close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Februar bis April 2015 Einzelseiten.pub

EinbettenHerunterladen
-„Einblicke“
in den Bezirk Öhringen
Februar bis April 2015
Wir bauen eine Lego-Stadt
19. bis 22. Februar 2015
Liebe „EINBLICKE“-Leser
Die Jahreslosung 2015 für den SV-Bezirk Öhringen lautet:
„Ich bin der Weinstock,
ihr seid die Reben.
Wenn jemand in mir bleibt
und ich in ihm bleibe,
trägt er reiche Frucht;
ohne mich könnt ihr nichts tun.“
(Johannes 15,5)
Eben noch hatte Jesus mit seinen Jüngern das Passahmahl gefeiert. Jetzt waren sie
unterwegs zum Garten Gethsemane. Vielleicht kamen sie auf diesem Weg an einem
Weinstock vorbei gelaufen. Das könnte der Anlass gewesen sein, weshalb Jesus plötzlich
dieses Bild gebraucht: „Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben...“
Wer diesen kleinen Abschnitt, Johannes 15,1-8,
aufmerksam liest, dem fallen zwei kleine Worte auf,
die beide jeweils sechs Mal vorkommen. Das erste
der beiden Worte ist das Wörtchen „bleiben“.
Bleiben bedeutet: dass die Verbindung zu Jesus
bestehen bleibt. Ich könnte auch sagen: dass ich
Gottes Kind bin und bleibe. Dies ist der Dreh- und
Angelpunkt des Glaubens. Nicht eine wie auch immer
geartete christliche „Leistung“ ist das Entscheidende,
sondern dass ich Gottes Kind bleibe und er mein
Herr bleibt. Genauso muss die Rebe am Weinstock
bleiben. Denn wenn die Verbindung zwischen beiden
gekappt würde, wäre die Rebe nicht mehr lebensfähig.
Das zweite Wörtlein, das sich in diesem kleinen Abschnitt ebenfalls sechs Mal findet, ist das
Wort „Frucht“. Frucht im biblischen Sinne kann zweierlei bedeuten. Einmal ist die Frucht
des Geistes gemeint: „Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue,
Sanftmut, Selbstbeherrschung“ (Galater 5,22 und 23). Wer als Christ den Geist Gottes in
sich trägt, wird von diesem verändert. Aber auch, dass andere Menschen zum Glauben
finden, wird in der Bibel „Frucht“ genannt.
Es gibt also einen doppelten Grund, ganz bei Jesus zu „bleiben“: Nur dann werde ich
Gottes Kraft in meinem Leben erfahren. Und nur dann können andere Menschen sehen,
dass es sich lohnt, mit Jesus zu leben. „Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wenn
jemand in mir bleibt und ich in ihm bleibe, trägt er reiche Frucht; ohne mich könnt ihr
nichts tun.“
Herzliche Grüße,
Carsten Pantle
2
Aus dem Bezirk kurz notiert
Mitgliederversammlung und Wahlen
Am Samstag, den 7. März, findet unsere ordentliche SV-Mitgliederversammlung statt. Neben
den Rechenschaftsberichten stehen auch wieder Wahlen auf der Tagesordnung. Drei Sitze
im BLK sind neu zu wählen, dazu die Bezirksleitung. Für die zu besetzenden Sitze können
Vorschläge gemacht werden. Dazu erhalten alle SV-Mitglieder einen Wahlbrief. Bitte betet
für die Entscheidungen.
Kirche auf der Landesgartenschau 2016
Noch sind es fünfzehn Monate bis zum
Beginn der Landesgartenschau 2016 in
Öhringen. Wer sich über den kirchlichen
Beitrag, also das, was an „Geistlichen
Programm“ geplant ist, informieren möchte,
kann das auf der Internetseite
www.kreuzundmehr.de
tun. Hier findet sich auch der architektonische Entwurf einer „Kirche“ auf der Landesgartenschau.
„SV-Nachrichten“
- Einfach besser informiert!
Die SV-Nachrichten sind
das offizielle Informationsheft des Süddeutschen
Gemeinschaftsverbandes.
Darin finden sich Theologische Grundsatzartikel,
Berichte aus dem Verband,
Bezirksinformationen, Infos
zum EC-Freizeitzentrum
Sechselberg und zum
Haus Saron, Wildberg,
Familiennachrichten sowie
Impulse und aktuelles aus
dem SV-EC Verband.
Die SV-Nachrichten erscheinen
monatlich (im Sommer gibt es
eine Doppelnummer). Weitere
Infos dazu und wie die „SVNachrichten“ zu bekommen
sind, gibt’s bei Carsten Pantle.
