannt.
In jeder Kurswoche werden Themenschwerpunkte seminaristisch erarbeitet.
Eigenaktivität und die kreative Mitgestaltung des Kurses werden erwartet.
Einführende Referate, Gespräch und die Arbeit in Kleingruppen sowie praktische und künstlerische Übungen ergänzen einander.
Der Kurs schließt mit einer Abschlussarbeit zu einem frei gewählten Thema
aus dem Bereich Pflege und einem 20minütigen Referat ab.
9:00 –
10:30
Die erfolgreiche Teilnahme wird bescheinigt, wenn folgende Bedingungen
erfüllt sind:
• Anwesenheit an mindestens 180 Stunden. (Fehlzeiten können durch
Teilnahme an vergleichbaren Kursen ausgeglichen werden.)
• Regelmäßige Eigenarbeit
• Abgabe und Präsentation der Abschlussarbeit
10:30
11:00
Die erfolgreiche Teilnahme berechtigt zum Besuch eines Aufbaukurses für
Anthroposophische Pflege. Der Abschluss von Grund- und Aufbaukurs
berechtigt zur Teilnahme an der Prüfung zum „Experten für Anthroposophische Pflege (IFAP)“.
Kursleitung und Dozenten
Gesundheits- und KrankenpflegerInnen, AltenpflegerInnen, Gesundheits- und
KinderkrankenpflegerInnen. Angehörige anderer Gesundheitsberufe können
nach Rücksprache teilnehmen.
Kursleitung: Rolf Heine; Gesundheits- und Krankenpfleger an der Filderklinik, Experte für Anthroposophische Pflege (IFAP), Koordinator des
Internationalen Forums für Anthroposophische Pflege
Die Teilnehmer kennen die grundlegenden Konzepte und Methoden der
Anthroposophischen Pflege. Sie sind in der Lage eine ganzheitliche pflegerische Grundhaltung in der eigenen pflegerischen Berufspraxis zu leben. Sie
können die wichtigsten Teileinreibungen der Rhythmische Einreibungen
nach Wegman / Hauschka durchführen. Sie können grundlegende Wickel
und Auflagen durchführen.
Der Grundkurs qualifiziert für die Teilnahme an einem Aufbaukurs zur
Anthroposophischen Pflege.
Kursaufbau und Dauer
Der Grundkurs für Anthroposophische Pflege wird in drei einwöchigen Modulen angeboten. Hinzukommt ein Kurs in Rhythmischen Einreibungen nach
Wegman / Hauschka und ein Kurs in Wickel und Auflagen. Der Unterricht
beginnt um 9.00 Uhr und endet um 17.00 Uhr. Der Kurs umfasst 210 Stunden,
davon sind 192 Stunden Präsenzzeit und 18 Stunden Eigenarbeit.
Weiter Dozenten sind:
• Ada van der Star, Krankenschwester und Dipl. Medizin Pädagogin,
Frankfurt
• Birgit Plock, Fachkrankenpflegerin Intensivpflege; Expertin für Anthroposophische Pflege (IFAP), Filderklinik
• Birgit Schopper, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Expertin für
Anthroposophische Pflege (IFAP), Ausbilderin für Rhythmische Einreibungen nach Wegman / Hauschka, Badenweiler / Zürich
• Dr. Andreas Goyert, Internist, Filderklinik
• Doris Dorfmeister, Musiktherapeutin
• Dr. Harald Merckens, Leitender Arzt, Filderklinik
• Ekkehard Böhm, Gesundheits- und Krankenpfleger, Experte für Anthroposophische Pflege (IFAP), Freie Ulm
• Jaqueline Goldberg, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Expertin für
