close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

20.02.2015 - Gemeinde Mühlingen

EinbettenHerunterladen
Telefon 07775-9303-0
Telefax 07775-9303-19
eMail: rathaus@muehlingen.de
Internet: www.muehlingen.de
31. Jahrgang • Freitag, den 20. Februar 2015 • Nummer 08
Amtsblatt
Keine Häckselaktion am
Samstag, 21.02.2015
Witterungsbedingt lassen wir die Häckselaktion am kommenden Samstag, 21.
Februar 2015 ausfallen!
Die nächste Aktion indet dann planmäßig am Samstag, 14. März 2015 statt.
Alters- und Ehejubilare
85. Geburtstag
Am Donnerstag, 26. Februar 2015 feiert
Frau Hildegard Heim aus Zoznegg, Zum
Wolfholz 4, ihren 85. Geburtstag.
Auf diesem Wege gratulieren wir der Jubilarin sehr herzlich und wünschen alles Gute.
Ministerium für ländlichen
Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg
Spitze auf dem Land! Technologieführer
für Baden-Württemberg
im Rahmen des Programms des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung
(EFRE) in Baden-Württemberg 2014-2020
„Innovation und Energiewende“ Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR)
Ausschreibung vom 10. Februar 2015
Grundlage für die Ausschreibung ist die
Verwaltungsvorschrift des Ministeriums für
Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Baden-Württemberg zum Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) vom 9. Juli
2014, Az.:45-8435.00 (Gemeinsames Amtsblatt Nr. 7 vom 30. Juli 2014)
1 Grundsätzliches
Mit der Ausschreibung der Förderlinie „Spitze auf dem Land! Technologieführer für
Baden-Württemberg“ will das Ministerium
die Innovationskraft Baden-Württembergs
in der Fläche erhalten und steigern, indem
kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit
Potential zur Technologieführerschaft gefördert werden. Grundlage ist die Innovationsstrategie des Landes.
Die Förderung erfolgt je zur Hälfte aus
Landes- und EFRE-Mitteln. Die Fördermodalitäten gelten gemäß dem Operationellen Programm EFRE 2014 - 2020 und den
diesbezüglichen Verordnungen, Richtlinien
und Leitlinien auf EU-, nationaler und Landesebene.
2 Räumliche Abgrenzung
Zuwendungen werden gewährt in allen Gemeinden des Ländlichen Raums nach dem
Landesentwicklungsplan Baden-Württemberg.
3 Zuwendungsvoraussetzungen
Grundlage für die Aufnahme in die Förderlinie des ELR ist ein schriftlicher Antrag der
Gemeinde.
Zuwendungen unter 200.000 Euro werden
nicht bewilligt.
4 Zuwendungsfähige Vorhaben
Die Förderung richtet sich an Unternehmen, die aufgrund ihrer Kompetenz und
ihrer Innovationsfähigkeit das Potential zur
Erlangung einer Technologieführerschaft
aufweisen. Dabei werden deren umfassende Unternehmensinvestitionen in Gebäude,
Maschinen und Anlagen unterstützt, die zur
Entwicklung und wirtschaftlichen Nutzung
neuer oder verbesserter Produktionsverfahren, Prozesse, Dienstleistungen und Produkte dienen.
Die Förderung wird nach der Verordnung
(EU) Nr. 651/2014 zur Feststellung der
Vereinbarkeit bestimmter Gruppen von Beihilfen mit dem Binnenmarkt in Anwendung
der Artikel 107 und 108 des Vertrags über
die Arbeitsweise der Europäischen Union
(Allgemeine
Gruppenfreistellungsverordnung – AGVO) ausschließlich an kleine und
mittlere Unternehmen gewährt. Nach Nr. 7.7
ELR können nur Unternehmen mit weniger
als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im
Sinne der AGVO gefördert werden.
Alle Projekte, die mit EFRE-Mitteln gefördert
werden, müssen einen Beitrag zur Erreichung der EU-Querschnittsziele nachhaltige
Entwicklung, Chancengleichheit und NichtDiskriminierung sowie Gleichstellung von
Frauen und Männern leisten. Auf den Förderausschluss nach Nr. 5.4 ELR wird verwiesen.
5 Höhe der Zuwendung
Der Fördersatz beträgt für kleine Unternehmen bis zu 20 %, für mittlere Unternehmen
bis zu 10 % der Gesamtinvestitionskosten.
Die Förderung ist auf höchstens 400.000
Euro pro Projekt begrenzt.
Fortsetzung auf Seite 2
Seite 2
6 Auswahlverfahren und Antragstellung
Anträge auf Aufnahme in die Förderlinie
können durch die antragstellende Gemeinde in der Laufzeit des Operationellen Programms EFRE 2014 - 2020 laufend vorgelegt werden.
Die Anträge auf Aufnahme sind jeweils in
einfacher Ausfertigung dem Landratsamt
und der Bearbeitungsstelle im Regierungspräsidium vorzulegen.
Dem Aufnahmeantrag der Gemeinde ist folgendes beizufügen:
Stellungnahme der Gemeinde zum Projekt
des Unternehmens Selbstdarstellung des
Unternehmens entsprechend der Anlage Formular zur Erhebung von geplanten
Freitag, den 20. Februar 2015
Mühlingen
Zielbeiträgen Projektbeschreibung ( ELRFormular Nr. 5) mit Kostenschätzung zum
Investitionsvorhaben des Unternehmens
Für die Antragstellung notwendige Formulare bzw. Orientierungshilfen können auf
der Internetseite www.efre-bw.de abgerufen
werden.
Das Landratsamt beurteilt den Aufnahmeantrag und das Projekt aus regionaler Sicht
und leitet diesen mit einer Stellungnahme
innerhalb von zwei Wochen an das Regierungspräsidium weiter.
Die Projektauswahl indet halbjährlich statt.
Die jeweils zum 31. März bzw. 30. September vollständig vorliegenden Aufnahmeanträge gehen in das Auswahlverfahren ein.
Der auf Landesebene gebildete Bewertungsausschuss macht aus den vorliegenden Aufnahmeanträgen einen Entscheidungsvorschlag für das Ministerium.
Das Ministerium entscheidet über die Aufnahme in die Förderlinie „Spitze auf dem
Land! Technologieführer für Baden-Württemberg“ des ELR. Die Förderung der
aufgenommenen Projekte erfolgt nach Nr.
8.7.2 ELR.
Die Zuwendungen werden ohne Rechtsplicht im Rahmen der Haushaltsermächtigung nach plichtgemäßem Ermessen bewilligt.
