close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Wochenkarte vom 23.03.

EinbettenHerunterladen
25 taufrische Neuaufnahmen
www.buchschmook.de
Verlagsbuchhandlung „Ehm Welk“
Tel. 03331 365 480
Bärbel Wachholz-Ausstellung
Tel. 03331 365 75 27
Märkischer Markt
11°
Donnerstag
9°
Freitag
12°
13°
8°
Sonnabend
7°
10°
Wintergartentipps
Eberswalde. Die Verbraucherzentrale veranstaltet
am Donnerstag eine Sonderberatung. Thema: alles
rund um den Wintergarten.
Ab 15.45 Uhr sind im Bürgerbildungszentrum in der
Puschkinstraße noch Termine frei. Anmeldung erforderlich.
Telefon 0800 809802400,
kostenfrei aus dem Festnetz
17x
Zum 4. mal in Folge erhält
die meisten
DLG-Auszeichnungen im Bereich Bio
Alle Ergebnisse finden Sie unter
dlg.org/bioproduktetest
Kontrolliert durch DE-ÖKO-001
Kai-Uwe Schulenburg und Martin Appel berichten anhand von
Dokumenten, Bildern und einem
Film über „ZERFALL und BEWAHRUNG – Die jüdischen Friedhöfe
in Eberswalde“ am 14. November
um 19.30 Uhr im Museum in der
Adlerapotheke.
Service
Seit Jahren schon ist bei der Marke
Mercedes-Benz die B-Klasse ein
Bestseller. Allein von der zweiten
Generation wurden seit 2011 mehr
als 380 000 Autos verkauft. Jetzt
erhielt es ein Facelifting. Der Märkische Markt hat das Multitalent
ausprobiert.
Auto im Markt
In der Confiserie Felicitas in Hornow hat mit dem „SchokoladenLand“ ein neues Besucherzentrum
eröffnet. Es bietet u. a. eine Mitmach-Werkstatt und ein Schoko-Kino. In der Schauwerkstatt können
Besucher eigene Kreationen herstellen.
Wohin in Brandenburg
Rettungsbus nun mit Defibrillator
Waggonaufzug
Barnim. 119 Jugendliche
von Barnimer Jugendfeuerwehren haben das Abzeichen „Jugendflamme“ in den
Stufen 1 und 2 abgelegt. Das
teilte der Kreisfeuerwehrverband Barnim mit. Dabei
mussten beispielsweise Knoten gebunden, ein Standrohr
richtig gesetzt und ein kleiner Test geschrieben werden.
Die Einstufung habe gezeigt,
dass die Jugendwarte eine
gute Arbeit leisten, heißt es
in einer Pressemitteilung.
47x
Ausflugs-Tipp
Eberswalde. Zu Einwohnerversammlungen wird in dieser Woche für Stadtmitte, Ostend und Südend eingeladen.
Die Bewohner von Stadtmitte,
Ostend und Südend treffen
sich am Mittwoch, dem 12.
November zu 18.30 Uhr im
Bürgerbildungszentrum an
der Puschkinstraße 13. Bürgermeister Friedhelm Boginski informiert zur Stadt und
beantwortet Fragen.
Jugendflamme
141x
Auto-Tipp
Einwohnertreff
Eberswalde. In der Agentur
für Arbeit, Bergerstraße 30,
besteht am Donnerstag von
14 bis 16.30 Uhr die Möglichkeit der Blutspende.
Das Angebot gilt nicht nur
für Mitarbeiter der Agentur
und des Jobcenters, sondern
für alle interessierten Bürger.
Zum Aderlass sind Personaloder Spenderausweis mitzubringen.
in 2014
Veranstaltungs-Tipp
kurz & lokal
Blutspende
205 Medaillen
23. Jahrgang • Nr. 46/2014 • Auflage 33.985 Exemplare • www.moz.de
4°
Eberswalde. Zu einem freiwilligen Arbeitseinsatz lädt
die Initiative Unser Finowkanal für den 15. November an
den Waggonaufzug in Kupferhammer ein.
Das technische Denkmal befindet sich in einem verwahrlosten Zustand und ist eines
der letzten Hinterlassenschaften der 1871 von Berlin nach Eberswalde umgesetzten Hufnagelfabrik, die
1971, damals längst VEB Nagel- und Drahtziehwerk, endgültig stillgelegt wurde.Beginn 10 Uhr
Noch mehr DLG-Medaillen
für höchste Bio-Kompetenz!
Eberswalde • 12./13. November 2014
Wetteraussichten
Mittwoch
Bio-Bestleistung
in Qualität und Geschmack
Dieter Manthei von der Firma meetB überreicht einen Defibrillator für den Rettungsbus
an den Geschäftsführer der BBG Frank Wruck. Das Landratsamt hat einen, das Sportzentrum Westend ist damit ausgestattet. Ebenso wie die Sparkasse. Und seit Sonntag hat
eben auch der Rettungsbus einen an Bord: Jenes Gerät, das Menschenleben retten kann.
Fotos (3): Thomas Burckhardt
Erst Kochen, dann Singen im Café
Volkssolidarität Barnim startet neue Kurse im Bürgerbildungszentrum
Eberswalde (MM). Gerade eben
lief der 2. Teil der Reihe internationales Kochen im Café des
Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio in der Eberswalder Puschkinstraße (siehe Foto).
Schon startet dessen Träger, die
Volkssolidarität Barnim e.V. die
nächsten neuen Veranstaltungen.
Am 13. November wird um 10
Uhr zum ersten „Offenen Singen“
unter Leitung von Erika Knabe
zum Thema „Geliebter Herbst“
eingeladen. Sangesfreudige jedes
Alters können hier einmal monatlich ohne Anmeldung spontan und in Gemeinschaft jubilieren, jahreszeitlich inspiriert oder
einfach nach Stimmung seiner Lebensfreude Ausdruck verleihen.
Keine Vorkenntnisse nötig. Termine Offenes Singen: Do, 13. November, 10 Uhr; Do, 11. Dezember 2014, 10 Uhr
Am Donnerstag, dem 20. November um 14 Uhr laden die Eberswalder Geschichte(n)schreiber
zum ersten „Erzählcafé“ ins Café
in die 1. Etage des BBZ ein. Die
Nordendbrücke
ist fertig
Eberswalde (MM). Beim
zweitgrößten Infrastrukturprojekt Brandenburgs, dem
Ausbau der Havel-Oder-Wasserstraße, gibt es die Fertigstellung des nächsten Teilprojektes zu feiern. Landrat
Bodo Ihrke konnte am vergangenen Donnerstag die Brücke von Eberswalde in Richtung Sandkrug wieder für den
Verkehr freigeben. „Die Zeit
des Bauens ist an dieser Stelle
nun vorbei“, sagte er bei der
Eröffnung. Hans-Jürgen Heymann, Amtsleiter der für die
Bauarbeiten
zuständigen
Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV),
erläuterte einige Besonderheiten des Bauwerkes. So sei
mit den Planungen dafür bereits 1998 begonnen worden.
Durch unterschiedliche Umstände habe man mit den Bauarbeiten erst 2013 begonnen.
Mehr auf Seite 3
Leibwächter liest im
Jagdschloss
Groß Schönebeck (MM).
Am 21. November, um 18
Uhr liest Bernd Brückner im
Jagdschloss Groß Schönebeck
aus seinem Buch „An Honeckers Seite - Der Leibwächter des ersten Mannes“. Bernd
Brückner diente 13 Jahre lang
als Personenschützer an Honeckers Seite. Dieses Jahr veröffentlichte er seine Erinnerungen daran in Buchform.
Der Eintritt zur Lesung beträgt 5 Euro.
Um eine vorherige telefonische Anmeldung wird gebeten (Tel.: 033393 65777).
Gedenkveranstaltung
zum 9. November
Geschichte im Spiegel der Kleinstadt
Eberswalde (MM/vp) Geschichte
und Geschichten von der friedlichen Revolution in Eberswalde –
unter diesem Motto blickten die
Kreisstadt und Kreisstädter am
Sonntagabend im Museum in der
Adler-Apotheke auf jene bewegten und bewegenden Tage vor 25
Jahren zurück. Große Geschichte
im Spiegel einer Kleinstadt.
Jürgen Alpermann, Martin Appel,
Walter Baaske, Johannes Creutziger, Lars Fischer, Bodo Ihrke, Lutz
Landmann, Hans Mai, Horst Ritter und Sighard Neckel spannten
mit ihren Erinnerungen den Bogen von den ersten Friedensgebeten in der Kirche im Herbst 1989
bis zu den ersten freien Wahlen
im Mai 1990. In drei der Chronologie folgenden Blöcken zeichneten sie – schlaglichtartig – die
Ereignisse vor der Öffnung, zum
Mauerfall und danach nach. Filmsequenzen, darunter aus „Was
ist in Eberswalde los?“, stimmten auf die Reminiszenzen ein.
Machten einerseits die Dramatik jener Tage deutlich, andererseits auch die Ironie, die in der
Geschichte und in so mancher
Geschichte lag. Lars Fischer erinnerte an die Gründung des
Neuen Forums, Jürgen Alpermann und Lutz Landmann, damals beide in der Kommission
gegen Amtsmissbrauch und Korruption, berichteten vom Versuch,
die Materialvernichtung in der
Stasi-Kreisdienststelle zu stoppen. Horst Ritter, Pfarrer im Ruhestand, steuerte unter anderem
Anekdoten von der Auflösung des
Warenlagers Freienbrink bei. Da
habe es einen Container nur voller Uhren gegeben, schilderte er.
Es geht um den Runden Tisch,
die ersten Anfänge von Demokratie. Mai, Ritter, Fischer ... sie
alle waren Protagonisten, Teil
der friedlichen Revolution. Eines Umbruchs, den Sighard Neckel fast parallel wissenschaftlich
begleitet hat. „Eberswalde – das
ist die DDR“, begründete der Soziologe die Wahl der Barnimer
Kleinstadt für seine Studie, 1999
als „Waldleben“ erschienen. Und
was hält er heute für bemerkenswert? „Den Bürgergeist.“
Blick in die Runde, die sich im Stadtmuseum traf
Musterhausbesichtigung
in 16227 Eberswalde, Eberswalder Str. 45
Stein für Stein effizient und individuell
Besichtigungsobjekt:
Stadtvilla ,,Warnemünde“
Wfl. ca. 124 m2,
Bungalows ab 86.900,- €,
schlüsselfertig
inkl. Bodenplatte
Pelmeni kochen im BBZ Eberswalde mit dem Verein Kontakt: Anita Schiele rollt den Teig.
Eberswalder Autoren lesen Amüsantes und Hintergründiges aus
ihrer Eberswalder Kindheit und
jüngeren Vergangenheit. Termine
des Erzählcafés: Do, 20. Novem-
Fahrgastschifffahrt Oderberg
15.11.2014 Glühweinfahrt
zum Schiffshebewerk Niederfinow 14,- € p.P.
16.11.2014 Brunchfahrt
zur Stromoder 34,50 € p.P.
Abfahrt jeweils 11.00 Uhr, Ankunft in Oderberg 14.00 Uhr
Vorbestellung erforderlich
Info: www.oder-schiff.de oder
Tel.: 0172 574 24 26
ber, 14 Uhr sowie Do, 18. Dezember 2014, 14 Uhr.
***
Weitere Infos unter: Tel. 03334818284 oder Tel. 03334-6398816
25 Jahre
FRIEDLICHE
REVOLUTION
in Eberswalde
Inh.: Jens Schlößin, Galgenberg 3, 16248 Oderberg
Malerfachbetrieb
Wolfram Hagedorn
• Maler- und Tapezierarbeiten
• Fußbodenarbeiten
• Fassadenanstriche
• Wärmedämmung
16248 Oderberg • Am Teufelsberg 8a
Tel./Fax 03 33 69/7 50 45 • FU 01 72/3 92 52 33
ZEITZEUGEN
GESPRÄCH
Café im
Bürgerbildungszentrum
Eberswalde
Puschkinstr. 13
axelvogel.de
AXEL VOGEL, MdL Brandenburg
Programm vom 13.11.–19.11.2014
Die Mannschaft - ab 0 J.
täglich 16:00, auch So 11:30 / 18:00 / 20:15,
Mo 20:15, Do 18:00 / 20:15, Fr 15:00 / 22:30,
Sa 18:00 / 20:15 / 22:15
Ruhet in Frieden - ab 16 J.
täglich 18:00 / 20:15, auch Fr, Sa 22:45
Die Boxtrolls - ab 6 J.
nur So 13:45
Die Tribute von Panem 3.1 - ab 12 J.
nur Mi 20:15
Drachenzähmen leicht gemacht 2 - ab 6 J.
nur So 11:30
Dumm und Dümmehr - ab 12 J.
täglich 15:45 / 18:00 / 20:15, auch Fr, Sa 22:45
Gabi Decker Lesung - ab 0 J.
nur Fr 20:00
Mein Freund der Delfin 2 - ab 0 J.
nur So, Sa 13:45
Die Biene Maja - ab 0 J.
nur So, Sa 13:45
Interstellar - ab 12 J.
täglich 16:45, auch So, Mo, Di, Do, Fr, Sa 20:00,
Mi 20:15
Ninja Turtles 3D - ab 12 J.
nur Sa 13:45
Annabelle - ab 16 J.
nur Fr, Sa 23:00
Maze Runner - ab 12 J.
nur So 11:30
Monsieur Claude und seine Töchter - ab 0 J.
nur Di 16:00
Der kleine Medicus - ab 0 J.
nur So 11:30 / 15:00, Mo, Di, Mi, Do, Sa 15:00,
Fr 14:15
Der 7bte Zwerg - ab 0 J.
nur So, Sa 13:15
Die Vampirschwestern 2 - ab 6 J.
nur So, Mo, Do, Sa 16:00, Mi 15:30
DER BESONDERE FILM für 6,- €:
EINE SOMMER IN DER PROVENCE – ab 12 J.
Montag 18.00
DAS FILM-HIGHLIGHT für 4,- €:
Männerhort – ab 12 J.
Dienstag 18.00 & 20.15
Programm unter Vorbehalt
Bitte aktuellen Aushang beachten!
(ohne Malerarbeiten
und Teppichboden)
Samstag,
22.11.2014
von 13.00–16.00 Uhr
Fordernwww.klassik-massivhaus.de
Sie kostenlos Prospektmaterial an!
Klassik-Massivhaus Dipl.-Ing. Dirk Ramscheck
Brodowiner Dorfstr. 79d, 16230 Chorin OT Brodowin
Tel.: 033362/7 07 71 o. 0172/4 17 60 07, ramscheck@klassik-massivhaus.de
Aufsteigende
Mauerfeuchtigkeit?
Schimmelpilze/Salze?
30 Jahre Erfahrung
Kostenlose Schadensbesichtigung sowie
unverbindliche Beratung und Kostenvoranschlag
ACHTUNG! HERBSTRABATT
BIS 30. NOVEMBER 2014
jetzt anrufen: 0800-3355331 od. 033844-75080
Auch abends und Samstag/Sonntag erreichbar.
www.geissel-abdichtungstechnik.de
Einführungspreis: 14,99 €
Herausragende
Die lokale Anzeigenzeitung zur Wochenmitte
Wir sind Ihr Ansprechpartner!
CD ab 13.11. erhältlich
2
Service
Netzwerk gegen Gewalt an
Frauen veranstaltet Workshop
Das Thema am 14. November lautet Tötungsdelikte
Eberswalde (MM). Das Barnimer Netzwerk gegen Gewalt an
Frauen veranstaltet am 14. November von 9.30- 13.30 Uhr in
den Räumen des DREIST e.V. in
der Eisenbahnstraße 18 einen
Workshop zum Thema: „Tötungsdelikte an Frauen“. Dazu
eingeladen haben die Veranstalterinnen Marion Waade, die Vorsitzende des Bundesverbandes
ANUAS e.V., der Hilfsorganisation für Angehörige von Mord-/
Tötungs-/Suizid und Vermisstenfällen.
Sie wird durch die Veranstaltung
führen mit folgenden Themen:
Zunächste eine Autorenlesung:
„Was bleibt, ist Sus Liebe“, Autor/in: Marion Waade und Reinhold Kusche
Es schließt sich ein Vortrag an
zu den Fragen: Wer sind die
Opfer- Unterschied zwischen
Primär- und Sekundäropfern?
Es wird über die Wechselwirkung zwischen Psyche und Körper bei Angehörigen nach dem
Schock- Stress-Trauma „Mord“unter Einbeziehung des 5-Säulen- Prinzips der menschlichen
Identität, nach Hillarion Petzold
gesprochen.
Dabei werden Fallbeispiele zu
Stalking, häuslicher Gewalt und
Mord vorgestellt.
Bezug genommen wird auf die
ANUAS- Publikation „Betroffene kommen zu Wort“. Außerdem dreht sich der Workshop
um Hilfsmöglichkeiten nach der
Devise Hilfen zur Selbsthilfe
Eingeladen sind alle, die sich für
das Thema interessieren, ob privat oder dienstlich.
Um Anmeldungen unter: info@
dreist-ev.de oder tel. unter:
03334/ 22669 wird gebeten.
www.moz.de/ticket
Konzerte
Vortrag der Woche
22.11.14, 18:00 Uhr
Berlin, o2 World
51,90 - 61,90 €
Alles Gute zur
Weihnachtszeit 2014
13.12.14, 16:00 Uhr
Erkner, Stadthalle
34,00 - 37,00 €
Die Sternstundes des
volkstümlichen Schlagers 2015
12.03.2015, 16:00 Uhr
Rüdersdorf, Kulturhaus
37,00 - 39,60 €
UDO JÜRGENS
18.03.15, 20:00 Uhr
Berlin, o2 World
63,00 - 103,00 €
Immer wieder sonntags - unterwegs
28.03.15, 16:00 Uhr
Erkner, Stadthalle
37,00 - 39,60 €
Chris de Burgh & Band
19.05.2015, 20:00 Uhr
Berlin, Tempodrom
47,55 - 85,50 €
Andrea Berg
29.08.15, 19:30 Uhr
Berlin, Waldbühne
Kastelruther Spatzen
29.10.15, 19:30 Uhr
Frankfurt (O.), Messehalle 1
45,35 - 59,65 €
Howard Carpendale
10.11.15, 20:00 Uhr
Berlin, Tempodrom
37,90 - 97,90 €
"Mitten im Leben" - Zusatztermin
präsentiert von Stefan Mross
The Hands of Man - Live 2015
Live 2015
Goldenes Herbstfest
Das ist unsere Zeit!
