close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausgabe Nr. 8 vom 19.02.2015

EinbettenHerunterladen
donnerstag, 19. Februar 2015
Woche 08
Die Homepage der Stadt bietet neue Möglichkeiten
Noch aktueller, noch innovativer: Die Homepage der Stadt
www.renningen.de bietet ab sofort für die städtischen Vereine und Organisationen tolle Möglichkeiten der Werbung
für ihre Veranstaltungen. Über einen Zugang zum Veranstaltungskalender können alle wichtigen Informationen,
Bilder etc. selbst eingestellt werden – potentielle Besucher
erfahren so alles Wissenswerte über die vielfältigen kulturellen, sportlichen und sozialen Veranstaltungsangebote in
unserer Stadt. Zudem werden wir in den Stadtnachrichten
zukünftig im amtlichen Teil wöchentlich unter der Rubrik
AUGEN!BLICK auf die Veranstaltungen der Woche hinweisen, für die die Vereine nähere Informationen hinterlegt
haben.
Eine weitere Verbesserung der Aktualität ist durch die technische Zusammenführung der aktuellen Berichte und Inhalte auf
der Homepage und in den Stadtnachrichten geplant. Zukünftig
werden beide Medien topaktuell über die Geschehnisse in
unserer Stadt informieren. Die Texte werden bei der Stadtverwaltung zentral erfasst und erscheinen sofort auf der Homepage im entsprechenden Aktuellbereich als auch in den jeweils
nächsten Stadtnachrichten.
Des Weiteren ist in Zusammenarbeit mit dem Gewerbeund Handelsverein eine „RENNINGEN APP“ in Planung, die
eine attraktive Präsentationsmöglichkeit für Unternehmen,
Dienstleister und Einzelhandel bieten soll und auch auf
die Inhalte der städtischen Homepage zurückgreift – eine
Alternative vor allem für die mobilen Nutzer.
Durch diese neuen Möglichkeiten wird unsere Stadt noch
moderner, bunter und informativer. Über weitere Anregungen und Verbesserungsvorschläge freuen wir uns!
2
nummer 08
donnerstag, 19. Februar 2015
amtliche Bek anntmachungen
Amtliche
Bekanntmachungen
Stadtverwaltung Renningen
Aus der Sitzung des Ausschusses
Planen·Technik·Bauen vom 11. Februar 2015
Der Technische Ausschuss des Gemeinderates hat in der
letzten öffentlichen Sitzung über folgende Themen beraten
und Beschlüsse gefasst:
Bauvorhaben
Folgenden Bauvorhaben wurde zugestimmt bzw. wurden
zustimmend zur Kenntnis genommen:
■ Calwer Straße 13:
Abbruch des bestehenden Wohnhauses und 2 Fertiggaragen Neubau
eines Wohnhauses mit 5 Wohnungen und einer Arztpraxis sowie einer
Doppelgarage und 6 Stellplätze
Geringfügige Überbauung der öffentlichen Fläche hinter dem Gehweg an der
Calwer Straße und geringfügige Befestigung der Grünfläche im Weilemer Gässle als Zufahrtsfläche wird zugelassen.
■ Eichendorffstraße 8:
Erweiterung / Verlängerung des
Wohnhauses
mit
Anbau
eines
Zwerchgiebels, eines Quergiebels
und Errichten einer Garage
■ Furtwiesen 1:
Errichten von 3 Fertiggaragen und
einem Hoftor
■ Narzissenweg 4:
Umbau des Balkons im Erdgeschoss zum Wintergarten
■ Perouser Straße 14:
Umbau und Sanierung des Wohnhauses mit Einbau von Dachgauben
und Teilrückbau der Scheune
■ Steinbeisstraße 16:
Nutzungsänderung von Zimmerei in
Kfz-Werkstatt
■ Steinbeisstraße 28:
Anbau eines Vordachs
■ Ulmenstraße 40:
Überdachung der Terrasse
Zu folgender Bauvoranfrage wurde die Zustimmung nicht
in Aussicht gestellt:
■ Talstraße 57/1:
Einbau / Aufbau einer Dachgaube
Die geplante Dachgaube auf der Ebene des zweiten Dachgeschosses fügt
sich nicht gut in das Dach ein.
Höhe der Radwegunterführung unter der Bahnlinie und der
Kreisstraße K 1060 (Nord-Süd-Straße)
Die lichte Höhe der neuen Radwegunterführung südlich der
Kläranlage zur Reithalle sollte mindestens 2,25 m betragen.
Nach den neuen Berechnungen wird eine Höhe von 2,74
m bis 2,82 m möglich sein, es wird somit erheblich mehr
Kopffreiheit geben, als unbedingt notwendig wäre.
Erschließungsarbeiten Wohnbaugebiet Schnallenäcker II Bodenmanagement
Aus dem künftigen Wohngebiet Schnallenäcker II sind ca.
7.000 Lkw an Boden abzufahren.
Leider war der Frost Anfang Februar nicht kalt genug, so
dass der Boden für das Verladen auf die Lkw nicht ausreichend durchgefroren war. Deshalb muss nun mit dem
Abtransport auf die nächste längere Trockenperiode gewartet
werden, die für den März vorhergesagt ist.
Einladung zur Sitzung des Stiftungsrats
der von-Süßkind-Schwendi-Stiftung
am Mittwoch, 25.02.2015, 18.15 Uhr,
Rathaus Renningen, Sitzungssaal
Tagesordnung:
1. Feststellung der Jahresrechnung 2014
2. Aufstellung des Haushaltsplanes 2015
3. Bericht über den Stiftungswald
4. Verschiedenes
Stadtnachrichten
renningen
Vorlagen
1/2015
2/2015
3/2015
Hauptstraße 1, 71272 Renningen
Postfach 1240, 71265 Renningen
Info-Zentrale 07159/924-0
info@renningen.de
www.renningen.de
Öffnungszeiten
Bürgerbüro Rathaus Renningen
Mo.-Mi. 08.00 - 12.30 Uhr
Do. 07.30 - 18.30 Uhr
Fr. 08.00 - 12.30 Uhr u. 14.00 - 17.00 Uhr
Fachabteilungen Rathaus Renningen
mit Außenstelle Abteilung Hoch- und Tiefbau (Furtwiesen 1)
Rathaus Malmsheim (Perouser Straße 1, Tel. 1606-0)
Mo.-Mi. 08.00 - 11.30 Uhr
Do. 08.00 - 11.30 Uhr u. 15.30 - 18.00 Uhr
Fr. 08.00 - 11.30 Uhr
Sprechzeiten
Bürgermeister, Beigeordneter und Fachbereichsleiter
Während der ganzen Woche nach telefonischer Vereinbarung, gerne auch im Rathaus Malmsheim. Herzliche
Einladung!
Bürgermeister
Wolfgang Faißt,
Tel. 924-120
wolfgang.faisst@renningen.de
Erster Beigeordneter
Peter Müller,
Tel. 924-118
peter.mueller@renningen.de
Leiter Fachbereich Bürger und Recht
Stefan Feigl,
Tel. 924-127
stefan.feigl@renningen.de
Leiter Fachbereich Planen - Technik - Bauen
Hartmut Marx,
Tel. 924-130
hartmut.marx@renningen.de
Leiter Fachbereich Finanzen und Zentrale Dienste
Helmut Holzmüller
Tel. 924-114
helmut.holzmueller@renningen.de
Impressum
Herausgeber: Stadt Renningen
für die Stadtteile Renningen und Malmsheim
Druck und Verlag: Nussbaum Medien GmbH & Co. KG,
Merklinger Straße 20, 71263 Weil der Stadt Telefon
07033 525-0, Telefax-Nr. 07033 2048,
www.nussbaummedien.de. Verantwortlich für den amtlichen Teil, alle sonstigen Verlautbarungen und Mitteilungen: Bürgermeister Wolfgang Faißt, Hauptstraße 1,
71272 Renningen. Verantwortlich für „Was sonst noch
interessiert“ und den Anzeigenteil: Brigitte Nussbaum,
Merklinger Str. 20, 71263 Weil der Stadt. Bezugspreis:
halbjährlich € 11,80. Einzelverkaufspreis: € 0,55.
Anzeigenannahme: anzeigen.71263@nussbaummedien.de.
Einzelversand nur gegen Bezahlung der vierteljährlich
zu entrichtenden Abonnementgebühr.
Vertrieb (Abonnement und Zustellung): WDS Pressevertrieb GmbH, Josef-Beyerle-Straße 2, 71263 Weil
der Stadt, Tel. 07033 6924-0 oder 6924-13.
E-Mail: abonnenten@wdspressevertrieb.de,
Internet: www.wdspressevertrieb.de
Stadtnachrichten
renningen
amtliche Bek anntmachungen
nummer 08
donnerstag, 19. Februar 2015
3
Information des Forstamt Renningen
Einladung zur Sitzung des Gemeinderats
am Mittwoch, 25.02.2015 um 19:00 Uhr
im Sitzungssaal des Rathauses Renningen, Hauptstr. 1
Tagesordnung
öffentlich
1.
Haushaltssatzung 2015
- Anträge der Gemeinderatsfraktionen
- Satzungsbeschluss
2.
Breitband in Renningen
- Erschließung Gewerbegebiet Renningen mit FTTB
3.
Forstangelegenheiten
- Nutzungs- und Kulturplan für das Forstwirtschaftsjahr
2015
4.
Ersatzneubau Schule mit Musikschule
Vergabe von Lieferungen und Leistungen
- Kunststoff-Fensterarbeiten
5.
6.
7.
8.
9.
Änderung der Satzung über die Benutzung der Startund Landebahn der bisherigen militärischen Liegenschaft in Renningen durch die Öffentlichkeit
Erlass einer Satzung zur Festlegung eines verkaufsoffenen Sonntags am 29.03.2015 in Malmsheim
Annahme von Spenden, Schenkungen und ähnlichen
Zuwendungen
Verschiedenes/ Bekanntgaben
Anfragen und Anregungen
Laubbrennholz- und Flächenlos-Versteigerung 2015
Stadtwald Renningen
Die Versteigerung des Laubbrennholzes (Meterholz und
Brennholz lang) sowie der Flächenlose findet am Samstag,
den 14. März 2015 um 14 Uhr im Bauhof Renningen statt.
Die ersteigerten Flächenlose und das Brennholz sind bei der
Versteigerung bar, oder mit EC-Karte + Geheimzahl oder mit
Scheck zu bezahlen. Die Versteigerungs-Anschläge betragen
für die Flächenlose 18 € je Raummeter, für das Laub-Brennholz lang 58 € je Festmeter und für das Laub-Schichtholz
(Meterholz) 73 € je Raummeter (alle Preise incl. MwSt.).
Sämtliches Brennholz ist schon bereitgestellt und kann besichtigt werden (bitte nur zu Fuß).
Der Nachweis einer Teilnahme an einem Motorsägen-Kurs ist
für den Erwerb des Brennholzes und der Flächenlose nicht
notwendig. Allerdings muss seit einigen Jahren jeder Benutzer einer Motorsäge im Wald (beim Aufarbeiten von Brennholz-lang, Schichtholz und Flächenlose) einen Nachweis der
Teilnahme an einem anerkannten Motorsägenkurs erbringen
können. Dies gilt bei allen Waldbesitzern im gesamten Kreis
Böblingen. Das Tragen, der nach den Unfallverhütungsvorschriften vorgeschriebenen
Sicherheitsausrüstung (Schnittschutz-Hose, Sicherheitsstiefel,
Handschuhe, Gehör- und Gesichtsschutz) war und ist Pflicht
für jeden Motorsägen-Benutzer.
Flächenlose
Distrikt Hardt, Eichbüschle östlich K 1013
Nr. 1 bis 11
Distrikt Hardt, Wasserleitungsweg östlich K 1013 Nr. 31 bis 34
Distrikt Hardt, Planie Süd, östlich K 1013
Nr. 41, 42
Distrikt Hardt, Planie Nord, östlich K 1013 Nr. 43 bis 46
Distrikt Lerchenberg Trauf
Nr. 51 bis 65
Distrikt Bergwald Schöneichenweg
Nr. 71 bis 74
Distrikt Lerchenberg Sackweg
Nr. 151 bis 166
Buche-Schichtholz (Meterholz)
Distrikt Hardt
Nr. 1 - 45
Lagerung am Waldrand oberhalb Häcksellager Mörk, gegenüber Firma Bosch
Laub-Brennholz lang
Distrikt Hardt, westlich K 1013 (siehe Karte)
Nr. 501/6,7,10,11,13,15
Distrikt Hardt, westlich K 1060 (siehe Karte)
Nr. 502/6,8,9,12,15-19
Distrikt Hardt, westlich K 1060 (siehe Karte)
Nr. 505/6
Distrikt Hardt, westlich K 1013 (siehe Karte)
Nr. 507/6,8
Distrikt Lerchenberg, Trauf (siehe Karte)
Nr. 508/1-4,6-19,21
Distrikt Hardt, östlich K 1013 (siehe Karte)
Nr. 509/1-3,6,9,10,12-16,19-24
Distrikt Hardt, östlich K 1013 (siehe Karte)
Nr. 510/1-8,10-13
Distrikt Bergwald, Schöneichenweg (siehe Karte)
Nr. 511/1-9
Distrikt Lerchenberg, Sackweg (siehe Karte)
Nr. 512/1-7,9,11-13,15-23
Bei den Bürgerbüros in den Rathäusern Renningen und
Malmsheim kann eine Übersicht und ein Lageplan der Flächenlose und des Brennholz - lang abgeholt werden.
Fundsachen
in Renningen
1 Cityroller
1 Schlüsselbund
1 Autoschlüssel
1 Geldbetrag
Bitte melden Sie sich beim Bürgerbüro-Team im Rathaus.
in Malmsheim
1 Smart-Autoschlüssel an einem gelben Anhänger
Bitte melden Sie sich beim Bürgerbüro-Team im
Rathaus Malmsheim, Tel 160611 und 160612
4
nummer 08
donnerstag, 19. Februar 2015
SozialeS und geSundheit
Schnipp schnapp, Krawatte ab
Stadtnachrichten
renningen
Soziales und Gesundheit
Seniorentreff
im Haus am Rankbach, Schwanenstraße 22
Zu neunt stürmten die Damen der Renninger Schlüsselgesellschaft am Donnerstagvormittag das Rathaus. Nicht nur
Beigeordneter Peter Müller musste dran
glauben: In der Stadtverwaltung fielen
reihenweise die Krawatten zu Boden.
Bürgermeister Faißt konnte selbst jedoch
nicht anwesend sein, hinterließ den Damen dafür eine Krawatte und ein Foto mit
der Unterschrift „Sorry“.
Es ist an diesem Tag Brauch, dass Frauen den Männern die
Krawatte als Symbol der männlichen Macht abschneiden,
so dass die Männer nur noch mit einem Krawattenstumpf
herumlaufen. Dafür werden sie mit einem Küsschen entschädigt.
Jubilare
Wir gratulieren recht herzlich
in Renningen
am
20.02.15 Frau Ruth Schmid, Frankenstraße 19
zum 85. Geburtstag
21.02.15 Frau Maria Wörner, Schönblickstraße 45
zum 85. Geburtstag
21.02.15 Herrn Franz Pitzal, Stifterstraße
zum 79. Geburtstag
21.02.15 Herrn Walter Widmaier, Römerstraße 31
zum 75. Geburtstag
22.02.15 Frau Hedwig Poganatz, Siemensstraße 6
zum 78. Geburtstag
23.02.15 Frau Katharina Kaila, Rankbachstraße 54
zum 85. Geburtstag
23.02.15 Herrn Erwin Glowacz, Zeppelinstraße 14
zum 83. Geburtstag
23.02.15 Herrn Rudi Schüle, Rutesheimer Straße 1
zum 80. Geburtstag
23.02.15 Frau Elfriede Trautter, Wielandstraße 14
zum 75. Geburtstag
in Malmsheim
am
22.02.15 Frau Emma Baiter, Schöckengasse 17
zum 89. Geburtstag
23.02.15 Frau Alice Schuster, Kiebitzweg 36
zum 80. Geburtstag
Eiserne Hochzeit in Malmsheim
Das Fest der eisernen Hochzeit feiern am 25.02.15 in
Malmsheim, Sparnsbergstraße 23
Frau Ingeborg Emma Sophie Mugele
Herr Werner Friedrich Mugele
Wir gratulieren herzlich und wünschen auf dem weiteren
Lebensweg alles Gute.