3
Der Bezirksleitungskreis informiert
Liebe Gemeinde,
wieder ist ein Jahr vergangen. Die Zeit rast nur so dahin. Deshalb hoffe ich, dass allen
Leserinnen und Lesern ein paar ruhigere und vor allem besinnliche Tage zwischen Heilig
Abend und Drei König vergönnt waren. Die Arbeit für den Bezirk lässt uns natürlich nicht los.
Zunächst galt es, den Jahresabschluss in finanzieller Hinsicht positiv zu gestalten. Durch
entsprechende Werbemaßnahmen und den darauf folgenden Spenden können wir das Jahr
2014 vermutlich mit einer schwarz Null abschließen. Hierfür allen Spenderinnen und
Spendern herzlichen Dank. Nicht allen christlichen Werken dürfte dies gelungen sein. Große
finanzielle Sprünge können wir nach wie vor nicht machen, durch eine Büchertischspende
werden wir aber Ende Januar eine neue Küche im Erdgeschoss bekommen haben. Dem
Büchertischverein und einzelnen Spenderinnen und Spendern sei herzlich gedankt.
Natürlich bleibt es auf Grund dieser finanziell kritischen Lage spannend. Und immer wieder
stellt sich die Frage nach der Schwerpunktsetzung der Blk-Arbeit. Wir müssen und sollen als
Leitungskreis zunächst die geistliche Entwicklung im Blick haben. Dies ist unsere
“Ältestenaufgabe“. Allerdings können wir die Rahmenbedingungen nicht verdrängen. Das
folgende Schaubild soll diese kontroverse Situation veranschaulichen:
Rahmenbedingungen
Geistliches Wachstum
Die Rahmenbedingungen begrenzen auf der einen Seite unser geistliches Wachstum. Auf der
anderen Seite kann das geistliche Wachstum den Rahmen sprengen. Hier stoßen quasi
Wunsch und Wirklichkeit aneinander. Um hier weiter zu kommen, haben wir mit der Fragebogenaktion eine Datenbasis, auf der wir in der Klausursitzung des Blk am 24.01.2015 Schlüsse
gezogen und in Wachstumszielen münden haben lassen.
In der Mitgliederversammlung am 07.03.2015 werden wir neben den Rechenschaftsberichten und den Wahlen auch hierzu berichten. Die Mitglieder sind es, die wir hier in einem
demokratischen Prozess in die Verantwortung nehmen. Sie entscheiden letztendlich über
wegweisende Sachverhalte. Deshalb freut es mich besonders, dass wir am 01.02.2015
weitere Mitglieder aufnehmen dürfen. Neben weiteren Mitgliedern freuen wir uns auch über
Kandidaten für den Blk. Für eine echte Wahl sind mehrere Kandidaten erforderlich;
Menschen, die sich ehrenamtlich für die Gemeinde einsetzen. Menschen, die uns voran
bringen wollen, Menschen, die sich für Gottes Reich einsetzen, Menschen, die unsere
Wünsche zur Wirklichkeit werden lassen. Alle sind dazu aufgerufen, solche Menschen zu sein
oder welche als Kandidat vorzuschlagen. Informationen hierzu werden rechtzeitig bekannt
gegeben.
Wunsch und Wirklichkeit bleibt für uns auch 2015 eine spannende Sache. Persönlich, aber
auch als Gemeinde, würde ich mir die Verwirklichung möglichst vieler Wünsche erhoffen.
Gott segne jeden Einzelnen, aber auch unsere Arbeit als Gemeinde.
Im Auftrag des Bezirksleitungskreises
4
Markus Megerle ,
Bezirksleiter
Termine im Februar
So.
01. Febr. 10.00 Uhr SV-Gottesdienst mit Mitgliederaufnahme
Anschließend Stehkaffee
Sa.
07. Febr.
Männertag in Bad Liebenzell mit Johannes Warth, Berlin
So.
08. Febr. 10.00 Uhr SV-Abendmahls-Gottesdienst mit Missionsinfos
18.00 Uhr INSIDE OUT Lounge (Offener Jugendabend),
im Jugendhaus Fiasko, Öhringen.
Mi.
11. Febr.
14.30 Uhr Frauenstunde in Öhringen mit Heide Graf-Saile
Do.
12. Febr.
20.00 Uhr Spieleabend für Frauen (Gesellschaftsspiele) in der
SV Öhringen. Lieblingsspiele dürfen gerne mitgebracht werden.
Weitere Infos bei Beate Schwarz oder Ingrid Pantle
So.