Die Laufzeit der Ausschreibung endet am
30. September 2020.
Wichtige Adressen und Rufnummern
Not- und Hilfsdienste
Rathaus Mühlingen
Internet: http://www.muehlingen.de
e-mail: rathaus@muehlingen.de
Im Göhren 2
Zentrale
9303- 0
Fax
9303-19
Frau Rettig
9303-11
rathaus@muehlingen.de
Standesamt/Passamt/Vorzimmer BM
Herr Jüppner
9303-12
b@muehlingen.de
Bürgermeister
Frau Zoretic
9303-13
gemeindekasse@muehlingen.de
Gemeindekasse
Herr Beck
9303-14
rechnungsamt@muehlingen.de
Rechnungsamt
Herr Sinn
9303-15
hauptamt@muehlingen.de
Grundbuch-/Haupt-/Bauamt
Frau Amann
9303-16
meldeamt@muehlingen.de
Einwohnermelde-/Sozialamt/Renten
Rathaussprechzeiten:
Mo. bis Do. 08.00 – 12.00 Uhr
Di. 13.30 – 18.00 Uhr
Mo. und Mi. 13.30 – 16.00 Uhr
Fr. 07.30 – 13.00 Uhr
Strom, kostenlose Störungsnummer
der EnBW Regional AG: 0800 3629-477
Ärzte
Rettungsdienst
112
Ärztlicher
Notfalldienst
0180 5 19292-350
Zahnärztliche
Notrufnummer:
0180 3 222 555-25
Standort Mühlingen – Hauptstraße 13
Gemeinschaftspraxis Meßkirch Dr. Jürgen Baldischwiler,
Dr. Gabriele Jüppner-Luig,
Marcel Köhler
Tel: 07775/93 999 90
Zentrale Hals-Nasen-Ohren-Notfallpraxis
am Schwarzwald-Baar-Klinikum VillingenSchwenningen (1. OG. Hauptgebäude):
Samstag, Sonntag, Feiertag von 10 bis
20 Uhr (ohne Voranmeldung) (Tel.: 0180519292410)
21.02. - 22.02.2015
Dr. Heim, Stockach
07771/6 22 22
0160/7089057
07775/511
Katholisches Pfarramt
Herrn Pfarrer Benz
07775/1070
Telefonseelsorge
katholisch:
0800-1110222
evangelisch:
0800-1110111
Jederzeit ein Mensch der zuhört, Anteil
nimmt und beisteht.
Samstag, 21.02.2015
Apotheke, La Piazza, Überlingen
07551/91 64 92
Sonntag, 22.02.2015
Vita Apotheke, Überlingen
07551/308129
Krebskrankenhilfe
Apotheken-Notdienstinder
Unter www.aponet.de oder unter 22833
von jedem Handy ohne Vorwahl (69 ct/Min)
oder kostenlos aus dem deutschen Festnetz unter 0800 00 22833
Wichtige Telefonnummern
Wassermeister
Eugen Messmer
(alle Ortsteile
ohne Gallmannsweil)
Georg Renner
(für Gallmannsweil)
Revierförster
Reinhard Brecht
Fleischkontrolleur
Dr. Kreuzer und Dr. Bertsche,
Mühlingen
Apotheken
Polizeirevier Stockach
Krankenhaus Stockach
Giftnotrufzentrale
Tierkörperbeseitigung
Fa. Protec Orsingen
07775 1357
0172/6284381
Hilfsdienste
Tierarzt
Feuerwehr
Polizei / Notruf
Kläranlage
Herr Auer
Handynummer:
112
110
07771/9391-0
07771/803-0
0761/270 43 61
07774/93 39-0
Familienplege im ländlichen Raum
Dorfhelferinnenstation Mühlingen
Elisabeth Hengherr
07775 506
Sozialstation
St. Elisabeth Stockach
07775 412
07771 93620
BEKRA, Stockach
07771 4060
Malteser Hilfsdienst e.V.
Fahrten- und Betreuungsdienst
www.malteser-stockach.de
Stockach
07771 877503
Tagesmütterverein
Landkreis Konstanz e.V.
Radolfzell
07732 820410
info@tagesmuetterverein.info
Hilfe von Haus zu Haus –
Nachbarschaftshilfe e. V.
07775/939643
07775 /7550 oder
0170/3513023
07771/1716
EnBW Stockach
Störung
Service- Tel.
0800/3629477
0800/9 99 99 66
Mühlingen
Entwicklungsprogramm
Ländlicher Raum (ELR)
Spitze auf dem Land! Technologieführer
für Baden-Württemberg
Anlage zur Ausschreibung
vom 10. Februar 2015
Gliederungspunkte zur Selbstdarstellung des Unternehmens und des Projekts
1 Unternehmen
1.1 Adresse und Kontaktdaten
1.2 Rechtsform, Besitzverhältnisse,
Geschäftsführung, Management
1.3 Unternehmensgeschichte
1.4 Branche bzw. Wirtschaftszweig
(WZ2008), Cluster, Produktgruppen, Geschäftsfelder
1.5 Internationale Präsenz, Messebeteiligungen
2 Unternehmensentwicklung der letzten
3 Jahre / Stand heute
2.1 Gesamtumsatz, Umsatzanteil neue
/ innovative Produkte, Umsatzanteil
Exporte
2.2 Kunden- und Lieferantenstruktur,
Hauptkunden und -lieferanten
2.3 Fertigungstiefe
2.4 Innovationsaufwendungen
(Personal- und Sachaufwendungen,
absolut und anteilig)
2.5 Produktinnovationen, Prozessinnovationen, Marktneuheiten, Patente
2.6 Positionierung im Markt, Wettbewerber
2.7 Erhaltene Finanzhilfen
3 Kooperationen
3.1 Entwicklungspartnerschaften
mit anderen Unternehmen
3.2 Kooperation mit Forschungseinrichtungen
3.3 Mitarbeit in Clustern und
Netzwerken
4 Unternehmenskultur,
Unternehmensstrategie
4.1 Leitbild und Innovationsstrategie
4.2 Auf Technologieführerschaft
ausgerichtete Innovationstätigkeit,
Innovationsprozesse
4.3 Kunden- und Marktstrategie
4.4 Innerbetriebliche Ausbildung und
Studienangebote
4.5 Maßnahmen zu Mitarbeiterbindung
5 Beschreibung und Beitrag des zur Förderung beantragten Vorhabens zur Unternehmensstrategie
6 Beiträge des Unternehmens zur Erreichung der Querschnittsziele (nachhaltige Entwicklung, Chancengleichheit und
Nicht-Diskriminierung sowie Gleichstellung von Frauen und Männern)
Bitte beachten Sie, dass neben einer
vollständigen qualitativen Beschreibung
möglichst quantiizierte Angaben zur Beurteilung hilfreich sind.
