close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

01 Aussendung Sonnwendfeier.pub

EinbettenHerunterladen
NEWSLET TER
Oktober 2014
Perfektion
auf höchstem
Niveau
• Rolex - eine
Erfolgsgeschichte
• Neuheiten 2014
Oyster Perpetual
Sky-Dweller
Oyster Perpetual
Rolex Deepsea
Oyster Perpetual
NEWSLET TER
ROLEX SPECIAL EDITION
Rolex
eine Erfolgsgeschichte
Hans Wilsdorf – Gründer von Rolex
Der Status und die einzigartige Identität der Schweizer Uhrenmarke ergeben sich aus einer
Geschichte, die von Innovation aus Leidenschaft und dem beständigen Streben nach Perfektion
geprägt ist. Es ist eine faszinierende Abfolge von Pionierleistungen, in denen sich uhrmacherisches,
industrielles und menschliches Abenteuer vereinen. Sie hängt eng zusammen mit der Geschichte der
Oyster, der ersten wasserdichten Armbanduhr. Sie wurde 1926 präsentiert und entwickelte sich zur
tragenden Säule einer Kollektion legendärer Armbanduhren, die in puncto Renommee und Wiedererkennungswert weltweit ihresgleichen suchen.
Genie und Visionär
Der Gründer Hans Wilsdorf (1881–1960)
hat den ersten Stein zur Erfolgsgeschichte
von Rolex gelegt. In einer Zeitepoche, in
der Taschenuhren die Norm waren, setzte
er auf die Zukunft der Armbanduhr.
Chronometrische Präzision
Hans Wilsdorf gründete 1905 mit
seinem Partner die Firma Wilsdorf &
Davis. Zu jener Zeit war einzig die Firma
Aegler in Biel, die spätere Manufacture
des Montres Rolex S.A., in der Lage, die
Uhrwerke zu fertigen, die er für seine
Armbanduhren benötigte: von geringer Größe und gleichzeitig ganggenau.
1910 erhielt eine Rolex Armbanduhr
von der schweizerischen Prüfinstanz für
Uhrgangkontrollen in Biel das weltweit
erste offizielle Chronometerzertifikat für
Armbanduhren.
Die Erfindung des Namens „Rolex“
Den Namen „Rolex“ erfand Hans
Wilsdorf 1908. Der Name sollte kurz,
wohlklingend und leicht zu behalten sein,
maximal fünf Buchstaben haben, in allen
Sprachen einfach auszusprechen sowie
harmonisch auf das Zifferblatt und das
Uhrwerk der Armbanduhr aufzubringen
sein.
2
Absolute Wasserdichtheit
Die Genauigkeit der Armbanduhren
konnte stark beeinträchtigt werden,
wenn die Gehäuse nicht wasser- und
staubdicht waren. Die erste inzwischen
zur Legende gewordene wasserdichte
Der moderne Rolex
Hauptsitz in Genf
Armbanduhr der Welt, die Rolex Oyster,
wurde 1926 präsentiert.
Der Perpetual-Rotor
1931 entwickelte Rolex den ersten rotorbetriebenen Selbstaufzugsmechanismus
für Armbanduhren, den PerpetualRotor – Vorläufer der heutigen Selbstaufzugssysteme. Das Uhrwerk wurde allein
durch die Bewegungen des Handgelenks
ständig aufgezogen.
Die Rolex Krone
Ebenfalls 1931 wurde die Rolex Krone,
Markenlogo und -symbol par excellence, registriert. Sie erschien in den
1930er-Jahren zum ersten Mal auf dem
Zifferblatt und in den 1950er-Jahren
dann auch auf der Aufzugskrone. Diese
Kombination ist zu einem der ästhetischen Erkennungsmerkmale der Marke
geworden.
