close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

- NAJU Niedersachsen

EinbettenHerunterladen
Plietsch
Jahresprogramm 2015
Plietsch
...kommt aus dem Plattdeutschen und bedeutet aufgeweckt und gescheit. „Plietsch“ ist, wer sich pfiffig und gewitzt anstellt, wer auch in
verfahrener Situation nie um einen Ausweg verlegen ist und auf unangenehmen Fragen stets eine schlagfertige Antwort parat hat.
Liebe NAJUs und Interessierte,
unter dem Motto „plietsch“ laden wir euch zu den vielfältigen Angeboten
und Veranstaltungen der NAJU in Niedersachsen und auf Bundesebene im
kommenden Jahr ein.
Stöbert durch unser Programm und meldet euch gleich an, wenn ihr eine
Veranstaltung besonders plietsch findet!
Wir freuen uns auf euch und auf ein spannendes, aktionsreiches Jahr!
Eure NAJU Niedersachsen
Wie funktioniert das Programm?
Auf der nächsten Seite findest du eine Jahresübersicht zu all unseren jetzt schon geplanten
Veranstaltungen. Auf den Seiten danach wird jede Veranstaltung in der gleichen Reihenfolge
beschrieben. Dort sind auch noch mehr Infos zu finden zu wann, wo, wer, Kosten und Anmeldung.
Wenn bei Anmeldung nichts anderes steht, dann meldest du dich bei uns in der Landesgeschäftsstelle (LGS) an: info@naju-niedersachsen.de oder 0511 – 9110530.
Als letzte Seite im Programmteil gibt es noch das Kleingedruckte – da stehen detaillierte Infos
für die Anmeldung, Überweisung von Beiträgen etc.
Wir haben Symbole im Programm eingeführt, die dir signalisieren,
-
für wen eine Veranstaltung ist
-
und wo, in welcher niedersächsischen Region, sie stattfindet.
Eine [Sonne] zeigt Freizeiten und Tagesaktionen für Kinder und Jugendliche an. Bei einigen
sind aber auch die Eltern herzlich mit eingeladen.
Ein + [plus] ist das Symbol für Veranstaltungen wie Vorträge und pädagogische Fortbildungen,
die sich vor allem an ältere Jugendliche und Erwachsene richten – weil ihr in diesen dazu lernen könnt.
Die vier Farben gelb, grün, blau und rot stehen für unsere vier Wildwärts-Projektregionen.
Mehr Infos zu dem Projekt und den Regionen kannst du im Berichtteil von Plietsch lesen (andere Richtung).
Erwerb oder Auffrischung einer JuLeiCa
JuLeiCa heißt Jugendleitercard und wird vom Landesamt für Soziales ausgestellt. Wer eine
hat, muss sie alle drei Jahre wieder auffrischen. Viele unserer Veranstaltungen können dafür
geltend gemacht werden. Frag gern bei uns in der LGS nach.
Hintergrundinfos: Eine JuLeiCa wird durch eine Ausbildung nach festgeschriebenen Standards erworben, die von Jugendverbänden wie z.B. der NAJU angeboten werden. So wird die
Qualität der Jugendarbeit deutschlandweit gesichert. Inhalte sind u.a. Gruppenpädagogik,
Aufsichtspflicht, Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen und pädagogische Methoden.
Ergänzend muss ein 2-tägiger 1. Hilfe-Kurs absolviert werden. Mehr Infos zur JuLeiCa und deren Erwerb unter www.juleica.de. Wenn du Interesse hast, an einer JuLeiCa-Schulung teilzunehmen oder selber eine anzubieten, sprich uns an!
Hinweis auf Soli-Beiträge
Wir möchten möglichst allen die Teilnahme ermöglichen. Wenn du einen Teilnehmerbeitrag
nicht zahlen kannst, dann wende dich bitte an uns, sodass wir einen individuellen Beitrag
vereinbaren können (Soli-Beitrag, wie Solidarität).
Generell kannst du dich bei Fragen zu den Veranstaltungen oder zur Anmeldung an uns in
der LGS der NAJU wenden. Im Jahresprogramm findest du nur Kurzbeschreibungen zu den
Veranstaltungen. Mehr Infos gibt es schon bald auf der Homepage bzw. werden detailliertere
Ankündigungen auch über den Rundbriefverteiler nochmals gemailt und Details wie z.B.
„Packlisten“ bei Freizeiten folgen auf die Anmeldung.
