close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Als PDF herunterladen

EinbettenHerunterladen
47. JAHRGANG
16. OKTOBER 2014
NUMMER 42
AM T SBL AT T D ER GEM EIN D E
BÖTTINGEN
Bauplätze im Neubaugebiet Riederstein
Die Gemeinde hatte vor einigen Wochen darauf hingewiesen, dass Interessenten für Bauplätze im Neubaugebiet Riederstein für den Bereich der Albstraße sich ab Januar 2015 melden könnten.
Da aus der Bevölkerung schon Interesse bekundet wurde, beschloss der Gemeinderat, dass sich ernsthafte Interessenten ab sofort um
einen Bauplatz im dortigen Bereich bewerben können.
Gerhard Minder
Bürgermeister
§
Amtliche
Mitteilungen
Gemeinde Böttingen
Bericht über die Gemeinderatssitzung vom 13. Oktober
2014
1. Schafweideverpachtung 2015 –
Vorberatung.
Der seitherige Schafweidepachtvertrag läuft
zum 31.10.2015 aus. Der Gemeinderat will
sich jedoch genügend Zeit nehmen um einen geeigneten Nachfolger für den jetzigen
Pächter zu bekommen.
Vom Landwirtschaftsamt wurden der Gemeinde alle Schafhalterbetriebe benannt,
die von ihrer Größe her als Pächter infrage
kommen. Diese Liste wurde der oberen Naturschutzbehörde vor-gelegt, die uns dann
diejenigen Schafhalter empfahl, bei denen
die Belange des Naturschutzes am besten
berücksichtigt sind. Diese Betriebe werden
nun von der Gemeinde gefragt, ob sie an einem Pachtverhältnis ab 01.11.2015 interessiert sind. Danach wird sich der Gemeinderat wieder mit der Angelegenheit befassen.
2. Einführung einer Tempo-30-Zone.
Bereits am 17. Juli 2014 hat sich der Gemeinderat über die Einführung einer Tempo30-Zone unterhalten, weil aus der Mitte der
Einwohnerschaft entsprechende Anfragen
eingegangen sind.
Die Gemeinderäte konnten sich nun intensiv mit dem Thema befassen. In der Sitzung
wurde eingehend über das Thema diskutiert. Letztendlich herrschte Einigkeit, dass
für den Bereich des Neubaugebietes Riederstein, für einen Teil der Schulstraße von
der Landesstraße bis zum Anwesen Dr. Götz
und für einen Teil der Burgerstraße von der
Bubsheimer Straße bis zur Einmündung der
Straße am Solberg eine Tempo-30-Zone
Sinn macht, weil in diesen Bereichen viele
kleinere Kinder die Straße frequentieren. Die
Verwaltung wurde beauftragt, bei der Straßenverkehrsbehörde einen entsprechenden
Antrag zu stellen.
3. Neubesetzung des Gutachterausschusses ab 01.01.2015 – 31.12.2019
Die Amtszeit des derzeitigen Gutachterausschusses läuft zum 31.12.2014 aus. Der
Gemeinderat diskutierte eingehend über
die Nachfolge für den Zeitraum 01.01.2015
– 31.12.2019 und kam zum Ergebnis, dass
die seitherigen Gutachter gefragt werden
sollen, ob sie weiterhin an diesem Amt interessiert sind. Nur diejenigen Posten, die von
seitherigen Gutachtern nicht mehr besetzt
werden möchten, sollen durch Nachrücker
aufgefüllt werden. Damit will der Gemeinderat eine gewisse Kontinuität beibehalten
und die Erfahrung seitheriger Gutachter
auch weiterhin nützen.
Dem Gutachterausschuss gehören seither
an: Dietmar Mattes (Vorsitzender), Hans-Peter Bayer, Friedrich Flad, Robert Frech, Guido
Huber und Alwin Rösler.
4. Kindergartenabrechnung 2013.
Bürgermeister Minder gab die Abrechnung
des Kindergartens für 2013 bekannt, welche
vom Verwaltungszentrum der Katholischen
Kirche zugesandt wurde.
Der nicht durch Beiträge und Zuschüsse
gedeckte Abmangel, welcher von der weltlichen Gemeinde getragen wird, belief sich
im Jahr 2013 auf 164.207,14 Euro. Bei 60 Kindern im Kindergarten bedeutet dies einen
Anteil von 2.736,79 Euro pro Kind, den die
Gemeinde zum Betrieb des Kindergartens
übernimmt.
5. Bauanträge und Verschiedenes.
Antrag der Eheleute Elena-Laura und Stefen
Palmer, Am Bergle 4 in Böttingen.
Die Eheleute Palmer wollen auf dem Bauplatz Flst. 5887, Panoramastraße 23, ein
Wohnhaus errichten. Der Gemeinderat hatte
gegen das Vorhaben keine Einwendungen.
6. Bekanntgaben und Anfragen.
Bürgermeister Minder gab ein Schreiben
der Sozialstation vom 17.09.2014 bekannt,
in welchem der Gemeinde mitgeteilt wird,
dass sich die Mitgliederversammlung für
Gosheim als Standort einer Tagesplege für
dement erkrankte Personen entschieden
hat. Dies deshalb, weil Landeszuschüsse nur
für Neubauvorhaben und nicht für Instandsetzungs- und Unterhaltungs-arbeiten bei
Mietobjekten gewährt werden.
Ferner gab der Bürgermeister ein Schreiben
der Albvereins-Ortsgruppe bekannt, in welchem sich diese für die Unterstützung und
die inanzielle Zuwendung anlässlich des
100-jährigen Bestehens der Ortsgruppe bedankte.
Aus der nichtöfentlichen Sitzung:
In nichtöfentlicher Sitzung befasste sich der
Gemeinderat mit einer Grundstücksangelegenheit.
Seite 2
Donnerstag, den 16. Oktober 2014
BÖTTINGEN
Außerdem beschloss der Gemeinderat,
nicht erst ab Januar 2015 Anträge für Bauplätze im Neubaugebiet Riederstein für den
Bereich der Albstraße entgegenzunehmen.
Dies soll ab sofort möglich sein.
Bezüglich der Ferienbetreuung im Sommer
dieses Jahres konnte dem Gemeinderat ein
äußerst positiver Bericht gegeben werden.
Das Programm und die Durchführung wurden ausnahmslos begrüßt. Diese Betreuung
wird deshalb auch in den Sommerferien
2015 wieder angeboten werden. Für die
sonstigen Ferien (Herbst, Ostern und Pingsten) ist das notwendige Interesse von mindestens 8 Personen nicht gegeben, so dass
es für diese Ferien keine Betreuung durch
die Gemeinde geben wird.