15. Febr. 10.00 Uhr SV-Gottesdienst
14.00 Uhr Bezirksstunde in Neuenstein mit Kaffee (C.Pantle)
Do. 19. bis
Sa. 21. Februar
So.
„Wir bauen eine LEGO-Stadt“. Kinder-Lego-Tage in der SV Öhringen.
Infos liegen aus. Anmeldungen bitte an Rainer Dorsch.
22. Febr. 10.00 Uhr SV-Familiengottesdienst mit Abschluss der
Kinder-LEGO-Tage, u.a. mit Esther Knauf und Rainer Dorsch
Anschließend Stehkaffee
So.
22. Febr.
10.00-16.00 Uhr Landwirtschaftlicher Fachkongress in Möglingen,
Bürgerhaus. Thema: Mit Konflikten leben. Mit Wilfried Veeser
Mi. 25. Febr. bis
So. 01. März
Tage geistlicher Orientierung im Haus Saron in Wildberg,
u.a. mit Dietmar Kamlah, Wilfried Sturm... Einladungen liegen aus.
Do.
26. Febr.
19.30 Uhr Sitzung des Bezirksleitungskreises (BLK)
Fr.
27. Febr.
14.30 Uhr Halb-3-Kaffee in Neuenstein
Fr. 27. Febr. bis
So. 01. März
Youth Prayer Congress YouPC in Bad Liebenzell. Für junge Leute ab
13 Jahren. Extra Einladungen liegen aus.
Unsere SV-Hauskreise
Christsein braucht Gemeinschaft, denn allein geht man ein! Unsere Hauskreise im Bezirk
sind eine gute Möglichkeit, „Gemeinschaft“ zu leben und zu erleben. Auf unserer Homepage
(Adresse siehe unten) sind alle Hauskreise zu finden - mit Altersangabe und Ansprechpartner. Dort finden sich natürlich auch alle anderen Kreise.
http://oehringen.sv-web.de
5
Veranstaltungen im März und April
„Wenn plötzlich alles anders ist...“
Stichtag 18. April 2010. Es war ein wunderschöner Tag, der erste
sommerlich warme Sonntag in diesem Jahr. Regina Kunzes Ehemann ist
mit dem Rad unterwegs, als ein Kind plötzlich ohne zu schauen über die
Straße läuft. Johannes Kunze bremst, stürzt und erleidet ein schweres
Schädel-Hirn-Trauma. Seither ist er im Wachkoma, kann sich nicht
bewegen, kann nicht sprechen und auch nicht schlucken. „Wenn plötzlich
alles anders ist...“ Darüber berichtet Regina Kunze, die in der Zentrale des
Süddeutschen Gemeinschaftsverbandes arbeitet. Herzliche Einladung!
Sa. 14. März 1015
13.30 bis ca. 17.00 Uhr
mit Regina Kunze
SV-Gemeinschaftshaus Reutlingen
Einladungen liegen aus
Passionsandachten in der SV
„Kreuzgeschichten“, so lautet das Thema der SV-Passionsandachten
2015. Ganz herzlich laden wir zu diesen drei Abenden ein.
Di. 31. März: 1. Passionsandacht
19.30 Uhr. Mit Liedern, Lesungen und Andacht
Mi. 01. April: 2. Passionsandacht
19.30 Uhr. Mit Liedern, Lesungen und Andacht
Do. 02. April: Feier-Abendmahl
Schon um 19.00 Uhr: Beginn mit einem gemeinsamen
Essen (bitte Salate, belegte Brote, Snacks, Häppchen
usw. für ein kaltes Buffet mitbringen). Anschließend
feiern wir das Abendmahl.
6
Termine im März
So.
01. März 10.00 Uhr SV-Gottesdienst. Anschließend Stehkaffee
Sa.
07. März
14.00 Uhr SV-Mitgliederversammlung in Öhringen mit Wahlen.
In der Pause gibt es Kaffee. Ende gegen 17.00 Uhr.
Sa.
07. März
Forum Weltmission in Bad Liebenzell, Missionsberg,
Beginn: 11.00 Uhr. Extra Flyer liegen dafür aus.
So.
08. März 10.00 Uhr SV-Gottesdienst
mit Roland Jung, Gemeinschaftspastor SV Sindelfingen
19.00 Uhr INSIDE OUT X-GO-Jugendgottesdienst, Fiasko, Öhringen.
Mit Raphael Schmauder: Day after tomorrow. Ab 18.00 Uhr Chill-in
Mi.
11. März
14.30 Uhr Frauenstunde in Öhringen mit Britta Graf
Fr.