-03 -
Programmübersicht
09.–11.01.2015
16.-18.01.2015
17.01.2015
23.-25.01.2015
30.01.2015
30.01.-03.02.2015
Stunde der Wintervögel
AK Politik
Kalt, nass, dunkel (1) +
Bundesjugendbeirat der NAJU
Kalt, nass, dunkel (2) +
Ferien auf dem Bauernhof
19.02.2015
20.-22.02.2015
26.02.2015
28.02 / 01.03.2015
Treffpunkt Internet +
NAJU Vorständeseminar
Wildes Ostfriesland +
Das Wissen ist im Tun +
14.03.2015
15.03.2015
20.03.2015
27.03.2015
Wildnispädagogik am Wattenmeer +
Blühende Landschaften für Insekten +
Greifvögel in der Lüneburger Heide +
Kunst im Wald
Frühling 2015
26.-28.03.2015
28.03.2015
29.03.-02.04.2015 Aktionstag Zwei Störche auf Reisen
Die geheimnisvollen Arboletier
Wildkatzen verstehen +
WildnisFrühlingsCamp…ab nach draußen!
11.04.2015
12.04.2015
18.04.2015
19.04.2015
Kräuterapotheke aus der Wildnis Harz +
Kinder mit allen Sinnen die Natur erleben lassen +
Fledermaus Nachtwanderung +
Landesweites Treffen mit allen NAJU-Gruppenleitern +
08.-10.05.2015
08.-10.05.2015
Einführung in die Wildnispädagogik +
Stunde der Gartenvögel 2015
15.06.2015
Einsendeschluss Erlebter Frühling 2015
11.07.2015
24.07.-09.08.2015
NAJU Nds. Jahresvollversammlung
Schwedenfreizeit
19.- 20.08.2015
Die NAJU sticht in See– Schatzsuche am Hüttensee
-04 -
Stunde der Wintervögel vom 09.-11.01.2015
Hat dich die Winterträgheit gepackt? Dann nichts wie
raus! Die NAJU lädt alle Vogelfreunde ein, eine Stunde
lang Vögel im Garten, im Park oder im Wald zu beobachten und zu zählen. Zählkarten sowie spannende Aktionsideen gibt es unter www.naju.de.
Die Zählkarten bis zum 30.Januar 2015 per Post an NAJU,
Charitéstr. 3, 10117 Berlin schicken. Aus allen Einsendungen verlosen wir drei tolle Überraschungspakete!
********************************************************************************************
AK Politik der NAJU Bundesebene
Das Neugründungstreffen des AK Politik . Bei diesem Treffen werden
wir auf der ,,Wir-haben-es-satt-Demo‘‘ demonstrieren, politische Aktionen planen und uns überlegen wie es mit dem AK Politik in der
Zukunft weiter gehen kann. Also sei dabei, wenn du bei der NAJU
politisch aktiv werden willst!
Wann:
Wo:
Kosten:
Anmeldung: 16.-18.01. 2015
Berlin
Unterkunft und Verpflegung sowie Fahrtkosten übernimmt die Bundes-NAJU
http://www.naju.de/jugendbereich/arbeitskreise/
anmeldung/
********************************************************************************************
Kalt, nass, dunkel - Was mache ich im Winter mit meiner Kindergruppe? (1) +
Auch wenn wir uns im Winter nach Drinnen ins Warme zurückziehen, können wir uns mit der
Natur beschäftigen. Dass Gruppenstunden in der kalten Jahreszeit nicht ausfallen müssen,
zeigt Referentin Melanie Hecker. Sie gibt Beispiele und Tipps für Naturexperimente und tolle
Bastelaktionen mit Alttagsmaterialien wie z.B. einem Luftballon.
Referentin:
Wann:
Wo:
Kosten:
Anmeldung:
Melanie Hecker
17.01.2015, 11-16 Uhr
Salzgitter
25 € (5 € Ermäßigung für NAJU- und NABU-Mitglieder)
bis 09.01.2015 bei habeck@naju-niedersachsen.de, Tel.: 05561 / 9482209
********************************************************************************************
Bundesjugendbeirat der NAJU
In Form eines World Cafés können alle Landesverbänden und Arbeitskreise von ihrer Arbeit
berichten, sich austauschen, beraten und vernetzen. Naturschutzthemen wie Plastikmüll in
Gewässern, Elbvertiefung und Kreuzfahrtschiffe, die Biodiversitäts-Konferenz in Südkorea,
das Corporate Design der NAJU und die Arbeit der NAJU-Bundesebene werden diskutiert. Es
wir aber auch genug Freizeit und ein typisches Hamburger Abendprogramm geben.