Meilensteine der Oyster
1926 Rolex Oyster, die erste wasserdichte Armbanduhr. 1931 PerpetualRotor. 1945 Oyster Perpetual Datejust.
1953 Oyster Perpetual Explorer und
Oyster Perpetual Submariner. 1955
Oyster Perpetual GMT-Master. 1956
Oyster
Perpetual
Day-Date
und
Oyster Perpetual Milgauss. 1963 Oyster
Perpetual Cosmograph Daytona. 1967
Oyster Perpetual Sea-Dweller. 1985
Rolex Edelstahl 904L. 1992 Oyster
Perpetual Yacht-Master und Oyster
Perpetual Lady-Datejust Pearlmaster.
2000 Blaue Parachrom-Breguetspirale.
2005 Cerachrom-Lünette. 2007 Oyster
Perpetual Yacht-Master II. 2012 Oyster
Perpetual Sky-Dweller. 2014 Cellini Time,
Date und Dual Time.
Weitere uhrmacherische Meilensteine
sowie interessante Details zur Geschichte
der Marke: www.rolex.com
MEILENSTEINE DER OYSTER
1926
1955
Die Rolex Oyster, erste
wasserdichte Armbanduhr
1963
Die erste Oyster Perpetual
GMT-Master
1967
Qualität auf höchstem Niveau
Für kompromisslose Qualität auf höchstem
Niveau ist die Schweizer Uhrenmanufaktur Rolex seit über 100 Jahren
weltweit bekannt und in unangefochtener
Führungsposition im Bereich hochwertiger
Uhrenerzeugung. Juwelier Wagner wurde
von meinen Großvater vor bald 100 Jahren
gegründet. Die Priorität lag stets auf der
Erfüllung höchster Qualitätsansprüche
in allen unternehmerischen Belangen.
– Dem Gründer-Gedanken fühlen auch wir uns, in der
3. Generation des Wiener Familien-Unternehmens absolut
verpflichtet. 1956 wurde Wagner als erstes österreichisches
Unternehmen mit dem Vertrieb und der Reparatur von
Rolex Uhren betraut. Die Kontinuität der Zusammenarbeit
über nahezu sechs Jahrzehnte hinweg, die Zuverlässigkeit,
die Professionalität und das gegenseitige große Vertrauen
führten 2011 zur Eröffnung der ersten Rolex Boutique in
Österreich. Es war ein bedeutender Meilenstein in der
Firmengeschichte von Wagner und es ist uns täglich
eine große Ehre und Freude, mit der weltweit führenden
Schweizer Uhrenmanufaktur so eng zusammenarbeiten zu
dürfen.
Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung beim Durchblättern
der Spezialausgabe des Newsletters und freuen uns auf
Ihren nächsten Besuch!
Herzlichst Ihr,
Der erste Oyster Perpetual
Cosmograph Daytona
Die erste Oyster Perpetual
Sea-Dweller
Hermann Gmeiner-Wagner
Rolex Boutique in WIEN
Eröffnet wurde die Boutique 2011 an der prominenten Innenstadt-Adresse
Wien 1, Tuchlauben 2 – inmitten des historischen Stadtkerns von Wien.
Ein stimmungsvolles Blumen-Arrangement und ein vier Meter hoher und
acht Meter breiter Wasserfall verströmen in der Boutique eine exklusive
Wohlfühl-Atmosphäre. Beim Gustieren und Probieren der edlen Zeitmesser erfreuen sich die anspruchsvollen Gäste besonders an der großen
Auswahl präsentierter Uhrenmodelle in einsehbaren Glasvitrinen. –
Ein Einkaufserlebnis mit internationalem Flair.
Rolex Boutique Tuchlauben 2, 1010 Wien
3
NEWSLET TER
ROLEX SPECIAL EDITION
Cellini
Time, Date
Messeneuheit 2014
Cellini Dual Time
18 Karat Everose-Gold
€ 15.750,-
4
und
Dual Time
Die klassische Rolex Armbanduhr
Die neue Cellini Kollektion ist eine moderne Huldigung an den Klassizismus und die immerwährende Eleganz
traditioneller Zeitmesser. Klare feine Linien, edle Materialien, luxuriöse Verarbeitung – jedes Detail wird nach allen
Regeln der feinen Uhrmacherkunst gestaltet. Die Uhren sind vornehme Hüter einer von Luxus und traditionellen
Werten geprägten Zeit – nobler Ausdruck einer authentischen Lebensart.
