close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Lausitzer Rundschau - Brandenburger Tageszeitung mit

EinbettenHerunterladen
Amtsblatt
der Gemeinde Bobenheim-Roxheim
40. Jahrgang / Nr. 46 Woche 46
Freitag, den 14. November 2014
Lesen Sie heute:
2. Wirtschaftstag
Rubrik: Wirtschaftsförderung Seite 4
Bastelnachmittag
Seite 4
Veranstaltungen
An nur einem Tag des Jahres
dürfen Maschinen ruhen.
Wir gedenken dann
aller verstorbenen Seelen
und hören nicht,
wie sie bitten und flehen.
Sie können nicht ruhen.
Tot sein und dennoch nicht erlöst,
weil der Frieden in der Welt
weiter fremd geht.
November 2014
Freitag, 14.11.2014
Halbtages-Radtour mit Jürgen Fuchs –Treffpunkt
am Rathaus, Beginn: 14.00 Uhr
Gedenkveranstaltung anlässlich des
Samstag, 15.11.2014
Eröffnung der Session des RCV mit DJ Laser Rox in
der Friedrich-Luwig-Jahn-Halle, Beginn: 20.11
Uhr
am Sonntag, dem 16. November 2014, um 11.15 Uhr
in der Friedhofshalle Roxheim
Sonntag, 16.11.2014
Basar der Prot. Kirchengemeinde mit Mittagessen, Kaffee und Kuchen im Martin-LutherGemeindehaus, Beginn 11.00 Uhr
Gedenkveranstaltung der Gemeinde anlässlich
des Volkstrauertages in der Friedhofshalle Roxheim, Beginn: 11.15 Uhr
Wintermärchen „Schneeweißchen und Rosenrot“
im Saaltheater Hans-Masch, Beginn: 15.00 Uhr
Donnerstag, 20.11.2014
Leseabend der kath. Öffentlichen Bücherei St.
Maria Magdalena, im Haus St. Dominikus
Beginn 20:00 Uhr.
Samstag, 22.11.2014
Ordensfest des BCV in der Friedrich-Ludwig-JahnHalle, Beginn: 19.33 Uhr
Wintermärchen „Schneeweißchen und Rosenrot“
im Saaltheater Hans-Masch, Beginn: 18.00 Uhr
Sonntag, 23.11.2014
Wintermärchen „Schneeweißchen und Rosenrot“
im Saaltheater Hans-Masch, Beginn: 15.00 Uhr
Freitag, 28.11.2014
Halbtages-Radtour mit Jürgen Fuchs –Treffpunkt
am Rathaus, Beginn: 14.00 Uhr
Adventskonzert mit Duo „WunderFinger“ in der
Prot. Kirche, Beginn: 20.00 Uhr
Samstag, 29.11.2014
Wintermärchen „Schneeweißchen und Rosenrot“
im Saaltheater Hans-Masch, Beginn: 18.00 Uhr
Musikalische Umrahmung:
Flötenkreis der protestantischen Kirchengemeinde
Männerchor der Chorgemeinschaft Roxheim 1844 e. V.
Bläserensemble „Viel Blech“
Wir laden Sie ein, mit uns den Menschen zu gedenken, die auch heute noch im Krieg
leben und sterben müssen, und gemeinsam ein Zeichen für den Frieden zu setzen.
Michael Müller
Bürgermeister
Florian Lobocki
Ortskartellvorsitzender
Wir bitten am Samstag, den 15. November 2014, in der Zeit von 8.00 Uhr bis 10.00 Uhr
vor der Metzgerei Hällmeyer im Ortsteil Bobenheim, vor der Bäckerei Filling (früher Wolpert)
im Ortsteil Roxheim und vorm Globusmarkt um ihre Spende für den Volksbund Deutsche
Kriegsgräberfürsorge. Jede Spende, so klein sie auch sein mag, hilft und kommt an.
Amtlicher Teil
Bekanntgabe gemäß § 3a Satz 2
Halbsatz 2 des Gesetzes über
die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG)
(Verfahren zur Erteilung einer Plangenehmigung für die Vertiefung eines bestehenden
Amphibientümpels im Naturschutzgebiet
Bobenheimer Altrhein)
Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd,
Regionalstelle Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft
und Bodenschutz Neustadt gibt als zuständige
Behörde bekannt, dass im Rahmen des Verfahrens
zur Erteilung einer Plangenehmigung für die Vertiefung eines bestehenden Amphibientümpels auf
dem Grundstück Flur-Nr.: 1195/4 im Naturschutzgebiet Bobenheimer Altrhein in der Gemarkung Bobenheim eine Umweltverträglichkeitsprüfung nicht durchgeführt wird.
Antragsteller für das Vorhaben ist der Landkreis
Rhein-Pfalz-Kreis, Europaplatz 5 in 67063 Ludwigshafen.
Die allgemeine Vorprüfung des Einzelfalls gemäß
§ 114 a Absatz 2 Landeswassergesetz RheinlandPfalz (LWG) in Verbindung mit § 3 c Satz 1 des
Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung
(UVPG) hat ergeben, dass das Vorhaben nach Einschätzung der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd, Regionalstelle Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft und Bodenschutz in Neustadt aufgrund
überschlägiger Prüfung unter Berücksichtigung
der in der Anlage 2 UVPG aufgeführten Kriterien
keine erheblichen nachteiligen Umweltauswirkungen hat, die nach § 12 UVPG zu berücksichtigen
wären.
Seite 2
Bobenheim-Roxheim
Diese Feststellung ist nicht selbständig anfechtbar.
Die geprüften Antragsunterlagen sind der Öffentlichkeit nach den Bestimmungen des Bundes und
der Länder über den Zugang zu Umweltinformationen bei der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd, Regionalstelle Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft und Bodenschutz, Neustadt, KarlHelfferich-Straße 22 in 67433 Neustadt zugänglich.
Neustadt, den 28.10.2014
Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd
Im Auftrag
gez. (Jürgen Decker)
Gestaltung von Rasengräbern
auf den Friedhöfen in Bobenheim und Roxheim
Aus gegebenem Anlass machen wir darauf aufmerksam, dass bei Rasengrabfeldern eine Bepflanzung durch die Nutzungsberechtigten nicht
zulässig ist.
Gleiches gilt für das Aufstellen und Ablegen von
Blumenvasen, Blumengestecken, Kränzen und
sonstige Gegenstände.
Bei Nichtbeachtung sind unsere Friedhofswärter
befugt, die abgestellten Gegenstände zu entsorgen.
Öffentliche Bekanntmachung
Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am
16.10.2014 die Aufstellung des Bebauungsplanes
der Innenentwicklung gemäß § 13 a BauGB Abs.
1 Nr. 2 „Gewerbegebiet Südost“ – 2. Änderung
gemäß § 2 Abs. 1 BauGB i.V.m. § 13 a BauGB
beschlossen und führt das weitere Verfahren
gemäß § 13 Abs. 2 BauGB durch. Gemäß § 13
Abs. 2 Nr. 1 BauGB wird von der frühzeitigen
Unterrichtung und Erörterung der Öffentlichkeit
sowie der Behörden und sonstigen Trägern
öffentliche Belange gemäß § 3 Abs. 1 BauGB und
§ 4 Abs. 1 BauGB abgesehen. Der Bebauungsplan
wird im beschleunigten Verfahren aufgestellt. Die
Beteiligung der Öffentlichkeit und die Anhörung
der Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher
Belange wird gemäß § 13 Abs. 2 Nr. 2 und Nr. 3
BauGB i.V.m. §§ 3 und 4 Abs. 2 BauGB durchgeführt.
Gemäß § 13 Abs. 3 BauGB wird von einer
Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB und von
dem Umweltbericht nach § 2a BauGB abgesehen,
da voraussichtliche Belange des Umweltschutzes
und erhebliche Umweltauswirkungen nicht
erwartet werden.
Eine Vorprüfung der Fläche, unter Berücksichtigung der Kriterien in Anlage 2 BauGB (zu § 13 a
Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 BauGB), hat keine erheblichen
Umweltauswirkungen ergeben.
Ziel und Zweck der Änderung des Bebauungsplanes „Gewerbegebiet Südost“ ist es, das bisherige
Gewerbegebiet zu sichern, funktions- und
bedarfsgerecht zu entwickeln und einer Nachverdichtung zuzuführen. Darüber hinaus werden
Flächen für die erforderlichen Stellplätze bereitgestellt.
Der Geltungsbereich des Bebauungsplans der
Innenentwicklung gemäß § 13 a Abs. 1 Nr. 2
BauGB „Gewerbegebiet Südost“ - 2. Änderung
hat eine Größe von ca. 13,49 ha.
Er beinhaltet folgende Grundstücke mit den Fl.Nrn. 2402/3, 2402/4, 2402/6, 2402/13,
2402/14, 2402/15, 2403 und 2404.
Lage und Grenzen können dem Lageplan unten
entnommen werden.
Die Öffentlichkeit kann sich in der Zeit vom
17.11.2014 bis einschließlich 17.12.2014
bei der Gemeindeverwaltung Bobenheim - Roxheim, Rathausplatz 1, Zimmer 206 über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie wesentliche Auswirkungen der Planung unterrichten lassen und
sich zur Planung äußern.
Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen von jedermann schriftlich oder mündlich zur Niederschrift bei der Gemeindeverwaltung vorgebracht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass gemäß § 3 Abs. 2, Satz 2, 2. Halbsatz
BauGB nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung unberücksich-
Impressum
Herausgeber und verantwortlich für den amtlichen
Teil: Gemeindeverwaltung Bobenheim-Roxheim,
Bürgermeister Michael Müller, Rathausplatz 1,
67240 Bobenheim-Roxheim, Tel. 06239/939-0,
Telefax 06239/939-299.
Verantwortlich für Nachrichten u. Hinweise:
Daniela Hüneburg, amtsblatt@bobenheim-roxheim.de
Eine Korrektur der abgegeben Texte hinsichtlich der
Rechtschreibung erfolgt nicht mehr.
Für den Anzeigenteil: Rainer Zais, Fieguth-Amtsblätter, SÜWE Vertriebs- und DienstleistungsGmbH, Niederlassung Friedrichstraße 59, 67433
Neustadt, Telefon 06321 3939-60, Fax 06321
3939-66, e-mail: anzeigen@amtsblatt.net.
Druck: Greiserdruck GmbH, Rastatt.
Das Amtsblatt erscheint wöchentlich und wird
kostenlos allen Haushaltungen durch den Verlag
zugestellt. Einzelstücke können bei der Gemeindeverwaltung und dem Verlag bezogen werden.
Redaktionsschluß: montags 12.00 Uhr.
Anzeigenschluß im Verlag: dienstags 12.00 Uhr.
Seite 3
tigt bleiben können und dass ein Antrag nach §
47 Verwaltungsgerichtsordnung unzulässig ist,
soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht
werden, die vom Antragsteller im Rahmen der
Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht
wurden, aber hätten geltend gemacht werden
können.
Öffentliche Bekanntmachung
Die Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses am Donnerstag, dem 20.11.2014, um 18:30
Uhr im Besprechungszimmer "Stadt Jeßnitz"
des Rathauses, 67240 Bobenheim-Roxheim,
wird hiermit öffentlich bekannt gegeben.
Tagesordnung
Öffentlicher Teil:
1. Wahl einer Vorsitzenden/eines Vorsitzenden
und einer Stellvertreterin/eines Stellvertreters
nach § 110 Abs. 1 Satz 2 GemO
2. Bekanntgaben, Anregungen und Anfragen
Nichtöffentlicher Teil:
3. Prüfung und Feststellung des Jahresabschlusses
2013 sowie Entlastung des Bürgermeisters
und der Beigeordneten für das Haushaltsjahr
Bobenheim-Roxheim
2013
4. Bekanntgaben, Anregungen und Anfragen
Bobenheim-Roxheim, den 06.11.2014
gez. Michael Müller
Bürgermeister
Nichtamtlicher Teil
Der Bürgermeister
gratuliert im Namen
der Gemeinde
Am 18.11.2014 zur Eisernen Hochzeit
Eheleute Josefine und Karl Steinmetz
Am 18.11.2014 zum 86. Geburtstag
Frau Emilie Schmitt
Auch allen nicht genannten Geburtstagskindern möchte die Gemeinde auf diesem
Wege die herzlichsten Glück- und Segenswünsche übermitteln und für die Zukunft
alles Gute wünschen.
Liebe Seniorinnen, liebe Senioren,
Bürgermeister Michael Müller gratuliert Ihnen auf
Wunsch sehr gern auch persönlich im Namen der
Gemeinde zu Ihrem 90. und 100. Geburtstag
sowie zur Ihrer Goldenen Hochzeit, Diamantenen
Hochzeit und Eisernen Hochzeit.
Zum 80. und 85. Geburtstag, vom 91. bis 99.
Geburtstag und im Vertretungsfall besucht Sie im
Namen der Gemeinde unser Seniorenbeauftragter Jürgen W. Martin.
Frau Te Strote vom Standesamt wird dafür vor
Ihren Jubiläen Kontakt zu Ihnen aufnehmen. Ist
eine persönliche Gratulation erwünscht, vereinbart Sie mit Ihnen einen Termin. Sie erreichen Sie
auch unter Tel. 06239/939-1102.
Jürgen W. Martin
Seniorenbeauftragter
Bahnhofstraße 31
67240 Bobenheim-Roxheim
Tel. 06239-1786
Kurzinformationen der
Gemeindeverwaltung
Mitteilung des Wasser- und
Bodenverbandes zur Beregnung
der Vorderpfalz:
Der Beregnungsverband wird am 14. November
2014 die Beregnungsanlagen bis Mitte Februar
2015 abstellen. Alle Bewirtschafter und Nutzer
werden gebeten, die Ihnen überlassenen
Standrohrwasserzähler zur alljährlichen Endablesung bereitzuhalten.
Es wird daran erinnert, dass sämtliche Verbandseinrichtungen (vor allem Standrohrwasserzähler)
ordnungsgemäß und pfleglich zu behandeln
sind.
gez.: Wolfgang Renner
Verbandsvorsteher
Rentenberatung
Wir bitten um Beachtung, dass in der Zeit vom
20.11. – 10.12.2014 urlaubsbedingt keine Rentenantragstellung bzw.-beratung bei der Gemeindeverwaltung Bobenheim-Roxheim möglich ist.
Der Bürgermeister informiert
Am Samstag, dem 29.11.2014, in der Zeit von
9.00 Uhr bis 12.00 Uhr findet die nächste
Sprechstunde von Bürgermeister Michael Müller
im Rathaus statt.
Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, bitten
wir um vorherige Terminvereinbarung im Sekretariat bei Frau Lemster, Tel. 939-1309.
Pass- und Ausweiswesen
Die Reisepässe, die in der Zeit vom 24.10.2014
bis 29.10.2014 beantragt wurden, können
während der Öffnungszeiten im Rathaus, Bürgerbüro, abgeholt werden.
Personalausweise können nach Erhalt der PINNummer abgeholt werden. Diese wird per Brief
von der Bundesdruckerei Berlin mitgeteilt.
Bitte bringen Sie Ihre alten Ausweise bei der
Abholung mit.
Bobenheim-Roxheim
Öffnungszeiten Wertstoffhof
ACHTUNG
Wertstoffhof mittwochs geschlossen!!
Wegen der doch geringen Anlieferungsmengen von Wertstoffen – vor allem bei Heckenund Grünschnitt – in den Wintermonaten der
letzten Jahre bleibt der Wertstoffhof bis Mitte
März 2015 an den Mittwochnachmittagen
geschlossen.
Die Öffnungszeit des Wertstoffhofes am Samstag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr wird für diese
Jahreszeit als ausreichend erachtet.
Es wird um Beachtung gebeten.