Sperrung der Landesstraße
Böttingen – Dürbheim
wegen Baumfällarbeiten
Die Landesstraße L 438 von Böttingen nach
Dürbheim wird wegen forstwirtschaftlicher
Maßnahmen (Baumfällarbeiten) in der Zeit
von Montag, 27.10.2014 bis einschließlich
Mittwoch, 29.10.2014 für den Gesamtverkehr voll gesperrt.
Es wird eine Umleitung über Aggenhausen
eingerichtet. Um Beachtung der Umleitungsbeschilderung wird gebeten.
Bürgermeisteramt
Gerhard Minder
Bürgermeister
Ärztlicher Notfalldienst – an
Wochenenden u. Feiertagen
Hospizgruppe Heuberg
Telefon: 0180 3 222 555-20
Apothekendienst:
(von 08.30 bis folgenden Tag
08.30 Uhr)
Samstag, 27.09.2014
Paracelsus-Apotheke Rottweil,
Königstraße 27, Telefon: 0741 1 33 03
Sonntag, 28.09.2014
St. Laurentius-Apotheke, Deißlingen,
Neckar, Gupfenstraße 2,
Telefon: 07420 18 61
MiKaDo Geschäftsstelle
Böttingen, Allenspacher Weg 2
Dienstag und Donnerstag
von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr.
Telefon: 07429 930516
Ein beauftragter Biologe hat festgestellt,
dass die Stechmückenprobleme im Kindergartenbereich durch eine Stechmückenart
verursacht sind, die sich häuig in Gülle- und
Jauchegruben, die neben der Jauche einen
Sprechzeiten der
Gemeindeverwaltung
Bereitschaftsdienst
der Polizei:
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Polizeirevier Spaichingen,
Hauptstraße 79
Telefon: 07424 93180;
Telefax: 07424 9318109
Wir sind erreichbar:
Fachstelle Sucht des bwlv
Freiburgstraße 44, 78532 Tuttlingen, Telefon: 07461 966 480
Der Böttinger Kindergarten ist seit einigen
Jahren mit einem Stechmückenproblem
konfrontiert, das sich in diesem Sommer
2014 massiv ausgedehnt hat. Die blutsaugenden Stechmücken verursachen bei den
Kindern und Erwachsenen während der
gesamten Sommermonate ungewöhnlich
stark anschwellende und schmerzende
Stichreaktionen. Ein Aufenthalt im Gartenbereich des Kindergartens ist an schönen
Tagen nahezu unmöglich. Die Stechmücken
folgen selbst in größeren Mengen in das Innere des Kindergartens und stechen auch
dort den ganzen Tag über.
Telefon: 0175 1 18 16 52
Telefon: 0180 5 19292-370
Zahnärztliche
Notrufnummer an
Wochenenden u. Feiertagen
Stechmückenbefall
im Kindergarten
Gemeinnützige Sozialstation
Spaichingen-Heuberg e. V.
Kranken-, Alten- und Familienplege,
Telefon: 07424 48 58
EnBW Regional AG kostenlose
Störungsnummer:
0800 3629-477
Tierärztlicher Notdienst:
13.15 Uhr – 18.00 Uhr
08.00 Uhr – 11.00 Uhr
08.00 Uhr – 11.00 Uhr
13.15 Uhr – 17.00 Uhr
08.00 Uhr – 11.00 Uhr
Bürgermeister Minder
Telefon: 93050
E-Mail: gerhard.minder@boettingen.de
Sekretariat
Telefon: 93050
E-Mail: rathaus@boettingen.de
Meldeamt
Telefon: 930512
E-Mail: joseine.lehr@boettingen.de
Telefax: 930525
http://www.boettingen.de
(Samstag, 15.00 Uhr bis
Sonntag, 24.00 Uhr)
Freiwillige Feuerwehr
Böttingen
Samstag, 27.09./ Sonntag, 28.09.2014
Dr. Link-Straub,
Tuttlingen,
Karlstraße 28,
Telefon: 07461 1 52 67
Kommandant Thomas Lehr,
Zelterstraße 6, Telefon 1245 oder
Handy: 0170 4375 951
Feuerwehrhaus Spaichinger Weg 10,
Telefon: 91 64 44, Fax: 93 29 19
www.feuerwehr-boettingen.de
Seite 3
Donnerstag, den 16. Oktober 2014
BÖTTINGEN
höheren Regenwasseranteil aufweisen, aufhalten und sich dort massiv vermehren.
Sie sind auch in Zisternen und anderen Wasseransammlungen auindbar. Bei geeigneten Witterungsbedingungen stechen die
Mückenweibchen den ganzen Tag über bis
zum Einbruch der Nacht. Der Aktionsradius
der erwachsenen Stechmücken beträgt in
der Regel ca. 100 bis 200 Meter. Windverfrachtungen sind jedoch auch über größere
Entfernungen möglich.
Bei der Untersuchung vor Ort logen stechbereite Weibchen sofort an die den Garten
betretenden Personen an und versuchten
an allen Körperregionen zu stechen und Blut
zu saugen. Innerhalb von wenigen Minuten
waren an jeder der 3 Versuchspersonen mindestens 20 – 30 Stechmücken nachweisbar.
Die Mücken folgten den Personen durch die
Haustür in den Innenbereich des Kindergartens und versuchten innen weiterhin zu
stechen.
Die bürgerliche Gemeinde und die Kirchengemeinde bitten daher alle Grundstücksbesitzer im Umfeld des Kindergartens und
ebenso sonst im Ort zu prüfen, ob eine alte
Jauchegrube auf dem Grundstück vorhanden ist. Sollte dies der Fall sein, bitten wir,
diese Gruben aufzufüllen und damit trocken
zu legen. Im Interesse aller Kindergartenkinder bitten wir um aktive Unterstützung.
KREISLANDFRAUENVERBAND
TUTTLINGEN
Da immer wieder auch an anderen Stellen
im Ort von einer Mückenplage zu hören ist,
gilt dieser Hinweis auch über den Kindergartenbereich hinaus.
Wer selber keine Abhilfe schafen kann, wird
gebeten, sich mit dem Bürgermeisteramt in
Verbindung zu setzen.
Anfang November 2014 startet wieder ein
STÄRKE-Kurs für Familien, die sich gerade
in einer schwierigen inanziellen Lebenslage beinden. Fachleute von Mutpol und
vom Caritas-Diakonie-Centrum informieren
und geben ganz praktische Hilfestellung zu
Themen wie Ordnung in den Papierkram
bringen, Geld sparen, Kinder und Geld,
Zahlungsschwierigkeiten oder Raus aus der
Schuldenfalle.