47,50 €
SOnSTIGES
MOZ-Talk
04.12.14, 19:30 Uhr
Frankfurt (O.), Kleistforum
Weihnachtsoratorium
14.12.14, 16:00 Uhr
Frankfurt (O.), Konzerthalle
Vorweihnachtlicher Abend Knabenchor
19.12.14, 19:00 Uhr
Frankfurt (O.), Gertraudkirche
18,00 €
Dr. Mark Benecke
27.01.15, 20:00 Uhr
Eberswalde, Haus Schwärzetal
25,35 €
Ute Freudenberg
26.02.2015, 19:30 Uhr
Eberswalde, Haus Schwärzetal
26,50-34,50 €
mit Musik
mit Jaecki Schwarz
"Insekten auf Leichen"
Liederabend
My Fair Lady
Kammeroper Köln
13.03.15, 20:00 Uhr
Frankfurt (O.), Messehalle 1
5,00 €
14,30 - 24,20 €
39,85 - 68,45 €
ROCK & POP
Live in Reitwein
22.11.2014, 21:00 Uhr
Reitwein, Gastätte Heiratsmarkt
Puhdys
12.01.15, 20:00 Uhr
Berlin, Friedrichstadtpalast
Laith Al Deen
16.01.15, 20:00 Uhr
Berlin, Columbiahalle
Rea Garvey
09.02.15, 20:00 Uhr
Berlin, Tempodrom
47,00 - 50,45 €
Nena - Live 2015
06.11.15, 20:00 Uhr
Berlin, o2 World
48,10 - 64,20 €
Deep Purple
24.11.15, 20:00 Uhr
Berlin, Max-Schmeling-Halle
60,20 - 83,20 €
Deadman + Dani Wilde & Band
Das große Abschiedskonzert 2015
Pride Live Tour 2015
!!! Neuer Termin!!!
20,00 €
44,80 - 58,60 €
34,45 €
Besuchen Sie uns in unserer Geschäftsstelle im Sauerhaus
Paul-Feldner-Straße 13 | 15230 Frankfurt (Oder) | Mo. – Fr. 8.00 – 18.00 Uhr
Bestell-Hotline
(0335) 665 99 558
Mo.–Fr. 7–18 Uhr, Sa. 8–12 Uhr
Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten. Bitte beachten Sie, dass Eintrittskarten nicht
zurückgegeben oder umgetauscht werden können. Die genannten Kartenpreise sind Endpreise
(inkl. Vorverkaufsgebühren). Sie wollen sich absichern? Fragen Sie nach der Ticketversicherung!
Eventuelle Ermäßigungen bitte erfragen. Auf Wunsch Zustellung der Tickets (4,20 € pro Sendung).
Theater
Jüdische Friedhöfe in Eberswalde
Open Air auf Bauerhof
Bauernhof Jürgen Bohm
Groß Schönebeck , ErnstThälmann-Str.
4:
Fr
18.30 Uhr Open-Air auf dem
Bauernhof, mit Paul O‘brien
aus Kanada mit amerikanischen Blues-, Soul- und
Rocksongs
Das Menschenleben
in Liedern
Hotel
Haus
Chorin,
Neue
Klosterallee
10,
Tel. 033366 500: Samstag
19 Uhr Kammermusiktheater: Das Menschenleben in
den Liedern,
mit Kenneth und Mark Anders
Tastengenies
Fachwerkkirche
(Fahrradkirche)
Glambeck,
Tel. 03334 498944: Sa 15 Uhr
Glambecker
Claviermusiken 2014: Tastengenies im
Klassikherbst, mit Eleonora
und Ulugbek Palvanov erklingen Meiserwerke von
Tschaikowski, Chopin und
Liszt; So 15 Uhr Glambecker
Claviermusiken 2014: Vier
Hände spielen alte und neue
Meister, mit Johann Gottlob
von Wrochem und Michael
Stöckigt
Theater mit Bewerbung
Kulturbahnhof Eberswalde,
Bahnhofstr.
32,
Tel. 03334 496400: Freitag,
Samstag 20 Uhr
Theaterspiel mit Bewerbungstraining und Praktikum, das JobAct to Connect
stellt sich vor –ein Theaterspiel mit Bewerbungstraining und Praktikum
Keine Leiche ohne Lilly
Kulturhaus Martin Andersen Nexö Rüdersdorf bei
Berlin, Kalkberger Platz
12,
Tel. 033638 799797,
Tel. 033638 489910:
So
15 Uhr Keine Leiche ohne
Lilly, Kriminalkomödie
Märchenvilla
Eberswalde,
Brunnenstr.
9,
Tel. 03334 818210: So 16 Uhr
Lehrerkonzert, mit dem Weimarer Klavierquartett mit
Nassib Ahmadieh (Violoncello), Barbara Seifert (Violine), Jakob Tuchscheerer
(Viola) und Johanna Zmeck
(Klavier) erklingen Werke
von Mendelssohn, Mahler
und Strauss; Mi 18 Uhr Auftaktkonzert Jugendmusiziert
Zu DDR-Zeiten waren die jüdischen Friedhöfe in Eberswalde verwüstet und vergessen. Einige wenige Menschen haben sich dafür eingesetzt, dass sie nicht endgültig
beseitigt und eingeebnet wurden. Zwei davon sind am Freitagabend im Museum der
Stadt zu Gast: Kai-Uwe Schulenburg und Martin Appel. Sie berichten anhand von Dokumenten, Bildern und einem Film aus dieser bewegten Zeit und den damit verbundenen Schwierig- und Merkwürdigkeiten. Beginn der Veranstaltung „ZERFALL und BEWAHRUNG – Die jüdischen Friedhöfe in Eberswalde“ am 14. November um 19:30 Uhr
im Museum in der Adlerapotheke.
Foto: repro
SCHLAGER & VOLKSMUSIK
Die Schlagernacht
des Jahres 2014
Märkischer Markt
12./13. November 2014
Eberswalde
Wer, Wo, Was, Wann
Treffpunkt
Altenpflegeheim
Freudenquell gGmbh Eberswalde,
Brunnenstr. 10, Tel. 03334 2500:
Di 19–21 Uhr Chorprobe – Cantus Vitalis, nähere Informationen bei Anke Höing, Telefon
0176 63018760
Arbeitslosen-Service
Eberswalde, Havellandstr. 15,
Tel. 03334 818205: Mi 15 Uhr
Selbsthilfegruppe für Suchtkranke und Angehörige, mit
Erfahrungsaustausch, Gespräche mit Gleichgesinnten
Bahnhofstreff, Bahnhofstr. 32,
Tel. 03334 6398816: Mo 14 Uhr
Origami – Falttechnik zum Entspannen
Begegnungsstätte
Bahnhof
Eberswalde, Bahnhofstr. 32:
Do 17.30 Uhr Treff der Selbst-
hilfegruppe Sonnenschein (Depressionen,
Panikattacken,
Angstzustände), nähere Informationen unter Telefon 03334
284750; Do 18.30 Uhr, Di 18.30
Uhr Selbsthilfegruppe Phönix für Abhängigkeitskranke
(Drogen, Alkohol, Tabletten)
trifft sich, Tel. 0173 2384120;
Mo 18 Uhr Frauengruppe der
Selbsthilfegruppe Phönix für
Abhängigkeitskranke (Drogen,
Alkohol, Tabletten) trifft sich
Beratung für Mädchen und
Frauen in Gewalt- und Krisensituationen,
Verein
DREIST Eberswalde, Eisenbahnstr. 18, Tel. 03334 22669:
Fr 9.30–13.30 Uhr Das Barnimer Netzwerk gegen Gewalt an
Frauen veranstaltet Workshop,
zum Thema Tötungsdelikte an
Frauen
Café
Brücke
Eberswalde,
... die nächsten Tage
Mittwoch, 12.11.
Eberswalde
Seit 1991 gibt es am Geburtstag des Insulin-Erfinders F. G.
Banting den Welt-Diabetes-Tag,
um öffentlich auf die Entstehung, die Folgen und die Behandlung der Zuckerkrankheit
(Diabetes mellitus) sowie auf
Möglichkeiten der Vorbeugung
aufmerksam zu machen. Das
Team der Praxis A. Giesche in
der Robert-Koch-Straße 17 hat
für diesen Tag ein informatives Programm vorbereitet, das
sich an alle Gesundheitsinteressierten richtet – insbesondere an Patienten mit Diabetes,
ihre Angehörigen, Freunde
und Kollegen.
Beginn 8 Uhr. Man kann unter
anderem an einem persönlichen Risikotest mit Beratung
teilnehmen. Außerdem werden bis 12 Uhr Bewegungsübungen mit dem Terra-Band
für jeden und für überall, Ernährungstipps und ein FußCheck von den Fachkräften der
Praxis angeboten.
Joachimsthal
Am 12. November dreht sich in
der Schorfheideinformation alles um Luftbilder von Wilfried
Bergholz. Die Veranstaltung in
der Töpferstr 1 in 16247 Joachimsthal beginnt um 18 Uhr
Da es von der Schorfheide
viele Luftbilder von ihm zu
bestaunen gibt, hat der Fotograf die schönsten zu einem
Vortrag zusammengefasst, der
viele Dörfer vorstellt, den ehemaligen Flugplatz Groß Dölln,
Carinhall, natürlich den Grimnitzsee und viele andere Seen.
Donnerstag, 13.11.
Eberswalde
Eisenbahnstraße
52, nenstr. 33, Tel. 03344 410661:
Tel. 03334 5261551:
montags So 13.30 Uhr Auf dem Gustavgeschlossen, dienstags bis don- Schüler-Weg zum Galgenberg,
nerstags von 14 bis 20 Uhr für Wanderung der NaturFreunde
Aktivitäten zum Mitmachen, Oberbarnim-Oderland
freitags von 12 bis 18 Uhr, Ver- Feuerwehr Sommerfelde, An
anstaltungen am Wochenende der Rüster 2: Mo 18.30 Uhr
im aktuellen Veranstaltungs- Einwohnerversammlung
Sommerfelde
plan
Celtic Faerie Dancers e. V. Frauenselbsthilfegruppe nach
Eberswalde, Tel. 0162 9619076: Krebs Eberswalde: Do 15 Uhr,
Di 19.30–21.30 Uhr Irischen im Gemeindehaus der KathoTanz, in der Sporthalle vom lischen Kirche, Schicklerstraße,
Oberstufenzentrum II Barnim, Ansprechpartner: Petra May,
Alexander-von-Humboldt-Stra- Tel. 03338 762981, Gabriela
Krause, Tel. 033369 775533, Reße 40
Dorfkirche Liepe, Kirchstr. 6, gina Kaßner, Tel. 03334 42515
Tel. 033362 71260: Mo 19 Uhr Freizeit- und BegegnungsChorgemeinschaft Liepe trifft stätte FuBs 21 der gGmbH
Lebenshilfe Wohnstätte Barsich zum Proben
Eltern-Kind-Zentrum
Stadt- nim Eberswalde, Breite Str. 21,
mitte Eberswalde, Puschkinstr. Tel. 03334 278481: Di-Sa 14-20
13, Tel. 03334 279630: Mo 14– Uhr
Eberswalde,
17 Uhr Nähtreff mit Karina Geburtshaus
Saarstr. 64, Tel. 03334 279490:
Schekatz
Fachklinik und Moorbad Bad Fr 12.45–13.45 Uhr RückbilFreienwalde,
Gesundbrun- dungsgymnastik
Abschluss der Retrospektive
DEFA-Dokumentarfilm 1961-1990
Stadtcampus
Eberswalde,
Schicklerstr.: Do 17.30 Uhr
Haus 6, 2. Etage, HNEE-Ringvorlesung – Klima, Wüste,
Brandenburg, mit Ralf Bloch
zum Thema Landwirtschaft im
Klimawandel–Auswirkungen Joachimsthal (MM). Am Freiund Anpassungsstrategien für tag, dem 14. November um
Brandenburg
19.30 zeigt der Verein „Kulturhaus Heidekrug 2.0“ zum Abschluss seiner Retrospektive
DEFA-Dokumentarfilm 1961Freitag, 14.11.
1990 die Filme „Canto General
- Der große Gesang von Pablo
Eberswalde
Movie
Magic
Eberswalde, Neruda und Mikis Theodorakis“
Heegermühler
Str.
25, (1983, 41 Minuten) und „Katrins
Tel. 03334 239764: Fr 20 Uhr Hütte“ (1991, 87 Minuten) von
Lassen Sie mich durch, mein Joachim Tschirner. Dieser Film
Mann ist Arzt – eine Comedy- wurde auf Wunsch des RegisLesung mit Gaby Decker und seurs statt des ursprünglich geJens Westerbeck
planten Films über Barbara und
Werner Thalheim ins Programm
aufgenommen.
Joachim Tschirner (Jahrgang
Sonnabend, 15.11.
1948) gehört zur letzten Dokumentarfilm-Generation der
Eberswalde
Guten-Morgen-Eberswalde: Sa DEFA.
10.30 Uhr Regionale Kultur- Er beginnt Anfang der 80er
akteure stellen sich vor: Der Jahre als Drehbuchautor zu arNeue Blumenplatz feiert sein beiten, wird später Regisseur
zweites Geburtsjahr, mit Mu- beim DEFA-Studio für Kurzsik, Tanz, Film, Dichtung und
Boddie Bodag am Klavier
Arbeiten von Joachim Tschirner werden gezeigt
filme. In einer Langzeitdokumentation beschäftigt er sich
mit der Maxhütte, einem Metallurgie-Kombinat in Unterwellenborn (Thüringen). Ein zweiter Schwerpunkt seiner Arbeit
sind Künstlerporträts: Er interviewt und filmt Mikis Theodorakis, Jannis Ritsos, Barbara Thalheim und Gerhard Gundermann.
1992 gründete er zusammen
mit sechs weiteren ehemaligen
DEFA-Kollegen die UM WELT
FILM Produktionsgesellschaft,
die er gemeinsam mit Ralf Marschallek noch immer betreibt.
Joachim Tschirner produziert bis
heute Filme über die Zerbrechlichkeit der Welt, wie sie von
den Menschen selbst bedroht
wird - zuletzt YELLOW CAKE.
DIE LÜGE VON DER SAUBEREN
ENERGIE (2010) über die verheerenden Folgen des Uranerzbergbaus.
AllTag
Theater am Rand Zäckericker Loose, Zollbrücke Nr.
16, Tel. 033457 66521: So
17 Uhr AllTag, Lieder und
Filme über das Altern von
Meinungen, Menschen und
Vorurteilen mit Barbara
Thalheim und Band
Gemeinderaum der Evangelischen Gemeinde Eberswalde,
Tel. 03334 24724: Di 18.30 Uhr
Forstchor Silvanus trifft sich
Geschäftsstelle der Linken
Eberswalde, Breite Str. 46,
Tel. 03334 385155: Fr 9–12 Uhr,
Mo 9–12 Uhr Lesecafé
Keglerheim
Kranbaupark
Eberswalde: Do 13–15 Uhr Kegeln des BSV (Brandenburgischer Seniorenverband)
Kulturbund Eberswalde, Cottbuser Str. 5a, Tel. 03334 22320:
Do 14 Uhr Malzirkel; Mo
14.30 Uhr Klöppelgruppe ; Di
18.30 Uhr Fachgruppe Ornithologie trifft sich zum Fachgruppenabend zum Thema Berichte
über die Tagung der ABBO bzw.
der DO-G; Mi 15.30 Uhr Textiles Gestalten
Paul-Wunderlich-Haus
Eberswalde, Friedrich-EbertStr., Tel. 03334 21401: Di 19 Uhr
Präsentation Eberswalder Jahrbuch 2014
Unser Tipp
Eberswalde. Comedy-Lesung mit Gaby Decker am
14.11. im Kino Movie Magic.
Märkischer Markt
Die lokale Anzeigenzeitung
zur Wochenmitte
AnsprechpArtner
anzeigen-eberswalde@mmh-mv.de
Eberswalde
silke Berlin
✆ (03334) 589720
Eberswalde und
Schorfheide
sabine Dose
✆ (03334) 589721
Eberswalde, Britz,
Joachimsthal
hans-Georg Krumrey
✆ (03334) 202933
Eberswalde, Oderberg,
Parsteinsee
Annett rathmann
✆ (03334) 202934
Eberswalde, Breydin,
Melchow
Eberswalde
Café Liesbeth Eberswalde,
Ackerstr. 5, Tel. 03334 205812,
Tel. 0173 8190762: Sa 18 Uhr
Schumann und die Frauen –
ein Liederabend
Matthias Wagner
✆ (03334) 589722
Kloster Chorin
Amt
Chorin
11a,
Tel. 033366 70377: Sa 14 Uhr
Der Chorin Verein lädt zu Vortragsveranstaltung, mit Karin
Többe-Wehberg
Amtmann
Gans als Klosterpächter und
Manfred Krause mit dem Thema: Die Freistellung der Klosterkirche im Jahre 1825 unter
Amtmann Nobbe
Redaktion
Verkaufsleitung
uworlitzer@mmh-mv.de
Ulf Worlitzer
✆ (03334) 589724
Karl-Marx-platz 11
16225 eberswalde
sabine schulz (saschu)
✆ (03334) 589710
mm-eberswalde@moz.de
Märkische Oderzeitung
Märkischer Markt
Märkischer Sonntag
Joachim Tschirner
Foto: promo
www.moz.de
3
Lokales
Märkischer Markt
12./13. November 2014
Eberswalde
Nach 15 Monaten rollt der Verkehr wieder drüber
Fotos der Woche
Bau der Nordendbrücke kostete etwa acht Millionen
Die Nordendbrücke ist wieder frei
Fotos (4): Thomas Burckhardt
Karten für Peterchens
Mondfahrt
Eberswalde (MM/skla). Die
Eberswalder
Theatergruppe
Waggon-Komödianten führt in
der Vorweihnachtszeit das Märchen „Peterchens Mondfahrt“
auf. Die Premiere ist für den
29. November, 14.30 Uhr, angesetzt.
Die Vorführung geht im Kultursaal des auf dem Gelände des
DB-Werkes an der EisenbahnDas Herzensgeld wurde von Eberswaldes Finanzdezer- straße 37 über die Bühne. Dort
nent Bellay Gatzlaff und von Künstlerin Antoinette (l.) ver- gibt es auch die Karten für diese
und weitere Veranstaltungen,
geben.
die am 30. November sowie am
5. und 13. Dezember folgen.
Der Vorverkauf erfolgt immer
dienstags und freitags von 18
bis 20 Uhr.
Eberswalde (MM/wol). Der Verkehr über die Nordendbrücke rollt
wieder. Nach einer Bauzeit von
15 Monaten ist die Straße über
den Oder-Havel-Kanal in Richtig Angermünde am vergangenen
Donnerstag freigegeben worden.
Rund acht Millionen Euro hat der
Neubau gekostet.