Freitag, den 20. Februar 2015
Umwelt Zentrum Stockach
Warme Quellen der Stockacher Aach
Ein beeindruckendes Erlebnis ist der Anblick
kleiner, grün bewachsener, warmer Quellaustritte mitten im Winter: Ein Hauch von
Frühling, oft auf weniger als ein Quadratmeter begrenzt. Das aus der Tiefe kommende
Quellwasser wird von den jahreszeitlichen
Temperaturschwankungen nur wenig beeinlusst. Im Sommer ist es merklich kälter,
im Winter dagegen deutlich wärmer als die
Umgebung. Das UmweltZentrum Stockach
lädt ein zu einem Besuch einiger der 1000
Quellen der Stockacher Aach, um die ersten
Frühlingsboten zu entdecken.
Zeit: Freitag, den 27. Februar 2015 von
16.00 bis 17.30 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz gegenüber der Berlinger Siedlung an der Straße Richtung Zoznegg.
Kosten: 4 € für Erwachsene, Kinder können
kostenlos teilnehmen.
Um eine Anmeldung für die Veranstaltung
wird gebeten.
Weitere Informationen gibt es beim UmweltZentrum Stockach, unter Tel.: 07 77 1/49 99
oder info@uz-stockach.de.
Froschhelfer gesucht
Bei den eisigen Temperaturen kaum zu
glauben, aber es ist bald wieder soweit:
Etwas Regen und warme Temperaturen
holen in den nächsten Wochen Frösche,
Kröten und Molche aus der Winterstarre.
Die Tiere verlassen schon bald ihre Winterquartiere und begeben sich auf den Weg zu
ihren Laichgewässern. Damit die wandernden Amphibien dabei nicht auf der Strecke
bleiben, betreuen der Arbeitskreis Umwelt
der Lokalen Agenda 21 und das UmweltZentrum Stockach zwischen Wahlwies und
Stahringen einen „Krötenzaun“. Solche
Hilfsmaßnahmen werden zunehmend wichtiger, da Amphibien besonders stark von
Veränderungen ihrer Lebensräume betroffen sind. Weltweit ist ein Drittel der Arten
vom Aussterben bedroht. Ursachen sind der
rasante Lebensraumschwund, Klimawandel
sowie Giftstoffe im Boden und Wasser.
Mit einer Beteiligung an der Amphibienhilfsaktion besteht die Möglichkeit vor Ort
selbst aktiv zu werden: Helferinnen und Helfer jeden Alters können in den frühen Morgenstunden oder abends nach Eintritt der
Dunkelheit die Eimer entlang des Zaunes
kontrollieren und zahlreiche Bergmolche,
Erdkröten, Gras- und Laubfrösche über die
Straße tragen.
Alle Krötenhelferinnen und -helfer jeden
Alters, sowie diejenigen die es werden
wollen, sind ganz herzlich eingeladen, an
der Auftaktveranstaltung der diesjährigen Amphibienhilfsaktion teilzunehmen.
Das Treffen indet am Dienstag, den 24.
Februar 2015 um 19.00 Uhr im PestalozziTreffpunkt neben dem Dorladen in Wahlwies statt.
Seite 3
An dem Abend erhalten Interessierte Informationen über die Tätigkeiten am „Krötenzaun“, welche Tiere vor Ort gefunden
werden, wie man die einzelnen Arten ganz
einfach unterscheiden kann u.v.a.m.
Wer zu der Auftaktveranstaltung nicht kommen kann, sich aber an der Amphibienhilfe beteiligen möchte, wird gebeten, sich
beim UmweltZentrum Stockach unter Tel.:
07771/4999 oder info@uz-stockach.de zu
melden.
Landratsamt Konstanz
„Köstliches in Brot gefüllt und aufgestrichen“
Bei dem Workshop stellen wir Brot und Brötchen, die lecker gefüllt werden, für viele Gelegenheiten her. Verschiedene Brotaufstriche, die den Speiseplan ergänzen, runden
das Programm ab.
Termin: Freitag, den 27.02.2015 von 14:00
bis 17:00 Uhr.
Die Veranstaltung indet in der Schulküche der Fachschule für Landwirtschaft in
Stockach, Winterspürer Str. 25, 78333
Stockach, statt. Lebensmittelkosten werden
umgelegt. Bitte Schürze und Behälter für
eventuelle Reste mitbringen.
Um Anmeldung wird gebeten bei Christa
Schlageter, Tel. 07531 800-2941 oder
christa.schlageter@LRAKN.de.
Erste Hilfe am Kind Kurs
Beim Deutschen Roten Kreuz Kreisverband Landkreis Konstanz
Der DRK Kreisverband Landkreis Konstanz
e.V. Veranstaltet am Samstag, 28.02.2015
in der Zeit von 08:30 – 17:00Uhr im Rettungszentrum Radolfzell, Konstanzer Str. 74
einen Erste Hilfe am Kind Kurs.
Inhalte sind tägliche Notfälle im Säuglings,
Klein- und Schulkind Alter.
Weitere Inhalte sind ein 1Std. Kinderärztlicher Vortrag.
Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 32€ /
Einzelperson oder 55€ / Paare
Anmeldungen telefonisch unter 077 32 /
94 60 0 oder über Internet www.drk-kn.de“
PRIMO-SERVICE
Anzeigenannahme
Mit Ihrer Werbung im Mitteilungsblatt
bleiben Sie im Gedächtnis Ihrer Kunden.
Wir stehen Ihnen gerne
zur Verfügung:



Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11
Fax 0 77 71 / 93 17 - 40
anzeigen@primo-stockach.de
Seite 4
Freitag, den 20. Februar 2015
Mühlingen
Der BLHV informiert !
Im März inden Sprechtage für alle Belange unserer Mitglieder sowie für Versicherte der SVLFG statt (Badischer Landwirtschaftlicher Hauptverband, Seerheinstr. 10, 78333 Stockach)
Montag
02.03.2015
Bermatingen (Ahausen)
Ehemaliges Schul- u.Rathaus Meersburger Str. 3
09.00 - 12.00
Mittwoch
04.03.2015
Stockach
Bezirksgeschäftsstelle
08.30 - 11.30
Dienstag
10.03.2015
a) Meßkirch
b) Schwenningen
a) Landwirtschaftsschule
b) Rathaus
Mittwoch
11.03.2015
Tengen
Rathaus
Dienstag
17.03.2015
a) Pfullendorf
b) Illmensee
a) Gasthaus Lamm
b) Gasthaus Seehof
Mittwoch
18.03.2015
Stockach
Bezirksgeschäftsstelle
08.30 - 11.30
13.30 - 15.00
Überlingen (Andelshofen)
Schulgebäude
09.00 - 11.30
Donnerstag 19.03.2015
Der VdK Sozialrechtsschutz
GmbH informiert:
Die nächsten Sprechtage der Sozialrechtsreferentin Frau Petra Mauchindet
statt inRadolfzell, VdK Geschäftsstelle,
Bleichwiesenstr. 1/1März 2015 - Termine:
jeden Dienstag v. 9°° bis 15.30 Uhr (Termin:17.03.entfällt)und jeden Donnerstag
v. 9°° bis 12°° Uhr, bitte vereinbaren sie
einen Termin
Sprechtag in Konstanz: VdK Geschäftsstelle Kreuzlingerstr. Eingang über
Scheffelstr. der nächsteTermin am 04.