13. März.
16.00 Uhr Altenheim-Gottesdienst in Möhrig (C.Pantle, Fr. Kugler)
Sa.
14. März
13.30 Uhr Seminar-Nachmittag für Frauen, SV Reutlingen.
Thema: Wenn plötzlich alles anders ist. Mit Regina Kunze
So.
15. März 10.00 Uhr SV-Gottesdienst
14.00 Uhr Bezirksstunde in Öhringen mit Kaffee (C.Pantle)
Fr.
20. März
14.30 Uhr Halb-3-Kaffee in Neuenstein
So.
22. März 10.00 Uhr SV-Gottesdienst
Do.
26. März
09.00 bis ca. 16.00 Uhr Vitalitas-Kongress in Bad Liebenzell, u.a. mit
Dr. Mihamm Kim-Rauchholz. Thema: „Zum Leben berufen“
Do.
26. März
20.00 Uhr Frauen gehen gemeinsam essen. Weitere Infos bei Beate
Schwarz (Telefonnummer siehe Rückseite) oder Ingrid Pantle
Fr.
27. März.
16.00 Uhr Altenheim-Gottesdienst in Möhrig (C.Pantle, Fr. Kugler)
Sa.
28. März
08.30 Uhr Frühstücks-Treffen für Frauen in Neuenstein, Stadthalle.
Thema: „Tierisch gut leben“. Mit Elisabeth Schmidt
So.
29. März 10.00 Uhr SV-Gottesdienst mit Tobi Becker
Umstellung der Uhr auf Sommerzeit
Di.
31. März
19.30 Uhr SV-Passionsandacht in Öhringen (C.Pantle)
Gebetsgemeinschaft vor dem Gottesdienst
Herzliche Einladung zur Gebetsgemeinschaft vor dem
Gottesdienst, (fast) immer um 10 vor 10 im Jugendraum.
7
Termine im April
Mi.
01. April
19.30 Uhr SV-Passionsandacht in Öhringen (C.Pantle)
Do.
02. April
19.00 Uhr Feierabendmahl. Gemeinsames Essen und Abendmahl
(C.Pantle) Weitere Infos auf S. 6
Fr.
03. April 14.00 Uhr Karfreitags-Gottesdienst mit Abendmahl
So. 05. April 10.00 Uhr SV-Oster-Gottesdienst
Schon ab 8.00 Uhr SV-Osterfrühstück im Jugendraum
Di. 07. bis
Fr. 10. April
SV-Geschwisterwoche in Wildberg für die hauptamtlichen
SV-Angestellten, ihre Familien und die Ruheständler
Mi.
14.30 Uhr Frauenstunde in Öhringen mit Karl Käppler
08. April
So. 12. April 10.00 Uhr SV-Gottesdienst mit Missionsinfos und mit Edgar Luz,
Leiter der Interkulturellen Theologischen Akademie (ITA)
SV-Kaffee-Radtour nach Künzelsau. Abfahrt ist um 12.00 Uhr an der SV
in Öhringen. Weitere Infos: Elisabeth Lang. (Alternativ-Termin: 26. April)
18.00 Uhr INSIDE OUT Lounge (Offener Jugendabend), im Jugendhaus
Fiasko, Öhringen.
So. 19. April 10.00 Uhr SV-Gottesdienst
Do.
23. April
19.30 Uhr Sitzung des Bezirksleitungskreises (BLK)
Fr.
24. April
14.30 Uhr Halb-3-Kaffee in Neuenstein
So. 26. April 10.00 Uhr SV-Gottesdienst
14.00 Uhr Bezirksstunde in Neuenstein mit Kaffee (C.Pantle)
VORSCHAU
Do.
01. Mai
So. 03. Mai
1. Mai-Ausflug (in Planung)
10.00 Uhr SV-Gottesdienst mit Ernst Günther Wenzler
Bitte unbedingt vormerken!
1. Mai-Ausflug
Wandern - Grillen – Spielen
Sobald die Route und alles weitere feststeht,
8
gibt es weitere Informationen.
Rückblick: Gemeindefreizeit im Monbachtal
Vom 21. bis 23.
November fand das
8. SV-Gemeindewochenende statt.
Diesmal waren wir
im Monbachtal, und
das bei herrlichem
Wetter.
Insgesamt waren wir 69
Teilnehmer (siehe oben).
Darunter war fast der
gesamte Öhringer
Jugendkreis „Connected“
(siehe rechts).
Zweimal besuchten wir den
Missionsberg. Samstags
bekamen wir eine Führung
und sonntags waren wir
dort im Gottesdienst.