Menschenmassen stehen am
Donnerstag dicht gedrängt, um
den Moment der Freigabe zu erleben. Nur ein Bürger genießt die
Aussicht aus seinem dunkelroten
Kleinwagen heraus, der aus Richtung Norden bis zum Band vorgefahren ist. Der 83-jährige Heinz
Buth aus Britz steht schon seit
etwa einer halben Stunde dort,
denn er will der Erste sein, der
über die neue Brücke fährt.
Diese ist eine klassische Stabbogenbrücke mit einer Stützweite von gut 80 Metern, die den
Oder-Havel-Kanal neben der alten Straßentrasse kreuzt. Zu beiden Seiten des Kanals wurden die
Straßenanbindungen mit rund einem Kilometer Länge neu gestaltet. Fünf Zufahrten wurden angepasst und zwei Bushaltestellen
errichtet.
Von der alten Brücke ist nur
noch eine Ruine übrig, die bis
zum April komplett verschwinden soll. Danach beginnt die Gestaltung des Umfeldes durch ökologische Ausgleichsmaßnahmen.
Bis die Flächen neben dem Neubau wieder bepflanzt sind und
nichts mehr an die VorgängerBrücke erinnert, kann es noch
ein ganzes Jahr dauern. Trotzdem
können sich viele Eberswalder
angesichts des imposanten Neubaus kaum noch so recht an die
alte Brücke erinnern.
„Den alten Straßenverlauf habe
Seit Montag wird an
der L237 gebuddelt
Britz (MM/vp). Der Landesbetrieb Straßenwesen hatte förmlich auf die Freigabe der L 200
gewartet. Denn nun wird in Britz
auf der L 237, die zuletzt als Umleitungsstrecke diente, gebuddelt.
Für insgesamt 1,1 Millionen Euro
setzt der Landesbetrieb Straßenwesen die Fahrbahn der L 237
in Britz (Heegermühler Straße)
sowie die freie Strecke bis zum
Technologiepark Eberswalde
TGE instand. Teil des Projektes
ist ebenso die Kappenreparatur
der Brücke über das Kalte Wasser bei Britz, erklärt Hans-Jürgen
Otte vom Landesbetrieb.
Die Arbeiten erfolgen „aus Gründen des Arbeitsschutzes“, wie er
sagt, unter Vollsperrung. Sie sollen bis zum Spätsommer 2015 beendet sein. Auch über den Winter,
so Otte auf Nachfrage, bleibe die
Strecke geschlossen. Die Arbeiten
an der Ortsdurchfahrt werden in
zwei Abschnitten realisiert. Los
ginge es Am Grund in Richtung
Ortsausgang Eberswalde. Danach folge der Abschnitt von
der Eberswalder Straße (L 23) bis
Am Grund. Die Ortsdurchfahrt
erhalte eine Straßenentwässerung. In diesem Bereich werde die
Straße auch grundhaft ausgebaut.
Ansonsten werde die Fahrbahn
auf der gesamten Länge von gut
3000 Metern lediglich neu asphaltiert. Im Vorfeld hatte es zwischen
dem Landesbetrieb und der Gemeinde Zoff um die Ausführung
gegeben. Die Gemeinde kritisierte
das Verfahren und die mangelhaften Abstimmungen. Schülerverkehr, Müllabfuhr, Gleisarbeiten,
nichts sei ordentlich vorbereitet
und kommuniziert, heißt es im
Dorf.
Heinz Buth ( 83) aus Britz war in seinem Toyota der erste Umleitung: über die L 200 nach
Eberswalde und die B 167
Autofahrer der die neue Brücke passierte
ich schon fast vergessen“, erzählt Brigitte Klante, die mit ihrem Mann Horst Klante alle paar
Tage die Fortschritte auf der Baustelle beobachtet hat. „Dabei bin
ich sonst gar nicht so für Technik“, gesteht die 70-Jährige. Besonders beeindruckt hat beide
das Einschwimmen der Brücke
Anfang August. Beim Absetzen
des stählernen Kolosses hatten
die Arbeiter mit einem Gewitter
zu kämpfen.
„Trotz allem hat das gut geklappt“, hebt Hans-Jürgen Heymann, Leiter des Wasser- und
Schifffahrtsamtes, diesen Bauschritt hervor, der als der schwierigste beim Brückenbau gilt.
Bis zur Fertigstellung hatten der
Landesbetrieb Straßenwesen, die
Bundesbehörde für Wasserwege
und Schifffahrt, kommunale Behörden, Auftraggeber und Baufirmen immer wieder Hürden
zu überwinden. Die Planungen
haben bereits 1998 begonnen.
Ursprünglich sollte schon 2006
mit dem Bau losgelegt werden,
doch aufgrund geänderter Bemessungsvorschriften wurden
diese Pläne wieder umgewor-
fen. Außerdem war die Finanzierung noch nicht geklärt. Das
Infrastrukturbeschleunigungsprogramm II hat 2012 die Planungen in finanzieller Hinsicht wieder vorangebracht. Im Juli 2013
konnte schließlich der Bauauftrag erteilt werden.
Zunächst waren sechs Millionen
Euro für den Bau angedacht, inzwischen beläuft sich die Summe
auf etwa 8 Millionen. Eine Vielzahl unbekannter Leitungen im
Bereich der Brückenrampen, ein
großvolumiges altes Betonfundament und weitere alte Bauwerksreste in der Trasse sowie
unbekannte und nicht dokumentierte Straßenreste früherer Kanalquerungen sorgten immer wieder
für Probleme und erheblich größeren Aufwand als ursprünglich
erwartet worden war.
Die Finanzierung erfolgt anteilig durch die Wasser- und Schiffahrtsverwaltung des Bundes zu
60 Prozent und das Land Brandenburg zu 40 Prozent. Der Anteil des Landes Brandenburg wird
dabei in Höhe von 90 Prozent von
der Europäischen Union gefördert.
Herzensgeld vergeben
Krönung oder
Krönung
Balance
500 g
Zuschuss für Weißen Ring und Hundepark-Idee
Eberswalde (MM). Das Gemeinwohl stand am 6. November 2014
noch einmal im Mittelpunkt. Obwohl das Bürgerbudget bereits
vergeben ist, war es Donnerstagabend noch einmal Thema
eines besonderen Treffens. Das
Herzensgeld wurde von Eberswaldes Finanzdezernent Bellay
Gatzlaff und von Künstlerin Antoinette vergeben.
Über ein Kunstwerk konnte sich
Carmen Brose für ihren Vorschlag „Einen Hundepark und
mehr Abfalleimer in Eberswalde“
freuen.
Die Eberswalderin hat selbst einen Hund und entsorgt auch bereitwillig die Hinterlassenschaften ihres Vierbeiners. „Aber
manchmal muss ich ewig mit der
Tüte in der Hand herum laufen,
deshalb hatte ich meinen Vorschlag eingereicht.“
Eine
Herzensgeldskulptur
konnte auch Elke Scheffler in
Empfang nehmen. Sie hatte einen Zuschuss für den Weißen
Ring e.V. vorgeschlagen. „Ich
hatte den Vorschlag eingereicht,
weil ich damit meine Hochachtung für alle ehrenamtlichen Helfer aussprechen wollte. Denn sie
kümmern sich um die Opfer“, so
Elke Scheffler.
Bei der Übergabe war auch
Künstlerin Antoinette anwesend,
sie hatte die Herzensgeldskulpturen für den Tag der Entscheidungen kreiert. „Das Herzensgeld ist eine Währung, die nicht
gefälscht werden kann und die
mit Herz weitergegeben werden
kann“, so die Künstlerin.
Lysistrata“ im
Kulturbahnhof
Eberswalde (MM/skla). Für
den 14. November, 20 Uhr,
wird zur Premiere von „Lysistrata“ in den Kulturbahnhof Finow an der Bahnhofstraße 32
eingeladen. Wochenlang haben neun Hobby-Schauspieler
aus Eberswalde und Umgebung
im Theater- und Berufsqualifizierungsprojekt JobAct für
das Stück unter der Regie von
Dietmar Lenz frei nach der altgriechischen Komödie von Aristophanes geprobt. Eine weitere
Aufführung gibt es am 15. November ab 20 Uhr. Einlass ist jeweils um 19 Uhr.
41 HNEE-Deutschlandstipendien
Leistungsstarke Studierende mit 300 Euro monatlich gefördert
Eberswalde (MM). Letzte Woche
vergab die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
(FH) 41 HNEE-Deutschlandstipendien und schöpft damit die
Förderquote des Bundes von 2
Prozent aller Studierenden voll
aus. Sehr gute Leistungen und
gesellschaftliches Engagement
sind Hauptkriterien bei der Vergabe des Stipendiums, das den
Empfänger*innen für mindestens ein Jahr 300 Euro monatlich zusichert. Die eine Hälfte
der Fördersumme hat die Hochschule von Unternehmen oder
privaten Unterstützern eingeworben, die andere Hälfte trägt
der Bund.
Bei der feierlichen Zeremonie
wurden 41 HNEE-Deutschlandstipendien vergeben. 175 Studierende, darunter auch etliche
internationale Studierende aus
allen Fachbereichen hatten sich
für die Stipendien beworben. Zu
den Stipendiat*innen zählt zum
Beispiel die studentische Vizepräsident Maria Boness, die bereits zum zweiten Mal das Stipendium erhält.
Die Master-Studentin ist begeistert von der Art der Finanzierung: „Durch das Deutschlandstipendium ist es möglich mit
überschaubaren Aufwand und
unkomplizierter Bewerbung
eine elterneinkommensunabhängiges Unterstützung zu erhalten.“ Neu an der Hochschule
(8.88 / kg)
http://retail.haendl
erdes
jahres.de/gewinner
gültig von Donnerstag, 13.11.14 bis Samstag, 15.11.14
4.
44
UNGARISCHE
GANS
-25%
frisch
1 kg
Tafeltrauben hell
Italien, Kl. I,
Sorte: Italia
4.29
1 kg
statt
5.99
Käsescheiben
30 – 48% Fett i. Tr., versch. Sorten
150 – 175 g (-.91 – 1.06 /
100 g)
Aktionspreis
RINDERBEINSCHEIBEN
per kg
geschnitten,
für kräftige
Suppen 1 kg
1.
Aktionspreis
5.99
1.
59
99
-20%
statt
1.99
Möhren
Deutschland,
Kl. II
(-.33 / kg)
Aktionspreis
versch. Sorten
178 g
(1.12 / 100 g)
ORIGINAL THÜRINGER
ROSTBRATWURST
herzhaft,
würzig
500 g
(3.98 / kg)
Deutschland Stipendium für Studenten der HNE
und ausgewählt für das Deutschlandstipendium ist Christian Miroslau. „Das Stipendium ermöglicht es mir, dass ich mich voll
auf mein Studium konzentrieren und mich nebenbei gesellschaftlich engagieren kann.“,
so der Erstsemester-Student im
Studiengang Regionalmanagement. Ehrenamtlich aktiv ist er
u.a. bei der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bad Freienwalde, der Freiwilligen Feuerwehr Neuenhagen und dem
dortigen Carneval Club e.V.
Franziska Hanko studiert im
3. Fachsemester International
Forest Ecosystem Management
und freut sich, dass sie das Stipendium unabhängiger machen
wird und ihr Zeit gibt, sich wei-
terhin für Umweltbildung und
Aufklärung in der Greenpeace
Ortsgruppe Eberswalde zu engagieren.
Seit dem Start des bundesweiten
Stipendienprogramms im Jahr
2011 ist die Eberswalder Hochschule außerordentlich erfolgreich beim Einwerben von Stipendien.
Dank des schlüssigen Einwerbekonzepts, durch kompetente
Beratung und die sehr gute Vernetzung in der Region hat die
Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH) keine
Schwierigkeiten, Förderer für das
Deutschlandstipendium und damit für ihre besonders leistungsstarken Studierenden zu gewinnen.
1.
99
statt 2.39
3 kg
Beutel
-16%
-.99
Aktionspreis
1.
99
-20%
statt
2.49
Eisbergsalat
Spanien, Kl. I
HähnchenSchenkel
Weinbrand
Stück
36% Vol.
0,7 Liter
(8.56 / l)
ungewürzt, Hkl. A
tiefgefroren
1 kg
1.
99
-26%
9
statt 2.6
-.69
Aktionspreis
5.
99
-20%
statt
7.49
Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen.
Netto Marken-Discount AG & Co. KG • Industriepark Ponholz 1 • 93142 Maxhütte-Haidhof
KW 46 / OstSBBD
Die abgebildeten Artikel sind nicht in allen Filialen erhältlich und können wegen des begrenzten Angebots schon am ersten Tag ausverkauft sein. *Nicht erhältlich bei Netto City.
4
Lokales
Märkischer Markt
12./13. November 2014
Eberswalde
Kleine Galerie feiert Geburtstag
2. Internationales Buffet
Jüdische Friedhöfe in
Eberswalde
35 Jahre alt und 279 Ausstellungen zählt die eigene Kunst-Geschichte
Am letzten Mittwoch wurde das zweite Internationale Buffet in der Mensa auf dem Waldcampus organisiert. Das
International Office der Hochschule für nachhaltige Entwicklung und der Verein Horizonte hatten heimische und
internationale Studenten eingeladen, beim Probieren von
landestypischen Speisen miteinander ins Gespräch zu
kommen. Die Idee dazu entwickelte sich aus dem Buddy-Programm der Uni, das Patenschaften für ausländische Studenten organisiert. 60 Teilnehmer hatten sich im
Vorfeld angemeldet, deutlich mehr als im vergangenen
Herbst.
Foto: Sören Tetzlaff
Kinder aus Brasilien
Erlebnisse zum Stammtisch des BSV vorgetragen
Eberswalde (MM/mb). Der
Brandenburgische Seniorenverband (BSV) trifft sich an diesem Mittwoch, dem 12. November um 14 Uhr im WBG-Treff
Lichtblick zum Stammtisch. Dr.
Tilo Bornkessel, Zahnarzt, berichtet über seine Erlebnisse mit
Kindern auf seinen Reisen nach
Brasilien.
Eberswalde (sir). Mit 35 steht
man mitten im Leben. So viele
Jahre hat nunmehr auch die
Kleine Galerie im SparkassenForum auf dem Buckel. Doch auf
der Geburtstagsfeier am letzten
Mittwoch herrscht die einhellige Meinung vor, dass für die
Eberswalder Institution noch
viele Jahre folgen werden.
Die schmale, zierliche Frau verschwindet beinahe vollkommen
hinter der gewaltigen Trommel.
Sie bearbeitet das Fell mal mit
den Händen, mal mit wechselnden Stöcken, die sie wie Operationsbesteck neben sich aufgebahrt hat. Das kann ganz
schön laut werden, so laut, dass
der ein oder andere Gast der Feier
zum 35. Geburtstag der Kleinen
Galerie zusammenzuckt.
Und doch applaudieren sie Anke
Storch, der Lehrerin der Musikschule Barnim, die den Festakt
am Mittwochabend mit ihrer Percussion begleitet. Rund 60 Gäste
sind ins Sparkassen-Forum gekommen und hören nicht nur
Getrommel, sondern auch eine
Vielzahl von Reden.
Zunächst lässt der Bürgermeister die Geschichte der Kleinen
Galerie Revue passieren. Friedhelm Boginski (FDP) erzählt von
den ersten Beratungen 1978 zwischen den Künstlern Eckhard
Herrmann, Hanna Leisker, Gerhard Wienckowski und Heinz
Hendrich und der Stadt. Ge-
Stets bescheiden,
so hat jeder dich gekannt,
Ruhe sei dir nun gegeben,
hab´ für alles vielen Dank.
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von
unserem lieben Vater, Opa und Uropa
Siegfried Seefeldt
* 08.09.1927
† 06.11.2014
In stiller Trauer
Dieter Seefeldt und Familie
Heike Dahlke und Familie
Brunhilde Tamme als Schwester und Familie
Marco, Mandy und Kathrin als Enkel
Bruno, Hannah, Lukas und Anton als Urenkel
sowie aller Verwandten
Die Beisetzung findet am Samstag, dem 15. November
2014 um 14.00 Uhr auf dem Friedhof in Neuendorf statt.
Du bist gegangen,
aber Du bleibst in unseren Herzen.
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von
unserer lieben Mutti, Oma und Uroma, Schwester,
Tante und Cousine
Viele Reden zum Geburtstag
sprächen, die erst ein Jahr später zur Gründung der Kunststätte
führen, zunächst am Karl-MarxPlatz.
Das Profil der Ausstellungen
schreibt ein bald gegründeter
Galeriebeirat fest: Regional sollten die gezeigten Künstler sein,
namenlos, aber doch professionell. Die Galerie gewinnt an Bekanntheit und wird Mitte der
80er-Jahre von der Politik argwöhnisch beobachtet. Denn die
Ausstellungen scheuen sich nicht
Ort (Quelle). Zerfall und Bewahrung“ ist das Thema einer Veranstaltung über die jüdischen
Friedhöfe in Eberswalde, zu der
für den 14. November, 19 Uhr, in
das Museum in der Adler-Apotheke an der Steinstraße 3 eingeladen wird. Vor der Wende habe
sich niemand für das Erinnern an
das Leben der jüdischen Menschen verantwortlich gefühlt,
heißt es in der Mitteilung der
Stadt. Auch die jüdischen Friedhöfe in Eberswalde seien verwüstet und vergessen gewesen. Einige wenige Personen hätten sich
dafür eingesetzt, dass die Friedhöfe nicht eingeebnet wurden.
Zwei sind an dem Abend dabei:
Kai-Uwe Schulenburg und Martin Appel.
Foto: Sören Tetzlaff
vor gewichtigen Themen, drücken sie jedoch gern über Metaphern aus der Mythologie aus.
Boginski erzählt von der schwierigen Wendezeit, in der die Existenz der Galerie erst gerettet werden kann, als sie in städtische
Trägerschaft überführt wird. Ihre
damalige Leiterin: Annemaria
Schrödl, die die Kultureinrichtung bis zu ihrem Tod als Heimat
für regionale Künstler etabliert.
Dann der Umzug in die Michaelisstraße 1. „Wenn die Sparkasse
Schmerzhaft war's, vor dir zu steh'n
und deinem Leiden hilflos zuzuseh'n.
Du hast gearbeitet und geschafft,
bis dir die Krankheit nahm die Kraft.
Du warst so gut und so bescheiden
und musstest trotzdem so viel leiden.
Du wolltest gern noch bei uns bleiben.
Am 6. November 2014 entschlief meine liebe Frau,
unsere herzensgute Mutter, Oma, Uroma, Schwester,
Schwägerin, Tante und Cousine
Else Zimmermann
geb. Ruschke
im Alter von 76 Jahren.
