close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ferienkurs-Programm (PDF, 10 Seiten, 87 KB)

EinbettenHerunterladen
SPORTAMT
SPORT
Eine neue Sportart ausprobieren? Neue Kolleginnen und Kollegen kennenlernen?
Wir bieten Schülerinnen und Schülern der Volksschule Gelegenheit, in einem Feriensportkurs zu schnuppern oder ausdauernd in den Schulsportkursen zu trainieren.
Laufend neue Kurse, über 50 verschiedene Sportarten, immer auch die neusten
Trendsportarten, professionelle Trainerinnen und Trainer.
Tödistrasse 48, Postfach 2108, 8027 Zürich
Telefon 044 413 93 93, Fax 044 413 93 90
schulsportkurse.sportamt@zuerich.ch, www.sportamt.ch
SPORT / FRÜHLING 2015
21
Kursnummer
Jahrgang
FERIENKURSE DES SPORTAMTS/SPORTFERIEN
1. Woche 20. bis 24. April 2015
2. Woche 27. bis 30. April 2015 (ohne Freitag, 1. Mai)
Legende
Anmeldeschluss:
20. 3. 2015
A = AnfängerInnen, F = Fortgeschrittene, A+F = AnfängerInnen + Fortgeschrittene
= nur Mädchen
Die jüngsten Jahrgänge müssen schon den Kindergarten besuchen.
KOMBI-KURSE/CAMPS
Kursnummer
Jahrgang
Breakdance
BreDa21
2. Woche
10.00–16.00
Fr. 160.– vert.igo quartierfabrik/Grünau
00–07
A+F
Info: Breakdance, Breaking, B-Boying bzw. B-Girling ist eine ursprünglich auf der Strasse getanzte Tanzform. Breakdance
fordert eine hohe Disziplin von den Tänzern, die über athletische Fähigkeiten verfügen müssen. Getanzt wird zu Funk oder
Hip-Hop. Ziel des Kurses ist, dass ihr am Samstag, 9. Mai, in der Bahnhofshalle bei «Zürich tanzt» auftreten könnt. Zusätzliche Probe findet statt am Mittwochabend, 6. Mai 2015.
Girlskick
Girl21
2. Woche
9.30–16.00
Fr. 280.– Sportanl. Heerenschürli/Schwamendingen 00–05
A+F
Info: Hast du Lust, zusammen mit anderen Mädchen fünf Tage Fussballluft zu schnuppern? Ob du bereits vereinsangehörig
bist oder nicht, spielt keine Rolle, es sind alle ganz herzlich willkommen. Trainiert wirst du von ausgebildeten Trainerinnen und
Trainern. Mittagessen und Pausenverpflegung, Trainingsset und eine Urkunde sind im Preis inbegriffen. Am Freitag, 1. Mai,
findet Girlskick statt.
Handball-Camp
Hand11
1. Woche
9.30–16.00
Fr. 330.– Sporthalle Utogrund/Letzi
99–07
A+F
Info: Vormittags und nachmittags Spiele und Trainings durch Top-Cracks von GC Amicitia, dazwischen warmes Mittagessen,
Unterhaltung, Videostudium, Ernährungs-Theorie, Ballgeschwindigkeits-Messanlage und viele andere Attraktionen. Verpflegung, ein Ball, ein T-Shirt und der Besuch eines Meisterschaftsspiels von GC Amicitia sowie weitere Souvenirs im Preis
inbegriffen. Mehr Details auf www.gc-amicitia.ch.
Karate/Tischfussball
KaTi21
2. Woche
9.30–14.30
Fr. 120.– Shukokai Karate Dojo Zh/Tischfussb.c. Zürich 01–07
A
Info: Am Vormittag kannst du dich im Karate voll auspowern, du lernst dabei Grundtechniken, lernst auf einfachem Level
zu kämpfen, dich selbst zu verteidigen und erhältst eine Einführung in die Kata. Über Mittag wirst du betreut, den Lunch
musst du jedoch von zu Hause mitbringen. Am Nachmittag führen dich im «Töggeli-Kurs» erfahrene Turnierspieler in die
Welt des Tischfussballs ein. Du wirst unter anderem verschiedene Tricks, Techniken, Spiel- und Turnierformen kennen lernen.