Neben viel Spiel, Spaß, Singen,
Wandern und gut Essen und Trinken
beschäftigten wir uns mit dem Wunder,
als Jesus Wasser in Wein verwandelte.
Kein Wein, dafür eine Menge Wasser
fließt durch den Monbach (links), an
dem wir zum Abschluss entlang
wanderten. Halt! Den Besuch im Café
Monbachtal darf ich nicht vergessen.
(Fotos: Fabian Vosseler)
9
Aus der Jugendarbeit I (Rainer Dorsch)
Es war in der Lounge eines brasilianischen Hotels. Die Hitze wurde von Minute zu Minute
unerträglicher. Die Gäste tupften sich den Schweiß von der Stirn. Schließlich schnauzte
einer den Kellner an: „Läuft die Klimaanlage eigentlich nicht?“ „Doch!“, erwiderte der
lakonisch. „Sie läuft auf Hochtouren! Aber sie ist kaputt! Wir warten auf die
Wartung!“ (Jürgen Werth)*
Wer kennt sie nicht, diese ruhelose Betriebsamkeit? Das ständig auf Hochtouren laufen, um
ja alles geschafft zu kriegen? Kein Wunder, wenn dann nicht mehr alles so läuft, wie’s soll!
Wartung dringend nötig!?
„Unsere Produktivität steigt nicht durch pausenlose Arbeit, sondern durch klug gewählte
Ruhezeiten“. (Gordan MacDonald)*
(*aus dem Aufatmen Sonderheft zum Jahr der Stille 2010)
Um diese „klug gewählten Ruhezeiten“, die „Wartung unserer Seele“ ging es uns auf der
Silvester-Freizeit mit dem Jugendbund und dem Connected. Wir sprachen über STILLE,
haben uns aber auch viel Zeit für diese stillen Momente in Gottes Gegenwart genommen.
Persönlich habe ich mein Dienstjahr 2015 mit Stillen Tagen begonnen – was für ein Erlebnis,
Gottes Stimme, und auch das eigene Herz zu hören, wenn plötzlich alles um einen 'rum still
wird …!
Ich könnte euch viel darüber erzählen, und werde das sicher auch bei mancher Gelegenheit
tun, spannender jedoch fände ich, wenn ihr euch selbst herausfordern lasst: „Werde still vor
dem Herrn und warte gelassen auf sein Tun!“ (Psalm 37,7)
Biblischer Unterricht für Teens
Bei Bedarf möchten wir für das Schuljahr 2015/16 wieder einen Biblischen Unterricht für
Teens anbieten. Wer hat Interesse an „BUT“, als Ersatz oder Ergänzung für den kirchlichen
Konfirmationsunterricht? Bitte gebt mir kurz Bescheid! Vorgesehener Zeitrahmen:
September 2015 bis April/Mai 2016.
Einen Info-Abend hab ich für Dienstag, 3. März, 20.00 Uhr in Öhringen angesetzt.
LEGO-TAGE für Kinder
19. bis 22. Februar 2015:
LEGO-TAGE
im Rahmen unserer Kinderbibeltage.
Mit der Api-LEGO-Stadt und Referentin
Esther Knauf (Flyer)
Jetzt schnell anmelden und die letzten
Bau-Plätze sichern!!!
10
(Weiter auf der nächsten Seite)
Aus der Jugendarbeit II (Rainer Dorsch)
Aber nicht vergessen: Die LEGO-Stadt ist eine super
Möglichkeit, deine Freunde, Schulkameraden und
Nachbarn einzuladen. Auf der LEGO-Stadt können sie mit
viel Spaß am LEGO-Bauen unseren Herrn Jesus kennen
lernen!
Also los! Flyer verteilen und einladen!
Zu alt um selber mitzubauen?
Kein Problem, in diesen Bereichen suchen wir noch
Mitarbeiter:
(einfach auf Rainer zukommen!)
Juleica-High - Schulung
21. März 2015 : 10.00 – 16.00 Uhr Juleica-High in Öhringen
Das Schulungskonzept des SV-EC’s. Für Mitarbeiter/innen in der Kinder- und Jugendarbeit.
Themen: Basiskurs 2, Spezialkurse für die Bereiche Kinderstunde (!), Jungschar, Teen- und
Jugendkreise.
Mehr Infos bei Rainer.