In Liebe und Dankbarkeit nehmen Abschied
dein Ehemann Hans
deine Tochter Kerstin und Reneé
deine Tochter Liane und Jörg
deine Enkel und Urenkel
Thomas mit Annika
Sebastian mit Madlen, Nick und Lina
Steffi mit André und Elisabeth
Franziska mit Benny und Karsten
und Julian
sowie alle Angehörigen
mitmacht, wird die Kleine Galerie ihr Domizil hier behalten“,
verspricht der Bürgermeister.
Er offenbart auch, dass der eigentliche Geburtstag schon am
7. Oktober gewesen wäre. Die
Feier wurde jedoch verschoben, da zeitgleich das Eberswalder Filmfest stattgefunden hat.
Nun fällt der Geburtstag zusammen mit der Finissage der Ausstellung „Das Unbewusste“ der
iranischen Künstlerin Shahla Safarzadeh – der 279. des Hauses.
Oberbarnimschulen
laden ein
Eberswalde (MM). Am Mittwoch, dem 26. November in
der Zeit von 16 Uhr bis 20 Uhr
laden die Oberbarnimschulen
interessierte Schüler sowie deren Eltern zum Tag der offenen
Tür ein. Auf dem Schulgelände
an der Alfred-Dengler-Straße
9 in Eberswalde werden das
Ganztagsangebot der Oberschule sowie der Förderverein der Oberbarnimschulen
vorgestellt.
Unser Herz will dich halten, unsere Liebe dich umfangen.
Unser Verstand muss dich gehenlassen, denn deine Kraft
war zu Ende und deine Erlösung eine Gnade.
In Liebe und Dankbarkeit müssen wir Abschied
nehmen von meinem lieben Mann, unserem
herzensguten Vater, Schwiegervater, Opa, Uropa,
Onkel, Schwager und guten Freund
Bodo Munkelberg
* 09.03.1944
† 08.11.2014
In tiefer Trauer im Namen aller Angehörigen
Gerti als Ehefrau
Jörn als Sohn mit Petra
Annett als Tochter mit Thomas
Sandra als Tochter mit Andreas
sowie seine geliebten Enkelkinder Luisa, Philipp, Lisa,
Peter, Annabell, Julius, Edda, Greta und Urenkel Gustav
Die Trauerfeier findet am Samstag, dem 15.11.2014 um
13 Uhr in der Friedrichswalder Kirche statt, mit
anschließendem Gang zur Beisetzung auf dem Friedhof.
Friedrichswalde, im November 2014
Die Beisetzung findet am Sonnabend, dem 15. November
2014, um 14.00 Uhr auf dem Friedhof in Neureetz statt.
Von Beileidsbekundungen am Grabe bitten wir Abstand
zu nehmen.
Renate Schwendike
* 5. 3. 1934
Würdevoll trauern - jederzeit für Sie erreichbar unser
† 31. 10. 2014
In stiller Trauer
Burkhard und Carola Schwendike
Angela und Thorsten Haupt
die Enkel Ines, Tina und Matthias mit Partnern
die Urenkel Moritz, Matilda und Lara
sowie Jutta Knull als Schwester mit Familie
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung
findet am Sonnabend, dem 15. November 2014,
um 11.00 Uhr auf dem Friedhof in Sandkrug statt.
„FRIEDENSRUH“
Bestattungshaus
GmbH
Heegermühler Str. 26, Eberswalde
Tag & Nacht
03334/2
TrauerporTal
www.moz.de/trauer
93 50
Preisgarantie
der Bestatterleistung
Partner der
FRIEDEN
Bestattungsvorsorge
| Märkischer Markt | Märkischer Sonntag
5. Volleyballturnier
des Bürgermeisters
Eberswalde (MäSo). Am Samstag, dem 15. November wird
um 9 Uhr das 5. Bürgermeisterturnier – organisiert durch Volley-Bombas des Eberswalder
Sportclubs– in der Sporthalle
des „Alexander von Humboldt“
Gymnasiums, Werner-Seelenbinder-Straße 3 eröffnet.
Bisher sind folgende Teams aus
Brandenburg und Berlin angemeldet (Stand 9.11.2014) VolleyBombas 1und Volley-Bombas 2;
Friedrichswalder SV; AK Lichtenberg; Sunshine Lollipops; 1.VC
Eberswalde sowie Finowfurter
SV und BSV Rot-Weiß Schönow.
Die offizielle Eröffnung ist für
9:15 Uhr vorgesehen. Mit den
Spielen soll spätestens zwischen
9.30 Uhr und 9.45 Uhr begonnen werden. Der Turniermodus
wird kurz vor Beginn festgelegt,
je nachdem wie viel Teams sich
noch melden. Aus Berlin sind
noch sechs weitere Mannschaften avisiert. 2013 spielten insgesamt elf Volleyballteams
um die begehrte Trophäe in
Eberswalde.
kurz & knapp
Kegeln in Kreisliga
Lichterfelde. (hjw) Das
dritte Turnier der KreisligaKegler der Senioren fand in
Lichterfelde statt. Gastgeber
war die SG Schorfheide.
Mit der letzten Kugel entschied die SG Eberswalde
II das Turnier für sich und
verwies den KSV Wandlitz
auf Platz 2. Platz 3 erreichte
der Eberswalder SC vor dem
Gastgeber.
Kinderschutz
Eberswalde. Der Kreissportbund Barnim lädt am
21. November zur Kinderschutzkonferenz ein. Beginn 18 Uhr im Saal der
Eberswalder Kreisverwaltung.
Anmeldungen bitte an infor@kreissportbund-barnim.de
5
Lokales
Märkischer Markt
12./13. November 2014
Eberswalde
SPORT
HÖHEPUNKT Schwimmen um den Forstpokal
Erneute Niederlage
vom Wochenende
Der 1. SV Eberswalde musste am Sonnabend erneut eine
bittere 16:21 Niederlage, diesmal gegen die Berliner Spielgemeinschaft OSF einstecken. Trotz einer kämpferischen
Steigerung gegenüber den letzten Spielen reichte es nicht
zum Sieg. SV-Spieler Damian Lipertowicz (im Bild) steuerte drei Treffer bei.
Foto: Thomas Burckhardt
Ralf Schulz erhielt den Titel
Trainer des Erfolgs
Sechs Isamu Karatekas feierten kürzlich in Halle
Eberswalde (rsc). Ein ganz besonderes Wochenende erlebten
sechs Isamu Karatekas kürzlich
in Halle (Sachsen-Anhalt). Der
Präsident des K.I.A.B (Kun-TaiKo – Int. Association of Budo)
Soke Freddy Kleinschwärzer
(9. Dan) lud zu einem Jubiläumswochenende zum 20-jährigen Bestehen des Verbandes
ein. Ausbilder Sensei Ralf Schulz
(3. Dan) war mit dabei.
Der erste Abend wurde für
Schwarzgurtprüfungen genutzt.
Am nächsten Tag wurde das Können von 20 Meistern des Verbandes gefordert. Vom Ninjutsu bis
Taekwondo war alles dabei. Ralf
Schulz stellte eine Isamu-KarateTechnik vor und trainierte mit
130 Kursteilnehmern.
Einen tollen Abend erlebten
die Isamu Karatekas nicht nur
durch die Kata- und Bunkaivorführung von Jasmin Bailleu
und Silke Schulz, sondern auch
durch die Auszeichnungen, die
sie erhielten. Jessica Dau wurde
in der Kategorie Schülergrad bis
1. Kyu als weibliches Vorbild,
Marko Fiehn in derselben Kategorie als männliches Vorbild ausgezeichnet. Sylvia Holz wurde
als Trainerin des Jahres 2014
in der Kategorie Trainer bis 3.
Dan gewürdigt. Ralf Schulz erhielt den Titel „Instructor of Success‘‘ (Trainer des Erfolgs) im
KIAB. Diese hohe Auszeichnung
erhielten nur noch vier weitere
Meister aus ganz Deutschland.
Gemeinsam mit allen anderen
wurden dann die Auszeichnungen gefeiert.
Mehr Infos unter www.isamukarate.de.
Um den Eberswalder Forstpokal
2014 ging es am Wochenende
beim Schwimmwettkampf im
baff. Hier Max Bertram ( ESV )
bei 100 m Lagen. Der Eberswalder Schwimmverein hatte eingeladen und 150 Schwimmer
und Schwimmerinnen aus sieben Vereinen aus Brandenburg,
Berlin und Magdeburg kamen.
Die Fachsparte Schwimmen im
Landesschwimmverband umfasst den gesamten Nachwuchsleistungssport in all seinen
schwimmerischen Facetten,
den Wettkampfsport Schwimmen sowie das Masters- und
Freiwasserschwimmen.Sie wird
geleitet vom Fachwart Schwimmen, Jörg Hoffmann.
Foto: Thomas Burckhardt
Noch mehr Sport in der Märkischen Oderzeitung und auf www.moz.de
Vierte Niederlage in Folge
Hattrick im Schach
Preussen Eberswalde sitzt im Tabellenkeller
Eberswalde (Ulrich Gelmoth).
Für Preussen Eberswalde wird
die Situation in der Brandenburgliga immer prekärer. Bei Victoria Seelow kassierte die Elf von
Trainer Gerd Pröger bereits die
vierte Niederlage in Folge, unterlag beim Tabellen-Vierten mit
1:4 Toren. Die Westender sitzen
jetzt als 15. richtig fest im Tabellenkeller. Dagegen etablierte sich
die Mannschaft von Trainer Peter
Flaig in der Spitzengruppe der
Liga, ist nun Dritter, punktgleich
mit dem Zweiten Falkensee/Finkenkrug. Es war den Eberswaldern anzusehen, dass sie unter
der Woche einiges bewegt haben.
Die Elf trat gegen den Vierten wesentlich selbstbewusster auf, als
zuletzt bei der 0:1-Heimpleite gegen den Vorletzten Oranienburger FC. Auch in Seelow setzte
Preussen wieder das erste Ach-
SPORT
tungszeichen, hatte eine sehr gute
Chance in der Anfangsminute.
Zudem zwang Tobias Koepnick
den Keeper zur Glanzparade
(7.), die die erste Ecke für die
Gäste einbrachte. Philipp Kühl
jagte das Leder Zentimeter über
die Querlatte (9.). Doch die Gastgeber mit ihren spielstarken polnischen Spielerkadern hielten
dagegen. Es entwickelte sich ein
sehenswertes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Es war den
Preussen aber anzusehen, dass
der Ausfall der Stammverteidiger
Kristian Stelse, Nils Naujoks und
Sebastian Schmidt – sie wurden
von Maik Wendland, Marco Jakoplic und Taku Hishida ersetzt
– Probleme bereiten würde. Seelows Torschütze vom Dienst, Robert Budzalek, und auch Amadeusz Klodawski zeigten sich in
Superform.
Wieder siegte Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Eberswalde(Mandy Barna).Die
Schachmannschaft vom Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Eberswalde hat den Hattrick
geschafft. Nach 2012 und 2013
wurde sie in Fredersdorf zum
dritten Mal in Folge Brandenburger Pokalsieger der Altersklasse
drei (7. – 10. Klasse).
Dabei hatten die Eberswalder
mit einem großen Handicap zu
kämpfen. Da ein Spieler kurzfristig ausfiel, konnten sie nur zu
dritt statt mit vier Spielern antreten. Davy Tesch (10. Klasse), Tobias Goldenbaum (9.) und Axel
Völter (8.) lagen also immer 0:1
hinten. Gleich zum Auftakt hatten die Waldstädter Glück. Sie
gewannen kampflos, da eine
der dreizehn Mannschaften immer spielfrei hatte. Jeweils mit
3:1 gewann das Humboldt-Team
gegen das Heinitz-Gymnasium
Rüdersdorf, das Leibniz-Gymnasium Potsdam und auch gegen das befreundete Team vom
Gymnasium Finow im Stadtderby. Das von Saldern-Gymnasium Brandenburg wurde knapp
mit 2,5:1,5 besiegt. 2:2 spielten
die Eberswalder gegen das LiseMeitner-Gymnasium Falkensee
und das Louise-Henriette-Gymnasium Oranienburg. Damit blieben sie ungeschlagen und holten
sich verdient mit 12:2-Mannschaftspunkten den Turniersieg
vor Rüdersdorf (11:3) und Falkensee (10:4).
Gültig von Donnerstag, 13.11. bis Samstag, 15.11.2014
+ 6,20 Pfand, 1l ab 0,88
Alte Brauerei
Eberswalde
„Sport von nebenan“ – Wir wollen ihn hier vorstellen! Senden Sie uns Text und Foto per E-Mail an mm-eberswalde@moz.de
Suche nach Barnims Besten läuft
Hasseröder
Pils, Export, Vier
oder Radler
2 Kisten
2x20x0,5l Flasche
Einzelkistenpreis 12,99
TOP-PREIS
50
|
17 .
Unsere Highlights
aus der Bedientheke!
SIE SPAREN
8.48 €
Gewertet werden alle gültigen Stimmkarten, die bis zum 19. November eingehen
Barnim (Britta Gallrein) Wer
sind die besten Sportler des
Barnims? Wer war am erfolgreichsten, hat sich am meisten
gesteigert? Wer hat trotz vieler
Hindernisse weiter gekämpft?
Wer engagiert sich mit Herzblut? Trainer und Vereine aus
dem Landkreis Barnim haben
ihre Vorschläge zu den Sportlern des Jahres geschickt, nun
sind die Leser gefragt. Sie können abstimmen.
Gewählt werden die Sportler in
sieben verschiedenen Katagorien. Zum ersten Mal werden in
der Kategorie U18 Jungen und
Mädchen getrennt bewertet.
Angemeldet wurden die Kandidaten in der Regel von den
Vereinen. Dabei geht es natürlich in erster Linie um Erfolg im
Sport, aber nicht nur. Bei den
Trainern beispielsweise steht
SSV-Lok-Coach René Schilling
zur Wahl, der mit seinen Bernauer Basketballern einen tollen
dritten Platz in der Regionalliga
Nord erreichte. Daneben kann
man aber auch für Marcel Fiedler abstimmen. Er trainiert an
vier Tagen pro Woche die Kindergruppen der SG Empor Niederbarnim, nimmt an Trainingslagern und Wettkämpfen teil.
Sein Verein hat ihn aufgestellt,
weil er eine verlässliche Säule
seines Vereins ist.
Die Beteiligung der Vereine an
der Sportlerwahl sei sehr gut,
sagt Sebastian Schmidt vom
Kreissportbund Barnim, der die
Siegfried Lemke, Finower TTC, Sportler des Jahres 2013
im Barnim
Foto: Archiv/Thomas Burckhardt
Wahl wieder gemeinsam mit der
Märkischen Oderzeitung und
der Sparkasse Barnim ausrichtet. „Viele Vereine warten nur
darauf, dass wir ihnen die Ausschreibung schicken, damit sie
Vorschläge machen können.“
In diesem Jahr sind die Teilnehmer wieder breit gemischt. So
bekannte Namen wie die Männermannschaften des 1. SV
Eberswalde und der TSG Einheit Bernau sind ebenso dabei
wie Sportler aus weniger prominenten Richtungen wie Gewichtheben oder Sportschießen.
Doch jetzt zum Prozedere.
Die Abstimmung begann am 4.
November. Dann werden die
Info-Broschüren zur Sportlerwahl 2014 in den SparkassenFilialen sowie bei Hoffmann
Brillen in Eberswalde (Eisenbahnstraße) sowie im Freizeitbad baff in Eberswalde ausliegen.
Dort finden Interessierte Fotos
und Infos zu allen Kandidaten
sowie ganz hinten das Wichtigste: die Stimmkarte. Diese
findet sich nun auch in regelmäßigen Abständen auf der
Sportseite der MOZ. Man kann
sie sich auch auf der Internetseite des Kreissportbundes unter
www.kreissportbund-barnim.de
herunterladen. Die originale
Stimmkarte (Kopien oder Faxe
sind nicht erlaubt) muss vollständig ausgefüllt werden. Das
heißt: In allen Kategorien muss
gewählt werden, sonst ist die
Karte ungültig.
Abgeben kann man die ausgefüllten Stimmzettel gleich
in den Sparkassen-Filialen,
wo Stimmboxen aufgestellt
sind oder aber in den Redaktionen der Märkischen Oderzeitung (Karl-Marx-Platz 11 in
Eberswalde oder Breitscheidstraße 48 in Bernau) sowie
beim Kreissportbund Barnim
(Heegermühler Straße 63 in
Eberswalde).
Gewertet werden alle gültigen
Karten, die bis zum 19. November eingegangen sind. Anschließend geht es an die Auszählung. „Damit werden wir bis
zum 21. November durch sein.
Dann informieren wir die ersten drei Sportler jeder Kategorie. Die werden dann zur großen
Sportlergala am 28. November
in Eberswalde eingeladen“, erklärt Sebastian Schmidt.
Dort wird es dann nochmal
spannend. Am Tag der Sportlergala wird eine Jury, bestehend
aus neun Vertretern aus Sport,
Wirtschaft und Politik ebenfalls
Punkte vergeben. Gemeinsam
mit den Punkten aus der LeserEntscheidung werden dann die
endgültigen Gewinner ermittelt
und am Abend bei der Sportlergala feierlich gekürt.
TOP-PREIS
Thüringer Mett/Hackepeter
oder Hackfleisch
vom Schwein zum Braten, pikant gewürzt
oder ungewürzt, vielseitig verwendbar
1kg
99
|
2.
TOP-PREIS
Berliner Frische Blut- und Leberwurst
die Spezialität aus unserer Region
100g
TOP-PREIS
TOP-PREIS
Schweinenacken/-kamm
mit Knochen, zarte und saftige Bratenstücke, auf
Wunsch auch in Scheiben zum Kurzbraten erhältlich
1kg
| 33
3.
Jagdwurst
im Stück oder in Scheiben,
als herzhafter Aufschnitt
100g
vom Schwein, ideal für die Zubereitung im Backofen, auf Wunsch auch mild gepökelt erhältlich
1kg
99
|
4.
66
|
0.
TOP-PREIS
TOP-PREIS
Frischer Schinkenkrustenbraten
0|.39
Schlackwurst
die Dauerwurst-Spezialität im Naturdarm, über Buchenholz geräuchert, hergestellt nach alter Tradition
100g
1|11.