Wann:
Wo:
Kosten:
Anmeldung: 23.-25.01. 2015
Hamburg
Unterkunft und Verpflegung sowie Fahrtkosten übernimmt die Bundes-NAJU
bis zum 9. Januar über http://www.naju.de/die-naju/termine/anmeldung-bujubei/
-05 -
Kalt, nass, dunkel- Was mache ich im Winter mit meiner Kindergruppe? (2) +
Auch wenn wir uns im Winter nach Drinnen in Warme zurückziehen, können wir uns mit der
Natur beschäftigen. Dass Gruppenstunden in der kalten Jahreszeit nicht ausfallen müssen,
zeigt Referentin Susann Beutekamp. Sie gibt Tipps für tolle Bastelaktionen und Spiele.
Referentin:
Susann Beutekamp (Lehrerin und Umweltpädagogin)
Wann:
30.01. 2015, 15-18 Uhr
Wo:
Jugendtreff Wietze
Kosten:
15 €
Anmeldung:
bis 12.01.2015 bei stillgerpilz@naju-niedersachsen.de, Tel.: 05146 / 500930
********************************************************************************************************
Ferien auf dem Bauernhof …
... und zwar in Wiegboldsbur auf einem typisch ostfriesischen Bauernhof. Vormittags werden die verschiedenen
Haustiere wie Schafe, Schweine und Hühner verpflegt und
ganz nebenbei erfahren wir Spannendes über diese sehr
alten Haustierrassen. Wir werden Exkursionen zu einem
Moor und auf die Weide zu den Auerochsen machen, die
das ganze Jahr über draußen leben. Bei einer Schatzsuche lernen wir das kleine ostfriesische Dorf genauer
kennen. Die Abende verbringen wir am Kaminfeuer mit
Geschichten, Musik und Basteleien.
Wann:
30.01.-03.02.2015
Wo: NABU Woldenhof in Wiegboldsbur /Ostfriesland
Wer: für Kinder von 9-11 Jahre
Kosten: 50 € (45 € für NAJU-Mitglieder)
Anmeldung: bis 12.01.2015 bei mamsch@naju-niedersachsen.de, Tel.: 0177 / 8741605
Diese Freizeit wird gefördert von Aktion Mensch und der Hanns R. Neumann Stiftung
********************************************************************************************
Treffpunkt Internet +
Nie war es einfacher, selbst Inhalte ins Internet zu stellen. Programmierkenntnisse braucht eigentlich keiner mehr, um Texte, Fotos oder Videos zu veröffentlichen. Wir werden die Gestaltung unserer Homepage sowie der Facebook-Seiten von NAJU und NABU vorstellen. Was muss man bei der Erstellung beachten?
Was sind die Vor- und Nachteile und welche Möglichkeiten bieten sich NABU
und NAJU, um in der Öffentlichkeit präsenter zu sein?
Wann:
Wo:
Kosten:
Anmeldung :
19.2.2015, 17-20 Uhr
Landesgeschäftsstelle der NAJU
keine
bis 05.02.2015
********************************************************************************************
Vorständeseminar für NAJUs
Wir, aktuelle Vorstandsmitglieder aller Landesverbände und Interessierte, werden ein Wochenende Zeit haben, uns gegenseitig kennen zu lernen, auszutauschen, zu beraten und in
Workshops und Vorträgen einiges zur Vorstandsarbeit zu lernen. Und am Abend bleibt noch
genügend Zeit, Berlin unsicher zu machen.
Wann:
Wo:
Kosten:
Anmeldung: -06 -
20.-22.02. 2015
Berlin
Unterkunft und Verpflegung sowie Fahrtkosten übernimmt die NAJU
bis 06.02.2015 über http://www.naju.de/die-naju/bundesverband/vorständeseminar/
Wildes Ostfriesland +
Plattes Land, Meer, Watt, Schafe- was genau ist eigentlich
wild in Ostfriesland? Mit einem reich bebilderten Vortrag
soll dieser Frage auf die Spur gekommen werden.
Referent:
Wann:
Wo:
Kosten:
Anmeldung:
Jan Schürings (NABU Regionalgeschäfts-
stellle Ostfriesland)
26.02.2015 19 - 21 Uhr
NABU Regionalgeschäftsstelle in Aurich
keine
bis 12.02.2015 an mamsch@NAJU-niedersachsen.de
********************************************************************************************
„Das Wissen ist im Tun“ +
Eine zweitägige, praxisorientierte Fortbildung zur Wildnispädagogik und Inklusion. Am ersten
Tag beschäftigen sich die Teilnehmenden aktiv und beispielhaft mit
einigen der 13 „Core Routines“, den Kernroutinen der Wildnispädagogik. Am Abend werden wir als „praktische Anwendung“ gemeinsam und ohne Streichhölzer Feuer entzünden und darauf ein paar
„wilde GeschmacksSachen“ bereiten.