ZeitgemäSSe Neuinterpretation
Die Kollektion trägt den Namen eines der größten Renaissance Künstler, des päpstlichen Goldschmieds und
Bildhauers Benvenuto Cellini (1500–1571). Diese dem uhrmacherischen Erbe von Rolex entstammenden
Armbanduhren weisen Parallelen zu den schönsten Beispielen der Monumentalarchitektur jener Zeit auf, deren
grandiose Grundrisse einhergehen mit einer Auffassung von Raum und Licht, die von überraschender Modernität
geprägt ist.
Die Varianten
Die Cellini Time Modelle sind uhrmacherische Klassiker in Reinform, sie wachen über Stunden, Minuten und
Sekunden. Bei den Cellini Date Modellen kommt mit dem Zeigerdatum eine ebenso nützliche wie verspielte
Funktion hinzu. Die Cellini Dual Time Modelle wiederum zeigen zwei Zeitzonen gleichzeitig an und verfügen in einem
eigenen Fenster über eine elegante Tag-Nacht-Anzeige in Form von Sonne und Mond.
Messeneuheit 2014
Messeneuheit 2014
Cellini Time
18 Karat Weißgold
€ 12.350,-
Cellini Date
18 Karat Weißgold
€ 14.550,-
5
NEWSLET TER
ROLEX SPECIAL EDITION
OYSTER PERPETUAL
Sky-Dweller
Messeneuheit 2014
Oyster Perpetual
Sky-Dweller
18 Karat Everose-Gold
Preis auf Anfrage
6
Zwei Zeitzonen auf einen Blick
In der Sky-Dweller sind legendäre Ästhetik, technische Raffinesse und Bedienkomfort perfekt miteinander
vereint. Dieses Modell mit ausgeprägtem Rolex Charakter kombiniert eine ebenso intuitiv abzulesende wie leicht zu
bedienende Anzeige einer zweiten Zeitzone mit einem besonders zuverlässigen innovativen Jahreskalender, der das
ganze Jahr über automatisch das genaue Datum anzeigt und nur am 1. März einer Korrektur bedarf. Die Bedienung
der Funktionen ist extrem einfach: Die geriffelte Ring-Command-Lünette muss nur um die entsprechende Anzahl
von Rastpositionen gedreht werden, damit die Lokalzeit, die Referenzzeit oder das Datum über die Aufzugskrone
eingestellt werden kann.
Saros-Jahreskalender
Dieser Kalender verdankt seine Vorzüge einem patentierten, nach dem astronomischen Phänomen Saros benannten
Mechanismus, der lediglich vier zusätzliche Zahnräder benötigt. Dieser Jahreskalender unterscheidet automatisch
zwischen den Monaten mit 30 Tagen und denjenigen mit 31 Tagen. Er zeigt über das ganze Jahr hinweg das
richtige Datum an und erfordert nur eine einzige Anpassung am 1. März, da der Monat Februar nur 28 oder 29 Tage
aufweist. Ein solcher Kalender erleichtert dem Träger der Armbanduhr die Einstellung, da er sich im Laufe des
Jahres nicht mehr um Datumskorrekturen zu kümmern braucht.
Messeneuheit 2014
Messeneuheit 2014
Oyster Perpetual
Sky-Dweller
18 Karat Gelbgold
Preis auf Anfrage
Oyster Perpetual
Sky-Dweller
18 Karat Weißgold
Preis auf Anfrage
Oyster Perpetual
Sky-Dweller
18 Karat Weißgold
Preis auf Anfrage
7
NEWSLET TER
ROLEX SPECIAL EDITION
Oyster Perpetual
DATEJUST PEARLMASTER 34
und
Lady-Datejust Pearlmaster
Messeneuheit 2014
Oyster Perpetual
Datejust Pearlmaster 34
18 Karat Gelbgold
Diamanten, roséfarbene
Saphire
Preis auf Anfrage
8
Das Beste ist gerade gut genug
Das gilt bei Rolex für Schmucksteine ebenso wie für Armbanduhren: Deshalb glänzen die Edelsteinfassungen von
Rolex Uhren auch so intensiv. Im Hintergrund hingegen bleiben die Hingabe, Expertise und der Ressourceneinsatz,
die zur Erlangung derartig atemberaubender Resultate erforderlich sind.
