close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

20150417_Kraftwerk Walheim VHS.pdf - Thomas Reusch-Frey

EinbettenHerunterladen
+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++
Effizientes
Verpackungsmanagement
➤ Prozesse optimieren ➤ Nachhaltigkeit steigern ➤ Kosten senken
So verbessern Sie die Organisation Ihres
Verpackungsmanagements:
◆
◆
◆
◆
◆
◆
Verpackung als zentrales Element in Ihre logistischen
Prozesse integrieren
Die richtigen Effizienzkriterien für Ihre Verpackung
anwenden
Das Potenzial der neuen Technologien nutzen
Praxis pur:
shop
in einem Work
Erarbeiten Sie
d
n
it Referenten u
gemeinsam m
re aktuellen
Teilnehmern Ih
ickeln
ngen und entw
Herausforderu
zientes
gie für Ihr effi
Sie eine Strate
anagement!
Verpackungsm
Ihre Experten:
Die Verpackungsplanung durch IT-Unterstützung
optimieren
Jens Hoffmann
Mars GmbH
Verpackungskosten in der Supply Chain ermitteln
und bewerten
Dr. Volker Lange
Fraunhofer-Institut
für Materialfluss und
Logistik IML
Zukünftige Möglichkeiten der Verpackungsgestaltung
im Blick haben (3D-Druck)
PLUS: Praxisbericht der real,- SB-Warenhaus GmbH und
der Mars GmbH
So urteilen ehemalige begeisterte Teilnehmer:
◆ „Viele neue und nützliche Anregungen”
◆ „Sehr guter Themen-Mix: Hervorragend zusammengestellt!”
◆ „Gute Mischung aus Theorie und Beispielen.
Eine echte Hilfe bei der täglichen Arbeit.“
Ihr Termin:
12. und 13. Januar 2015 in Frankfurt/M.
Michael Böhmer
Fraunhofer-Institut
für Materialfluss und
Logistik IML
Thomas Maiwald
real,- SB-Warenhaus
GmbH
lg durch
Hoher Lernerfo
merzahl!
eh
iln
begrenzte Te
Melden Sie sich jetzt an! Ihre Telefon-Hotline: + 49 (0) 61 96/47 22-700
1. Seminartag
Transparenz in der Lieferkette schaffen
Ihre Seminarleiter:
Dr. Volker Lange, Leiter Verpackungs-/Handelslogistik, und
Michael Böhmer, Wissenschaftlicher Mitarbeiter,
Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML, Dortmund
   Empfang mit Kaffee und Tee, Ausgabe der
Seminarunterlagen ab 8.15 Uhr
14.00  Effizienzkriterien
auf Verpackungen
anwenden – Einsatz von „Lean Packaging”
 
9.30  Herzlich
■
■
■
willkommen
■
Begrüßung durch die Seminarleiter und kurze
Vorstellungsrunde
Überblick über Ziele und Inhalte des Seminars
und Abstimmung mit Ihren Erwartungen
■
■
 
■
10.00  Die
Organisation des Verpackungsmanagements als zentrale Einheit in der
logistischen Kette
■
■
■
■
■
Die Bedeutung der Verpackung als
Wirtschaftsbereich
Trendentwicklungen mit Auswirkungen auf die
Logistik und Verpackung
Verpackungen im Spannungsfeld
verschiedenster Anforderungen
–„Siebte Verordnung zur Änderung der
Verpackungsverordnung” – die Änderungen
und deren Auswirkungen
Integration der Verpackung in die logistischen
Prozesse
Fokus im Verpackungsmanagement
 
11.00  Kaffee- und Teepause
 
15.00  Kaffee- und Teepause
 
15.30  Verpackungslogistik
aus Sicht
eines Konsumgüterherstellers –
Wie die Riegel zum Kunden kommen!
Erwartungen von Handelskunden
Herausforderungen bei der Implementierung
alternativer Ladungsträger
■ Stabilität und Auslastung von Paletten und
Verpackungen
■ Verstärkte Automatisierung verändert
Anforderungen an die Verpackung
Jens Hoffmann
Customer Relations Manager,
Mars GmbH, Viersen
■
■
 