Johannes Amann Gerhard Minder
Pfarrer
Bürgermeister
Standesamtsnachrichten
September 2014
Beim Standesamt wurden keine Beurkundungen registriert.
Veränderungen beim Meldeamt
Zuzug: 5 Personen
Wegzug: 9 Personen
Zum 30.09.2014 sind 1.411 Personen mit
Hauptwohnung gemeldet,
davon 714 männlich und 697 weiblich.
KFZ-Zulassungsstelle des
Landratsamtes Tuttlingen
am 25. Oktober geschlossen
Die Kfz-Zulassungsstelle des Landratsamtes
Tuttlingen muss am Samstag, 25. Oktober
2014 aufgrund von Umstellungsarbeiten
am zentralen Rechenzentrum geschlossen
bleiben.
Die Landkreisverwaltung bittet um Verständnis für diese Situation.
Mülltermine
Der KreislandFrauenverband Tuttlingen lädt
ein zur
Freitag, 17.10.2014: Biotonne
Mitgliederversammlung am Freitag, 24.
Oktober 2014, 13.30 Uhr,
Gasthaus Adler, Oberlacht
Grünschnitt,
samstags von 09.30 – 10.30 Uhr
(bis einschl. 15.11.2014)
Bubsheimer Straße 6 (Fam. Marquart)
Tagesordnung:
•
Begrüßung
•
Geschäftsbericht
•
Kassenbericht
•
Bericht der Kassenprüferinnen
•
Entlastung
•
Grußworte der Gäste
•
Vortrag von Prof. Dr. Gerhard Schwarting „Die Zukunft der bäuerlichen
Landwirtschaft in einer globalisierten
Welt. Gibt es Wege des Glückes, der
Zuversicht und der Zufriedenheit?“
•
Verschiedenes, Wünsche, Anträge
•
Schlusswort
Der Vereinsausschuss freut sich über eine
rege Teilnahme.
Neuer STÄRKE-Kurs für Familien startet im November 2014
Das für Eltern mit minderjährigen Kindern
kostenloseSTÄRKE-Seminar indet an insgesamt vier Abenden (Dienstag, 04. November
2014 von 17.00 Uhr – 19.00Uhr, Dienstag, 11.
November von 17.00 Uhr – 19.00Uhr, Dienstag, 18. November 2014 von 17.00 Uhr –
19.00Uhr, Dienstag 25. November 2014 von
17.00 Uhr – 19.00Uhr) im Caritas-DiakonieCentrum, Bergstr. 14, 78532 Tuttlingen statt.
Eine Kinderbetreuung wird nach Voranmeldung angeboten.
Die Anmeldung ist telefonisch, mündlich,
schriftlich oder per E-Mail möglich bei:
Adelheid Orner-Toscano, Mutpol - Diakonische Jugendhilfe Tuttlingen e.V., Tel.01724851957, a.toscano@freenet.de
oder
Jürgen Hau, Caritas-Diakonie-Centrum Tuttlingen, Tel. 07461/969717-0 info@diakonietuttlingen.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Bauernmarkt
in Spaichingen, dienstags
von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Wertstofhof Wehingen
Dienstag
15.00 – 19.00 Uhr
Donnerstag
15.00 – 19.00 Uhr
Samstag
09.00 – 13.00 Uhr
Grünguthof Königsheim
Mittwoch u. Freitag 17.00 – 19.00 Uhr
Samstag
10.00 – 17.00 Uhr
(Winterpause ab 17.11.2014)
Reklamationen zur Müllabfuhr
ALBA Schwarzwald GmbH,
78655 Dunningen
Telefon: 07403/ 9294-0
e-Mail: tuttlingen@alba.info
Die Entsorgung der Wertstofe wird jedoch nicht von der Firma ALBA,
sondern von der Firma Sita, Tel. 07464/
38114, durchgeführt.
Aus dem
Kindergarten
Bilderbuchkino
im Kindergarten
Bereits zum wiederholten Male hat das
Team der Bücherei dem Kindergarten einen
Besuch abgestattet.
In diesem Jahr lauschten die Kinder gespannt dem Buch „Na warte, sagte Schwarte“ von Helme Heine.
Auf Dias wurden die Bilderbuchseiten groß
an die Leinwand projiziert. Mit viel Spaß und
reger Beteiligung verfolgten die kleinen
Besucher die Schweine-Hochzeit des Bräutigams Schwarte und seiner Braut Ringelschwänzchen.
Hildegard Speckenwirth und Simone Lehr
bedanken sich beim Team des Kindergartens und kommen im nächsten Jahr gerne
wieder.
Donnerstag, den 16. Oktober 2014
Seite 4
BÖTTINGEN
Aus den
Schulen
Gymnasium
Gosheim-Wehingen
Das
Gymnasium
Gosheim-Wehingen
Gymnasium mit bilingualem Proil Englisch
Partnerschule für Europa berichtet und informiert:
Fünf neue Lehrkräfte verstärken das Gymnasium Gosheim-Wehingen
Zum Schuljahresbeginn begrüßte Schulleiterin Eva Jäger am Gymnasium GosheimWehingen gleich fünf neue Lehrkräfte, die
das Kollegium verstärken und sich fortan
Gewinn bringend am Schulleben beteiligen.
Tanja Knopp aus Tanneck (Obernheim) begann nach einer längeren Tätigkeit als Übersetzerin ihre Lehrerausbildung am Seminar
Tübingen und unterrichtete währenddessen
am Gymnasium Balingen. Am GGW lehrt sie
die Fächer Englisch und Spanisch.
Michael Honer aus Spaichingen unterrichtet
die Fächer Englisch, Sport und Erdkunde. Er
studierte in Tübingen und legte seine Ausbildung am Seminar Esslingen und dem
Hölderlin-Gymnasium in Nürtingen ab.
