close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kamagra ^ Cheap Kamagra Ireland, Kamagra Guarenteed Cheapest

EinbettenHerunterladen
1
Spezialisten der Liegenschaftspflege: Vogel Gartenbau AG
Die Vogel Gartenbau AG mit Sitz in Bern darf auf eine erfolgreiche, über
100-jährige Erfahrung in der Pflege von Grünflächen sowie der Gestaltung
und Bewirtschaftung von Gartenanlagen zurückblicken. Getreu ihrem
Motto «Sie haben eine Liegenschaft – wir haben die passende Pflege!»
betreuen die Spezialisten der Liegenschaftspflege Siedlungen, Anlagen
und private Gärten im Grossraum Bern.
1 Die Siedlung Bodenacker in Bremgarten
(BE) ist eine Grossanlage
mit einfacher Pflege des
Siedlungsgrüns.
grün+raum
EDITION SPECIALE
Hrsg.: Verlag dergartenbau
AUSGABE 2014
24
Auf eine lange, traditionsreiche Firmengeschichte
kann die Vogel Gartenbau AG, Bern, zurückblicken.
Sie hat sich seit ihrer Gründung im Jahre 1880 stetig weiterentwickelt und präsentiert sich heute als
modernes Gartenbauunternehmen. Der diplomierte
Gärtnermeister Andreas Hess ist seit Herbst 1999
Geschäftsführer der Vogel Gartenbau AG. «Unseren neuen Firmensitz an der Ziegelackerstrasse
haben wir im Jahre 2010 bezogen», erzählt Hess.
Als besondere Stärken des Unternehmens nennt
er die Gestaltung und Bewirtschaftung von Gartenanlagen und die Grünflächenpflege.
Schlanke Organisation
Bei der Planung, dem Offertwesen und der Disposition steht Christian Stöckli, Obergärtner,
verantwortlich für den Bereich Unterhalt, dem
Geschäftsführer tatkräftig zur Seite. «Mit der
Sorba-Bausoftware (siehe Kasten) haben wir eine
ideale Gesamtlösung für unsere tägliche Arbeit»,
erläutert Stöckli. Die Datensicherung der Vogel
Gartenbau AG wurde bereits vor einigen Jahren
ausgelagert. Dies bedeute eine sehr grosse Entlastung für das Unternehmen. Als weiteren Vorteil und enorme Arbeitserleichterung erachtet
Stöckli den Umstand, dass mittels der SorbaBausoftware jeder Bauleiter sehr einfach die
Rapportierung selbst per Laptop auf der Baustelle
vornehmen kann.
Ein starkes Team
Das Team der Vogel Gartenbau AG setzt sich aus
15 Mitarbeitenden zusammen, darunter gelernte
Landschaftsgärtner, Maschinisten und drei Lernende, die sich im ersten, zweiten und dritten Ausbildungsjahr befinden. «Wir legen auf gut ausgebildete Fachkräfte sehr grossen Wert und fördern
die Weiterbildung», präzisiert Hess.
Für die Kundschaft ist das Team in fünf Equipen
auf den einzelnen Baustellen unterwegs. Dabei
legt die Leitung der Vogel Gartenbau AG sehr
grossen Wert auf Flexibilität der Mitarbeitenden.
«Unsere einzelnen Teams sind aufgrund ihrer
Sorba-Bausoftware für den GaLaBau
Dank ihrem modularen Aufbau bietet die
Sorba Bausoftware (www.sorba.ch) Lösungen für die unterschiedlichsten Anforderungen eines Gartenbauunternehmens. Sie
umfasst Module für Pflanzlisten, Datenerfassung der Unterhaltsarbeiten, Offertstellung
und Abrechnung bis hin zur Buchhaltung
und zum Controlling.
«Wir arbeiten bereits seit über zehn Jahren
sehr erfolgreich mit den Lösungen der Sorba EDV AG, St. Gallen», erläutert Andreas
Hess, diplomierter Gärtnermeister und Geschäftsführer der Vogel Gartenbau AG in
Bern. Die Kosten für die Treuhandschaft
konnten dadurch laut Hess immens reduziert werden, da ein Treuhänder nur noch
für die Revision und den Jahresabschluss
benötigt wird.
Ch. Huld
2
2 Auch naturnahe Umgebungen werden von der
Vogel Gartenbau AG unterhalten. Sie bedingen
fachgerechte Eingriffe,
damit das Gleichgewicht
in der Bepflanzung beibehalten werden kann.