ÖFFNUNGSZEITEN dienstags und donnerstags 14.00 -17.00 Uhr
Nachmittag für Ältere mit Fahrdienst immer bis 18.00 Uhr
Montag, 23. Februar
13.00 Uhr Kreatives Gestalten mit E. Matheus, BT Raum
Dienstag, 24. Februar
9.00 Uhr Kreatives Gestalten mit E. Matheus, BT Raum
Dienstag, 24. Februar, 12.00 Uhr
Gemeinsamer Mittagstisch
Wir laden herzlich ein
Gemeinsam essen da schmeckt´s besser.
Unsere Köchinnen stehen für
Sie am Herd und kochen für
die Gäste Friesländer Fisch auf
Reis mit Champignons, Salate
der Saison. Ein feiner Nachtisch rundet das Menü ab.
Wir erwarten Ihre Anmeldung bis Freitag, 20. Februar
vorm. Tel. 924142 (bitte bis 11.00 Uhr anrufen)
Nachmittags um 14.30 Uhr
SOVIEL SCHWUNG GIBT´S NICHT ALLE TAGE SCHLAGER ZUM MITSINGEN, TANZEN UND SCHUNKELN MIT
MARGOT HAUßER
Wir freuen uns auf einen stimmungsvollen Nachmittag, mit
Gästen, die Freude an der Musik haben!
Wie immer ist der Eintritt frei und das Team bewirtet in
gewohnter Weise mit Kaffee, Kuchen und auch ein Viertele gibt’s.
Donnerstag, 26. Februar
Nachmittag für Ältere mit Fahrdienst mit Frau Wöhr Tel. 7442
Gedächtnistraining 13.30 Uhr / 14.30 Uhr
Begegnungsstätte Malmsheim Merklinger Str.
Dienstag, 24. Februar
Gedächtnistraining 9.30 Uhr / 10.30 Uhr
Werkgruppe für Männer
Treffpunkt: jeden Montag 13. 00 - 17. 00 Uhr in der
Sozialstation Kleine Gasse 3 - 5 1. OG.
Ansprechpartner ist Hugo Porep Tel. 5160
Sonstige ständige Seniorenangebote
außerhalb der Ferienzeiten
Jeden Montag 9.00-10 + 10-11 Uhr Seniorengymnastik
im Bürgerhaus, Jahnstr. (Städt. Angebot)
Jeden Montag 9.00-10.00 Uhr Gymnastik im Haus
am Rankbach (Angebot DRK)
Jeden Mittwoch 14.00-16.00 Uhr Internetcafé im
Computerraum der Fr.-Schiller-Schule (Angebot Agenda)
Jeden Freitag 14.30 - 15.30 Uhr Seniorengymnastik
Schulturnhalle Malmsheim(Angebot TSV)
Im Haus am Rankbach Schwanenstr.22
Mittagstisch in der Cafeteria Mo-Fr. 11.30-12.30 Uhr,
die Cafeteria hat geöffnet Mi, Fr, Sa, So 13.30-17.00 Uhr
Stadtnachrichten
renningen
SozialeS und geSundheit
nummer 08
donnerstag, 19. Februar 2015
5
Einladung
Interessierte Senioren aus Renningen und Malmsheim
sind eingeladen mit uns am
MITTWOCH, 4. März 2014
die SCHLOSSKIRCHE im Alten Schloss
in STUTTGART
zu besuchen.
Die SCHLOSSKIRCHE als eine der ersten evangelischen Predigtstätten in
Württemberg, hat ihren Zugang im Arkadenhof des Alten Schlosses. Erbaut
in den Jahren 1558-1562 wurde sie innen mehrmals umgestaltet, zuletzt im Jahr 1865 im Stil der englischen
Spätgotik. In der damals angelegten Gruft wurden König
Karl, Königin Olga, Herzog Wilhelm Eugen, Herzogin Wera
und Herzog Karl Eugen beigesetzt.
In der Zeit, als die katholischen Herzöge
Württemberg regierten, diente sie als Bibliothek und Apotheke. Heute ist sie Predigtstätte der Evangelischen Stiftsgemeinde
und wird gerne für Hochzeitsfeierlichkeiten
genutzt.
Sie ist nicht frei zugänglich.
Frau Heide Quandt wird für unsere Gruppe eine Führung
machen.
UNKOSTENBEITRAG für die Führung 5 € / Person
(Zugfahrt nicht beinhaltet)
Wir fahren mit der S-Bahn und kassieren auf dem
Bahnsteig. Treffpunkt ist in Renningen auf dem Bahnsteig 13.15 Uhr
S-Bahn Abfahrt Renningen 13.26 Uhr Ausstieg in Stuttgart „Hauptbahnhof“, Netzkarte - die Teilnehmer organisieren sich selbst
Angemeldete Teilnehmer, die nicht mit der Gruppe fahren
wollen: Treffpunkt ist um 14.30 Uhr im Arkadenhof des
Alten Schlosses.
Über Ihre Teilnahme freut sich
Ihre Stadtverwaltung
Bitte beachten: Sie erhalten nur dann eine Nachricht,
wenn die Fahrt nicht stattfindet.
Telef. Anmeldung ist möglich vorm. unter 924 142
✁ ……………………….....................................................
Anmeldung
Es können max. 2 Pers. pro Anmeldeabschnitt angemeldet werden!!!!
Wir bitten um namentliche Angabe!
Ich nehme an der Führung in der Schlosskirche Stuttgart
teil:
Name………….............................................…………….........
………….............................................……………..................
Pers.zahl…………...........................................………….........
Tel. Nr…………………...........................................…….........
Annahmestellen Rathäuser Briefkasten
Bitte kleben Sie den Anmeldeabschnitt auf eine postkartengroße Karte und verwenden Sie bitte keinen Umschlag!
Renninger Agenda
Arbeitskreis Asyl
Das nächste Treffen des Arbeitskreises Asyl ist am Donnerstag,
12.03.15 ab 19.30 Uhr in der Begegnungsstätte Malmsheim,
Merklinger Straße 10. Kontakt: asyl@agenda-renningen.de
Internetcafé für Senioren
Jeden Mittwoch von 14.00 bis 16.00 Uhr findet im Computerraum der Friedrich-Schiller-Schule, Poststraße, in Renningen das Internetcafé statt. Der Computerraum liegt im
Verbindungsflur zwischen Friedrich-Schiller-Schule und Realschule und ist über beide Schulen erreichbar. Sie können
gerne ohne Voranmeldung vorbeikommen.
Wenn Sie Interesse haben einen Tablet kennen zu lernen, können wir Ihnen ein Windows Tablet zum Ausprobieren anbieten
und bei den ersten Fingerübungen helfen. Bei Fragen wenden
Sie sich bitte an Erwin Eisenhardt, Telefon 07159 - 920525.
Ehrenamtlicher Besuchsdienst sucht Senioren zum Besuchen
Der Besuchsdienst organisiert wöchentlich oder vierzehntäglich, regelmäßige Besuche bei älteren Menschen zum Reden
oder für kleine Unternehmungen. Wir suchen derzeit ältere
Menschen, die gerne besucht werden möchten als auch
Menschen die gerne jemanden besuchen möchten. Bei Interesse, oder wenn Sie jemanden kennen der besucht werden
könnte, melden Sie sich bitte bei Ute Eisenhardt, Telefon
07159 - 930615 oder besuchsdienst@agenda-renningen.de.
Ein Bürgerbus für Renningen und Malmsheim!
Ein Bürgerbus ist eine Buslinie, die von ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern betrieben wird. Der Bürgerbus soll
einen Bedarf decken, der vom öffentlichen Nahverkehr nicht
gedeckt werden kann. Dass es in Renningen und Malmsheim einen solchen Bedarf gibt, wurde bei der Informationsveranstaltung am 12. Februar 2015 deutlich.
Gesucht werden jetzt zukünftige ehrenamtliche Fahrerinnen und
Fahrer, die den Bürgerbus täglich fahren. Gesucht werden auch
Menschen, die zukünftig den Bürgerbus im Rahmen der Agenda
organisieren und verantworten wollen. Ein erstes Treffen findet am
Dienstag, den 10. März 2015, 19.30 Uhr
in der Begegnungsstätte im Haus am Rankbach,
Schwanenstraße 22 statt.
Eingeladen sind alle möglichen Fahrerinnen und Fahrer sowie zukünftige Verantwortliche und Organisatoren des Bürgerbusses.
Falls Sie vorab Fragen oder Anregungen haben, können Sie
sich an den Agendasprecher Erwin Eisenhardt per E-Mail
info@agenda-renningen.de oder per Telefon 07159 920525
wenden.
Freiwillige Feuerwehr
Renningen
NOTRUF FEUER: 112
Abteilung Renningen
Montag, 23.2.2015, 19:30 Uhr: ELW-Gruppe.
Mittwoch, 25.2.2015, 19:30 Uhr: Übung Maschinisten.
Mittwoch, 25.2.2015, 19:30 Uhr: Übung Altersabteilung.
Abteilung Malmsheim
Montag, 23.2.2015, 19:30 Uhr: MA 2 fahren.
Einsatz Nr.11/2015: gestürzte Person – Türöffnung
Da am 9.2.15 eine Person im Badezimmer eines Wohnhauses
im Kastanienweg gestürzt war, wurde die Abteilung Malmsheim gegen 22:30 Uhr zur Türöffnung alarmiert. Nachdem die
Türe mit Spezialwerkzeug geöffnet worden war, konnte die
Person dem Rettungsdienst zur weiteren Versorgung übergeben werden. Der Einsatz war gegen 23:15 Uhr beendet.
Jugendfeuerwehr
Renningen
Donnerstag, 26.2.2015, 18:30 Uhr: JF-Übung.
6
nummer 08
donnerstag, 19. Februar 2015
Bildung und er ziehung
Bereitschaftsdienste
im Krankenhaus Leonberg, Rutesheimer Straße 50, 71229 Leonberg, Telefon 07152 20268000 (www.notfallpraxis-leonberg.de)
Dienstbereit am Montag, Dienstag und Donnerstag durchgängig von 18.00 Uhr bis 7.00 Uhr des
darauffolgenden Tages. Am Mittwochnachmittag
ab 14.00 Uhr und am Freitagnachmittag ab 16.00 Uhr.
An Samstagen, Sonn- und Feiertagen durchgehend bis
7.00 Uhr des darauf folgenden Werktages.
Tagsüber ist eine telefonische Anmeldung nur im Falle der
Notwendigkeit von Hausbesuchen erforderlich, nach 22.00 Uhr
ist die telefonische Anmeldung erwünscht.
Stadtnachrichten
renningen
Notdienst der HNO-Ärzte und Augenärzte
Bei akuten Erkrankungen im Bereich der Hals-NasenOhren-Heilkunde, die nicht durch den ärztlichen Notdienst
versorgt werden können, ist die HNO-Universitätsklinik
Tübingen, Elfriede-Aulhorn-Str. 5 in 72076 Tübingen,
Tel. 07071/298-8088 zuständig.
Bei akuten Augenerkrankungen, die nicht durch den ärztlichen Notdienst versorgt werden können, erfolgt der Notdienst am Katharinenhospital Stuttgart, Kriegsbergstraße 60,
70174 Stuttgart, Tel. 0711/278-33193.
Bildung und Erziehung
Sozialstation Renningen: 4084-30
Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle für alte, kranke und pflegebedürftige Menschen (iav-stelle): 4084-34
Hospizgruppe: 0170 5641372
Spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV)
Palliative Care Team Landkreis Böblingen, In der Au 10,
71229 Leonberg, Tel. für Aufnahmen: 07152/3304-424,
Mo. - Fr. 8.00 - 16.30 Uhr
Kinderärztlicher Notfalldienst
Kinderklinik im Kreiskrankenhaus Böblingen (ohne Voranmeldung) Bunsenstraße 10, 71032 Böblingen, Tel. 07031/668-0
Montag bis Freitag von 19.30 Uhr - 7.00 Uhr
Wochenende und Feiertage ab 9.00 Uhr
Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst
Bitte unter Tel.0711/7877722
(Kassenzahnärztl. Vereinigung Stuttgart) erfragen
Vergiftungen – Notrufnummer 0761/19240
Bereitschaftsdienst der Apotheken
Von 8.30 Uhr morgens bis 8.30 Uhr morgens
Freitag, 20.02.15
Markt-Apotheke, Weissacher Str. 38, 71287 Weissach,
Tel. 07044/900111
Schütz'sche Apotheke, Jahnstraße 39, 71272 Renningen,
Tel. 07159/2367
Samstag, 21.02.15
h&h Apotheke, Marktplatz 9/1, 71229 Leonberg,
Tel. 07152/901900
Sonntag, 22.02.15
Bahnhof-Apotheke, Gerlinger Str. 18, 71254 Ditzingen,
Tel. 07156/959696
Stadt-Apotheke, Bahnhofstr. 22, 71272 Renningen,
Tel. 07159/18249
Montag, 23.02.15
Park-Apotheke, Eltinger Str. 61, 71229 Leonberg,
Tel. 07152/22211
Dienstag, 24.02.15
Apotheke Höfingen, Ditzinger Str. 9, 71229 Leonberg,
Tel. 07152/26895
Würmtal-Apotheke, Kirchplatz 5, 71263 Weil der Stadt,
Tel. 07033/4666690
Mittwoch, 25.02.15
Stern-Apotheke, Brennerstr. 31, 71229 Leonberg,
Tel. 07152/41768
Donnerstag, 26.02.15
Apotheke am Marktplatz, Marktplatz 3, 71263 Weil der Stadt,
Tel. 07033/9680
Strohgäu-Apotheke, Hauptstr. 2, 70825 Korntal-Münchingen,
Tel. 07150/5300
Tierärztlicher Notdienst
(tel. Anmeldung erwünscht) 21./22.02.15 07152 949733
Stadtbibliothek Renningen
Hauptstelle, Rankbachstr. 40, Tel. 924788
Öffnungszeiten:
Mo., Mi., Fr. 14 - 18.30 Uhr und Di., Do. 11 - 14 Uhr
www.renningen.de (Familie & Bildung / Stadtbibliothek)
Zweigstelle Malmsheim, Merklinger Str. 10, Tel. 930515
Öffnungszeiten: Di., Do. 15 - 18 Uhr
E-Mail-Benachrichtigung bei Vorbestellungen
Ab sofort können Sie sich per E-Mail über das Eintreffen
Ihrer Vorbestellung informieren lassen. Bitte hinterlegen Sie
zunächst Ihre E-Mail-Adresse wie folgt: Rufen Sie die Website der Stadtbibliothek auf der Renninger Homepage auf
(www.renningen.de / Familie & Bildung / Stadtbibliothek /
Onlinekatalog). Wählen Sie aus der Klappbox „Hauptstelle“
oder „Zweigstelle“ aus, je nachdem wo Sie entleihen.
Klicken Sie auf „Konto“ und melden Sie sich mit Ihrer Ausweisnummer und ihrem Geburtsdatum an. Klicken Sie auf
„E-Mail-Adresse“, tragen diese ein und klicken dann auf
„Angaben abschicken“. Nun ist Ihre E-Mail-Adresse hinterlegt. Teilen Sie uns Ihren Wunsch per E-Mail benachrichtigt
zu werden mit - fertig! Bitte beachten Sie, dass die Gebühr
für Vorbestellungen davon unberührt bleibt.
Musikschule Renningen
Jahnstraße 20, 71272 Renningen
Tel. (07159) 933827 Fax (+49/7159) 933829
E-Mail musikschule@renningen.de
Öffnungszeiten des Musikschulbüros:
Mo. - Fr. 9.00 - 12.00 Uhr sowie Mo. + Do. 14.00 -17.00 Uhr
Neuer Kurs ab April für Babys zwischen 12 und 18 Monate
Musikschiffchen
Erleben Sie die Welt der
Musik gemeinsam mit Ihrem
Kind! Entdecken Sie, wie Ihr
Kind Musikinstrumente wie
Xylophon, Becken, Glockenspiel, Triangel wahrnimmt.
Außerdem wird durch Lieder,
Spiele (beispielsweise mit
dem Hampelmann oder bunten Luftballons) und Bewegungen zur Musik nicht nur
die musikalische, sondern
die gesamte Entwicklung
des Kleinkindes gefördert.
Der Unterricht findet im Bürgerhaus, donnerstags von
9:15 Uhr bis 9:55 Uhr, statt.
Nähere Informationen erhalten Sie im Musikschulsekretariat Tel. 933827.
Stadtnachrichten
renningen
Bildung und er ziehung
Verwaltung:
Achtung Semesterbeginn!
Anmeldefrist: 28. Februar 2015
Ab April 2015 beginnt ein neues Semester für den Instrumental- und Gesangsunterricht.