Kirchliche
Nachrichten
KIRCHLICHE MITTEILUNGEN
DER SEELSORGEEINHEIT OBERER HEUBERG
Böttingen, Königsheim, Mahlstetten,
Bubsheim, Egesheim, Reichenbach
Pfarrbüro - Öfnungszeiten und Kontaktaufnahme
- Böttingen
Pfarrgässle 2:
Dienstag und Freitag 16 – 18 Uhr
Tel.: 23 85
Fax: 91 01 61
E-Mail: rita.villing@drs.de
- Bubsheim
Graneggstr. 2: in der Regel der erste Mittwoch im Monat 15 – 18 Uhr
Tel.: 5 69
- Mahlstetten
Kirchstr. 13: Donnerstag 18 – 19 Uhr
Tel.: 23 02
Fax: 23 02
E-Mail: kirchengemeinde@mahlstetten.com
Pfr. J. Amann Tel.: 23 85
Fax: 91 01 61
E-Mail: ja-gern@gmx.net
P. Stephen Michael Tel.: 07424/95835-26
E-Mail: stephen.michael@claretiner.de
S. Straub (GR) Tel.: 33 48
Fax: 91 01 61
E-Mail: sylvia.straub@gmx.de
Sonntag, 19.10.2014 – 29. Sonntag im
Jahreskreis, Kirbefest in Bubsheim
in Bö: 8.30 Uhr Eucharistiefeier
in Bu: 8.30 Uhr Festgottesdienst zum Kirbefest,
anschl. Frühschoppen im Pfarrgemeindesaal
in Eg:10.00 Uhr Eucharistiefeier
in Ma:10.00 Uhr Eucharistiefeier – zugleich
Kinderkirche
in Bu:14.00 Uhr Kirbe-Gemeindenachmittag
im Pfarrgemeindesaal mit Kindergarten,
Schule, Ministranten. Herzliche Einladung
auch in die Seelsorgeeinheit hinein!
Dienstag, 21.10.2014 - Hl Ursula und Gefährtinnen
in Bö: 17.00 Uhr Pfarrbüro geschlossen
(Dienstgespräch)
in Bö: 19.00 Uhr Eucharistiefeier (f.+ Franziska Häring und Angeh., f,+ Gregor und Maria
Villing)
in Bu. 19.00 Uhr Eucharistiefeier
Mittwoch, 22.10.2014
in Ma: 9.00 Uhr Eucharistiefeier
in Fridinegn: Dekanatskonferenz der Hauptamtlichen/Pastoralteam
in Eg: 19.00 Uhr Eucharistiefeier
Donnerstag, 23.10.2014 – Hl Johannes v.
Capestrano
in Bö: 7.45 Uhr Schülergottesdienst (Kinderrosenkranz)
in Kö: 19.00 Uhr Eucharistiefeier (f.+ Maria
Dorn und Angeh.)
Marion Rösch aus Trossingen studierte in
Trossingen und Freiburg. Das Referendariat
absolvierte sie am Seminar Rottweil und am
Leibniz-Gymnasium in Rottweil. Sie unterrichtet die Fächer Musik und Deutsch.
Sonntag der Weltmission – 25.10.2014
„Euer Kummer wird sich inFreude
verwandeln“Joh 16,20b
Julia Bohlen aus Rottweil studierte die Fächer Mathematik und Geschichte in Freiburg. Am Seminar Freiburg erfolgte das
Referendariat, ihre Ausbildungsschule war
das Albert-Schweitzer-Gymnasium in Gundelingen.
vom Donnerstag 16.10.2014 bis Sonntag
26.10.2014
Freitag, 24.10.2014 – Hl Antonius Maria
Claret – Claretfest auf dem Dreifaltigkeitsberg
18.00 Uhr Festgottesdienst auf dem Dreifaltigkeitsberg
In Rei: Gottesdienst entfällt
Ministrantendienst:
Sonntag, 19.10 Gruppe 2: Manuel, Marie,
Hanna, Tom, Elisa, Andreas V
Dienstag, 21.10. Gruppe 3: Maren K, Carla,
Ines, Jonas, Anika, Finn, Tabea, Robin
Samstag, 25.10. Gruppe 4: Dominik, Marco,
Celine, Amelie, Pascal, Timo, Luisa V
----------
Samstag, 25.10.2014
in Bu: 15.00 Uhr Taufeier des Kindes Leandro
Grisai und Emelie Sienicz
in Bö: 19.00 Uhr Eucharístiefeier, mitgestaltet vom Ausschuß Mission-EntwicklungFrieden
(f.+ Walburga und Ventur Mattes)
in Bu: 19.00 Uhr Eucharistiefeier
Donnerstag, 16.10.2014 – Hl Hedwig, Hl
Gallus, Hl Margareta
in Bö: 07.45 Uhr Schülergottesdienst (Kinderrosenkranz)
in Kö: 19.00 Uhr Eucharistiefeier
in Bö: 20.00 Uhr Kindergarten-Elternabend
Sonntag, 26.10.2014 – Weltmissionssonntag
in Eg: 8.30 Uhr Eucharistiefeier
in Rei: 8.30 Uhr Eucharistiefeier
in Kö: 10.00 Uhr Eucharistiefeier, mitgestaltet vom Kirchenchor
in Ma:10.00 Uhr Familiengottesdienst, mitgestaltet, mitgestaltet von Kindern und Jugendlichen der Seelsorgeeinheit
Die Kollekte in den Gottesdiensten ist an
diesem Wochenende für die Aufgaben von
MISSIO bestimmt – Partnerland Pakistan!
in Wehingen:18.00 Uhr Ökumenischer Taizégottesdienst in der Fronhofer Kirche
Daniel Finkbeiner aus Rottweil begann nach
seinem Studium und mehrjähriger Tätigkeit
als Redakteur seine Lehrerausbildung am
Seminar Weingarten. Parallel dazu unterrichtete er am Karl Maybach-Gymnasium in
Friedrichshafen. Er unterrichtet die Fächer
Deutsch, Ethik und Philosophie.
Das Gymnasium Gosheim-Wehingen heißt
alle neuen Lehrkräfte herzlich willkommen.
Ökumenischer Gottesdienst
der Fünftklässler der Realschule Gosheim-Wehingen in der
Christuskirche in Wehingen
Termin: Mittwoch, 22. Oktober 2014
Beginn: 8.00 Uhr
Ende:
ca. 8.50 Uhr
Die Eltern und Angehörigen der Schülerinnen und Schüler sind dazu herzlich eingeladen.
Gottesdienstordnung und Termine
Freitag, 17.10.2014 –
Hl Ignatius v. Antiochien
in Rei: 19.00 Uhr Eucharistiefeier
in Bu: 20.00 Uhr Auftakt zum Kirbefest im
Pfarrgemeindesaal, Unterhaltungsabend
mit Musikverein Bubsheim sowie Männergesangverein Bubsheim
Samstag, 18.10.2014 –
Hl Lukas, Evangelist
in Kö: 19.00 Uhr Eucharistiefeier
in Rei: 19.00 Uhr Eucharistiefeier
---------Beerdigungsdienst
12.10. bis 19.10. Gemeindereferentin
Fr. Straub (Tel. 3348, privat 916 1281)
19.10. bis 25.10. Pfarrer Amann (Tel.2385)
Der angegebene Dienst bezieht sich auf die
Woche, in der die Beerdigung stattindet.