Hier finden Sie uns:
TOP-PREIS
Schinkenspeck
mild über Buchenholz
geräuchert, einfach lecker
100g
99
|
0.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Alte Brauerei • Eisenbahnstr. 27/29 • Eberswalde • Tel. 03334/2779089
Unsere Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 6.55 bis 21 Uhr
6
Lokales
Tafel und Buch zu
Industriekultur
VVK: Touristinfo Tel. 03334-64520, Familiengarten Tel. -384910, Medien-Eck Tel. -202013 und an allen bekannten VVK-Stellen.
www.THOMANN-Management.de | Burgebrach
Anzeigenannahme
Märkische Oderzeitung
Märkischer MARKT
Buchhandlung Mahler
Eberswalde
Inh. Brigitte Puppe-Mahler
Eisenbahnstraße 2a
( 0 33 34/23 92 31
Fax: 0 33 34/28 78 32
ebw-buch@gmx.de
ber 2014,
am 22. Novem theke
ng
lu
el
st
or
hv
po
uc
ra
B
eum in der Adle
17 Uhr im Mus
Finowkanal“
am
r
tu
ul
ek
ri
st
du
In
eb
ri
“Außer Bet
Karriere
im Osten
Mach den Meister!
Mach Deine Zukunft
meisterschule@hwk-ff.de
www.hwk-ff.de
Telefon 0335 5554-200
Für unsere Fertigung suchen wir zur Festanstellung:
CNC – Fräser / Zerspanungsmechaniker
Aufgabengebiet: • Herstellen von Einzel- und Serienteilen nach Zeichnung od. Muster
Anforderungen: • solide Kenntnisse im Bereich Zerspanung
Wir bieten Ihnen: • Festanstellung in einem erfolgsorientierten Unternehmen
• hervorragende Schulungsmöglichkeiten, Weiterbildung
Carl-Friedrich-Benz-Str. 14, 16321 Bernau
E-Mail: info@naundorf-metallverarbeitung.de
www.naundorf-metallverarbeitung.de
Suche ab sofort
für 30 oder 40 Std./wöchentl.
verantwortungsbewusste/-n,
zuverlässige/-n
Friseur/-in,
gern auch
Jungfriseur/in
für meinen Friseursalon
in Eberswalde/Finow
Bewerbungen: 0173 6010049
Tel.: 03338 – 338 99 75
. . . sich
in Erinnerung
bringen
Märkischer Markt | Märkischer Sonntag
Gesundheitsschulen Bergmann
– Berufliche Weiterbildungen mit Kostenübernahme durch die Arbeitsagenturen/JobCenter –
• Gerontosozialer Betreuer (m/w) – inkl. u.a. § 87 b SGB XI, Psychologie in
der Altenpflege, gesetzliche Betreuung u. Praktikum.
r
Berufliche
Dauer: 6 Monate; Start: 26.01.15
15
• Sozialassistent (m/w) – Dauer: 8 Monate; Start: 19.01.15 Neustart 20
• Pflegebasiskurs (m/w) – Dauer: 5 Wochen; Start: 12.01.15
• Altenpflegehelfer (m/w) inkl. Spritzenschein, Dauer: 3 Monate, Start: 12.01.15
Anmeldungen und Beratungstermine unter • 030-60 92 31 50
www.gesundheitsschulen-bergmann.de, Stralauer Platz 34 in 10243 Berlin
Goldener November
Vertieft und Sonnenstrahlen genießend am Ufer des Werbellinsees,
Stieleiche mit historischen
Wurzeln gepflanzt
Veranstaltungsreihe im Brandenburgischen Viertel
Bock auf Zoo 2014
Eberswalde (MM/vp) Während
sich die kleinen Helfer beim traditionellen Herbstputz im Zoo
zum Abschluss schon mal den
Knüppelkuchen schmecken ließen, griffen die Veranstalter am
Wochenende noch mal zum Spaten. Traditionell pflanzten die
Mitglieder des Lions- und des
Rotaryclubs einen Baum. Für
2014 hat Bernhard Götz, wissenschaftlicher Leiter des Forstbotanischen Gartens Eberswalde
und Sekretär der Rotarier, eine
Stieleiche ausgewählt.
Gemeinsam mit Horst Dörner
und Peter Branding (Lionsclub),
Björn Wiese (Rotaryclub) sowie
Zoo-Chef Bernd Hensch brachte
er das junge Bäumchen in die
Erde. Und zwar ganz in der Nähe
der Tigeranlage. Und neben der
Traubeneiche, die die Akteure
2013 gesetzt haben. „Wir ver-
Stellenausschreibung
Die regelmatic GmbH ist mit rund 200 Beschäftigten ein moderner
Dienstleister auf dem Fachgebiet der Elektro-Mess- und Regeltechnik.
Für die Region Industriestandort Schwedt/PCK suchen wir
zum nächstmöglichen Zeitpunkt:
• MSR-Mechaniker/innen
(Elektroniker/innen für Automatisierungstechnik)
• Elektromonteure/innen
• Azubis für 2015:
Elektroniker/innen für Automatisierungstechnik
Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie verfügen über die entsprechende Ausbildung inkl. Berufserfahrung, freuen wir uns auf Ihre
aussagekräftige Bewerbung in schriftlicher oder elektronischer Form.
regelmatic GmbH
c/o PCK Raffinerie GmbH
Gebäude I 328
16303 Schwedt
tb-nordost@regelmatic.de
suchen schon immer ein Gehölz auszusuchen, das irgendwie besonders oder selten ist“,
erklärte Götz. Die Traubeneiche
beispielsweise ist Baum des Jahres 2014. Auch ein Wildapfel
oder ein Mammutbaum kamen
so bereits zu Ehren. Nun also
eine Stieleiche. „Während die
Traubeneiche auch auf trockenen Böden gedeiht, ist die Stieleiche doch eher ein Gehölz der
Auen“, erklärte der Experte.
Das Besondere an dem Eberswalder Exemplar ist jedoch ihre Abstammung. „Dieser Sämling ist
ein Abkömmling der sogenannten Franzoseneiche bei Lychen“,
verriet Götz. Der Baum sei einige
Hundert Jahre alt und als Naturdenkmal stehe er unter Schutz.
Nach einer Überlieferung geht
der Name „Franzoseneiche“ auf
eine Hinrichtung 1807 zurück.
Eberswalde (MM/vp). Ein bisschen zögerlicher noch, auch der
Rhythmus stimmt noch nicht
ganz. Aber so langsam wird es.
Alica, Maria, Tatjana und Georgi
klopfen bzw. schlagen immer
kräftiger zu. Und immer schneller. Mit Trommeln entdecken sie
die Welt. Ein Stück Afrika.
Mehr als ein Dutzend Mädchen
und Jungen sind dem Ruf des
Vereins „Kontakt“ im Brandenburgischen Viertel gefolgt. Im
Sommer hatten Oxana Ernst und
Mitstreiter das Projekt „Entdecke
die Welt“ initiiert. Es läuft bis Dezember. Jeden Samstag stellen
die Mitglieder ein Land bzw. einen Kontinent vor. Diesmal den
schwarzen Kontinent. Eingeladen haben sie dazu Mazougama Quiqueto und Nsimbi Lutumba aus Angola. Beide waren
1987 nach Eberswalde gekommen, um im Fleischwerk SVKE
zu arbeiten. Den Job haben sie
verloren. Doch sie sind geblie-
Leserreisen
Das Thema Afrika und seine Kultur stand diesmal im Mittelpunkt des Projektes „Entdecke die Welt“.
Foto: T. B.
ben. Und mit ihnen die Musik.
Die zwei haben für die Kinder
Trommeln mitgebracht.
Ziel des Projektes ist es, dem
Nachwuchs die Vielfalt der Kul-
Märkischer Markt
MDR-Talkshow Riverboat 2015
Gesche
nkTipp
Leistungen
• 1 Übernachtung • 1x Frühstück
• 1x Sitzplatzkarte für die MDR-Talkshow Riverboat LIVE
Erleben Sie die beliebte Crew des Riverboates: Kim Fischer und René Kindermann führen Sie im
schiffsförmigen Studio des MDR durch das spannende Programm. Die MDR-Talkshow Riverboat wird 14-tägig live aus der Media City Leipzig ausgestrahlt. Seien Sie hautnah dabei und
erleben Sie Promi-Talk mit hochkarätigen Gästen aus Film, Funk und Fernsehen.
Sie übernachten im Balance Hotel Leipzig. Das komfortable Hotel liegt ruhig und dennoch
zentral zur Leipziger Innenstadt. Viele Sehenswürdigkeiten lassen sich mit den öffentlichen
Preis pro Person in Euro
Verkehrsmitteln oder zu Fuß erkunden.
Termine 2015
DZ
EZ
16.01.-17.01. • 06.02.-07.02.
27.02.-28.02. • 27.03.-28.03.
10.04.-11.04. •24.04.-25.04. 79,- 109
29.05.-30.05. • 12.06.-13.06.
26.06.-27.06.
Auto Verschiedenes
OHV-Automobile
KFZ-BARANKAUF
Dt. Firma kauft alle Wohmobile,
Wohnwagen, PKW, LKW, Anhänger,
Transporter, Geländewagen, Motorräder,
Unfallfahrzeuge, auch ohne TÜV,
auch mit Mängeln
✆ 03302/7 80 41 64 · 0172/7 03 60 60
Wartburgstadt Eisenach entdecken
Telefonkontakte
Hübsche Mailing 25, super Figur,
mit
Freundin
in
Neuhof,
verwöhnen Ihn, T 0152/07097384
Über 300 Reiseangebote von FeriDe Reisen finden Sie unter
www.moz.de/leserreisen
Jenny 19J. gr. OW, Kimi 19J. Lina 33J. H.-Besuch. 0162/5157179
Filiz (19J.) 06131-4899113
Sextreffs kostenlos privat 0176-53101437
Leistungen
• 2 Übernachtungen • 2x Frühstücksbuffet • 2x Abendessen als
3-Gang-Menü oder Buffet • 1x Eintritt zur Wartburg • Nutzung der
Wellness-Oase • 20 % Ermäßigung auf vorab gebuchte Beauty- und
Wellnessleistungen
Mit Ihrer Spende retten Sie Leben.
tur zu vermitteln, sagt Ernst.
„Mit einem theoretischen und
einem praktischen Teil.“ Mal backe man, mal werde gebastelt.
Und manchmal gebe es Musik.
Wohnwagen Wohnmobile
Göbel‘s Sophien Hotel **** in Eisenach
Stoppen Sie Tuberkulose.
Foto: Thomas Burckhardt
„Entdecke die Welt“
Balance Hotel Leipzig Alte Messe **** in Leipzig
regelmatic
Foto: Simon Opladen
Eberswalde (MM). Die Geschichte der industriell bedeutsamen Borsighalle in Eberswalde
ist nunmehr auf einer Tafel vor
dem Baudenkmal nachzulesen.
Besorgt hat die auf Aluminium
gedruckte Informationstafel der
Verein Unser Finowkanal. Einst
als Produktionshalle genutzt, gilt
sie als Prototyp für freitragende
Hallenkonstruktionen und somit
als Vorläufer für weltbekannte
Hallen und Bahnhöfe wie die
Londoner St. Pancras Station
oder die Bahnhofshallen Friedrichstraße und Alexanderplatz in
Berlin. Das Konstruktionsprinzip ist nach wie vor aktuell und
wurde auch beim Bahnhofsdach
des Berliner Hauptbahnhofs angewandt. Die Borsighalle steht
am Finowkanal, gegenüber dem
Eingang zum Familiengarten an
der Lichterfelder Straße.
Den Druck der Tafel hat die Druckerei Grill und Frank gesponsert. Durch die Stadt wurden die
Masten bereitgestellt, an denen
die Informationstafel befestigt
ist. Grafisch gestaltet und getextet hat Vereinsmitglied Kristin
Pilz. Die Tochter eines Arbeiters
in der ehemaligen Eberswalder
Papierfabrik hat ein Buch zur
„Industriekultur am Finowkanal“ verfasst. Am 22. November wird sie dies ab 17 Uhr im
Museum der Stadt vorstellen.
Märkischer Markt
12./13. November 2014
Eberswalde
♥
♥
♥
Lisa (26) 24-h-Service!!!
♥
Tägl. außer Sa. Haus/Hotel/PKW/LKW
Sex in allen Stellungen/Zungenküsse
Französisch pur!Tel.: 0152/24746191
Eisenach ist reich an historischen Gebäuden - das Bach-Haus sowie das Luther-Haus
gehören dabei zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Die zum Weltkulturerbe
der UNESCO zählende Wartburg ist sogar eines der wichtigsten Denkmäler der feudalen Epoche in Mitteleuropa. Sie thront als das bekannteste Wahrzeichen über der
Stadt.
Tina 20, kräftig gebaut, große OW
80 D, mit Freundin schlank,
T 0174/ 7166351
Preis pro Person in Euro
Reisezeiträume 2014/15
DZ
EZ
ab sofort -26.11. 03.01.-29.03. 129,- 179,30.11.-17.12. • 30.03.-28.04. 149,- 199,-
Tel: 0931 7948-0
Buchungstelefon: 0335/5530-413 und -414, Fax -418 E-Mail: leserreisen@moz.de, Montag bis
Freitag von 08.00 bis 18.00 Uhr oder online unter www.moz.de/leserreisen. Veranstalter: FeriDe
Reisen GmbH, Adams-Lehmann-Str. 56, 80797 München. Der Veranstalter übernimmt allein die
volle Haftung für die Durchführung der Reisen. Kinderermäßigungen auf Anfrage. Ausgebuchte
Termine vorbehalten. Eigene An- und Abreise, Kurtaxe zahlbar vor Ort.
Ihre Bestellnummer:
MOZ0225
Süße Blondine, 39 J., aus Eberswalde verwöhnt den netten Herrn.
Trau Dich! T 0157/74449777
Kontakte
Jasmin sucht:
0800 58 88 950
Es ist wieder Zeit, Päckchen zu füllen
Neuer Kunstmarkt
Kerstin Bode lädt
mit Freunden ein
Eberswalde. Am kommenden
Wochenende,
14./15./16. November 2014
von 14 bis 18 veranstaltet Kerstin Bode auf ihrem
Ateliergelände mit Freunden einen kleinen Markt.
Sie zieht den Tag des offenen Atelier vor. Keramiken,
Schmuck, Textilien, Grafiken, Holzmöbel und vieles mehr werden zu bestaunen sein.
Die Finower Künstlerin
wird im Rahmen eines
Projektes der Kreativwirtschaft, durchgeführt vom
Land Brandenburg und der
ILab, ihre neue Keramikserie vorstellen und über
die Projekte im kommenden Jahr informieren.
„Dieser Markt soll zukünftig immer Mitte November
stattfinden. Wir freuen uns
auf Leute, die mitmachen
wollen“, so erklärt Kerstin
Bode. Weitere Informationen über Tel.: 0162 /
3303336. Treff im Atelier
unikatum in der Dorfstraße
26 in Finow.
Märkischer Markt
7
Lokales
Märkischer Markt
12./13. November 2014
Eberswalde
kurz & knapp
Gedenkrunde
Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde beteiligt sich im Einvernehmen mit den Kirchgemeinden der Stadt an Niedernberger Hilfswerk
Eberswalde (MM). In gut sechs
Wochen ist schon wieder Weihnachten.Für Viele, insbesondere
für Kinder, gibt es wieder einen
reich gedeckten Gabentisch mit
Spielzeug,Schokolade und allem was das Kinderherz begehrt
.Kaum ein Wunsch bleibt offen.
Doch nicht überall in der Welt
ist die Vorfreude auf das Weihnachtsfest so unbeschwert. Neben dem Mangel an Gütern und
Gaben besteht auch ein deutliches Defizit im Blick auf den
Inhalt der Weihnachtsbotschaft
von der Liebe Gottes: Christ der
Retter ist da. Beides, den empfindlichen-beklemmenden Mangel an Gaben und die Unwissenheit vom Weihnachtsgeschehen
hat die Bibelmission Niedernberg, ein europaweit arbeitendes Hilfswerk, bewogen mit
Weihnachtspäckchen Freude
zu schenken. Die Tätigkeit des
Niedernberger Hilfswerkes reicht
von Moldavien über die Ukraine,
Weissrußland bis Kasachstan in
Schulen, Kinderheime und andere Einrichtungen.
Helfer aus Deutschland begleiten die Transporte und sind immer auch bei der Verteilung
vor Ort unterstützend dabei. In
Eberswalde haben solche Helfer
mehrfach in der Bethel-Kapelle
Päckchen aus Eberswalde für ein Kind in Russland
mit Wort und Bild berichtet.Hier
wird auch in diesem Jahr wieder die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten), im
Einvernehmen mit den Kirchgemeinden der Stadt diese Aktion unterstützen und organisieren.
Foto: Archiv Bibelmission
Jeder kann an dieser Hilfsaktion
mitwirken. Und so geht es: Die
mit der Zollverwaltung abgestimmte Packliste sollte enthalten: ein Spielzeug/Plüschtier;
200 g Schokolade; 250-300 g Süßigkeiten; 300-400 g Plätzchen/
Kekse; 800 g Schokogetränk (Pul-
ver); 400 g Schokoaufstrich;
Früchtetee (löslich); Zahnpasta,
Zahnbürste; Malstifte sowie einen Zeichenblock (DIN A4).
Die Päckchen sind gut zu verpacken und zuzukleben. Zu jedem Päckchen wird eine Spende
von 5 Euro erbeten. Damit finan-
Eberswalde. Am 17. November, 19 Uhr, bittet Axel
Vogel, Fraktionsvorsitzender
von Bündnis 90/Die Grünen
im Brandenburger Landtag,
zur Diskussionsveranstaltung „25 Jahre friedliche
Revolution in Eberswalde“.
Im Café im Bürgerbildungszentrum blicken fünf Zeitzeugen zurück, die noch
heute in Eberswalde zu
Hause sind: Gundula
Lembke, Prof. Hans-Friedrich Joachim, Prof. Johannes Creutziger, Pfarrer Martin Appel, Udo Muszynski
und Lars Fischer.
Der Termin ist mit Bedacht
gewählt: Am 18. November
1989 gab es in Eberswalde
die mit 10 000 Teilnehmern
größte Demo der Wendezeit.
zieren die Geber zusätzlich ein
Buch mit biblischen Geschichten
in der jeweiligen Landessprache
des Kindes und tragen zur Deckung der Transportkosten bei.
Annahmestellen: Ab dem 10.11.
sind folgende Annahmestellen eingerichtet: Die „BethelKapelle“, Goethestraße 23a
,Eberswalde, Zugang von der
Kirchstraße am Sa.und So., 15.
und 16. November von 10 – 17
Uhr; am Sa. und So., 22. und
23. November, 10 – 17 Uhr sowie am Sa und So., 29. + 30.
November 10 – 17 Uhr. Auch
das Geschäft „Raum-Art Horstmann“, Eberswalde in der Friedrich- Ebert-Straße 2 nimmt ab
11. November Di. - Fr. zu den
Geschäftszeiten Päckchen entgegen. Eine weitere Abgabemöglichkeit besteht bei Gillert Medizintechnik e.K. Eberswalde,
Hausberg 14 ab diese Woche,
Mo. - Fr. zu den Geschäftszeiten. Das Geschäft von Optik Fischer, Finow, Dorfstraße 2 beteiligt sich ebenfalls wieder an der
Päckchenaktion.