März 2015 von 8.30 bis 12°° Uhr Terminvereinbarungen unter Tel. 07732 – 9236-0
Informiert und beraten wird in allen sozialrechtlichen Fragen, u. a. im Schwerbehindertenrecht, in der gesetzlichen Unfall-,
Renten-, Kranken- und Plege-versicherung. für Fragen oder Infos erreichen Sie die
VdK SRgGmbH, Geschäftsstelle in Radolfzell Tel. 07732 – 92 36-0
Neue Studiengänge zum/zur
Betriebswirt/in (VWA) und
Bachelor of Arts (B.A.)
Business Administration oder Health Management ab September 2015
in Konstanz
Betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind
heute notwendiges Zusatzwissen in vielen
Verwaltungen und Betrieben. Berufsbegleitend, praxisorientiert und auf hohem Niveau
lässt sich dieses Wissen an der Verwaltungs- und Wirtschafts- Akademie (VWA)
a) 09.00 - 11.00
b) 13.30 - 15.00
09.00 - 11.00
a) 09.00 - 11.00
b) 13.30 - 15.00
für den Regierungsbezirk Freiburg e.V. erwerben. 2015 beginnt in Konstanz ein neuer
Studiengang zum/zur Betriebswirt/in (VWA).
Parallel dazu kann der akademische Grad
Bachelor of Arts (B.A.) Business Administration oder Health Management erworben
werden.
Am 26.02.2015 ab 18.00 Uhr indet hierzu
in der Universität Konstanz, Raum D0432,
Universitätsstraße 10 ein Informationsabend statt.
Weitere Informationen erhalten Sie unter:
VWA Freiburg
Eisenbahnstraße 56
79098 Freiburg
Tel:
(0761) 38673-14 oder -16
Fax: (0761) 38673-33
info@vwa-freiburg.de
www.vwa-freiburg.de
Vereinsnachrichten
Danke!!!
50-jähriges-Hobixer-Jubiliäum
1. Wir die Hobixer Zunft e.V. Mainwangen
sagen herzlichen Dank an:
2. Die Mainwanger Bevölkerung, für ihr
Verständnis und die Dekorationen der
Häuser am Umzungsweg.
3. Den freiwilligen Helfern für Ihre tatkräftige Unterstützung im Saal, Partyzelt
oder wo Sie sonst noch eingesetzt waren und ohne diese so ein Fest nicht zu
bewältigen gewesen wäre.
4. Den zahlreichen Kuchenspendern, die
uns mit Ihrer Kuchenspende unterstützt
haben.
5. Herrn Bürgermeister Manfred Jüppner
für die Unterstützung vor und während
des Jubiläums
6. Herrn Pfarrer Hartwig-Michael Benz für
die Gestaltung der Narrenmesse.
7.
Allen Zünften die mit Ihrer Anwesenheit
unser Jubiläum bereichert haben
8. Den Vereinsmitgliedern für Ihren Dauereinsatz vor, während und nach dem
Jubiläum
9. All denjegen die wir in dieser Aulistung
vergessen haben sollten.
Bis zur Fasnacht im Jahr 2016
Mit närrischen Gruß
Edgar Speck (Narrenpräsident)
Hilfe für Menschen in der
Ukraine e.V.
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Sehr geehrte Damen und Herren
zu unserer Jahreshauptversammlung am
Samstag, den 21.02.2015 um 20.00 Uhr
im Gemeindesaal in Mainwangen möch-
ten wir Sie hiermit recht herzlich einladen.
Es sind folgende Tagesordnungspunkte vorgesehen:
 Begrüßung durch den 1. Vorsitzender,
Viktor Krieger
 Bericht über die Vereins-Aktivitäten
2013/2014
 Bildervortrag
 Kassenbericht durch Jürgen Marschall
 Bericht des Kassenprüfer
 Entlastung des Vorstandschaft
 Neuwahl des 2. Vorsitzenden
 Wahl des Kassenprüfer
 Anträge, Wünsche und Anregungen
 Verschiedenes
 Bericht über die geplanten Aktionen
2015
Mit freundlichen Grüßen
Viktor Krieger, 1.Vorsitzender
Mühlingen
Reservistenkameradschaft
Mühlingen
Die Reservisten treffen sich am Montag,
den 23. Februar 2015 um 20.00 Uhr im Vereinsheim zur monatlichen Besprechung.
NEU: Kinderturnen
in Zoznegg
Am 25.02.2015 indet in der Weiherbachhalle in Zoznegg von 16 Uhr bis
17:30 Uhr ein Schnuppertraining im Kinderturnen statt. Herzlich Willkommen
sind Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren.
Inhalt des Kinderturnens sind die Grundbewegungsformen des Sports: Laufen,
Stützen, Springen, Werfen, Hangeln,
Rollen, Klettern... Dadurch werden Beweglichkeit, Schnellkraft, Ausdauer, Koordination und Kraft verbessert.
Das Angebot umfasst aber auch Rhythmusschulung, Förderung der sozialen
Kompetenz und die Freude an der Bewegung. Getreu dem Motto: Kinder in
Bewegung wird geturnt, getanzt, getollt.
Weitere Info bekommen Sie bei
der Übungsleiterin L. Herbold unter
017676250084.
Hallo Senioren der
Gesamtgemeinde
Am Donnerstag den 26. Feb.um 19 Uhr im
Gasthaus Adler indet ein Vortrag von Monika Bauer Trainerin für Rhetorik und Kommunikation statt.
Freitag, den 20. Februar 2015
20.00 Uhr mit der Probenarbeit im Jugendraum in der Sakristei beginnen. Um pünktliches und vollzähliges Erscheinen wird gebeten.
Gerne begrüßen wir zu diesem Anlass auch
neue Sängerinnen und Sänger, oder die es
noch werden wollen, in unseren Reihen.
Natürlich freuen wir uns auf alle Sängerinnen und Sänger die uns beim Weihnachtsprojektchor unterstützt haben.
Wir freuen uns auf Euer kommen!
Akkordeon-Orchester
Zoznegg e.V.
Einladung zur Generalversammlung
Die Generalversammlung des AkkordeonOrchester Zoznegg e.V. indet am Freitag,
27.02.2015 um 20:00 Uhr im Gasthaus Adler in Mühlingen statt. Hierzu laden wir alle
Mitglieder, Freunde und Interessierten ein.
Tagesordnung:
1. Begrüßung, Bericht der 1. Vorsitzenden
2. Bericht der Schriftführerin
3. Bericht der Kassiererin
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Bericht der Dirigentinnen
6. Bericht der Jugendleiterin
7. Entlastund der Vorstandschaft
und Neuwahlen:
a) 1. Vorsitzende
b) Kassier
c) 1. Beisitzer
8. Wünsche und Anträge
Wir freuen uns auf reges Interesse und viele
Teilnehmer.