Wer ein Instrument oder auch das Singen erlernen möchte,
hat folgende Möglichkeiten:
Tasteninstrumente:
Klavier, Keyboard, E-Orgel,
Kirchenorgel
Vokalmusik:
Gesang, Stimmbildung,
Chöre in jeder Altersstufe
Streichinstrumente:
Geige, Bratsche, Cello,
Kontrabass
Zupfinstrumente:
Gitarre, E-Gitarre
Holzblasinstrumente:
Blockflöte, Querflöte, Oboe,
Fagott, Saxophon, Klarinette
Blechblasinstrumente: Trompete, Waldhorn, Tenorhorn,
Bariton/Euphonium, Posaune, Tuba
Percussioninstrumente: Schlagzeug, Vibraphon und
Marimbaphon.
Der Gruppen- und Einzelunterricht findet in Renningen und
je nach Fach auch in Malmsheim statt.
Veranstaltungen
Samstag, 28.02.2015 – 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Bürgerhaus Renningen
Tag der offenen Tür,
Die Musikschule zum Kennenlernen –
Ausprobieren inklusive!
vhs
VHS Renningen
Das neue Semester 1/2015 beginnt am 23.02.2015
Eine Kursauswahl:
250051A Malen mit Pastellkreiden
Pastellfarben gehören zu den ältesten Künstlermaterialien.
Bereits in frühen Höhlenzeichnungen bestehen die Farben
aus gemahlener Erde. Auf farbig getönten Pastellpapieren
wird mit Pastellkreiden und/oder holzgefassten Pastellstiften
gezeichnet und malerisch gestaltet. Durch das übereinander
Malen verschiedener Farbtöne und durch Verwischen kann
man zarte Farbverläufe und hellere und dunklere Mischtöne
erzielen.
Material: Polychromos Pastellkreiden, Pitt holzgefasste Pastellstifte (Faber Castell) oder Pastellkreiden (Jaxell), PastellMalblock 30x40 cm farbig sortiert oder braun, Papierwischer,
Karton. Bei Fragen zum Material bitte den Kursleiter unter
Tel.: 07152 26536 anrufen.
David Pain
mittwochs, 09:30-11:45 Uhr
10-mal ab Mi, 25.02.2015
Begegnungsstätte Malmsheim
87.00 €
310351AS Rückenfit- und Beckenbodengymnastik
für Damen 55 +
In diesem Kurs lernen Sie durch eine Kombination von
Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskeltraining folgenden
Zielen ein Stück näher zu kommen:
- Aufrechte ausgeglichene Körperhaltung
- Reduzierung von Cellulite
- Verringerung von Kreuzschmerzen
- Verbesserung von Beckenbodenproblemen wie z. B. Inkontinenz
Frau Hummel, Physiotherapeutin und Rückenschullehrerin,
zeigt Ihnen wie Sie Wahrnehmungs-, Dehn- und Kräftigungs-
nummer 08
donnerstag, 19. Februar 2015
7
übungen mit geringem Zeitaufwand auch im Alltag unterbringen können. Bitte mitbringen: Pezziball, Hallenturnschuhe
und Getränk.
Maria Hummel
mittwochs, 17:00-18:00 Uhr
15-mal ab Mi, 25.02.2015
F.-Silcher-Schule Malmsheim, Bühne
61,00 €
110151AE Führung durch Renningen
Stadtarchivar Mathias Graner führt durch den alten Ortskern
von Renningen. Mit seiner über 1000-jährigen Geschichte
gibt es in Renningen viele interessante Gebäude zu sehen
und wissenswerte Geschichten aus vergangenen Tagen zu
hören. Der Treffpunkt in Renningen wird auf der Teilnahmekarte mitgeteilt!
Mathias Graner
Mo, 09.03.2015, 17:00-18:30 Uhr
5,00 € (keine Ermäßigung)
250151A Pflanzenfarben - Hexenküche:
selbst gerührt und gebraut
Drei Abende nur für Frauen
Genießen Sie diese außergewöhnliche Mal- und Farbwerkstatt, lernen Sie die Verfahren zur Herstellung eigener Farben
aus natürlichen Stoffen kennen.
Mit welchen Mitteln gelang den Menschen früher die Farbherstellung? Erfahren Sie an diesen Abenden, wie aus Erde
und Pflanzen Malfarben entstehen. Und natürlich werden
Sie damit malerisch experimentieren und empfinden, wie
z.B. die Malereien und Bilder der Ureinwohner Australiens
entstanden.
5 € für Gummi Arabicum, Alaun, Erdpigmente und Papier
werden im Kurs eingesammelt.
Anna Gruber-Schmälzle
dienstags, 18:30-21:00 Uhr
3-mal ab Di, 10.03.2015
Realschule Renningen, Raum 119
33.00 € (keine Ermäßigung)
370451A Linedance – Workshop von Walzer bis Disco-Fox
Linedance ist eine Tanzform, bei der in "lines", also in Reihen, ohne Partner getanzt wird. Trainiert werden Kondition,
Konzentration und Koordination. Die Choreographien passen zu Schlagern, Pop- und Rockmusik. Für tanzfreudige
Menschen aller Altersgruppen. Bitte mitbringen: Schuhe mit
Ledersohlen oder Tanzschuhe, Getränk.
Brigitte Bucher
So, 08.03.2015, 14:00-16:30 Uhr
Haus am Rankbach Renningen, Begegnungsstätte
9,00 € (keine Ermäßigung)
570151A Spanisch A 1 Anfänger mit guten Vorkenntnissen
"Caminos NEU" Band A1, ab Lektion 9
Marta Corredor
mittwochs, 18:00-19:30 Uhr
15-mal ab Mi, 25.02.2015
Realschule Renningen, Raum 218
84.00 €
Viele Sprach-, Entspannungs- und Gymnastikkurse beginnen
gleich in der ersten Semesterwoche ab dem 23.2.2015. Bitte
melden Sie sich rechtzeitig an, denn unterbelegte Kurse werden eine Woche vor Kursbeginn abgesagt. Das Programm
finden Sie im Internet unter www.vhs.leonberg.de oder in
den ausgelegten Heften.
Anmeldungen nur über die VHS Leonberg, schriftlich, persönlich oder übers Internet unter www.vhs.leonberg.de. Telefonische Auskünfte in Renningen unter 901824.
8
Bildung und er ziehung
nummer 08
donnerstag, 19. Februar 2015
Stadtnachrichten
renningen
Renningen
Festhalle Stegwiesen
Freitag, 27. Februar 2015
Das Kinomobil zeigt
14.30 Uhr
3 Euro
Quatsch und die Nasenbärenbande
Ausgerechnet das idyllische Bollersdorf wurde von findigen
Konsumforschern zum durchschnittlichsten Ort der Erde gekürt.
Jetzt rücken die Warentester an und missbrauchen Otto
Normalverbraucher und Eva Mustermann als Versuchskaninchen.
Während die Erwachsenen in die Konsumfalle tappen, lässt sich
die pfiffige Kinderbande mit ihrem Maskottchen Quatsch, dem
Nasenbären, nicht für dumm verkaufen. Veit Helmer, bekannt für
originelle Geschichten, lässt bei diesem bonbonbunten
Kinderabenteuer seiner Fantasie freien Lauf. Und zitiert berühmte
Vorbilder wie Astrid Lindgren oder Harold Lloyd.
Es lebe die Fantasie! Ansteckender
Kino-Quatsch mit absurdem Humor.
Dtl 2014 Länge 82 Min. FSK: o. A.
Prädikat: Besonders wertvoll
Unsere Altersempfehlung: ab 6 Jahre
17.00 Uhr
3 Euro
Mein Freund der Delfin 2
Nach einer wahren, wunderbaren
Geschichte
USA 2014 Länge: 107 Min. FSK: o. A.
Prädikat: Besonders wertvoll
Unsere Altersempfehlung: ab 8 Jahre
20.00 Uhr
Pride
Das einzigartige Delfin-Weibchen Winter kehrt zurück auf die
Leinwand! Winter und ihre Betreuer im Aquarium stehen vor
einer neuen Herausforderung, als ihre Ersatz-Mutter Panama
stirbt. Da Delfine unter keinen Umständen alleine gehalten
werden dürfen, muss ein neuer Gefährte für Winter her. Als der
Baby-Delfin Hope auftaucht, schöpfen alle Hoffnung. Wie der
Vorgänger basiert auch das Sequel auf einer wahren
Geschichte. Regisseur Charles Martin Smith gelingt wieder
einmal ein tief bewegender Film. Wunderschöne Unterwasseraufnahmen machen das Familienabenteuer um eine tiefe
Freundschaft zwischen Mensch und Tier zu einem ganz
besonderen Kinoerlebnis.
4 Euro
In Sachen feel-good-movie macht den Briten so leicht keiner etwas
vor. Eine wahre Geschichte, witzig erzählt mit einem Füllhorn an
Pointen, flotten Dialogen sowie liebenswerten Figuren mit Ecken
und Kanten. "Pride" erzählt vom Streik der Minenarbeiter in Wales
anno 1984. Als der junge Londoner Schwulen-Aktivist Mark Ashton
im Fernsehen eine Reportage über den Konflikt sieht, beschließt er
spontan: Den Streikenden muss geholfen werden. Irritationen beim
ersten Aufeinandertreffen sind vorprogrammiert, aber zwischen den
neuen Komplizen entwickelt sich eine besondere Freundschaft, mit
bis heute historischen Folgen. Eine liebenswerte britische Komödie,
die nach wahren Begebenheiten von einem außergewöhnlichen
Akt der Toleranz erzählt
Liebenswerte britische Komödie.
Witzig, herzerwärmend und politisch.
GB 2014 Länge: 117 Min.
Regie: Matthew Warchus
FSK: ab 6 Jahre.
Stadtnachrichten
renningen
kirchliche mit teilungen
Aus anderen Ämtern
Landratsamt Böblingen
Kampagne für den Beruf des Erziehers gestartet
Fußballtrainer? Event-Manager? Forscher . . .? Werde Erzieher!
Ein Erzieher ist Berater, Begleiter und Vorbild für Kinder und
kann dabei seine Talente als Fußballtrainer, Forscher, Modellbauer, Event-Manager und Rockstar einsetzen. Das ist die
Botschaft der Kampagne des Landratsamts Böblingen, mit
der mehr junge Männer für den Beruf des Erziehers begeistert werden sollen. Für die Kampagne standen keine Models,
sondern echte Erzieher und Schüler der praxisintegrierten
Fachschule vor der Kamera.
Im Landkreis Böblingen bieten die Hilde-Domin-Schule in
Herrenberg und das Beruflichen Schulzentrum Leonberg
die praxisintegrierte Fachschule für Sozialpädagogik an. Die
dreijährige Ausbildung besteht aus theoretischem Unterricht
und praktischer Arbeit in einer Kindertagesseinrichtung. Auf
dem Weg zum staatlich anerkannten Erzieher erhalten die
Schüler eine Vergütung und haben die Möglichkeit, durch
Zusatzunterricht die Fachhochschulreife zu erwerben.
Nach einem Antrag einer Kreistagsfraktion, ein fachliches
Konzept zur Gewinnung insbesondere männlicher Interessenten für den Beruf des Erziehers zu erstellen, erteilten die
Ausschüsse des Kreistags den Auftrag für die Erzieherkampagne. Männer haben oft andere Interessen und Sichtweisen als Frauen. Deshalb starte die Kampagne nun mit dem
Fokus auf Männer, die als Erzieher in Kindergärten noch
unterrepräsentiert sind. Im weiteren Verlauf soll die Kampagne aber nicht nur junge Männer ansprechen, sondern das
Berufsbild Erzieherin und Erzieher insgesamt bewerben.
Partnerschaftskomitee
10 Jahre Städtepartnerschaft
Mennecy - Occhiobello
Am vergangenen Wochenende fanden in Frankreich die Feierlichkeiten anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Occhiobello und Mennecy statt.
Bei der feierlichen Erneuerung des Partnerschaftsversprechens im Rathaus von Mennecy war auch Renningen durch
eine kleine Delegation, bestehend aus Bürgermeister Wolfgang Faißt sowie dem Präsidenten, Prof. Jost Goller, und
weiteren Mitgliedern des Partnerschaftskomitees, vertreten.
nummer 08
donnerstag, 19. Februar 2015
9
Übereinstimmend betonten sämtliche Festredner, wie wichtig
- gerade in diesen Zeiten - die Begegnung unterschiedlicher Nationen, das Kennenlernen anderer Kulturen sowie die
Freundschaft unserer drei Städte und deren Menschen sind:
Ein wertvolles Gut, das es für die Zukunft zu erhalten gilt.
In diesem Sinne freuen wir uns auf viele weitere Begegnungen zwischen Mennecy, Occhiobello und Renningen.
Petra Mairle
Kirchliche Mitteilungen
Ökumene in Renningen
Ökumenisches Taizé-Abendgebet
Jeden Montag (an Schultagen)
18.00 Uhr, Martinustreff, Malmsheim
(neben der kath. Kirche)
Hospizgruppe Renningen
Offener Nachmittag für Trauernde am Dienstag, 24.2.
Für wen? – Für alle, die um einen vertrauten Menschen
trauern.
Wie?
– Sie können ohne Anmeldung zu den offenen
Treffen kommen.
Wo?
– Café im Haus am Rankbach, Schwanenstr. 22.
Wann?
– Jeden letzten Dienstag im Monat,
17.00 – 19.00 Uhr.
Wir möchten Trauernden die Möglichkeit bieten, miteinander ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen, sich zu
erinnern, dem Schmerz Ausdruck zu geben, schweigen zu
dürfen, nicht alleine gelassen zu sein, das Leben zu spüren.
Wir freuen uns, wenn Sie Mut fassen und kommen. Wir sind
in dieser Zeit für Sie da.
Kontakt: Ingrid Nüßle, Tel. 8138 – Christiane Winter Tel. 9263-12
forum & impuls
Ökumenische Erwachsenenbildung in Renningen lädt ein
Donnerstag, 5. März Kath. Bonifatiushaus 20.00 Uhr
Versteh‘ mich doch!
- Hilfen für ein gutes Miteinander ohne MissverständnisseReferent: Prof. Dr. rer.soc. Dr. Phil. Michael Henninger,
Kommunikationswissenschaftler
UKB: 4,- € (ermäßigt 2,- €)
Unterzeichnung der Erneuerung des Partnerschaftsversprechens durch Jean-Philippe Dugoin-Clément (Bürgermeister
Mennecy) und Daniele Chiaroni (Bürgermeister Occhiobello) umgeben von (v.l.n.r.) Annie Pioffet (Erste Beigeordnete Mennecy,
u.a. verantwortlich für Städtepartnerschaften), Laura Andreotti
(Verantwortliche für die Städtepartnerschaften in Occhiobello),
Marie-Claire Cutillas (Verantwortliche für die Städtepartnerschaft mit Occhiobello in Mennecy), Joël Monier (Ehrenbürgermeister Mennecy), Bürgermeister Wolfgang Faißt
Pfarramt Süd:
(geschäftsführend):
Pfarrer Matthias Bauschert
Wiesenstr. 17
Tel. 2328/Fax 7593
Mail: Pfarramt.
Renningen-1@elkw.de
www.kirchhaeusle.de
Sekretärin: Alexandra Schüle
Mo-Do 9.00-12.00 Uhr
Pfarramt Nord:
Pfarrer Martin Götz
Rosenstr. 20
Tel. 3202/Fax 8043770
Mail: Pfarramt.
Renningen-2@elkw.de
Sekretärin: Birgit Kleintschek
Di + Mi 10.00 - 12.00 Uhr
10
kirchliche mit teilungen
nummer 08
donnerstag, 19. Februar 2015
Gemeindediakon Thomas Bader, Martin-Luther-Str. 17, Tel. 9335477,
E-Mail: gemeindediakon@t-online.de
Kirchenpflege: Margit Sinn, Eltinger Weg 12/3, Tel. 2494
Konten der Evang. Kirchengemeinde Renningen:
Volksbank Region Leonberg Kto.Nr. 70 800 006 BLZ 603 903 00
IBAN DE62 6039 0300 0070 8000 06, BIC: GENODES1LEO
Kreissparkasse Böblingen Kto.Nr. 70 125 10 BLZ 603 501 30
IBAN DE68 6035 0130 0007 0125 10, BIC: BBKRDE6B
Hinweis: Pfarrer Bauschert und Pfarrer Götz
sind noch bis einschließlich Montag, 23.2., in
Urlaub. Die Kasualvertretung für beide Bezirke übernimmt Dekan i.R. Klingler. Wir bitten
um freundliche Beachtung.
Gottesdienste
Freitag, 20.2.
