close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

MÄRZ 2015 - Endstation Kino

EinbettenHerunterladen
MÄRZ
2015
WWW.ENDSTATION-KINO.DE
PEPE MUJICA. DER PRÄSIDENT
> SEHNSUCHT NACH PARIS (OMU+DF), SELMA (OMU+DF), VIEL GUTES
ERWARTET UNS (OMU), ALS WIR TRÄUMTEN, SAHARA SALAAM (OMU),
BESTEFREUNDE, STILL ALICE (OMU+DF), LOS ÁNGELES (OMU)
> ENDSTATION.GOLDKANTE – FILME IM EHRENFELD
> VINYL CAFÉ – DIE ONLINE-EDITION
> JEDEN SONNTAG KINDER-KINO
KINOPROGRAMM 03/2015
01 SO
17:00 bestefreunde
D 2014. R+B: Jonas Grosch, Carlos Val. Mit: K. Wackernagel, B. Mädel. 87 Min.
Filmgespräch mit Regisseur.
02 MO 18:00 Bande de filles
03 DI
04 MI
20:15 Foxcatcher
Mariemes Leben in der Pariser Banlieue ist beengend: Sie muss sich um ihre jüngeren Geschwister
kümmern, in der Nachbarschaft geben Jungs den
Ton an, die Schule ist eine Sackgasse. Doch dann
wird Marieme in eine dreiköpfige Mädchengang aufgenommen, und auf einmal macht das Leben Spaß.
Sehnsucht nach Paris
06 FR
Do, Mo-Mi OmU & Fr-So DF
F 2014. R+B: Marc Fitoussi. Mit: Isabelle Huppert, JeanPierre Darroussin. 98 Min. OmU.
07 SA
Brigitte und Xavier leben als Rinderzüchter in der
Normandie, teilen sich Alltag und Arbeit. Seitdem
die Kinder aus dem Haus sind, geht alles seinen
geregelten Gang, das Geschäft läuft, ihr Zuchtbulle Ben Hur gewinnt Preise, das lang verheiratete Paar hat sich eingerichtet zwischen Tradition
und Moderne, die Liebe brennt auf Sparflamme.
Als die attraktive Mittfünfzigerin den jungen Pariser Stan bei einer Party im Nachbarhaus kennen
lernt, genießt sie seine Komplimente und den flirrenden Flirt unterm Sternenhimmel. Plötzlich
spürt sie den dringlichen Wunsch, aus der gewohnten Routine auszubrechen.
09 MO
10 DI
11 MI
12 DO 18:00 / FR–SO 17:00
Pepe Mujica. Der Präsident.
13 FR
14 SA
15 SO
K
USA 2014. R: Benett Miller. Mit: Steve Carell, Channing Tatum,
Mark Ruffalo. 134 Min.
Der Multimillionär John Du Pont lädt Mark und seinen
Bruder Dave ein, auf sein luxuriöses Anwesen zu ziehen
und dort mit dem US-Ringer-Team für die Olympischen
Spiele 1988 in Seoul zu trainieren. Schon bald verwickelt
Du Pont Mark in eine gefährliche Abhängigkeit.
20:00 / FR–SO 19:00
Pepe Mujica. Der Präsident.
05 DO 18:00 / FR–SO 17:00
08 SO
19:15 Bande de filles
F 2014. R+B: Céline Sciamma. Mit: K. Touré, A. Sylla. 112 Min. OmU.
Bahnhof
Langendreer
K
D 2014. R: Heidi Specogna. 93 Min. OmU.
Pepe Mujica ist als „der ärmste Präsident der Welt“ ein
Begriff geworden. Der ehemalige Guerillero und Blumenzüchter gilt als eine der charismatischsten politischen
Persönlichkeiten Lateinamerikas. Sein bescheidener Lebensstil und sein unkonventionelles Auftreten im politischen Protokoll machen ihn glaubhaft fur jung und alt –
nicht nur, weil er mit 10 % seines Präsidentengehalts auskommt und den Rest an Projekte und NGOs spendet. Seine
politischen Visionen erregen weltweites Aufsehen, zuletzt
die spektakuläre Regulierung des Marihuanamarktes. Mujica war in den 1970er Jahren Gründungsmitglied der
Stadtguerilla „Movimiento de Liberación Nacional Tupamaros“ und saß nach seiner Verhaftung14 Jahre meist
Einzelhaft in den beruchtigten Foltergefängnissen der uruguayischen Diktatur.