Die schönsten Diamanten und Edelsteine der Welt
Rolex verwendet ausschließlich die edelsten Edelsteine für seine Armbanduhren. Die Auswahlkriterien sind
dabei besonders anspruchsvoll. Jeder Stein wird von der hauseigenen gemmologischen Abteilung genauestens
kontrolliert. Sie achtet auf die strenge Einhaltung der von Rolex definierten Qualitätseigenschaften in den vier
grundlegenden Bereichen Karat, Reinheit, Farbe und Schliff. Rolex verwendet ausschließlich Diamanten, die
den höchsten Reinheits- und Qualitätsstandards entsprechen. Bei farbigen Edelsteinen – Rubine, Saphire,
Smaragde – achtet Rolex ganz besonders darauf, dass sämtliche Steine auf einer Uhr den gleichen Farbton
aufweisen. Jeder Stein wird von Hand in den Werkstätten von Rolex ausgesucht. Die Echtheit der Steine
wird unter Einsatz mehrerer, technisch hoch spezialisierter Geräte überprüft, die normalerweise nur
in unabhängigen gemmologischen Labors zu finden sind. Jedes Detail soll dazu beitragen, die Edelsteine
und die Uhr in ihrem besten Licht erstrahlen zu lassen.
Messeneuheit 2014
Oyster Perpetual
Datejust Pearlmaster 34
18 Karat Everose-Gold, Diamanten
Preis auf Anfrage
Oyster Perpetual
Datejust Pearlmaster 34
18 Karat Weißgold, Diamanten
Preis auf Anfrage
Oyster Perpetual
Lady-Datejust Pearlmaster
18 Karat Weißgold, Diamanten
Preis auf Anfrage
9
NEWSLET TER
ROLEX SPECIAL EDITION
OYSTER PERPETUAL
Day-Date und Day-Date II
Oyster Perpetual
Day-Date II
Platin
Preis auf Anfrage
10
Monday, Lundi
Im Jahre ihrer Einführung 1956 war die Day-Date eine Weltneuheit. Als erste Armbanduhr zeigte sie den
ausgeschriebenen Wochentag an. Die Day-Date II und die Day-Date setzen konsequent die Tradition des
Originalmodells fort. Ihre bogenförmige Wochentagsanzeige ist in einer großen Auswahl an Sprachen
erhältlich. Diese Anzeige offenbart ihre Genialität um Mitternacht, wenn der gleichzeitige Datums- und Wochentagswechsel, den höchsten Rolex Qualitätsstandards entsprechend, automatisch innerhalb weniger Millisekunden
erfolgt. – Eine Armbanduhr, die von vielen Entscheidungsträgern dieser Welt getragen wird.
Parachrom-Breguetspirale
In einer mechanischen Uhr ist der Oszillator der Taktgeber. Herkömmliche Unruhspiralfedern werden aus einem
ferromagnetischen Stahl hergestellt, der sie für Magnetfelder, Temperaturschwankungen und Erschütterungen
anfällig macht. In langjähriger Forschungsarbeit entwickelte Rolex die blaue Parachrom-Breguetspirale. Sie ist
dünner als ein menschliches Haar, doch dank ihres paramagnetischen Stahls wird sie nicht von Magnetfeldern
beeinflusst und hält Erschütterungen bis zu zehnmal besser stand als konventionelle Spiralfedern. Ihre auffallend
blaue Farbe war von jeher ein Zeichen von Prestige, das nur den akkuratesten Armbanduhren vorbehalten war.