15.30 Uhr Gottesdienst im Haus am Rankbach (Pfarrer Pitzal)
Sonntag, 22.2. - Invokavit
10.00 Uhr Gottesdienst im Gemeindehaus (Winterkirche)
Prädikant Martin Haug, Renningen, predigt über Matthäus
4, 1–11 „Die Versuchung Christi“. Das Opfer ist für Verteilschriften/Besuchsdienst bestimmt.
Kinderkirche
10.00 Uhr Gemeindehaus (!). Während
der Winterkirche beginnen wir immer
zusammen mit den Erwachsenen im
Großen Saal und feiern anschließend unseren eigenen Gottesdienst weiter. Wir laden herzlich dazu ein und freuen uns
auf dich/auf euch. Das Team der Kinderkirche.
Stadtnachrichten
renningen
Sonntag, 1. März, 17.00 Uhr
Ökumenisches Chorkonzert in der Kath. Bonifatiuskirche
Renningen Chöre der Kath. Bonifatiuskirche und Chöre der
Evang. Petruskirche
Nächste Woche proben alle Chöre normal ...
(weitere Ansagen beachten !)
... an jedem Mittwoch:
Kantorei 20.00 bis 22.00 Uhr im Evang. Gemeindehaus
... an jedem Donnerstag:
Minichor im Kindergarten Blumenstraße 14.15 bis 14.45 Uhr
Kinderchor donnerstags von 15.00 bis 15.45 Uhr im Evang.
Gemeindehaus
Jugendkantorei donnerstags 17.00 bis 18.00 Uhr im Evang.
Gemeindehaus
„Kreuz und quer“ donnerstags 19.30 bis 21.00 Uhr im
Evang. Gemeindehaus
Gruppen und Kreise
montags (in der Regel, 14-täglich)
20.00 Uhr Hauskreis Kirschmann (Tel. 920049)
Treffpunkt für Frauen
Herzliche Einladung zu unserem Treffpunktabend am
Montag, 23.2., um 19.30 Uhr im evang. Gemeindehaus.
Wir beschäftigen uns noch einmal mit den Bahamas (Weltgebetstag 2015).
CVJM-Renningen
Ansprechpartner: Christoph Hederer (1. Vorsitzender), Schulstr. 3, Tel. 0174-6620424, Steffen Mörk (2. Vorsitzender),
Rutesheimer Str. 27, Tel. 4209199 und Heinz Birkenmaier
(Belegungswart Plätzle), Bismarckstr. 5, Tel. 8519;
www.cvjm-renningen.de
Kirchenmusik
Kontaktadresse: Kantor Roland Gäfgen,
Malmsheim, Tel. 7628/Fax 404 922
Jungscharen
Sonntag 1.März 2015
17.00 Uhr
Ökumenisches Chorkonzert
in der
Kath. Bonifatiuskirche
Renningen
Montag, 23.2.
Jungen-Jungschar (Klasse 5-7)
Gemeindehaus, 18.00 – 19.30 Uhr
Thomas Bellon (Tel. 939977) – Simon Baisch, Patrick Schüle,
Björn Bartosch, Samuel Döffinger
Dienstag, 24.2.
Mädchen-Jungschar (Klasse 5-7)
Gemeindehaus, 18.00 – 19.30 Uhr
Lara Kaupp (Tel. 18599) – Hannah Blaich, Annika Schmitz
Donnerstag, 26.2.
Jungen-Jungschar (Klasse 1-4)
Gemeindehaus, 17.00 – 18.30 Uhr
Tim Hartmann (Tel. 2230) – Tim Rogowski, Jonas Kaupp
CVJM-Pfingstlager 2015
Schola
(Ltg.: Vincenz Krol)
Chor MARENGOMO
(Ltg.: Nicola Queitsch)
Jugendkantorei, Kantorei
Chor „Kreuz und quer“
(Ltg .:Roland Gäfgen)
Eintritt frei
Spenden erbeten
Pfingstlager 2015
23.-26. Mai
in Neubulach
Hallo Du!
Unter dem Motto „Ruth zeigt viel
Mut“ findet unser diesjähriges
Pfingstlager vom 23. - 26.05.2015
in Neubulach statt. Wenn auch du
Lust hast einmal ganz ohne Eltern
in die Ferien zu fahren, in Zelten
zu übernachten und den Erlebnissen von Ruth nachzuspüren, dann
melde dich schnell an!
Anmeldungen gibt es ab sofort
in den Pfarrämtern und im ev.
Gemeindehaus.
Wir freuen uns auf dich! Dein
Pfila-Team
Stadtnachrichten
renningen
kirchliche mit teilungen
Die Apis. Evangelische
Gemeinschaft Renningen
Kontaktadresse: Hermann Dreßen, Hardtstr. 7, Tel. 17846
dienstags um 20 Uhr Hauskreis, Ort bitte nachfragen
Liebenzeller Gemeinschaft
gemeinsam glauben leben
Schwanenstr. 21
Freitag, 20.02.
15:00 Uhr Bibel- und Gebetsstunde
Sonntag, 22.02.
14:00 Uhr Bezirksstunde in Heimsheim
Dienstag, 24.02.
14:30 Uhr Frauenstunde
Neuapostolische Kirche
Gemeinde Renningen, Alemannenstr. 26
Sonntag, 22.02.
9.30 Uhr Gottesdienst, gleichzeitig ist für die Kinder
Sonntagsschule und Vorsonntagsschule.
Mittwoch, 25.02.
20.00 Uhr Gottesdienst
Gemeinde Malmsheim Hirschstr. 27
Sonntag, 22.02.
9.30 Uhr Gottesdienst, gleichzeitig ist für die Kinder
Sonntagsschule und Vorsonntagsschule.
Mittwoch, 25.02
20.00 Uhr Gottesdienst
Zu allen Veranstaltungen sind Sie willkommen.
Weitere Informationen: http://www.nak-renningen.de
Evangelische
Kirchengemeinde
Malmsheim
Pfarramt
Pfarrer Reinhard Sayer
Merklinger Straße 22
Tel. 920670 – Fax 920671
E-Mail: Pfarramt.Malmsheim-1@elkw.de
Pfarrbüro
Sekretärin Heide Pfeiffer, Merklinger Straße 22,
Tel. 920670 – Fax 920671
E-Mail: Pfarramt.Malmsheim-1@elkw.de
Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Freitag 10-12 Uhr
Gemeindediakone
Andreas und Sabine Heitz, Calwer Straße 24,
Tel. 920039 – E-Mail: as.heitz@gmx.de
Kirchenpflegerin
Margarete Rummel, Tannenstraße 21, Tel. 408377,
m.rummel@mr-finanzen.de
Konto der Kirchenpflege bei der Kreissparkasse Böblingen
Konto Nr.: 750 3304, BLZ: 60350130
IBAN: DE91 6035 0130 0007 5033 04 –
BIC: BBKRDE6BXXX
nummer 08
donnerstag, 19. Februar 2015
11
Donnerstag, 19. Februar 2015
19.00 Uhr Chor „AusrufeZeichen!“
Freitag, 20. Februar 2015
15.30 Uhr Gottesdienst im Altenpflegeheim
„Haus am Pfarrgarten“ – Gäste sind willkommen!
Samstag, 21. Februar 2015
19.00 – 22.00 Uhr hat die WunderBar
im Gemeindehaus geöffnet!
19.00 Uhr Konzert des Popchors „Go(o)d News“
in der Kirche
Sonntag, 22. Februar 2015
10.00 Uhr Gottesdienst (Predigttext: Matthäus 4,1-11)
Kassetten vom Gottesdienst sind wie immer im Anschluss
in der Sakristei erhältlich. Außerdem kann der Gottesdienst
- in der Regel ab Sonntagabend - auf der Homepage der
Kirchengemeinde angehört oder heruntergeladen werden:
http://www.malmsheim-evangelisch.de/cms/startseite/
downloads/gottesdienste.
In diesem Gottesdienst wird die Babyflaschen-Aktion des
Projekts 1000plus mit dem Motto „Hilfe statt Abtreibung“
vorgestellt. Im Anschluss an den Gottesdienst kann sich
jedes Gemeindeglied eine zur Spendendose umfunktionierte
Babyflasche mit nach Hause nehmen und diese mit einer
Spende füllen. Die Flaschen werden dann in einem späteren Gottesdienst wieder eingesammelt. Das Projekt hat
zum Ziel, ungewollt Schwangeren durch Beratung und Hilfe
zu helfen, damit sie sich für ihre Babys entscheiden können. Dabei arbeitet die Beratung über Internet und Telefon
deutschlandweit. Die STIFTUNG JA ZUM LEBEN und die
Beratungsstellen PRO FEMINA e.V. und BIRKE e.V. arbeiten
in diesem Projekt zusammen und bitten um rege Teilnahme
an der Aktion!
10.00 Uhr Kinderkirche im Gemeindehaus
14.00 - 18.00 Uhr Kaffeenachmittag im Gemeindehaus
14.00 Uhr Bezirksstunde der Liebenzeller Gemeinschaft in
Heimsheim
Montag, 23. Februar 2015
10.00 - 11.30 Uhr Gesprächskreis für Frauen (im Gemeindehaus)
Kontaktperson: Gudrun Krämer, Tel. 7447
20.00 Uhr Singstunde des Singkreises
Dienstag, 24. Februar 2015
17.30 – 19.00 Uhr Mädchenjungschar „Mäuschen“
(9 - 13 Jahre),
Kontaktperson: Lisa Binanzer, Tel. 4964489
15.00 Uhr Liebenzeller Gemeinschaftsstunde
19.00 Uhr Glaubenskurs „Jesus Inside“
20.00 Uhr EMMAUS-Kurs: „Gott begegnet uns im Heiligen
Geist“
20.00 Uhr Bibelgesprächskreis über Johannes 13,1-17:
„Jesus dient seinen Jüngern“
Mittwoch, 25. Februar 2015
14.30 – 16.00 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe 1
16.30 – 18.00 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe 2
18.00 Uhr Jungenschaft, Kontaktperson: Rüdiger Bolay, mobil: 0174-2114935
20.00 Uhr Probe des Posaunenchors
Donnerstag, 26. Februar 2015
9.30 Uhr - 11.00 Uhr Mutter-Kind-Kreis im Gemeindehaus,
Kontaktperson: Elisabeth Reutter, Tel. 4209580
14.00 Uhr Seniorennachmittag
17.30 – 19.00 Uhr Bubenjungschar „Ameisen“ (6 - 9 Jahre)
Kontaktperson: Andreas Heitz, Tel. 920039
17.30 – 19.00 Uhr Bubenjungschar „Spürhunde“
(ab 9 Jahren)
Kontaktperson: Michael Kapp, Tel. 01578/2478018
19.00 Uhr Chor „AusrufeZeichen!“
20.30 Uhr Musik-Team-Treffen
12
nummer 08
donnerstag, 19. Februar 2015
kirchliche mit teilungen
Stadtnachrichten
renningen
Kinderkirche
HALLO KINDER!
Diesen Sonntag, 22.02., seid ihr eingeladen zum Kindergottesdienst! Wir treffen uns im evangelischen Gemeindehaus
und beginnen um 10.00 Uhr.
Bis dann,
Eure Kinderkirchmitarbeiter
MÄDCHENJUNGSCHAR MÄUSCHEN
Hallo Mädels,
wir hoffen, dass ihr alle gestärkt aus den Ferien kommt und
heute Abend für ein spannendes Duell bereit seid!
Eure Anna, Tabea und Lisa
GOSPEL — POPSONGS — A CAPPELLA
Popchor „Go(o)d News“ in concert !
Herzliche Einladung zum Seniorennachmittag
am Donnerstag, 26. Februar 2015,
von 14.00 - ca. 16.30 Uhr
im evang. Gemeindehaus
Diesmal kommt das Diakonenehepaar Sabine und Andreas Heitz zu uns, und sie werden von der Jugendarbeit
berichten. Vielleicht haben wir die Jugendlichen in unserer
Gemeinde nicht immer im Blick, und so ist dies eine gute
Gelegenheit mehr zu erfahren. Wie wichtig Ehepaar Heitz
ist, kann man auch bei der Konfirmandenarbeit spüren.
Freuen wir uns auf diesen Nachmittag. Herzlich eingeladen sind alle, die sich für dieses Thema interessieren
und in guter Gemeinschaft einen schönen Nachmittag
verbringen wollen.
Auf ein frohes und gesundes Wiedersehen freuen sich
Barbara Struve
und das ganze Team
Samstag,
28.02.15,
9.00 - 11.00 Uhr
im evangelischen
Gemeindehaus
Wir mit Vortrag
von Marlene Trick
zum Thema: „Sind Mütter wirklich immer schuld“?
Von Pop, Rock, Blues und Jazz bis zu Gospel – internationale christliche Popularmusik in den verschiedensten Stilrichtungen bietet der Popchor “Go(o)d News” (God news,
good news – Gottes gute Nachricht)!
Der Chor veranstaltet am Samstag, 21. Februar 2015, um 19
Uhr ein Konzert in der Evang. Germanuskirche Malmsheim
unter der Leitung von Severine Henkel.
Der Eintritt ist frei.
“Go(o)d News“ ist ein Chor des Evangelischen Jugendwerks
in Württemberg, Arbeitsstelle musikplus. Die rund 40 Mitglieder des Chores sind erfahrene Sänger/innen, darunter aktive
und ehemalige ChorleiterInnen und MusikerInnen. Sie singen
unplugged und a cappella. Voller Freude und Leidenschaft
möchten die Sängerinnen und Sänger mit ihren Liedern
Gottes gute Nachricht weiter geben. Dies gelingt durch den
stimmigen Mix von temperamentvollen und frechen bis anmutigen und nachdenklichen Vorträgen. Bei einigen Liedern
werden die Besucher eingeladen, selbst mitzusingen.
10. März 2015
MITARBEITER
Blättle
Evangelische
Kirchengemeinde Malmsheim
Es ist wieder soweit!
Pünktlich zur Mitarbeiterbesprechung am 10. März
2015 erscheint das nächste Mitarbeiterblättle. Wer
Beiträge beisteuern möchte, kann diese bis zum 2.
März im Pfarramt abgeben
oder per E-Mail an Michael
Blumtritt schicken:
michael.blumtritt@gmail.com
Bücherstube „Das Buch und mehr“
Merklinger Straße 22; Telefon: 920672
Öffnungszeiten:
Dienstag, Mittwoch, Samstag
von 10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag von 16.30 – 18.30 Uhr
Son
Wochenspruch:
Dazu ist erschienen der Sohn Gottes,
dass er die Werke des Teufels zerstöre.
1. Johannes 3,8b
Kath. Kirchengemeinde St. Bonifatius
Renningen und Malmsheim
Katholisches Pfarramt, Stifterstr. 1,
Tel. 2422, Fax 17485
E-Mail: kathkirche.renningen@drs.de
www.katholischrenningen.de
Mo. bis Fr. 10 - 12 Uhr, Do. 15.30 - 17.30 Uhr
Pfarrer: Franz Pitzal
Gemeindereferent: Felix Lipp, Tel. 927924
Pastoralreferentin: Cäcilia Riedißer
Tel. 9483741
Stadtnachrichten
renningen
kirchliche mit teilungen
nummer 08
donnerstag, 19. Februar 2015
Gottesdienste
Gemeinde Aktuell
Freitag, 20.2.
15.30 Uhr Gottesdienst im Haus am Rankbach, Renningen
Ernst Konarek bei uns
Samstag, 21.02.
18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse mit den Nachtwächtern und entsprechender Orgelmusik von Vincenz Krol und
Johannes Bair in Renningen
Sonntag, 22.02. – 1. Fastensonntag
9.30 Uhr Eucharistiefeier in Renningen
(Verlesung des Hirtenbriefs von Bischof Fürst)
10.45 Uhr Eucharistiefeier in Malmsheim mit der Schola Malmsheim. Gleichzeitig ist Kindergottesdienst im Martinustreff.
Montag, 23.02.
18.00 Uhr Abendgebet im Martinustreff in Malmsheim
Dienstag, 24.02. - Matthias
18.30 Uhr Rosenkranz in Renningen
19.00 Uhr Abendmesse in Renningen
20.00 Uhr Gebet für die Firmlinge im Martinustreff in
Malmsheim
13
Am Samstag, 21. Februar,
um 11.30 Uhr in Malmsheim wird Ernst Konarek
aus einem gegebenen
Anlass Frohes und Heiteres über Geburtstage
und Tagesgeschehen uns
allen zum Besten geben.
Im Anschluss daran lädt
Pfarrer Pitzal alle zum
Mittagessen ins Gemeindehaus in Malmsheim ein.