AOZ Vorstandschaft
Thema: Unserm Gedächtniss auf der Spur
In der alltäglichen Hektik geht so manche
Information verloren, deshalb zweifeln wir
oft an unserm Gedächtnis oder fühlen uns
minderwertig, weil wir denken, geistig nicht
mehr it zu sein.
In dem Vortrag geht es darum, wie unser
Gehirn arbeitet und wie wir unsere Gedächtnisleistungen erhalten und verbessern
können. Einfache und wirksame Methoden
werden gleich mit eingeübt.
Zu diesem interesanten Thema lädt der
Gemeindeseniorenrat die Senioren der Gesamtgemeide herzlichst ein.
Unkostenbeitrag 3 Euro.
„Wo man singt, da lass dich
nieder“
Kirchenchor Zoznegg, Vorankündigung
Liebe Sängerinnen, liebe Sänger!
Unsere Winterpause neigt sich dem Ende.
Deshalb werden wir am 26.02.2015 um
Seite 5
Musikverein Mühlingen
Einladung zu unserer öffentlichen Jahreshauptversammlung am Freitag 6.März 2015
um 20 Uhr im Gasthaus Adler. Wir würden
uns freuen möglichst viele unserer Mitglieder, Ehrenmitglieder, Gönner und Freunde
begrüssen zu können.
Tagesordnung
1. Begüßung
2. Totengedenken
3. Bekanntgabe der Mitgliederlisten
4. Bericht des Vorsitzenden
5. Jahresbericht der Schriftführerin
6. Bericht der Kassenverwalterin
7. Bericht dedr Kassenprüfer Entlastungen
8. Wahl neuer Kassenprüfer
9. Wahlen
10. Ehrungen
11. Verabschiedungen
12. Neuaufnahmen
13. Wünsche, Anträge Diverses
Für den Musikverein Mühlingen
Markus Romahn - Vorsitzender -
Zimmergilde
Zoznegg e.V.
Nach einer anstrengenden,
aber sehr erfolgreichen und
schönen Fasnet gönnt sich der Schopf eine
kleine Verschnaufpause. Aus diesem Grund
bleibt dieser bis am Freitag, den 13. März
geschlossen.
Wir freuen uns aber bereits heute darauf,
Sie wieder als Besucher ab 20. März im
Schopf zu begrüßen.
Zimmergilde Zoznegg e.V.
www.zimmergilde-zoznegg.de
Wanderverein Mühlingen e.V.
Jahreshauptversammlung 28. Februar
2015
Am Samstag, den 28. Februar 2015 20.00
Uhr indet die diesjährige Jahreshauptversammlung des Wandervereins im
Gasthaus“Adler“ in Mühlingen statt.
Hierzu sind alle Mitglieder, Ehrenmitglieder,
Freunde und Gönner des Vereins eingeladen.
Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Bericht der Schriftführerin
4. Bericht der Kassiererin
5. Bericht der Kassenprüfer u. Entlastung
der Vorstandschaft
6. Wahl der Kassenprüfer
7. Wahl der gesamten Vorstandschaft
8. Ehrungen
9. Ehrungen verdienter Wanderer
10. Neuaufnahmen
11. Bekanntgaben, Wünsche und Anträge
www.primo-stockach.de
Der richtige Code zum
Direktwerbe-Erfolg
für Handel, Handwerk
und Gewerbe.

Verlag und Anzeigen:
Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11,
anzeigen@primo-stockach.de
Seite 6
Freitag, den 20. Februar 2015
Mühlingen
Veranstaltungen in der Nachbarschaft
Ursauler WM-Funken 2015
Es ist Funkenzeit und wir sind Weltmeister,
darum bauen die Ursauler Kinder und die
Funkenbuben einen WM-Funken, zum Abschluss der WM-Feierlichkeiten 2014. Aufwärmen ab 14.00 Uhr im VIP-Zelt bei Kaffee
und Kuchen, weitere Ergänzungsnahrung
steht bereit mit leckerer Funken-Brat- und
Currywurst, sowie vielen Fitness-Getränken.
Funkenanstoss bzw. Funkenanzünden ist
um 19.00 Uhr in der Käple-Arena, zwischen
Stockach und Zoznegg, oberhalb der Besetzte, der Standort ist ausgeschildert. Bitte
weiträumig Parken.
Die Kolpingfamilie Stockach sammelte die
Christbäume in Stockach für unseren GroßFunken, dafür herzlichen Dank. Weitere
Bäume kommen aus Bodman, Ludwigshafen und Wahlwies, die Spender sind herzlich
zum WM-Funken eingeladen.
Die komplette Fanausrüstung mit WM-Trikot, Schaal, Fahnen, Mützen, Käppi zum
WM-Funkenschauspiel bitte mitbringen.
Herzliche Einladung
Die Ursauler Funkenbuben
Kath. Landfrauenbewegung
Hohenfels
Fasten nach Hildegard von Bingen Referentin: Heike Zimmermann, ganzheitliche
Ernährungsberaterin
(ein Angebot
für alle interessierten Frauen und Männer)
Das Fasten nach Hildegard von Bingen ist
eine sehr sanfte und schonende Art der Reinigung. Die Veranstaltung ist jedoch nur für
gesunde Teilnehmerinnen und Teilnehmer
geeignet.
Einführungsveranstaltung
Mittwoch,
04.03., 20.00 Uhr, Vorstellung der 3 Fastenformen (mit Beratung durch Frau Zimmermann für die individuelle Gestaltung des
Fastens), Kosten für diesen Abend: 3 €,
ohne Anmeldung zur Vorinformation, Entscheidung über die Teilnahme kann auch an
diesem Abend getroffen werden.
„Dieter Baumann, die Götter
und Olympia“ im Farrenstall.
Auftritt am 06. März im Kleinkunstprogramm
Tickets im Vorverkauf für 12 Euro im Kulturzentrum
Stockach-Raithaslach
Die Fasnacht ist vorbei und der Alltag hat
uns wieder.
Sportlich geht es dabei in der Kleinkunstreihe weiter. „Dieter Baumann ist der beste
Comedian unter den Läufern und garantiert
auch der beste Läufer unter den Comedians.“ Frei nach diesem Motto hat Dieter
Baumann sein neues Stück entwickelt.
„Dieter Baumann, die Götter und Olympia“ Mit einer großen Portion Selbstironie
nimmt Dieter Baumann sein Publikum mit
auf die Reise durch die Welt des Sports.
Genauer: nach Olympia!