20:00 / FR–SO 19:00 Selma
K
DO + DI OmU & Fr–So DF
Im Zuge der Amnestie nach dem Ende der Militärdiktatur in Uruguay wurde Mujica frei gelassen
und setzte sein politisches Engagement in der aus
den Tupamaros hervorgegangenen Partei Movimiento de Participación Popular fort. 2009 wird er
als Kandidat des Linksbundnisses Frente Amplio
zum Präsidenten Uruguays gewählt und übt fünf
Jahre das Amt aus.
Sommer, 1965: Das formal bestehende Wahlrecht für
Afroamerikaner in den USA wird in der Realität des rassistischen Südens ad absurdum geführt. Schwarze sind
täglich Diskriminierung und Gewalt ausgesetzt. In der
Stadt Selma, Alabama, formt sich Widerstand. Dr. Martin
Luther King schließt sich den lokalen Aktivisten an.
GB/USA 2014. R: Ava DuVernay. Mit: D. Oyelowo, T.Wilkinson. 124 Min. OmU.
„Internet Killed The Video Star“ - Die Online-Edition
17 DI
18:00 / MI 17:00 Pepe Mujica.
Der Präsident.
20:00 Selma
18 MI
Porträt eines außergewöhnlichen Menschen, der
zeigt, dass es auch anders geht
Viel Gutes erwartet uns
19 DO 18:00
DK 2014. R: Phie Ambo. 93 Min. OmU.
K
K
19:00 Die durch die Hölle gehen
20:00 Als wir träumten
D 2015. R: Andreas Dresen. Mit: Merlin Rose, Julius Nitschkoff, Joel Basman. 117 Min.
19:00 Viel Gutes erwartet uns
21 SA
Niels Stokholm ist 79 Jahre alt und biodynamischer Landwirt auf dem Thorshjgaard-Hof im Norden von Kopenhagen. Dort lebt und arbeitet er gemeinsam mit seiner Frau
Rita.
22 SO
18:00 / SO 17:00
Viel Gutes erwartet uns
25 MI
K
Niels trifft alle Entscheidungen im Einklang mit der
Natur und dem Respekt vor den Tieren. Dies und
der Glaube an die biodynamische Landwirtschaft
brachten das am gefragteste Gemuse der Welt hervor. Das beste Restaurant der Welt, NOMA, sowie
viele dänische Kuchenchefs von Weltrang, kaufen
ihr Fleisch und Gemuse von seinem Hof. Trotzdem
hat Niels mit EU-Regularien und regelmäßigen
Tierschutz-Kontrollen zu kämpfen.
27 FR
28 SA
29 SO
30 MO
31 DI
K
21:00 Als wir träumten
Dani, Mark, Rico, Pitbull und Paul leben im Rausch
einer besonderen Zeit. Jahre, in denen Gesellschaften
und Systeme aufeinander prallen und alles, wirklich
alles möglich scheint.
20:00 / SO 19:00 Als wir träumten
Die Jungs sind dreizehn, als die Geschichte in der DDR
beginnt, siebzehn, als sie im neuen Deutschland endet.
Kraftvoll, wild und zärtlich verfilmte Regisseur Andreas
Dresen (Halbe Treppe, Halt auf freier Strecke) den
gleichnamigen Erfolgsroman von Clemens Meyer.
20:00 Sahara Salaam – auf der Achse des Lächelns
D 2014. R: Wolf Gaudlitz. 111 Min. OmU. Filmgespräch mit Regisseur
Still Alice – Mein Leben ohne Gestern
20:00 / FR – S0 19:00
Eine neue Freundin K
Do, Mo–Di OmU & Fr–So DF
USA 2014. R+B: Richard Glatzer, Wash Westmoreland.
Mit: Julianne Moore, Alec Baldwin. 99 Min.
Do, Mo–Di OmU & Fr–So DF
F 2014. R+B: François Ozon. Mit: Romain Duris, Anaïs Demoustier, Raphaël Personnaz. 107 Min.
Zunächst sind es nur Kleinigkeiten, die kaum jemandem auffallen. Bei einem Vortrag fällt Professorin Alice Howland plötzlich ein Wort nicht ein.
Wenig später dann verliert sie beim Joggen die
Orientierung, obwohl sie die Strecke fast jeden Tag
läuft. Die 50-jährige, die an der Columbia University Linguistik lehrt, ahnt bald, dass mit ihr etwas
nicht stimmt. Aber die Diagnose ist trotzdem
ebenso unerwartet wie erschütternd: Alice leidet
an einem seltenen Fall von frühem Alzheimer.
Claire und Laura sind beste Freundinnen seit Kindertagen.