Anthroposophische Pflege (IFAP), Leiterin der Freien Pflegepraxis Ulm
• Elke Schuler, Theatertherapeutin, Kinderkrankenschwester; Murrhardt
• Olaf Dickreiter, Krankenpfleger, Filderklinik, Experte für Anthroposophische Pflege (IFAP)
• Ärzte und Therapeuten der Filderklinik
12:30
13:30
15:00
15.30 –
17.00
Mittwoch
Funktionelle
Dreigliederung
R. Heine
Pause
Funktionelle
Dreigliederung
R. Heine
Pause
Musiktherapie
D. Dorfmeister
Pause
Erkrankungen des
Luftorganismus
Harald Merckens
Donnerstag
Heilpflanzen
E. Böhm
Freitag
Wahrnehmungsübungen
R. Heine
Pause
Heilpflanzen
E. Böhm
Pause
Musiktherapie
D. Dorfmeister
Pause
Prophylaxen
in der Pflege
J. Goldberg
Pause
Die Pflege des
Menschen zu Hause
J. Goldberg
Pause
Chronisch entzündliche
Darmerkrankungen
A. Goyert
Pause
Rückblick,
Hausaufgaben
Dienstag
Die Wesensglieder
R. Heine
Pause
Die Naturreiche
R. Heine
Pause
Die Temperamente
R. Heine
12:30
13:30
Pause
Die Elemente
R. Heine
Pause
Die Temperamente
E. Schuler
Pause
Die Wesensglieder
R. Heine
Pause
Die Temperamente
E. Schuler
Mittwoch
Die zwölf Sinne
R. Heine
Pause
Die Biografie
Erwachsen sein
Ada van der Star
Pause
Die Biografie
Das Alter
Ada van der Star
Pause
Die Biografie
Kindheit und Jugend
Ada van der Star
Donnerstag
Biografische
Rhythmen
Ada van der Star
Pause
Biografische
Rhythmen
Ada van der Star
Pause
Die Biografie
Tod und Sterben
Ada van der Star
Pause
Die zwölf Sinne
R. Heine
8:00 Uhr
Montag
Anthroposophische
Pflege
Dienstag
Lebensprozesse,
Oxalis-Bauchwickel
Mittwoch
Ingwer-Nieren-Wickel
Donnerstag
Herzauflagen
Freitag
Senf-Thorax-Wickel
10:00 Uhr
10:30 Uhr
Pause
Senffußbad
Pause
Metallsalben-Auflagen
Pause
Salbenauflagen
Pause
Ölauflagen
Pause
Wickel-Leitfaden,
Dokumentation
11:00 Uhr
12:00 Uhr
13.00 Uhr
14.15 Uhr
16.00 Uhr
Teewickel
Mittagspause
Schafgarben-Wickel
Quarkwickel
Abschluss
Rahmenbedingungen
Ende
Abschlussrunde
Ende
Wadenwickel
Ende
Der Wärmeorganismus
Ende
Die pflegerischen Gesten und der innere Weg des Pflegenden, Krankheitsbilder und Abschlussarbeiten
06. Oktober – 10. Oktober 2014
Freitag
Die Biografie
Das Alter
Ada van der Star
Pause
Die Biografie
Tod und Sterben
Ada van der Star
Pause
Farblichttherapie
H. Schimanke
Pause
Rückblick,
Hausaufgaben
Akademie für Pflegeberufe an der Filderklinik
Sabine Schmitt
Roggenstraße 82
70794 Filderstadt
Tel: 0711 7359219
E-Mail: mail@vfap.de
Träger der Akademie für Pflegeberufe ist der Verband für Anthroposophische Pflege e.V. Er kooperiert mit der Freien Krankenpflegeschule an der Filderklinik e.V. und der Filderklinik gGmbH.
✂
Wickel und Auflagen
23. Juni – 27. Juni 2014
Wiederholungstag und Prüfung als Abschluss des Moduls Wickel und Auflagen nach Vereinbarung.
10:30
11:00
15:00
15.30 –
17.00
Dienstag
Therapeutische
Waschungen
NN
Pause
Therapeutische
Waschungen
NN
Pause
Therapeutische
Waschungen
NN
Pause
Herzerkrankungen
NN
Gerne beantworten wir Fragen.
