close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

die Lageskizze als pdf-Datei.

EinbettenHerunterladen
 Hallenmeisterschaft Frauen Spieljahr 2014/2015 TURNIERUNTERLAGEN Vorrunde in Pirna: 06.12.2014 (organisiert durch KVF Osterzgebirge / Sächsische Schweiz) Vorrunde in Meißen: 25.01.2015 (organisiert durch KVF Meißen) Endrunde in Radebeul: 22.02.2015 (organisiert durch SVF Dresden) Veranstalter: Ausrichter: Termine und Austragungsorte: Teilnehmer: Spielzeit: Spielberechtigt: Ehrungen: Stadtverband Fußball Dresden e.V. Kreisverband Fußball Meißen e.V. Kreisverband Sächsische Schweiz‐Osterzgebirge e.V. Vorrunde 1: KVF SOE Vorrunde 2: KVF Meißen Endrunde: SVF Dresden Vorrunde Staffel 2: 06.12.2014, 16:00 ‐ 21:00 Uhr ‐ BSZ für Technik, Pillnitzer Straße 13, 01796 Pirna Vorrunde Staffel 1: 25.01. 2014 von 10‐16.30 Uhr ‐ BSZ Halle Meißen, Goethestraße 21, 01662 Meißen Endrunde: Sonntag, 22.02.2015, 10:00 – 14:00 Uhr ‐ Lößnitzhalle, Steinbachstraße 13, 01445 Radebeul Vorrunde:  alle acht Mannschaften der Kreisunion Staffel 2 plus 1. FC Pirna spielen am 06.12.14 in Pirna‐Copitz  alle acht Mannschaften der Kreisunion Staffel 1 spielen am 25.01.15 in Meißen Endrunde: Gespielt wird mit den jeweils ersten drei Mannschaften der Vorrunden (=sechs Mannschaften). Spielstärke 1:4, insgesamt 10 Spielerinnen 1x 10 Minuten Eine Spielerliste mit Namen, Vornamen, Geb.‐Datum ist bei der Turnierleitung abzugeben. Gesperrte Spieler sind nicht spielberechtigt. Spielerinnen sind spielberechtigt, die eine gültige Spielerlaubnis für Pflichtspiele haben und nicht gesperrt sind. Es sind keine Spielerinnen spielberechtigt, die in der aktuellen Saison in der Regionalliga oder Landesliga zum Einsatz gekommen sind. Spielerinnen der Landesklasse dürfen zum Einsatz kommen sofern sie weniger als 50% der bis dahin bestrittenen Punktspiele absolviert haben. Laut SpO § 67 Abs.5 können aber auch Spielerinnen, die noch nicht für Pflichtspiele, aber für Freundschaftsspiele berechtigt sind, bei den SpK‐HSM eingesetzt werden. Die Spielerpässe sind zu den Turnieren mitzuführen und der Turnierleitung vorzulegen. Die Ehrungen erfolgen bei der Endrunde. Alle Mannschaften erhalten eine Urkunde und einen Teilnahmepokal. Die ersten 3 Platzierten erhalten einen Platzierungspokal und einen Sachpreis. Schiedsrichter: Wettkampfregelung: Wechselkleidung: Spielbälle: Einweisung: Finanzen: Achtung: Zeitplan: 2 Schiedsrichter stellt der zuständige Ausrichterverband. Auf der Grundlage der Spielregeln für Hallenfußball des SFV (nicht nach Futsal‐Regeln) sowie den Ergänzungen zur Ausschreibung. Achtung: Schienbeinschützer sind Pflicht!!! Ist von jeder Mannschaft mitzubringen. Bei gleicher Farbe der Spielertrikots wechselt die erstgenannte Mannschaft die Trikots. Gespielt wird mit einem Futsalball. Die Besprechung mit den Mannschaftsleitern erfolgt 10 Minuten vor Turnierbeginn. Die Startgebühr in Höhe von 30,‐ € pro Mannschaft ist vor Turnierbeginn bei der Turnierleitung einzuzahlen. Der KVF Sächsische Schweiz/Osterzgebirge erhebt 40,‐ €. Der Betrag ist auch bei der Endrunde fällig. Gleichzeitig ist ein Pfand für die bereitgestellten Pausengetränke in Höhe von 5, ‐ € zu entrichten. Die Rückerstattung erfolgt bei Rückgabe des Leergutes. Für Garderobe sowie jegliche Gegenstände wird keine Haftung übernommen. Für das ordnungsgemäße Verschließen der Kabinen sind die Mannschaften eigenverantwortlich. Nach Turnierende sind die Mannschaften für eine besenreine Übergabe der Kabinen und für die Rückgabe des Kabinenschlüssels verantwortlich. Evtl. Probleme zum Turnierablauf sind ausschließlich mit der Turnierleitung zu klären. Spiel‐und Zeitplan zum Turnierbeginn werden bis zur zweiten Kalenderwoche 2015 übermittelt. 
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
13
Dateigröße
161 KB
Tags
1/--Seiten
melden