Seite 5
Donnerstag, den 16. Oktober 2014
BÖTTINGEN
Beicht-/Gesprächsgelegenheit
nach persönlicher Vereinbarung
Bücherei – Öfnungszeiten:
in Bö: Mittwoch, 18.00 – 19.00 Uhr
in Ma: Montag, 17.00 – 17.45 Uhr
Rosenkranzgebet
in Bö: täglich 18.30 Uhr (donnerstags für
geistliche Berufe)
in Bu: Samstag 18.30 Uhr
in Eg: Sonntags 13.30 Uhr (1. Sonntag im
Monat in der Loretokapelle)
in Kö: Sonntag 18.30 Uhr
in Ma: Dienstag 14.00 Uhr und Mittwoch
18.30 Uhr
in Rei: Montag 19.00 Uhr
KGR-Sitzung in Böttingen
... am Montag, 20.10.2014 um 19.30 Uhr im
Gemeindehaus St. Katharina
Herzliche Einladung zum Claretfest auf
den Dreifaltigkeitsberg
Wie jedes Jahr feiern wir das Claretfest am
Freitag, den 24. Oktober 2014.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie mit
uns feiern, denn wir fühlen uns mit Ihnen
sehr verbunden. So laden wir Sie recht herzlich zum Fest unseres Ordensgründers Antonius Maria Claret ein. Wir feiern um 18.00
Uhr in der Wallfahrtskirche einen feierlichen Gottesdienst mit Festpredigt und
anschließend trefen wir uns zu einem
gemütlichen Beisammensein im Klostersaal. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Im Namen aller Claretiner vom Berg
Ihr P. Stephen Michael CMF, Superior
Mitleid oder neuer Versuch: Familiengottesdienst
´Mitleid ist am schlimmsten`, hört man
immer mal wieder. Zum Schulanfang, am
14.09., hatten wir in der Seelsorgeeinheit
zu einem Familiengottesdienst um 10 h
nach Mahlstetten eingeladen. Wir durften
angesichts der anwesenden vier Kinder viel
Mitleid erfahren und Frau Straub hatte die
Kunst, daraus etwas zu machen. Wohlwissend, dass es keineswegs immer Interesselosigkeit ist und es immer wieder manche
Terminüberschneidungen gibt: irgendwie
scheinen Familiengottesdienste mancherorts leichter zu gelingen, recht oft mit eigenen Vorbereitungsteams aus Müttern/
Vätern der Gemeinde. Wir bleiben am Ball
– und laden zum nächsten Familiengottesdienst ein – siehe folgender Artikel.
Familiengottesdienst der Seelsorgeeinheit am 26.10. in Mahlstetten
Die Vorbereitungsgruppe aus Mahlstetten
schreibt: „Schau mit uns nach Pakistan“. Verbunden mit den Christen der ganzen Welt
möchten wir den Weltmissionssonntag zum
Anlass nehmen, um im Hinblick auf Pakistan den monatlichen Familiengottesdienst
gemeinsam zu feiern. Wir freuen uns sehr,
wenn sich viele Familien der Seelsorgeeinheit auf den Weg machen: am Sonntag, 26.
Oktober um 10:00 Uhr. Im Anschluss an den
Gottesdienst werden Jugendliche aus der
Gemeinde Eine-Welt-Produkte anbieten.
Kinder und Jugendliche, die den Familien-
gottesdienst gern mitgestalten würden,
und bei dieser Gelegenheit etwas vom Land
Pakistan erfahren möchte: Am Samstag, 25.
Oktober trefen wir uns um 10 h im Pfarrheim Mahlstetten. Dort werden wir erst
einen kurzen Film über Pakistan anschauen
und hierbei die kleine Sissi kennenlernen.
Interessant sicher, etwas Passendes zum
Thema zu basteln und dies bei der Gestaltung des Gottesdienstes am Sonntag dann
mitzubringen. Wir freuen uns sehr auf alle,
die sich in die Gestaltung einbringen und
den Gottesdienst mitfeiern.
ÖkumenischerTaizegottesdienst in der
Fronhofer Kirche
Der Auftakt letztes Jahr mit dem Taizégottesdienst in der Fronhofer Kirche war beeindruckend und es gab den Ruf nach Wiederholung. Wir laden auch dieses Jahr wieder
dorthin zu einem Taizégottesdienst ein: am
Sonntag, 26.10. um 18.00 Uhr, Wehingen/
Fronhofer Kirche. Ansingen der Lieder um
17.30 Uhr. Mitgestaltung durch die Musikgruppe aus Gp-Hattenhofen. Der Gottesdienst wurde in Kooperation der evang.
Kirchengemeinden Rietheim und Wehingen sowie der Kath. Seelsorgeeinheiten
Lemberg und Oberer Heuberg vorbereitet.
Denken Sie daran: es gibt keine Heizung in
der Kirche. Von daher ist warme Kleidung zu
empfehlen.
Aus der KGR-Sitzung am 18.09.2014
In dieser Sitzung ging es um die Organisation und Durchführung der Kirchengemeinderatswahlen am 15.3.2015. Im Anschluss
informierte Kirchenpleger H. Heinrich Mattes über die Themen aus der Kirchenplege: Im Garten des Kindergartens gibt es eine
starke Stechmückenplage. Mit Spezialisten
vom Landratsamt werden Lösungen gesucht um der Plage Herr zu werden. Weiter
halten sich über die Nacht mehrere Wildtiere
(Füchse etc.) im Außenbereich des Kindergartens auf. Auch zu diesem Problem wird
mit Unterstützung des Landratsamtes und
der bürgerlichen Gemeinde eine Lösung
gesucht. Weiter werden im Kindergarten
die gesetzlich vorgeschriebenen Rauchmelder installiert und verschiedene bauliche
Maßnahmen zur Sicherheit der Kinder umgesetzt. Um im Kindergarten die Sprachförderung zu verbessern, wird ein Antrag
für einen Zuschuss für die Sprachförderung
gestellt. Der Kirchengemeinderat genehmigte die von Fr. Geschwentner aufgestellte Urlaubsplanung des Kindergartens für
das Jahr 2015. Der KGR hält im Einklang mit
der bürgerlichen Gemeinde die Teilnahme
des Kindergartens an der Qualitätsmanagement-Schulung im Dekanat Tuttlingen-Spaichingen für wichtig und erteilt seine Zustimmung. Die Genehmigung von Zuschüssen
von der Diözese hängt zukünftig davon ab,
ob diese Fortbildung durch den Kindergarten besucht wurde.