Gottesdienst mit den Nachtwächtern
Zum Vorabendgottesdienst am Samstag, 21.2., um 18.30 Uhr,
kommen die Nachtwächter aus Weil der Stadt nach Renningen. Die beiden Musiker Vincenz Krol und Johannes Bair
werden ihr Kommen mit passender Orgelmusik ergänzen.
Im Anschluss lädt Pfarrer Pitzal die ganze Gemeinde zum
Abendessen ins Bonihaus ein.
Mittwoch, 25.02.
9.00 Uhr Gottesdienst in Malmsheim
Samstag, 28.02.
17.00 Uhr Weggottesdienst der Erstkommunionkinder in der
Bonifatiuskirche
18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse in Renningen mit
Vorstellung der Kandidaten zur Kirchengemeinderatswahl
Sonntag, 01.03. – 2. Fastensonntag
9.30 Uhr Eucharistiefeier in Renningen mit Vorstellung der
Kandidaten zur Kirchengemeinderatswahl
10.45 Uhr Eucharistiefeier in Malmsheim mit den Firmlingen
und der Band P.U.S.H.
Anschließend Vorstellung der Kandidaten zur Kirchengemeinderatswahl
Sonntag 1.März 2015
17.00 Uhr
Ökumenisches Chorkonzert
in der
Kath. Bonifatiuskirche
Renningen
Kirchenmusik
Probentermine:
Montag: 19.00 Uhr Scholaprobe im Martinustreff, Malmsheim
Dienstag: 20.30 Uhr Scholaprobe im BoniHaus, Renningen
Freitag: 19.45 Uhr MARENGOMO-Chor im BoniHaus
Schola
(Ltg.: Vincenz Krol)
Chor MARENGOMO
(Ltg.: Nicola Queitsch)
Jugendkantorei, Kantorei
Chor „Kreuz und quer“
Gruppen und Kreise
(Ltg .:Roland Gäfgen)
Liebe Scholafreunde,
wir treffen uns am Mittwoch,
25.02.2015, um 20.00 Uhr zum Februarstammtisch in der Brunnenstube.
Euer Hansjörg und Helmut
Eintritt frei
Spenden erbeten
Wahl der Kirchengemeinderäte 14./15.März 2015
Katholischer Deutscher
Frauenbund Renningen
Unser nächster Stammtisch findet statt am Mittwoch, dem
25. Februar, ab 20 Uhr im Bonihaus. Alle sind herzlich eingeladen, die in gemütlicher Runde interessante Gespräche
führen möchten.
Erinnerung:
Am 14./15. März fahren wir zu einem Einkehrwochenende
ins Kloster Roggenburg.
Anmeldung bei Traudel Kadatz, Tel. 3713, bis 1. März.
PS: An diesem Wochenende wird der Kirchengemeinderat
gewählt. Also dran denken: Rechtzeitig Briefwahl abschicken
Liebe Gemeindemitglieder!
In diesen Tagen werden allen wahlberechtigten Gemeindemitgliedern die Wahlunterlagen zugestellt. Ab sofort können Sie per
Briefwahl wählen oder Sie kommen am
14./15. März in das Wahlbüro in Renningen oder Malmsheim.
Sie sind am Wahltag mindestens 16 Jahre alt und wohnen seit mindestens 3 Monaten in unserer Gemeinde,
haben aber keine Wahlunterlagen erhalten? Dann melden
Sie sich im Pfarrbüro vormittags zwischen 10 und 12 Uhr.
Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch, unterstützen Sie die Kandidaten durch Ihre Stimme!
14
nummer 08
donnerstag, 19. Februar 2015
V ereinSnachrichten
8. Mai - 70 Jahre Kriegsende - Erinnerungen
Am 8. Mai sind es 70 Jahre
seit Beendigung des Zweiten Weltkrieges. Diejenigen,
die diesen Tag noch bewusst erlebt haben, werden
immer weniger. Umso wertvoller werden ihre ganz persönlichen Erinnerungen an
diese Zeit! Wer bereit wäre,
seine Eindrücke und Erlebnisse über diesen Tag und
die damit verbundene Zeit
zusammenzuschreiben (max. 1 DIN A4-Seite) und uns zur
Verfügung zu stellen, möge dies bitte bis 15. April an das
Pfarrbüro schicken. Wir würden die Berichte gerne in einem
kleinen Heft zusammenfassen.
Stadtnachrichten
renningen
Abteilung Fußball
Abteilungsleiter: Christoph Bergmann,
Tel.: 0173-8247358
Internet: Alle News zur SVR, Statistiken und ausführliche
Spielberichte gibt es auf
svr-fussball.de
Evangelischer Kirchentag in Stuttgart
Vom 03. bis 07. Juni 2015 findet in Stuttgart der evangelische
Kirchentag statt. Im Zeichen der Ökumene sind auch katholische Christen dazu herzlich eingeladen. Sollten Sie darüber
hinaus Kirchentagsbesucher bei sich zu Hause beherbergen
wollen, melden Sie sich bitte im katholischen Pfarramt.
Kindergottesdienst
in Malmsheim
Liebe Kinder,
am Sonntag, dem 22.2.15, feiern wir um 10.45 Uhr wieder
gemeinsam mit euch Kinderkirche. Wir erleben die Geschichte
vom Schneewunder, die prima in den Beginn des Frühlings
passt. Lasst euch überraschen - wir freuen uns auf euch!
Das Team der Kinderkirche Malmsheim
FeG - Freie
evangelische Gemeinde
www.renningen.feg.de
Pastor: Johannes Best
Fronäckerstr. 3
Tel. 07159 4209847, pastor@renningen.feg.de
Fr., 20.02.
Krabbelgruppe und Royal Rangers fallen aus!
19:30 Uhr: U-Turn(ab 14 Jahre), Jahnstr. 33
So., 22.02.
15:00 Uhr: Gottesdienst, parallel Kindergottesdienst
(Martin-Luther-Str. 17)
Unter der Woche treffen sich verschiedene Kleingruppen in Renningen, Malmsheim, Magstadt, Warmbronn und
Weil der Stadt. Nähere Informationen bei Johannes Best
(Tel. 4209847).
Vereinsnachrichten
Sportvereinigung
Renningen 1899 e.V.
Geschäftsstelle im Vereinsheim: Rankbachstraße 49
Öffnungszeiten:
Di.
10.00 - 11.00 Uhr,
Do.
16.00 - 17.00 Uhr und 19.30 - 20.30 Uhr
Tel.: 07159 / 18727 • Fax: 07159 / 7038030
E-Mail: info@spvgg-renningen.de •
Web: www.spvgg-renningen.de
C-Jugend
Testspiel: SVR – TSV Merklingen 1:0
Gegen den Tabellenführer der Kreisklasse 3 erhoffte man
sich einen intensiven und interessanten Test, alleine schon
wegen dem Fakt, das sich viele der Jungs kennen, in Merklingen auch ein paar Renninger spielen und sich deswegen
schon eine gewisse Rivalität bemerkbar machen würde. Leider kam unser Gast ersatzgeschwächt nur mit einem Teil
seiner C1 und dies machte sich dann auch bemerkbar und
machte aus dem Duell dann ein recht einseitiges Spiel.
Die SVR hatte das Spiel immer im Griff, unser Gast hatte
keinen kontrollierten Torabschluss und Goalie Erik konnte
seine Klamotten nach dem Spiel gerade wieder zu den unbenutzten Trikots legen. Außer ein paar Rückpässen und zu
langen Bällen der Merklinger kam nichts auf sein Tor. Das
Defensivverhalten also beinahe sehr gut, beinahe, weil zum
Ende des Spiels die taktische Disziplin etwas nachließ und
man etwas zu sehr mit aller Gewalt das 2:0 machen wollte
und gleich einige Spieler die Grundordnung verließen und
einfach irgendwo auf dem Feld rumrannten.
Leider mangelhaft war die Chancenauswertung. Letztlich gelang trotz vieler sehr guter Chancen nur ein einziger Treffer.
Diesen schoss der zur Pause eingewechselte Ibo. Ansonsten
war es nicht gut, wie man sich im Abschluss präsentierte.
Der Merklinger Schlussmann war aber auch deutlich bester
Spieler seines Teams, zeigte einige schöne Paraden und
verhinderte, neben den Unzulänglichkeiten der SVR, so eine
höhere Niederlage seines Teams. Unterm Strich muss man in
so einem Spiel, dezimierter Gegner hin oder her, einfach 4-5
Stadtnachrichten
renningen
V ereinSnachrichten
Tore machen, gegen bessere Gegner bekommt man nur einen
Bruchteil der Möglichkeiten wie in diesem Spiel und dann
muss man einfach kälter vor der Hütte sein. In der Vorrunde
kostete die schlechte Chancenverwertung schon 4 Punkte,
dieses Spiel war in diesem Bereich sicher kein Fortschritt.
Abteilung Handball
Abteilungsleiter: Jürgen Widmann,
Tel. 07031-384487
Pressewart: Emil Hochstetter
Internet: www.spvgg-renningen.de/handball/index.htm
Ergebnisse + Berichte:
Männl. D-Jugend BL
SpVgg Renningen - JSG Echaz-Erms 2
26:34
Weibl. C-Jugend BL
SpVgg Renningen - H2Ku Herrenberg kampflos
2:0
Männl. A-Jugend BK
SpVgg Renningen - TSV Schönaich
20:38
Schönaich startete besser und ging mit 2:0 in Führung. Wir
blieben dran und glichen zum 2:2 in der 7. Min. aus und
hatten die Chance erstmals wieder in Führung zu gehen.
Aber Schönaich zog auf 3:9 davon und konnte bis zur
Halbzeit mit 9:19 in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit stellten wir die Abwehr um, damit der stärkste Spieler
von Schönaich in Manndeckung genommen werden konnte.
Doch auch diese Maßnahme hatte nicht den gewünschten
Effekt. Leider fiel die Mannschaft in der Abwehr zusammen. Der Kampfgeist ging verloren und unnötige 2-MinutenStrafen brachten uns zusätzlich in Rückstand. Gegen Ende
zeigte Renningen endlich seine Spielfähigkeit. Sie spielten
die geforderten 100-%-Chancen heraus und schlossen kaltschnäuzig ab. Es geht also, wenn man will! Jedoch konnte
der Rückstand nicht mehr wettgemacht werden und so
trennte man sich mit 20:38.
SpVgg: L. Franke (Tor), Hensel (Tor), Fichtner (2), Buck (4),
Günther (5), Hartmann (2), Kose (1), Menschick (1), Wagner (5)
Herren 1 Pokal
SpVgg Renningen 1 - SG Leo/Eltingen 1 27:38 (12:20)
Nach dem 4:4 in der 7. Min. kam die SG zu leichten Toren, da
Renningen sich immer wieder Abspielfehler leistete. So konnten
die Gäste ihren Vorsprung bis zur Halbzeit auf 8 Tore ausbauen. Am Ende siegte doch deutlich der Favorit. Die zahlreichen
Zuschauer spendeten beiden Mannschaften reichlich Beifall.
SpVgg: Feucht/Scholz (TW), Eisenhardt, Wagner (6), Schäfer,
Kaschuba (2), Vrana (3), Jaiser (4), van Weeren (3), S. Ulrich
(4/3), Klaus, Schauerhammer, Demmler (5).
Vorschau: 22.02.2015
Männl. A-Jugend BK Bächlenhalle
14:00 VfL Nagold - SpVgg Renningen
Abteilung Turnen
Abteilungsleiterin: Susanne Kottucz, Tel. 80753
Einladung zur Abteilungsversammlung
am Montag, den 23.02.2015, um 19.00 Uhr im Konferenzraum des Sportpark-Restaurants. Alle erwachsenen Mitglieder sind hierzu herzlich eingeladen.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Berichte
2.1 Abteilungsleitung
2.2 Kassiererin
2.3 Kassenprüfer
3. Diskussion und Entlastung
4. Neuwahlen
4.1 Abteilungsleiter
4.2 stellvertretender Abteilungsleiter
4.3 Kassenprüfer
5. Verschiedenes
nummer 08
donnerstag, 19. Februar 2015
15
Abteilung Leichtathletik
Abteilungsleiter: Silke Schröckhaas
Internet: www.spvgg-renningen.de/leichtathletik
Nachwuchsmeeting Sindelfingen
Beim Nachwuchsmeeting in Sindelfingen stellte Luca Diekmann seine gute Form erneut unter Beweis. Über 60 m
war er als Sieger mit neuer Bestzeit von 7.19 s schnellster
Sprinter des Tages. Weitere Renninger Athleten erreichten
den Endlauf über 60 m: Henrik Hermann in der Klasse M15
- wobei er die begehrte 8-s-Grenze mit 8.03 s nur knapp
verpasste; Lara Faber (W15); Rick Bacher (M13) - überraschte mit Vorlaufsieg und im Finale mit 8.81 s als 6.; Lilly
Wiehe und Toni Zimmermann - beide im B-Finale. Bestweite
mit 12,87 m im Kugelstoßen für Kevin Pina Wilhelm reichten
zum 3. Platz. Einen Renninger Sieg mit Besthöhe von 1,70
m gab es für Henrik Hermann.
Abteilung Tischtennis
Abteilungsleitung W. Lorenz, Tel. 3276
Jugendleitung T. Wolfangel, Tel. 01783461441
weitere Infos Internet: www.spvgg-renningen.de/tischtennis
Ergebnis vom 11.02.:
Jungen – TTF Schönaich II
1:6
Im Nachholspiel unserer Jugend musste wieder einmal eine
Niederlage hingenommen werden. Carina konnte sich in ihrem Einzel dreimal in der Verlängerung durchsetzen und gewann schließlich verdient mit 3:1! Daniel und unser Debütant
Samuele zeigten eine großartige Leistung und mussten sich
erst im fünften Satz geschlagen geben.
Es spielten: Carina Pohlmeyer, Daniel Verebelj, Florian Schäfer und Samuele Magistro
Ergebnisse vom 14.02.:
SpVgg Aidlingen II – Herren II
7:9
Wichtiger Sieg im Abstiegskrimi für Renningen 2!!!
Starke Nerven waren gefragt beim vorentscheidenden Duell
beim Tabellenletzten aus Aidlingen, der erst in der Vorwoche
durch ein 8:8 gegen Höfingen aufhorchen hat lassen, während
Renningen gegen den gleichen Gegner mit 4:9 den Kürzeren
zog, nachdem man sich zuvor schon gegen Weil der Stadt
3 knapp mit 7:9 geschlagen geben musste. Die erste positive Überraschung gelang zum Start dem Doppel Gerken/
Raichle, die überraschend das gegnerische Doppel 1 Zeh/
Sonnenberg mit 3:2 Sätzen bezwingen konnten, ebenso wie
Grosse/Wolfangel gegen Hering/Bischoff nichts anbrennen ließen. Als dann auch Gerken, Wolfangel und Beck die Führung
auf 5:1 ausbauen konnten, schien alles zu Gunsten Renningen
zu laufen, zumal Wolfangel dabei gegen Spitzenspieler Zeh zu
Topform auflief. Doch die zwei anschließenden jeweils knappen,
wie unnötigen 2:3 Niederlagen von Grosse und Ersatzspieler
Raichle ließen beim Gegner wieder den Kampfgeist aufleben.
So blieben Gerken+Wolfangel danach jeweils ohne Chance und
auch Beck und Raichle verloren ihre Spiele mit 1:3 Sätzen.
Zum Glück aber behielten die Abwehrstrategen Grosse und
Knepper mit 2 souveränen Siegen die Oberhand, wobei Knepper bei seinem 2. Einzelsieg sogar das so genannte „Zeitspiel“
als zusätzlichen „Gegner“ besiegen konnte! Schließlich kam es
zum Showdown im Schlussdoppel, bei dem Grosse/Wolfangel
bereits nahezu aussichtslos mit 1:2 Sätzen zurücklagen, sich
dann aber unter großem Jubel der Mannschaftskollegen und
nach teils spektakulären Ballwechseln doch noch in 5 knappen
Sätzen zum 9:7 Sieg durchsetzen konnten.
Doppel: Wolfangel/Grosse 2:0, Gerken/Raichle 1:0, Beck/
Knepper 0:1
Einzel: Gerken 1:1, Wolfangel 1:1, Grosse 1:1, Beck 1:1,
Knepper 2:0, Raichle 0:2
SV Magstadt II – Herren III
9:2
Mit 4 Ausfällen und zwei rekonvaleszenten Spielern waren
die Voraussetzungen alles andere als optimal. Die Mannschaftsleistung sprach aber Wende und am Ende des Spiels
steht ein Ergebnis, was dem Spielverlauf nicht gerecht wird!