Der Spass am Spiel wird sicher nicht zu kurz kommen!
22
FERIENKURSE / FRÜHLING 2015
Kursnummer
Jahrgang
Kreativer Tanz
KreTa21
2. Woche
9.30–15.00
Fr. 200.– TH Luchswiesen/Schwamendingen
05–07
A+F
Info: In diesem Kurs entdecken wir zusammen die Welt von Tanz und Musik. Spielend lernen und üben wir die Grundlagen
des kreativen Tanzes, dabei können auch Elemente aus dem Yoga und der Artistik einfliessen. Die eigene Bewegungssprache, die Ausdauer, Kraft und Koordination sowie das Gefühl für Raum und Rhythmus werden erweitert. Anhand eines
Themas erfinden wir zusammen Tänze und Szenen und schlüpfen dabei in verschiedene Rollen. Zum Abschluss gibt es
eine Präsentation für Eltern und Freunde. Über Mittag wirst du betreut, den Lunch musst du von zu Hause mitbringen.
Malen/Akrobatik
MaAk11
1. Woche
10.00–15.00
Fr. 200.– Theater Purpur/TH Gabler
06–09
A+F
Info: Am Vormittag kannst du im Malatelier des Theaters Purpur grossformatige Bilder malen, zeichnen und nach Herzenslust basteln. Am Nachmittag stehen Sprung- und Bodenakrobatik auf dem Programm. Über Mittag wirst du betreut, den
Lunch musst du jedoch von zu Hause mitbringen.
Musicalwoche
Musi21
2. Woche
9.30–16.30
Fr. 240.– Singsaal SH Im Birch/Glattal
99–04
A+F
Info: Die Musicalwoche ist für Kinder und Jugendliche gedacht, die sich im Bereich Schauspielerei, Tanz und Gesang ausprobieren wollen. Wir möchten mit euch zusammen eine kurze Szene (einen Song) einstudieren und diesen am Freitag nach
dem Kurs für eure Familien und Freunde aufführen. Über Mittag wirst du betreut, den Lunch musst du jedoch von zu Hause
mitbringen.
Polysportive Woche
PoWo11
1. Woche
9.00–16.00
Fr. 310.– TH Riedtli/TH Scherr
02–10
A+F
Info: Melde dich jetzt an für eine Woche Spiel, Spass und Action in deiner Umgebung mit deinen und neuen Freundinnen
und Freunden. Die Kindersportwoche ist eine vielseitige und polysportive Woche mit fünf verschiedenen In- und Outdoorsportarten. Im Preis inbegriffen sind Znüni, Mittagessen und Zvieri. Wer eine Kinderbetreuung vor oder nach dem Camp
wünscht, kann dies direkt bei der Kindersportwoche anmelden und bezahlen.
Polysportive Woche – Fun & Action Camp!
PoWo12
1. Woche
10.00–16.00
Fr. 290.– Sporthalle Falletsche/Leimbach
03–09
A+F
PoWo21
2. Woche
10.00–16.00
Fr. 250.– Sporthalle Buchwiesen/Seebach
03–09
A+F
Info: In diesem Camp geht es um Spiel und Spass mit verschiedenen Sportarten unter professioneller Anleitung (z. B. Fussball, Unihockey, Selbstverteidigung, Hip-Hop, Akrobatik, Koordination und Parkour). Im Preis inbegriffen sind Mittagessen
inkl. Getränke und ein T-Shirt.
FERIENKURSE / FRÜHLING 2015
23
SPORTAMT
Minibasketball-Camp
MiCa11
1. Woche
9.30–15.30
Fr. 200.– TH Balgrist/Zürichberg
05–10
A+F
MiCa21
2. Woche
9.30–15.30
Fr. 160.– Sporthalle Hirzenbach/Schwamendingen
05–10
A+F
Info: Im Minibasketball sind die Bälle etwas kleiner und der Korb etwas tiefer, damit du auch bereits in deinem jungen
Alter spielen lernst wie die Grossen. Über Mittag wirst du betreut, den Lunch musst du jedoch von zu Hause mitbringen.