16.30 
 
11.30 
Übung: Ermitteln Sie die
individuellen Herausforderung in
Ihrem Verpackungsmanagement
■
■
■
■
Ermittlung unternehmensspezifischer
Gegebenheiten
Aufzeigen von Schwachstellen und Problemen
Quick Scan und Klassifizierung
Gemeinsame Erarbeitung von Handlungsempfehlungen und Potenzialen
 
13.00  Business Lunch
Efficient Unit Loads (EUL): Was beeinflusst die
Effizienz?
Herausforderung Individualität und Heterogenität
Standardisierung und Modularität als
Voraussetzung für EUL
Mehr- und Einweg-Verpackungssysteme in der
Gegenüberstellung
Marktvolumen und Marktanteile
Verpackungsplanung und -optimierung
mit IT-Unterstützung
■
■
■
■
Gestaltung und Optimierung von Verpackungen
und Verpackungsspektren
Verpackungen unter logistischen Effizienzkriterien
Optimale Ladeeinheitenbildung und Erstellen
von Packanweisungen
Optimierungs- und Informationssoftware für
Verpackungslogistik
 
17.45  Zusammenfassung der zentralen Ergebnisse des Tages
und Gelegenheit für abschließende Fragen
 
ca. 18.00  Ende des ersten Seminartages mit anschließendem
Get-together 
Get-together
Ausklang des ersten Seminartages in informeller Runde. Management Circle lädt Sie zu einem kommunikativen Umtrunk
ein. Entspannen Sie sich in angenehmer Atmosphäre und vertiefen Sie Ihre Gespräche mit Referenten und Teilnehmern.
www.managementcircle.de/01-79215
2. Seminartag
Verpackung und Prozesse optimieren
Ihre Seminarleiter:
Dr. Volker Lange und M.Sc. Michael Böhmer
8.30  Begrüßung durch die Seminarleiter und
Überleitung zum zweiten Seminartag
 
Ready Packaging (SRP)
im Einzelhandel – Blick hinter die
Kulissen eines Warenlagers
8.35  Herausforderungen
an das Bestandsund Ladungsträger-Management
■
■
■
■
■
 
13.30  Shelf
■
Aufgaben und Ziele als klare Orientierung
Analyse, Problemfelder und Schwachstellen
Konzeption mit vielen Potenzialen
Ladungsträger-Management Studie mit
interessanten Ergebnissen
Integrative Umsetzungen und Handlungsempfehlungen
in der Supply Chain
ermitteln und bewerten
■
■
■
Thomas Maiwald
Abteilungsleiter Packaging Development,
real,- SB-Warenhaus GmbH, Düsseldorf
9.45  Verpackungskosten
■
■
■
■
■
Übersicht über Logistik- und Verpackungskosten
Leistungs- und Kostenvergleich von
Verpackungssystemen
Kostenstudie Palettentauschverfahren
Internet-basiertes Kostenbewertungstool
Case Studies: Darstellung verschiedener
Praxisanwendungen
 
14.45  Kaffee- und Teepause
 
15.15 
Smarte und intelligente Verpackungen:
Anforderungen an die Verpackung der
Zukunft
■
 
10.45  Kaffee- und Teepause
■
 
■
11.15 
Qualität der Verpackungssysteme
sicherstellen durch regelmäßige Prüfung
■
■
■
■
Belastungen in der Transportkette
Werkstoffspezifische Defizite von
Verpackungssystemen
Verpackungsprüfung zur Optimierung,
Validierung und Qualitätssicherung
Auswahl anforderungsgerechter Verpackungssysteme durch vergleichende Prüfungen
SRP: Zeitvorteile von zweiteiligen Transportverpackungen für die Regalplatzierung
gegenüber Einzelverräumung
Die GS1 Broschüre zu SRP
Modularität und Stapelschemen
Wie sich der Zustand von Transportverpackungen im Lager vor, während und nach
der Kommissionierung verändert
■
■
■
■
Wandel des Konsumentenverhaltens und
aktuelle Trends
Neue Technologien mit vielen Möglichkeiten
Packaging on demand (z.B. 3D-Druck)
Potenziale der AutoID-Technik in Verpackungssystemen
Die „intelligente” Verpackung als Ladungs- und
Informationsträger
Aktuelle Anwendungen in der Supply Chain
Trends und Zukunftsaussichten im Internet der
Dinge
 