Doch die Freundschaft, die für ewig bestimmt zu sein
schien, findet ein jähes Ende, als Laura stirbt. Sie hinterlässt ein kleines Baby und ihren Ehemann David. Claire
muss ihre eigene Trauer unterdrücken, da sie Laura versprochen hat, sich um David und das Baby zu kümmern.
Als sie unangemeldet bei David auftaucht, erlebt sie eine
schockierende Überraschung …
François Ozon erzählt von einer ungewöhnlichen Frauenfreundschaft und beschreitet neue Wege der Inszenierung
von Weiblichkeit.
26 DO 18:00 / FR–S0 17:00
DÉJÀ VU
USA 1978. R: Michael Cimino. Mit: Robert de Niro, Meryl Streep. 175 Min. OmU.
17:00 Los Ángeles
24 DI
Der 17-jährige Mateo will unbedingt nach Los Angeles.
Dort will er arbeiten, um seine Mutter und seinen Bruder finanziell zu unterstützen...
GB/USA 2014. R: Ava DuVernay. Mit: David Oyelowo, Tom Wilkinson. 124 Min. OmU.
...Doch um sein Dorf im Süden Mexikos verlassen
zu können, muss er sich für viel Geld über die mexikanische Grenze schleusen lassen. Die Suche
nach Schutz treibt ihn in die Arme einer Gang.
23 MO
Bahnhof
Langendreer
D 2014. R+B: Damian John Harper. Mit: M. B. 100 Min. OmU.
21:15 Los Ángeles
20:00 Vinyl Café im endstation.kino
16 MO 17:45 Selma
20 FR
21:00 bestefreunde
Der windmühlenartige Kampf um eine verlorene
Freundschaft, wird in bestefreunde zu einer humorvollen Parabel über Susi Q’s ungeliebte Erkenntnis erwachsen werden zu müssen.
ENDSTATION.GOLDKANTE
20:00 Ruined Heart (in der Goldkante)
Cineastisches Mixtape mit Stereo Total u.v.a.
ENDSTATION.GOLDKANTE
21:00 Ruined Heart – Another Lovestory Between A Criminal & A Whore
PHIL 2014. R+B: Khavn. Mit: Tadanobu Asano, Nathalia Acevedoas, Elena Kazan. 73 Min. OmU.
DF – Dt. Fassung | OV – Originalversion | OmU – Original mit Untertiteln | K – Kurzfilmvorprogramm | Preise (auch Gutscheine) € 7,50/6,50 (erm.) | Kinderkino € 4 | Zehnerkarte € 67,50/58,50 (erm.) | Aufpreis ab 125 Min.
JEDEN SONNTAG
SONNTAG // 3,50
4,- EUR
JEDEN
EUR
15.03. / SO / 15:00 UHR
KINDER-KINO
Bibi & Tina: Voll verhext!
D 2014. R+B: Detlev Buck. Mit: Lina Larissa Strahl. 105 Min. Frei ab 0 Jahren.
Schlechte Stimmung auf Schloss Falkenstein: Mitten in den Vorbereitungen zum großen Kostümfest wird eingebrochen. Nicht nur
die wertvollen Gemälde sind weg - es fehlt auch noch Graf Falkos
Monokelsammlung.
01.03. / SO / 15:00 UHR
22.03. / SO / 15:00 UHR
Mein Freund, der Delfin 2
Heidi in den Bergen
USA 2014. R+B: Charles Martin Smith. Mit: H. Connick Jr., Ashley Judd,
Morgan Freeman. 107 Min. Frei ab 0 Jahren.
Sequel über das einzigartige Delfin-Weibchen Winter, das nach
dem Tod seiner Mutter in ein anderes Aquarium verlegt werden
soll, falls sich keine neuen Gefährten für sie finden.
08.03. / SO / 15:00 UHR
Benjamin Blümchen – Seine schönsten Abenteuer
D 1997. R: Gerhard Hahn. B: Elfie Donnelly. 73 Min. Frei ab 0 Jahren.
In seinem ersten Leinwandabenteuer rettet Benjamin Blümchen ein
süßes Mammutbaby vor dem Kochtopf und hilft der kleinen Hexe
Bibi Blocksberg ihr Hexenbuch wiederzufinden.
14.03. / 15:00 UHR
J 1975. R: Isao Takahata. 89 Min. Frei ab 0 Jahren.
Weil Tante Dete eine Arbeit in der Stadt angenommen hat, bringt
sie ihr Pflegekind Heidi zu dessen Großvater in die Berge.
29.03. / SO / 15:00 UHR
Doktor Proktors Pupspulver
NOR/D 2015. R: Arild Fröhlich. Mit: K. Joner. Frei ab 0 Jahren.