Oyster Perpetual
Day-Date II
Platin, Diamanten, Saphire
Preis auf Anfrage
Oyster Perpetual
Day-Date
18 Karat Everose-Gold, Diamanten
Preis auf Anfrage
Oyster Perpetual
Day-Date
18 Karat Gelbgold
€ 18.100,-
11
NEWSLET TER
ROLEX SPECIAL EDITION
Oyster Perpetual
Milgauss
und
Oyster Perpetual 31mm und 36mm
Messeneuheit 2014
Oyster Perpetual
Milgauss
Edelstahl 904L
€ 6.650,-
12
Oyster Perpetual Milgauss
Die neue Version fasziniert mit symbolischen Stilelementen und einzigartiger Ästhetik. Sie kombiniert grünes
Uhrglas, in dem Modell Milgauss von 2007 eine Premiere in der Uhrmacherei, mit einem neuen Zifferblatt in
intensivem Elektroblau – in Anlehnung an ihren legendären Sekundenzeiger in der gezackten Form eines Blitzes
und ihre technische Ausrichtung als paramagnetische Armbanduhr für Ingenieure und Wissenschaftler seit 1956.
Oyster Perpetual
Die aktualisierten Versionen des Urmodells Oyster Perpetual sind mit exklusiven neuen Zifferblättern für die
Größen 31 und 36 mm verfügbar. Die Oyster Perpetual ist die Umsetzung der Oyster in Reinform – ohne zusätzliche
Funktionen neben der Anzeige der Uhrzeit – mit dem berühmten wasserdichten Rolex Oyster Gehäuse und dem
Perpetual-Manufakturwerk mit automatischem Selbstaufzugsmechanismus, das für seine Ganggenauigkeit
und Zuverlässigkeit bekannt ist. Als offiziell zertifiziertes Chronometer verfügt die Oyster Perpetual über alle
grundlegenden Attribute der Oyster Kollektion und bietet so einen privilegierten Zugang zur Welt von Rolex. Mit
seinen neuen Zifferblättern in eleganten, sportlichen Farben erscheint dieses Modell attraktiver denn je.
Messeneuheit 2014
Messeneuheit 2014
Messeneuheit 2014
Oyster Perpetual
Edelstahl 904L
€ 4.350,-
Oyster Perpetual
Edelstahl 904L
€ 4.350,-
Oyster Perpetual
Edelstahl 904L
€ 4.000,-
13
NEWSLET TER
ROLEX SPECIAL EDITION
Unermüdliches Streben
nach PerfektioN
Die Geschichte von Rolex ist eine unendliche Geschichte, in der
Tradition, Prestige und Technologie vereint sind. Eine wundervolle Reise,
geprägt von Schönheit, Exzellenz und Genialität – und somit reich an
Innovationen. Eine Erfolgsgeschichte, in der die Leidenschaft mit einem
unermüdlichen Streben nach Perfektion einhergeht. So schlagen Rolex und
die legendären Oyster-Modelle immer neue, überaus faszinierende Kapitel
in der Geschichte der Uhrmacherkunst auf. In jeder Stunde, jeder Minute,
jedem Augenblick …
Sehr gut ablesbar und lange
nachleuchtend
Die Chromalight-Anzeige setzt neue Maßstäbe bei der Ablesbarkeit im Dunkeln.
Die Zeiger und Indizes der meisten Rolex Professional Modelle sind mit dieser blau
getönten Leuchtmasse beschichtet, was für lang anhaltende und optimale Ablesbarkeit
sorgt. Die Leuchtdauer ist praktisch doppelt so lang wie bei einer Standard-Leuchtmasse und verteilt die Leuchtkraft gleichmäßiger über die gesamte Leuchtdauer,
die mehr als acht Stunden betragen kann.
Besonders widerstandsfähig
Die Cerachrom-Lünette von Rolex wird aus extrem harter Keramik gefertigt, die nicht
nur außerordentlich korrosionsbeständig und kratzfest ist, sondern in den Farben
auch UV-resistent. Da sie gut zu polieren ist, erhält sie einen außergewöhnlichen
und dauerhaften Glanz. Um die Ablesbarkeit zu optimieren, werden die Ziffern und
die Graduierung in die Keramik eingraviert oder eingespritzt und dann mittels
Magnetron-Kathodenzerstäubung in einem von Rolex entwickelten PVD-Verfahren
(Physical Vapour Deposition, physikalische Gasphasenabscheidung) mit einer sehr
feinen Gold- oder Platinschicht überzogen.