Auch dieses Jahr indet am 1. Advent, wieder der traditionelle Adventsbazar der Kirchengemeinde in unserem Gemeindehaus
statt. Hierzu sind alle Gruppen und Einzelpersonen, die einen Beitrag leisten wollen,
recht herzlich eingeladen. Der Erlös des
Gemeindeadvents wird aufgrund des dies-
jährigen 10. Todestages von Fr. Dr. Marquart
nach Ghana gespendet. Am 28.12.2014 um
18 h: Weihnachtskonzert des Jugendchors
Teenspirit. Am 27.06.2015: Mitgestaltung
des Abendgottesdienstes durch den evangelischen Kirchenchor aus Jebenhausen.
Mitarbeiterfest der Seelsorgeeinheit: am
23.1.2015 in der Festhalle Böttingen.
Die nächste KGR-Sitzung: am 20.10.2014
um 19:30 Uhr im Gemeindehaus
(Protokollant: Ulrich Mattes)
Religiöses Familien-Wochenende zur Adventszeit
Das Kolpingwerk Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart lädt zu einem Religiösen
FamilienWochenende zur Adventszeit vom 21.-23.
November in das Familienferiendorf Eglof in
Argenbühl-Eglof (zwischen Wangen und
Isny) ein. Nähere Infos erhalten Sie über das
Pfarrbüro.
Evangelische Kirchengemeinde Rietheim
Gottesdienste und kirchliche
Veranstaltungen
Pfarramt Rietheim
Pfarrerin Silke Bartel,
Rathausplatz 1, 78604 Rietheim-Weilheim,
Tel. 07424-2548, Fax: 07424-601953,
Internet: www.evkiri.de
Mail: pfarramt.rietheim@elkw.de
Pfarrbüro
Das Pfarrbüro ist besetzt durch Pfarramtssekretärin Simone Einger am Dienstag und
Freitag jeweils von 9-11 Uhr.
Tel. 07424-2548, Fax. 07424-601953
Wochenspruch
Dies Gebot haben wir von ihm, dass wer
Gott liebt,
dass der auch seinen Bruder liebe.
1Joh 4,21
Gottesdienste
Sonntag, 19. Oktober, 18. Sonntag nach
Trinitatis
8.30 Uhr Gottesdienst in Böttingen
10 Uhr Gottesdienst in Rietheim
(Pfarrer i.R. Helmut Sobko)
Wochenübersicht
Dienstag, 21. Oktober
15-17 Uhr Gemeindebücherei
Donnerstag, 23. Oktober
15-17 Uhr Gemeindebücherei
Freitag, 24. Oktober
20 Uhr„Herbstblätter“ Buchvorstellung in
der Gemeindebücherei
Einladung zur Auszeit
Entspannung – Ruhe – Besinnung
Pfarrerin Silke Bartel bietet für alle Interessierten ein Auszeitwochenende an vom
7. bis 9. November 2014bei den Schwestern de Saint Joseph, Couvent Saint Marc,
68420 Gueberschwihr, Frankreich.
Seite 6
Donnerstag, den 16. Oktober 2014
BÖTTINGEN
Das Kloster liegt mitten im Wald, bietet also
viel Ruhe. Wir werden mit den Schwestern
essen und beten, z. B. in der kleinen Waldkapelle. Zudem werden Fantasiereisen,
gemeinsames Singen sowie Entspannungsübungen angeboten. Daneben bleibt noch
Zeit für lange Spaziergänge - allein oder zu
mehreren.
Anmeldung: bis zum 31. Oktober 2014 im
Evang. Pfarramt, Rathausplatz 1, 78604
Rietheim-Weilheim, 07424/2548, pfarramt.
rietheim@elkw.de .
Kosten: 100 €, Unterbringung in Einzelzimmern, eigene Anfahrt—Fahrgemeinschaften sind erwünscht.
Vereine und
Organisationen
Musikverein Böttingen e. V.
Am Samstag, 25.10.2014 indet unsere
6. Böttinger Hüttengaudi
statt.
Mit unserem besonderen Flair, der fetzigen
Partymusik von den
Hierzu sind alle Mitglieder recht herzlich
eingeladen. Beim Besuch der Generalversammlung kann auch unsere neu eingebaute Küche besichtigt werden.
Bitte seid pünktlich!
Rückfahrt ca. 18.45 Uhr.
Martin Häring
1.Zunftmeister
Spieltag in Böttingen
Schützenverein Edelweiß
Böttingen e. V.
Aufsicht
15.10. – 19.10.2014:
22.10. – 26.10.2014:
Corinna Decker
Nico Flad
Die Ergebnisse:
Königsschießen 2014
Hallo Schützenkameraden/-innen,
SVB - Schörzingen
SVB - Trossingen
SVB - Tuningen
SVB - Göllsdorf
SVB - Wurmlingen
zum diesjährigen Königs-, Sauwadel- und
Bratwurstschießen sind wieder alle Vereinsmitglieder und Interessierten herzlich eingeladen.
Neu:
Ab diesem Jahr haben auch unsere Senioren die Möglichkeit am Königsschießen teilzunehmen. Bei dieser Disziplin werden 30
Schuss sitzend aufgelegt geschossen, von
denen die besten 3 Teiler gewertet werden.
Geschossen wird am Samstag, 18.10. von
17.00 – 19.30 Uhr. Diejenigen die an diesem
Tag keine Zeit haben, können sich wegen
eines Ausweichtermins mit mir oder Holger
Kolberg in Verbindung setzen.
Einlass ist um 19:00 Uhr
in der Mehrzweckhalle Böttingen.
Die Siegerehrung indet am Samstag im Anschluss an das Schießen um ca. 20.00 Uhr im
Schützenhaus statt.
Zu diesem besonderen Abend
lädt Euch der Musikverein Böttingen
recht herzlich ein.
Hinweis: Es wird eine kleine Speisekarte angeboten (–Schnitzel, Gyros, Wurstsalat und
Hähnchen-).
Ramona Preißer, Schriftführer
Axel Grimm
Schießleiter
Narrenzunft Böttingen e.V.
Schützenhaus Böttingen
Das Schützenhaus Böttingen ist am Freitag,
17.10.2014 geschlossen.
Am Freitag, den 24.10.2014 indet die
diesjährige ordentliche Generalversammlung der Narrenzunft Böttingen statt.