Doktor Proktor ist ein in Oslo lebender Erfinder. Die einen finden
ihn genial, die anderen völlig verrückt. Besonders stolz ist der Doktor auf seine neueste Erfindung: ein geruchloses Pupspulver, das
so stark ist, dass man es als Raketenantrieb verwenden könnte.
PLÜSCHKINO (NICHT NUR FÜR SENIOR/INNEN) EINTRITT € 4,50
Auf das Leben!
D 2014. R: Uwe Janson. Mit: Hannelore Elsner, Max Riemelt. 90 Min.
28.03. / 15:00 UHR
Erzählt wird die Geschichte der ehemaligen Cabaret-Sängerin Ruth, einer sarkastischen und doch sehr warmherzigen Frau, die trotz traumatischer Kindheitserlebnisse
mitten im Leben steht.
Die Hüter der Tundra
D 2013. R+B: René Harder. 85 Min. OmU.
Doku über Hirten und Rentiere in der russischen Tundra, deren Tradition durch internationale Konzerne bedroht ist.
18.03. / MI / 19:00 UHR
DÉJÀ VU
EINFÜHRUNG UND FILMGESPRÄCH: RAINER VOWE
Die durch die Hölle gehen – The Deer Hunter
USA 1978. R: Michael Cimino. Mit: R. de Niro, M. Streep, Ch. Walken. 175 Min. OmU.
Freunde in einer Stadt Pennsylvanias 1968, Young Americans russischer Herkunft, arbeiten in einer Stahlfabrik, gehen zusammen auf die Jagd (deshalb der Originaltitel)
und in dieselbe Kneipe, dann nach Vietnam; einer heiratet noch rasch, bevor sie als
Ranger in den schmutzigen Krieg ziehen.
Es beginnt einer der wichtigsten Kriegsfilme aller Zeiten; Krieg wird allerdings weder
glorifiziert noch kritisiert, sondern Grenzerfahrungen von ehedem patriotischen Soldaten mitgeteilt: sie haben sich verstümmelt.
Die These des Films: die Aggression der USA in Indochina waren Akte der Selbstzerstörung.
Für in Kooperation mit dem Kommunalen Kino der VHS Bochum (KoKi) gezeigte Filme können auch
Karten zum Preis von € 5,- an der Kinokasse erworben werden.
ENDSTATION.GOLDKANTE
27. + 28.03. / 21:00 UHR
Ruined Heart – Another Lovestory
Between A Criminal & A Whore
PHIL/D 2014. R+B: Khavn. Mit: T.Asano, N. Acevedoas, E. Kazan. 73 Min. OmU.
Filmtitel ist Programm. Ein musikalisches und visuelles Leinwandinferno das seinesgleichen sucht. Wong Kar-wais Kameramann Christian Doyle und Bands wie Stereo
Total, Scott Matthews oder Bing Austria and the Flippin Soul Stompers machen das cineastische Mixtape komplett. Zur Einstimmung veranstalten wir am 26.03.
ab 20.00 Uhr in der Goldkante einen Abend rund um den Soundtrack, der zusammen
mit der neuen Platte von Stereo Total kurz vorher erscheint.
DAS MOBILE WÜSTENKINO
25.03. / 20:00 UHR
Sahara Salaam – auf der Achse des Lächelns
D 2014. R: Wolf Gaudlitz. 111 Min. OmU. Filmgespräch mit Regisseur
Dem unermüdlich sowohl Menschen als auch Geschichten einsammelnden Filmemacher und Autor Wolf Gaudlitz gelang zwischen 2001 und 2011, zwischen dem Süden
Tunesiens und dem Dünenmeer um Timbuktu mit Sahara Salaam und seinem nahezu
grenzenlosen Begegnungsprojekt eine einzigartige Unternehmung. Er kam mit dem
Kino, seinem mobilen, zwölf Tonnen schweren „Wüstenkino“ – LKW und zeigte den
Menschen, die dort im Nichts wie aus der Welt gefallen scheinen, das urzeitliche,
noch mechanische, also analog funktionierende Kino. Kino, wie es seit Jahrzehnten
nicht mehr stattfand.
PARABEL AUF DEN KAMPF GEGEN GESELLSCHAFTLICHE KONVENTIONEN
bestefreunde
01.03. 17:00 UHR
07. + 08.03. 17:15 UHR
D 2014. R+B: Jonas Grosch, Carlos Val. Mit: Katharina Wackernagel, Bjarne Mädel. 87 Min.