Weitere Informationen liegen
schon jetzt in den Sammelstellen und in allen Kirchgemeinden
aus. Telefonisch ist Herr Sachs,
Tel 03334 281833 für alle Anfragen erreichbar.
Gelassen erziehen
Eberswalde. „Die Kunst gelassen zu erziehen“ ist der
Titel eines Vortrags, den
Lienhard Valentin, Achtsamkeitslehrer,
Gestaltungspädagoge und Buchautor, am 13. November um
20 Uhr im Paul-WunderlichHaus hält.
Gesamtausgabe:
327.541 Exemplare (ADA II/14)
Spuren
Erscheinungsweise:
wöchentlich, kostenlos
Kundenservice:
Anzeigen: 0335 / 665 99 556
Vertrieb: 0335 / 665 99 557
Fax: 0335 / 5530  480
Verlag und Druck:
Märkisches Verlags- und
Druckhaus GmbH & Co. KG
Kellenspring 6
15230 Frankfurt (Oder)
Telefon: 0335 / 5530 - 0
Fax: 0335 / 5530 - 346
Geschäftsführung: Andreas Simmet
Verlagsleitung: Marc Nickol
Anzeigenleiter: André Tackenberg
Anzeigenabteilung:
Tel. 0335 / 5530 - 309
Fax 0335 / 5530 - 346
Redaktionsleiter: Michael Petsch
Stellv. Redaktionsleiter: Stefan Klug
Redaktion:
Tel. 0335 / 5530 - 343
Fax 0335 / 5530 - 353
hinterlassen
Dieses mächtige Steingrab hinterließen
uns Menschen vor rund 3.500 Jahren.
Hinterlassen auch Sie Spuren –
z.B. durch ein Vermächtnis für die
Alzheimer-Forschung.
Fordern Sie unsere Broschüre zum
Thema Testament kostenlos an unter:
0800 / 200 400 1
Anzeigenschluss: montags 12.00 Uhr
Es gilt die Anzeigenpreisliste
Nr. 16 vom 1.1. 2014
T6
Für nicht von der Redaktion angeforderte Manuskripte und Fotos
übernehmen wir keine Garantie.
Für tel. übermittelte Anzeigen kann
keine Gewähr übernommen werden.
www.fupa.net/brandenburg
KW 46 Gültig bis 15.11.2014
JETZT 5
EXTRA-P 0
SICHEURNNK TE
Beim Kau
f einer S
te.
SOZIALE VERANTWORTUNG.
Vom 03. bis 15. November 2014.
Unterstützen Sie zusammen mit uns die deutschen
Tafeln mit dem Kauf einer Spendentüte. Zusätzlich
hilft REWE mit 40.000 weiteren Lebensmitteltüten.
Sensationspreis der
Woche.
Aus unserer
TV-Werbung
DIE PUNKTE-HIGHLIGHTS
für n!
e
usiv
exkl�K �und
�
B
�
P�
PUN
SENSATIONSPREIS
Spanien:
Sharon
St.
02. 9
AKTIONSPREIS
03. 9
Spanien:
Gurke
Kl. I
St.
AKTIONSPREIS
1.22
Chio oder
funny-frisch Chips
versch. Sorten,
(100 g = 0.70-1.02)
120-175-g-Btl.
25FAKCTHE
€
il:
Ihr Preisvorte
37 %!
Besser leben:
MEHR
WENIGER
NEHMEN! ZAHLEN!
il:
Ihr Preisvorte
l:
Ihr Preisvortei
Milka
Schokolade
versch. Sorten,
(100 g = 0.65-0.75)
87-100-g-Tafel
Landliebe
Joghurt
versch. Sorten,
3,8% Fett,
(1 kg = 1.76)
500-g-Glas
zzgl. 0.15 Pfand
31%!
12. 9
34%!
3
ab
Tafeln je*
*Einzelpreis 0.99 €
(100 g = 0.99-1.14)
il:
Ihr Preisvorte
36%!
8
8
.
0
AKTIONSPREIS
In vielen Märkten Mo. – Sa. von
Red Bull
Energy Drink
versch. Sorten,
koffeinhaltig,
(100 ml = 0.40)
0,25-l-Dose
zzgl. 0.25 Pfand
06. 5
Steinhaus
Krustenbraten
100 g
AKTIONSPREIS
Coca-Cola
versch. Sorten,
koffeinhaltig,
(1 l = 0.60)
2-l-PET-Fl.
zzgl. 0.25 Pfand
il:
Ihr Preisvorte
33%!
9
9
.
0
AKTIONSPREIS
7bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie den Aushang am Markt.
il:
Ihr Preisvorte
27%!
11. 9
AKTIONSPREIS
Hackfleisch gemischt
vom Rind
und Schwein,
(1 kg = 3.96)
250-g-Pckg.
09. 9
beim Kauf von GEROLSTEINER PRODUKTEN
im Gesamtwert von über 2 €*
AKTIONSPREIS
2 Kästen
Fürst
Bismarck
Mineralwasser
versch. Sorten,
(1 l = 0.39)
2 x 12 x 0,75-lFl.-Kasten
zzgl. 2 x 3.30 Pfand
10FACTHE
il:
Ihr Preisvorte
23%!
0
0
.
7
AKTIONSPREIS
PUNK
beim Kauf von PUDDING/DESSERT/
MILCHREIS
im Gesamtwert von über 2 €*
*Die Punktegutschrift kann erst ab einem Mindestumsatz von
2 € (ohne Pfand) in der angebotenen Kategorie geltend gemacht
werden. Angebote sind bis zum 15.11.2014 gültig. PAYBACK Karte
an der Kasse vorzeigen. Alle Abbildungen beispielhaft.
Angebote gültig bei REWE, REWE CENTER und REWE CITY.
www.rewe.de
REWE Markt GmbH, Domstr. 20 in 50668 Köln, Namen und Anschrift der Partnermärkte
finden Sie unter www.rewe.de oder der Telefonnummer 0221 - 177 397 77.
Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.
pendentü
Grabenstr. 5 · 40213 Düsseldorf
www.alzheimer-forschung.de
8
Wohin in Brandenburg
kurz & knapp
Zuchterfolge
Paaren im Glien (HVL).
Ab Freitag vergleichen in
der Brandenburghalle des
MAFZ Erlebnisparks Paaren die Rassegeflügelzüchter der Länder Brandenburg
und Berlin ihre schönsten
Zuchterfolge. Genau 5000
Tiere von 524 Ausstellern
wurden angemeldet.
Öffnungszeiten: Fr:15-19
Uhr; Sa: 9-18 Uhr; So: 9-14
Uhr; Info-Tel.: 030 3667235
Theaterfestival
Potsdam. Das vierte Potsdamer Improtheater Festival
im studentischen Kulturzentrum steht vom 14. bis 22.
November unter dem Motto
„Impro verlinkt“. Als Plattform für Improvisationstheater werden in diesem Jahr
Formate präsentiert, die digitale Themen und Techniken
mit der Bühne verbinden.
Infos: www.kuze-potsdam.de
Wichtelmarkt
Schwedt. Am 15. November lädt die Wildnisschule
Teerofenbrücke zum Wichtelmarkt ein. Ab 11 Uhr bieten Kunsthandwerker ihre
Waren an. Bastelaktionen
für die jüngeren Gäste sowie der freche Teerofenwichtel sorgen für allerlei Spaß
und kleine Überraschungen.
Info-Tel.: 03332 517166
Die süßeste Seite der Niederlausitz
Zum Mittelpunkt des Blick auf Hubertusfest
Kreises wandern
des Soldatenkönigs
Das neue SchokoLadenLand der Confiserie Felicitas in Hornow ist ein kleines Mitmach-Paradies
Hornow (Spree-Neiße)/Potsdam. Die Confiserie Felicitas in
Hornow ist seit Jahren ein Anziehungspunkt für Besucher aus
nah und fern. Um ihnen noch
mehr zum Schauen und selber
Ausprobieren anbieten zu können, haben Goedele Matthyssen
und Peter Bienstman, die beiden Geschäftsführer der Confiserie Felicitas, etwas Neues
geschaffen: Sie eröffneten vor
wenigen Wochen das SchokoLadenLand. Als Besucherzentrum konzipiert, bietet es Gästen
mit der Mitmach-Schauwerkstatt, dem Schoko-Kino und dem
Felicitas-Café zahlreiche Attraktionen rund um die Schokolade.
Die verglaste Schauwerkstatt ist
mit höherverstellbaren Tischen
ausgestattet, so dass sowohl Kinder als auch Erwachsene angenehme Bedingungen finden,
wenn sie ihre eigenen Schokoladenkreationen herstellen. Im
neuen Café lenkt eine Wand mit
historischen Schokoladengussformen die Blicke auf sich.
Der neue, geräumige Verkaufsraum lädt zum entspannten Einkauf ein und zwei hochwertig
ausgestattete Veranstaltungsräume stehen für Kurse, Filmvorführungen oder Tagungen
bereit. „In Zukunft wollen wir
auch Firmen oder Familien ansprechen, welche ihre Weihnachtsfeiern, Betriebsausflüge
oder Familienfeiern dann in einer einzigartigen neuen Location veranstalten können“, sa-
Wanderführer überzeugt mit vielen Extra-Angaben
gen Goedele Matthyssen und
Peter Bienstman. Das Ehepaar
mit belgischen Wurzeln kam Anfang der 1990er Jahre in die Region.
Die rund 1000 Quadratmeter umfassende neue Anlage wurde in
Haben immer wieder neue Ideen, die sie umsetzen: die
beiden Geschäftsführer Goedele Matthyssen und Peter
Bienstman
aufgestellter
Leitsatz
Hochzeitssymbol
der Frau
einer Bauzeit von knapp elf Monaten fertig gestellt. Der Neubau
entspricht mit seiner energieeffizienten Dämmung und seinem
barrierefreien Ausbau modernsten Ansprüchen. Es ist das erste
Passivhaus mit einer Chocolaterie in Deutschland. Eine konstante Temperatur um die 20
Grad erweist sich als ideal für
Schokolade. Später soll die Anlage um einen Spielplatz und einen Streichelzoo ergänzt werden. Zwölf neue Arbeitsplätze
sind entstanden.
Im Jahr 2009 erhielt die Confiserie Felicitas, in den vergangenen
Jahren mehrfach ausgezeichnet,
durch die Tourismus-Marketing
Brandenburg GmbH auch eine
Anerkennung als touristisches
Highlight.
Auch die Potsdamer Filiale der
Confiserie Felicitas bietet in ihrer Bio-Schokoladenmanufaktur einen Einblick in das Chocolatier-Handwerk. Wer möchte,
kann sich hier vor Ort individuelle Schokoladenspezialitäten
anfertigen lassen oder auch eigene Schokoladenkreationen gestalten. Der Familienpass Brandenburg ermöglicht einen Rabatt
auf eine SchokoMalerei.
tmb/mm/lr
Info-Tel. Hornow: 035698 805550
Info-Tel. Potsdam: 0331 2012470
Bußempfindung
nichts
davon
Beutel m.
Überraschungsinhalt
germ.
Kloster
Stamm auf
i. RheinMallorca
delta
griechische
Unheilsgöttin
Havelländische
Musikfestspiele
Havelland. Die Havelländischen Musikfestspiele warten im Herbst und in der Vorweihnachtszeit mit mehr als
vierzig Konzerten und Lesungen auf. International renommierte Künstler der Klassik
und Hochkultur gastieren in
liebevoll restaurierten Schlössern und Gutshöfen des Havellandes.
Ein Kammerkonzert mit dem
Goldberg-Trio steht am 15. November auf dem Programm im
Schloss Nennhausen. Zu einer Winterreise auf Schloss
Ziethen laden Roland Fenes
(Bariton) und Frank Wasser
(Klavier) am 29. November
ein. Sie interpretieren Franz
Schuberts „Winterreise“.
Weitere Termine u. a.:
29. November: Schinkelkirche
Petzow, Orgelkonzert mit Lothar Graap (Orgel) und Christa
Maier (Sopran)
6. Dezember: Kirche Bagow ,
Happy Disharmonists
7. Dezember: Golf-Resort Semlin, Duo Leo/Sindermann
Info-Telefon: 033237 85963
käuflicher
Gegenstand
Sumpfgas
besitzanzeigendes
Fürwort
Teil
schottischer
Namen
hoher
türkischer
Titel
Antike
indische
Göttin,
Gattin d.
Rama
einstellige
Zahl
Weitere Informationen erhalten Sie von Frau Anja Trögner
unter der Telefonnummer: 0228/242 92–400 oder online unter:
www.Aktion-Deutschland-Hilft.de/Testament
Grundschulfach
männliches
Wildschwein
norddt.
morgendliches
Grußwort
Spendensammlung
ehem.
afrikan.
Königreich
extra,
speziell
ehem. dt.
Tennisprofi
(Boris)
Zierhecke,
Eibe
Berührungsempfinden
Schauspiel von
Goethe
Hebrideninsel
1
übler
Geruch
8
3
Arzt
(salopp)
engl.
Fürwort:
es
Teilnahme per SMS:
82444**
Senden Sie eine SMS an die 82444 mit MMA; Leerzeichen und geben Sie dann Ihr Lösungswort und Ihre
vollständige Anschrift an (Beispiel: MMA, Musterlösung, Max Mustermann Musterstraße 01 012345
Musterstadt).
*(0,50 Euro/Anruf DTAG; mobil ggf. teurer; M.I.T. GmbH) **(0,50 /SMS zzgl. TD1 TPL; M.I.T. GmbH). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der
Gewinner wird telefonisch benachrichtigt; Geldgewinne werden einmal monatlich überwiesen.
Teil
vieler
Motoren
flüchtiger
Brennstoff
deutsches
Weinbaugebiet
2
Hühnerprodukte
Speisenfolgen
Duftstoff im
Parfüm
Initialen
der
Nannini
niedere
Wasserpflanze
Gemahl,
Gatte
altes
Maß der
Motorenstärke
Spitzname
Lincolns
10
vorteilhaft,
gewinnträchtig
Nennen Sie uns Ihre Lösung, Namen, Anschrift und Telefonnummer.
Fluss
durch
Gerona
(Span.)
Saatgut
Zeichen
d. physik.
Atmosphäre
nicht
berittene
Stierkämpfer
Abk.:
Interregiozug
franz.
Revolutionär
† 1794
Figur in
Brechts
‚Baal‘
italienisch:
drei
Fremdwortteil:
gegen
Handlung
Stockwerk
7
finnische
Dampfbäder
Sauerstoff
aufnehmen
/ 2220 33 30*
besitzanzeigendes
Fürwort
Kanton
der
Schweiz
exakt
Umlaut
Vorname
des
Sängers
Kollo
Teilnahme per Telefon: 01379
Hochgebirgsweide
leichte
Beule
antiker
Name
von
Troja
4
schweiz.
Universitätsstadt
leblos
Vorsteherin
Verkaufsschlager
(ugs.)
Hauptstadt der
FidschiInseln
dividieren
9
ital.
Weinschaumcreme
span.
Mehrzahlartikel
ungleichmäßig
Vorname
der
Nielsen †
streiten
stockend
sprechen
Sprachverlust
Papstwürde
5
nordischer
Meerriese
Frauenkurzname
Bewohner des
Kantons
Uri
Geburtsort
Einsteins
Wirklichkeit
Gaunerin
enwalde, wo sich eifrige Turmbesteiger sogar ihr „Turmdiplom“ verdienen können.
Dank umfangreicher Extra-Angaben lassen sich Dauer und
Schwierigkeit jeder Tour gut
einschätzen. Übersichtliche
Routenkarten sorgen für eine
optimale Orientierung. Außerdem gibt es von der Autorin
und Reisejournalistin Ulrike
Wiebrecht zahlreiche Hinweise
zu Sehenswürdigkeiten, Möglichkeiten zum Baden, Museen
und gastronomische Einrichtungen entlang jeder Strecke.
Dabei finden sich auch viele
überraschende Tipps, die entdeckt werden wollen.
„Die besten Wanderungen
rund um Berlin“ ist im via reise
verlag erschienen. Der Tourenplaner kostet 12,95 Euro und
ist im Buchhandel erhältlich
oder im Internet unter www.
viareise.de .
tmb
Wandern durch Brandenburg: Ein neuer Tourenplaner
stellt 26 Routen vor.
Foto: TMB/Paul Hahn
peinlich
Sommermonat
Sie wollen schon heute Vorsorge treffen und auch Menschen
in Not in Ihrem Testament berücksichtigen. Unser Ratgeber
„Mit dem Blick nach vorn“ hilft Ihnen dabei.
Brandenburg. Für Wanderer
ist ein neuer Tourenplaner erschienen: „Die besten Wanderungen rund um Berlin“
stellt die 26 schönsten Tagestouren durch Brandenburgs
einzigartige Naturlandschaft
voller üppiger Wälder, klarer
Seen, malerisch verlaufender
Flüsse und bunter Obstwiesen
vor. Präsentiert werden sie mit
vielen Fotos auf 192 Seiten.
Die Touren sind von ganz unterschiedlicher Art: Es geht auf
dem Kunstwanderweg durch
den hohen Fläming vorbei an
originellen Kunstobjekten wie
zum Beispiel einem Paar Stiefel, die am Wegesrand baumeln. Weitere Routen führen
von Mühle zu Mühle durch
das Schlaubetal, auf den Spuren von Theodor Fontane rund
um den Großen Stechlinsee
(Oberhavel) sowie auf den
Turmwanderweg in Bad Frei-
Immer hübsch anzusehen und schmecken auch noch lecker: Die Produkte aus der Confiserie Felicitas gibt es zu vielen Themen und Anlässen.
Fotos: Confiserie Felicitas
Spiele im Fokus
Testament-Ratgeber: „Mit dem Blick nach vorn“
Königs Wusterhausen (LDS).
Friedrich Wilhelm I. (1688–1740),
der „Soldatenkönig“, war ein passionierter Jäger. Alljährlich ab
Ende August bis zum Hubertusfest am 3. November weilte er mit
seiner Familie zur „Herbstlust“ in
Wusterhausen. Bei einer Führung
durch das Schloss am 16. November um 11 Uhr werden die Jagdgepflogenheiten an seinem Hofe
vorgestellt. Im Schlosshof erklingen Jagdhörner. Anschließend erwartet die Besucher ein zünftiges
„Jagdmenü“.
Info-Tel.: 03375 211700
26 Touren durch Brandenburg
Wiesenburg (PM). An einem
Wochenende das Spinnen erlernen, kann man am 15./16.
November in Wiesenburg im
Handwerkskeller. Die Kursteilnehmer beschäftigen sich
mit dem Zupfen, Kardieren,
Spinnen und Zwirnen von
Schafwolle.