Dieter Baumann erzählt Geschichten aus
dem olympischen Dorf, erzählt von Begegnungen in Kenia, den Fidschi Inseln und
von der Schwäbischen Alb. Er erzählt die
Geschichten so, dass sein Publikum schon
nach fünf Minuten glaubt mit einem alten
Bekannten am Küchentisch zu sitzen. Doch
was heißt erzählen. Seine Geschichten
sind, sprachlich wie mimisch, kleine anekdotische Kunstwerke.
Der Abend indet im Farrenstall von Raithaslach statt.
Rund 180 Plätze bietet dieses von Bürgern
des Dorfes liebevoll restaurierte historische Gebäude. Rechtzeitiges Ticketkaufen
könnte sich lohnen, denn die Raithaslacher
Kabarettabende sind zumeist rasch ausverkauft.
Ort:
Dozent:
Kosten:
Pfarrschlössle Ehingen
Uschi Wenger
3,- Euro + Materialkosten
(Material vorhanden)
Anmeldung: Andrea Lang, Tel. 07733/8571
Hohenfels-Chor Liggersdorf
e.V. Generalversammlung
Generalversammlung des Chores ist dieses
Jahr am Dienstag, 24. März 2015 im Proberaum im Schulhaus in Mindersdorf. Zu dieser Jahreshauptversammlung laden wir aktive und passive Mitglieder, sowie Freunde
und Gönner des Vereins Hohenfels-Chor
Liggersdorf e.V. herzlich ein.
Tagesordnung wie folgt:
1. Liedvortrag und Begrüßung
2. Totengedenken
3. Bericht des Schriftführers
4. Bericht des Kassiers und der
Kassenprüfer
5. Bericht des Chorleiters
6. Aussprache zu den Berichten
7. Entlastung der Vorstandschaft
8. Neuwahlen des gesamten Vorstandes
9. Ehrungen
10. Verschiedenes, Wünsche und Anträge
11. Liedvortrag
Anträge zur Tagesordnung, allgemeine
Anträge sowie Anträge zur Satzungsänderung müssen spätestens 7 Tage vor der
Versammlung bei der ersten Vorsitzenden
Magdalena Gerwig eingereicht werden.
Gez.: M. Gerwig
Der Vorverkauf für den Kleinkunstabend mit
„Dieter Baumann“ läuft bereits. Die Karten
sind im Kulturzentrum „Altes Forstamt“ für
12 € erhältlich.
Mehr Infos gibt es auf Flyern im Kulturzentrum und im Internet unter www.stockach.de/
kleinkunst
Veranstaltungen der Kath.
Landfrauenbewegung
Freiburg
Landfrauen Stockach-Engen
Auszeit für Frauen und Kinder vom 07.11.04.15 im Bildungshaus Kloster St. Ulrich (bei Freiburg) „Ich bin für mich da –
Anregung zur Selbstfürsorge“. Mit Zeit zum
Gespräch, zu kreativem Gestalten, zum
Entspannen. Mit Kinderbetreuung.
Fastenwoche (zur geistigen, seelischen
und körperlichen Regeneration)
Montag 09.03. bis Freitag 13.03.2015 begleitet von Vorträgen, Meditationen und Impulsen an den Fastentagen von 20.00 bis
22.00 Uhr
„Gesunder Darm – gesunder Mensch“
Vortragsveranstaltung
Auf Ihr Kommen freuen sich die Landfrauen Stockach- Engen
Datum:
Dienstag, 24.2.2015
Beginn:
20 Uhr
Ort:
Bären, Welschingen
Referent:
Christoph Meßmer
Kosten:
3 Euro
Anmeldung: Andrea Lang, Tel. 07733/8571
Ort: Gemeindehaus Mindersdorf
Kosten 65 € (inkl. Fastenunterlagen,
Rezepte, Tee, Suppe u.a.)
Anmeldung bei Ingrid Kümplein, Tel.
07775/920822 Ingrid Veit, Tel. 07557/8417
Workshop „Frühlingshafte Holzdeko“
Herzen und Tulpen aus Holz selbst
bemalen.
Datum:
Dienstag, 3.3.2015
Beginn:
14 Uhr
Wellness auf dem Bauernhof, 20.22.03.15 in Wolfach (Kinzigtal) mit Entspannungselementen,
Naturerlebnissen,
Kochworkshop.
Auf den Spuren der hl. Hildegard von
Bingen, 09.–12.04.2015 Äbtissin, Prophetin und Kirchenlehrerin, Heilkundige und
Mystikerin – diese Reise führt an die Orte
am Rhein, an denen Hildegard von Bingen
ihre Begabungen gelebt hat.
Kleine Auszeit „Alle Zeit der Welt“ vom
10.-12.04.15 in Oberkirch (Ortenau) Heute
schon gelebt? Eine Aus-Zeit außerhalb der
üblichen Geschwindigkeit des Alltags.
Mühlingen
Kleine Auszeit „Wenn die Mutter mit der
Tochter“ vom 17.-19.04.15 auf der Insel Reichenau Mütter und Töchter haben
vieles gemeinsam, eines oft nicht: Zeit zusammen zum Erholen, Genießen, Neues
erleben.
Auf den Spuren von Sieger Köder,
24.–26.04.2015
Sieger Köder war Pfarrer und Künstler. Seine Bilder zur Bibel, die Stätten seines Wirkens sind Ziel der Reise auf die Ostalb.
„Die Seele atmen lassen“ Erholung für
Frauen ab 70 Jahren vom 09.–15.05.15
im Kloster Hegne. Ferien machen und sich
über den Frühling am Bodensee freuen, Gemeinschaft genießen und die Atmosphäre
des Klosters erleben.
Freitag, den 20. Februar 2015
Auszeit für Familien, 14.-17.05.15, Leben mit der Natur, leben von der Natur
in Oberkirch (Ortenau) als Familie, in der
Frauen- oder Männergruppe in der Natur
unterwegs sein.
Seite 7
Infos und Anmeldung:
Kath. Landfrauenbewegung, Okenstr. 15,
79108 Freiburg
Tel. 0761 5144-243
info@kath-landfrauen.de und unter
www.kath-landfrauen.de
Stärkung erfahren, kreativ sein, Spaß mit
der Familie haben. Mit Kinderbetreuung.
Flüeli-Wallfahrt: Zu Fuß auf dem Schweizer Jakobsweg (10.-12.06.) oder mit dem
Bus nach Flüeli (12.-13.06.) auf den Spuren des Schweizer Nationalheiligen Niklaus
von der Flüe pilgernd unterwegs sein.