16
nummer 08
donnerstag, 19. Februar 2015
V ereinSnachrichten
Stadtnachrichten
renningen
Zu Beginn erwischte Magstadt einen Traumstart und gewann
alle Doppel. Stephan Klos verkürzte mit seinem dritten Einzelerfolg in Folge zum zwischenzeitlichen 4:1. Anschließend
mussten drei Einzel jeweils im fünften Satz an Magstadt
abgegeben werden, ehe unser Gerhard Schulz nach längerer
Wettkampfpause ein sensationelles Comeback lieferte. Nach
bereits 0:2-Satzrückstand kämpfte Gerhard sich nochmals
heran und gewann im entscheidenden fünften Satz! Im weiteren Spielverlauf wurde nochmals ein Spiel im fünften Satz
verloren und die insgesamt 12. Niederlage besiegelt.
Es spielten: Klos, Schmid, Lorenz, Strang, Schulz und Kitt
Vorschau für 21.02.:
19 Uhr TSV Steinenbronn II – Herren
Vorschau für 22.02.:
10 Uhr TTG Leonberg/Eltingen II - Herren
Ein besonderer Dank gilt auch den aktiven Helferinnen und
Helfern der Bereitschaft, den engagiert mitwirkenden Mitgliedern des Jugendrotkreuzes und den im Hintergrund in
der Küche arbeitenden Aktiven des Arbeitskreis Soziales.
Ohne sie alle wäre die Organisation und Durchführung einer
solchen Blutspende nicht möglich. Viermal im Jahr opfern
sie dafür ihre Freizeit oder müssen sogar Urlaub nehmen,
um die Blutspendetermine in unserer Stadt zu ermöglichen.
Danke sagen wir bei dieser Gelegenheit wieder einmal auch
der Stadt Renningen, für die Bereitstellung der Halle, ihre
tatkräftige Mithilfe bei den Veröffentlichungen im Mitteilungsblatt und die stets vorhandene Ansprechbereitschaft bei Fragen und Problemen mit der Durchführung der Blutspendeaktionen.
Michael Steindorfner
Vorsitzender
1. Anglerclub Renningen e.V.
Folkloregruppe
Renningen 1955 e.V.
Unsere Jahreshauptversammlung findet dieses Jahr am Freitag, den 06. März 2015 im Restaurant Schwaben-Schänke
statt.
Beginn: 19.00 Uhr
Wir bitten alle Mitglieder diesen Termin vorzumerken und
pünktlich anwesend zu sein.
Tagesordnung:
TOP 1: Begrüßung
TOP 2: Bericht des 1. Vorsitzenden
TOP 3: Bericht des Gewässerwarts
TOP 4: Bericht des Kassiers
TOP 5: Bericht der Kassenprüfer
TOP 6: Diskussion zu den Berichten
TOP 7: Entlastung der gesamten Vorstandschaft
TOP 8: Neuwahlen: 1. Vorsitzender, Kassier, Gewässerwart, Schriftführer, Beisitzer und Kassenprüfer
TOP 9: Anträge
TOP 10: Verschiedenes
Vorschläge zur Ergänzung der Tagesordnung sowie schriftliche Anträge sind bis zum 28. Februar 2015 an den 1. Vorsitzenden zu richten.
Dieter Hiemer / Harald Heinl
Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Renningen
153 Lebensretter in Renningen
153 spendenwillige Personen sind bei der letzten Blutspendeaktion des DRK Ortsvereins Renningen e.V. am 12. Februar 2015 in der Stegwiesenhalle erschienen und haben
so einen wichtigen Beitrag dafür geleistet, Leben zu retten.
Insgesamt konnten dem Blutspendedienst 145 Blutspenden
übergeben werden. Was besonders erfreulich ist: acht Personen kamen zum ersten Mal und haben Blut gespendet.
Allein in Baden-Württemberg und Hessen werden täglich
3000 Blutspenden benötigt, um die lebensnotwendige Versorgung mit Blut und Blutpräparaten sicherstellen zu können. Das bedeutet, dass täglich etwa 3000 Menschen dafür
Blut spenden müssen. Schon morgen kann jeder von uns
dringend auf eine dieser Spenden angewiesen sein. Dann
tut es gut zu wissen, dass eine lebensnotwendige Operation
nicht an mangelnden Bluttransfusionen scheitern muss.
Wir sagen allen, die sich zur Blutspende am 12. Februar in
Renningen eingefunden haben, von Herzen Dankeschön. Es
ist nicht selbstverständlich, dass heutzutage Bürgerinnen und
Bürger ihre Zeit opfern und dabei bisweilen auch noch die
eine oder andere kleine Unannehmlichkeit in Kauf nehmen, um
mit ihrer Blutspende für lebenserhaltende Maßnahmen Sorge
zu tragen. Umso mehr wissen wir es zu schätzen, dass sich
erneut 153 Personen in Renningen dazu bereitgefunden haben.
Freitag, 06.03.
19:00 Uhr Bowling
Übungsleiter/in für Line Dance gesucht.
Sie haben Spaß am Line Dance und auch noch Freude
daran, es anderen beizubringen?
Dann sind Sie bei uns genau richtig.
Wir suchen ab sofort eine/n Übungsleiter/In.
Bei Interesse melden Sie sich doch einfach bei uns –
wir würden uns freuen!
Kontaktdaten:
Folkloregruppe Renningen 1955 e.V.
Mail: folkloregrupperenningen@web.de
Tel.: 07159 / 800 860.
Besuchen Sie uns doch auch mal im Internet
unter www.folkloregruppe-renningen.de
Gesangverein Liederkranz
Renningen 1839 e.V.
Voices meet „ZU ZWEIT“
am 28.02.2015 um 19.30 Uhr in der Aula des Schulzentrums
Das Duo ZU ZWEIT mit„Umtausch ausgeschlossen!“
Große Töne. Loses Mundwerk. Regie: Jo van Nelsen
Das Gras im Garten nebenan ist immer viel grüner. Und
andere Menschen haben immer mehr Glück, mehr Geld und
die lustigeren Apps auf dem iPhone.
Komisch, dass auch diese glücklichen Großverdiener finden,
andere hätten es viel besser als sie. Und noch viel lustigere
Apps. Die saftigsten Payback-Coupons, die schlaueren Kinder und natürlich den schärfsten Sex. Wer würde da nicht
tauschen wollen? So nach dem Motto: tausche Mann mit
leichten Gebrauchsspuren gegen brandneuen Latin-Lover.
Oder: suche Managergehalt, biete Bürozimmerpflanze. Aber
das Leben hat leider keinen Rücknahmeschalter. Und darunter leiden vor allem die Mütter dieser Welt, denn Kinder sind
ein Geschenk, aber man kann´s leider nicht umtauschen.
ZU ZWEIT alias Tina
Häussermann und Fabian Schläper lassen die
Stimmbänder schwingen
und machen sich auf alles
einen Reim. Ihre Songs
und Geschichten haben
immer die Kraft der zwei
Herzen. Sie glauben an
Humor oberhalb der Gürtellinie und wirken wie ein
Stadtnachrichten
renningen
V ereinSnachrichten
Befreiungsschlag aus der Endlos-Pointenschleife der Comedians: eine Wundertüte für alle, die sich mal einen Abend
witzefrei nehmen möchten, um wirklich Spaß zu haben.
VVK 14 € (AK 16) bei unseren Vorverkaufsstellen Löwenzahn
und Mode Gaubisch und unter doris.unruh@onlinehome.de
Guggenmusik Sotanos e.V.
Offene Probe
„Schnupperprobe“ am Sonntag, 08.03.2015
Am Sonntag, den 08.03.2015 ist es soweit. Wir öffnen unsere Türen für alle Neugierigen, die aktiv bei uns mitmachen
wollen. Ob Trompete, Posaune, Saxophon, Tenorhorn, Sousaphon oder Schlagzeug.
Ihr habt ein Instrument gespielt, habt vielleicht irgendwelche
Vorkenntnisse und möchtet gerne wieder Musik machen???
Du willst nette und interessante Menschen kennen lernen??
Freude und Spaß an Musik sowie gute Kameradschaft??
Dann seid ihr bei uns genau richtig!!
WO ??? Musikverein Renningen, Gottfried-Bauer-Straße 84
WANN ?? 08.03.2015 von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Es freuen sich auf Euren Besuch, die „Guggenmusik Sotanos e.V. Renningen“. Weitere Informationen findet ihr auf
www.sotanos.de oder auch auf unserer Facebook-Seite:
Guggenmusik Sotanos e.V. Renningen
nummer 08
donnerstag, 19. Februar 2015
17
Kult & Fun e.V.
Weiter geht es im März. Am 13.3. Ernst Mantel Solo mit
seinem Programm „Ha komm“.
Während seine ehemaligen Kollegen der Kleinen Tierschau
in „Rente“ gehen, ist er präsenter denn je.
Nach dem ersten, preisgekrönten Solo-Programm »ERNST
UNERNST« folgt jetzt als Fortsetzung »HA KOMM!« Lieder
über großspurige Allesleser, Balladen über Intelligenzbolzen
und Selbstdarsteller, über den globalen Schwaben, nervige
ICE-Fahrten und Elegien über Verwandtschaftsbesuche zur
Unzeit…
Dazu Monologe in Warteschlangen an süddeutschen Charterflugschaltern, Texte über die unrichtige Anwendung falscher Spruchweisheiten, über generationen-übergreifende
Erziehungsvarianten, über Vergesslichkeit, die man leicht mit
Schusseligkeit verwechselt und über den exzessiven Gebrauch des »SCH« im schwäbisch-alemannischen Sprachraum. Titel: »Luschtige Linguischtik für Freizeit-Germanischten in der Diaschpora«.
Kurzum, für einen vergnüglichen Abend mit Ernst Mantel ist
auf jeden Fall gesorgt.
Am 14.3. dann ein Clubkonzert mit der schwäbischen Folkrockband „Wendrsonn“.
Kinderfreunde
Verein für ein kinderfreundliches Renningen e.V.
Kinderkleider- und Spielzeugbörse
am Samstag, 28. Februar 2015
Rankbachhalle Renningen, 13 - 16 Uhr
Einlass für Behinderte mit einer Begleitperson
ab 12.30 Uhr am Hintereingang (bei der Küche)
Wie immer ist für Kaffee und Kuchen gesorgt
Fragen/Anmerkungen zur Börse oder Änderungen/
Absagen zur Tischreservierung bitte an
boerse@kinderfreunderenningen.de
>>>Die Tische sind alle vergeben<<<
Kleintierzüchterverein
Renningen e.V.
Jahreshauptversammlung!!!!
Am Samstag, dem 21.02.2015 findet um 18 Uhr im Vereinshäusle unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt.
Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den 1. Vorstand
2. Totenehrung
3. Bericht des Kassiers
4. Bericht des Schriftführers
5. Bericht Frauengruppe
6. Bericht Zuchtwart Geflügel
7. Bericht Zuchtwart Kaninchen
8. Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft
9. Wahlen
a) 2 Vorstand
b) Schriftführer
c) Zuchtwart Geflügel
d) Zuchtwart Kaninchen
10. Veranstaltungen
11. Termine, Verschiedenes
Sollten Anträge anliegen, bitten wir diese bis spätestens
14.02.15 schriftlich beim 1. Vorstand Martin Linckh, Auf der
Steige 34, 71277 Rutesheim einzureichen.
Es wird hierzu recht herzlich eingeladen!!
Der Schriftführer, F. Reibis
Unaufhaltsam rocken die kreativen Schwaben um den Ausnahmegeiger Klaus Marquardt das Musterländle und schicken sich an, mit ihrem Vagabundencharme die ganze Republik zu begeistern. Rotzfrech werfen Biggi Binder und
ihre kongenialen Jungs aus dem wilden Süden jede Menge Klischees über Bord und zelebrieren einen virtuosen
Folkrock-Crossover, bei dem ordentlich die Fetzen fliegen.
Wendrsonnkonzerte sind emotionale Achterbahnfarten: Sänger und Songschreiber Markus Stricker verwurstelt kabarettistische Elemente mit tragisch-komischen Momenten, labert sich mit voller Absicht um Kopf und Kragen, plaudert
gnadenlos aus dem Nähkästchen und hüpft wie weiland
Rumpelstilzchen über die Bühne. Erdige Sinnlichkeit und solistische Schwabenstreiche: Die sechs Wendrsonnler spielen
sich die Seele aus dem Leib und proklamieren augenzwinkernd den ultimativen Soundtrack zum neuen schwäbischen Selbstverständnis. Sinn und Unsinn aus dem Land
der Dichter, Denker, Räuber und Rebellen. Zom Lacha ond
zom Heula scheee!
Weitere Infos sind unter www.kultundfun.de zu finden.
Tickets bei Intersport Krauss, TUI Reisecenter, BW Bank,
Mode Gaubisch oder online:www.kultundfun.de
Weitere Veranstaltungen im Vorverkauf:
17.4. Die Drei vom Dohlengässle
18.4 STILL COLLINS Vorpr.:Latte Mazziatto
09.5. Queenz of Piano
18
nummer 08
donnerstag, 19. Februar 2015
V ereinSnachrichten
Männergesangsverein
Frohsinn Renningen
Unser Konzert a cappella & more
A cappella & more…
…ist das Motto unseres Konzertes am Samstag, den
07.03.2015, das wir gemeinsam mit unseren Freunden, den
Ten voices aus Herrenberg, für Sie gestalten wollen. Mit
Liedern aus verschiedenen Bereichen wollen wir Ihnen eine
große Vielfalt an musikalischer Abwechslung bieten und wir
wetten mit Ihnen, dass Sie begeistert sein werden. Doch um
sich davon zu überzeugen, müssen Sie natürlich kommen
Wohin? In die Stegwiesenhalle Renningen in der Rankbachstraße, die Halle öffnen wir bereits um 18:00 Uhr, unser
Konzert starten wir dann ab 19:30 Uhr. Der Eintritt beträgt
nur 10,-€.
Kommen Sie nur, wir freuen uns auf Sie !!
unsere Chorproben finden immer Montags statt :
Male:vox
19:00 – 20:30 Uhr
Männerchor 20:30 – 22:00 Uhr
Klicken Sie rein: www.mgvfrohsinnrenningen.de
V. Buchholzer
Schriftführer
Naturtheater Renningen e.V.
Einladung zur Jahreshauptversammlung am Freitag, den
27.02.2015, im Gasthof zum Ochsen in Renningen,
Beginn: 20:00 Uhr
Tagesordnung
1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Berichte
a) Vorsitzender
b) Kassierer
3. Aussprache
4. Entlastung des Kassierers und des Gesamtvorstandes
5. Satzungsänderung
a) § 9 Abs. 1 und Abs. 5
- Der Vorstand wird um das Mitglied Gebäudemanager
aufgestockt und besteht in Zukunft aus 10 Personen.
Die Wahl des Gebäudemanagers erfolgt bei ungerader
Jahreszahl.
b) § 6 Abs. 1 und § 4 Abs. 5
- Klarstellung, dass die schriftliche Einladung zur Generalversammlung auch per E-Mail erfolgen kann und
dass jedes Mitglied verpflichtet ist, die Änderung seiner Mailanschrift dem Verein mitzuteilen.
6. Änderung des Mitgliedsbeitrags
7. Ehrungen
8. Wahlen
a) 1. Vorsitzende/r für 2 Jahre
b) Kassierer/in für 2 Jahre
c) Gebäudemanager/in für 2 Jahre
d) 2 Vorstandsmitglieder für 2 Jahre
e) 1 Kassenprüfer/in für 2 Jahre
9. Anträge, Bekanntgaben, Verschiedenes
Anträge der Mitglieder zu Tagesordnungspunkten zu der Mitgliederversammlung müssen spätestens eine Woche vorher
beim 1. Vorsitzenden Dietmar Eger, Jahnstraße 22, 71272
Renningen, schriftlich eingegangen sein.
gez. Dietmar Eger
Erster Vorsitzender
Es wird darauf hingewiesen, dass nach § 6 Abs. 1 unserer Satzung eine schriftliche Einladung nur an die Mitglieder geht, die
nicht in Renningen wohnen. Bei den Mitgliedern, die in Renningen wohnen, erfolgt die Einladung durch die ortsübliche Bekanntgabe im Mitteilungsblatt der Stadt Renningen.
Stadtnachrichten
renningen
Obst- und Gartenbauverein
Renningen
Nicht vergessen: Jahreshauptversammlung 2014
Am kommenden Freitag, den 20. Februar 2015 findet im
Vereinsheim“Liederkranz“ in der Jahnstraße, um 19.00 Uhr
unsere Jahreshauptversammlung 2015 statt.
Schriftführerin Katharina Schmidt
Renninger Schwimm-Club 1951 e.V.