3 Andreas Hess (oben)
ist seit Herbst 1999
Geschäftsführer der
Vogel Gartenbau AG. Für
den Bereich Unterhalt
ist Obergärtner Christian
Stöckli verantwortlich.
3
hohen Fachkompetenz universell einsetzbar, sodass wir auch in Spitzenzeiten sehr speditiv arbeiten können», fügt Hess hinzu.
Vielseitigkeit im Bereich der Liegenschaftspflege
Im Bereich der Liegenschaftspflege bietet die Vogel
Gartenbau AG ihrer Kundschaft individuelle Pflegekonzepte an. «Einige unserer Kundinnen und
Kunden möchten nur einmal im Jahr die gröbsten
Arbeiten ausführen lassen, wohingegen andere
eine umfassende Jahrespflege wünschen», erklärt
Hess. Die Dienstleistungen sind dabei laut Hess
sehr vielseitig: Rasenpflege, Hecken- und Baumschnitt, die Pflege von Rabatten und Biotopen oder
die Sanierung von Treppen und Zufahrtswegen
sind nur einige der Tätigkeiten im Rahmen der
Liegenschaftspflege.
Die Vielseitigkeit zeigt sich auch in der jeweiligen
Grösse und Art der Objekte, die von der Vogel
Gartenbau AG betreut werden. Von romantischen
Barockgärten bis hin zu grossen Wohnsiedlungsanlagen hat der Gartenbaubetrieb eine breite
Kundenpalette mit vielen spannenden Objekten,
zu denen beispielsweise auch die österreichische
Botschaft in Bern zählt.
Ein weiteres wichtiges Standbein der Firma sei
der Winterdienst in den einzelnen Liegenschaften,
so Hess. «Unsere Bodenfräse rüsten wir für die
Schneeräumung beispielsweise in einen Schneepflug um.» Mit der Schneeräumung starten die
Mitarbeitenden jeweils in den frühen Morgenstunden. Diese Aufträge ermöglichen gerade in der
sehr kalten Jahreszeit eine optimale Arbeitsauslastung. «Mit dem Winterdienstservice bieten wir
unserer Kundschaft eine zusätzliche Dienstleistung für ein komplettes Servicepaket an.»
Enge Zusammenarbeit mit Verwaltungen
«Wir haben in den vergangenen Jahren zu unseren Liegenschaftskunden ein sehr enges Vertrauensverhältnis aufgebaut», erklärt Stöckli. «Mit den
Verwaltern der einzelnen Liegenschaften stehen
wir in regem Kontakt und tauschen uns unter dem
Jahr regelmässig aus», fügt Stöckli hinzu. Dies sei
sehr wichtig, da so die aktuellen Bedürfnisse der
Kundschaft perfekt abgerufen werden können. «Die
Zufriedenheit unserer Kundinnen und Kunden steht
bei uns an erster Stelle», betont Stöckli.
Die Vogel Gartenbau AG in Zahlen
Firmengründung: 1880
Firmenname: seit 2010 Vogel Gartenbau AG,
vorher Franz Vogel Gartenbau AG
Adresse: Ziegelackerstrasse 10, 3027 Bern,
www.vogel-galabau.ch
Geschäftsführer: Andreas Hess
Umsatz: ca. 2,6 Mio. Fr. (2010)
Materialkostenanteil: 30 %
Personalbestand: 1 Gärtnermeister, 1 Obergärtner, 7 Landschaftsgärtner, 3 Gartenarbeiter, 3 Lernende
Equipen: 5–6
Fahrzeuge: 2 Pkw, 1 Schlepper und 6 Lieferwagen
Maschinen: 4 Bagger, 1 Raupenlader, 1 Pneulader, 1 Stapler, 1 Dumper, 1 Raupentransportgerät
Auftraggeber: 30 % Verwaltungen, 30 % Private, 30 % Architekten, 10 % öffentliche Institutionen, Botschaften sowie Vereine
Tätigkeitsfelder: 35 % Unterhalt, 35 % Neuanlagen, 30 % Umänderungen
Ch. Huld
Text: Christine Huld, Gärtnerin/ Betriebswirtin VWA,
Lostorf
Bilder: Vogel Gartenbau AG
25
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
718 KB
Tags
1/--Seiten
melden