Das Schlagwort Inklusion ist in aller Munde. Am Sonntag gehen
wir der Frage nach, was kann es im Zusammenhang mit unserer
Naturarbeit bedeutet. Wir werden uns durch vielfältige Spiele und
Übungen, bei denen der „Coyote“ vom Vortag wieder durchscheint,
in die Situation von Menschen versetzen, bei denen einzelne Sinne
auf die eine oder andere Weise besonders ausgeprägt sind.
An der Fortbildung kann man wahlweise nur an einem Tag oder an beiden teilnehmen.
Referentin:
Wann:
Wo:
Kosten:
Anmeldung:
Stefanie Nass (Wildnispädagogin, Der Grüne Faden)
28.02. und 01.03.2015
Naturfreundehaus Barsinghausen
40 € für den Samstag (inkl. Abendprogramm),
30 € für den Sonntag (5 € Ermäßigung pro Tag für NAJU- und NABU-Mitglieder); Übernachtungen sind für 20 € am Ort möglich.
bis 02.02.2015 bei goike@naju-niedersachsen.de, Tel.: 05723 / 740640
********************************************************************************************
Wildnispädagogik am Wattenmeer +
Das Seminar ist eine Einführung in die Ziele und Methoden der Wildnispädagogik. Neben theoretischen Grundlagen stehen an diesem Tag besonders die praktischen
Methoden der Wildnispädagogik im Vorder grund, die die
Teilnehmer*innen beispielhaft und aktiv selbst ausprobieren. Das Mittagessen bereiten wir gemeinsam am
Lagerfeuer zu.
Referentin:
Wann:
Wo:
Kosten:
Anmeldung:
Jana Hesse (selbst. Naturpädagogin)
14.03.2015, 10-18 Uhr
Norddeich
40 € (35 € für NAJU- und NABU-Mitglieder)
bis 23.02.2015 bei mamsch@naju-niedersachsen.de, Tel.: 0177 / 8741605
-07 -
Blühende Landschaften für Insekten +
Seit Jahrhunderten wird in der Lüneburger Heide geimkert.
Doch die Insekten in unseren Kulturlandschaften haben es
durch die Zerstörung der natürlichen Lebensräume immer
schwerer. In einem spannenden Vortag des Hobby-Imkers Jonas Tetzlaff werden Maßnahmen zum Erhalt der Artenvielfalt
vorgestellt und im praktischen Teil dann das „Hummelland“
auf NABU Gut Sunder besucht.
Referent:
Wann:
Wo:
Kosten:
Anmeldung:
Jonas Tetzlaff (Netzwerk Blühende Landschaften)
15.03.2015, 13-17 Uhr
NABU Gut Sunder (Winsen/Aller)
15,50€ inkl. Kafee und Kuchen (13,50€ für NAJU-und NABU-Mitglieder)
NABU Gut Sunder unter Tel.: 05056 / 970111
********************************************************************************************
Greifvögel in der Lüneburger Heide - Verbreitung und Schutz +
Wer Habichte beobachten möchte, braucht Geduld – führt der meist scheue Waldvogel doch
häufig ein eher verstecktes Leben. Oft ist er nur für Sekunden während seiner Jagdflüge zu sehen. Bei dieser
Veranstaltung werden jedoch spannende Informationen über den Habicht preisgegeben und in einem
kurzen Rundgang zeigt die Referentin Kathy Schlünder auf NABU Gut Sunder, welche Lebensraumbedingungen der Habicht benötigt. Außerdem informiert
der im Adlerschutz tätige Peter Görke über die Verbreitung von Fischadler und Co., Schutzmaßnahmen und
Probleme in deren Umsetzung.
Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung empfohlen!
Referenten:
Wann:
Wo:
Kosten: Anmeldung:
Kathy Schlünder (Deutsche Waldjugend) & Peter Görke (Arbeitsgemeinschaft Adlerschutz Niedersachsen)
20.03.2015, 13-17 Uhr
NABU Gut Sunder (Winsen/Aller)
15,50 €; inkl. Kaffee u. Kuchen (13,50 € für NAJU- und NABU- Mitglieder)
NABU Gut Sunder unter Tel.: 05056 / 970111
********************************************************************************************
Kunst im Wald- Eine Erlebnistour für Kinder (und Eltern)
Die Natur erleben, die Phantasie und Sinne anregen, genau hinschauen, andere Blickwinkel
wahrnehmen. Ein Erlebnistour, um sich vom Wald inspirieren zu lassen und selbst aktiv zu
werden.