Kriminalpräventiver Rat
Vorsitzender:
Bürgermeister Michael Müller
Geschäftsführer:
Beigeordneter Dr. Frank Peter
Terminvereinbarung unter der Rufnummer:
06239/939-1309
Radtour mit Jürgen Fuchs
Seite 4
Wirtschaftsförderung
2. Wirtschaftstag in BobenheimRoxheim fand guten Zuspruch
Nachdem der erste Wirtschaftstag der Gemeinde
Bobenheim-Roxheim im Juni diesen Jahres bei
den Gewerbetreibenden auf großes Interesse
stieß, lud Bürgermeister Michael Müller am vergangenen Mittwoch zu einem 2. Wirtschaftstag
ein. Der Geschäftsführer der Rheintal-Tiefkühlkost, Zweigniederlassung der Fa. Frosta AG, Alexander Seibt, stellte für diese Veranstaltung seine
Räumlichkeiten zur Verfügung und nutze die
Gelegenheit, den 26 interessierten Firmeninhabern das 1961 durch die Fa. Arktis Tiefkühlkost,
Gebr. Bratzler gegründete Werk in BobenheimRoxheim vorzustellen. Der Betrieb zählt mit 140
fest angestellten Mitarbeitern zzgl. 25 Saisonkräften und einer Produktionsleistung von 23.600
Tonnen Gemüse jährlich- hierzu zählen vor allen
Dingen Spinat, Kohl und Kräuter - zu einem der
größten Betriebe in Bobenheim-Roxheim nach
Beschäftigungszahl.
Die nächste Radtour mit Jürgen Fuchs findet am
Freitag, dem 14.11.2014 statt. Treffpunkt ist um
14.00 Uhr vor dem Rathaus. Bei Fragen wenden
Sie sich bitte direkt an Herrn Fuchs unter TelefonNr. 69 44.
Rückblick auf die Höhepunkte des Ausflugjahres 2014:
Japanischer Garten in Kaiserslautern 23 Teilnehmer
Rosengarten in Zweibrücken
28 Teilnehmer
Dahner Felsenland
25 Teilnehmer
Insgesamt haben an 11 Ausflugstouren 158 Personen teilgenommen.
Rückblick auf das Wanderjahr 2014:
Januar bis April
4 Denkmaltouren rund um Bad Dürkheim
Insgesamt 112 Teilnehmer
Mai bis September
5 Hiwweltouren in der Rheinhessischen Schweiz
mit rund 88 km und 35,5 Std.
Insgesamt 126 Teilnehmer
Oktober und November
2 historische Wanderungen von Geschichte und
Kultur geprägt mit 25,5 km und 9,5 Wanderstunden
Insgesamt ca. 50 Teilnehmer
Bürgermeister Michael Müller dankte den Teilnehmenden für ihr Interesse am Wirtschaftstag
und versicherte, dass er für Anregungen, die den
Wirtschaftsstandort Bobenheim-Roxheim betreffen stets ein offenes Ohr hat und Frau Lemster
gerne bei Fragen oder Behördenkontakten behilflich ist.
Für den Wirtschaftstag im Mai 2015 wird die Fa.
Globus Gastgeberin sein.
Büchereien
Gemeindebücherei
Natur erleben, pfälzische
Geschichte erkunden
Mit dem Angebot „Natur erleben, pfälzische
Geschichte erkunden“ bietet die Gemeindeverwaltung in Zusammenarbeit mit ihrem Wanderwart Willibald Friedrich für alle Bürgerinnen und
Bürger (ob jung o. alt) eine weitere Möglichkeit
der Freizeitgestaltung an.
Bitte beachten Sie, dass für alle Ausflüge eine
telefonische Anmeldung bei der Gemeindeverwaltung, Frau Jambrich, Tel.: 06239 / 939-1109
dringend erforderlich und diese auch verbindlich ist!
Wanderung mit Jahresabschluss rund um St.
Martin am Sonntag, 16.11.2014
Mit dem Gästeführer, Herrn Kiefer, wandern wir
von St. Martin zum Ottilienberg, Kreuzweg bis
zur Lourdesgrotte. Abschlussessen dann am Friedensdenkmal mit Ganslessen (14,90 € )
Bitte bei der Anmeldung angeben ob Teilnahme
am Ganslessen, sonst Essen á la carte.
Abfahrt: 8.53 Uhr ab Bahnhof Bobenheim
Rückfahrt: 17.27 Uhr ab St. Martin
kehrsvereins ersetzen soll. Diese Münze hat einen
Wert von 10,-- Euro und wird erstmals am diesjährigen Weihnachtsmarkt verlost werden.
Bürgermeister Müller bedankte sich bei Herrn
Seibt für die Bereitstellung der Räumlichkeiten
und die interessante Präsentation des Werkes,
und eröffnete den Besuchern die Möglichkeit,
auch deren Betrieb für die Durchführung der
nächsten Wirtschaftstage, die im Halbjahresrythmus durchgeführt werden sollen, zur Verfügung
und vorzustellen.
Für den Wirtschaftstag im Mai 2015 wird die Fa.
Globus Gastgeberin sein. Die für den Bereich
Wirtschaftsförderung zuständige Mitarbeiterin,
Manuela Lemster, verteilte ein Formblatt, auf dem
Themenwünsche für den nächsten Wirtschaftstag
der Gemeinde vermerkt werden konnten.
Der stellvertretende Vorsitzende des Verkehrsvereines, Thomas Lätzsch, nutzte die Gelegenheit
und erläuterte die Einführung der BORO-Wertmünze, die die bisherigen Gutscheine des Ver-
Pfalzring 39a ,
67240 Bobenheim-Roxheim
Tel. 06239-6100,
Fax: 06239-929292, E-Mail:
gemeindebuecherei@bobenheim-roxheim.de
Öffnungszeiten:
Montag:
15.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Dienstag:
15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch:
11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag:
15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:
geschlossen
Samstag:
10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
24h erreichbar unter:
www.bobenheim-roxheim.de/buch
Weihnachtsbasteln
Am Montag, dem 8. Dezember 2014 um 15.30
Uhr laden wir alle Kinder ab 5 Jahren zum weihnachtlichen Vorlesen und Basteln in die Gemeindebücherei ein.
Teilnahmegebühr 2 Euro. Die Anmeldung zur Veranstaltung ist ab sofort möglich und erforderlich,
weil leider nur eine begrenzte Anzahl von Kindern
teilnehmen kann.
Wir freuen uns auf Euch!
ACHTUNG: Der Bastelnachmittag steht vor der Tür!
Am Samstag, dem 22. November 2014, findet in der Realschule plus in Bobenheim wieder der beliebte Bastelnachmittag „Kinder und Erwachsene basteln“ statt.
Von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr kann alles gebastelt werden, was Kinderherzen höher schlagen
lässt. Aber nicht nur für Kinder gibt es tolle Angebote, auch Erwachsene können wieder ihr
Geschick unter Beweis stellen. Neben Adventskranzbinden, Weihnachtsdekorationen aus
Naturmaterialien, Schlüsselanhänger aus Fimo, Porzellanmalerei (weißes Geschirr kann mitgebracht werden) und vielem mehr ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.
Der Kindergarten „Löwenzahn“ übernimmt in diesem Jahr gemeinsam mit den Waffelbäckerinnen der Landfrauen die Bewirtung. Wer die Veranstaltung mit einer Kuchenspende (keine
Sahnetorten) unterstützen möchte, kann diese am Basteltag ab 12.30 Uhr in der Mensa der
Realschule plus abgeben.
Der Eintritt kostet 50 Cent pro Kind zuzüglich der Materialkosten, die an den jeweiligen Ständen entrichtet werden. Erwachsene zahlen 1,-- Euro für einen guten Zweck.
Der Erlös der Veranstaltung kommt in diesem Jahr dem Kindergarten „Löwenzahn“ zu Gute.
Seite 5
Bobenheim-Roxheim
E-Reader-Ausleihe in der Gemeindebücherei!
Schon gewusst? Sie können sich bei uns einen EReader ausleihen, um die Ausleihe von E-Medien
bzw. das Lesen mit einem Reader für sich auszuprobieren. Dazu ist nur Ihr Benutzerausweis für
die Gemeindebücherei erforderlich. Es stehen drei
Geräte zur Ausleihe zur Verfügung, die natürlich
auch von Ihnen vorgemerkt werden können,
wenn sie entliehen sein sollten. Die Leihfrist
beträgt 14 Tage. Wir freuen uns, Ihnen dieses
Angebot machen zu können, über Ihre Nachfrage
und auf Ihren Besuch!
Ihr Gemeindebüchereiteam
Kath. öffentl. Büchereien
Katholische Öffentliche Bücherei,
St. Maria Magdalena
Rheinstraße 13, Postanschrift
Haus St. Dominikus Rheinstraße 21
67240 Bobenheim-Roxheim
Öffnungszeiten
Sonntag von
11:00 bis 12:30 Uhr
Mittwoch von
16:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag von
9:30 bis 11:00 Uhr.
Bundesweiter Vorlesetag
14. November 2014: ab 10:00 Uhr - Bundesweiter Vorlesetag in der KiTa Edith Stein. Es haben
sich prominente Vorleserinnen und Vorleser angemeldet. Sie haben uns zugesagt, diese Aktion gerne zu unterstützen und somit freuen wir uns mit
den Kindern auf einen spannenden Vormittag.
20. November 2014: 20:00 Uhr, Vorleseabend
für Erwachsene im Haus St. Dominikus, Rheinstraße 21. Wir wollen uns über das Buch „Ein
ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes austauschen
und miteinander ins Gespräch kommen.
St. Laurentius - Pfarrheim „St. Antonius“
Roxheimer Straße 6
Öffnungszeiten:
sonntags:
11.00 - 12.00 Uhr
dienstags:
18.30 - 20.00 Uhr
mittwochs:
16.15 - 17.15 Uhr
Abholbereit
Die bestellten Bücher aus der Ausstellung vom 8.
und 9. November 2014 sind ab 25.11.2014 in
der Kath. Öffentl. Bücherei St. Laurentius bzw. in
der Kath. Öffentl. Bücherei St. Maria Magdalena
abholbereit. Wir danken den Besuchern und
Lesern unserer Katholischen Öffentlichen Büchereien für ihr Interesse und ihre Bestellungen. Mit
den Bestellungen unterstützen Sie die Arbeit der
KÖBüchereien. Mit der erreichten Provision bei
der Vermittlung der Bücher, stellen wir wieder
neue Medien zur Ausleihe ein!
Freiwillige Feuerwehr
Integrative Gemeindekindertagesstätte
Breslauer Str. 24,
Ansprechpartner:
Herr Dewald, Tel. 7199
Email: kita@bobenheim-roxheim.de
Kath. Kindertageseinrichtung
„Edith Stein“
Pfalzring 59,
67240 Bobenheim-Roxheim,
Tel. 06239/6501
kita.roxheim@bistum-speyer.de
Besuchen Sie, liebe Eltern, uns auf unserer Homepage unter www.bistum-speyer.de oder
www.altrhein.pfarreien.de. Bei Fragen zur Anmeldung vereinbaren Sie unverbindlich einen Termin
mit unserer Leiterin Frau Brand.
Bürozeiten: 9.30 –12.00 und 14.30-16.00 Uhr.
Prot. Kindertagesstätte
Löwenzahn
Raiffeisenring 12
67240 Bobenheim-Roxheim
Tel: 06239/4546
Email:
kigaloewenzahn-bobenheim@t-online.de
Sie sind auf der Suche
nach einem Kita-Platz für Ihr Kind?
Kommen Sie bei uns vorbei und informieren Sie
sich über unsere Arbeit.
Gerne sind wir zu einem Gespräch und einer
Führung durch unsere Kita bereit.
Damit wir uns viel Zeit für Sie nehmen können,
bitten wir Sie, einen Termin mit der Kita-Leitung,
Frau Schweitzer-Fornoff, zu vereinbaren.
Krabbelgruppe
Unsere Krabbelkinder im Alter von 6 Monaten bis
1,4 Jahren und ihre Eltern treffen sich jeden
Dienstag von 15.00-16.30 Uhr in unserem Turnraum oder unserem naturnah gestalteten Außengelände. Über Verstärkung beim gemeinsamen
Spielen und Krabbeln freuen wir uns jederzeit.
Weitere Infos erhalten Sie per Telefon.
Bobenheim-Roxheim
Die nächste Übung der Freiwilligen
Feuerwehr findet am Freitag, dem
21.11.2014 im Feuerwehrhaus statt.
Die nächste Mittwochsübung findet
am 26.11. im Gerätehaus statt.
Kindergärten
und Schulen
Kath. Kindergarten
„St. Laurentius“
Das DLR Rheinpfalz informiert
Brot in der Kita
Vortrag mit Praxisbeispielen
Am Donnerstag, den 27.11.2014
15:00 -17:30 Uhr eine Fortbildungsveranstaltung
für Hauswirtschaftskräfte und Erzieher/innen im
Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinpfalz, Breitenweg 71, 67435 Neustadt, statt. Ab
dem Beikostalter nimmt Getreide eine wichtige
Rolle als Grundnahrungsmittel in der Ernährung
ein. Die Veranstaltung zeigt Beispiele für das
Backen und Kochen mit Getreide um die Mittagsund Zwischenverpflegung zu verbessern. Gleichzeitig lernen die Teilnehmer/innen, welche
Ernährungsbildungsmaßnahmen geeignet sind,
um Getreide den Kitakindern schmackhaft zu
machen. Für Anmeldungen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Zeiß Tel.:
06321/671-396 oder
tilla.zeiss@dlr.rlp.de
findet von
Raiffeisenring 5
67240 Bobenheim – Roxheim
Tel.: 06239 1305
mail: kita.bobenheim@bistum-speyer.de
Krabbelgruppe
Wir laden Eltern mit ihren neugierigen Minis
jeden Montag in der Zeit zwischen 16.00 –
17.30 Uhr ein. Die Räumlichkeiten unseres Kindergartens, das Außengelände und die Turnhalle
warten auf neue Gesichter und wollen entdeckt
werden.
Die Krabbelgruppe bietet die Möglichkeit, erste
Kontakte mit Gleichaltrigen zu knüpfen, gemeinsam zu spielen und zu lachen. Sie als Eltern können miteinander ins Gespräch kommen und sich
austauschen. Sie haben ein Kleinkind? Dann
schauen Sie gern mal vorbei.
Prot. Kindertagesstätte
Regenbogen
Berliner Str. 2,
67240 Bobenheim-Roxheim
Tel. 06239/70 43, Email: kita.regenbogen@gmx.net
Sie suchen einen Kindergartenplatz?
Dann vereinbaren Sie mit der Kita-Leiterin, Frau
Endres-Hoffmann, unter Tel. 70 43 einen Termin.
Wir informieren Sie in einem persönlichen
Gespräch über die pädagogische Arbeit unserer
Kindertagesstätte und zeigen Ihnen gerne die
Räumlichkeiten.
Schnuppern Sie doch einfach mal rein. Wir
freuen uns auf Sie!
Krabbelgruppe
Unsere Krabbelgruppe findet wegen mangelnder
Teilnahme vorübergehend nicht mehr statt. Bei
Interesse melden Sie sich gerne bei Fr. EndresHoffmann (Leiterin der Kita).
Sozialverein „Kunterbunt“
- Familienbüro
- Kontaktstelle für Familien
und familienorientierte Gruppen
Leitung: Andrea Hettmannsperger,
Sprechzeit: freitags 10-11 Uhr im
Martin-Luther-Gemeindehaus.
Bitte hinterlassen Sie außerhalb der Sprechzeit
eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter!
Tel.: 06239/7031, E-Mail:
andrea.hettmannsperger@kunterbunt-sozialverein.de
- Babysittervermittlung: Wir vermitteln Ihnen Babysitter, die Freude und Spaß am Umgang mit Kindern
haben. Die Betreuung Ihrer Kinder über unsere Babysitter erfolgt zu einem fairen Preis, die Vermittlung ist
kostenlos.
- Tagesmutterbörse: Eltern, die eine Betreuung für Ihr
Kind suchen, haben hier die Möglichkeit, ganztags,
halbtags oder zu flexiblen Zeiten dieses Angebot in
Anspruch zu nehmen.
Immer wieder suchen wir liebevolle, zuverlässige
Tagespflegepersonen. Wenn Sie gerne stundenoder tageweise ein Kind betreut möchten, dann
melden Sie sich bitte im Familienbüro.
- Kontaktvermittlung zu Beratungsstellen
- Hilfeleistungen und Kunterbuntangebote für
Kinder und Familien
VHS-Weihnachtsbasteln am 22. November:
Wir freuen uns darauf, Euch und Sie an unserem
Bastelstand im Rahmen des VHS-Weihnachtsbastelns am 22. November in der Realschule plus
begrüßen zu dürfen!