Besinnungswochenende, 26.-28. Juni
2015, Dem Leben Trauen Ermutigungen
für den Alltag von Teresa von Avila
Kirchliche Nachrichten
Seelsorgeeinheit Mühlingen
mit den Kirchengemeinden
St. Martin Mühlingen,
St. Barbara Gallmannsweil,
St. Peter und Paul
Mainwangen und
St. Vitus Zoznegg
22.02. – 01.03.2015
Sonntag 22.02. –
ERSTER FASTENSONNTAG
Mü 9.30 Uhr Eucharistiefeier – für die Pfarrgemeinden
- mit den Kommunionkindern und ihren
Eltern
Schwa 13.30 Uhr
Rosenkranz
Zo 14.00 Uhr
Rosenkranz ( im Sitzungssaal im Rathaus
in Zoznegg)
Montag 23.02. –
Montag der ersten Fastenwoche
Mü 18.30 Uhr
Rosenkranz
Mü 19.00 Uhr
Eucharistiefeier
Dienstag 24.02. –
HEILIGER MATTHIAS
Ma 19.00 Uhr
Eucharistiefeier – für Wilhelm und Maria
Lohr und Söhne
Mittwoch 25.02. –
Mittwoch der ersten Fastenwoche
Mü 19.00 Uhr
Eucharistiefeier
Donnerstag 26.02. –
Donnerstag der ersten Fastenwoche
Ga 18.30 Uhr
Rosenkranz
Ga 19.00 Uhr
Eucharistiefeier
Freitag 27.02. –
Freitag der ersten Fastenwoche
Mühlingen (Zoznegg)
18.30 Uhr
Rosenkranz
19.00 Uhr
Eucharistiefeier – für Ernst Uhl und verstorbene Angehörige (gest.)
Samstag 28.02. –
Samstag der ersten Fastenwoche
Mühlingen (Zoznegg)
19.00 Uhr
Sonntagvorabendmesse - für die Pfarrgemeinden
Sonntag 01.03. –
ZWEITER FASTENSONNTAG
Ma 9.30 Uhr
Eucharistiefeier - für Maria Buhl - mit den
Kommunionkindern und ihren Eltern
Schwa 13.30 Uhr
Rosenkranz
Zo 14.00 Uhr
Rosenkranz ( im Sitzungssaal im Rathaus
in Zoznegg)
Seelsorgegespräch, Beichtgespräch und
Krankenkommunion
Nach telefonischer Absprache
Zoznegger Fahrdienst nach Mühlingen
am Freitag zum Rosenkranzgebet und
anschließender Eucharistiefeier
Ein paar Frauen aus Zoznegg haben sich
bereit erklärt einen Fahrdienst nach Mühlingen zum Rosenkranzgebet und anschließender Eucharistiefeier zu organisieren.
Abfahrt Bushaltestelle: Stockacher Str.
(18.15 Uhr) – Mitteldorf (18.20 Uhr) - Kirche
(18.22 Uhr) es ist keine Anmeldung erforderlich.
Einladung zu den Generalversammlungen
der Kirchlichen Fördervereine in Mühlingen, Zoznegg und Schwackenreute
Generalversammlung des Fördervereins
St. Martin in Mühlingen
Am Donnerstag, den 05. März ist um 20.15
Uhr in der Grundschule in Mühlingen
Generalversammlung des Fördervereins
„St. Vitus Kirche in Zoznegg“
Am Dienstag, den 10. März um 20.15 im
Gruppenraum unter der Sakristei.
Generalversammlung des Fördervereins
Anna-Kapelle Schwackenreute
Am Donnerstag, den 12. März um20.15
Uhr bei Berthold Schenkel, Ortsstr. 13 in
Schwackenreute
Alle Mitglieder und Freunde sind zu Generalversammlungen recht herzlich eingeladen.
Die Bürozeiten
im Kath. Pfarramt in Mühlingen sind:
montags und mittwochs
von 8.00 – 11.00 Uhr
Euer Pfarrer
Hartwig-Michael Benz
Evangelische Kirchengemeinde Stockach
Öffnungszeiten Pfarramt
Sekretariat Gabriele Kasan
Tuttlinger Straße 2, 78333 Stockach
sekretariat@ev-kirche-stockach.de
Das Sekretariat der Evangelischen Kirchengemeinde ist vom 20. Februar bis einschließlich 29. März geschlossen. In dringenden Fällen erreichen Sie Pfarrer Philipp
Jägle unter der Tel. (07771) 8979683
Vom 23. bis einschließlich 26. Februar ist
Pfarrer Jägle in Urlaub. Vertretung ist Pfarrerin Christiane Müller-Fahlbusch in Steißlingen Tel: 07738 – 5900.
pfarrer@ev-kirche-stockach.de
www.ev-kirche-stockach.de
Seite 8
Gottesdienste
Freitag 20.02.2015
14.30 Uhr Gottesdienst im Evangelischen
Altenplegeheim (Prädikantin Petra Domm)
Sonntag 22.02.2015
9.30 Uhr Gottesdienst in der
Melanchthonkirche
11.00 Uhr Gottesdienst in Deutwang
(Prädikantin Petra Domm)
Kindergottesdienst
Gruppenstunden im Gemeindehaus
Freitag 20.02.2015
15.00 Uhr Ökumenischer
Seniorennachmittag
im Evangelischen Gemeindehaus
Montag 23.02.2015
19.30 Uhr Gospelchor
Dienstag 24.02.2015
15.00 Uhr Spielkreis
19.30 Uhr Singkreisprobe im Ev. APH
Mittwoch 25.02.2015
09.00 Uhr Purzeltreff
Der Konirmandenunterricht fällt aus!
19.30 Uhr Melanchthonbläserprobe
WunderBunt ist einzigartig!
Unter der musikalischen Regie von Dirk
Werner entsteht auf der Bühne das wohlstrukturierte WuBu-Chaos.
Gegensätze ziehen sich an und machen
gemeinsam Musik. Zu zweit, zu dritt, zu
siebt.
Sechs Sänger spielen Geige, Cajon, Xylophon, Klavier, Gitarren, Bass, VibraSlap und Shaker.
Da werden auch mal die Instrumente getauscht bei so viel Spielfreude.
Freitag, den 20. Februar 2015
Mühlingen
VERANSTALTUNGEN
Freitag, 20.02.2015 um 18,30 Uhr gemeinsames Essen, um 20 Uhr Feierabend
Gottesdienst
Dirk Werner & seine WunderBunt AG
spielen am Samstag, den 21. Februar ihr
neues Programm um 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus. Der Eintritt ist
frei.
Sonntag, 22.02.2015 um 10 Uhr Celebration-Gottesdienst
Im Kino in Stockach-Zizenhausen, Messkircher Str. 165. Kinderbetreuung und
Bistrobetrieb wird angeboten. Info Tel:
07771-929516.
Herzliche Einladung lassen Sie sich überraschen!
Diakonisches Werk
Tuttlinger Straße 7, 78333 Stockach
Vereinbaren Sie bitte telefonisch
einen Termin mit uns!
Tel.: 07771/2594
Fahrdienst: Wenn Sie keine Fahrgelegenheit haben, melden Sie sich.