Geschäftsstelle: RSC Clubheim, Gottfried-Bauer-Str. 80,
Tel. 07159 7459
Internet: www.renninger-sc.de
E-Mail: info@renninger-sc.de
Wir sind für Sie da: jeden Mittwoch von
10.00 bis 12.00 Uhr, jeden Montag von 18.00
bis 19.00 Uhr
Während der Ferien nicht besetzt.
Wichtig – Wichtig – Wichtig
HA-Sitzung am Mittwoch, 25.02.2015, 20.00 Uhr im
Clubheim des RSC.
Abteilung Freizeitsport
Hip-Hop Showtanz für 14- bis 16-Jährige: neues Sportangebot!
Du bewegst dich gerne zu Musik und erlernst dabei gerne
neue Choreografien? Du hast Spaß am Tanzen und suchst
noch nach einer geeigneten Möglichkeit dazu? Dann schau
bei uns vorbei! Wir werden zu verschiedenen Musikstilen
Choreografien in Richtung HipHop/Showtanz „erarbeiten“.
Aber keine Sorge, der Spaß und die Freude am Tanzen stehen dabei im Vordergrund! Bei Fragen könnt ihr euch gerne
melden (Tel.: 07159/4780177 oder franziskahaupt@yahoo.de)
Beginn: Bitte um Beachtung, der Termin wurde verschoben
auf den 06.03.2015
Zeit: freitags von 18.30 - 19.30 Uhr
Ort: RSC-Vereinsheim, Gottfried-Bauer-Straße 80
Gebühr: Das Sportangebot ist ein Angebot der Abteilung
Freizeitsport und daher für Mitglieder im Verein und der
Abteilung Freizeitsport kostenlos.
Osteoporose
In diesem Kurs wird gezielt die Halte- und Stützmuskulatur
des Bewegungsapparates gekräftigt. Der Körper soll durch
aktive Übungen ein „Muskel Korsett“ erhalten, das mehr Halt
und Stabilität verleiht.
In der Osteoporosegruppe am Dienstag von 8.30 – 9.30 Uhr
im Vereinsheim des Renninger Schwimmclubs sind ein paar
Plätze frei. Wir sind eine sehr nette harmonische Gruppe
und freuen uns auf Verstärkung. Anmeldung bitte über das
Büro Tel. 07159/7459.
BodyCROSS®
BodyCROSS® ist ein vielseitiges, intensives Kraft- und
Ausdauertraining. Der Schwerpunkt liegt auf funktionellen
Bewegungsabläufen und ganzheitlichen Bewegungen. BodyCROSS® ist geeignet für gesunde und belastbare Jugendliche, Frauen und Männer. Der Einstieg in den Kurs ist
jederzeit möglich.
Kurszeit: freitags 16.00 – 17.00 Uhr
Kursort: RSC-Vereinsheim
Weitere Informationen und Anmeldung beim Übungsleiter,
dem Physiotherapeuten Frank Müller: 0177 3322121.
Stadtnachrichten
renningen
V ereinSnachrichten
Abteilung Schwimmen
Schwimmkurse in Rutesheim
Am 15.04., 16.04. und 17.04. beginnen die neuen Schwimmkurse für Anfänger, Fortgeschrittene und Erwachsene in der
Kleinschwimmhalle in Rutesheim.
Anmeldeschluss für Neuanmeldungen ist der 18. März.
Es sind nur noch wenige Restplätze vorhanden!
Die nächsten Kurse beginnen dann erst wieder im September nach den Sommerferien. Bitte machen Sie rechtzeitig
von unserer Warteliste Gebrauch.
Weitere Informationen bzw. Anmeldung bitte unter
www.renninger-sc.de oder bei der
Geschäftsstelle Renninger Schwimm-Club Tel. 07159/7459
Schützengilde Renningen e.V.
Einladung
Zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 13. März 2015 um
19.30 Uhr im Schützenhaus
Tagesordnung:
1) Begrüßung und Bericht
des Oberschützenmeisters
2) Totengedenken
3) Berichte der Vorstandsmitglieder
4) Bericht der Kassenprüfer
5) Diskussion über die abgegebenen Berichte
6) Entlastungen
7) Neuwahlen
a) Schützenmeister (2. Vorstand)
b) Stv. Schatzmeister
c) Stv. Schießleiter
d) 2. Wirtschaftsführer
e) Kassenprüfer
8) Verschiedenes
2 Jahre
2 Jahre
2 Jahre
2 Jahre
1 Jahr
Anträge zur Jahreshauptversammlung sollten bis spätestens
06. März 2015 beim Oberschützenmeister
Manfred Maisch
Keltenstr. 28
71272 Renningen
Tel. 07159/45 88 77
schriftlich eingegangen sein.
Bei der Jahreshauptversammlung werden die Weichen für
das Jahr 2015 gestellt, ich möchte Sie daher bitten, an
dieser Veranstaltung teilzunehmen.
Mit Schützengruß
Oberschützenmeister
Manfred Maisch
Tennis-Sportclub
Renningen e.V.
www.tsc-renningen.de
Nachruf
Wir trauern um unser langjähriges Mitglied
Diethelm von Lindeiner-Wildau.
40 Jahre lang hat er unserem Verein die Treue gehalten.
Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser
Mitgefühl und unsere aufrichtige Anteilnahme gilt den Angehörigen.
Tennis-Sportclub Renningen
Einladung zur Mitgliederversammlung
am Donnerstag, 12. März 2015 im Gasthof zum Ochsen in
Renningen,
Beginn 19.00 Uhr
nummer 08
donnerstag, 19. Februar 2015
19
Vorstand und Ausschuss informieren Sie über den aktuellen
Stand unseres Vereins und stehen Ihnen gern zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung.
Wir freuen uns auf einen regen Meinungsaustausch und
Ihre Beteiligung bei den anstehenden Abstimmungen. Nutzen
Sie die Gelegenheit zu einer aktiven Mitgestaltung unseres
Vereinslebens.
Ergänzende Anträge zur Tagesordnung (siehe Anlage) bitten
wir bis spätestens
28.02.2015 schriftlich einzureichen.
Tagesordnungspunkte:
1. Begrüßung
2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der
Beschlussfähigkeit.
3. Genehmigung der Tagesordnung
4. Ehrungen
5. Berichte (Vorstand, Schatzmeister, Ausschussmitglieder,
Kassenprüfer)
6. Entlastung Vorstand und Ausschuss
7. Beschlussfassung über den Haushaltsplan
8. Neuwahlen
9. Information über beschlossene Instandsetzungsarbeiten:
- Stromverteiler, Heizung, Platzentwässerung
10. Verschiedenes
Spieleabend am Freitag, 27. Februar im Clubraum der
2-Feld-Halle ab 18.00 Uhr
Tennisspielen im Verein ist schön, aber nicht alles. Beweisen
möchten wir diese These, indem wir zu einem gemeinsamen Spielabend mit Spiele-Erfinder Klaus-Jürgen Wrede (u.a.
Carcassonne) einladen. Karten- und Würfelspiele, Kommunikations- und Partyspiele sowie Brettspiele aller Art werden
vorgestellt und können ausprobiert werden. Ab 12 Jahren
dürfen die Jüngsten mitmischen und nach oben gibt es keine Grenzen. Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen Abend
nicht nur mit Clubmitgliedern.
Frühjahrsinstandsetzung
Am kommenden Samstag, 21. Februar ab 9.00 Uhr geht es
wieder los. Weitere Termine an Wochentagen können gerne
mit Armin Schöck direkt vereinbart werden.
TSC/ro
Ländlicher Reit- und Fahrverein
Renningen-Malmsheim e.V.
Arbeitskarten
Bitte gebt eure Arbeitskarten für 2014 bis 29.02. bei Henriette Härlin, Mühlgasse 9/1, Renningen ab, oder werft sie in
den Briefkasten am schwarzen Brett in der Reithalle.
Nicht abgegebene Arbeitskarten müssen leider abgerechnet
werden.
Dressurlehrgang
Am 07.03. + 08.03. findet auf unserer Reitanlage ein Dressurlehrgang mit Christiane Fritz-Lange statt.
Mitmachen können alle Mitglieder unseres Vereins sowie
Nichtmitglieder, die ausreichend versichert sind. Diese nehmen auf eigene Gefahr am Lehrgang teil.
Die Kosten für den Lehrgang ( 2 x ½ h Einzelunterricht)
betragen für jeden Teilnehmer 30 €. Jugendliche unseres
Vereins erhalten einen Zuschuss von 50 %.
Für Nichtmitglieder unseres Vereins fallen zusätzlich noch
einmalig 10,00 € Hallenbenutzungsgebühr an.
Die Lehrgangsgebühr ist spätestens 2 Tage vor Lehrgangsbeginn bei Carmen Kauffmann zu bezahlen.
Verbindliche Anmeldungen bitte bis spätestens 22.02.2015
bei Carmen Kauffmann, Tel. 0173/6744137,
E-Mail: carmen.kauffmann@yahoo.de oder tragt euch in die
Liste in der Halle ein.
Eure Pressereferentin Gwendolyn Frieß, Tel. 07159/5391 oder
Gwendolyn@dfriess.de
20
nummer 08
donnerstag, 19. Februar 2015
V ereinSnachrichten
Ortsbauernverband
Renningen/Malmsheim
Winterversammlung 2015
Am Donnerstag, 26. Februar, bei Christian Zimmermann in
der Hof-Stube Lauerhalde, um 18.30 Uhr
Wir wollen mit einem gem. Abendessen beginnen und danach bei einem Vortrag über „Bodenauffüllung“ und weiteren
wichtigen Themen die diesjährige Versammlung weiterführen.
Über Euer Kommen freuen sich
Tobias Breining und Ingo Hagenlocher
IVV Wanderverein
Renningen-Malmsheim e.V.
Rückblick auf die Jahreshauptversammlung vom 6. Febr. 2015
Die I. Vorsitzende Brigitte Bentel eröffnete die Sitzung um 19.10
Uhr und begrüßte die Anwesenden. Gegen die Tagesordnung,
in die nachträglich noch der Punkt „Wahl des Wanderführers“
aufgenommen wurde, wurden keine Einwände erhoben. Den
verstorbenen Vereinsmitgliedern wurde gedacht. Anschließend
erstatteten die I. Vorsitzende, die Schriftführerin Karin Schlett,
der Hauptkassier Ernst Bentel sowie die Kassenprüferin Margot Glaser Bericht. Für eine Diskussion der Berichte bestand
seitens der anwesenden Mitglieder kein Bedarf. Auf Antrag
des Mitglieds Paul Bauer wurde die Vorstandschaft von den
anwesenden Mitgliedern einstimmig entlastet.
Schriftliche Anträge gingen bei der I. Vorsitzenden nicht ein.
Als nächster Tagesordnungspunkt wurden die Wahlen durchgeführt. Diese brachten folgendes Ergebnis:
I. Vorsitzende: Brigitte Bentel (wiedergewählt)
Schriftführerin: Karin Schlett (wiedergewählt)
Kassier: Liselotte Czinege (wiedergewählt)
2 Ausschussmitglieder: Martin Glaser und Herbert Reich
(beide wiedergewählt)
Wanderführer: Für diese Aufgabe hat sich niemand zur Wahl
gestellt, die Position bleibt vakant.
Brigitte Bentel erläuterte, dass die Vorstandschaft und der
Ausschuss die Aufgaben des Wanderführers wahrnehmen.
Zum Schluss wurden noch die Wandertermine und weitere
Veranstaltungstermine für das Jahr 2015 bekanntgegeben,
die zu gegebener Zeit ggf. auch in den Stadtnachrichten
veröffentlicht werden.
Um 20.05 Uhr beendete die I. Vorsitzende die harmonisch
verlaufene Jahreshauptversammlung.
Abteilung Fußball
Heinz Weber – Abteilungsleiter, Tel.: 07159/6229
Stefan Frech – Jugendleiter, Tel.: 07159/80868
Fußballabteilungsversammlung
am Freitag, 27.2.2015
Vereinsgaststätte TSV Malmsheim Nebenzimmer
Beginn: 20.30 Uhr
1. Begrüßung
2. Berichte
AH Leiter
Jugendleiter
Abteilungsleiter Fußball Aktiv
3. Wahlen
Stellvertreter Abteilungsleiter
Spielleiter 1. u. 2. Mannschaft
4. Stand Kunstrasenplatz Stadt Renningen
5. Diskussion und Verschiedenes
Abteilungsleiter Fußball, Heinz Weber
Fußballjugend
Homepage: www.juniorenfussball.tsv-malmsheim.de
Damen- und Mädchenfußball
Mädchen Fußball beim TSV:
B-Juniorinnen: Trainingsauftakt
Training auf dem Feld hat begonnen, da wir ja Ende Februar
das Nachholspiel in Ottmarsheim haben.
Bitte schon mal einplanen!
Training immer DI und DO um 17:30 h
Abteilung Basketball
Jessica Rexer – Abteilungsleiterin,
Tel.: 07042/8293256
Homepage: www.basketball-malmsheim.de
Basketball
22. Februar 2015
Die nächsten Wandertermine:
28.02./01.03. Mühlhausen/Enz
08.03.
Fellbach-Schmiden
An dieser Stelle möchten wir zum Besuch unseres Stammtischs einladen. Unser Vereinsheim ist jeden Donnerstag, ab
16.30 Uhr für jedermann geöffnet.
Karin Schlett, Schriftführerin
Stadtnachrichten
renningen
Stadionsporthalle Renningen
13.00 Uhr
U18 männlich
- TSB Schwäbisch Gmünd
15.00 Uhr
Damen II
- TSG Schwäbisch Hall
TSV Malmsheim 1903 e.V.
17.00 Uhr
Damen I Oberliga
- VfL Waiblingen
Erreichbarkeit der Geschäftsstelle: donnerstags alle ungeraden Wochen von 18:45 Uhr bis 19:45 Uhr (an Feiertagen
und in den Ferien ist die Geschäftsstelle nicht erreichbar).
Albstraße 14, Tel.: 6476, Fax: 933406,
Vereinsgaststätte Alexandros Arsonaidis, Tel. 07159/4208282,
oder mobil: 0176/60943637
Internetinfo: www.TSV-Malmsheim.de
E-Mail: Geschaeftsstelle@TSV-Malmsheim.de
Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!
Förderverein: Uschi Braun, 71263 Weil der Stadt,
Tel. 07033-6946170, E-Mail: Braun.Uschi@web.de
Eintritt frei!!! Über Spenden für unsere Jugend
freuen wir uns immer 
Für Kaffee, kalte Getränke und Snacks ist wie immer gesorgt!
Auswärtsspiele:
22.2.15
12:00 Uhr TG Nürtingen - U17 weiblich
13:00 Uhr Skizunft Kornwestheim – U16 männlich
Stadtnachrichten
renningen
V ereinSnachrichten
nummer 08
donnerstag, 19. Februar 2015
21
Ergebnisse vom Wochenende
TV Derendingen
– Damen I 60:61
VfL Waiblingen
– U17w 56:62
BV Hellas Esslingen
– U18m nicht bekannt
Spielberichte
Oberliga Damen
TV Derendingen – TSV Malmsheim I 60:61
Wichtige Punkte eingefahren!
Am Samstag spielten wir in Derendingen (Tübingen). Hatten
wir das Hinspiel mit 25 Punkten verloren, so galt es nun,
von Anfang an konzentriert zu Werke zu gehen. Jeder, der
auf dem Spielfeld stand, gab alles und kämpfte um jeden
Ball. Auch, wenn der Gegner noch einmal bedrohlich nah
kam, so führten wir von Anfang bis Ende in diesem Spiel.
Grundstein legten hierzu Tina, Ruth und Elena mit 4 Dreiern
in den ersten 10 Minuten!
Nun kommen noch 6 schwere Spiele, 5 davon gegen Mannschaften der Plätze 1-6! Am nächsten Sonntag erwarten wir
zu Hause den Tabellenzweiten Waiblingen um 17 Uhr.
Spieler (Pkt/3er/Foul)
Alheit, Katharina (0/0/1); Bonds, Lisa (0/0/2); Fleck, Olivia
(7/0/5); Hauch, Tina (15/3/2); Hoffrichter, Ruth (7/1/1); Holler,
Christina (19/0/4); Nack, Sharon (4/0/2); Poetsch, Carolyn
(6/0/3); Schwab, Elena (3/1/5); Sroka, Anna (0/0/0)
U17 Landesliga
VfL Waiblingen – TSV Malmsheim 56:62
Allerbeste Leistung!