Unser neuer Babytreff:
Die Kinder und Eltern unseres neuen Babytreffs
brauchen dringend Verstärkung! Daher laden wir
Sie und Ihre Kleinen zu unserem neuen Babytreff
ein. Die Treffen finden mittwochs ab 10 Uhr im
Gemeindehaus statt. Ansprechpartnerin: Frau
Szczepanski, Tel. 95084002.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Unsere Krabbelgruppe:
Herzliche Einladung zu unserer Krabbelgruppe für
alle Mütter und Väter mit ihren Kindern, die zwischen August und November 2013 geboren sind.
Seite 6
Bobenheim-Roxheim
Die Treffen finden dienstags um 16 Uhr im Martin-Luther-Gemeindehaus statt.
Ansprechpartnerin: Frau Benz, Tel. 01736615071
Die Kinder und Muttis unserer Krabbelgruppen
freuen sich immer über Verstärkung. Nutzen Sie
mit Ihrem Kind die Möglichkeit, andere Eltern
und Kindern kennen zu lernen, Erfahrungen auszutauschen oder zu erleben, wie Ihr Kind die
ersten Kontakte knüpfen.
Kleiderkammer für Baby- und Kinderkleidung:
Unsere Kleiderkammer im Pfalzring 51 ist regelmäßig freitags von 15:30-17:30 Uhr geöffnet.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir darum,
Kleiderspenden nur noch während der Öffnungszeiten direkt in der Kleiderkammer abzugeben.
Sielmanns-Naturranger-Gruppe:
Das nächste Treffen findet am 22. November um
11 Uhr am Nonnenhof statt. Bei schlechtem Wetter treffen wir uns im Gemeindehaus.
Wer Lust hat, sich gemeinsam mit uns für die
Natur einzusetzen, ist jederzeit herzlich willkommen. Unsere TeamleiterInnen sind Tanja und Laura Schlieger, Tel 3102, Lukas Hettmannsperger
und Jonas Willer.
Stiftungen
Sprechstunden
Sprechstunden bei der Gemeindeverwaltung
Sprechstunden des Gemeindevorstandes
jeden Vormittag
Bürgermeister Michael Müller
Nur nach telefonischer Terminvereinbarung
unter 939-1309
montags nachmittags
14.00 – 18.00 Uhr
mittwochs nachmittags
14.00 – 16.00 Uhr
donnerstags
14.00 – 17.00 Uhr
Erster Beigeordneter
Dr. Frank K. Peter – Dezernat II
Sprechstunde montags von 17.00 – 18.30 Uhr,
Zimmer 106, Tel. 939-1106
Telefonische Terminvereinbarung unter Tel. 939-0
Telefon Zentrale
Weiterbildungseinrichtungen
Kursanmeldungen:
Infotheke Frau Gotting/Frau Rohn,
Tel. 939-0
Geschäftsstelle:
Frau Silvia Fiedler
Tel. 939-1110
oder online unter www.vhs-rpk.de Fax: 939-299
(gesamtes Kreisprogramm)
939 - 0
Öffnungszeiten des Bürgerbüros
Montags bis freitags:
8.00 – 12.00 Uhr
Beigeordneter Stefan Butsch – Dezernat IV
Sprechstunde
montags von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr,
Zimmer 207, Tel. 939-1207
Telefonische Terminvereinbarung
unter Tel. 939-1205
Montags nachmittags:
Beigeordneter Frank Sommer – Dezernat III
Sprechstunde
montags von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr,
Zimmer 304, Tel. 939-1304
Telefonische Terminvereinbarung
unter Tel. 939-1205
und der Beigeordneten
13.00 – 18.30 Uhr
Mittwochs nachmittags:
13.00 – 16.00 Uhr
Donnerstags nachmittags:
13.00 – 18.30 Uhr
Sprechstunden des Bürgermeisters
Terminvereinbarung erbeten unter Tel.-Nr.
939-1309 – Frau Lemster
Sprechzeiten des kommunalen Vollzugsdienstes:
Bernd-Jung-Stiftung
Erste-Hilfe-Kurs bei Kindernotfällen weiterhin
sehr gefragt
Am Samstag, 8. November 2014, fand bereits der
dritte Kurs „Erste-Hilfe bei Kindernotfällen“ mit
dem Kooperationspartner ASB Frankenthal und in
Zusammenarbeit mit der VHS Bobenheim-Roxheim in den Räumen des Förderzentrums für
Jugend und Soziales der Bernd-Jung-Stiftung
statt.
Den 13 Teilnehmern wurden vom Referenten des
ASB, Frank Balzer, typische Notfälle im Säuglingsund Kindesalter und wichtige Hilfsmaßnahmen
bei Kindernotfällen vermittelt und neue Entwicklungen im Bereich der Ersten Hilfe aufgezeigt
sowie Verhalten und Maßnahmen bei Kindernotfällen eingeübt.
Die Themen waren u.a. Verhalten bei Kindernotfällen, Versorgung bedrohlicher Blutungen bei
Kindern, Kontrolle der Vitalfunktionen, Schock,
stabile Seitenlage beim Kind und beim Säugling,
lebensrettende Sofortmaßnahmen bei Atemstörungen, Knochenbrüche, Vergiftungen und
Verätzungen, Kopfverletzungen und Herz-Lungen-Wiederbelebung.
Aufgrund der sehr positiven Resonanz ist eine
Wiederholung dieses Kurses für 2015 bereits
geplant.
Weitere Infos unter www.bernd-jung-stiftung.de
8.00 – 12.00 Uhr
Örtliche Leitung:
Manuela Lemster, Pfalzring 1,
Tel. 8839
Email: Manuela.Lemster@bobenheim-roxheim.de
INFORMIEREN – ANMELDEN – TEILNEHMEN
Veranstaltungstermine
Die Veranstaltungstermine können Sie der Ausschreibung entnehmen. Im Internet finden Sie
immer die aktuellen Daten. Änderungen bzgl. des
Beginns werden Ihnen bei der Anmeldung oder
telefonisch mitgeteilt. Evtl. ausfallende Termine
während der Veranstaltung werden nachgeholt.
Dadurch kann sich das Veranstaltungsende verschieben.
Veranstaltungsbestätigung
Eine Bestätigung, dass die Veranstaltung stattfindet, erhalten Sie nicht! Sie werden nur benachrichtigt, wenn die Veranstaltung ausfällt oder sich
Änderungen ergeben.
Rücktritt
Ein Rücktritt ist bis zu fünf Tage vor dem Kurstermin, bei Kochkursen bis zu fünf Werktagen, bei
Fortbildungen für Erzieher/innen und bei Angeboten in der beruflichen Bildung bis zu zehn
Werktagen vor dem Termin kostenfrei möglich;
für eine Abmeldung danach bis zum Kursbeginn
sind 50% der Kursgebühr zu zahlen, ggf. zzgl.
Materialkosten und Umlage. Für besonders
gekennzeichnete Veranstaltungen und für Studienreisen gelten gesonderte Regelungen. Im Falle
eines Rücktritts werden gezahlte Gebühren erstattet.
Haftung
Die vhs Rhein-Pfalz-Kreis übernimmt keine Haftung bei Beschädigungen, Unglücksfällen, Verlusten, Verspätungen und sonstigen Unregelmäßigkeiten.
Mindestteilnehmerzahl – Zahlweise
Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen der
Volkshochschule – auch gebührenfreie Vorträge –
bei der Geschäftsstelle an. Geben Sie bei der
Anmeldung unbedingt Ihre Telefonnummer und
den Zahlungswunsch an, damit wir Sie im Falle
eines kurzfristigen Kursausfalles informieren können. Wenn Sie keine Absage erhalten, können Sie
davon ausgehen, dass die Veranstaltung stattfindet. Wir versenden keine Kurszusagen!
Die meisten unserer Angebote sind mit zwei
montags von
16.00 – 18.00 Uhr,
donnerstags von
15.00 – 17.00 Uhr
Zimmer 101 und 104 EG,
Tel.-Nr. 939-1101 / -1104.
Handy-Nr.: 0178/3444225 – 0178/3444226
Sprechstunden des kommunalen Vollstreckungsbeamten:
Herr Raab
donnerstags von
15.00 Uhr – 17.00 Uhr
Zimmer 101 EG, Tel.-Nr. 939-1101,
Handy-Nr. 0178/3444226
oder nach telefonischer Vereinbarung
Sprechzeiten in der Kindertagesstätte
der Gemeinde
montags - freitags von
8.00 -11.00 Uhr
od. nachmittags nach tel. Vereinbarung in der
Kindertagesstätte, Breslauer Str. 24,
Tel. 7199, Herr Dewald
Sprechzeiten des allgemeinen Sozialdienstes /
Jugendamt, Herr Stanger
Jeden 1. Montag im Monat von 15.00 – 16.00 Uhr
oder nach tel. Vereinbarung
Sozialamt, Zimmer 103
Tel. 0621/5909-121
Sprechstunde des Pflegestützpunktes Lambsheim für behinderte, ältere und pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige
Jeden 2. Montag im Monat von 16.00 – 17.00 Uhr,
Sozialamt, Zimmer 103
Seite 7
Kursgebühren ausgeschrieben, eine Gebühr
für 5 bis 7 Teilnehmer und eine Gebühr ab 8
Teilnehmenden.
Die Zahl der angemeldeten Teilnehmenden am
ersten Veranstaltungstermin legt fest, welche der
beiden Kursgebühren zu zahlen sind. Damit ist für
Interessierte von Anfang an transparent, unter
welchen Bedingungen sie am Kurs teilnehmen
können. Die Abbuchung der Kursgebühr bzw. der
Versand der Zahlscheine erfolgt daher erst ab
dem dritten Werktag nach dem ersten Veranstaltungstermin.
Bei Fragen zum Kursangebot oder der Organisation von Ort wenden Sie sich bitte an die Örtliche
Leiterin, Manuela Lemster. Anmeldungen laufen
direkt über die Gemeindeverwaltung, Frau Fiedler/Frau Gotting/Frau Rohn, Tel. 939-0.
Das aktuelle Kursprogramm von BobenheimRoxheim finden Sie auf unserer Internetseite
unter www.bobenheim-roxheim.de
V1021042B1
Inklusion - Wie ist das im Alltag umzusetzen?
eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe Inklusion - Fußabdrücke" der individuellen Teilhabe"
eine Initiative der Behindertenbeauftragten im
Rhein-Pfalz-Kreis und der vhs Rhein-Pfalz-Kreis.
Referentin: Dr. Corina Zolle, stellvertretende Vorsitzende des Forums selbstbestimmter Assistenz
behinderter Menschen e.V. Eine bedarfsgerechte
persönliche Assistenz (Plege und Hilfeleistungen)
zur Bewältigung von Alltagssituationen ist der
Schlüssel zu einem selbstbestimmten Leben in
Gemeinschaft. Es muss allen Menschen möglich
sein, ein Leben - mitten in der Gemeinde, außerhalb von Einrichtungen zu führen. Wie kann dies
im Alltag umgesetzt werden? Wir wollen der Frage mit Betroffenen, deren Angehörigen, politisch
Verantwortlichen und allen interessierten Bürgern
nachgehen! "
Veranstaltungsort: Kurpfalztreff unter den Arkaden
Beginn:
29.11.2014
Tag und Uhrzeit: Sa, 15:00-17:00h
Referent:
Corina Zolle
Dauer:
1 Termin/2,66 UE
Gebühr:
gebührenfrei
V1050762B1
Vortrag: Heimaufenthalt und das Haus ist weg?
Vorweggenommene Erbfolge und der Regress der
Sozialhilfe Das Recht der Vermögensnachfolge
befasst sich insbesondere mit der Erhaltung des
Vermögens für die Familie. Der Referent, Fachanwalt und Schlichter für Baustreitigkeiten, zeigt
auf, welche Folgen Leichtfertigkeit bei der Übertragung haben können und wie sich der Zugriff
auf Pflichtteils- und Erbansprüche der Kinder
durch den Sozialhilfeträger auswirken kann.
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
26.11.2014
Tag und Uhrzeit: Mi, 19:00-21:00h
Referent:
Jan Ole Ewert
Dauer:
1 Termin/2,66 UE
Gebühr:
gebührenfrei
V2081252B1
Gitarre - Liedbegleitung im Ensemble
Geübt werden aktuelle Stücke aus der Popkultur.
Nicht für Anfänger/innen geeignet.
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
25.11.2014
Tag und Uhrzeit: Di, 20:00-21:30h
Referent:
Axel Schönerstedt
Dauer:
15 Termine/30 UE
Gebühr:
68 Euro bei 8 Teilnehmern
108 Euro bei 5 – 7 Teilnehmern
V2140252B1
Vortrag: Basis-Schminkkurs für Frauen jeden
Alters
Oft kaufen Frauen ein Lidschattenduo oder quartett und verwenden nur dieselbe Farbe. Die
Bobenheim-Roxheim
Make-up Grundierung hinterlässt einen Rand.
Wenn Sie sich gerne dezent und natürlich
schminken wollen, dann ist dieser Abend genau
richtig für Sie. Die Themen: - Kalte und warme
Schminkfarben - Die passende Grundierung - Das
richtige Handwerkzeug - Wie die eigene Augenfarbe zum Leuchten gebracht wird - Das alltagstaugliche Make up - Die ausführlichere Variante
Nach diesem Abend sind Sie um einige Varianten
reicher, an die Sie zuvor nicht gedacht haben. Auf
anschauliche Weise erhalten Sie viele Informationen über den anlass- und typgerechten Umgang
mit Make-up. Sie erfahren die effektivsten Schönheitstipps. Lassen Sie sich sensibilisieren für die
richtige Schminkfarbenauswahl. Alle Frauen sind
willkommen unabhängig vom Alter und ohne
Schminkvorkenntnisse.
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
26.11.2014
Tag und Uhrzeit: Mi, 19:30-21:00h
Referent:
Hedi Mönig
Dauer:
1 Termin/2 UE
Gebühr:
10 Euro bei 8 Teilnehmern
16 Euro bei 5 – 7 Teilnehmern
V3070072B1
KOCHEN FÜR ANFÄNGERINNEN & ANFÄNGER:Workshop 1: Einführung in Schäl- und
Schneidetechniken
Theoretische Einführung: Vorstellung von Messern und Werkzeugen (was wofür) Praktische Einweisung: Schäl- und Schneidetechniken (so schält
und schneidet man richtig). Die Lebensmittel
stammen überwiegend aus biologischem Anbau.
In der Kursgebühr ist keine Lebensmittel-Umlage
enthalten. Diese ist am Kursabend in Höhe von
8,00 Euro zu entrichten. Die Lebensmittel stammen überwiegend aus biologischem Anbau.
Veranstaltungsort: Realschule plus, Küche
Beginn:
18.11.2014
Tag und Uhrzeit: Di, 18:00-22:30h
Referent:
Gerd Schulz
Dauer:
1 Termin/6 UE
Gebühr:
15 Euro bei 8 Teilnehmern
23 Euro bei 5 – 7 Teilnehmern
V3070082B1
KOCHEN FÜR ANFÄNGERINNEN UND ANFÄNGER: Workshop 2: Alles über das Kochen, Blanchieren und Pochieren
- Richtig heiß her gehts im Topf beim Kochen, sprudelndes Nass ist auch Voraussetzung fürs
Blanchieren, - Dritte im Bund der wasserreichen
Garmethoden: das Pochieren Die Lebensmittel
stammen überwiegend aus biologischem Anbau.
In der Kursgebühr ist kein
Veranstaltungsort: Realschule plus, Küche
Beginn:
02.12.2014
Tag und Uhrzeit: Di, 18:00-22:30h
Referent:
Gerd Schulz
Dauer:
1 Termin/6 UE
Gebühr:
15 Euro bei 8 Teilnehmern
23 Euro bei 5 – 7 Teilnehmern
V5000192B1
Workshop: Erfolgreich denken und handeln
Haben Sie auch manchmal das Gefühl, dass manchen Menschen (oder Kollegen) scheinbar alles
gelingt, sei es ein guter Abschluss, die Erreichung
eines Zieles oder die Gehaltserhöhung? Haben Sie
sich auch schon einmal gefragt, warum das so ist?
Sind Glück und Erfolg lediglich von Zufall abhängig oder machen diese Menschen einfach etwas
anders? Erfolge jeder Art beginnen im Kopf und
nirgendwo sonst! Permanent laufen in unserem
Gehirn Prozesse ab. Vorstellungen werden zu Bildern, die unser tägliches Handeln beeinflussen.
Dies geschieht meist unbewusst, unkontrolliert
und ist häufig kontraproduktiv zu unserem Ziel.