Weitere Termine
Di. 17.02.: Kindernachmittag in Wassertrüdingen (LGV)
So. 15.02. / So. 15.03.: Predigtdienst in Rappach / Heilbronn
So. 08.03.: Predigtdienst in der Philadelphia Gemeinde
Mi. 11.03.: Fresh X: Infoveranstaltung über neue Formen von Gemeinde
Vorschau
So. 10. Mai 2015: Fahrt zum Kindermissionsfest in
Bad Liebenzell (für 1.-5. Klasse)
Fr. 15. - So. 17. Mai 2015:
TMT - Teenagermissionsfest bei Bad Liebenzell
Fr. 22. - Mi. 27. Mai 2015: Hälden-Zeltlager
Sa. 15. - Fr. 22. August 2015: Teencamp Hohenlohe
11
Neue Dekanin in Öhringen ab Herbst 2015
Pressemitteilung vom 19.01.2015 (leicht gekürzt)
Pfarrerin Sabine Waldmann
wird neue Dekanin von Öhringen
Öhringen (Hohenlohekreis). Die Wernauer Pfarrerin Sabine Waldmann wird neue Dekanin im
Kirchenbezirk Öhringen. Die 57-jährige Theologin tritt damit die Nachfolge von Dekan
Joachim Stier an, der Ende 2014 in den Ruhestand gegangen ist. Der Kirchenbezirk
Öhringen liegt im Hohenlohekreis und besteht aus 18 Kirchengemeinden mit knapp 30.000
Kirchenmitgliedern.
„Die Verbindung von Spiritualität und Engagement für die Gesellschaft macht für mich den
Glauben aus“, sagt Sabine Waldmann. Deshalb lege sie auch in ihrem neuen Amt ein
besonderes Augenmerk auf die diakonische Arbeit und das gesellschaftliche Engagement
der Gemeinden. (...)
Sabine Waldmann, geboren in Böblingen, hat in Tübingen und St. Andrews (Schottland)
Theologie studiert. Nach ihrem Vikariat in Großdeinbach (Dekanat Schwäbisch Gmünd)
arbeitete Waldmann von 1986 bis 1990 als Pfarrerin in Tettnang (Dekanat Ravensburg). Seit
1990 ist sie Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Wernau (Dekanat Esslingen). Zu
den Schwerpunkten ihrer Arbeit gehört die Seelsorge. (...)
Pfarrerin Sabine Waldmann hat zwei erwachsene Kinder. In ihrer Freizeit fährt sie gerne Ski,
arbeitet im Garten und genießt die Natur. Wann sie ihr Amt als Dekanin von Öhringen
antreten wird, steht noch nicht fest.
Oliver Hoesch, Sprecher der Landeskirche
Die Mitglieder des Bezirksleitungskreises (BLK)
12
Markus Megerle
Ernst Rück
Markus Kopp
Debora Lüllig
Wohlmuthausen
Windischenbach
Zweiflingen
Künzelsau-Am.
079 47 / 94 06 01
079 41 / 37 39 5
079 48 / 23 82
079 40 / 98 33 74 4
Bezirksleiter
Stellvertreter
Stellvertreter
Kassiererin
Carsten Pantle
Rainer Dorsch
Öhringen
Neuenstein
079 41 / 98 51 76
079 42 / 79 42 86 8
Gemeinschaftspastor
Gemeinschaftspastor
Sabine Frank
Zweiflingen
Gerhard Huber
Neuenstein
Gotthilf Waldmann Öhringen
079 48 / 94 03 40
079 42 / 32 72
079 41 / 62 42 4
Gewählt
Gewählt
Gewählt
Beate Schwarz
Johannes Funk
Tobias Metz
079 46 / 94 17 70
0776 / 926 130 53
079 42 / 42 18
Für Frauenarbeit
Für EC-Jugendbund
Für EC-Jugendbund
Bretzfeld
Assamstadt
Neufels
Blickpunkt Mission
What's up in Ecuador?
Von Rainer und Katharina Kröger
Liebe Freunde,
ein kleiner Gruß zum Jahresanfang soll Euch aus Ecuador
erreichen. Hinter uns liegen sehr erfüllte und gesegnete
Wochen: Pastorentreffen, Weihnachtsprogramme, Freizeit,
einige ruhige Tage und vieles mehr. Das normale Programm mit
Bibelschulunterricht, zehn Programmen jede Woche in unseren
Orten, Predigtdiensten in den LM-Gemeinden, Dienstgesprächen, Materialerstellung,
Planungen und Beratungen erfüllt uns auch sehr.