16.45  Die nächsten Schritte und Abschlussdiskussion
 
 
12.30  Business Lunch
Bitte beachten Sie auch unsere Veranstaltung:
Qualität 2015
10. und 11. März 2015 in Düsseldorf 
Nähere Informationen gibt Ihnen Eberhard Bergmann,
Tel.: 0 61 96/47 22-700, Fax: 0 61 96/47 22-888,
E-Mail: kundenservice@managementcircle.de
www.managementcircle.de/01-79215
ca. 17.00  Ende des Seminars
AUCH ALS INHOUSE TRAINING
So individuell wie Ihre Ansprüche – Inhouse Trainings nach Maß!
Zu diesen und allen anderen Themen bieten wir auch firmeninterne Schulungen an. Ihre Vorteile: Kein Reiseaufwand –
passgenau für Ihren Bedarf – optimales Preis-Leistungsverhältnis!
Ich berate Sie gerne und erstelle Ihnen ein individuelles Angebot.
Rufen Sie mich an.
Daniela Rühl
Tel.: 0 61 96/47 22-615
E-Mail: daniela.ruehl@managementcircle.de
www.managementcircle.de/inhouse
Zum Seminarinhalt
Machen Sie Ihre Verpackung zum Erfolgsfaktor
Die Verpackung eines Produktes steht im Fokus der
Wahrnehmung des Kunden. Um die Verkaufszahlen
eines Produktes zu steigern ist die Forderung nach immer
aufwendigeren Verpackungen groß. Doch wie bringen Sie
diese Anforderungen mit Ihren Kosten in Einklang?
Dieses Seminar bietet Ihnen einen praktischen Überblick,
wie Sie ihr Verpackungsmanagement effizient in Ihre
Prozesse integrieren, Nachhaltigkeit steigern und Ihre
Kosten senken. 
 
