close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Informationen für Schulen

EinbettenHerunterladen
Informationen für Schulen
An zwei Tagen bietet die Messe Fokus Beruf für Schülerinnen
und Schüler, Lehrkräfte, Eltern und Ausbildungsbetriebe eine
professionelle Plattform zur gemeinsamen Orientierung.
FR 06. 03. + SA 07.03. 2015
FR 9.00–17.00 UHR
SA 9.00–15.00 UHR
Eintritt frei
Stadthalle
Karl-Euerle-Sporthalle
Max-Eyth-Realschule
2 Gehminuten vom
Bahnhof Backnang
Die ersten Weichen für eine erfolgreiche Zukunft stellen,
frühzeitig Informationen über den Wunschberuf und die
Arbeitsbedingungen in den möglichen Ausbildungsbetrieben
einholen. Diese Gelegenheit bietet Fokus Beruf, die zentrale
Ausbildungsmesse im Rems-Murr-Kreis.
Im Mittelpunkt der Messe stehen praxisnahe Informationen
über Ausbildungsberufe, Studiengänge und Berufschancen.
Ein großes Rahmenprogramm mit Kurzpräsentationen zu
Ausbildung und Studium rundet das Angebot zur beruflichen
Orientierung ab.
Backnang, Hallengelände
»Maubacher Höhe«
• Informations- und Kommunikationsplattform
für Jugendliche und Ausbildungsbetriebe
• Großes Rahmenprogramm mit
Kurzpräsentationen zu Ausbildung und Studium
www.fokus-beruf.de
• Bewerbungsmappencheck
www.facebook.de/fokusberuf
• Praktika- und Ausbildungsplatzbörse
Ihre Ansprechpartnerin Annette Schanbacher Kontakt Agentur für Arbeit Waiblingen · Mayenner Straße 60
71332 Waiblingen · Tel.: 07151.9519-542 · Fax: 07151.9519-520 · annette.schanbacher@arbeitsagentur.de
Kreishandwerkerschaft
Rems-Murr
— Seite 1 —
Überblick Angebote FOKUS BERUF 15 und Rahmenprogramm der Messe
Angebot an die Schulen: Messevorbereitung im
Rahmen des Schulunterrichts
Um die Informationsplattform FOKUS BERUF 15
gewinnbringend nutzen zu können, muss der Messebesuch gut vorbereitet sein. Wenn Sie Interesse an
einer intensiven Vorbereitung Ihrer Schulklasse im
Rahmen des Schulunterrichts haben, wenden Sie sich
an Ihre Berufsberaterin/ihren Berufsberater.
Es stehen Termine in KW 9 und KW 10 zur Auswahl.
Das Angebot einer Messevorbereitung versteht sich im
Rahmen des Schulunterrichts im Beisein einer verantwortlichen Lehrkraft und umfasst zwei Unterrichtsstunden je Klasse.
Die Frage nach den persönlichen Stärken, das
Erkunden von Berufsbildern sowie die Vermittlung
kommunikativer Kompetenzen für das Gespräch am
Messestand stehen dabei im Vordergrund.
Kurzpräsentationen von Ausbildungsberufen
An beiden Messetagen finden Kurzpräsentationen
statt, an denen die SchülerInnen ohne Voranmeldung
teilnehmen können (Dauer jeweils ca. 50 Minuten).
Ein breites Spektrum an Ausbildungsberufen, zusammengefasst nach Berufsgruppen, wird dabei
vorgestellt.
Die Zielgruppe liegt am Freitag bei SchülerInnen, die am
Ende der Sekundarstufe I stehen.
Samstags stehen Angebote im Mittelpunkt, für die ein
Abschluss der Sekundarstufe II vorausgesetzt wird.
Die Übersicht Kurzpräsentationen liegt bei.
Zentraler Messeinfopunkt
Als Anlaufstelle auf dem Messegelände ist ein zentraler
Messeinfopunkt eingerichtet. Dieser bietet den SchülerInnen und allen Messebesuchern Orientierungshilfe.