Referentin:
Wann:
Wo:
Kosten: Anmeldung:
-08 -
Claudia Mithöfer (selbst. Waldpädagogin)
27.03.2015, nachmittags
Wietze, Wald der Hellern
5€
bis 13.03.2015 an stillgerpilz@naju-niedersachsen.de, Tel.: 05146-500930
Zwei Störche auf Reisen
Seit August 2014 tragen zwei Störche aus SchleswigHolstein einen kleinen, blinden Passagier auf dem
Rücken: GPS-Sender. Sie ermöglichen es Kindern, den
abenteuerlichen Flug der beiden Langbeiner Arthur
und Peter auf einer Karte und einem Reisetagebuch auf
der Internetseite www.storchenreise.de mitzuerleben.
Im Frühling lädt die NAJU alle Kinder ein, sich an einem
bundesweiten Storchen-Aktionstag zu beteiligen.
Den genauen Termin sowie weitere Infos finden große und kleine Storchenfreunde ab Januar 2015 auf
www.storchenreise.de.
********************************************************************************************
Die geheimnisvollen Arboletier 3 Tage Wildnisfreizeit
Was hat es mit den geheimnisvollen Arboletiern auf sich? Warum brauchen sie unsere Hilfe und wir ihre? Schafft ihr es,
das Rätsel zu lösen, sie zu finden und ihnen zu helfen?
Drei Tage lang werden wir viel im Wald sein. Dort begeben
wir uns mit Abenteuerkarte und Kompass auf Spurensuche.
Ihr könnt Euren geheimen Lieblingsplatz entdecken, einen
Schatz finden und - die Arboletier kennen lernen. Am Lagerfeuer können wir leckere Wald-Mahlzeiten zubereiten.
Abends machen wir eine „Lichterreise“, singen am Feuer oder
hören erstaunliche Geschichten.
Leitung:
Jana Hesse (selbst. Naturpädagogin)
Wann:
26.03.-28.03.2015
Wo:
St. Andreasberg, Harz
Wer: Kinder im Alter von 8-11
Kosten: 30 € (25 € für NAJU-Mitglieder ), inkl. Übernach-
tung und Verpflegung
Anmeldung: bis 23.02.2015
Diese Freizeit wird gefördert von Aktion Mensch und der Hanns R. Neumann Stiftung
********************************************************************************************
Wildkatzen verstehen - Ferienaktion für Kinder und Eltern +
Wildkatzen gehören seit Jahrhunderten zur heimischen Tierwelt, heute jedoch sind sie an
vielen Orten vom Aussterben bedroht oder ganz verschwunden. Wir wollen den mysteriösen
Raubkatzen auf die Spur gehen. Was fressen sie, wie bewegen sie sich, wie erkenne ich eine
Wildkatze und - vor allem - wie kann ich sie schützen?
Referentin: Wann: Wo: Kosten: Anmeldung :
Magdalene Stillger-Pilz (NAJU Niedersachsen)
28.03.2015, 13:00 – 17:00 Uhr
NABU Gut Sunder (Winsen/Aller)
14 € (12 € für NAJU- und NABU-Mitglieder)
NABU Gut Sunder unter Tel.: 05056 / 970111
-09 -
Wildnis-Frühlingscamp … ab nach draußen!
Auf der 5-tägigen Freizeit können Kinder und Jugendliche die
Natur im Weserbergland erkunden und dabei viel Spaß, Spannung und Abenteuer erleben. Wie in früheren Zeiten leben wir
zusammen in einem Clan und erfahren dabei, dass die Natur
uns mit allem Notwendigen versorgt.
Wir werden lernen, lautlos durch die Wälder zu schleichen und
so viel von unseren Nachbarn, den Tieren und Pflanzen, erfahren. Wir lernen auf die frühlingshaften Stimmen des Waldes zu
horchen, werden einen Baumfreund und sicher viele Tierspuren
finden, sowie verschiedene Gebrauchsgegenstände aus Naturmaterialien bauen.