Lernen Sie, welche zentralen Faktoren für effiziente
Verpackungssysteme von Bedeutung sind und wie auch
Sie deren Potenziale ausnutzen können. Erfahren Sie, wie
Sie Ihre Verpackungskosten innerhalb der Supply Chain
ermitteln und bewerten. Diskutieren Sie die Möglichkeiten,
die neue Technologien bieten und wie Sie diese nutzen,
um Ressourcen zu schonen. 
Das Seminar gibt praktische Antworten
auf zentrale Fragen:
■
■
■
■
■
■
Wie lässt sich die Verpackung in die logistischen
Prozesse integrieren? 
Was beeinflusst die Effizienz? Wie lassen sich
Potenziale heben? 
Worauf ist bei Bestands- und LadungsträgerManagement zu achten? 
Welche Potenziale bieten intelligente Verpackungen
und das Internet der Dinge? 
Welche Kostenkennzahlen schaffen eine Transparenz
in der Lieferkette? 
Welche Lösungsansätze bietet das Verpackungssystem der Zukunft?
Zur Methodik
■
■
■
In einem Workshop decken Sie mit den Referenten und
Teilnehmern Ihre Problemfelder auf und entwickeln
gemeinsam Lösungsansätze. 
Die Berichte der real,- SB-Warenhaus GmbH und
der Mars GmbH bieten Ihnen Insider-Wissen direkt
aus der Praxis. 
Wir haben ausreichend Zeit für Ihre individuellen
Fragen eingeplant – nutzen Sie die Gelegenheit zum
Austausch und Networking.
Sie haben noch Fragen? Gerne!
Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail. 
Gerne berate ich Sie persönlich und beantworte Ihre
Fragen zur Veranstaltung.
Jana Ried
Projektmanagerin
Tel.: 0 61 96/47 22 - 602
E-Mail: jana.ried@managementcircle.de
www.managementcircle.de/01-79215
Ihr Expertenteam
Michael Böhmer
studierte Logistik an der Technischen Universität Dortmund.
Seit 2011 ist er Mitarbeiter in der Abteilung Verpackungsund Handelslogistik am Fraunhofer Institut für Materialfluss
und Logistik IML in Dortmund. Die Schwerpunkte seiner
Arbeit sind die Verpackungssystemplanung und Verpackungsprozessoptimierung sowie die Entwicklung und Prüfung
von Verpackungen, Ladungsträgern und Ladeeinheiten.
Darüber hinaus führt er Lehrtätigkeiten im Bereich
„Verpackungstechnik” an der TU Dortmund aus.
Jens Hoffmann
Dipl.-Logistiker, arbeitet seit 2013 als Customer Relations
Manager in der Market Logistics von Mars Deutschland.
Mit seinem Team betreut er die operative Logistik zu
deutschen Handelskunden für die Segmente Chocolate,
Petcare und Food. Zu den Aufgaben gehören neben der
effizienten Auftragsdurchsteuerung insbesondere die
Optimierung der logistischen Prozesse mit Handelsunternehmen, anderen Konsumgüterherstellern und Logistikdienstleistern. Zuvor war er nach seinem Studium an
der TU Dortmund seit 2005 am Fraunhofer IML tätig,
zuletzt als Gruppenleiter verantwortlich für den Bereich
Verpackungslogistik.
Dr. Volker Lange
ist seit 1995 Leiter der Verpackungs- und Handelslogistik
beim Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik
IML in Dortmund. Die Schwerpunkte seiner Arbeit liegen
einerseits in der Planung, Entwicklung und Optimierung
anforderungsgerechter, technischer und wirtschaftlich
sinnvoller Verpackungssysteme und andererseits in der
ganzheitlichen Konzeptionierung und Integration in bestehende Unternehmensstrukturen. Darüber hinaus ist Dr.
Lange verantwortlich für die Entwicklung und Umsetzung
innovativer Logistiklösungen für AutoID-/Technologien und
E-Commerce Anwendungen in Industrie-, Handels- und
Dienstleistungsunternehmen. Für die Fraunhofer Gesellschaft koordiniert er das Zukunftsthema „Food Chain
Management” und ist Dozent an verschiedenen Universitäten und Hochschulen.
Thomas Maiwald
ist seit 2010 Abteilungsleiter für den Bereich Packaging
Development bei der real,- SB-Warenhaus GmbH (Member
of METRO GROUP). Nach seinem Studium der Lebensmitteltechnologie mit Schwerpunkt Brauwirtschaft war er 5
Jahre bei der bilacon GmbH und der ARS Probata
GmbH als Auditor für Qualitäts- und Lebensmittelsicherheitssysteme beschäftigt. Von 2007 bis 2008 war
Thomas Maiwald als Laborleiter und Leiter Qualitätswesen bei der Walter Rau Neusser Öl und Fett AG tätig
und beschäftigte sich u.a. mit der Optimierung der
Verpackungen. Ab 2008 war er als Abteilungsleiter für
den Bereich Packaging Development der METRO Group
Buying International GmbH verantwortlich. Nach der
Auflösung der METRO Group Buying International GmbH
durch Shape 2012 ist er mit gleichem Aufgabengebiet zu
real,- gewechselt.