Kursnummer
Jahrgang
Reit-Camp
ReCa11
1. Woche
10.00–16.00
Fr. 450.– Reitschule Kolbenhof/Uto
00–06
A+F
Info: Im Reit-Camp lernst du in einem Theorieteil sowie in der Praxis die Pflege des Pferdes und den richtigen Umgang mit,
um und auf dem Pferd. Über Mittag wirst du betreut, den Lunch musst du jedoch von zu Hause mitbringen. Am letzten Tag
gibt es für Eltern und Freunde eine kleine Abschlussvorstellung.
Streetdance
StreD21
2. Woche
10.00–16.00
Fr. 160.– vert.igo quartierfabrik/Grünau
00–06
A+F
Info: In diesem Kurs lernt ihr zu coolen, groovigen Tanzbeats, Moves zu Hip-Hop und Jazzfunk. Ziel des Kurses ist, dass
ihr am Samstag, 9. Mai, in der Bahnhofshalle bei «Zürich tanzt» auftreten könnt. Zusätzliche Probe findet statt am Mittwochabend, 6. Mai 2015.
Tennis-Camp
TeCa11
1. Woche
9.30–15.30
Fr. 380.– Tennisclub Fairplay/TH Allenmoos
03–09
A+F
TeCa21
2. Woche
9.30–15.30
Fr. 320.– Tennisclub Fairplay/TH Milchbuck B
03–09
A+F
Info: Mitten in Zürich erlebst du während der Tennis-Camp-Woche eine unvergessliche Zeit und lernst die Grundtechniken
des Tennis. Nebst viel Tennis stehen weitere Aktivitäten auf dem Programm. Mittagessen und Betreuung sind
inbegriffen.
Tennis-Camp Sonnenberg
TeCa12
1. Woche
9.45-16.30
Fr. 480.– Sportanlage Sonnenberg/Zürichberg
98–09
A+F
TeCa22
2. Woche
9.45-16.30
Fr. 400.– Sportanlage Sonnenberg/Zürichberg
98–09
A+F
Info: Auf der schönen Sportanlage Sonnenberg lernst du während der Tennis-Camp-Woche die Grundtechniken des Tennis.
Nebst viel Tennis gibt es ein polysportives Programm. Mittagessen und Betreuung sind im Kursgeld inbegriffen.
Voltigier-Camp
VoCa21
2. Woche
10.00–16.00
Fr. 320.– Reitschule Kolbenhof/Uto
00–06
A+F
Info: Am Morgen lernst du alles über die Pflege des Pferdes. Anschliessend gibt es ein gemeinsames Aufwärmen und dann
kannst du erstmals voltigieren. Am Nachmittag machst du Trockenübungen auf dem Fasspferd und anschliessend kannst
du das Gelernte wieder beim Voltigieren umsetzen. Über Mittag wirst du betreut, den Lunch musst du jedoch von zu Hause
mitbringen. Am letzten Tag gibt es für Eltern und Freunde eine kleine Abschlussvorstellung.
Waldbande
Wald21
2. Woche
9.00–15.00
Fr. 255.– Wald, Hönggerberg/Waidberg
03–07
A+F
Info: Wilde Spiele, raufklettern und runterspringen, ein rechtes Feuer machen, aber auch Kleineren helfen und trösten können. Bei all dem etwas über die Verantwortung dem Wald und seinen Tieren gegenüber lernen. Ein spannendes Waldabenteuer in der Waldbande auf dem Hönggerberg erwartet dich (geleitet von Erlebnis- und Naturpädagogen der Rucksackschule Zürich). Dieser Kurs findet bei jeder Witterung statt.
Zirkus-Theater
ZiThe11
1. Woche
9.30–16.30
Fr. 240.– TH Limmat A/Limmattal
02–08
A+F
Info: Am Morgen trainierst du artistische Fähigkeiten wie Akrobatik, Balance, Jonglage und Einradfahren. Am Nachmittag
werden die entstehenden Zirkusnummern in Szene gesetzt. Über Mittag wirst du betreut, den Lunch musst du jedoch von
zu Hause mitbringen. Zum Schluss wird Familienmitgliedern und Freunden eine kunterbunte Zirkus-Theater-Vorstellung
präsentiert.