Beginn : 20.00 Uhr im Zunftstüble
Tagesordnung:
1. Bericht des 1.Zunftmeisters
2. Bericht des Säckelmeisters
3. Bericht des Kleckselmeisters
4. Entlastung der Vorstandschaft
5. Wahlen
6. Anträge und Verschiedenes
Anträge unter Punkt Verschiedenes müssen
spätestens bis Samstag, 18.10.2014 beim
1.Zunftmeister schriftlich eingereicht werden.
Am Samstag veranstaltete der SV Böttingen
einen Doppelspieltag, an dem insgesamt
elf Mannschaften teilnahmen. Pünktlich
zum Turnierbeginn setzte Dauerregen ein,
der den jungen Spielern und dem Spielfeld
deutlich zu schafen machte. Unsere Jungs
konnten abermals überzeugen und gewannen alle fünf Spiele souverän.
Holger Kolberg
Zu dem gleichzeitig stattindenden Damenschießen ergeht ebenfalls herzliche Einladung.
und dem außergewöhnlichen Angebot an
Speisen und Getränken möchten wir Euch
an diesem Abend gerne verwöhnen.
F-Jugend
SV Böttingen
www.sv-boettingen.de
Jugend
SG Heuberg Jugendauslug 2014
Abfahrzeiten der Busse:
Böttingen Schule
9.30 Uhr |
Bubsheim Lehnle
9.35 Uhr
Bubsheim Latsch
9.40 Uhr |
Egesheim Kirche
9.45 Uhr
Mahlstetten Rathaus
9.30 Uhr |
Reichenbach Latsch
9.45 Uhr
6:1
5:3
8:2
4:0
5:1
Eingesetzte Spieler:
Jan Grimm, Luca Brischetta, Philipp Marquart, Luis Dressler, Silas Mattes, Robin
Grimm, Moritz Schutzbach, Thomas Gentner
E-Jugend
SC04 Tuttlingen II - SGM Heuberg II 5 : 0
Eine verdiente Niederlage gab es in Tuttlingen für unser Team. Man wehrte sich nach
Kräften, doch die Gastgeber waren einfach
besser.
Für die SG spielten: Florian Stier, Nick
Sprenger, Lars Heinemann, Enrico Devojno,
Mathias Gejnc, Lisa Grünwald, Mark Frick,
Bastian Schneider, Monja Mauthe
SC04 Tuttlingen I – SGM Heuberg I 1 : 1
Gegen den Tabellenführer aus Tuttlingen hat
die E1 auf dem ungewohnten und sehr großen Kunstrasenspielfeld und unter Flutlicht
eine tolle Leistung gezeigt. Dem spielerisch
starken Tabellenführer ist unsere Mannschaften mit großem Kampf- und Teamgeist
entgegen getreten. Immer wieder zeigte die
Mannschaft auch super heraus gespielte Angrife. Nach langer 1:0-Führung mussten wir
dann doch noch den zwar unglücklichen,
aber am Ende nicht unverdienten Ausgleich
hinnehmen. Diese tolle Leistung gilt es in
den nächsten zwei Saisonspielen vor der
Winterpause zu bestätigen.
Für die SG spielten: Tim Schlecht, Marcel
Schönhorst, Finn Mattes, Noah Aicher,
Ruben Dreßler, Julian Grimm, Simon Müller,
Maxi Riede,
Felix Mattes, Levin Villing, Dejan Simon
D-Jugend
SGM Heuberg II - SGM Baar II
0 : 12
Ohne Chance gegen einen spielstarken
Gegner war unsere D2 am Samstag.
Dank unseres guten Torspielers iel die Niederlage noch erträglich aus.
Seite 7
Donnerstag, den 16. Oktober 2014
BÖTTINGEN
Für die SG spielten: Waldemar Scharf, Jan
Jansen, Janis Marquart,
Aymen Ben Aissa, Simon Müller, Noah Aicher, Tim Schlecht,
Ruben Dressler
Moritz Moser, Dominik Sauter, Bernhard
Büchner, Sebastian
Preisser, Elias Gutmann
SGM Heuberg I - TV Wehingen
2:2
Ein gerechtes Unentschieden gab es im
Spiel gegen den TV Wehingen. Unser Team
führte bis kurz vor Schluss, doch der Ausgleich entspricht dem Spielverlauf.
Türkgücü Tuttlingen - SGM Heuberg 0 : 5
Trotz großer Verletzungssorgen erspielte
sich die A-Jugend einen verdienten Sieg in
Tuttlingen. Die Gastgeber sorgten lediglich
mit einigen Sticheleien für Unruhe.
Für die SG spielten: Lukas Lang, Kelly Grünwald, Kevin Blickle, Niklas Aicher,
Samuel Dilger, Max Sauter, Leon Schlecht,
Kerem Özdemir,
Leon Grimm, Tim Schlecht, Christian Bischof
Für die SG spielten: David Aicher, Michael
Auer, Jan Rubner, Waceslav
Komarov, Florian Frech, Matthias Moser,
Marvin Moser,
Daniel Bitdorf, Moritz Moser, Jonas Mauch,
Thilo Krapf,
Valentin Merker, Alexander Rösler, Marius
Eschbach
VR Cup Bezirksinale am vergangenen
Sonntag in Aldingen:
Einen starken Auftritt legte die D1 in Aldingen hin. Die Mannschaft hat sehr gut und
diszipliniert gespielt, und mit etwas Glück
und einen Sieg gegen Bösingen hätte man
das Halbinale erreichen können. Ein klasse
Turnier für unsere Mannschaft.
SV Wurmlingen – SG Heuberg
SC 04 Tuttlingen II - SG Heuberg
SGM Baar I - SG Heuberg
SGM Bösingen I - SG Heuberg
1:1
0:2
0:2
0:0
Für die SG spielten: Tim Schlecht, Kelly
Grünwald, Kevin Blikle, Samuel Dilger,
Kerem Özdemir, Waldemar Scharf, Max Sauter, Leon Schlecht,
Leon Grimm, Lukas Lang
C-Jugend
SGM Heuberg
- SGM Deißlingen 1 : 2
Trotz früher Führung unserer Mannschaft
bekam man das Spiel nicht in den Grif.
Die Gäste konterten immer gefährlich und
selbst fand man nie richtig ins Spiel.
So geriet man kurz vor Schluss noch in Rückstand und konnte trotz einiger Chancen
nicht mehr ausgleichen.