Info-Tel.: 033849 50455
VERERBEN, ABER RICHTIG.
Tröbitz bei Bad Liebenwerda
(EE). Die Mitte des Landkreises
Elbe-Elster befindet sich zwei
Kilometer nördlich der Ortslage
Tröbitz. An der Kreuzung der
Radwanderwege FR 6 und EE
7 in der Tröbitzer Heide, unweit
der Kiesgrube, weist seit dem 6.
Juli 2011 eine Granitsäule auf darauf hin.
Mit einem fachkundigen Begleiter erkunden Wanderer am 15.
November diese Region. Treff ist
um 9 Uhr am Parkplatz am Bad
in Tröbitz.
Info-Tel.: 035341 6280
Tipp für Wanderfreunde
Spinnkurs
Lübbenau (LDS). „Wer
schummelt fliegt raus!“ ist
eine Ausstellung zum Mitspielen im Spreewald-Museum betitelt. Am 13. November um 14 Uhr wird zur
Führung „Von analog bis
digital – Spiele früher und
heute“ eingeladen. Ausprobieren ist erwünscht!
Info-Tel.: 03542 2472
Märkischer Markt
12./13. November 2014
Pappel
mit fast
runden
Blättern
6
Ersatzanspruch
kurz für:
um das
Unter allen Anrufern mit der richtigen Lösung verlosen wir jede Woche 20 €.
Wir wünschen Ihnen viel Glück!
Teilnahmeschluss: folgender Freitag 24 Uhr.
Lösung vom 05.11.2014: SUPPLEMENT
Gewinner vom 05.11.2014: WolfgangGawelausEisenhüttenstadt
Lösung
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Mittwoch 12.November
ab
In dekorativer
standfester
Tonschale
Aus hochwertiger
Nobilistanne
Christrose
„Helleborus“
Nach Floristenart
handgefertigte
Grabschale
Phalaenopsis
winterhart
• Geamthöhe
ca. 20 – 25 cm
inkl. Kulturtopf
• Im 12-/13-cmKulturtopf
je Pflanze
(ohne Übertopf)
Grabschale • In einer dekorativen, standfesten Tonschale
• Gesteckt mit verschiedenem Grün z.B. Blaufichte, Nobilis, Kiefer und Thuja
• In den Farben: Orange, Natur, Rot oder Gelb
*
• Gesamtdurchmesser ca. 40 – 45 cm
• Gesamthöhe ca. 40 – 50 cm inkl. Schale; je Schale
6,99
Exklusive Grabschale
Grableger
• Aus hochwertiger Nobilistanne
• In den Farben: Orange, Natur oder Natur/Rot
• Gesamtlänge ca. 70 cm
je Leger
im Keramikübertopf
• 1 Rispe
• Topffarben: z.B. Lila, Cyclam,
Beige, Weiß
• Blütenfarben: z.B. Rosa, Lila,
zweifarbig,
Weiß oder Gelb
• Gesamthöhe ca. 38 – 50 cm
inkl. Kulturtopf
• Im 10-cm-Keramikübertopf
je Pflanze
• In dekorativer, standfester Tonschale Ø ca. 20 cm
• Gesteckhöhe mind. 60 cm
• Mit hochwertiger Nobilistanne und Koniferengrün
• Dekoration farblich aufeinander abgestimmt
in Rot / Natur und Naturfarben; je Schale
12,49*
6,99*
Im
n
ertige
hochwamikKer opf
übert
5,99*
• Doppelspitzen-Strauß aus hochwertiger Nobilistanne und
Koniferengrün gebunden • Dekoration
farblich aufeinander abgestimmt in Natur/
Orange und Natur/Gelb • Länge ca. 80 – 90 cm
je Strauß
12,49
*
• Aus Nordmann- und Nobilistanne gebunden
• Länge ca. 50 – 60 cm • in den Farben:
Gelb / Natur, Blau / Natur oder Rot
je Strauß
Grabdoppel-Strauß
• Aus Nordmann- und Nobilistanne
• Länge ca. 60 – 70 cm
• In den Farben: Rot oder Brombeer
je Strauß
3,99
*
5,99
*
Weihnachtskaktus
3,49
*
• In den Farben: z.B. Rot, Rosa/Pink, Orange oder Apricot
• Im 9,5-cm-Kulturtopf
je Pflanze
(ohne Übertopf)
PREISSENKUNGEN
KONSEQUENT
Dauerhaft billiger seit 8. November
T
GÄR NER
ALITÄT
Grabstrauß
Exklusiver Doppelspitzen-Strauß
E
QU
DEUTSCH
Nach Floristenart
handgefertigte
Grableger
Dauerhaft billiger seit 8. November
AUF DAUER!
EXCELL
f
Lust au
Sauerkirschen
Sultaninen
r
28% billige
21% billiger
entsteint, gezuckert
720-ml-Glas
Abtr.-Gew. 350 g
(1000 g = 2,83)
je Glas
1,39
–,99
r
–,35
–,59
–,32
23% billige
Fr i s c h e g e n u s s
Erdbeer-Rhabarber,
Kirsch oder
Rote Grütze
1000-g-Schale
je Schale
billiger
–,55
1,29
–,49
Frucht-Cocktail
Eistee
Eistee
–,39
Im Kühlregal:
ENT
Grütze
verschiedene Sorten
0,75-l-Flasche
zzgl. –,25 Pfand
(1 l = –,60)
je Flasche
r
29% billige
billiger
Activ Schorle
6x0,5-l-Flasche
zzgl. 6x –,25 Pfand
(1 l = –,33)
je 6er-Pack
60% Frucht
1,5-l-Flasche
zzgl. –,25 Pfand
(1 l = –,26)
je Flasche
Type 405
1000-g-Packung
je Packung
–,75
Apfelschorle
Apfelschorle
Weizenmehl
ungeschwefelt
250-g-Packung
(100 g = –,24)
je Packung
1,49*
–,99
–,45
Im Kühlregal:
Apfelsaft
Apfelsaft
Auch in anderer Ausstattung erhältlich
100% Fruchtgehalt
1-l-Flasche
ohne Pfand
je Flasche
21% billiger
–,75
–,59
Orange
Naturtrüb
100% Fruchtgehalt –
direkt gepresst
1-l-Packung,
ohne Pfand
je Packung
exotic oder classic
4x120-g-Packung, Abtr.-Gew. 280 g
(1000 g = 5,68)
je Packung
Premium Direktsaft
100% direkt gepresst,
mit Fruchtfleisch
1-l-Flasche, ohne Pfand
je Flasche
15% billiger
billiger
billiger
–,89
–,75
billiger
1,69
1,49
Marken-Winter-Hausschuhe für Damen oder Herren
Futterflor aus
Schurwolle von
deutschen
Bioschafen
• Bequemform durch deutsche
Leisten • Wörishofer Fußbett
• Entwickelt und getestet in Deutschland
• Damen-Größen 38 – 40
• Herren-Größen 42 – 45
je Paar
Obermaterial
aus reinem,
österreichischem
Nadelfilz oder
aus kariertem
Webstoff
Lammfell-Handschuhe
für Damen oder Herren
• Damen-Größen M (7,5) – L (8)
• Herren-Größen L (8,5/9) – XL (9,5/10)
je Paar
Handgenähte LammfellHandschuhe aus echtem Leder
Anthrazit
Herren
Damen
Mit 6 oder 15 großen
SIE SPAREN
ca.
15,87
€/Jahr
Amortisation nach 4 Monaten (7h/Tag, 365Tage/Jahr,
Kosten kWh 0,285 €, LED 3W/Glühlampe 25W)
HARVATEK- Marken-SMD-LEDs
• Hohe Farbwiedergabequalität: Ra > 80
• 3 Watt • Energieeffizienzklasse A+
3 Jahre Garantie
Nachtblau
strahlwink
0° Ab
el
16
≥ 15
3
Schwarz
Damen
Grau-Karo
SMD-LED-Leuchtmittel 6er Spar-Pack
Braun
Anthrazit
2er
Set
2er-Set
• Extra lauter Alarmton • Mit LED zur Anzeige der Betriebsbereitschaft G 212047
• Einfache Decken- oder Wandmontage, inkl. Befestigungsmaterial
• 1 Jahr Batterielaufzeit
3 Jahre Garantie
• Inkl. 9V Carbon-Zink-Batterie
Strumpfhose
Cognac
Schwarz
Artikel für Sie dauerhaft im Preis gesenkt!
Rauchmelder VdS-geprüft
Schwarz
Bordeaux
Herren
• 70 % Baumwolle, 20 % Polyester,
10 % Elasthan
• Innen weiches Fleece
• Größen S (36/38) – L (44/46)
je Strumpfhose/Leggings
2,19
–,45
240
Thermo-Strick-Strumpfhose/Leggings für Damen
2,39
–,49
1,59
Viele weitere Preissenkungen in Ihrer Filiale! 2014 haben wir bereits über
billiger
billiger
1,69
1,59
1,45
verschiedene
Sorten
1,5-l-Flasche
zzgl. –,25 Pfand
(1 l = –,30)
je Flasche
verschiedene Sorten
6x0,5-l-Flasche
zzgl. 6x –,25 Pfand
(1 l = –,53)
je 6er-Pack
6er
strahlwink
0° Ab
el
16
RXN12031 – RXN12042
Warmweiß + Kaltweiß
strahlwink
0° Ab
el
11
CK
SPAR-PA
strahlwink
0° Ab
el
11
je 2er-Set
8,99*
ENERGIEERSPARNIS ca.
90%
50%
gegenüber einer
herkömmlichen
ca.
Glühbirne und
gegenüber herkömmlichen
Energiesparlampen
jeweils in Kaltweiß und
Warmweiß erhältlich
strahlwink
0° Ab
el
11
strahlwink
0° Ab
el
11
Ersparnis 9,95**
** gegenüber Kauf
zum Einzelpreis
9,99*
8,99*
Marine
Schwarz
4,99*
Schwarz
19,99*
Leggings
Weinrot
Dunkelbraun
Kerze E14,
15 LEDs
WOCHENEND-SPEZIAL
In der Frischfleischtruhe:
O
GU T LANGENH F
Hähnchenschenkel
2,5-kg-Packung (1 kg = 2,–)
ich: 1,1 kg =
2,79
2,5 kg
9*
Q
De ual
ut itä
sc t a
hl u
an s
d
4,9
Original/Caractère/Léger
Käsescheiben
30 %/45 %/48 % Fett i. Tr.,
225-g/260-g-Packung
(1 kg = 11,07/9,58)
je Packung
21%
Sie sparen
zum Vergle
+ + IM AKTIONS-KÜHLREGAL + +
k
Vorteilspac
9*
2,4
Voll-/Colorwaschmittel
Qualität
aus unseren Landen!
7,15-kg-Packung (1 kg = 1,40) für 110 Waschladungen
(pro Waschgang –,09)
je Packung
Pils Legende
6x0,5-l-Flasche,
zzgl. 6x –,08 Pfand
(1 l = 1,–)
22% billige
9*
r
UVP**= 3,84
2,9
n gratis
10 Wäsche
+ er
i
b
28% llig
9
UVP**= 13,9
9,99*
10+2 gratis
+
13% billige
9*
r
UVP**= 2,99
2,5
Karamell + Keks, Nugat, Alpenmilch,
Joghurt, „Herzlichen Glückwunsch”
oder „Kleines Dankeschön”
250-g-Tafel (100 g = –,60) je Tafel
34% billige
9*
UVP**= 2,29
1,4
r
250 g
Reflektor,
JDR E14,
6 LEDs
Reflektor,
GU10,
6 LEDs
mit feiner Kakaonote
1-kg-Packung
je Packung
billiger
9*
2,9
1,99*
1 kg
Gerbera
im Keramikübertopf
• In den Blütenfarben
z.B. Gelb, Orange oder Rot
• Gesamthöhe ca. 25–30 cm
inkl. Kulturtopf
ulturtopf
• Im 10-cm-Keramik-Übertopf
je Pflanze
Feinzucker
2-kg-Packung
(1 kg = –,60)
billiger h:
1,99*
ic
zum Vergle
1 kg = –,65
1,19*
Reflektor,
MR16 (GU 5.3),
6 LEDs
ab Freitag, 14. November
Eine der exotischsten
Pflanzen überhaupt –
die Paradiesvogelblume,
ein Wunder der Natur!
• Gesamthöhe ca. 50 cm
• In transparenter Tüte
Cappuccino
UVP**= 3,29
Schokolade Voll-Nuss,
Reflektor,
JDR E27,
6 LEDs
Strelitzia mit
Roebelenii
Pick Up Choco, Choco & Milk,
Choco & Caramel oder Black'n White
12x28-g-Packung (1 kg = 7,71)
je 12er-Pack
Birne
E27,
15 LEDs
ramikmit Ke opf
Übert
GÜLT IG AB F REI TAG, 14. NOVEMBER
je Ausführung
Braun
2 kg
* Keine Mitnahmegarantie! Sofern der Artikel in unserer Filiale nicht vorhanden ist, können Sie diesen direkt in der Filiale innerhalb von 2 Tagen ab o.g. Werbebeginn bestellen und zwar ohne Kaufzwang oder Sie wenden sich bezüglich
kurzfristiger Lieferbarkeit an www.norma-online.de/aktionsartikel. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Sie einzelne Artikel zu Beginn der Werbeaktion unerwartet und ausnahmsweise in einer Filiale nicht vorfinden. Wir helfen Ihnen gerne weiter.
46/14
**Unverbindliche Preisempfehlung
Preisempfehlung des Her
Herstellers
Hersteller
stellers
steller
www.norma-online.de
• Ahrensfelde Dorfstraße 7 • Angermünde Rudolf-Breitscheid-Str. 27 • Bad Freienwalde Wasserstraße 6 – 8 • Beeskow Am Reitplatz 1 • Berlin-Buch Bruno-Apitz-Str. 14 • Berlin-Marzahn Märkische Allee 344 a • BerlinKöpenick Müggelheimer Damm 233 • Bernau Zepernicker Chaussee 2 • Blumberg McDonald’s-Str. 3 • Brieskow-Finkenheerd Am Weinberg 1 • Eberswalde Leibnizstr. 1a • Erkner Woltersdorfer Landstr. 19 • Frankfurt/Oder
MarkendorferStr. 20 • Fürstenwalde Bahnhofstraße 22 a • Fürstenwalde Karl-Liebknecht-Str. 24 • Fürstenwalde Mühlenstraße 4 • Guben Karl-Marx-Str. 86 • Königs Wusterhausen Luckenwalder Str. 120 • Lebus GewerbeparkKirschallee 1a • Panketal Schönower Str. 41/43 • Petershagen/Eggersdorf Ernst-Thälmann-Str. 13 • Rüdersdorf Bergstraße 2 • Schwedt/Oder Platz der Befreiung 1 • Storkow Hinter den Höfen 10 • Strausberg Herrenseeallee 15
NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co.
Co KG,
KG Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg
10
Rat & Tat
Inneneinrichtung
als Wertanlage
Alt ist in. Der Vintage-Trend
greift um sich und hat längst
auch in unseren Wohnräumen Einzug gehalten.
Einrichtungshäuser bieten
nahezu jedes Detail fürs Eigenheim im Antik-Look an.
Der Preis dafür ist häufig
hoch, denn Trends sind meist
teuer. Ist der auf alt gemachte
neue Schrank aber erst einmal aufgestellt und benutzt,
hat er seinen Wert auch schon
verloren.
Ganz anders sieht das bei
wirklich alten Möbeln und
Wohnaccessoires aus. Antiquitäten und Kunst kann man
auf klassischen Auktionen,
zum Beispiel im Kunst-Auktionshaus Wendl (www.auktionshaus-wendl.de), ersteigern. Wendl gehört zu den
größten Auktionshäusern in
Deutschland und bietet jährlich auf drei Auktionen jeweils mehr als 4000 Objekte
an – in ganz verschiedenen
Preisklassen und unterschiedlichen Sammlersparten; darunter immer Möbel, Silber,
Teppiche, Porzellan, Gemälde
und mehr.
Antiquitäten und Kunst sind
mehr als ein Hingucker, sie
sind eine Geldanlage. Die
nächsten Auktionen im
Kunst-Auktionshaus Wendl
finden vom 5. bis zum 7.
März 2015 und vom 18. bis
20. Juni 2015 statt.
djd
Märkischer Markt
12./13. November 2014
Eberswalde
Wenn die Sonne in der dunklen
Jahreszeit Mangelware ist ...
Haustier
Hundebesitzer leben länger
Der Körper braucht ausreichend Vitamin D3
Vier Pfoten und zwei Füße halten sich gegenseitig fit / Große Hunde brauchen mindestens eine Stunde Auslauf
Bewegung an der frischen Luft macht zusammen mit dem vierbeinigen Freund nochmal so viel Spaß.
Foto: djd/AGILA Haustierversicherung/ Picture-Factory – Fotolia.com
Wer etwas für seine Gesundheit
tun möchte, muss nicht gleich
Marathon laufen: Neue Erkenntnisse aus den USA zeigen, dass
bereits eine kleine Joggingrunde
oder ein Spaziergang das Risiko
einer Herz-Kreislauf-Erkrankung
erheblich senken kann. Fünf bis
zehn Minuten Bewegung pro
Tag reichen aus, um das Herz
zu schützen. Hundebesitzer
haben also beste Voraussetzungen, gesund alt zu werden. Denn
sie absolvieren das förderliche
Sportpensum mit der täglichen
Gassirunde.
Bewegung wirkt sich nicht nur
auf die Gesundheit von Hundehaltern positiv aus, sie ist
auch für ihre Vierbeiner wich- zubauen, statt den Hund nur netig. „Hunde lieben es, zu jagen, ben sich herlaufen zu lassen.
schnüffeln, stöbern, spielen und Und: Die täglich gleiche Route
zu toben. Sie wollen sich aber wird nicht nur für Herrchen oder
nicht nur bewegen, sondern auch Frauchen langweilig, sie befriegefordert werden“,
digt auch nicht
erläutert Haustierdie Bedürfnisse
Hunde
wollen
ihrer Fellnasen.
Experte Sven Poplawski von der
Es gibt eine
jagen, schnüffeln
Agila HaustierverFa u s t r e g e l ,
und stöbern
sicherung. „Sport
nach der junge
ist nicht nur für
Hunde bis zu eidas körperliche Wohlbefinden nem Alter von neun Monaten
der Tiere gut. Hunde, die sich und Hunde, die nicht größer als
permanent langweilen, können 35 Zentimeter sind, mehrmals
im schlimmsten Fall sogar Ver- täglich 15 bis 30 Minuten Aushaltensstörungen entwickeln.“ lauf bekommen sollen, während
Wichtig ist deshalb, immer wie- große Hunde mit langen Beinen
der spielerische Elemente ein- mindestens eine Stunde Bewe-
gung brauchen. Welcher Hund
wie viel Aktivität verträgt, ist
aber individuell verschieden.