Leitung:
Wann:
Wo:
Wer: Kosten:
Anmeldung:
Stefanie Nass (selbst.Wildnispädagogin, Der grüne Faden)
29.03.-02.04.2015
Naturfreundehaus Barsinghausen
für Kinder im Alter von 8-14 Jahren
50 € (45 € für NAJU-Mitglieder); inkl. Übernachtung und Verpflegung
bis 21.02.2015 an goike@naju-niedersachsen.de
Die Freizeit wird gefördert von Aktion Mensch und der Hanns R. Neumann Stiftung
********************************************************************************************
Kräuterapotheke aus der Wildnis im Harz +
Heutzutage wissen nur noch wenige Menschen, welche Pflanzen sie sich aus der Natur zu nutzen machen können. Genau dieses Wissen will Referentin
Christiane Koziol wieder aktivieren. Welche Pflanzen helfen bei Verletzungen, gegen Insektenstiche oder unterwegs bei Blasen an den Wanderfüßen?
Die Teilnehmenden stellen eine Salbe her, lernen die Kräuter vom Wegesrand sicher zu bestimmen und wie man sie
zur Ersten Hilfe einsetzen kann. Das Seminar richtet sich
an alle, die gern draußen mit Kindergruppen oder alleine
unterwegs sind.
Bitte an wetterfeste Kleidung denken!
Referentin:
Wann:
Wo:
Kosten:
Anmeldung:
-10-
Christine Koziol (MILAN-Naturseminare)
11.04.2015, 18-21 Uhr
Bad Gandersheim
10 €
bis 25.3.2015 an habeck@naju-niedersachsen.de
Kinder mit allen Sinnen die Natur erleben lassen – ein Nachmittag im Grünen
zum Ausprobieren und Austauschen +
In der Natur- und Umweltbildung ist es wichtig, Fachliches mit Sinneswahrnehmungen zu verbinden und
handlungsorientiert zu lernen. Wir probieren spielerische
Übungen aus, um so mit Kindern die Natur nachhaltig zu
entdecken. Wer Lust auf einen Austausch und neuen Input
für künftige Gruppenstunden hat, ist hier genau richtig!
Wetterfeste Kleidung empfohlen!
Referentin:
Wann:
Wo:
Kosten: Anmeldung:
Susann Beutekamp (Lehrerin und Umweltpädagogin)
12.04.2015, 14-16.30 Uhr
NABU Gut Sunder (Winsen/Aller)
10 €
NABU Gut Sunder unter Tel.: 05056/970111
********************************************************************************************
Fledermaus-Nachtwanderung +
Bei dieser Ferienaktion machen wir uns, bewaffnet mit Taschenlampen und Batdektoren, auf die Suche nach Fledermäusen.
Diese scheuen und nachtaktiven Tiere fühlen sich vor allem in
den dichten und alten Baumbeständen auf NABU Gut Sunder
wohl. Bei Einbruch der Nacht haben wir mit viel Geduld und
etwas Glück die Chance, Fledermäuse zu hören und zu sehen.
Wann: Wo:
Wer: Kosten:
Anmeldung 18.04.2015, 16-20 Uhr
NABU Gut Sunder (Winsen/Aller)
Kinder und Familien
8 € (6 € für NAJU- und NABU-Mitglieder)
NABU Gut Sunder, Tel.: 05056/97011
*******************************************************************************************
Landesweites Treffen mit allen NAJU-Gruppenleitern +
Geschätzte 150 Gruppenleiter*innen leiten etwa 65 NAJU-Gruppen in Niedersachsen. Und als
Gruppenleiter*in stehen alle vor den gleichen Aufgaben und Herausforderungen:
Wie bekomme ich Nachwuchs für meine Gruppe? Was mache ich mit den Älteren? Woher bekomme ich Unterstützung? Wie finanziere ich meine Gruppenaktivitäten? Wie fülle ich meine
Gruppenstunden? Wie bilde ich mich fort?
Wir möchten euch den Raum geben, dass ihr euch zu euren Fragen und Erfahrungen austauschen könnt. Wenn nur jeder NAJU-Gruppenleiter*in in Niedersachsen seine Lieblings-NAJUAktivität mit den anderen teilt, hätten wir für 3 Jahre ein wöchentliches Programm. Außerdem möchten wir an dem Tag auch von euch erfahren, was ihr von uns als Landesverband an
Unterstützung für eure Arbeit erwartet.