Berufserkundungsbogen
Im Schulunterricht können Sie den beigefügten
Berufserkundungsbogen einsetzen, dieser ist zum
Download auf der Internetseite
www.fokus-beruf.de/messe.php eingestellt.
Bewerbungsmappencheck
An beiden Tagen, Freitag und Samstag, wird ein
Bewerbungsmappencheck angeboten. Die SchülerInnen
und Eltern von Ausbildungssuchenden können dabei die
vorbereitete Bewerbungsmappe vorlegen und erhalten
im persönlichen Gespräch professionelle Beratung und
Tipps (Dauer ca. 20 Minuten).
Um Wartezeiten zu vermeiden, wird eine kurze
Anmeldung Vorort am Messeinfopunkt erbeten.
Kommunikationsmedien:
Flyer und Plakate, Messezeitung, Internet
Flyer und Plakate werden den Schulen Mitte Januar
übersandt. Bitte unterstützen Sie FOKUS BERUF 15,
indem Sie die Flyer an die SchülerInnen ausgeben und
die Plakate in der Schule aufhängen.
In Kooperation mit den Zeitungsverlagen im RemsMurr-Kreis gibt es eine informative Messezeitung, die
Sonderbeilage erscheint am 28.02. 2015.
Die Schulen erhalten in KW 9 vorab ein Kontingent an
Messezeitungen zur Verwendung für den Unterricht.
Die Informationen zur Messe sind auf der Internetseite
www.fokus-beruf.de abrufbar.
Ihre Ansprechpartnerin Annette Schanbacher Kontakt Agentur für Arbeit Waiblingen · Mayenner Straße 60
71332 Waiblingen · Tel.: 07151.9519-542 · Fax: 07151.9519-520 · annette.schanbacher@arbeitsagentur.de
Kreishandwerkerschaft
Rems-Murr
— Seite 2 —
Kurzpräsentationen zu Ausbildung und Studium
Dauer: je ca.50 Minuten – Keine Anmeldung notwendig – Änderungen vorbehalten (aktuell: www.fokus-beruf.de)
FREITAG 06. 03. 2015
09:30
Berufe - Was gibt es Neues?
09:30
»Sprung ins Handwerk«
09:30
11:30
Berufe im Bereich Umweltschutz und
Umwelttechnik
Medizin. Fachangestellte/r,
Zahnmedizin. Fachangestellte/r,
Tiermedizin. Fachangestellte/r
11:30
Berufe im Kfz-Gewerbe
11:30
Gesundheits- und Krankenpfleger/in,
Altenpfleger/in, Heilerziehungspfleger/in
09:30
Berufe rund um den Gast
11:30
Berufe im Handel
09:30
Künstlerisch/Kreative Ausbildungsberufe
11:30
Berufe im Büro
09:30
Metallberufe
11:30
IT-Berufe
10:30
Nahrungsmittelberufe
13:30
Wirtschaft inklusiv
10:30
Berufe rund um die Farbe
14:30
10:30
Gesundheitsberufe im Krankenhaus
Perspektive Arbeitsmarkt für Menschen mit
Behinderung (KoBV/BVE)
10:30
Elektroberufe
15:30
Ziel Berufsausbildung? – Besuch des neuen
AV dual
10:30
Informationen zum Bundesfreiwilligendienst
und FSJ
10:30
Bankkaufmann/frau, Finanzassistent/in
Ihre Ansprechpartnerin Annette Schanbacher Kontakt Agentur für Arbeit Waiblingen · Mayenner Straße 60
71332 Waiblingen · Tel.: 07151.9519-542 · Fax: 07151.9519-520 · annette.schanbacher@arbeitsagentur.de
Kreishandwerkerschaft
Rems-Murr
— Seite 3 —
Kurzpräsentationen zu Ausbildung und Studium
Dauer: je ca.50 Minuten – Keine Anmeldung notwendig – Änderungen vorbehalten (aktuell: www.fokus-beruf.de)
SAMSTAG 07. 03. 2015
10:00
Künstlerisch/Kreative Ausbildungsberufe
12:00
10:00
Informationen zum Bundesfreiwilligendienst
und FSJ
Interesse an Fremdsprachen? Mögliche
Studiengänge
12:00
Anforderungen für die Abschlüsse
Bachelor und Master
Bachelor of Arts Fachrichtung Bank an der Dualen
Hochschule
12:00
Perspektive Arbeitsmarkt für Menschen mit
Behinderung (KoBV/BVE)
10:00
10:00
Bankkaufmann/frau, Finanzassistent/in
10:00
Was bieten Berufliche Gymnasien und
Berufskollegs?