Denn wenn unsere Gedanken nur um Probleme,
Unsicherheiten und Ängste kreisen, blockiert man
sich selbst und kann seine Ziele nicht lösungsori-
entiert angehen. Genau hier setzt das mentale
Training an, welches Sie in diesem Kurs erlernen.
Durch gezielte Übungen kann Mentaltraining
erheblich zu mehr Glück und Erfolg im Leben beitragen. Denn es ist lösungs- und ressourcenorientiert und ermöglicht es uns, Umstände in unser
Leben zu ziehen, die wir auch wollen. Profisportler und Führungskräfte nutzen schon lange Mentaltraining für mehr Erfolg wann fangen Sie damit
an?
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
22.11.2014
Tag und Uhrzeit: Sa, 10:00-17:00h
Referent:
Tanja Brunner
Dauer:
1 Termin/9,33 UE
Gebühr:
24 Euro bei 8 Teilnehmern
38 Euro bei 5 – 7 Teilnehmern
V8032052B1
Abendworkshop: Serienbriefe mit Word
Wie erstelle ich einen Serienbrief oder wie drucke
ich Etiketten? In diesem Workshop geht es genau
um diese Themen: - Erstellen von Briefen nach der
Brief-Norm - Arbeiten mit Serienbriefen - Verwendung von Auswahlkriterien (bestimmte Datensätze auswählen) - Druck von Etiketten- und Briefumschlägen Teilnahmevoraussetzungen: Fundierte Grundkenntnisse in Word
Veranstaltungsort: Realschule plus, BobenheimRoxheim, EDV-Raum 1
Beginn:
04.12.2014
Tag und Uhrzeit: Do, 18:00-21:00h
Referent:
Matthias Dengel
Dauer:
1 Termin/4 UE
Gebühr:
18 Euro bei 8 Teilnehmern
29 Euro bei 5 – 7 Teilnehmern
V8032152B1
Abend-Workshop: Analyse und Controlling mit
Excel
Excel bietet eine Vielzahl von Analysewerkzeugen
die auch im Controlling Anwendung finden. Wir
befassen uns mit den wichtigsten Werkzeuge zu
diesem Thema: - Solver - Zielwertsuche - Datentabelle - Szenarien - 3D-Bezug Teilnahmevoraussetzung: Fundierte Grundkenntnisse in Excel
Veranstaltungsort: Realschule plus, EDV-Raum 1
Beginn:
27.11.2014
Tag und Uhrzeit: Do, 18:00-21:00h
Referent:
Matthias Dengel
Dauer:
1 Termin/4 UE
Gebühr:
18 Euro bei 8 Teilnehmern
29 Euro bei 5 – 7 Teilnehmern
V8032182B1
Abend-Workshop: Präsentieren mit Powerpoint
Folien erstellen ist nicht schwer, aber wie führt
man eine Präsentation durch? Wie erstelle ich Vorlagen für meine Präsentationen? Wie führe ich
verschiedenen Gruppen meine Präsentation vor?
In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit den
Themen Animation, Vorführen und Folienmaster
in Powerpoint. Folgende Bereiche werden erläutert: Folienmaster erstellen Folienübergänge
gestalten Animation in die Folie einbauen Schaltflächen verwenden Zielgruppenorientierten Präsentationen Teilnahmevoraussetzungen: Fundierte Grundkenntnisse in Powerpoint
Veranstaltungsort: Realschule plus, EDV-Raum 1
Beginn:
20.11.2014
Tag und Uhrzeit: Do, 18:00-21:00h
Referent:
Matthias Dengel
Dauer:
1 Termin/4 UE
Gebühr:
18 Euro bei 8 Teilnehmern
29 Euro bei 5 – 7 Teilnehmern
V8055032B1
Workshop: Fotobuch selbst gestalten
Fotobücher sind eine besondere Möglichkeit zur
professionellen Präsentation ihrer eigenen Fotos
in Form eines Buches. Doch ganz so einfach, wie
Bobenheim-Roxheim
es die Hersteller mit der oftmals kostenlosen Software behaupten, ist es aber nicht mit der Buchgestaltung. Vieles was gestalterisch beachtet werden muss, wird verdrängt und nicht als wichtig
erachtet. Sie erhalten anhand mitgebrachter
Fotos viele Tipps und Kniffe, damit auch Sie
Fotobücher von Urlaub, Hochzeit, Opas 80.
Geburtstag oder ein Themenfotobuch professionell gestalten können und wirklich Freude daran
haben. Wir verwenden im Kurs das Verfahren der
Fa. CEWE. Sie erhalten im Kurs einen Gutschein
für ein Fotobuch im Wert von 26,95 Euro Bitte
unbedingt mitbringen: eigene Fotos auf CD oder
USB-Stick.
Veranstaltungsort: Realschule plus, EDV-Raum 2
Beginn:
03.12.2014
Tag und Uhrzeit: Mi, 17:30-20:30h
Referent:
Dagmar Hohlüchte
Dauer:
2 Termine/8 UE
Gebühr:
36 Euro bei 8 Teilnehmern
58 Euro bei 5 – 7 Teilnehmern
Katholische Erwachsenenbildung
Menschen mit Demenz begleiten
Offener Gesprächskreis für Angehörige und andere Bezugspersonen von Menschen, die altersverwirrt sind. Der Kreis bietet die Möglichkeit sich
mit ähnlich Betroffenen auszutauschen und unter
fachlicher Anleitung Wege zu finden, wie die Pflege weniger belastend sein kann. Validation ist
eine gute Hilfe, das Verhalten des Erkrankten besser zu verstehen und besser damit umzugehen.
Termine: immer am letzten Montag im Monat:
Nächster Termin 24.11.2014
18.00 – 20.00 Uhr
Referentin:
Hildegard Riedl,
Krankenschwester und
Validationslehrerin
Ort:
Pfarrheim St. Antonius,
Bobenheim-Roxheim
Roxheimer Straße 4a
Unkostenbeitrag: 2 €
Es laden ein: KEB und Kath. Pfarreiengemeinschaft Bobenheim-Roxheim/Kleinniedesheim
Progressive Muskelentspannung
Die Kunst der Entspannung liegt darin, Körper
und Geist harmonisch zu verbinden und
dadurch die innere Harmonie zu steigern
Bitte bringen Sie eine Isomatte oder eine Decke
sowie dicke Socken und bequeme Kleidung mit.
Termin: Mittwoch 26.11. 2014, 20.00 Uhr
Referentin:
Silke Wechsler- Luger
Heilpraktikerin, Altrip
Ort:
Pfarrheim St. Antonius,
Meditationsraum,
Roxheimer Str. 4a,
Bobenheim-Roxheim
Anmeldung bis 21.11.14 bei Uschi Vettermann,
Tel. 06239 / 409 379
Unkostenbeitrag: 2 €
Es laden ein: kfd Junge Frauen St. Laurentius und KEB
Die Veranstaltungen der Katholischen Erwachsenenbildung sind offen für alle, die an dem jeweiligen Thema interessiert sind.
Gleichstellungsbeauftragte
Sprechstunde der Gleichstellungsbeauftragten Sylvia Lobocki
Die Sprechstunde der Gleichstellungsbeauftragten findet wieder wie gewohnt statt.
Jeden ersten Montag von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr
im Rathaus, Zimmer 304, 2. Obergeschoss,
Tel. 939-1304.
Terminvereinbarung unter der Rufnummer 6864.
Sie können aber auch jederzeit eine Email senden
an: sylvia.lobocki@bobenheim-roxheim.de
Seite 8
Hilfsdienste
VdK Ortsverband
Bobenheim-Roxheim
1. Der VdK
Der
größte
Sozialverband
Deutschlands, der VdK, steht seinen Mitgliedern
als kompetenter Partner bei sozialen Fragen und
Problemen mit Rat und Tat zur Seite.
Wir sind für Sie da bei Fragen des Renten- und
Schwerbehindertenrechts, bei Problemen mit
der Kranken-, Pflege-, Unfall- und Arbeitslosenversicherung, wir helfen in Fragen des Sozialen
Entschädigungsrechtes.
Mitglieder wenden sich bitte an die Geschäftsstelle in Ludwigshafen oder die Nebenstelle in Frankenthal. Wollen Sie Mitglied werden, wenden Sie
sich an die Ansprechpartner vor Ort (siehe unten
unter Punkt 5).
2. Sprechstunden der VdK-Kreisgeschäftsstelle
Ludwigshafen
In allen oben genannten Fällen („Der VdK“) können sich Mitglieder unseres Verbandes (oder solche, die es werden wollen), an die Kreisgeschäftsstelle in Ludwigshafen, Bismarck-Centrum 1. OG,
Bismarckstr. 71, wenden. Um lange Wartezeiten
zu vermeiden, werden die Sprechstunden in
Ludwigshafen nur noch nach Terminvereinbarung - Telefon-Nr. 0621-59130-0 - durchgeführt.
Telefonische Auskünfte erhalten Sie in dringenden
Fällen jeweils Montag, Mittwoch und Donnerstag in Ludwigshafen von 8.00 Uhr – 12.00 Uhr
unter der obigen Telefon-Nr.
3. Rentenberatung
Einmal im Monat ist ein Rentenberater in der
Geschäftsstelle Ludwigshafen anwesend. Termine
können unter der obigen Telefonnummer vereinbart werden.
4. Außensprechstunde in Frankenthal
Alle 14 Tage donnerstags findet in Frankenthal
im Rathaus, Rathausplatz 2 - 7, Zimmer 129
(frühere Bibliothek), die Außensprechstunde statt.
Unsere Beratungszeiten sind von 8 – 12 und
13 – 16 Uhr. Um zukünftig längere Wartezeiten zu
vermeiden, bieten wir Ihnen die Möglichkeit vorab telefonisch Termine - unter obiger Telefonnummer - zu vereinbaren. Die nächste Sprechstunde ist am 13.11.2014.
5. Ansprechpartner
Ihre Ansprechpartner vor Ort sind:
Hansjörg und Helga Samsel
Tel.: 2387
Malteser
Hilfsdienst
Erste Hilfe für den
PKW-Führerschein – Lebensrettende Sofortmaßnahmen
Frankenthal. Am Samstag den 15. November, von
08.30 Uhr bis ca. 16 Uhr, bietet der Malteser Hilfsdienst e.V. einen Lehrgang "Erste Hilfe für den
Führerschein" (Lebensrettende Sofortmaßnahmen - LSM-Kurs) an.
Dieser Kurs richtet sich vorwiegend an Führerschein-Anwärter der Klassen A, A1, B, BE, L, M
und T (PKW mit/ohne Anhänger, Traktor, Motorrad und Mofa). Veranstaltungsort ist das Schulungszentrum der Malteser in der Mörscher
Straße 95, Frankenthal. Anmeldung ist nicht
erforderlich! Informationen unter 06233/889824.
Wo stehen die e-books?
Einführung in die Onleihe der Stadtbibliothek
in der Villa Malta
Frankenthal. In Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Frankenthal laden die Malteser zur Einführung in die Onleihe an. Am Freitag 14.
November um 14 Uhr sind Interessierte herzlich
in die Villa Malta eingeladen. Die Veranstaltung ist
kostenfrei, aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl
wird um Anmeldung gebeten.
Im Dschungel der digitalen Werke, mobilen Geräte und zahlreichen Internetangebote, findet man
sich nur schwer zurecht. Hier möchte die Stadtbücherei Frankenthal Abhilfe schaffen. Seit 11.
August 2011 gibt es die Online-Plattform
www.metropolbib.de. Das Onlineportal bietet
den Leserinnen und Lesern die Ausleihe digitaler
Zeitungen und Zeitschriften, Hörbüchern, Videos
und vor allem von eBooks an. Damit man hier
den vollen Durchblick bekommt, bietet die Stadtbücherei kostenlose Onleihe-Einführungen.
„Die heutigen Senioren beschäftigen sich zunehmend auch mit der modernen Technik, eine Email
schreiben, ‚googlen‘ und teils sogar facebook
sind längst keine Fremdworte mehr“, erklärt die
Leiterin der Villa Malta, Claudia Jordan. „Ein ebook ist deshalb für viel e ebenfalls attraktiv.
Doch: jeder wünscht sich eine angemessene
Unterstützung, wenn er sich an etwas Neues heranwagt. Deshalb freuen wir uns, gemeinsam mit
Natalie Kensche von der Stadtbücherei die ‚Einführung in die Onleihe‘, speziell für Senioren bei
uns in der Villa anbieten zu können.“
Anmeldungen und Informationen unter villamalta@malteser-frankenthal.de oder Tel.
06233/889870
Villa Malta, August-Bebel-Straße 8, 67227
Frankenthal, Ö-Zeiten: Montags, Dienstags,
Freitags, 10 bis 16 Uhr, Donnerstags 12 bis 18
Uhr
Fachdienst für Hörgeschädigte
Der Integrationsfachdienst bietet hörgeschädigten Menschen Beratung, Hilfe und Unterstützung
bei Problemen im Zusammenhang mit einer
beruflichen Tätigkeit oder Ausbildung wie auch
bei der Arbeitssuche.
Sprechstunde: Mittwoch 16.00 - 19.00 Uhr und
nach Vereinbarung
Kontakt: Fachdienst für Hörgeschädigte, Europaring 18, 67227 Frankenthal, Tel. 06233/88920,
Fax: 06233/889220,
e-mail: info@ifd-hoergeschaedigte.de
Homepage: www.ifd-hoergeschaedigte.de
Seniorenecke
„12 Uhr mittags“ am 27. 11.
Wir treffen uns wieder am Donnerstag, 27.
November um 12 Uhr im Martin-LutherGemeindehaus zum Plaudern, zum Essen oder
auch nur um andere freundliche Menschen zu
treffen.
Besser Sie melden sich beim prot. Pfarramt
unter Tel. 7031 an, aber auch sonst gibt es
bestimmt noch einen Platz.
Vielleicht können Sie auch mit dem Seniorenbus
gebracht werden. Wir sehen uns.
Jürgen W. Martin, Seniorendezernent
Fit mit Schwimmen!
Dienstags um 8 Uhr treffen sich die Senioren/innen am Bahnhof Bobenheim, um zum
Schwimmen in die Thermen nach Bad Schönborn/Bad Mingolfsheim mit dem Zug zu fahren.
Neue Teilnehmer sind gern willkommen, aber bitte vorher anmelden bei Herrn Georg Gaugenrieder, Tel. 1552, der dankenswerterweise die
Betreuung übernommen hat. Er besorgt die Fahrkarten und kümmert sich auch um die Eintrittskarten in das Thermalbad zur Zufriedenheit aller.
Das wöchentliche Schwimmen im Thermalbad
bereitet viel Spaß und ist sehr gut für die Gesundheit!
Jürgen W. Martin
Seite 9
Netzwerk 55 plus
Bobenheim-Roxheim
Die Netzwerk-Gruppen:
Unser Netzwerk ist grundsätzlich offen für alle aus
der Altersgruppe »55 plus«, die sich daran beteiligen und – gemeinsam mit anderen – ihre
Ideen verwirklichen möchten.
Folgende Gruppen gibt es:
Sport:
Die Mitglieder der Sportgruppe verabreden sich
untereinander. Das regelmäßige organisatorische
Treffen ist einmal im Monat, in der Netzwerkversammlung.
Kegeln:
Jeweils in den geraden Kalender-Wochen treffen
wir uns von 19:00 – 21:00 Uhr, in der Gaststätte
Sonnenbad , Fontanesistr. 25, in Frankenthal.
Ansprechpartner: Christa Schiffmann, Tel. 1639
Boulespiel:
Jeden Freitag um 15:30 Uhr. Treffpunkt ist die
Boule-Bahn des Wassersportvereins am Altrhein.
Die Teilnehmer verabreden sich untereinander
zum nächsten Termin. Kommen Sie doch einfach
vorbei.
Ansprechpartner: Rainer Schiffmann, Tel. 1639
Stammtisch/Gesundheit:
Die Gruppen treffen sich dienstags, vierzehntägig, in den ungeraden Wochen von 19.30 –
22.00 Uhr im Pfarrheim St. Antonius und zu weiteren gemeinsamen Aktivitäten »außer Haus«.
Ansprechpartner: Agnes Landgraf, Tel. 8774,
Hanni Eckert, Tel. 996142.
Sie möchten beim Netzwerk55 plus mitmachen?