Wann:
Wo:
Kosten:
Anmeldung:
19.04.2015, 11-15 Uhr
NAJU-Landesgeschäftsstelle, Hannover
keine
bis 07.04.2015
-11-
Einführung in die Wildnispädagogik und das Coyote Mentoring +
Das Coyote Mentoring ist die grundlegende Lehrmethode der Wildnispädagogik. Der Coyote als der große Trickser aus der indianischen Mythologie dient als Bild für
die inspirierende Kunst des Lehrens, die die Lernenden
unbemerkt Wissen aufnehmen lässt, ihre eigene angeborene Neugierde steigert und ihre Wahrnehmung zu
öffnen vermag. Mithilfe von Rätseln, Spielen, Tricks,
lehrreichen Fragen und Geschichten wird Wissen über
die Natur vermittelt und gleichzeitig diese spannende
und einfache Form des Lernens erfahrbar gemacht.
Ein Einsteigerseminar für Menschen, die inspiriert werden möchten, wie sie Wissen über die Natur und die Verbindung zur Erde spielerisch (an
Kinder und Jugendliche) weitergeben können!
Das Seminar findet hauptsächlich draußen statt!
Referentin: Wann:
Wo:
Wer:
Kosten:
Anmeldung:
Myriam Kentrup (Wildnisschule Wildeshausen)
08.05 – 10.05.2015
NABU Gut Sunder (Winsen/Aller)
Für Interessierte, auch im Rahmen vom Bundesfreiwilligendienst
190 € (für NABU Mitglieder 170 € ) inkl. Verpflegung und Übernachtung
Soli-Beitrag für Jugendliche, Studierende und Geringverdienende: 90 €
bis 24.4.2015
********************************************************************************************
Stunde der Gartenvögel 2015-Bundesweite Zählaktion für kleine Vogelfreunde
Zwischen dem 8. und 10. Mai 2015 heißt es für alle
kleinen Vogelfreunde wieder: Augen auf, Stift parat halten und eine Stunde lang Vögel im Garten,
im Park oder auf dem Balkon zählen! Eine kindgerechte Zählhilfe kann unter www.NAJU.de kostenlos
heruntergeladen werden. Unter allen eingesendeten Zählkarten werden spannende Forscherpreise
verlost. Einsendeschluss ist der 22. Mai 2015.
Die ausgefüllten Zählbögen an die NAJU, Stunde der Gartevögel, Charitéstraße 3, 10117 Berlin senden.
Mehr Infos: www.NAJU.de
-12 -
Erlebter Frühling 2015
Wettbewerb für kleine Naturforscher*innen
Wo verstecken sich die Ohren vom Habicht und was
ist eigentlich ein Schneckenkönig? Die NAJU lädt alle
Kinder bis zwölf Jahre ein, beim Kinderwettbewerb
„Erlebter Frühling“ mitzumachen und die Salweide,
die Bänderschnecke, die Zwergfledermaus und den
Habicht vor der eigenen Haustür zu suchen und zu erforschen. Ihre Forscherergebnisse können die Kinder
kreativ verpacken zum Beispiel als Film, Tagebuch, Geschichte oder Bild.
Die Jury freut sich bis zum 15. Juni 2015 auf die Wettbewerbsbeiträge. Den Gewinner*innen winken tolle
Preise, allen anderen Teilnehmenden erhalten einen
Trostpreis.
Für Umweltbildner*innen, Erzieher*innen, Lehrer*innen
und Eltern hat die NAJU ein Aktionspaket mit zahlreichen Spiel-, Bastel- und Forscherideen zu den vier
Boten zusammengestellt. Es kann für einen Preis von
8,- Euro unter www.Erlebter-Fruehling.de oder mit einer
E-Mail an Erlebter-Fruehling@NAJU.de bestellt werden.
Mehr Infos: www.Erlebter-Fruehling.de.
Wettbewerbsbeiträge können bis zum 15. Juni eingesendet werden an:
Naturschutzjugend, Erlebter Frühling, Charitéstr. 3, 10117 Berlin.
******************************************************************************************
Save-the-Date für die Jahresvollversammlung +
Alle Mitglieder der NAJU Niedersachsen sind eingeladen. Auf der Jahresvollversammlung berichtet der
Vorstand über die Aktivitäten und
Finanzen aus dem zurückliegenden
Jahr. Außerdem können sich alle Mitglieder mit Ideen in die Zukunftsplanung der NAJU einbringen und über
Entscheidungen abstimmen. Und
es werden Ämter gewählt – z.B. sind
noch Beisitzerposten im Vorstand frei.
Wann:
Wo:
Kosten:
Anmeldung: 11.07.2015
voraussichtlich Hannover
keine
bis 03.06.2015
-13 -
Schwedenfreizeit
Abenteuer pur: Dich erwarten zwei
spannende Wochen in Schweden!