12:00
Studienbotschafter
13:00
Künstlerische/Kreative Studiengänge
10:00
Studienbotschafter
13:00
Was Unternehmen von Schulabgängern erwarten
11:00
Möglichkeiten und Chancen bei der Polizei
Baden-Württemberg für Bewerber/innen
mit mittlerem und höherem
Bildungsabschluss
13:00
Verwaltungsfachangestellte/r, Verwaltungswirt/in,
Bachelor of Arts - Public Management
13:00
Nach der Schule ins Ausland
13:00
Berufe im Büro
13:00
Studienbotschafter
Ich werde Ingenieur/in – Duale und
klassische Studienmöglichkeiten an der
Hochschule Esslingen
14:00
Abitur – was nun?
14:00
Mission Karriere – Welcher Weiterbildungsabschluss führt mich zum Ziel?
11:00
Bewerbung und Zulassung zum Studium
14:00
11:00
Berufe mit Kindern
Masseur/in, Medizinische/r Bademeister/in,
Physiotherapeut/in
11:00
Studienbotschafter
14:00
12:00
Tipps zur Online-Bewerbung
Individuelle Karriereplanung – vom Freiwilligen
Sozialen Jahr zum Studium im Sozialen Beruf
12:00
Möglichkeiten nach dem Mittleren
Bildungsabschluss: Freiwilligendienste,
Ausbildung oder weiterführende Schule
14:00
Mathe – Informatik – Naturwissenschaften –
Technik = MINT Zukunftsberufe für Frauen
14:00
Studienbotschafter
11:00
11:00
Ziel Berufsausbildung? – Besuch des
neuen AV dual
Ihre Ansprechpartnerin Annette Schanbacher Kontakt Agentur für Arbeit Waiblingen · Mayenner Straße 60
71332 Waiblingen · Tel.: 07151.9519-542 · Fax: 07151.9519-520 · annette.schanbacher@arbeitsagentur.de
Kreishandwerkerschaft
Rems-Murr
— Seite 4 —
Mein Berufserkundungsbogen
Name
Meine Interessen
Meine Stärken
Meine Noten
Mein angestrebter Schulabschluss
Firma
Beruf
Frage
Meine Antwort
Welche
Aufgaben
erledige ich
im Beruf?
Mit welchen
Werkzeugen und
Werkstoffen
arbeite ich?
Welche
Arbeitszeiten
habe ich?
Welchen
Schulabschluss
sollte ich
mitbringen?
Kreishandwerkerschaft
Rems-Murr
Mein Berufserkundungsbogen
Frage
Meine Antwort
Welche Stärken
und Interessen
brauche ich für
den Beruf?
In welchen
Fächern muss
ich gut sein?
Welche
Aufstiegsmöglichkeiten
habe ich?
Was verdiene ich
im Beruf (während
der Ausbildung +
später im Beruf)?
Welche meiner Stärken und Interessen stimmen mit diesem Beruf überein?
Schulabschluss
ja
nein
Notencheck
ja
nein
Firmencheck
cool
Kreishandwerkerschaft
Rems-Murr
ich bewerbe mich
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
491 KB
Tags
1/--Seiten
melden