Extrem hart: Cerachrom-Lünette,
zweifarbig bei der GMT-Master II
Impressum Wagner Newsletter – Rolex Special Edition 2014: Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt: Juwelier
Wagner GmbH, Kärntner Straße 32, 1010 Wien, Telefon +43 (0)1 512 0 512, Fax +43 (0)1 512 0 512-77, info@juwelier-wagner.at,
www.juwelier-wagner.at. Konzept, Gestaltung und Umsetzung: Visa Design GmbH. Druck: Druckerei Berger, Horn. Copyrights Bilder:
Rolex, Juwelier Wagner. Alle Rechte an geistigem Eigentum wie Marken- und Handelsnamen sowie Marken- und Handelszeichen,
Design und Copyrights sind geschützt. Kein Inhalt dieser Publikation darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt
werden. Abbildungen von Uhren sind aus layout-technischen Gründen nicht in Originalgröße abgebildet und können sich aus produktionstechnischen Gründen farblich vom Original unterscheiden. Preisangaben sind in Euro inklusive 20% MwSt. Preisänderungen,
Druck- und Satzfehler sowie technische Änderungen vorbehalten. Stand September 2014.
14
Rolex Manufaktur-Kaliber 2236: erbringt chronometrische Höchstleistungen
Unübertroffene chronometrische Leistungen
Das Rolex Manufaktur-Kaliber 2236 ist die Erstvorstellung einer neuen Generation von Rolex Uhrwerken für Damenmodelle. Dieses neue Kaliber kann dank der
Syloxispirale und weiterer technischer Optimierungen mit bei Uhrwerken für Damenuhren bislang unübertroffenen chronometrischen Leistungen aufwarten. Es besitzt
ein paramagnetisches Ankerrad in einer Nickel-Phosphor-Legierung, das die Unempfindlichkeit gegenüber Magnetfeldern verbessert, sowie eine Zugfeder aus eigener
Rolex-Entwicklung, die es gestattet, die Gangreserve auf circa 55 Stunden zu erhöhen und damit eine konstantere Energieversorgung des Uhrwerks zu gewährleisten.
Hochleistungsherz aus
Silizium
Die Syloxispirale ist für Rolex die optimale Spirale aus Silizium. Diese neue,
besonders innovative Spirale ist das Ergebnis mehrjähriger Forschungsarbeit und besitzt fünf Patente. Sie nutzt das gesamte Potenzial der Siliziumtechnologie und verleiht so den Damenmodellen ein außergewöhnliches Maß
an Ganggenauigkeit und Zuverlässigkeit. Diese Hochleistungskomponente
ist das Herz einer neuen Generation mechanischer Manufakturwerke mit
chronometrischen Leistungen für Damenuhren. Ebenso wie die blaue
Parachrom-Breguetspirale, die bei den Herrenmodellen eingesetzt wird, ist
die Syloxispirale eine weitere Hochleistungsspirale von Rolex.
15
NEWSLET TER
ROLEX SPECIAL EDITION
OYSTER PERPETUAL
GMT-Master II
Messeneuheit 2014
Oyster Perpetual
GMT-Master II
18 Karat Weißgold
Preis auf Anfrage
16
Am Anfang war Rot und Blau
Bereits bei ihrer Einführung im Jahre 1955 beeindruckte die GMT-Master durch ihre drehbare Lünette mit
Zahlenscheibe in Rot und Blau mit 24-Stunden-Graduierung. Durch einen zusätzlichen Zeiger, der sich in 24
Stunden einmal um das Zifferblatt dreht, konnten Linienpiloten bei den damals immer stärker aufkommenden
Interkontinentalflügen die Uhrzeit in zwei Zeitzonen gleichzeitig ablesen. Rot und Blau liegen sich im Farbspektrum
gegenüber und bilden für das menschliche Auge einen sehr starken Kontrast, ein entscheidender Faktor für die
Ablesbarkeit.