Wir sind eine Woche per Kanu
auf dem Åsnen im Herzen Smålands unterwegs. Uns erwartet eine abwechslungsreiche Seenlandschaft mit vielen Buchten,
die nie langweilig wird. Je nachdem wie weit wir
kommen, machen wir am Ufer halt und schlagen unser Lager in der wilden Landschaft auf. Campen, Kochen über dem Feuer und
Schwimmen in Schwedens Gewässern - so wie es die Wikinger damals getan haben.
Die zweite Woche verbringen wir in einem Selbstversorgerhaus in Skåne, nahe der Küste. Geplant sind z.B. eine Trekkingtour und am Survivaltag könnt ihr euch im Feuermachen
versuchen oder in selbst gebauten Unterschlüpfen im Wald
übernachten.
Gemeinsame Freizeit der NAJU NRW und der NAJU Niedersachsen.
Wann:
Wo:
Wer:
Kosten: Anmeldung:
24.07. - 09.08.2015
Südschweden
Jugendliche von 13 - 18 Jahre
550 € (520 € für NAJU- Mitglieder)
NAJU NRW, mail@naju-nrw.de, Telefon: 0211/159 251-30
********************************************************************************************
Die NAJU sticht in See – Schatzsuche am Hüttensee
Bei dieser spannenden Freizeit begeben wir uns
auf die Suche nach dem „Schatz im Hüttensee“. In
kleinen Gruppen jagen wir Hinweisen hinterher, die
sich am Ufer oder auf der Insel mitten im See verstecken. Wie richtige Wassernomaden bewegen wir uns
zwei Tage in Kanadiern auf dem Wasser und lernen
dabei einige Wasservögel und Pflanzen kennen. Bei
gutem Wetter gehen wir auch schwimmen. Abends
grillen wir und entzünden ein Lagerfeuer. Die Nacht
verbringen wir im warmen Stroh in einer Scheune.
Wenn Du auch Lust auf Natur, Sport und Abenteuer hast, dann melde dich zu unserer Kanutour an!
Leitung:
Wann:
Wo:
Wer:
Kosten: Anmeldung: - 14 -
Anne Kessel (NAJU Niedersachsen) & Monika Heinen (NABU Gut Sunder)
19.-20.08. 2015, Beginn 10 Uhr, Abschluss 16 Uhr.
NABU Gut Sunder (Winsen/Aller)
Kinder von 8-12 Jahre
79 € (69 € für NAJU- Mitglieder)
NABU Gut Sunder, Tel.: 05056/970111
Das Kleingedruckte
An unseren Veranstaltungen kann jeder teilnehmen, der sich für die Natur interessiert. Du
musst nicht Mitglied bei der NAJU sein.
Die schriftliche Anmeldung und die Bestätigung von uns gelten zusammen rechtlich als Vertrag. Die folgenden Bedingungen sind Bestandteile des Vertrages:
Anmeldung:
1. Sofern nicht anders angegeben, muss deine Anmeldung für ein Seminar bis zwei Wochen
und für eine Freizeit bis sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn schriftlich (per Email) bei
der NAJU Niedersachsen eingehen. Die Anmeldung ist verbindlich.
2. Bei Minderjährigen muss die Anmeldung durch die Erziehungsberechtigten erfolgen.
3. Bei nicht ausreichender Anzahl an TeilnehmerInnen kann eine Veranstaltung ggf. abgesagt
werden.
Teilnehmerbeiträge:
Die Teilnehmergebühr ist bis spätenstens 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung mit folgenden Angaben auf unser Konto zu überweisen:
Name und Vorname, Datum und Titel der Veranstaltung
Bankverbindung
NAJU Niedersachsen
IBAN: DE21430609674033617400
BIC: GENODEM1GLS
GLS Gemeinschaftsbank Bochum
Gerne nehmen wir unter dieser Bankverbindung auch Spenden entgegen. Als gemeinnütziger Verein sind wir berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.
Rücktritt:
Bei Rücktritt nach der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10 € erhoben.
Bei einer Abmeldung ab zwei Wochen vor dem Veranstaltungsbeginn werden 50 % des
Preises erhoben. Bei Rücktritt ab zwei Tagen vor dem veranstaltungstermin erfolgt keine Erstattung des Preises. (Ausnahmen: Es wird ein Ersatz gefunden bzw. es rückt ein Teilnehmer
von der Warteliste nach.)
Erfolgt keine Abmeldung, verfällt der Anspruch auf eine Rückzahlung
- 15 -
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
5 447 KB
Tags
1/--Seiten
melden