24
FERIENKURSE / FRÜHLING 2015
Kursnummer
Jahrgang
Zoo/Polysport
ZoPo21
2. Woche
9.30–16.00
Fr. 240.– Zoo Zürich/Hochschulsportanlage Fluntern 02–05
A+F
Info: Am Vormittag lernst du den Zoo Zürich kennen. Du beobachtest und erforschst Tiere, setzt dich mit derTierhaltung
auseinander und packst im Zoolino bei der Pflege von Lamas, Ponys und Hühnern selbst zu. Ebenfalls auf dem Programm
steht ein Besuch in der Futterküche und im Masoala Regenwald. Am Nachmittag erwartet dich ein polysportives Sportprogramm in der Hochschulsportanlage Fluntern. Über Mittag wirst du betreut, den Lunch musst du jedoch von zu Hause
mitbringen.
SPORTKURSE
Akrobatik
Akro11
1. Woche
13.00–15.00
Fr. 105.– TH Gabler/Uto
06–09
A+F
Akro21
2. Woche
10.00–12.00
Fr. 85.– TH Riesbach/Zürichberg
06–09
A
Akro22
2. Woche
13.00–15.00
Fr. 85.– TH Riesbach/Zürichberg
06–09
A
Info: Nach einem gemeinsamen Einwärmen üben wir Purzelbaum, Radschlagen, Kopfstand, Handstand, Brückegehen und
Überschlag. Wir bauen Pyramiden und erfinden neue Akrobatikfiguren.
05–08
03–06
A+F
A+F
Bewegungstheater
Bewe21
2. Woche
9.00–12.30
Fr. 105.– TH Scherr/Waidberg
06–08
A+F
Info: Beim Frühlingsturnier der Königin versammeln sich Prinzessinnen, Ritter, Akrobaten und Jongleure und erleben
zusammen viele Abenteuer. Komm und mach mit! Deine sportlichen Fähigkeiten werden gefördert, die erfundenen
Geschichten dem Publikum präsentiert.
Bogenschiessen
Boge21
2. Woche
10.00–12.00
Fr. 95.– Bogensportzentrum Zürich/Uto
99–05
A+F
Boge22
2. Woche
14.00–16.00
Fr. 95.– Bogensportzentrum Zürich/Uto
99–05
A+F
Info: Nach diesem Kurs kannst du mit den erfolgreichsten Juniorinnen und Junioren der Schweiz zusammen trainieren.
Weitere Infos unter www.bogensportzentrum.ch.
Breakdance
Break11
1. Woche
09.00–10.30
Fr. 75.– Galactic Dance/Letzi
06–08
A
Break12
1. Woche
10.30–12.00
Fr. 75.– Galactic Dance/Letzi
00–05
A
Info: Breakdance gehört zum Hip-Hop, und das schon seit Mitte der Sechzigerjahre. Breakdance verbindet tänzerische und
akrobatische Elemente und wird als eine Art Wettbewerb praktiziert.
FERIENKURSE / FRÜHLING 2015
25
SPORTAMT
Ballsport
Ball11
1. Woche
09.30–11.00
Fr. 75.– TH Sihlfeld/Limmattal
Ball12
1. Woche
13.00–14.30
Fr. 75.– TH Sihlfeld/Limmattal
Info: In diesem Kurs lernst du verschiedene Ballspiele kennen. Es geht um Spiel und Spass!
Kursnummer
Jahrgang
Budo
Budo11
1. Woche
9.00–10.30
Fr. 75.– Budokan-Zürich/Uto
01–08
A
Budo21
2. Woche
9.00–10.30
Fr. 65.– Budokan-Zürich/Uto
01–08
A
Info: In diesem Kurs lernst du Judo, Karate, Selbstverteidigung/Selbstbehauptung, Ju-Jitsu und Kendo. Danach fällt es dir
leichter, dich für das eine oder andere zu entscheiden.
Fechten
Fech11
1. Woche
09.30–11.30
Fr. 85.– Fechtsaal Saalsporthalle/Uto
03–08
A
Fech21
2. Woche
14.30–16.30
Fr. 70.– Fechtsaal Saalsporthalle/Uto
03–08
A
Info: In diesem Kurs lernst du Angriff- und Abwehrtechniken und du bekommst einen Einblick in den heutigen Fechtsport.