www.managementcircle.de/01-79215
Für Ihre Fax-Anmeldung: + 49 (0) 61 96/47 22-999
Wen Sie auf dieser Veranstaltung treffen
Dieses Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Bereiche
Verpackung, Verpackungsmanagement, Verpackungsplanung und
-entwicklung sowie der Verpackungstechnik.Weiterhin ist das Seminar
interessant für Verantwortliche aus den Bereichen Logistik, Lager und
Einkauf. Außerdem angesprochen sind Mitglieder des Vorstands und
der Geschäftsleitung. Ebenfalls interessant ist das Seminar für Logistikdienstleister, die Tätigkeiten wie Verpacken und Konfektionieren
anbieten oder anbieten möchten.
Effizientes Verpackungsmanagement
ws
Ich/Wir nehme(n) teil am:
❏ 12. und 13. Januar 2015 in Frankfurt/M.
1
01-79215
Name/Vorname
Position/Abteilung
2
Name/Vorname
Position/Abteilung
✔ Sie lernen, wie Sie die Verpackung in Ihre logistischen Prozesse
integrieren. 
✔ Sie erfahren, wie Sie Ihre Verpackung noch effizienter gestalten
können. 
✔ Sie informieren sich darüber, wie Sie Verpackungskosten in
der Supply Chain erkennen und Potenziale heben. 
✔ Sie hören, wie Sie intelligente Verpackungen und Packaging on
demand richtig einsetzen.
Termin und Veranstaltungsort
12. und 13. Januar 2015 in Frankfurt/M.
NH Frankfurt-City, Vilbeler Straße 2, 60313 Frankfurt/M.
Tel.: 0 18 07/644-600, Fax: 030/338 575-510
E-Mail: reservierungen@nh-hotels.com
Für unsere Seminarteilnehmer steht im jeweiligen Tagungshotel
ein begrenztes Zimmerkontingent zum Vorzugspreis zur Verfügung.
Nehmen Sie die Reservierung bitte rechtzeitig selbst direkt im Hotel
unter Berufung auf Management Circle vor.
Mit der Deutschen Bahn für € 99,– zur Veranstaltung.
Infos unter:
www.managementcircle.de/bahn
Über Management Circle
Als anerkannter Bildungspartner und Marktführer im
deutschsprachigen Raum vermittelt Management Circle
WissensWerte an Fach- und Führungskräfte. Mit seinen
200 Mitarbeitern und jährlich etwa 3000 Veranstaltungen
sorgt das Unternehmen für berufliche Weiterbildung auf
höchstem Niveau. Weitere Infos zur Bildung für die
Besten erhalten Sie unter www.managementcircle.de
Anmeldebedingungen
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung
und eine Rechnung. Die Teilnahmegebühr für das zweitägige Seminar
beträgt inkl. Business Lunch, Erfrischungsgetränken, Get-Together und
der Dokumentation € 1.995,–. Sollten mehr als zwei Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab
dem dritten Teilnehmer 10% Preisnachlass. Bis zu zwei Wochen vor
Veranstaltungstermin können Sie kostenlos stornieren. Danach oder bei
Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir die gesamte Teilnahmegebühr. Die Stornierung bedarf der Schriftform. Selbstverständlich ist
eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Alle genannten
Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
3
– 10
Name/Vorname
Position/Abteilung
%
Firma
Straße/Postfach
PLZ/Ort
Telefon/Fax
@ E-Mail
Datum
Unterschrift
Ansprechpartner/in im Sekretariat:
Anmeldebestätigung bitte an:
Abteilung
Rechnung bitte an:
Abteilung
Mitarbeiter:
❍ BIS 100 ❍ 100 – 200 ❍ 200 – 500 ❍ 500 –1000 ❍ ÜBER 1000
Datenschutzhinweis
Die Management Circle AG und ihre Dienstleister (z.B. Lettershops) verwenden die bei Ihrer Anmeldung erhobenen Angaben für die Durchführung
unserer Leistungen und um Ihnen Angebote zur Weiterbildung auch von
unseren Partnerunternehmen aus der Management Circle Gruppe per Post
zukommen zu lassen. Unsere Kunden informieren wir außerdem telefonisch
und per E-Mail über unsere interessanten Weiterbildungsangebote, die
den vorher von Ihnen genutzten ähnlich sind. Sie können der Verwendung
Ihrer Daten für Werbezwecke selbstverständlich jederzeit gegenüber
Management Circle AG, Postfach 56 29, 65731 Eschborn, unter
datenschutz@managementcircle.de oder telefonisch unter 06196/4722-500
widersprechen oder eine erteilte Einwilligung widerrufen.
Anmeldung/Kundenservice
✆
Telefon: + 49 (0) 61 96/47 22-700
Fax: + 49 (0) 61 96/47 22-999
E-Mail: anmeldung@managementcircle.de
Internet: www.managementcircle.de/01-79215
Postanschrift: Management Circle AG
Postfach 56 29, 65731 Eschborn/Ts.
Telefonzentrale: + 49 (0) 61 96/47 22-0
Hier online anmelden! www.managementcircle.de/01-79215
KP/UR/K
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
16
Dateigröße
276 KB
Tags
1/--Seiten
melden