Bitte senden Sie Ihre Anmeldung an die:
Teil 2: 9.00 Uhr – 17.00 Uhr, Theoretische Grundlagen, Hand-Rückeneinreibung und Arm-Handeinreibung im Sitzen, Nackeneinreibung
Anthroposophische Grundlagen und die Biographie des Menschen
10. Februar – 14. Februar 2014
Montag
Begrüßung und
Vorschau auf den Kurs
Montag
Rückblick und
Wiederholung der
1. Woche
Pause
Lebensprozesse
Lernprozesse
R. Heine
Pause
Lebensprozesse
Lernprozesse
R. Heine
Pause
Erkrankungen des
Wärmeorganismus
Harald Merckens
Kontaktdaten
Rhythmische Einreibungen nach Wegman / Hauschka, 05. und 06. Juni 2014
Programmübersicht
9:00 –
10:30
Anmeldung
Therapeutische Waschungen, Prophylaxen und Heilpflanzen, Anthroposophisches Krankheitsverständnis
05. Mai – 09. Mai 2014
Abschlussarbeit und Bescheinigung
Zielgruppe
Ziele
Programmübersicht
9:00 –
10:30
10:30
11:00
12:30
13:30
15:00
15.30 –
17.00
Montag
Rückblick und
Wiederholung der
2. Woche
Pause
Die Pflegerischen
Gesten
R. Heine
Pause
Die Pflegerischen
Gesten
R. Heine
Pause
Die Pflegerischen
Gesten
R. Heine
Dienstag
Die Pflegerischen
Gesten
R. Heine
Pause
Die Pflegerischen
Gesten
R. Heine
Pause
Schlaf und
Schlafstörungen
R. Heine
Pause
Vorstellung der
Abschlussarbeiten
Mittwoch
Pflege bei chronischen
Wunden
H. Glaser
Pause
Vorstellung der
Abschlussarbeiten
Donnerstag
Pflege bei akuten und
chronischen Schmerzen
R. Heine
Pause
Vorstellung der
Abschlussarbeiten
Freitag
Vorstellung der
Abschlussarbeiten
Pause
Heilmittel in der Anthroposophischen Medizin
NN
Pause
Heilmittel in der Anthroposophischen Medizin
NN
Pause
Der innere Weg des
Pflegenden
O. Dickreiter
Pause
Der innere Weg des
Pflegenden
O. Dickreiter
Pause
Weiterbildung in
Anthroposophischer Pflege
R. Heine
Pause
Rückblick,
Vergabe der Zertifikate
Anmeldung
Hiermit melde ich mich verbindlich für folgenden Kurs an:
❑ Grundkurs komplett, 1400 € (Mitglieder VfAP zahlen 1200 €)
❑ Kurswochenende 1-3, 1000 € ( Mitglieder VfAP 950,00 €)
❑ Einführungskurs Rhythmische Einreibungen 400 €
(Mitglieder VfAP 370 €)
❑ Einführungskurs Wickel und Auflagen 290 €
(Mitglieder VfAP 270 €)
❑ Ich bin Mitglied im Verband für Anthroposophische Pflege e.V.
❑ Ich melde mich zum Mittagessen an
❑ Bitte senden Sie mir eine Zimmerliste
Vorname
Pause
Vorstellung der
Abschlussarbeiten
Name
Beruf
Straße, Hausnummer
PLZ
Wohnort
E-Mail
Telefon
Rhythmische Einreibungen nach Wegman / Hauschka, 19. und 20. März 2014
Rhythmische Einreibungen nach Wegman / Hauschka, 23. und 24. Oktober 2014
Teil 1: 9.00 Uhr – 17.00 Uhr, Theoretische Grundlagen, Beineinreibung, Fußeinreibung, Baucheinreibung
Teil 3: 9.00 Uhr – 17.00 Uhr, Anwendungsbereiche von medizinischen Ölen, Hand-Rückeneinreibung und Arm-Rückeneinreibung im Liegen
Datum
Unterschrift
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
11
Dateigröße
113 KB
Tags
1/--Seiten
melden