Kommen Sie zu unserem Stammtisch (vierzehntägig, dienstags in ungeraden Wochen), unserer
Netzwerkversammlung oder rufen Sie uns einfach
an: Agnes Landgraf, Tel. 8774 oder Harald Muly,
Tel. 99143. Wir freuen uns auf Sie.
Besuchen Sie auch unsere Homepage
www.netzwerk55plus.senioren-bobrox.de.
Kath. Pfarreiengemeinschaft
Die katholischen Kirchengemeinden Bobenheim/Kleinniedesheim und Roxheim St. Maria
Magdalena laden regelmäßig zu Seniorennachmittagen, zum Erzählen bei Kaffee und Kuchen
und zu Gesellschaftsspielen ein:
- ins Pfarrheim St. Antonius, Roxheimer Straße 4a,
jeden Mittwoch ab 14:30 Uhr;
- ins Pfarrhaus St. Maria Magdalena, Rheinstraße
13, im 14tägigen Rhythmus dienstags ab 14:00
Uhr. Das nächste Treffen findet statt am 18.
November 2014. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die
Pfarrämter, Tel. 1278 oder 1295.
Arbeiterwohlfahrt
Bobenheim-Roxheim
Mittwochstreff
Wie wäre es mit einem „fernsehfreien
Mittwochnachmittag“?
Senioren treffen sich an jedem Mittwoch ab
14.30 Uhr im Kurpfalztreff unter den Arkaden im
Ortszentrum. Es wird gespielt, sich unterhalten
und gemeinsam Kaffee getrunken.
Bei Bedarf werden Sie abgeholt und wieder heimgebracht. Ist diese Angebot nicht besser als jedes
Fernsehprogramm?
Nehmen Sie unser Angebot an, wir freuen uns
auf Sie.
Weitere Informationen bei
Renate Brauer (Tel. Nr. 7398),
Ingrid Foos (Tel. Nr. 1672) und
Rainer Schiffmann (Tel. Nr. 1639).
Senioren Schach
Hallo liebe Seniorinnen und Senioren,
haben Sie Interesse am Schachspiel?
Bobenheim-Roxheim
Jeden Montag, von 15.00-17.00 Uhr treffen sich
Seniorinnen und Senioren zum Schachspiel im
Heimatmuseum.
Auch für Anfängerinnen und Anfänger bietet Gerhard Czech, der Leiter der Senioren-Schachgruppe, die Möglichkeit das Schachspiel zu erlernen.
Wenn Sie Interesse am Schachspiel haben, melden Sie sich bei Herrn Czech telefonisch unter der
Nr.: 06239-7627 oder kommen Sie einfach am
Montag im Heimatmuseum vorbei.
Seniorenschach
Jeden Montag ab 14:30 Uhr findet im Heimatmuseum der Gemeinde unter der Leitung von Gerhard Czech das Training statt.
Weitere Infos : http://www.schachclub-bobenheim-roxheim.de
Jugendecke
Jugendräume BobenheimRoxheim, Im Kleinerweg
Öffnungszeiten
Montag und Mittwoch
15.00 - 20.00 Uhr
Dienstag, Donnerstag und Freitag 15.00 - 21.00 Uhr
Donnerstag und Freitag ist die Zeit bis 17 Uhr insbesondere für die jüngeren Besucher vorgesehen.
Die Jugendräume bieten die Möglichkeit zum
Spielen, Quatschen, Klönen, Musik hören, Leute
kennen lernen, Spaß haben und einfach nur zum
„Chillen“.
Angeboten werden Gesellschaftsspiele, Billard,
Dart, Tischfußball, Ballspiele, Airhockey und vieles
andere. Das Jugendzentrum beteiligt sich auch
immer wieder an Veranstaltungen des Gemeinwesens, wie z.B. Kerwe, Müllaktion, Weihnachtsmarkt etc.
Wir helfen bei Bewerbung und Ausbildungsplatzsuche und es gibt Rat und Hilfe bei vielen Problemen die Jugendliche betreffen. Während der Öffnungszeiten könnt ihr euch Informationen über
die verschiedenen Angebote für Jugendliche,
auch der ortsansässigen Jugendgruppen und Vereine mit Jugendabteilungen, holen.
Ideen für weitere Angebote stoßen bei uns auf
offene Ohren, auch wenn wir nicht alles umsetzten können
Telefonisch erreicht ihr uns unter der Nummer
4945, unsere E-Mailadresse lautet
jugendzentrum@bobenheim-roxheim.de
Euer Peter
Kirchliche Nachrichten
Katholische Pfarreiengemeinschaft Hl. Petrus
- mit den Gemeinden Beindersheim, Bobenheim, Gerolsheim, Heßheim und Roxheim.
www.altrhein-pfarreien.de.
Zentralbüro Roxheim, Rheinstraße 13:
Montag bis Freitag von 9:30 bis 12:00 Uhr sowie
Donnerstagnachmittag von 15:30 bis 18:00 Uhr.
Tel. 06239/1278, Fax 06239/92 98 15. Email
Pfarramt.Roxheim@Bistum-Speyer.de
Außenstelle Bobenheim, Roxheimer Straße 6:
Öffnungszeiten: Dienstag von 15:30 bis 18:00
Uhr.
Außenstelle Hessheim, Kirchenstraße 10, 67258
Heßheim:
Öffnungszeiten: Montag von 15:30 bis 18:00 Uhr
und Donnerstag von 17:00 bis 18:00 Uhr.
Information des kath. Pfarrverbandes Frankenthal:
Krankenseelsorge in Notfällen - Krankensalbung
an Sonn- und Feiertagen. Wählen Sie die folgende Telefonnummer des Notfallhandys: Tel. 0152/
55 18 27 71. Abendmesse an Sonn- und Feiertagen um 18:00 Uhr in der Kirche St. Dreifaltigkeit,
Frankenthal.
Vermietung Räume der Gemeinden
Zur Miete des Katholischen Pfarrheims, Hl. Kreuz,
Beindersheim, Kirchenstraße 9, 67259 Beindersheim; des Katholischen Pfarrheims St. Antonius,
Bobenheim, Roxheimer Straße 4 a, 67240 Bobenheim-Roxheim; oder des Katholischen Pfarrheims
St. Martin, Hessheim Kirchenstraße 10, 67258
Heßheim - Terminvereinbarung beim Katholischen Pfarramt Hl. Petrus, Roxheim, Tel.
06239/12
78
oder
Email
Pfarramt.Roxheim@Bistum-Speyer.de.
Für das Katholische Pfarrheim St. Leodegar,
Gerolsheim, Obergasse 12 a, 67229 Gerolsheim,
Terminvereinbarung über Frau Ingrid Dillmann,
Tel. 06238/25 73.
Für die Unterkirche St. Maria Magdalena, Rheinstraße 25, 67240 Bobenheim-Roxheim, Terminvereinbarung über Frau Gabriele Renter, Tel.
06239/ 9 90 35.
Zu den folgenden Gottesdiensten in der jeweiligen Kirche der genannten Gemeinden laden
wir Sie herzlich ein.
Freitag, 14. November 2014, Gerolsheim, St.
Leodegar: 9:00 Uhr Amt.
Roxheim, St. Maria Magdalena: 18:30 Uhr Requiem für die verstorbenen Priester u. Ordensleute
der Pfarreiengemeinschaft.
Samstag, 15. November 2014, Beindersheim,
Heilig Kreuz: 16:30 Uhr Feierliche Vesper.
Bobenheim, St. Laurentius: 18:00 Uhr Vorabend:
Wortgottesdienst.
Sonntag, 16. November 2014, Roxheim, St.
Maria Magdalena: 10:00 Uhr Amt für die Pfarreiengemeinschaft. 14:30 Uhr Taufe.
Heßheim, St. Martin: 9:00 Uhr Amt.
Beindersheim, Hl. Kreuz: 10:30 Uhr Amt mit Taufe.
Gerolsheim, St. Leodegar: 10:30 Uhr Wortgottesdienst. 14:00 Uhr Ökumenische Totengedenkfeier, Friedhof Gerolsheim.
Bobenheim, 11:15 Uhr Minigottesdienst, Wortgottesdienst für Kinder von 3 bis 6 Jahren.
Dienstag, 18. November 2014, Beindersheim,
Heilig Kreuz: 18:00 Uhr Rosenkranz, 18:30 Uhr
Dankamt zur Diamantenen Hochzeit.
Roxheim, St. Maria Magdalena: 18:00 Uhr Amt.
Mittwoch, 19. November 2014, Bobenheim, St.
Laurentius: 9:00 Uhr Frauenmesse.
Donnerstag, 20. November 2014, Heßheim, St.
Martin: 18:30 Uhr Hl. Messe.
Freitag, 21. November 2014, Gerolsheim, St. Leodegar: 18:30 Uhr Hl. Messe.
Zu folgenden Terminen und Veranstaltungen
laden wir Sie recht herzlich ein:
Neu – Monatlicher Gottesdienst für Kleinkinder
Sonntag, 16.11.2014, 11:15 Uhr Minigottesdienst in der Kirche St. Laurentius, eigener gestalteter Wortgottesdienst für Kinder von 3 bis 6 Jahren. Die Familien und Großen sind herzlich eingeladen diesen MINIGottesdienst mitzufeiern.
Katholische Kirchengemeinde St. Laurentius
Großes Gebet am 23.11.2014, 14:30 Uhr Aussetzung des Allerheiligsten. Anschl. Stille Betstunden. 16:00 Uhr gestaltete Betstunde der kfd St.
Laurentius. 17:00 Uhr Feierliche Schlussandacht.
Daran anschließend:
Katholische Kirchengemeinden St. Laurentius
und St. Maria Magdalena
Einladung an die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Helferessen im Pfarrheim St. Antonius, Roxheimer Straße 4a.
Kfd St. Maria Magdalena, Roxheim
Einladung zum Basar am Sonntag, 30.11.2014,
ab 14:00 Uhr, im Saal der Chorgemeinschaft Roxheim, Mörscher Straße 2a. Einstimmung in die
besinnliche Adventszeit, mit dem Don-Bosco-Kinderchor, bei Kaffee und Kuchen,
Bobenheim-Roxheim
Information des kath. Pfarrverbandes Frankenthal:
Krankenseelsorge in Notfällen - Krankensalbung
an Sonn- und Feiertagen. Wählen Sie die folgende Telefonnummer des Notfallhandys: Tel. 0152/
55 18 27 71. Abendmesse an Sonn- und Feiertagen um 18:00 Uhr in der Kirche St. Dreifaltigkeit,
Frankenthal.
Ökumene
Ökumenische Initiative Eine-Welt-Laden,
Der Eine-Welt-Laden befindet sich im Haus St.
Dominikus, Rheinstraße 21,
Geöffnet ist jeweils sonntags einmal Monat nach
dem Amt um 10:00 Uhr in der Pfarrkirche St.
Maria Magdalena, von ca. 11:00 bis 11:45 Uhr.
Ein Kleines Sortiment wird angeboten
im Pfarrhaus St. Maria Magdalena, Rheinstraße
13, 67240 Bobenheim-Roxheim, während der
Öffnungszeiten des Pfarramts Hl. Petrus: montags
und freitags von 9:30 bis 12:00 Uhr und donnerstags von 15:30 bis 18:00 Uhr.
Die Pfarrei St. Laurentius bietet einmal im Monat
vor und nach dem Vorabendgottesdienst in der
Pfarrkirche St. Laurentius, eine Auswahl an.
Taizé-Gottesdienst
„Nichts kann uns trennen von Gottes Liebe“ –
zum Ökumenischen Taizé-Gottesdienst am Freitag, 14. November 2014, um 19:00 Uhr, in der
Protestantischen Kirche Roxheim, Bobenheimer
Straße, lädt der Ökumenische Singkreis ein. Jede/r
ist herzlich eingeladen, der in Stille ganz bei sich
und Gott sein möchte, um so wieder innere Kraft
und Ruhe zu finden.
kfd St. Maria Magdalena Roxheim
"Advent, Advent, ein Lichtlein brennt!
Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier,
dann steht das Christkind vor der Tür!
Am 1. Adventsonntag, dem 30.11.2014 ab 14.00
Uhr im Saal der Chorgemeinschaft, Mörscher Str.,
OT Roxheim feiern wir unseren vorweihnachtlichen Nachmittag "Einstimmung in die schöne
und besinnliche Adventszeit" mit Basar, Tombola,
selbstgebackenem Gebäck, dem Don-Bosco-Chor
und vielem mehr.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Genießen Sie die
Einstimmung in die Adventszeit."
Prot. Kirchengemeinde
Roxheim-Bobenheim
Prot. Pfarramt, Mittelstr. 10, Tel.: 7031/ Fax 4277
Mail: Pfarramt.Roxheim@evkirchepfalz.de
Öffnungszeiten des Gemeindebüros
im Martin-Luther-Gemeindehaus
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag
von 9-12 Uhr und 13-16 Uhr,
Freitag von 9-12 Uhr.
Sie können gern zu jeder Zeit mit Pfr. Hettmannsperger oder Pfrn. Tarasinski auch telefonisch
einen Termin vereinbaren. In den Zeiten, in
denen Sie im Gemeinde- oder Pfarrbüro niemand
erreichen können, ist immer der Anrufbeantworter geschaltet, auf den wir schnellst möglich reagieren.
Bitte beachten Sie: Montags ist das Pfarramt
geschlossen!
Wir laden Sie herzlich zu folgenden Gottesdiensten ein:
Sonntag, 16. November, 10 Uhr Gottesdienst
mit Taufe von Daria Heinz ( Pfr. Hettmannsperger ),
anschl. Basar der Kirchengemeinde
Mittwoch, 19. November, 18:30 Uhr
Friedensgottesdienst zu Buß- und Bettag
(Pfr. Hettmannsperger )
Sonntag, 23. November, 10 Uhr
Gottesdienst zu Totensonntag ( Pfrn. Tarasinki ),
Seite 10
musikalisch mitgestaltet durch die Chorgemeinschaft Roxheim 1844 e.V.
Kindergottesdienst:
Vom 14.-16. November findet unser diesjähriges
Kindergottesdienst-Wochenende im Martin-Butzer-Haus in Bad Dürkheim statt. Infos und Anmeldungen gibt es beim KiGo-Team und im Pfarramt!
Daher findet am 16. November kein Kindergottesdienst statt!
Weihnachtsspiel 2014:
Zur Probe des Krippenspiels treffen wir uns freitags um 15 Uhr in der Kirche!
Basar der Kirchengemeinde am 16. November:
Herzliche Einladung ergeht zum diesjährigen
Basar der Kirchengemeinde. Nach dem Gottesdienst bieten wir Ihnen ein leckeres Mittagessen
und reichhaltiges Kuchenbuffet an. Neben dem
Verkauf von Bastelarbeiten können Sie Ihr Glück
bei unserer Tombola versuchen. Für das Kuchenbuffet bitten wir freundlich um Kuchenspenden,
die samstags zwischen 13 und 15 Uhr oder am
Sonntag abgegeben werden können.
Wahlen zum Presbyterium am 30. November
2014 - Ihre Stimme ist uns wichtig! :
Kommen Sie bitte am Sonntag, 30. November
2014, zur Wahl des Presbyteriums Ihrer Kirchengemeinde oder nutzen Sie die Möglichkeit der
Briefwahl.
Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch und
entscheiden Sie mit, wer in den nächsten 6 Jahren
Ihre Kirchengemeinde leitet!!
Ihr Wahllokal entnehmen Sie bitte den Wahlunterlagen, die Ihnen in den nächsten Tagen zugehen. Die Wahllokale sind von 11-16 Uhr geöffnet.
Für Gehbehinderte ist ein Fahrdienst eingerichtet.
Melden Sie sich hierzu bitte bis zum 25. November unter Tel. 7031 im Pfarramt an!
12-Uhr-Mittag:
Herzliche Einladung zu „12-Uhr-Mittag“ am 27.
November im Martin-Luther-Gemeindehaus. Wir
freuen uns auf Ihr Kommen!
Um telefonische Anmeldung wird gebeten, Tel.
7031.