Wir sind sehr dankbar für so vieles, was Gott hier in letzter Zeit getan hat und wo Dinge in
Bewegung gekommen sind. Zum Beispiel freuen wir uns darüber, dass sich vielleicht, ganz
anderes als erwartet, wieder eine Tür für die Radioarbeit öffnet. Durch die Freizeit könnten
wir eine sich hoffentlich entwickelnde Singlearbeit anstoßen. Ein Pastorentreffen hat uns
gezeigt und ermutigt, uns in Zukunft mehr für hiesige Pastoren einzusetzen. Es gibt so viele
offene Türen und viel Bedarf an Mitarbeitern! Die verschiedenen Gemeindegründungsprojekte der Mission hier machen gute Fortschritte. Und vieles mehr!
Am Montag hatten wir einen Mitarbeitertag, an dem jeder über seine Arbeit und Ziele
berichtet hat. Wir haben viel gehört und viel gebetet! Es war sehr schön und wir sind dankbar
für das großartige Team zu dem wir gehören dürfen. Die neun hauptamtlichen Missionare
und einheimischen Pastoren sind allesamt motiviert und hingegeben.
Insgesamt konnten wir etwa 700 Menschen durch verschiedene Weihnachtsprogramme mit
der Guten Nachricht von Jesus erreichen. Wir hatten das Gefühl, dass die Leute diesmal
offener waren. Betet, dass durch diese Kurse etwas Bleibendes entsteht!
Gebetsanliegen:
* Begleitung Filmteam der LM: 15.2. bis 2.3.
*Jungscharfreizeit 9.-13. Februar
* Betreuung Bauteam aus USA 13.-21. Februar
* Konferenz zum 20. Jubiläum der Bibelschule 26.-28. Februar
* Vorbereitung des fünfmonatigen Heimataufenthaltes ab 1. März
Danke allen, die an uns denken, für uns beten
und uns unterstützen!
Rainer und Kathi Kröger
(Auszüge aus ihrem Rundmail vom 14. Januar
2015)
13
Geburtstage
„Lehre mich tun nach deinem Wohlgefallen, denn du bist mein Gott.
Dein guter Geist führe mich auf ebener Bahn.“ (Psalm 143,10)
FEBRUAR
MÄRZ
APRIL
02.
02.
03.
03.
03.
04.
06.
06.
07.
07.
08.
09.
10.
10.
12.
16.
18.
18.
18.
19.
20.
21.
21.
21.
22.
22.
24.
25.
26.
26.
28.
01.
02.
03.
07.
10.
10.
10.
10.
13.
15.
17.
18.
18.
18.
19.
19.
20.
23.
24.
25.
25.
28.
30.
01.
02.
03.
07.
07.
08.
09.
10.
11.
13.
14.
14.
15.
17.
17.
18.
18.
19.
19.
22.
23.
25.
25.
26.
27.
29.
Megerle, Doris
Knoll, Gunter
Demuth, Thomas
Betz, Daniela
Fischle, Boas Joe
Schupp, Nicole
Metz, Christiane
Fischle, Hannes
Huber, Gerhard
Knoll, Marianne
Gronbach, Maria
Hönig, Jochen
Stickel, Eva
Benner, Moses
Rossmann, Annette
Megerle, Susan
Frank, Markus
Huber, Anna-Lena
Ammersdörfer, Tim
Huber, Nelly
Knoll, Christoph
Lösch, Karl
Benner, Carola
Schmidt, Eileen
Gerst, Akio
Schmitz, Cora
Vogt, Romy Salome
Oettinger, Dietmar
Graf, Maria
Schieker, Benjamin
Pantle, Carsten
Weckert, David
Megerle, Jessica
Graf, Britta
Anger, Helmut
Peters, Rita
Pantle, Daniel
Benner, Joas
Schupp, Stefan
Braun, Annerose
Clauss, Irmgard
Spriegel, Karl
Gebhardt, Jürgen
Kopp, Manuel
Huber, Helga
Früh, Renate
Benner, Tom
Braun, Bernd
Pantle, Katrin
Baier, Lisa
Dringenberg, Daniel
Benner, Mick
Breuninger, Evelyne
Münch, Holger
Terner, Daniela
Eder, Judith
Rieble, Tim David
Schienemann, Petra
Schilling, Erika
Hammel, Waltraut
Eder, Noemi Joy
Schwarz, Annina
Merkle, Sabine
Weckert, Rolf
Stahl, Berta
Rinkel, Christian
Braun, Dominic
Graf-Saile, Heide
Rieble, Conny
Hauff, Ida
Weckert, Sabine
Trumpf, Hermann
Rück, Matthias
von Wurmb, Joachim
Peters, Jasmin
Benner, Rose
Peters, Sarah
Schieker, Frank
Brenner, Gerlinde
Fischle, Jochen
Gebet für Hohenlohe
Herzliche Einladung zum generations- und gemeindeübergreifenden Gebet für Hohenlohe in
Windischenbach bei Familie Schmidt im Taubenweg 1. Beginn ist um 20.00 Uhr.