Für die SG spielten: Noah Mattes, Marco
Dressler, Alwin Brunk, Anton Kloster,
Lukas Günthner, Sandro Knaier, Leon Teppert, Daniel Barkin,
Daniel Koink, Tim Villing, Nino Cipolletti,
Sandro Weiß,
Pablo Merkt, Jannik Mauch
A-Jugend
SG Heuberg Outit 2014
Ab sofort kann wieder das aktuelle ERIMA
SG Heuberg Outit bestellt werden.
Weitere Informationen auf unserer Homepage www.sg-heuberg.de.
Es gibt keine Anprobe – bitte die Größen bei
vorhandenen Teilen abnehmen.
Letzter Bestelleingang ist der 02.11.14.
15.10.14 Mittwoch D-Jgd
SGM Heuberg II – SGM Wellendingen
Böttingen
18.30
17.10.14 Freitag E-Jgd.
SGM Heuberg I – SV Seitingen-Oberf. I
Bubsheim
18.30
19.10.14 Sonntag B-Jgd.
SGM Waldmössingen – SGM Heuberg
Waldmössingen 10.30
19.10.14 Sonntag Aktive
SVB II - VfL Nendingen II
Böttingen
13:00
19.10.14 Sonntag Aktive
SVB I – Fatih Spor Spachingen
Böttingen
15:00
21.10.14 Dienstag C-Jgd
JFV Oberes Donautal II – SGM Heuberg
Mühlheim
18.30
22.10.14 Mittwoch E-Jgd
SGM Heuberg II – SV Seitingen-Oberf. II
Bubsheim
18.00
B-Jugend
SGM Heuberg – SGM Lauterbach
1:1
Die B-Jugend fand gegen die unbequemen
Gäste aus Lauterbach kein Durchkommen.
Zwar bestimmte man das Spiel über weite
Strecken, doch vorm Tor war Sendepause.
Einsatz und Moral stimmten, die gute klare
spielerische Linie fehlte. Gegen diesen Gegner wären drei Punkte Plicht gewesen.
Für die SG spielten: Marius Eschbach, Peter
Podgorny, Eric Sauter, Mario Walz,
Dominik Dressler, Florian Frech, Leon Moser,
Jonas Schilling,
Marvin Moser, Kevin Holzmann, Alexander
Rösler, Lars Martin,
Sportverein Böttingen e.V.
22.10.14 Mittwoch A-Jgd
SGM Heuberg – SGM Baar
Böttingen
18.30
Sportheim Böttingen
Maßbier / Goaßamaß
Freitag 17.Oktober
 Schupfnudeln
 Rettich mit Riesenbrezel
 Weißwurst mit Riesenbrezel
 Bayrischer Gaudiwettkampf mit
z.B. Saufmaschine, Nagelspiel,………
Sonntag 19.Oktober
 Haxe oder Schweinebraten mit
Senfkruste
mit Biersoße, Semmelknödel
und Bayrisch Kraut
 Weißwurst mit Riesenbrezel
In Dirndl oder Lederhos
und Du bekommst einen Enzian kostenlos


Veranstaltungen
und Termine
Förderverein Lichtblick e.V
Aktion 55 plus – für die älteren Jahrgänge
Termine, Aktionen, Informationen
Spaziergang in der Region - ab Gosheim
Donnerstag, 16.10., 14 Uhr
Trefpunkt: Gosheim, Katholische Kirche
Spiele-Nachmittag in Egesheim am Mittwoch
22. und 29.10., 05./12./19.11. und 26.11., 14
Uhr im Sportheim Egesheim
Heuberger Tanztref
Unterhaltsamer Nachmittag mit Musik und
Tanz
Dienstag, 11 November, 14:30 Uhr, Gosheim,
Gasthaus Krone
Fröhliches Singen im Altenzentrum St.
Ulrich
Mittwoch, 12. November, 15 Uhr
Spaziergang in der Region - ab Wehingen
Donnerstag, 13.11., 14 Uhr
Kontakt zu 55plus:
Informationen bei Lutz Wostatek, Tel. (0 74
26) 51080 oder 77 44
oder Andrea Voß (0 74 26) 88 96.
Energieagentur
Landkreis Tuttlingen
Am Montag, den 27.10.2014, berät die
Energieagentur Landkreis Tuttlingen
erneut im Rathaus Spaichingen
Die Energieagentur Landkreis Tuttlingen
kommt am Montag, den 27.10.2014, wieder
direkt in das Rathaus in Spaichingen.
Seite 8
Donnerstag, den 16. Oktober 2014
BÖTTINGEN
Damit verkürzen sich die Wege für Bewohner aus und um Spaichingen, welche sich
beraten lassen wollen, deutlich. Joachim
Bühner, Geschäftsführer der Energieagentur Landkreis Tuttlingen und Energieberater
der Verbraucherzentrale, bietet an diesem
Tag die kostenfreie und neutrale Beratung
wiederholt im Rathaus in Spaichingen an.
Die Beratungen werden gefördert durch
das Bundesministerium für Wirtschaft und
Energie.
Wer mehr wissen will rund um die Themen
wie Sanierung, erneuerbare Energien und
Fördermittel, ist hier genau richtig.
Beratungstermine müssen vorab vereinbart werden. Das Büro der Energieagentur
Landkreis Tuttlingen ist telefonisch unter
07461/9101350 oder per E- Mail unter info@
ea-tut.de erreichbar.
Die Beratungen inden im Rathaus in Spaichingen, Zimmer 1.35, statt.
Einladung zum Beneizschwimmen in Tuttlingen
Der Förderverein Regionales Bündnis für
Arbeit e. V. veranstaltet am Samstag, 29.
11. 2014 von 08.00 – 18.00 Uhr im Freizeitund Erlebnisbad TuWass in Tuttlingen ein
10-Stunden Beneizschwimmen.
Lassen Sie sich dazu einladen, denn wenn
SIE starten, kann das Bündnis helfen.
Sie schwimmen für einen guten Zweck, jeder Meter zählt. Je 100 geschwommene
Meter wird 1 Euro gespendet. Helfen Sie
Jugendlichen, die es schwerer haben in den
Beruf einzusteigen, helfen Sie mit, dass Jugend- und Langzeitarbeitslosigkeit der Vergangenheit angehören. Jeder Teilnehmer
erhält ein Schokopräsent.
Musik und mehr – ein attraktives Rahmenprogramm und prominente Mitschwimmer
warten auf Sie. Machen Sie mit!
Immer gut informiert:
VON A… BIS Z
wie Albbrucker Info
wie Zeller Nachrichten

Verlag und Anzeigen:
Meßkircher Straße 45,
78333 Stockach,
Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11,
anzeigen@primo-stockach.de
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
43
Dateigröße
716 KB
Tags
1/--Seiten
melden