KonfirmandInnenarbeit 2013-15:
18.11.14, 15:00 Uhr Gruppe 1, Hettmannsperger
16:30 Uhr Gruppe 2, Tarasinski
KonfirmadInnenarbeit 2014-16:
27.11.14, 15 Uhr Gruppe 1, Tarasinski
16:30 Uhr Gruppe 2, Hettmannsperger
Sonstige Termine:
14.11.14, 16 Uhr Abfahrt zum KiGo-Wochenende
am Gemeindehaus
20.11.14, 14:30 Uhr Frauentreff – Thema „Bestattungskultur“
21.11.14, 20 Uhr Ökum. Singkreis
25.11.14, 16:30 Kinderkino „Monty Spinneratz“
im Martin-Luther-Gemeindehaus
Prot. Pfarramt, Mittelstr. 10, Tel.: 7031/ Fax 4277
/ Mail: Pfarramt.Roxheim@evkirchepfalz.de
Öffnungszeiten des Gemeindebüros im MartinLuther-Gemeindehaus
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9-12
Uhr und 13-16 Uhr, Freitag von 9-12 Uhr.
Sie können gern zu jeder Zeit mit Pfr. Hettmannsperger oder Pfrn. Tarasinski auch telefonisch
einen Termin vereinbaren. In den Zeiten, in
denen Sie im Gemeinde- oder Pfarrbüro niemand
erreichen können, ist immer der Anrufbeantworter geschaltet, auf den wir schnellstmöglich reagieren.
Bitte beachten Sie: Montags ist das Pfarramt
geschlossen!
Vereinsmitteilungen
SC BobenheimRoxheim e.V.
Öffnungszeiten der Geschäftsstelle
montags
15 - 17Uhr
dienstags
17 - 19 Uhr
donnerstags
15 - 17 Uhr
Tel. und Fax 06239-2451
Sprechstunden des Vorstands:
dienstags 19:00 Uhr – 19:30 Uhr
Tel. und Fax 06239-2451
E-Mail: info@sc-bobenheim-roxheim.de
AIKIDO
Training freitags von 18.00 Uhr bis 19.45 Uhr
(Kinder/Jugend) und von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr
(Erwachsene)
Handball
Ergebnisse
HSG Eppstein/Maxdorf – mE
13:12
HSC Frankenthal – Frauen1
20:17
TV Edigheim – wB
9:14
JSG Enkenbach/1. FCK – mC
26:25
HSG Eppstein/Maxdorf – mB
33:17
HSC Frankenthal – Männer
31:27
TV Wörth – Frauen2
30:19
wJ Enkenbach/Waldf/1. FCK – wC nicht gemeldet
Termine
Samstag 15.11.14
14:15, wB – JSG Schiff/Ass/Dann, IGS Hauptschule
Grünstadt
15:00, wE – TUS Heiligenstein,
Sporthalle Pestalozzischule
16:30, mE – VTV Mundenheim2,
Sporthalle Pestalozzischule
18:00, mC – SKG Grethen,
Sporthalle Pestalozzischule
Sonntag 16.11.14
11:00, mB – SKG Grethen,
Sporthalle Pestalozzischule
13:00, wA – TUS Heiligenstein,
Sporthalle Pestalozzischule
15:00, Männer – HSG Eppstein/Maxdorf2,
Sporthalle Pestalozzischule
17:00, Frauen1 – TUS Heiligenstein,
Sporthalle Pestalozzischule
18:45, Frauen2 – TV Kirrweiler,
Sporthalle Pestalozzischule
Mittwoch 19.11.14
19:00, HR Göllheim/Eisenberg – wB,
Schulzentrum Eisenberg
Trainingszeiten Sporthalle Pestalozzischule
Dienstag
16:00 – 17:30 mwE, Jahrgang 2004/05
17:30 – 19:00 wC, Jahrgang 2000/01
17:30 – 19:00 mC, Jahrgang 2000/01
19:00 – 21:00 Frauen1+2, Jahrgang 1996 und älter
20:30 – 22:00 Männer, Jahrgang 1996 und älter
Mittwoch
17:00 – 18:00 Minis und mwF, Jahrgang 2006
und jünger
18:00 – 19:30 mD, Jahrgang 2002/03
18:30 – 20:00 mB, Jahrgang 1998/99
Donnerstag
17:15 – 18:30 wC, Jahrgang 2000/01
17:30 – 19:00 wA, Jahrgang 1996/97
19:00 – 21:00 Frauen1+2, Jahrgang 1996 und älter
20:30 – 22:00 Männer, Jahrgang 1996 und älter
Freitag
17:00 – 18:30 mwE, Jahrgang 2004/05
18:00 – 19:30 mD, Jahrgang 2002/03
18:30 – 20:00 mC, Jahrgang 2000/01
19:30 – 21:00 mB, Jahrgang 1998/99
Fußball
Sportergebnisse:
SC II - Vatanspor Frankenthal
Sporttermine
Sonntag, 16.11.2014
14.30 Uhr SC I - TuS Dirmstein II
Jugendfussballabteilung
Sportergebnisse:
G – Jugend - SG Maxdorf
3:0
4:1
Seite 11
FI – Jugend - SV Schauernheim
FII – Jugend - SG Maxdorf
EII – Jugend - Eintr. Lambsheim
DI – Jugend - Vikt. Herxheim
SG Maxdorf - DII – Jugend
CII – Jugend - FV Freinsheim
SV Schifferstadt - CI – Jugend
SV Weisenheim - B – Jugend
Sporttermine
Freitag, 14.11.2014
17.30 Uhr FII – Jugend - SG Maxdorf
18.00 Uhr DII – Jugend - TSG Eisenberg
Samstag, 15.11.2014
10.30 UhrJFV Ganerb - DI - Jugend
11.00 Uhr SV Studernheim - G – Jugend
11.00 Uhr SV Studernheim - FII – Jugend
12.00 Uhr SV Obersülzen - EII – Jugend
14.00 Uhr CI – Jugend - FC Speyer
14.45 Uhr BW Oppau - CII - Jugend
Sonntag, 16.11.2014
10.30 Uhr B – Jugend - SG Eppstein
11.00 Uhr EI – Jugend - SV Obersülzen
Dienstag, 18.11.2014
18.00 Uhr JFV Leiningerland - EII - Jugend
Bobenheim-Roxheim
3:0
8:0
3:1
1.3
1:1
3:3
4:4
0:4
JEDERMÄNNER
MONTAG, 24.11.2014 Termin für unser jährliches Gruppenfoto!
Bitte zahlreich zur Turnstunde erscheinen, damit
wir ein schönes volles Gruppenbild machen können.
SAMSTAG, 29.11.2014
Arbeitseinsatz am SC Gelände!
Uhrzeit: Von 9-12 Uhr
Hauptaufgaben: Laubarbeiten und Heckenschnitt
- Arbeitsmaterial wird gestellt!
SAMSTAG, 24.01.2015 - Terminvormerkung
Jahresabschluss der Jedermänner im SC-Heim,
Details folgen!
Die JEDERMÄNNER suchen Verstärkung - Komm
doch zum
Schnuppern einfach mal vorbei! Übungsstunden
jeden Montag
von 19:00 -20:30 Uhr in der neuen Sporthalle.
Bitte 15 Min vorher da sein – Wir freuen uns auf
Dich!
Alle aktuellen Infos zu den Jedermännern auch
immer
unter www.facebook.de/SCJedermaennerBoRo
1. Freizeithundeverein e.V.
1. Vorstand Hans Ackermann
Telefonisch erreichbar unter
06239 6786 Mobil: 0151 72102359
Email: vorstand@freizeithundeverein.de
!Wichtigen Termin vormerken!
Am 20.11.2014 findet unsere Jahreshauptversammlung statt.
Alle Vereinsmitglieder erhalten per Mail bzw. per
Brief eine Einladung.
Wichtig zu wissen: Anträge zur ordentlichen Mitgliederversammlung sind satzungsgemäß
zwei Wochen vor Versammlungsbeginn (spätestens am 06.11.2014) schriftlich beim Vorstand
einzureichen.
Radfahrerverein
„All-Heil“ 1898 e.V.
1. Vors. Görtz Karl- Heinz,
Tel. 06239/7788
2. Vors. Görtz Thomas, Tel. 06239/1090
www.RV-Bobenheim-Roxheim.de
Achtung Achtung Achtung !!!
Abschlußabend am 14.11.2014 um 18.00 Uhr im
Vereinslokal:
Alle Fahrer und RTF- Helfer sind mit ihren Frauen
herzlich eingeladen.
Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.
Schützenverein BobenheimRoxheim 1972 e.V.
Ansprechpartner:
Vorsitzender Frank Ackermann
Tel.: 06239/7069
Fax: 06239/409327
vorstand@sv-bobenheim-roxheim.de
Stellv. Vorsitzender Adalbert Schmitt
Tel. 06239/7098
Schriftführer Ernst Krauß
Tel. 0621/6299855
schriftfuehrer@sv-bobenheim-roxheim.de
Homepage: www.sv-bobenheim-roxheim.de
Öffnungszeiten der Vereinsgaststätte:
Sonntag
9.30 Uhr – 12.30 Uhr
Dienstag 18.30 Uhr – 22.00 Uhr
Freitag
18.30 Uhr – 22.00 Uhr
Öffnungszeiten des Schießstandes:
Sonntag
9.30 Uhr – 12.00 Uhr
Dienstag 18.30 Uhr – 21.30 Uhr
Freitag
18.30 Uhr – 21.30 Uhr
Die nächste Vorstandssitzung nach der Sommerpause ist am Mittwoch, den 03.12.2014 um
19:30 Uhr in unserem Vereinsheim. Wir bitten um
Beachtung! Ab sofort sind Arbeitsätze an jeden
Samstag im Monat ab 9.00 Uhr auf dem Vereinsgelände möglich. Ein Arbeits-plan der anstehenden Arbeiten hängt am schwarzen Brett im Glaskasten unseres Vereinslokals
Den nächsten Thekendienst hat:
Marcel Schalk
16.11, 18.11. und 21.11.2014
Peter Traser
23.11, 25.11. und 28.11.2014
Klaus Christ
30.11, 02.12. und 05.12.2014
E-Mail: eckhard.geib@t-online.de
Jugendleiter: Tobias Hack, Tel. 06239/6602,
E-Mail: tobias.hack94@gmx.de
Pressearbeit: Maria Völpel, Tel. 06241/78789,
E-Mail: pressearbeit@ttv-bobenheim.de
Vereinshomepage: www.ttv-bobenheim.de
Training
Schüler/-innen und Jugend:
Mo 18.00 - 19.30 Uhr, Fr 17.30 - 19.30 Uhr
Damen und Herren: Mo, Di, Fr 19.30-22.00 Uhr
Ort: Turnhalle der Rheinschule, Ortsteil Roxheim
2. Pfalzliga Ost: Damen
TTV Edenkoben – TTV Bobenheim
8:2
Doppel: Petra Anicker/Maria Völpel
Einzel: Völpel
Bezirksklasse VN: Herren
TTV Bobenheim – TTC Dreisen
9:2
Doppel: Thomas Frieß/Eckhard Geib, Benjamin
Henn/Thomas Wiese, Armin Völpel/Bernd Heinemann
(kampflos)
Einzel: Frieß, Wiese, Geib, Völpel, Henn, Heinemann (kampflos)
Kreisliga Nord Gr.1 VN: Herren II
TTV Bobenheim II – TSV Freinsheim
2:9
Doppel: Thomas Staller/Wilfried Schrade, Daniel
Anton/Dzenis Delanovic
Kreisliga Nord Gr.2 VN: Herren III
TSG Grünstadt III – TTV Bobenheim III
Doppel: Rainer Magin/Manfred Reiß
Einzel: Norbert Reichling (2), Rudi Ahl (2)
9:5
Den nächsten Schießleiterdienst hat:
Lucas Gundersdorff 16.11, 18.11. und 21.11.2014
Johann Reis 23.11,
25.11. und 28.11.2014
Paul Calmes
30.11, 02.12. und 05.12.2014
Kreisliga Gr.1 VN: Jungen
DJK Limburgerhof – TTV Bobenheim (aK)
4:6
Doppel: Silas Jentsch/Lars Wende, Jakob Relle/Nadja Fellhauer (kampflos)
Einzel: Jentsch (2), Relle (kampflos), Fellhauer
(kampflos)
Schachclub BobenheimRoxheim 1935 e.V.
„Die Naturfreunde“ Bobenheim-Roxheim e.V.
Jugendtraining
Das nächste Jugendtraining findet am
Freitag, 14. November ab 19 Uhr im
Heimatmuseum statt.
Trainingsabend
Der nächste Trainingsabend findet am Freitag, 14.
November ab 20 Uhr im Heimatmuseum statt.
Vereinsmeisterschaft
Die 3. Runde der Vereinsmeisterschaft findet am
Freitag, 14. November ab 20 Uhr im Heimatmuseum statt.
4. Runde
Voll – Stenger
Vulf - Gosslau
Östreich - Mustafa
Ergebnisse 3. Runde
Stenger – Mustafa
0:1
Gosslau – Östreich
1:0
Voll – Vulf
1:0
Bezirksklasse
Am Sonntag, 16. November um 10 Uhr empfängt die 1. Mannschaft des Schachclubs den TSG
Grünstadt zur 3. Runde der Bezirksklasse im Heimatmuseum.
Seniorenschach
Jeden Montag ab 14:30 Uhr findet im Heimatmuseum der Gemeinde unter der Leitung von Gerhard Czech das Training statt.
Weitere Infos :
http://www.schachclub-bobenheim-roxheim.de
Termine im November 2014:
Samstag, 15. November
Landesmusiktag der Naturfreunde in Kaiserslautern, Edith-Stein-Haus, Engelsgasse 1, 17°° Uhr
Auskunft: Horst Oswald, Tel 2124
Dienstag, 18. November
Treffen der Singgruppe Bobenheim-Roxheim/Worms 19°° Uhr im Jugendheim
Dienstag, 25. November
Spieleabend ab 19°° Uhr im Jugendheim
Termine im Dezember 2014:
Dienstag, 02. Dezember
Treffen der Singgruppe Bobenheim-Roxheim/Worms 19°° Uhr im Jugendheim
05. – 07. Dezember
Teilnahme am Weihnachtsmarkt
Dienstag, 09. Dezember
Sitzung im Jugendheim, 19°° Uhr
Sonntag, 14. Dezember
Jahresabschlussfeier im Jugendheim, 15°° Uhr
Dienstag, 16. Dezember
Spieleabend ab 19°° Uhr im Jugendheim
TTV Bobenheim 1967 e.V.
Ansprechpartner
1. Vorsitzender: Norbert Reichling,
Tel. 06239/7974
Abteilungsleiter: Eckhard Geib, Tel. 06239/4931,
Kleingarten-Verein BobenheimRoxheim1982 e.V.
Weihnachtsfeier
Liebe Gartenfreunde, das Gartenjahr ist
viel zu schnell vergangen und schon steht
Weihnachten vor der Tür! Lassen Sie uns das Jahr
wieder mit einer gemütlichen Weihnachtsfeier
abschließen:
Ort: „Vereinsheim 14er am Binnendamm
Datum: Freitag,19.Dezember
Zeit: ab 19:00 Uhr
Bitte melden Sie sich bei Claudia Hahn, 06239
997408 oder Reinhard Neudert, 06239 8985
Bobenheim-Roxheim
(Info finden sie im Schaukasten Gartenanlage) an,
da wir Angaben über die Teilnehmerzahl machen
müssen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Verein für Naturschutz
und Heimatpflege e.V.
Alle Jahre wieder....
am 30.11.2014, dann ist der 1. Advent, findet im
und am Heimatmuseum wieder unsere traditionelle Veranstaltung: " Impressionen und Einstimmung zur Weihnachtszeit " ab 15:00 Uhr statt.
Wir freuen uns auf Ihr kommen.
Die Vorstandsschaft
Volks-Chor 1900
Roxheim e.V.
1. Vorsitzender:
Siegfried Schäfer, Tel. 06239-7777
Stellvertreter:
Peter Adelhardt Tel. 06239-2706
Geschäftsführerin:
Heidelore Bigott,Tel. 06239-3120
www.volks-chor-roxheim.de
Gospel-Chor „voices @ heaven“
www.voicesatheaven.de
Die Chorproben finden jeden Dienstag um
20.00 Uhr im „Kurpfalztreff“ statt.
Benefizkonzert
Begeisterung rief das Benefizkonzert von voices @
heaven, zur weiteren Finanzierung der Dachsanierung des Martin-Luther-Gemeindehauses, in
der Prot. Kirche in Bobenheim-Roxheim, hervor.
Eineinhalb Stunden sich im Takt wiegen, rhythmisches Klatschen und einfach nur Spaß haben an
und mit der Musik, dass war die Botschaft an das
Publikum an diesem Samstagabend.