Freestyle Scooter
Free11
1. Woche
10.30–12.00
Fr. 75.– Freestylepark Allmend/Uto
03–06
A
Free12
1. Woche
13.30–15.00
Fr. 75.– Freestylepark Allmend/Uto
06–09
A
Info: In diesem Kurs bekommst du eine Einführung in die Benützung der coolen Freestyle Scooter und kannst den neuen
Freestylepark Allmend kennenlernen. Im Kurs Free11 lernst du coole Tricks und Jumps, im Kurs Free12 lernst du in erster
Linie sicheres Fahren. Bei Regenwetter wird ein Alternativprogramm angeboten. Es gibt nur eine begrenzte Anzahl MicroScooters und Helme; wer einen eigenen Scooter und/oder Helm hat, sollte dies bitte bei der Anmeldung unter Bemerkungen
notieren und in den Kurs mitbringen. Aktuelle Infos unter www.micromx.com/project/
Fussball für Anfängerinnen und Anfänger
Fuss11
1. Woche
10.00–12.00
Fr. 85.– TH Lachenzelg/Waidberg
06–09
A
Fuss12
1. Woche
13.00–15.00
Fr. 85.– TH Lachenzelg/Waidberg
03–07
A
Fuss21
2. Woche
10.00–12.00
Fr. 70.– TH Chriesiweg/Letzi
06–09
A
Fuss22
2. Woche
13.00–15.00
Fr. 70.– TH Chriesiweg/Letzi
06–09
A
Info: Diese Kurse sind nur für Anfängerinnen und Anfänger, d.h. für Kinder, die in keinem Fussballverein spielen. Sollte sich
dennoch ein Vereinsmitglied für diesen Kurs anmelden, kann dieses Kind vom Kurs gewiesen werden. Rückerstattungen
werden in diesem Fall keine vorgenommen.
Hip-Hop/Streetdance
Hist11
1. Woche
14.00–15.30
Fr. 75.– Tanzschule Dance it/Waidberg
03–07
A
Hist12
1. Woche
15.30–17.00
Fr. 75.– Tanzschule Dance it/Waidberg
00–03
A+F
Info: Hip-Hop/Streetdance ist ein moderner Tanzstil aus Amerika. In dieser Woche lernst du coole Moves und studierst eine
Choreografie zu mitreissender Musik ein. Am letzten Tag wird das Gelernte den Eltern vorgeführt.
Judo
Judo11
1. Woche
16.30–17.30
Fr. 65.– Judo-Schule Regensdorf/Höngg
05–09
A
Info: In diesem Kurs erhalten die Kinder einen Einblick in den japanischen Kampfsport Judo. Der vielseitige Sport kann von
allen ausgeübt werden und leistet einen wertvollen Beitrag zur Entwicklung.
26
FERIENKURSE / FRÜHLING 2015
Kursnummer
Jahrgang
Ju-Jitsu
Juji11
1. Woche
10.30–12.00
Fr. 75.– Budokan-Zürich/Uto
01–08
A
Info: Ju-Jitsu ist eine von den japanischen Samurai stammende Kampfkunst der waffenlosen Selbstverteidigung. Es bietet
ein breites Spektrum von Möglichkeiten zur Selbstverteidigung, unter anderem durch Stärkung des Charakters und Selbstbewusstseins auch zur friedlichen Lösung von Konflikten.
Karate
Kara11
1. Woche
9.30–11.30
Fr. 85.– Shukokai Karate Dojo Zh/Waidberg
99–08
A+F
Info: Es braucht keine spezielle Voraussetzung, um die faszinierenden Karatetechniken zu lernen. Es braucht lediglich Freude
an der Bewegung und am Kampfsport. Mit diesem Kurs stärkst du dein Selbstvertrauen durch das Selbstverteidigungstraining.
Kung Fu/Selbstverteidigung für Mädchen
Kuse21
2. Woche
9.30–11.00
Fr. 60.– SKEMA Schule Oerlikon/Glattal
99–06
A
Info: Wing Chun Kung Fu ist in der ganzen Welt für seine Effizienz in der Selbstverteidigung bekannt. Schrittweise werden
Verhaltensformen eintrainiert, welche vom Körper in einer Notsituation blitzschnell abgerufen werden können. Mit dem
Training gewinnst du Schritt für Schritt mehr Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit.