Katharina Wackernagel und Jonas Grosch sind das Geschwisterpaar, das hinter der
Produktion von bestefreunde steckt. Bereits bei Résiste! Aufstand der Praktikanten und bei Die letzte Lüge haben sie gemeinsam miteinander gearbeitet. Nach
der Revolution und der Liebe ist nun die Freundschaft ihr Thema. Erneut in einem von
Sendern und Förderungen unabhängig finanzierten Film.
Am 01.03. ist der Regisseur zu einem Filmgespräch zu Gast.
PRÄZISE MILIEUSCHILDERUNG
Los Ángeles
D 2014. R+B: Damian John Harper. Mit: M. Bautista Matías, M. Rodríguez Ruíz. 100 Min. OmU.
Das Drehbuch basiert auf 13 Jahren Freundschaft und Beobachtungen, auf wahren Geschichten und einem sehr realen kollektiven Kampf. Beinahe der gesamte Film wurde in
dem kleinen Dorf Santa Ana del Valle gedreht. Dementsprechend setzt sich der ganze
Cast aus lokalen Dorfbewohnern zusammen. Laien, die für ihre Rollen nicht auf eine
Schauspielausbildung, sondern auf ihre einzigartigen persönlichen Lebenserfahrungen
zurückgreifen und damit den verschiedenen Charakteren der Geschichte Lebendigkeit
und Authentizität einhauchen. Der Film ist eine Darstellung des zapotekischen Überlebenskampfes in den bäuerlichen Tälern der Region Oaxaca im Süden Mexikos, porträtiert
von den realen Menschen, die mit diesem Kampf jeden Tag konfrontiert werden.
13. + 14.03. / 21:15 UHR
20. + 21.03. / 17:00 UHR
19. + 23. – 25.03. / 18:00 UHR
20. – 21.03. / 19:00 UHR
22.03. / 17:00 UHR
BIODYNAMISCHE LANDWIRTSCHAFT IM PORTRAIT
Viel Gutes erwartet uns
DK 2014. R: Phie Ambo. 93 Min. OmU.
Niels Stokholm ist 79 Jahre alt und biodynamischer Landwirt auf dem Thorshjgaard‐
Hof im Norden von Kopenhagen. Dort lebt und arbeitet er gemeinsam mit seiner Frau
Rita. Das Paar arbeitet seit über 30 Jahren biodynamisch. Niels trifft alle Entscheidungen im Einklang mit der Natur und dem Respekt vor den Tieren. Das beste Restaurant der Welt, NOMA, sowie viele dänische Küchenchefs von Weltrang, kaufen ihr
Fleisch und Gemüse von seinem Hof. Trotzdem hat Niels mit EU-Regularien und regelmäßigen Tierschutz-Kontrollen zu kämpfen.
16.03./ 20:00 UHR
LIVE-MAGAZIN MIT MUSIK UND GESPRÄCHEN
Vinyl Café: „Internet Killed the Video
Star “ – die Online-Edition
Am 15.02.2005 ging Youtube online. Anlass genug, im Vinyl Café das Thema Internet
und Musik von allen Seiten zu beleuchten. Wir bringen zu diesem Anlass all den Unsinn
und Sinn auf die Leinwand unseres Kinos und laden Euch alle dazu ein, vorbei zu kommen und mit uns zusammen das Internet nach den wildesten Musikecken abzugrasen.
Wir sind natürlich auch diesmal nicht alleine, sondern haben Verstärkung: u.a. stehen
uns die Blogger/innen von This is Art for Lovers sowie die Sängerin Cozy Lua, die
mit Coverversionen und eigenen Songs einen Youtube-Kanal betreibt, zur Seite.
Eine Veranstaltung des Endstation Kinos in Kooperation mit dem Bahnhof Langendreer
und DISCover.
Kino am Nachmittag
Koki im Casablanca
am Engelbertbrunnen
Di. 03.03. / 15 Uhr
Die geliebten Schwestern
D/A 2013
R: Dominik Graf
Mit Einführung und Filmgespräch
endstation.kino
im Bahnhof Langendreer Bochum
WALLBAUMWEG 108
WWW.ENDSTATION-KINO.DE
info@endstation-kino.de
Tel. 02 34.6 87 1620
Fax 02 34.6 87 16 99
Impressum | Herausgeber: Bahnhof Langendreer e.V., & Endstation
Kino UG, Wallbaumweg 108, 44894 Bochum | AG Kommunales Kino
der VHS Bochum | Redaktion: Nina Selig, (verantwortlich, Anschrift
wie Hrsg.), Serbay Demir, Rainer Vowe
Änderungen vorbehalten
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
355 KB
Tags
1/--Seiten
melden