Mit großer Freude nahm Pfarrer Ralf Hettmannsperger, vom musikalischen Leiter des Gospelchors, Frank Aiglstorfer, am 04.11.2014 den
Spenden-Check entgegen.
Chorwochenende
• Zur Vorbereitung auf unsere Weihnachtskonzerte, fahren wir vom 21. bis 23. November in die
Jugendherberge Speyer.
Unsere nächsten Auftritte
• Sonntag, dem 30. November 2014, Singen auf
dem Weihnachtsmarkt in Frankenthal. Beginn
19.00 Uhr.
Vorschau Dezember
• Samstag, dem 6. Dezember 2014, Weihnachtliches Singen im Seniorenheim „Pro Seniore“ in
Frankenthal. Beginn 15.00 Uhr.
• Sonntag, dem 7. Dezember 2014, Weihnachtskonzert in der St.Laurentius-Kirche in Dirmstein.
Beginn 19.00 Uhr.
• Samstag, dem 13. Dezember 2014, Weihnachtsfeier für alle aktiven und passiven Mitglieder in der Seestube Bader. Beginn 18.00 Uhr.
• Sonntag, dem 14. Dezember 2014, Weihnachtskonzert in der Lamberts-Kirche in Bockenheim a. d. Weinstraße. Beginn 19.00 Uhr.
Seite 12
Shanty-Chor „Die Landratten“
www.die-landratten.de
Unsere Chorproben finden jeden Freitag von
18.00 – 20.00 Uhr im „Kurpfalztreff“ statt.
Unsere nächsten Auftritte
• Dienstag, dem 18 .November 2014, von 14.30
bis 16.00 Uhr, Singen zur Kaffeestunde im Hl.Geist Altenheim in Frankenthal.
Vorschau Dezember
• Freitag, den 5. Dezember 2014, Singen auf dem
Weihnachtsmarkt in Frankenthal.
Beginn 18.00 Uhr.
• Freitag, dem 12. Dezember 2014, Auftritt bei
der Senioren-Adventfeier in der Friedrich - Ludwig
- Jahnhalle, in Bobenheim-Roxheim. Beginn
14.00 Uhr.
• Samstag, dem 13. Dezember 2014, Weihnachtsfeier für alle aktiven und passiven Mitglieder in der Seestube Bader, Bobenheim-Roxheim.
Beginn 18.00 Uhr.
Sie singen gerne Seemannslieder, aber auch Rhein
- und Weinlieder, wissen aber noch nicht Wo?
Und Wann?. Sie begleiten solche Lieder gerne auf
einer Gitarre, Akkordeon oder Mundharmonika,
haben aber noch keinen Raum zum Proben
gefunden? DANN kommen Sie doch einmal ganz
unverbindlich bei unseren Chorproben vorbei.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Bobenheimer Carneval
Verein „Die Zellerieköpp“
1965 e.V.
1. Vorsitzender Thomas Lochmann,
Tel. 0176-34164279
2. Vorsitzender Udo Helf,
ab 16.30 Uhr Tel. 06239/508200
Kassenwart Ricarda Köglmeier,
ab 17.30 Uhr Tel. 06239/929572
Verantwortlich für Alles rund ums Vereinsheim:
Jan Plettenberg, Tel.: 0176-62253051 oder
Holger Hoffmann, Tel.: 0176-70542346
Nächste Sitzung von Vorstand und Beirat am
03.12 20014 (Achtung ist ein Mittwoch) ab
20.00 Uhr bei den Fischern Bobenheim.
Termine:
22.11.2014 Ordensfest in der F.-L.-Jahnhalle ab
19.33 Uhr mit Musik von „Die Schobberocker“
und Auftritten unserer Garden, Rückmeldungen
bis 15.11.2014
20.12.2014 Weihnachts-Jahres-Abschluss-Grillen
ab 15.00 Uhr auf dem Vereinsgelände,
Anmeldungen bis zum 10.12.2014
17.01.2015 1. Prunksitzung in der F.-L.-Jahnhalle, Beginn 19.33 Uhr
18.01.2015 Seniorennachmittag ( Kartenverkauf
über die Gemeindeverwaltung)
24.01.2015 2. Prunksitzung in der F.-L.-Jahnhalle, Beginn 19.33 Uhr
25.01.2015 Kinderfasching in der F.-L.-Jahnhalle, Beginn 14.00 Uhr (KEIN Kartenvorverkauf)
Kartenbestellungen und Rückmeldungen ab
sofort NUR bei Stefan Köglmeier unter tel. 06239929572 oder per mail an keggl@t-online.de.
Bitte beachtet die Rückmeldetermine. Später eingehende Anmeldungen werden NICHT berücksichtigt!!!!
Besucht uns auch auf unserer neuen homepage
unter www.b-c-v.de. Dort findet ihr auch alle Termine und weitere wichtige Informationen.
Euer BCV
Roxheimer Carneval
Verein 1956 e.V.
„Die Altrhoischnooke“
Vors. Axel Deimling, Tel. 409488
stellv. Vors. Kay Stofleth, Tel. 996519
Präsident Michael Schmitt, Tel. 996516
www.altrhoischnooke.net
MORGEN, SAMSTAG, GEHT ES LOS!!!
Eröffnung der Session am 15.11.2014 um 20.11
Uhr in der F.-L.-Jahn-Halle, Jahnstraße, in Bobenheim-Roxheim.
Neben der Vorstellung des neuen Elferrates, feurigen Tanzeinlagen der Mariechen, Schautanzgruppen und Garden von RCV und BCV erleben Sie die
jungen Talente EMMA FÄHNDRICH und ALEXANDRA KRESS als Gesangssolisten! DJ LaserRox
wird Musik zum TANZEN, zum SCHUNKELN und
zum MITSINGEN auflegen. Wir würden uns freuen, auch Sie begrüßen zu dürfen. Karten können
bei HaPe Mathias unter Tel. 06239 99135 oder
per email hpmathias@t-online.de zum Preis von €
5,55 reserviert werden. Und für Kurzentschlossene gibt es noch einige Karten an der Abendkasse.
Termine 2014
02.12. Sitzung von Vorstand UND Elferrat in der
SC-Gaststätte am Binnendamm um 20 Uhr. Es
geht um die kommende Kampagne, und die
Elferräte erhalten wichtige Informationen aus
ersten Hand
05.-07.12. Weihnachtsmarkt Kurpfalzplatz
16.12. Vorstandssitzung um 20 Uhr im Hause
Mathias, Grünstadter Str. 11
20.12. Jahresabschluss – Advents – Glühweingrillen 16 Uhr Lager Kaufweide – Anmeldung bei
Axel Deimling oder Björn Fuchs unter bjoernfuchs@yahoo.de
oder
vereinsfeste@altrhoischnooke.net. Ganz besonders wikchtig sind diese Infos für den Nikolaus, damit er kein
Geschenk für unsere Minis vergisst!!!
Termine 2015
11.01. Neujahrsempfang mit Machtübernahme
14.11 Uhr Jahnhalle – Eintritt frei !
31.01. Prunksitzung 19.33 Uhr Jahnhalle
07.02. Prunksitzung 19.33 Uhr Jahnhalle
08.02. Kinder- und Jugendsitzung 14.11 Uhr
Jahnhalle - Tageskasse
14.02. Fastnachtsparty 19.11 Uhr Saal der Chorgemeinschaft
Kartenvorbestellungen bei HaPe Mathias, Preis € 5,00
15.02. um 11 Uhr Fastnachtskärch mit anschließendem Mittagessen und gemütlichen Beisammensein
Prot. Kirche Roxheim - Martin-Luther-Haus - Eintritt frei !
17.02. ab 11.11 Uhr Schnookewoog
Saal der Chorgemeinschaft Roxheim, Mörscher
Str. 1
Wohltätigkeitswiegen. Der Erlös kommt einem
noch zu bestimmenden sozialen Zweck zu Gute.
Eintritt frei !
RCV-Schneewochenende 2015
Die Planungen für das dritte RCV Schneewochenende in 2015 haben begonnen. Nach einer fulminanten Eröffnungsfahrt im Jahr 2013, der Wiederholung im letzten März planen wir wieder ein
Wochenende in der Auenhütte. Diese ist im Kleinwalsertal direkt an der Talstation der Ifenbergbahn.
Das RCV-Schneewochenende 2015 findet statt
von Freitag, den 27.02.2015 bis Sonntag, den
01.03.2015
Die Unterkunft ist zweckmäßig in Vierbettzimmern. Man sollte also keine Berührungsängste
haben und auf gar keinen Fall schnarchen :-)
Die Anreise erfolgt in Privat-PKWs. Übernachtung
mit Frühstück. Am Freitagabend ein deftiger Eintopf und am Samstag Halbpension. Die Kosten
belaufen sich auf ca. € 95,- für Erwachsene und €
75,- für Kinder.
Mögliche Angebote für Nicht-Skifahrer sind z.B.
Schneewandern, Besuch der Breitachklamm und
Rodeln.
Da in der Auenhütte nur eine begrenzte Bettenanzahl zur Verfügung steht, können aller Voraus-
Seite 13
sicht nach nicht alle Teilnahmewünsche berücksichtigt werden.
Deshalb bitte Voranmeldungen bis zum
21.11.2014 per E-Mail an Oliver Eichhorn unter
schneewart.RCV@online.de.
Landfrauenverein
Bobenheim-Roxheim
Ansprechpartner:
Barbara Rahn, Tel. 926296
Gudrun Hiller, Tel. 2794
Barbara Seelert, Tel. 6112
Backkurs „Hefeteig für Anfänger“
Am Samstag, dem 15.11.2014 um 09:00 Uhr findet im Landfrauenraum (Kaufweide 2) ein Backkurs zum Thema „Hefeteig“ statt. Interessierte
Frauen können sich bis 12.11.2014 bei unserer
Referentin Anita Mayer (Tel. 7751) anmelden.
Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Gäste
zahlen neben den allgemeinen Umlagen eine Kursgebühr von 2,00 €.
Kreativkurs: Schmuckherstellung
Am Montag, dem 24.11.2014 um 19 Uhr findet
ein Kurs zum Thema „Verarbeitung von Draht zu
Schmuckstücken und Accessoires – unter Berücksichtigung von Formgebung und Farblehre“ statt.
Unsere Referentin ist wieder Frau Andrea Jung.
Von den Teilnehmer ist mitbringen: kleine Rundzange/Schmuckzange (vorne schmal), Seitenschneider, Metermaß oder Maßband
Verkehrsverein
BobenheimRoxheim e. V.
1. Vorsitzender
Jens Lenhardt – Getränke Wolf GmbH – Tel.: 2414
– getraenkewolf@gmx.net
2. Vorsitzender
Thomas Lätzsch – Concordia Versicherung
– Tel.: 995070 – thomas.laetzsch@concordia.de
Geschäftsführerin/Schriftführerin
Andrea Sciabbarrasi – AS Inkasso – Tel.: 4090730 –
asinkasso@freenet.de
Kassenwart
Michael Müller – Bürgermeister – Tel.: 939-1310
– michael.mueller@bobenheim-roxheim.de
Theaterkreis
Bobenheim-Roxheim
Volles Haus bei der Premiere von
„Schneeweißchen und Rosenrot“
Bobenheim-Roxheim
gerne telefonisch unter der Nummer 939-1303
erreichen oder kommen Sie einfach einmal persönlich vorbei. Wir freuen uns sehr über Rückmeldungen und Besucher.
Außerhalb der Sitzungszeit können Sie unsere
Gemeinderatsmitglieder unter folgenden Telefonnummern erreichen:
1786
Jürgen W. Martin
(Fraktionssprecher)
Sylvia Lobocki
6864
(Stellvertreterin)
Dr. Ludwig von Heyl
6565
(Stellvertreter)
Michael Remmele
99274
(Fraktionsgeschäftsführer)
Wolfgang Brauer
8926
Multiple-Sklerose Selbsthilfegruppe Dr.
(Schriftführer)
Bobenheim-Roxheim
Christian Reber
5086108
Wir treffen uns immer am letzten Mittwoch im (Finanzen)
Franz Freer
4090190
Monat.
3503
Treffpunkt: Martin-Luther-Haus, OT Roxheim Klaus Graber
Michael Voll
929892
(neben der ev. Kirche) um 14.30 Uhr.
Über einen regen Besuch, von Mitgliedern als auch
Nichtmitgliedern und Nicht-MS-Erkrankten, wür- Beigeordneter
Mit Ihren Fragen und Anregungen können Sie sich
den wir uns sehr freuen.
auch gerne an unseren 1. Beigeordneten
Ihre Waltraud Schmidt, Gruppenleiterin
E-Mail: schmidt.waltraud@gmx.de
Dr. Frank K. Peter, Tel. 995970, wenden.
Seniorenbeauftragter
Den Seniorenbeauftragten der Gemeinde, Jürgen
KTZV Kleinniedesheim
W. Martin, erreichen Sie unter Tel.: 1786.
1. Martinsgans Termine
Gleichstellungsbeauftragte
Unsere ersten Termine sind am:
Die Gleichstellungsbeauftragte von Bobenheim15. November 2014, ab 17.30 Uhr
Roxheim, Sylvia Lobocki, erreichen Sie unter
16. November 2014, ab 11.30 Uhr
Tel.: 6864.
Ortsverband
2. Vorstand- und Beiratsitzung
Unseren Parteivorsitzenden Dr. Frank K. Peter
Zur nächsten Vorstand- und Beiratsitzung laden können Sie unter der Telefon-Nummer 995970
wir alle Ausschussmitglieder recht herzlich ein:
erreichen, unseren stellvertretenden Vorsitzenden
Termin/Ort: 17. November 2014, um 19.30 Uhr Michael Remmele unter der Telefon-Nummer
im Vereinsheim
99274.
Wir bitten um vollzähliges Erscheinen.
Besuchen Sie uns einfach auf unserer Homepage
unter www.cdu-bobenheim-roxheim.de. Dort
3. Weihnachtsmarkt
finden Sie Informationen über Veranstaltungen,
Zur Ausschmückung des Weihnachtsmarktes am
30.11.14 benötigen wir noch einige Weihnachts- Termine und vieles mehr.
Bühnenbild, das sich im Nu vom Wald in einen
königlichen Pavillon oder eine kleine Hütte verwandeln konnte. Hier wurden Maßstäbe für weitere Produktionen gesetzt.
Die weiteren Termine sind So 16.11.14, Sa
22.11.14, So 23.11.14, Sa 29.11.14 und So
30.11.14. Sonntags beginnen die Vorstellungen
um 15 Uhr, samstags um 18 Uhr. Das Märchen ist
für Kinder ab fünf Jahren geeignet.
Wir empfehlen den Zuschauern, Karten zu reservieren,
entweder
online
über
www.theaterkeis1975.de oder telefonisch montags bis mittwochs vormittags bei Ingeborg Brand
(Tel. 06239 / 6898).
bäume. Sofern Sie in Ihrem Besitz einen Weihnachtsbaum haben, den Sie gerne entfernen/abgeben möchten, so sprechen Sie uns bitte
an.
Ansprechpartner:
Heiko Schwerdel, Tel. 0171 / 12 58 418
Am 30.11.14 findet der schon traditionelle
Kleinniedesheimer Weihnachtsmarkt auf dem
illuminierten Geländer der Kleintierzüchter statt.
Noch interessierte Aussteller und Anbieter von
weihnachtlichen Produkten oder Geschenkartikeln
bitten wir aus Platzgründen um kurzfristige Anmeldung bei:
Ansprechpartner:
Tel.0171 / 12 58 418 oder 0172 / 72 47 844
Schülertreffen
Schülerstammtisch am Mittwoch 19. November
des Schulentlassungsjahrgangs 1956 der Pestalozzischule Bobenheim. Treffpunkt ist ab 17.00 Uhr
in der Vereinsgaststätte des Tennisclubs "1914" am
Binnendamm, Fam. Frank.
Letzten Sonntag fand vor ausverkauftem Haus die Näheres bei Marliese Heyne Tel. 2638
Premiere des diesjährigen Wintermärchens statt.