Offene Sprechstunden
Dienstag 14 – 16 Uhr
Mittwoch 9 – 11 Uhr
Frieda Backes
f.backes@diakonie-ueberlingen.de
Alexandra Stampach
a.stampach@diakonie-ueberlingen.de
Mittwoch 25.02.2015 und Donnerstag
26.02.2014 um 20 Uhr
STO-Meet die dynamischen Hauskirchen
für dich und mich!
Ermöglicht Ihnen in kleinen Gruppen Gespräche über den Alltag und über den Glauben zu führen.
Infos Tel.: 07771-929516 & 0172-1556467.
Freitag, 27.02.2015 um 20 Uhr
„Der Filmabend“, Eintritt frei.
„Kirche im Kino
Glaube der lebt und Dich
bewegt
STO PLANT e.V.
Unserer Arbeitszweig: passion-for-africa.de.
Im Frühling beginnen wir mit dem Brunnenbau.
SpendenKonto:
Sparkasse Stockach
IBAN: DE67 6925 1755 0006 0881 99
BIC: SOLADES1STO
Stichwort „Zukunft schenken“
Partner im D-Netz pastoraler Leiter: Daniel
Rosenkranz, Termine nach Vereinbarung.
Tel: 07771-929516 & 0172-7746048;
Mail: info@sto-plant.de,
Homepage: www.sto-plant.de ;
Gebets Hotline:
Wir helfen Ihnen diskret.
Sie wünschen Gebet?
Telefon: 07771-929516 & 0172-7746048.
Regelmäßig direkt ins Haus
Lesespaß für
jedermann!



Die wichtigsten Termine
und Veranstaltungstipps
Online-Ausgaben zum Blättern
auf www.primo-stockach.de
Lokal und seriös
Ihr Primo-Mitteilungsblatt – informativ & unterhaltsam
 Verlag und Anzeigen: Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach, Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11 | www.primo-stockach.de
Endlich verschwindet die alte Holzdecke!
Deckenschau am Sonntag, 22. Februar, 11 bis 16 Uhr
Möchten Sie demnächst Ihre
Raumdecke neu gestalten, weil sie
Risse und Flecken aufweist oder
weil sie nicht mehr zur Einrichtung
passt? Dann bietet sich ein Besuch
der Deckenschau beim PlamecoFachbetrieb Fröhlich in Meßkirch,
Badenwerkstr. 20, an.
Der Fachbetrieb informiert die
Besucher über das PlamecoDeckensystem, das sich bereits seit
mehr als 30 Jahren bewährt: Die
neue Decke verleiht jedem Raum
eine völlig neue Ausstrahlung. Sie
kann innerhalb eines Tages montiert werden, ohne dass das
Zimmer ausgeräumt werden
muss.
Eine Plameco-Decke ist aus hoch-
wertigem Kunststoff und in rund
100 Farben sowie Varianten mit
und ohne Verzierung erhältich,
passend zu jedem Wohnstil, ob
klassisch oder supermodern.
Stimmungsvolle Akzente setzt die
integrierte, nach individuellen
Wünschen installierte Beleuchtung.
Und das Beste: Alle Leistungen gibt
es komplett aus einer Hand!”
Durch die einzigartige Beschaffenheit des Materials sind PlamecoDecken pflegeleicht, hygienisch,
staubdicht und antistatisch. Auch
für den Einsatz in Küche und Bad
sind sie bestens geeignet, denn sie
sind schimmel-, algen- und bakterienabweisend,
unempfindlich
gegenüber Hitze, Kälte, Feuchtigkeit oder Trockenheit.
Erfahrene Hauswirtschafterin/
Haushaltshilfe
mit Freude am gepflegten Erwachsenenhaushalt im
Raum Stockach, möglichst ab 1.3.15 für täglich
6 Stunden (Mo.-Fr.) gesucht.
Tel. 0172/8779422 oder 0172/8779403
NATURHEILKUNDE für Rinder, Schweine,
Pferde, Hunde und Katzen
Tierheilpraktikerin Andrea Keller
88634 Herdwangen • Tel. 07557 928 16 28
Mobil: 01525 363 4272 • www.tierheilpraktikerin-andrea-keller.de
Suche 2-3 Tage pro Woche
Unterstützung für meine 2 Jungs (5 + 9 J.)
in Mühlingen, Tel. 0176/25451170
Zimmerdecken • Beleuchtung
Zierleisten
Einladung zur
DECKENSCHAU
Sonntag, 22. Februar 2015, 11 - 16 Uhr
• schnelle, saubere Montage an einem Tag! • pflegeleichtes Material!
• kein Umräumen der Möbel erforderlich! • Beleuchtung nach Wunsch!
• feuchtigkeitsbeständig!
• akustisch korrigierend!
Wir informieren Sie gern über die Möglichkeiten dieses
einzigartigen und über 30 Jahre bewährten Deckensystems!
Außerhalb der ges. Öffnungszeiten keine Beratung, kein Verkauf.
PLAMECO-Fachbetrieb Fröhlich
Badenwerkstraße 20, 88605 Meßkirch
Telefon 0 77 77 / 939 5678
www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de
www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de
www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de
www.primo-stockach.de www.primo-stockach.
de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primostockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de
www.primo-stockach.de www.primostockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primostockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.
primo-stockach.de
www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de
www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de
www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de
www.primo-stockach.de
www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de
www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de
www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de
www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.
primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.
primo-stockach.de
www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de
www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de
www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de
www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de
www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de
www.primo-online-print.de
www.primo-stockach.de
www.primo-einfach-online.de
www.primo-online-print.de
www.primo-stockach.de
www.primo-einfach-online.de
N-
ZEIGE
ANwww.primo-stockach.de
www.primo-stockach.de
www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de
R
O
T
www.primo-stockach.de
www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de www.primo-stockach.de
KUL A
K ALwww.primo-stockach.de
Einfach und in wenigen
en,
Schritten Ihre Anzeige buch
Anzeigenformat und
len
Verbreitungsgebiet auswäh
und Ihr Anzeigenpreis wird
direkt online berechnet.
„PRIMEO“
DRUCKSACHEN
besonders
Große Online-Druckerei mit
günstigen Druckpreisen!
kate,
Visitenkarten, Briefbögen, Pla
läge uvm.
Broschüren, Flyer, Briefumsch
mt auch
Unser Kreativ-Team übernim
gerne die Gestaltung.
Unser professionelles
öglicht
Online-Redaktionssystem erm
ren Autoren Ihre
allen Gemeinden und ande
t Online an den
Berichte für „sBlättle“ direk
Primo Verlag zu senden.
Online blättern - Verpassen Sie jetzt keine Ausgabe mehr!
www.primo-stockach.de
Alles Liebe
zum 50ten für Betty !
High Tower & Motte
D’Hex & Kläuschen
Timmy & Adda
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
35
Dateigröße
2 611 KB
Tags
1/--Seiten
melden