Rolex Know-How
Getreu ihren Ansprüchen an die Qualität und die Kontrolle über die Fertigung aller wesentlichen Uhrenkomponenten
hat Rolex hausintern das gesamte Know-how und sämtliche Hightechverfahren und -geräte entwickelt, um eine
vollkommen unabhängige Herstellung ihrer Keramikkomponenten zu erreichen. Die Rolex Werkstätten sind in der
Nähe von Genf angesiedelt. Hier erfolgt die Fertigung aller Bestandteile von Gehäusen und Armbändern für Rolex
Armbanduhren, von der Schmelze der Goldlegierungen und der Abnahme der Rohstoffe bis hin zur mechanischen
Bearbeitung und Montage mit anschließendem Polieren. Auch die Keramikteile werden von Anfang bis Ende hier
produziert, vom Rohstoff bis zur fertigen Cerachrom-Komponente.
Oyster Perpetual
GMT-Master II
Rolesor gelb (18 Karat Gelbgold
und Edelstahl 904L)
€ 10.600,-
Oyster Perpetual
GMT-Master II
Edelstahl 904L
€ 7.250,-
Oyster Perpetual
GMT-Master II
Edelstahl 904L
€ 6.800,-
17
NEWSLET TER
ROLEX SPECIAL EDITION
OYSTER PERPETUAL
Rolex Deepsea, Sea-Dweller 4000,
Yacht-Master II und Yacht-Master
neuheit 2014
Oyster Perpetual
Rolex Deepsea
Edelstahl 904L
€ 10.050,-
18
Symbol für Wasserdichtheit und Robustheit
Das Oyster Gehäuse ist der Inbegriff von Robustheit und Zuverlässigkeit. Sein charakteristisch geformter Mittelteil
aus massivem Edelstahl 904L weist eine extreme Korrosionsbeständigkeit auf. Der geriffelte Gehäuseboden wird
mithilfe eines Spezialschlüssels hermetisch verschraubt. Die mit dem patentierten dreifachen Dichtungssystem
ausgestattete und durch Nocken am Mittelteil geschützte Triplock-Aufzugskrone lässt sich fest mit dem Gehäuse
verschrauben und ist so sicher wie eine U-Boot-Luke. Das vollkommen wasserdichte Gehäuse schützt das hochpräzise Uhrwerk optimal gegen Wasser, Staub, Druck und Stöße.
Rolex Armbandverlängerungssysteme
Easylink: Das Armband kann um circa 5 mm erweitert werden. Glidelock: Es erlaubt eine Armband-Verlängerung
in 2-mm-Schritten um circa 20 mm über eine unter der Abdeckung der Schließe angebrachte Zahnschiene.
So kann die Uhr über einem bis zu 3 mm dicken Taucheranzug getragen werden. Das System wird bei der Submariner,
Submariner Date und Sea-Dweller 4000 eingesetzt. Die Rolex Deepsea kann durch eine von der Abdeckung
der Schließe abklappbare, aushakbare Zahnschiene direkt am Handgelenk verlängert werden. FliplockVerlängerungselemente: Die Rolex Deepsea und Sea-Dweller 4000 können damit um 26 mm verlängert werden.
Werden die Systeme Glidelock und Fliplock bei diesen beiden Modellen kombiniert, kann die Uhr über einem bis zu
7 mm dicken Taucheranzug getragen werden.