Minitennis/Tennis und andere Ballsportarten
Mini11
1. Woche
09.00–10.30
Fr. 100.– TH Mattenhof/Schwamendingen
07–10
A
Mini12
1. Woche
10.30–12.00
Fr. 100.– TH Mattenhof/Schwamendingen
07–10
A
Info: Über Minitennis zum Tennis, dazwischen verschiedene andere Ballsportarten wie z.B. Unihockey. Der Kurs richtet sich
an Kinder, die auf spielerische Art die Basis der Tennis-Technik erlernen möchten. Dieser Kurs findet ausschliesslich in der
Turnhalle statt.
Mountainbike
Moun21
2. Woche
10.00–12.00
Fr. 70.– Bike-Park Allmend/Uto
00–04
A+F
Moun22
2. Woche
13.00–15.00
Fr. 70.– Bike-Park Allmend/Uto
00–04
A
Info: In diesem Kurs lernst du das sichere Fahren über die verschiedenen Elemente im Bike-Park Allmend. Bikes und
Schutzausrüstung werden zur Verfügung gestellt.
Orientierungslauf
OL11
1. Woche
10.00–12.00
Fr. 100.– Hochschulsportanlage Fluntern/Nähe Zoo 99–09
A+F
Info: Stufengerechte Einführung ins Kartenlesen, um das «Spiel» mit Orientierungstechnik und Lauftempo in der freien Natur
zu geniessen. Die Kinder müssen mindestens in der 1. Klasse sein.
FERIENKURSE / FRÜHLING 2015
27
SPORTAMT
Leichtathletik
Leic11
1. Woche
15.45–17.45
Fr. 85.– TH Looren A/Leichtathletik Rundb. Witikon 05–07
A
Info: Leichtathletik bietet dir nebst vielen interessanten Disziplinen auch eine gute Grundlage für viele andere Sportarten.
Du kannst die Freude an der Bewegung ausleben und diese besser nutzen lernen.
Kursnummer
Jahrgang
Poolbillard
Pobi11
1. Woche
17.00–19.00
Fr. 85.– Billardsporthalle Rest. Ey/Letzi
99–07
A+F
Pobi21
2. Woche
16.00–18.00
Fr. 70.– Billardcenter Golden 8/Glattal
99–07
A+F
Info: Die Grundlagen beinhalten: Erläuterung über Spielmaterial und Pflege des Queues, Spielregeln, Körperhaltung, Queueführung, Grundstösse und Stosstechnik. Ausserdem lernst du bestimmte Abläufe auf dem Tisch und deren Gesetzmässigkeiten zu erkennen und zu verstehen.
Reiten
Reit11
1. Woche
09.00–12.00
Fr. 230.– Ponyranch Zürich/Schwamendingen
00–07
A
Reit12
1. Woche
14.00–17.00
Fr. 230.– Ponyranch Zürich/Schwamendingen
00–07
A
Info: Reitkurs für Anfängerinnen und Anfänger. Dieser Kurs beinhaltet auch die Pferdepflege sowie den Umgang mit dem
Pferd.
Rennrodeln
Renn21
2. Woche
14.00–16.00
Fr. 70.– Hochschulsportanlage Fluntern/Nähe Zoo 03–07
A
Info: Rennrodeln ist eine Wintersportart, im Volksmund bekannt unter Schlittenfahren. Die Sportart verlangt vielseitige sportmotorische Anforderungen und ist für Kinder geeignet, die gerne die Geschwindigkeit mit dem eigenen Körper spüren. Im
Frühling lässt sich dies auf der Strasse mit Rollen üben. Bei Regenwetter wird ein Alternativprogramm in der Sporthalle
Fluntern (beim Zoo) angeboten.
Rhönrad
Rhön11
1. Woche
9.30–11.00
Fr. 75.– TH Saatlen A/Schwamendingen
00–07
Info: Körpergrösse mind. 130 cm, kleinere Kinder können nicht teilnehmen, da für sie die Räder zu gross sind.
A
Rope Skipping (Seilspringen)
Rope11
1. Woche
11.00–12.30
Fr. 75.– TH Saatlen A/Schwamendingen
00–08
A
Info: Zusammen Spass erleben beim Üben von Sprungtricks «Easy Jumps», beim Seilspringen zu zweit «Wheel» oder auch
beim Schwingen mit zwei Seilen «Double Dutch».