Trotz Faschingsferien war am Sonntag, 15.02.2015 ein Auswärtsspiel angesagt. Einige hatten sich schon in den Urlaub
verabschiedet, andere waren immer noch krank gemeldet
und obwohl es nicht für alle einfach war auf einen Teil des
Umzugs in Weil der Stadt verzichten zu müssen, erkannte
man hier einfach wieder Teamgeist. So fuhren wir doch noch
mit ganzen 7 Spielerinnen los, um gegen den Tabellendritten
Waiblingen anzutreten.
Eine sehr hohe Trefferquote aus der Halbdistanz von Emine,
gefolgt von einer sensationellen Leistung von Anna, welche
das 1. Viertel obendrauf mit einem Dreier krönte, ermöglichten es uns, bereits mit 6 Punkten in Führung zu liegen.
Der Gegner ließ sich aber nicht beeindrucken und versenkte
dank seiner sehr starken Jugend-Nationalspielerin im 2. Viertel 19 Punkte gegenüber 20 zu unseren Gunsten.
Kampf war angesagt. Es wurde wie noch nie um jeden
Ball gerungen, gesprungen, gezerrt und gerissen. Im Angriff
wechselten sich die Spielerinnen so ab, dass der Gegner nicht mehr wusste, wen man auszuschalten versuchen
musste. So übernahm Claire auf der Aufbauposition den
eins-gegen-eins Kampf, zog die gesamten Gegner auf sich
und steckte den Ball in letzter Sekunde noch auf den Center
durch. Die Strategie war erfolgreich, Ines und Juliane kamen
auf den Punkt in die Zone herein getigert, um den Ball abwechselnd zu versenken. Auch Eda und Sophia waren mit
Kampfgeist dabei und übernahmen verantwortungsvoll ihre
Aufgaben, ganz besonders in der Defensive.
Unter dem Korb war es trotz fantastischer Defense Leistung
von Ines gegen die Topscorerin der gegnerischen Mannschaft ein ungleiches Größen-Duell, die Punktdifferenz verringerte sich nach und nach. Eine Minute vor Schluss war
wieder alles offen wir lagen mit nur noch einem Punkt vorne
57:56. Aber genau da passierte es wieder, das Team rückte
zusammen und jede einzelne auf dem Spielfeld übernahm
nochmal Verantwortung und erzielte Punkte. Der Gegner
wusste wieder nicht wen er zu machen sollte. Die Verwirrung war groß, die Punkte kamen aus allen Ecken der
Malmsheimer Spielerinnen und so ließ die Mannschaft den
Gegner bei 56 Punkte in der 39. Minute einfach stehen und
überrollte sie mit weiteren 5 Punkten in der letzten Minute.
Endergebnis: Stolze 62 Punkte für Malmsheim. Was für ein
Duell! Zusammenhalt und Teamgeist wurden heute wieder
ganz groß geschrieben und 5 Spielerinnen schafften es im
zweistelligen Bereich zu Punkten. Bravo!
Danke an unsere Zuschauer und an die beiden Maskottchen
Burak und Laura.
Es spielten: Anna (14), Claire (14), Juliane (12), Emine (12),
Ines (10), Sophia, Eda
Abteilung Tischtennis
Pascal Hirmer – Abteilungsleiter,
Tel.: 0151/236 104 03
Steffen Schroeder / Behrend Grafenburg – Jugendleiter,
Tel.: 07159/2913 und 0176/91452960
Homepage: www.tischtennis-malmsheim.de
5. Spieltag der Rückrunde am 14.02.2015
TTV Gärtringen III – Jugend U18 II
0:6
Einzel: Simon Keilbach 1:0, Fabian Ramm 1:0,
Kolja Zhdrahal 1:0, Janina Dzubba 1:0
Doppel: Keilbach / Zhdrahal 1:0, Ramm / Dzubba 1:0
Die Siegesserie unserer zweiten Mannschaft geht weiter!
Nach einem deutlichen 6-0 Sieg gegen Gärtringen bleiben
wir weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze.
Nachholspiel am 11.02.2015
Herren II – TSV Höfingen III
6:6
Einzel: Pascal Hirmer 2:0, Stefan Kopp 0:2, Thilo Jänicke
1:1, Jens Hartmann 0:2
Doppel: Jänicke / Kopp 2:0, Hartmann / Alexander Bartik 1:1
Gegen Höfingen traten wir zu 5. an, wobei Alex lediglich
im Doppel aktiv war und Pascal im Einzel. In einem engen
Spiel mit vielen 5. Sätzen schafften wir nach 4-6 Rückstand
noch ein Unentschieden durch zwei Siege im Doppel. Somit
verbleiben wir auf dem dritten Tabellenplatz, einen Punkt
hinter Rutesheim.
Vorschau 6. Spieltag am 21.02.2015
SV Gebersheim II – Herren II (18 Uhr)
Tennisclub Malmsheim e.V.
www.tc-malmsheim.de
Einladung zur Jahreshauptversammlung des TC Malmsheim
Vorstand und Ausschuss laden alle Mitglieder herzlich ein.
Am Freitag, 27. Februar 2015, um 19:00 Uhr findet im Gasthaus Taube in Malmsheim unsere Jahreshauptversammlung
statt.
Tagesordnung
TOP 1 Begrüßung und Feststellung der satzungsgemäßen
Einberufung
TOP 2 Berichte der Vorstands- und Ausschussmitglieder
TOP 3 Entlastung
TOP 4 Etat 2015
22
nummer 08
donnerstag, 19. Februar 2015
Pa r t e i e n u n d Wä h l e r V e r e i n i g u n g e n
TOP 5 Neuwahlen für 2 Jahre im Amt
(1. Vorstand, Kassier, Vergnügungswart,
Mitgliederverwaltung, Kassenprüfer)
Neuwahl/Ergänzungswahl für 1 Jahr im Amt
(2. Vorstand)
TOP 6 Ehrungen
TOP 7 Anträge
TOP 8 Verschiedenes
Ergänzende Anträge zur Tagesordnung müssen bis spätestens Sonntag, 22. Februar 2015 bei unserem 1. Vorsitzenden
Franz Heidt eingegangen sein. Wir freuen uns auf einen
regen Meinungsaustausch und Beteiligungen bei den anstehenden Abstimmungen. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer
aktiven Mitgestaltung unseres Vereinslebens. S. Hermann/
Schriftführerin
JUGEND TC MALMSHEIM
Winterspielabend am 14.02.2015
In kleiner überschaubarer Runde haben wir mit der TCMJugend unseren diesjährigen Winterspielabend durchgeführt.
Auf 2 Plätzen fanden Spiele mit bunt gemischten Paarungen
statt. Dabei kam das leibliche Wohl auch nicht zu kurz. Um
eine Spielpause zu verkürzen, wurde auch von „Mensch
ärgere dich nicht“ Gebrauch gemacht. Vielen Dank an die
Eltern für die immer wieder tollen Essensspenden. Dem Tennisverein Renningen möchten wir an dieser Stelle danken für
die Bereitstellung der Hallen. / Chris Lengers u. Petra Heine
Kleintierzuchtverein
Malmsheim e.V.
Vereinsheim Hasenstube zu vermieten !
Planen Sie gerade einen runden Geburtstag, eine Hochzeit,
eine Taufe oder 14 Jahre später eine Konfirmation …?
Egal, wir vermieten unsere Vereinsgaststätte „Hasenstube“
für Ihr spezielles Fest!
Die Hasenstube in Kürze:
Ca. 60 Sitzplätze, Ausschanktheke, Küche, Biergarten und
vieles mehr.
Weitere Infos und Bilder unter:
www.kleintierzuchtverein-malmsheim.de
oder bei unserem Vorstand unter
07159/17151 oder 0172/1531373
LandFrauen Ortsverein
Malmsheim
Heilkräuter und ihre Anwendung
In diesem Vortrag von Apotheker Dr. Ulrich Köthe erfahren
wir bestimmt wieder Interessantes über die Anwendungsmöglichkeiten von Heilkräutern.
Am 25.02.2015 um 19.00 Uhr in der Begegnungsstätte.
Gäste sind bei uns jederzeit willkommen.
Liederkranz Malmsheim e.V.
Gemischter Chor
Am Dienstag proben wir wieder zu den üblichen Zeiten.
Kinderchor
Auch die Kinder proben wieder am Dienstag - wie immer
um 16:45 Uhr.
Einladung zur Jahreshauptversammlung
am Freitag, 06. März, um 19:30 Uhr im Sängerlokal „Taube“.
Die aktiven und passiven Mitglieder sind herzlich eingeladen,
sich über das Vereinsgeschehen zu informieren.
Stadtnachrichten
renningen
Tagesordnung
TOP 1: Begrüßung und Totenehrung
TOP 2: Neuaufnahmen
TOP 3: Berichte
TOP 4: Entlastung
TOP 5: Ehrungen
TOP 6: Wahlen
TOP 7: Jahresprogramm 2015
TOP 8: Anträge, Wünsche, Verschiedenes.
Anträge können beim 1. Vorsitzenden Werner Klein, Bühlstr. 13,
Malmsheim, bis zum 27. Februar schriftlich eingereicht werden.
Vorschau
Der schon traditionelle Osterbasar zugunsten des Kinderchors findet dieses Jahr am 24. März statt.
"Der Junge Chor"
www.querbeat-der-chor.de
Die nächste Chorprobe findet am Mi., 25.3., um 20.00 Uhr
in der Taube statt.
Da wir für unser Konzert am 4. Juli proben, kommt bitte
regelmäßig zur Chorprobe!
Obst- und Gartenbauverein
Malmsheim
Einladung
Liebes Mitglied, zu unserer Jahres-Mitgliederversammlung
am Samstag, den 21. Februar 2015 um 18.00 Uhr im Vereinsraum der Schulturnhalle Malmsheim, laden wir Dich herzlich
ein.
Bitte Termin vormerken
Hygieneschulung am Montag, den 9.03.2015 um 19.00 Uhr
in der Schulturnhalle Malmsheim. Dies ist ein wichtiger Termin für alle Helfer und Kuchenspender, die bei unseren
Vereinsveranstaltungen mit Lebensmitteln jeglicher Art in Berührung kommen.
Wilfried Merk
Schriftführer
Jahrgang 1944/1945/1946 Malmsheim
Die Planung für unseren Ausflug ist so weit fortgeschritten,
dass wir nun Entscheidungen treffen können.
Dazu laden wir Euch recht herzlich zu unserem 2. Treffen ein.
Termin: Mittwoch, 25.02.2015, 18.30 Uhr
Ort: Gasthaus “Zur Taube” in Malmsheim
Anneliese Probst, Tel. 07033/4065824
Hermann Reinhardt, Tel. 07159/8699
Parteien und
Wählervereinigungen
Freie Wähler
Stadtverband
Renningen/Malmsheim
Herzliche Einladung an alle kommunalpolitisch interessierte Bürgerinnen und Bürger von Renningen und Malmsheim
Am Donnerstag, dem 05. März 2015 findet im Südbahnhof
von Renningen Gleis 2, der 1. kommunalpolitische Stammtisch der Freien Wähler statt. Alle ehemaligen Kandidaten,
Mitglieder und alle interessierten Bürgerinnen und Bürger
laden wir hierzu ganz herzlich ein. Beginn ist um 19.30 Uhr.
Herr Marcus Schautt, stellvertretender Bürgermeister und
Stadtnachrichten
renningen
SonStigeS
Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler wird uns Informationen zu den aktuellen Themen vom Gemeinderat geben. Im
Anschluss daran gibt es eine Frage- und Diskussionsrunde.
Auf Ihr Kommen freuen sich die Gemeinderäte und die Vorstandsschaft vom Stadtverband Renningen und Malmsheim.
Elisabeth Dreßler, Schriftführerin
www.fw-renningen.de
Bündnis 90
Die Grünen
Ortsverband Renningen mit Magstadt
www.Gruene-Renningen.de
Grüne Ortsmitgliederversammlung am 02.03.
Die diesjährige Ortsmitgliederversammlung wird wichtige Personalentscheidungen mit sich bringen, da wir unseren Vorstand neu zu wählen haben. Unsere bewährte Doppelspitze
mit Karin Müller und Martina Siedentopf wird nicht mehr
antreten, so dass wir mit einem neuen Vorstand unsere erfolgreiche grüne Kommunalpolitik in den kommenden Jahren
sichern und ausbauen wollen.
Eine persönliche Einladung an alle Mitglieder des grünen
Ortsverbandes wird rechtzeitig verschickt.
Datum: Montag, 2. März um 20:00 Uhr
Ort: Restaurant Eisenbahn
Informationsverteiler des Grünen Ortsverbands
Sind Sie an grüner Kommunalpolitik interessiert? Wollen Sie
wissen, welche Themen in Renningen gerade aktuell sind?
Wollen Sie sich kommunalpolitisch einbringen?
Auf unserer grünen Homepage können Sie sich unter dem
Menüpunkt „Newsletter bestellen“ online registrieren.
Für den Ortsverband:
Karin Müller, Tel. 07159-2926
Email: Karin.Mueller@gruene-renningen.de
Martina Siedentopf, Tel. 07159-933581
Email: Martina.Siedentopf@gruene-renningen.de
SPD aktuell
Juso-Mitgliederversammlung mit dem Thema EZB
Die Jusos im Kreis Böblingen treffen sich am Samstag, den
21.02.2015 um 18 Uhr in der Kreisgeschäftsstelle der SPD in
Böblingen (Sindelfinger Straße 8). Der stellvertretende JusoLandesvorsitzende Leon Hahn wird mit uns über das Thema
„EZB: Aufbau - Handlungsfelder - aktuelle Herausforderungen“ diskutieren. Gerne können auch junge und interessierte
Nichtmitglieder vorbei schauen. - Jan Hambach
SPD-Nominierungskonferenz zur Landtagswahl
Liebe Mitglieder, am Freitag, 27. Februar 2015 um 19.30 Uhr
findet im Deufringer Schloss in Aidlingen-Deufringen
die Nominierungskonferenz zur Landtagswahl 2016 für unseren Wahlkreis 6 statt.
Bei dieser Kreismitgliederversammlung wird sich als Kandidatin Angelika Klingel aus Heimsheim bewerben. Als Ersatzkandidatin bewirbt sich Sarah Holczer aus Herrenberg.
Wir bitten Euch um zahlreiche Teilnahme. Bitte bringt für die
Mandatsprüfung Euer Mitgliedsbuch und Euren Personalausweis mit. - Reinhard Händel
nummer 08
donnerstag, 19. Februar 2015
23
Sonstiges
Medizin vor Ort
Kostenfreie Vortragsreihe 2015
Montag, 2. März 2015, 19.00 Uhr
Renningen, Bürgerhaus, Jahnstraße
Kleiner Schnitt – Große Möglichkeiten.
Minimalinvasive Chirurgie in der Frauenheilkunde.
Die neuen Behandlungsmöglichkeiten an der Frauenklinik
Leonberg
Leitender Arzt Jürgen Mewald
Zentrum für Frauenheilkunde und Geburtenhilfe
Böblingen-Leonberg
Veranstalter
Klinikverbund Südwest und
Förderverein für das Krankenhaus Leonberg e.V.
Wassonstnochinteressiert
Aus dem Verlag
Das Herzstück der Produktion
Hauptsächlich zwischen Dienstagmittag und Freitagmorgen
werden – inklusive Lohndruck für andere Betriebe – ca. 800.000
Exemplare gedruckt. Vier Rollenoffsetmaschinen drucken in
dieser Zeit rund um die Uhr mit einer Geschwindigkeit von bis
zu 40.000 Bögen à 16 Seiten pro Stunde.
Der
Papierverbrauch liegt bei
etwa 45 bis 70 Tonnen pro Woche.
Eine Rolle hat ein
Gewicht von einer
bis eineinhalb Tonnen, das entspricht
einer Länge bis zu
17 km, also der Entfernung zwischen
Weil der Stadt und Calw. Die Metamorphose zum fertigen Produkt befindet sich im Endstadium.
Der Innenteil der
Mitteilungsblätter
wird noch schwarzweiß auf einer Maschine gedruckt. Absolutes technisches
Highlight sind jedoch zwei VierfarbDruckmaschinen, die
durch einen ebenso
unkonventionellen
wie hochwertigen wasserlosen Offsetdruck bestechen und
vollkommen auf umweltgefährdende Feuchtmittel verzichten.
Ausschließlich speziell für dieses Verfahren entwickelte Farben
finden hier Verwendung. Acht bis 32 Seiten im DIN A4-Format
können pro Maschine gleichzeitig gedruckt werden. Das heißt,
wenn beide Maschinen produzieren, sind insgesamt 64 Seiten
im Achter-Sprung möglich.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
37
Dateigröße
2 348 KB
Tags
1/--Seiten
melden