close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gruppeneinteilung/Spielmodus 08.03.2015

EinbettenHerunterladen
Gruppeneinteilung/Spielmodus 08.03.2015
Herren, Gruppe A (HRA)
Allershausen Fireballs
BSC Kufstein Vikings JUN
Füssen Royal Bavarians
Gröbenzell Bandits JUN
Schwaig Red Lions
BBQ-Softball, Gruppe A (BBA)
Bad Aibling 89ers 2
Freising Grizzlies
Gröbenzell Bandits
Reichertshausen Cardinals
Schwaig Red Lions
Jugend, Gruppe A (JGA)
Allershausen Fireballs
Gröbenzell Bandits
München Caribes
Rosenheim 89ers 1
Rosenheim 89ers 3
Herren, Gruppe B (HRB)
Dachau Tigers
Gröbenzell Bandits
Haar Disciples JUN
Noris Diamonds
Rosenheim 89ers
BBQ-Softball, Gruppe B (BBB)
Allershausen Fireballs
Bad Aibling 89ers 1
Baldham Boars
Haar Disciples BBQ
Munich Krasshoppers
Jugend, Gruppe B (JGB)
BSC Kufstein Vikings
Füssen Royal Bavarians
Haar Disciples
Rosenheim 89ers 2
Schwaig Red Lions
Schüler, A-Pool (SAA)
BSC Kufstein Vikings
Buchbinder Legionäre
Passau Beavers
Schwaig Red Lions
Schüler, B-Pool, Grp. A (SBA)
BSC Kufstein Vikings
Erding Mallards
Freising Grizzlies
SG Bad Aibling/Rosenheim
Schüler, B-Pool, Grp. B (SBA)
Füssen Royal Bavarians
Gröbenzell Bandits
Grünwald Jesters
Landsberg Crusaders
Softball Damen (DAM)
Augsburg Dirty Slugs
Freising Grizzlies
Grünwald Jesters
Haar Disciples
Haar Disciples U19
Peißenberg Phoenix
Softball U16 (16S)
Buchbinder Legionäre
Haar Disciples
Freising Grizzlies
Softball U13 (13S)
Baldham Blackhawks
Freising Grizzlies
Grünwald Jesters
Spielmodus Herren/Junioren (5 Spiele) - Pokale für die Ersten Drei + Sieger Junioren
Jeder-gegen-jeden innerhalb der Gruppe (4 Spiele). Die gleichplatzierten Teams jeder Gruppen spielen anschließend jeweils gegeneinander die
Plätze aus (A1 vs. B1, A2 vs. B2, A3 vs. B3, A4 vs. B4, A5 vs. B5).
Junioren - Haar und Gröbenzell spielen zusätzlich noch ein Finale der Junioren um den Bayerischen Meistertitel!
Spielmodus BBQ-Softball (5 Spiele) - Pokale für die Ersten Drei
Jeder-gegen-jeden innerhalb der Gruppe (4 Spiele). Die gleichplatzierten Teams jeder Gruppen spielen anschließend jeweils gegeneinander die
Plätze aus (A1 vs. B1, A2 vs. B2, A3 vs. B3, A4 vs. B4, A5 vs. B5).
Spielmodus Jugend (5 Spiele) - Pokale für die Ersten Drei
Jeder-gegen-jeden innerhalb der Gruppe (4 Spiele). Die gleichplatzierten Teams jeder Gruppen spielen anschließend jeweils gegeneinander die
Plätze aus (A1 vs. B1, A2 vs. B2, A3 vs. B3, A4 vs. B4, A5 vs. B5).
Spielmodus Schüler, A-Pool (5 Spiele) - Pokale für die Ersten Drei
Jeder-gegen-jeden (3 Spiele). Danach Halbfinale (Erster vs. Vierter, Zweiter vs. Dritter), sowie Finale und Spiel um Platz 3.
Spielmodus Schüler, B-Pool (5-7 Spiele) - Pokale für die Ersten Drei
Jeder-gegen-jeden innerhalb der Gruppe (3 Spiele). Die Gruppenersten und -zweiten spielen über Kreuz (A1 vs. B2, B1 vs. A2) das Halbfinale, die
Sieger und Verlierer Finale und Spiel um Platz 3. Die Gruppendritten und -vierten spielen um die Plätze 5-8, zuerst über Kreuz (A3 vs. B4, B3 vs.
A4), danach die Sieger (um Platz 5) und Verlierer (um Platz 7) gegeneinander.
Spielmodus Softball Damen (5-6 Spiele) - Pokale für die Ersten Drei
Jeder-gegen-jeden (5 Spiele). Erster und Zweiter der Gruppe spielen das Finale, Dritter und Vierter der Gruppe das Spiel um Platz 3.
Spielmodus Softball U16 (4-5 Spiele) - Pokal für Sieger
Doppelrunde jeder-gegen-jeden (4 Spiele). Danach noch Finale zwischen Ersten und Zweiten.
Spielmodus Softball U13 (4-5 Spiele) - Pokal für Sieger
Doppelrunde jeder-gegen-jeden (4 Spiele). Danach noch Finale zwischen Ersten und Zweiten.
Tie-Breaker-Rules bei Gleichstand in der Gruppe:
1. Die gleichplatzierten Teams werden in der Reihenfolge der Percentage aus den Spielen der gleichplatzierten Teams untereinander platziert.
Das Team mit der höchsten Percentage wird als erstes platziert.
2. Die gleichplatzierten Teams werden in der Reihenfolge der zugelassenen Runs in den Spielen der gleichplatzierten Teams untereinander
platziert. Das Team mit den wenigsten zugelassenen Runs wird als erstes platziert.
3. Die gleichplatzierten Teams werden in der Reihenfolge der zugelassenen Runs in allen von ihnen gespielten Gruppenspielen platziert. Das
Team mit den wenigsten zugelassenen Runs wird als erstes platziert.
4. Die Reihenfolge der Teams wird ausgelost. Das zuerst gezogene Team wird als bestes platziert.
Sobald bei mehr als zwei (2) Teams Gleichstand in der Tabelle (wins-losses) ist, wird die Liste der Punkte 1 bis 4 nacheinander abgearbeitet.
Sollten nach einem Punkt weiterhin mehrere, aber insgesamt weniger Teams gleich sein, wird in der Liste der Punkte 1 bis 4 von vorne
angefangen.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
214 KB
Tags
1/--Seiten
melden