Die nächsten Termine:
11. März 2015
22. April 2015
14
Gerne darf der Gebetsraum Hohenlohe in Windischenbach besucht und benutzt werden.
Infos dazu gibt es bei Klaus Schmidt und Samuel Kuch.
Unsere Kranken in der Gemeinde
„Der Name des Herrn ist eine feste Burg. Der Gerechte
läuft dorthin und wird beschirmt.“ (Sprüche 18,10)
Carola Benner, Untereppach
Gabriele Emde, Bitzfeld
Jochen Fischle, Waldenburg
Anne Göltenboth, Altenheim Neuenstadt
Maria Graf, Altenheim Pfedelbach
Friedemann Huber, Öhringen
Dieter Lang, Neuenstein
Ernst Oettinger, Pfedelbach
Peter Schienemann, Öhringen
Ruth Habel, Westernbach
Ihre goldene Hochzeit feiern am
Sa. 14. März 2015
Günther Saile und Heide Graf-Saile aus Pfedelbach.
Um 13.30 Uhr findet der Gottesdienst in der ev. Kirche
in Windischenbach statt.
Herzliche Einladung!
Impressum:
Herausgeber: Süddeutscher Gemeinschaftsbezirk Öhringen
Weygangstraße 31, 74613 Öhringen, Tel.: 07941 / 98 51 76
Redaktion: Gerald Böhm und Carsten Pantle
Druck: Fa. Speh / Öhringen
Veröffentlichung: 4 x jährlich
Gemeindeanschrift: Süddeutscher Gemeinschaftsbezirk Öhringen
Weygangstraße 31, 74613 Öhringen
Homepage: http://oehringen.sv-web.de
Redaktionsschluss der nächsten Ausgabe: 15. April 2015
15
Wichtige Telefonnummern und Emailadressen
Kontoinhaber:
Förderstiftung des Süddeutschen Gemeinschaftsverbandes
Kontonummer:
41 99 40
Bankleitzahl:
520 604 10
Bank:
EKK
Verwendungszweck:
Projekt 92 400
(92 400 steht für den SV-Bezirk Öhringen)
Bezirksleiter
Markus Megerle
Email: markusMegerle@aol.com
Stellvertreter
Ernst Rück
Email: e.rueck@t-online.de
Markus Kopp
Email: markus-gisela.kopp@hotmail.de
Gemeinschaftspastor Carsten Pantle
Email: c.pantle@gmx.de
Gemeinschaftspastor Rainer Dorsch
Email: rainer.dorsch@sv-web.de
(Jugend)
Tel.: 07947 / 37 10 45
Tel.: 07941 / 37 39 5
Tel.: 07948 / 23 82
Tel.: 07941 / 98 51 76
Tel.: 07942 / 79 42 86 8
Kassiererin
Debora Lüllig
Email: debora.luellig@web.de
Tel.: 07940 / 98 33 74 4
Gemeinschaft
Neuenstein
Elisabeth Lang
Email: diel.lang@gmx.de
Tel.: 07942 / 35 83
SV-Haus
Neuenstein
Renate Huber
Email: ger-huber@web.de
Tel.: 07942 / 32 72
Frauenarbeit
Beate Schwarz
Email: tbattschwarz@googlemail.com
Tel.: 07946 / 94 17 70
Besuchsdienst
Fritz Huber
Tel.: 07941 / 95 98 77
Predigten auf CD
Peter Schienemann
Email: peter.schienemann@gmx.net
Hauskreis– und
Fahrdienst
Markus Kopp
Email: markus-gisela.kopp@hotmail.de
Tel.: 07948 / 23 82
Musikteam
Sabine Frank
Email: info@hebamme-sabinefrank.de
Tel.: 07948 / 94 03 40
Homepage
oehringen.sv-web.de
Markus Frank
Email: markus.frank@gmx.ch
Tel.: 07948 / 94 03 40
Missionsbeauftragte
Klaus und Barbara Schmidt
Email: b.a.schmidt@gmx.net
Tel.: 07941 / 38 01 16
„Mailer“ der
Gemeinde
Markus Frank
Email: markus.frank@gmx.ch
Tel.: 07948 / 94 03 40
Büchertisch
Öhringen
Annette Metz
Email: bauernhofmetz@web.de
Tel.: 07941 / 37 54 7
Tel.: 07942 / 4218
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
19
Dateigröße
2 889 KB
Tags
1/--Seiten
melden