Die Zuschauer erlebten ein buntes Schauspiel, bei
dem die Mitwirkenden ihre jeweilige Figur charaktergerecht verkörperten. Zwei liebe und freundliche Mädchen, ein charmanter Prinz und sein
schüchterner Cousin, brummige Bären, die her- CDU Ortsverband
zensgute Mutter und der tapfere Jäger, auch der
würdige König und der feindselige Zwerg, sie alle Bobenheim-Roxheim
konnten die Zuschauer begeistern. Sogar die klein- Fraktion
sten Mitwirkenden, die für Hingucker im Bühnen- Zur Fraktionssitzung am Dienstag, den 18.11.2014
bild sorgten, spielten konzentriert mit. Die schö- um 20.00 Uhr laden wir alle Ratsmitglieder ins
nen Kostüme runden das Gesamtbild aufs Beste Besprechnungszimmer 2 des Rathauses (2. OG)
ab. Für einige Aha-Erlebnisse sorgte das liebevolle ein. Sie können uns während der Fraktionssitzung
Parteien
Kreisparteitag
Am Montag, dem 17.11.2014 um 19.00 Uhr findet im Bürgerhaus Heßheim der Kreisparteitag
statt. Auf der Tagesordnung steht neben der Wahl
von Delegierten zum Landesparteitag, Landesparteiausschuss, Bezirksparteitag und Bezirksparteiausschuss auch die Ehrung von Jubilaren. Die Delegierten zu diesem Kreisparteitag haben bereits Einladungen erhalten und sprechen sich wegen der
Bildung von Fahrgemeinschaften untereinander
ab.
Busfahrt zum Weihnachts- und Mittelaltermarkt
in St. Wendel
Nach der großen Resonanz auf unsere bisherigen
Weihnachtsmarktfahrten bietet die CDU auch in
diesem Jahr wieder eine Busfahrt an. Am Samstag,
dem 13.12.2014 wollen wir mit Ihnen in St. Wendel im Saarland auf eine Zeitreise gehen. Dort zeigt
ein mittelalterlicher Weihnachtsmarkt mit Krämern
und Marktleuten, Gauklern, Possenreissern und
Vagabunden wie man früher gelebt, gegessen und
getrunken hat. Weise aus dem Morgenland ziehen
mit ihren Kamelen und großem Gefolge durch die
Stadt und führen ihre weihnachtliche Geschichte
auf.
Der Fahrpreis beträgt 17 € für Erwachsene, 5 €
für Kinder bis 12 Jahre bzw. 8,50 € für Jugendliche von 13 bis 18 Jahre
Abfahrt in Bobenheim-Roxheim: 13.45 Uhr vom
Rathaus-Parkplatz
Ankunft in St. Wendel: ca. 15.00 Uhr
Rückfahrt 18.30 Uhr ab Busparkplatz in St. Wendel
Auf dem Rückweg machen wir Rast im Restaurant
„Bremer Hof“ zu einem gemeinsamen Ausklang
des Tages mit individuellen Abendimbiss.
Bobenheim-Roxheim
Ankunft in Bobenheim-Roxheim: gegen 22.00
Uhr
Der CDU-Vorstand würde sich freuen, wenn wir
Sie, Ihre Familie und Ihre Freunde zu dieser Fahrt
begrüßen dürften.
Verbindliche Anmeldung bis zum 10.12.2014
und alle weiteren Infos bei Angelika Wolfmüller,
Tel-Nr. 920128.
SPD Fraktion und Ortsverein
Bobenheim-Roxheim
Fraktion
Alle Fraktionsmitglieder sind zu einer Sitzung der
Fraktion am Montag, 17.11.2014, 19.00 Uhr im
Rathaus herzlich eingeladen.
Sie erreichen uns am Montagabend unter der Tel.
939-1303 im Rathaus oder kommen Sie doch einfach direkt im Rathaus, Jeßnitz-Zimmer im 2. OG,
vorbei. Außerhalb unserer Fraktionssitzungen
erreichen Sie unsere Ratsmitglieder, die für Sie
auch sonst ansprechbar sind, unter den folgenden Telefonnummern:
Rainer Schiffmann
1639
Fraktionsvorsitzender
Elfi Guth
2572
stellv. Fraktionsvorsitzende
Birgit Graber-Butsch
6550
Fraktionsgeschäftsführerin
Oswald Fechner
8886
Jochen Kapper
8744
Julia Klitzke
974166
Britta Müller
926419
Petra Nickel
6922
Maik Rensmann
997378
Stefan Butsch
6550
Beigeordneter
Frank Sommer
926957
Beigeordneter
Unter www.spd-bobenheimheim-roxheim.de
finden Sie alle interessanten Neuigkeiten, Anträge
und Termine. Sie können uns Ihre Anliegen, Fragen oder Anregungen dabei auch auf „elektronischem Wege“ zukommen lassen.
Wir freuen uns über Ihren Besuch!!!
WIR Bürger
Bobenheim-Roxheim
Fraktionssitzung
Unsere nächste Fraktionssitzung findet am Montag, dem 17. 11 2014 um 19.00 Uhr im Sitzungszimmer 311 (2. OG) des Rathauses statt.
Gemeinderats- und Ausschussmitglieder sind zu
unserer wöchentlichen Beratung eingeladen.
Während dieser Zeit sind wir unter der Telefonnummer 939-1311 zu erreichen.
Ansprechpartner
Für Ihre Fragen, Anregungen und Kritik ist in dieser Woche Ursula Reinhart Tel. 2139 für Sie zu
sprechen.
Bündnis 90/ Die Grünen
Unsere nächste Fraktionssitzung findet am Dienstag, dem 18. November ab 19:30 Uhr im Sozialraum des Rathauses statt. Ein Themen sind die
Ausschusssitzungen in dieser Woche und der
nächsten Woche.
Die Sitzung ist öffentlich, Interessierte sind jederzeit willkommen.
Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben oder
sich an der politischen Arbeit unseres Ortsverbandes beteiligen wollen, stehen wir Ihnen auch
außerhalb unserer Fraktionssitzungen zur Verfügung. Ihr Ansprechpartner ist unser Fraktionssprecher im Gemeinderat, Matthias Vettermann, Tel. 4999.
Sie können uns auch per email erreichen:
ov-bobenheim-roxheim@gruene-rlp.de
Seite 14
Ortskartell
Ortskartell BobenheimRoxheim e.V.
Vors. Florian Lobocki Tel. 4089096
stellv. Vors. Tobias Stichter,
email: ortskartell-bo-ro@online.de
Bereitschaftsdienste
Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale Frankenthal
Stadtklinik Frankenthal
Elsa-Brandström-Str. 1
67227 Frankenthal
Außerhalb der regulären Sprechstunden der
Hausärzte ist die Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale Frankenthal zuständig:
Telefonnummer 116117 (ohne Vorwahl)
Seit 01.04.2014 sind alle Bereitschaftsdienstzentralen unter der einheitlichen Telefonnummer
116117 (ohne Vorwahl) kostenlos zu erreichen.
Öffnungszeiten der Ärztlichen Bereitschaftsdienstzentrale:
Montag, Dienstag und Donnerstag
von 19.00 Uhr – 7.00 Uhr
Mittwoch 14.00 Uhr bis Donnerstag 7.00 Uhr
Freitag
ab 16.00 Uhr bis Montag 7.00 Uhr
Feiertage 8.00 Uhr bis Folgetag 7.00 Uhr
Bei akuten lebensbedrohlichen Notfällen, wie
starken Herzbeschwerden, Bewusstlosigkeit oder
schweren Verbrennungen, muss direkt der Rettungsdienst unter der Nummer 112 angefordert
werden.
Was ist bei Erkrankungen zu tun?
Soweit es dem Erkrankten möglich ist, sollte er in
die ärztliche Notfalldienstzentrale kommen.
In anderen Fällen bereiten Sie daher bitte Antworten auf folgende Fragen vor:
• Wer ist erkrankt? Der/Die Kranke sollte wenn
möglich selbst mit dem Arzt/Ärztin sprechen.
• Von wo sprechen Sie? Kann man Sie
zuruckrufen?
• Wo wohnt der/die Erkrankte? Genaue Adresse
und Zufahrtsweg angeben.
• Seit wann bestehen die Beschwerden?
• War die/der Kranke bisher gesund?
• Nimmt er/sie regelmäßig Medikamente?
• Welche Medikamente wurden in den letzten
Stunden eingenommen?
Zahnärzte
Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst,
am Wochenende: Tel. 06359/12 31
Notfalldienst: BZK Pfalz, Brunhildenstr. 1,
67059 Ludwigshafen
Augenärztlicher Notfalldienst
Der diensthabende Augenarzt ist über die Telefon-Informationszentrale des Augenärztlichen
Notfalldienstes unter der Rufnummer:
06232/221401 zu erfahren.
Bereitschaftsdienst
der Stadtwerke Frankenthal
Gasnotruf Tel. 06233/602-222
Stromstörung Tel. 06233/602-444
Apotheken Bereitschaft
Dienstzeit: 8:30 bis 8:30 Uhr
Fr. 14.11.2014
Rathaus- Apotheke Hauptstr. 21
Tel.: 06233/70244 67258 Heßheim
Sa. 15.11.2014
Elisabeth - Apotheke Untere Hauptstr. 59
Tel.: 06241/93030 67551 Worms
So. 16.11.2014
Einhorn - Apotheke Rathausplatz 11
Tel.: 06233/27334 67227 Frankenthal
Mo. 17.11.2014
Dreikönig - Apotheke Eppsteiner S tr. 47
Tel.: 06233/54153 67227 Frankenthal
Di. 18.11.2014
City- Apotheke Speyerer Str. 11
Tel.: 06233/88960 67227 Frankenthal
Mi. 19.11.2014
Apotheke im Kaufland Wormser Str. 109
Tel.: 06233/366326 67227 Frankenthal
Do. 20.11.2014
Apotheke in der Schmiede Schmiedgasse12
Tel.: 06233/25544 67227 Frankenthal
Fr. 21.11.2014
Bentrites- Apotheke Heinrich - Lanz - Str. 2a- 2b
Tel.: 06233/3579673 67259 Beindersheim
Mitteilungen anderer
Behörden und Dienststellen
Projekt Familienpaten - auch für
„Bobenheim-Roxheimer“Das Projekt Familienpaten
Rhein-Pfalz-Kreis
Nord
berät, unterstützt, auch bei
der Versorgung und Erziehung der Kinder, entlastet
und gibt Informationen an
junge Familien.
In den Stützpunkten (u.a.
Lambsheim und Heßheim)
werden Ratsuchende von Sylvie Störtz beraten.
Die Beratung erfolgt telefonisch
oder auf Wunsch in der häuslichen Umgebung
der Ratsuchenden. Mit den betroffenen Familien
wird in einem ersten Gespräch der Bedarf ermittelt. Es wird über Hilfsmöglichkeiten gesprochen
und es wird ein ehrenamtlicher Pate vorgeschlagen.
Sylvie Störtz ist an den Werktagen unter folgender
Telefonnummer zu erreichen: 0175 / 690 68 29
(bei Abwesenheit gerne auch Nachrichten auf
den AB) oder per E-mail an familienpaten.rpk.nord@gmx.de
sowie im Rahmen der regelmäßig stattfindenden
Sprechstunden:
im Rathaus Lambsheim jeden 2.en und im Rathaus Heßheim jeden 4.en Mittwoch im Monat,
und nach Vereinbarung.
Das Projekt Familienpaten wird unterstützt vom
Netzwerk Kindeswohl / Frühe Hilfen der Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis.
Neuen Sachkundenachweis
Pflanzenschutz jetzt beantragen!
Personen, die beruflich:
- Pflanzenschutzmittel anwenden
- über Pflanzenschutz beraten
- Auszubildende etc. anleiten oder beaufsichtigen
- Pflanzenschutzmittel in Verkehrbringen (auch
Internethandel)
benötigen zukünftig einen Sachkundenachweis
(SKN) im Scheckkartenformat. Ab 26.11.2015
muss der SKN beim Kauf von Pflanzenschutzmitteln oder Kontrollen vorgelegt werden.
Folgendes ist bei der Beantragung des SKN zu
beachten:
• Antragstellung bis spätestens 26.05.2015!
• Dem Antrag eine Kopie des Zeugnisses, das die
Sachkunde bescheinigt (z.B. Gehilfenbrief, Wirtschafter, Techniker, Meister, Sachkundelehrgangszeugnis, etc.) beifügen.
• Kosten inkl. Porto und Kartendruck einmalig
30,- Euro.
Seite 15
Antragstellung
im
Internet
unter
www.pflanzenschutz-skn.de
Darüber hinaus sind Personen, die ihre Sachkunde aufrecht erhalten möchten verpflichtet innerhalb eines dreijährigen Zeitraumes an einer anerkannten Fortbildungsmaßnahme teilzunehmen.
Informationen zu Fortbildungsterminen finden
Sie im Sachkundeportal unter www.dlr.rlp.de.
Kontakt:
Zuständige Behörden in Rheinland-Pfalz:
Ansprechpersonen:
DLR Rheinpfalz (Neustadt)
Weinbau, Gartenbau und Kommunalarbeiter
Rebekka KnappTel.: 06321/671-1387
Email: rebekka.knapp@dlr.rlp.de
DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück (Bad Kreuznach)
Landwirtschaft, Forst,
Verkauf und Kommunalarbeiter Anne Buß
Tel.: 0671/820-438
Email: anne.buss@dlr.rlp.de
Auf dem Weg zum „Barrierefreien Handel“
Vertreter
von
Behindertenorganisationen,
Geschäftsleitung und Mitarbeiter des GlobusMarktes haben sich gemeinsam auf den Weg
gemacht, mehr gesellschaftliche Teilhabe von
Menschen mit Behinderungen im Handel umzu-
Bobenheim-Roxheim
setzen. Nach einer dreimonatigen Vorbereitung
fand am 06.11.2014 ein umfassendes Sondierungsgespräch statt. Aus vielen Einzelanforderungen wurde im Dialog ein Maßnahmenbündel entwickelt. Somit wird im Rhein-Pfalz-Kreis erstmals
eine Zielvereinbarung „Zum Barrierefreien Handel“ abgeschlossen. Die vereinbarten Umsetzungsschritte sind prozesshaft zu sehen und in
gewissen Zeitabständen zu evaluieren. Die feierliche Unterzeichnung des Dokumentes erfolgt am
25.11.2014 im Beisein von Landrat Clemens Körner, dem 1. Kreisbeigeordneten Martin Haller und
Bürgermeister Michael Müller.
Öffentliche Bekanntmachung
WASSER- UND BODENVERBAND zur Beregnung der Vorderpfalz (Beregnungsverband
Vorderpfalz)
-Körperschaft des öffentlichen RechtsEinladung zur Mitgliederversammlung
gemäß § 11 der Satzung des Beregnungsverbandes Vorderpfalz
Der Wasser- und Bodenverband zur Beregnung
der Vorderpfalz lädt die Verbandsmitglieder (die
jeweiligen Eigentümer oder Bewirtschafter der im
Verbandsbezirk gelegenen Grundstücke) der Verbandsbezirke:
Mutterstadt, Frankenthal, Waldsee-OtterstadtNeuhofen, Schifferstadt-Limburgerhof, Dann-
stadt-Schauernheim, Fußgönheim-GönnheimEllerstadt, Beindersheim-Bobenheim-RoxheimGroßniedesheim-Kleinniedesheim, LambsheimMaxdorf-Weisenheim am Sand sowie HessheimGerolsheim (inkl. den umliegenden Gemarkungen bzw. Gemarkungsteilen) zur Mitgliederversammlung am Dienstag, den 9. Dezember 2014,
um 18:00, im Versteigerungsraum des Pfalzmarkt,
Neustadter Straße 100, 67112 Mutterstadt ein. In
dieser Mitgliederversammlung wird der Vertreter
und Stellvertreter der Verbandsbezirke im Verbandsausschuss gewählt. Gemäß den §§ 11 und
14 der Verbandssatzung sind die Vertreter alle
fünf Jahre für jeden Verbandsbezirk zu wählen.
Eine Wiederwahl der bisherigen Vertreter ist zulässig. Jedes Verbandsmitglied hat eine Stimme; es
kann sein Stimmrecht durch einen Bevollmächtigten ausüben lassen (eine schriftliche Vertretungsvollmacht ist erforderlich!). Der zu wählende Vertreter und Stellvertreter ist ehrenamtlich tätig, er
ist Mitglied des Verbandsausschusses. Die Mitgliederversammlung ist unabhängig von der Anzahl
der Erschienenen beschlussfähig.
Mutterstadt, den 10. November 2014
gez. Wolfgang Renner, Verbandsvorsteher
www.amtsblatt.net
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
47
Dateigröße
2 445 KB
Tags
1/--Seiten
melden