Rudern
Rude21
1. Woche
09.00–11.00
Fr. 70.– Bootshaus Belvoir/Uto
99–05
A
Rude12
1. Woche
14.00–16.00
Fr. 85.– Bootshaus Seeclub Zürich/Uto
99–03
A
Rude21
2. Woche
09.00–11.00
Fr. 70.– Bootshaus GC/Uto
99–04
A+F
Info: Erlerne das Rudern auf dem See durch aktive oder ehemalige Rennruderer. Für diesen Kurs musst du schwimmen
können.
Schwimmen
Schw11
1. Woche
09.00–10.30
Fr. 75.– SSA Hardau/Limmattal
Schw12
1. Woche
10.30–12.00
Fr. 75.– SSA Hardau/Limmattal
Schw21
2. Woche
09.00–10.30
Fr. 60.– SSA Riedtli/Unterstrass/Waidberg
Info: Du wirst an die Grundlagen des Schwimmens herangeführt. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.
28
FERIENKURSE / FRÜHLING 2015
07–09
08–10
07–08
A
A
A
Kursnummer
Jahrgang
Schwimmen für Fortgeschrittene
Schw22
2. Woche
10.30–12.30
Fr. 70.– SSA Riedtli/Unterstrass/Waidberg
04–06
Info: Spiel, Spass und Technikverbesserung im Wasser. Für diesen Kurs musst du 25 Meter schwimmen können.
F
Segeln mit Laser
Segl21
2. Woche
9.00–12.30
Fr. 200.– Wassersportz. Tiefenbru./Zürichberg
99–02
A+F
Info: Nur für gute Schwimmerinnen und Schwimmer geeignet, d.h., du musst mind. 200 Meter schwimmen können. Pro
Kind steht ein Boot zur Verfügung.
Segeln mit Optimist
Sego21
2. Woche
10.00–12.00
Fr. 220.– Clubhaus Zürcher Yacht-Club/Uto
02–07
A
Sego22
2. Woche
14.30–16.30
Fr. 220.– Clubhaus Zürcher Yacht-Club/Uto
02–07
F
Info: Optimisten sind Boote speziell für Kindersegeln. Die Kinder müssen für diesen Kurs mind. 50 Meter schwimmen können.
Slackline
Slack11
1. Woche
14.00–16.00
Fr. 85.– TH Im Gut/Limmattal
99–05
A+F
Info: Slacklinen ist das Balancieren, Springen und Freestylen auf einem schmalen Band (die Slackline), das zwischen zwei
Fixpunkten gespannt wird. Lerne spielerisch das Slacklinen in einfachen Schritten.
Squash
Squa11
1. Woche
10.00–12.00
Fr. 125.– Squash-Anlage GC/Zürichberg
03–09
A+F
Squa21
2. Woche
10.00–12.00
Fr. 100.– Squash-Anlage GC/Zürichberg
03–09
A+F
Info: Squash ist eine Rückschlag-Sportart, die mit 2 Spielern in der Halle durchgeführt wird. Dabei werden spezielle Squashbälle und Squashschläger verwendet.
Street Skateboarding
Stre11
1. Woche
09.00–10.30
Fr. 100.– Freestyle-Halle/Grünau
99–08
A+F
Stre12
1. Woche
11.00–12.30
Fr. 100.– Freestyle-Halle/Grünau
99–08
A+F
Stre21
2. Woche
09.00–10.30
Fr. 80.– Freestyle-Halle/Grünau
99–08
A+F
Stre22
2. Woche
11.00–12.30
Fr. 80.– Freestyle-Halle/Grünau
99–08
A+F
Info: Ein Street-Skater gibt Tipps und zeigt Tricks, um das Skateboard in den Griff zu bekommen. Es gibt nur eine begrenzte
Anzahl Skateboards; wer ein eigenes hat, soll es bei der Anmeldung unter Bemerkung notieren und in den Kurs mitbringen.