Messeneuheit 2014
Oyster Perpetual
Sea-Dweller 4000
Edelstahl 904L
€ 8.400,-
Oyster Perpetual
Yacht-Master II
Rolesor Everose (18 Karat Everose-Gold
und Edelstahl 904L)
€ 20.450,-
Oyster Perpetual
Yacht-Master
Platin und Edelstahl 904L
€ 9.400,-
19
NEWSLET TER
ROLEX SPECIAL EDITION
OYSTER PERPETUAL
COSMOGRAPH DAYTONA
Oyster Perpetual
Cosmograph Daytona
18 Karat Everose-Gold
€ 23.400,-
20
Geschichte voller Leidenschaft
Ob es sich um die Stadt in Florida handelt – den Geburtsort der Geschwindigkeit, der Rennstrecke und des
Langstreckenrennens, das heute hier ausgetragen wird – oder um das damit verbundene legendäre Rolex
Modell für Rennfahrer, der Name Daytona erzählt die Geschichte der Leidenschaft von Rolex für den Motorsport.
Er ist der Dreh- und Angelpunkt einer Legende, die im Laufe der Zeit die Pioniere der Geschwindigkeit und all die
großen Rennfahrer nach ihnen mitgestaltet haben. Jede dieser historischen Figuren ist Zeuge der langjährigen
privilegierten Beziehungen zwischen dem Unternehmen Rolex und der Welt des Motorsports.
Chronograph und Chronometer der Superlative
Das Kaliber 4130 ist ein vollständig von Rolex entwickeltes und hergestelltes mechanisches Chronographenwerk
mit Schaltrad und automatischem Selbstaufzugsmechanismus. Wie bei allen Perpetual-Uhrwerken von Rolex
handelt es sich bei dem Kaliber 4130 um ein zertifiziertes Schweizer Chronometer. Diese Bezeichnung dürfen nur
Präzisionsuhren tragen, welche die Tests des unabhängigen Schweizer Prüfinstituts Contrôle Officiel Suisse des
Chronomètres (COSC) erfolgreich bestanden haben.
Oyster Perpetual
Cosmograph Daytona
Platin
Preis auf Anfrage
Oyster Perpetual
Cosmograph Daytona
18 Karat Weißgold
Preis auf Anfrage
Oyster Perpetual
Cosmograph Daytona
Rolesor gelb (18 Karat Gelbgold und
Edelstahl 904L)
€ 13.750,-
21
NEWSLET TER
ROLEX SPECIAL EDITION
OYSTER PERPETUAL
Datejust II,
Datejust 31 mm und 36 mm
Oyster Perpetual
Datejust II
Rolesor gelb (18 Karat Gelbgold und Edelstahl 904L)
€ 9.450,-
22
Der Inbegriff der klassischen Uhr
Die Datejust ist der Archetyp der klassischen Armbanduhr. Ihre Ästhetik und Funktionalitäten sind nicht an Grenzen
kurzweiliger Trends gebunden. Auf ästhetischer Ebene hat die Datejust die Epochen durchschritten und dabei die
unveränderlichen Codes beibehalten, die sie auch heute noch, vor allem in ihren traditionellen Ausführungen, zu
einer der markantesten Armbanduhren mit hohem Wiedererkennungswert macht.
„What a difference a date makes“
Die Datejust hat die Datumsanzeige bei Armbanduhren revolutioniert. Bei ihrer Einführung im Jahre 1945
war sie die erste wasserdichte Armbanduhr mit Chronometerfunktion und automatischem Selbstaufzugsmechanismus, die in einem Sichtfenster auf der 3-Uhr-Position des Zifferblatts das Datum angibt – daher ihr Name.
Der Datumswechsel erfolgt automatisch innerhalb weniger Sekunden um Mitternacht. Darüber hinaus wurde das
Datumsfenster mit einer Zykloplupe versehen, die durch zweieinhalbfache Vergrößerung das Ablesen des Datums
erleichtert. Diese Innovation ist ein weiteres Erkennungsmerkmal der Rolex Armbanduhren.
Oyster Perpetual
Datejust
18 Karat Everose-Gold, Diamanten
Preis auf Anfrage
Oyster Perpetual
Datejust
Rolesor gelb (18 Karat Gelbgold und
Edelstahl 904L), Diamanten
€ 10.550,-
Oyster Perpetual
Datejust Lady
Edelstahl 904L
€ 5.000,-
23
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
9
Dateigröße
5 716 KB
Tags
1/--Seiten
melden