FERIENKURSE / FRÜHLING 2015
29
SPORTAMT
Selbstverteidigung für Mädchen
Selb11
1. Woche
10.30–12.00
Fr. 75.– Budokan-Zürich/Uto
01–08
A
Info: Willst du lernen dich zu wehren, wenn es bedrohlich wird? Dich zu behaupten und selbstbewusst aufzutreten? In diesem Kurs lernst du deine Grenzen besser kennen und verteidigen, «Nein» zu sagen und fair zu kämpfen. Daneben übst du
einfache, aber wirkungsvolle Befreiungstechniken.
Kursnummer
Jahrgang
Tanzen und Malen für Mädchen
Tanz11
1. Woche
10.00–12.00
Fr. 85.– TH Hirschengraben Nord/Zürichberg
Info: Die Kursleiterin erzählt eine Geschichte, zu der getanzt und anschliessend gemalt wird.
08–10
A
99–04
05–08
05–08
99–04
A
A
A
A
Tennis
Tenn11
Tenn12
Tenn21
Tenn22
1. Woche
1. Woche
2. Woche
2. Woche
09.00–10.30
10.30–12.00
09.00–10.30
10.30–12.00
Fr. 120.–
Fr. 120.–
Fr. 95.–
Fr. 95.–
Vitis Tenniscenter/Schlieren
Vitis Tenniscenter/Schlieren
Sportanlage Lengg/Zürichberg
Sportanlage Lengg/Zürichberg
Tischtennis
Tist11
1. Woche
10.00–12.00
Fr. 85.– Saalsporthalle; Halle 3/Uto
03–06
A
Tist12
1. Woche
14.00–16.00
Fr. 85.– Saalsporthalle; Halle 3/Uto
00–04
A+F
Info: Tischtennis ist eines der schnellsten Rückschlagspiele. Es schult und fordert Spielverständnis, Technik, Ballgefühl und Taktik.
Unihockey
Unih11
1. Woche
10.00–12.00
Fr. 85.–
TH Luchswiesen/Schwamendingen
02–07
A+F
Unihockey für Mädchen
Unih21
2. Woche
13.00–15.00
Fr. 70.– TH Rebhügel/Uto
02–07
A+F
Info: Hast du Lust, zusammen mit anderen Mädchen fünf Tage Unihockeyluft zu schnuppern? Wenn es dir gefällt, hast
du nach dem Kurs die Möglichkeit, bei Floorball Zürich Lioness im Mädchen-Team einzusteigen. Mehr Infos zum Verein
findest du unter www.lioness.ch.
Yoga-Tanz
Yoga21
2. Woche
9.30–11.30
Fr. 85.– GZ Riesbach/Zürichberg
99–07
A+F
Info: Yogastellungen (Asanas) verbunden mit bewusster Atmung stärken, dehnen und stabilisieren unseren Körper und bringen uns innere Ruhe und Gelassenheit. Auf spielerische Weise üben wir verschiedene Asanas wie z.B. Sonnengruss, Held,
Kobra, Baum, Brücke und bewegen uns zur Musik in den kreativen, improvisierten Tanz. Yoga-Tanz beeinflusst die Körperhaltung und Konzentration, erweitert die Bewegungsfreude und fördert das Selbstbewusstsein.
Zirkuswelt
Zirk21
2. Woche
9.00–12.00
Fr. 95.– TH Kappeli/Letzi
03–07
A+F
Info: In diesem Kurs trainierst du auf spielerische Art und Weise artistische Fähigkeiten wie Akrobatik, Balance, Jonglage,
Einradfahren und Fasslaufen. Zirkusnummern werden theatral inszeniert und zum Kursabschluss für Eltern, Familienmitglieder und Freunde präsentiert.
Zumba Kids & Teens und Salsa
Zusa21
2. Woche
10.00–11.30
Fr. 70.– Schulthesspark (Altersz. Hottingen)/Zürichberg 99–03
A+F
Info: Zumba ist ein Tanz-Fitness-Programm, das von Latino-Tänzen inspiriert ist. Wir erarbeiten eine Choreo und verknüpfen Tanzen, Fitness und Spass. Salsa ist Freude an der Musik und am Bewegen zu zweit und auch in der Rueda (im Kreis).
30
FERIENKURSE / FRÜHLING 2015
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
1
Dateigröße
88 KB
Tags
1/--Seiten
melden