Hundetrainer können hier bei
der Einschätzung helfen. Grundsätzlich kann jeder Hund zum
Joggen mitgenommen werden,
wenn er gesund ist und bei Bedarf „Schnüffelpausen“ möglich
sind. So kann man das Sportprogramm für den Hund prima mit
dem eigenen Training kombinieren – und mit seiner Hilfe den
eigenen Schweinehund überwinden.
Weitere Informationen für Hundehalter gibt es unter www.agila.
de oder unter www.ratgeberzentrale.de.
djd
Das sogenannte Sonnenvitamin
D3 kann im Gegensatz zu den
meisten anderen Vitaminen vom
Körper selbst gebildet werden
– vorausgesetzt, dass die Haut
ausreichend Sonnenlicht (UV-BStrahlen) ausgesetzt wird. Doch
Sonne ist während der kalten Jahreshälften in unseren Breitengraden oft Mangelware. Hinzu
kommt, dass sich der moderne
Lebensstil stark geändert hat –
ein großer Teil der Menschen verbringt seine Zeit hauptsächlich in
geschlossenen Räumen.
Vitamin D3 ist an zahlreichen
Stoffwechselprozessen im Körper
beteiligt und hat für die Gesundheit und das Wohlbefinden einen
sehr hohen Stellenwert. Allerdings
sind 91 Prozent der Frauen und
82 Prozent der Männer nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt,
zeigt die „Nationale Verzehrsstudie 2008“. Dies kann Folgen für
die Gesundheit haben.
Dazu gehören in erster Linie eine
mögliche Schwächung der Knochen, Zähne und Muskeln sowie
des Immunsystems. Typische
Symptome für nicht gedeckten
Bedarf sind Müdigkeit, Nervosität, Schwindel und Konzentrationsprobleme.
Gesundheit
Nur 20 Prozent des Vitamin-D3Bedarfs erhält der Körper über
die Nahrung. Vitamin-D-haltige
Lebensmittel sind zum Beispiel
Fisch, Eier und Milch. Es gibt
kaum pflanzliche Lebensmittel
mit einem nennenswerten Vitamin-D3-Gehalt.
Den weitaus größeren Teil – bis
zu 80 Prozent – des Vitamin-D3Bedarfs deckt der Körper durch
die Sonne. Daher kann gerade in
der dunklen Jahreszeit ein Nahrungsergänzungsmittel wie „tetesept Vitamin D3 1000“ sinnvoll
sein. Mit der Vitamin-D3-Dosie-
Bewegung im Freien ist
auch im Winter wichtig für
die Gesundheit. Denn der
Körper braucht das Sonnenvitamin D3.
.
Foto: djd/tetesept
rung von 1000 I.E. deckt es den
notwendigen Bedarf und kann zur
normalen Funktion des Immunsystems und der Muskeln sowie
zum Erhalt normaler Knochen
und Zähne beitragen.
Darüber hinaus kann man aber
auch noch einiges für sich tun. So
ist auch Kalzium, etwa aus Milchprodukten, wichtig für ein starkes
Knochengerüst und gute Zähne.
Und Bewegung an der frischen
Luft bringt auch in der kalten Jahreszeit neue Kraft für die Muskeln.
Mehr zum Thema gibt es unter
www.tetesept.de und www.ratgeberzentrale.de
djd
ANZEIGEN / SONDERVERÖFFENTLICHUNG
Der letzte Weg in guten Händen.
Bestattungsinstitut
Volker Timm & Sohn
Inh. Thomas Buch
• Kirchliche & weltliche Bestattungen
• Erd-, Feuer-, See- und Naturbestattungen
• Bestattungsvorsorge zu Lebzeiten
• Beräumung von Grabstätten
Wriezener Str. 14
16259 Bad Freienwalde
Tel. 03344-2242
Sonnenburger Weg
16269 Wriezen
Tel. 033456-72535
Angermünder Str. 63
16248 Oderberg
Tel. 033369-74747
www.bestattungtimm.de
Tag und Nacht erreichbar.
Im Trauerfall den richtigen Bestatter finden
Dem Verstorbenen mit Verwandten und Freunden einen würdigen und einzigartigen Abschied bereiten
Wer einen geliebten Menschen verliert, empfindet Momente großer
Trauer und Verzweiflung. Zugleich
muss nun alles sehr schnell gehen. Adressen von Verwandten und
Freunden sind zusammenzustellen,
die Trauerkarten müssen geschrieben werden.
Vor allem aber ist die Beerdigung zu
organisieren. Sie soll zu etwas ganz
Besonderem werden und dem Verstorbenen einen würdigen und einzigartigen Abschied geben.
Die Dienstleister, die bei der Umsetzung dieser Wünsche helfen, müssen
sich in die Vorstellungen der Angehörigen einfühlen können. Deshalb
ist es wichtig, einen passenden Bestatter zu finden, der eine professionelle und faire Unterstützung im
Trauerfall anbietet. Denn auch auf
diesem Markt gibt es unterschiedliche Qualitäten:
Einzelne Anbieter nutzen es immer
wieder aus, dass Hinterbliebene in
dieser Situation weder Zeit noch Ruhe
zu einer genauen Prüfung der Leistungen haben. Persönliche Empfehlungen sind bei der Suche nach einem guten Bestatter selten, der Preis
alleine sollte kein Entscheidungskri-
terium sein. Hilfreich sind deshalb
Qualitätssiegel wie das Zeichen „Qualifizierter Bestatter“. Betriebe, die
dieses Siegel führen, sind in einem
gleichnamigen Netzwerk vereinigt.
Unter www.gute-bestatter.de findet
man alle Informationen dazu.
Das Netzwerk wurde von Aeternitas, der Verbraucherinitiative Bestattungskultur, initiiert. Über die Einhaltung der strengen Kriterien, zu
denen sich die Betriebe verpflichtet
haben, wachen in der Hauptsache
drei Instanzen: erstens der Kunde, der
Bestattungshaus
GmbH
Jeder Mensch ist einzigartig, jeder Abschied auch:
Edelsteinbestattung
ab 595,00 € zzgl. Bestatterleistung
(neu im Programm)
Heegermühler Str. 26, 16225 Eberswalde
= Tag & Nacht
03334/ 2 93 50
sich bei der Verbraucherinitiative im
Fall von Verstößen beschweren kann,
zweitens Aeternitas selbst als Anwalt
der Verbraucher und drittens die am
Netzwerk beteiligten Betriebe, die an
einem „sauberen“ Netzwerk ohne
schwarze Schafe interessiert sind.
Mit Hilfe von Icons, ähnlich
denen des Hotelgewerbes, können Interessierte
auf der Seite gute-bestatter.de die jeweiligen Angebote auf einen Blick erfassen.
Hier stellt sich jeder Betrieb
Waldstadt�
Bestattungen
Inh. A. Fritsche
– Geprüfter Bestatter –
16225 EBERSWALDE
Eichwerder Str. 7
(Nähe Amtsgericht)
TAG & NACHT (0 33 34)
2 34 15
mit seinem eigenen Profil dar. Vor
Ort kann der Kunde einen vom Netzwerk zertifizierten Betrieb am Logo
erkennen.
Weitere Informationen:
www.aeternitas.de
11
Haus & Garten
Märkischer Markt
12./13. November 2014
Eberswalde
Bauen&Wohnen
Tipps fürs Bauen, Modernisieren & Renovieren
SONDERVERÖFFENTLICHUNG
Brennstoffzellen
im Heizungskeller
In Herbst und Winter schnellt
der Stromverbrauch in die
Höhe. Zum Glück gibt es
Mittel und Wege, die Energieversorgung in den eigenen vier Wänden intelligent
zu gestalten. Auf innovative
Weise Strom sparen lässt sich
mit dem BlueGEN von Ceramic Fuel Cells.
Die patentierte Brennstoffzellen-Technologie des Mikrokraftwerks erlaubt es sowohl Eigenheimbesitzern
als auch Inhabern von Gewerbebetrieben, effizient
und umweltschonend bis
zu 13 000 Kilowattstunden
jährlich Strom und Wärme
aus Erdgas zu produzieren
– und das ungefähr 50 Prozent kostengünstiger als bei
dem Bezug aus dem normalen Stromnetz.
So kann man seine Kosten
minimieren und einen eigenen Beitrag zur Energiewende leisten. Dank der
Neuanschaffung
könnte
der Großteil der benötigten
Energie mit dem BlueGEN
abgedeckt werden. Sollte
der Bedarf an Energie einmal weniger als die gebotene
Leistung betragen, wird der
Überschuss in das Stromnetz eingespeist und zusätzlich vergütet. So bietet
das umweltschonende Gerät
eine optimale Alternative zu
Blockheizkraftwerken oder
Solaranlagen.
Mehr Infos unter: www.ceramicfuelcells.de
Ersparnis: Mit dem BlueGEN lassen sich die
Stromkosten spürbar minimieren.
Foto: epr
Die Sonne großflächig willkommen heißen
Offene Glasfronten schaffen ganzjährig ein optimales Raumklima
gehört der unangenehme Zug
in Fensternähe der Vergangenheit an und Arbeitsplatz oder
Ruhezone können direkt am
Fenster eingerichtet werden.
Die Semco Klimagläser, die mit
vier unterschiedlichen Beschichtungen erhältlich sind, schaffen
aber nicht nur Behaglichkeit im
Winter, sondern ebenso angenehme Raumtemperaturen im
Sommer. Dafür verantwortlich
ist wiederum ihr niedriger gWert, der den Gesamtenergiedurchlass beschreibt. So gelangt
über die großflächigen Fassaden zwar eine Menge Licht
in den Raum, dabei aber entsprechend wenig solare Energie, sprich Wärme. Dank dieser
perfekten Balance zwischen Ugund g-Wert herrscht also ganzjährig ein behagliches Klima im
Wohnraum, wodurch sich nicht
selten der Einbau einer teuren
Klimaanlage erübrigt. Übrigens:
Semco bietet als einziges Unternehmen den EnergyGuide
an, über den die Kunden Auskünfte und Analysen zur optimalen Glasfassaden-Lösung in
Bezug auf den sommerlichen
Wärmeschutz erhalten.
****
Aufschlussreiche Videos zum Klimaglas gibt es im Internet unter
www.klimaglas.eu, weitere Infos unter www.semcoglas-epr.de
JETZT
FINANZIERUNG
ZINSEN
RLÄNGERT
LETZTMALIG VE
STAG!
BIS DIESEN SAM
1199.-
0
x
6
Raten
In vielen weiteren Farben
gegen Mehrpreis lieferbar
19.
98
Querschläfer, Bettkasten, Sitztiefenverstellungen, Steckrücken, Kissen und Hocker gegen Mehrpreis lieferbar
GUTEN APPETIT
Knusprige
Gänsekeule mit
Rotkohl und
Kartoffelknödel
Gültig
bis 15.11.
nur
3.50
pro Portion
Kein Außer-Haus-Verkauf. Nur gegen Abgabe dieses Coupons.
Foto: Internorm
KEINE
LIEFERPREIS
6.90
Die vollständig in das Fenster integrierte Lüftung versorgt den Raum bedarfsgerecht mit Frischluft
JAHRE
inkl. Kopfteilverstellung
Symbolfoto
Rahmenprofil, an der Außenund Innenseite des Fensters sind
damit lediglich schmale Lüftungsgitter zu sehen. Und auch
an die Sicherheit wurde bei Internorm gedacht, denn dass das
Fenster beim Lüften geschlossen
bleibt, erhöht nicht zuletzt auch
den Einbruchsschutz.
Weitere Infos gibt es im Internet
unter www.internorm.com
5
lich ein System in das Badezimmer ein, auf das Verlass
ist. „Befestigen ohne bohren“
lautet das Motto und die Montage ist denkbar einfach: Zuerst
wird der Vakuum-Adapter – der
Loc – auf der gereinigten Oberfläche fixiert. Anschließend
wird mit einer kleinen Handpumpe, die jedem Produkt beiliegt, die Luft aus dem Adapter
gesaugt. Dieser Vorgang wird
etwa vier Mal wiederholt, bis
ein Vakuum entsteht, das für
einen extrem festen und vor
allem lang andauernden Halt
sorgt. Im Anschluss wird das
gewünschte Accessoire einfach
in den Adapter eingehängt, der
sofort belastbar ist. Ob Haken
für Handtücher, Duschabzieher, Seifenablagen, Haartrockner- und Toilettenpapierhalter
– die Zugkraftbelastung hält
bis zu 33 Kilogramm stand.
Neben Wand- und Eckregalen
befinden sich auch Hakensets,
Zahnputzbecher-, Seifen- und
Haartrocknerhalter im Sortiment. Und steht die Neugestaltung des Badezimmers
an, können die Artikel jederzeit
rückstandsfrei von der Wand
entfernt und beliebig oft wiederverwendet werden.
Mehr unter www.wenko.de
Bezug Stoff, 2-farbig anthrazit,
Schenkelmaß ca.182x335x210 cm,
80 cm hoch, 113 cm tief 18400334
Lüftungssystem im Fensterrahmen sorgt auch nachts für gute Luft
Wärmetauscher sorgt zusätzlich
für maximale Energieeffizienz,
indem er die von außen angesaugte Frischluft mithilfe der
ausgestoßenen warmen Raumluft erwärmt. Bei einem Wärmerückgewinnungsgrad von bis zu
93 Prozent reduzieren sich Energieverluste beim Lüften damit
auf ein Minimum – das ist ein
wesentlicher Vorteil, vor allem
in der Heizperiode. Die Intensität des Luftaustausches lässt sich
bei der I-tec Lüftung individuell
bestimmen. Zur manuellen Auswahl stehen drei Betriebsstufen.
Besonders bequem und praktisch
ist der „Automatik“-Modus – hier
ermittelt die Lüftung den Feuchtigkeitsgrad der Raumluft und
regelt den Luftaustausch vollautomatisch. Die Bedienung der Itec Lüftung erfolgt komfortabel
über ein direkt am Rahmen angebrachtes Steuerungselement
oder – noch bequemer – via Tablet oder Smartphone. Dabei gibt
sich das innovative System optisch unauffällig: Das Lüftergehäuse befindet sich seitlich im
Gerade im Bad sammeln sich
viele Dinge an: Neben zahlreichen Kosmetikartikeln in
Cremedöschen, Tuben und
Spraydosen kämpfen auch
Zahnbürsten, Schmuckschatullen, Handtücher, Waschlappen, der Seifenspender und der
Fön um ihre Plätze, um für den
täglichen Gebrauch stets griffbereit zu sein. Doch Stauraum
ist rar und jeder Haken, jeder
Halter und jedes Ablagekörbchen ist heiß begehrt. Dabei
lädt der Fliesenspiegel regelrecht dazu ein, weitere Aufbewahrungsvorrichtungen an
ihm anzubringen.
Die Bohrmaschine im Badezimmer anzusetzen, davor schrecken viele Menschen zurück.
Zum einen haben sie Sorge, etwas zu beschädigen, und zum
anderen ist es in Mietwohnungen oftmals nicht erlaubt, Löcher in die Fliesen zu bohren.
Eine Alternative sind Klebeund Saugnapfsysteme. Doch jeder kam sicherlich schon einmal ins Bad und musste seine
Handtücher oder Duschutensilien am Boden vorfinden, da
Haken und Halter nicht hielten, was sie versprachen. Mit
dem neuen Vacuum-Loc System von Wenko zieht nun end-
WOHNLANDSCHAFT,
Frische Luft für einen besseren Schlaf
Schlechter Schlaf macht reizbar
und wirkt sich negativ auf die
Konzentrationsfähigkeit und das
Leistungsvermögen aus. Auf
Dauer schadet er sogar der Gesundheit. Eine wesentliche Ursache für eine unruhige Nacht
kann beispielsweise die mangelhafte Luftqualität im Schlafraum
sein. Doch einfach nachts das
Fenster geöffnet zu lassen, ist in
vielen Fällen keine Option: Wenn
Lärm, Staub, Pollen oder – je
nach Jahreszeit – zu niedrige
oder zu hohe Außentemperaturen als Spielverderber auftreten,
bleiben die Fenster zu.
Wie man nachts trotzdem zu frischer Luft ohne Störfaktoren
kommt, zeigt Internorm, Europas führende Fenstermarke, mit
der innovativen I-tec Lüftung.
Dabei handelt es sich um ein
vollständig in das Fenster integriertes Lüftungssystem, das den
Raum bedarfsorientiert mit
Frischluft versorgt, ohne dass ein
Öffnen des Fensters notwendig
ist. So bleiben Staub, Pollen und
Lärm draußen. Ein integrierter
Bohren war gestern
Badezimmer-Accessoires bauen auf Vakuum-Kraft
Prächtige Aussichten: Die offene Fensterfront aus Klimaglas bietet nicht nur einen beeindruckenden Blick auf das Panorama, sondern sorgt auch ganzjährig für ein optimales Raumklima. .
Foto: Semco
Natürliches Licht trägt bewiesenermaßen zum Wohlbefinden bei. Den meisten Menschen
reicht schon ein wenig Sonnenschein, um ein Lächeln auf dem
Gesicht zu tragen. Und gerade
im Winter, den man eher mit
nassem, grauem Wetter in Verbindung setzt, können die hellen
Strahlen psychologisch wahre
Wunder bewirken. Warum also
nicht einfach die Kraft der Sonne
nutzen, indem man sie zu sich
nach Hause einlädt? Das geht am
besten mit einer offenen Fensterfront – ein wichtiger Schritt
in Richtung Wohlgefühl.
Seit Jahrzehnten setzt Semco
Maßstäbe in Sachen großzügiger
Glasfronten – und das nicht nur
aus ästhetischer Sicht, sondern
auch in der technischen Ausstattung der Fenster. So gewährleisten etwa die hochwertigen
Klimagläser, wie alle Produkte
des Unternehmens übrigens
„Made in Germany“, in der kalten Jahreszeit nicht nur einen
tollen Blick auf schneebedeckte
Landschaften, sondern ebenso
ein stets wohliges Raumklima im
Inneren. Möglich macht das der
hervorragende Ug-Wert der Fenster, durch den der Wärmeverlust auf ein Minimum reduziert
wird. Er sorgt für eine höhere
Oberflächentemperatur auf der
Scheiben-Innenseite. Und damit
Modernisierung
Bitte ausschneiden
MÖBEL-KRAFT GMBH & CO. KG
Sachsendamm 20, 10829 Berlin
Frankfurter Chaussee 50, 15370 Fredersdorf-Vogelsdorf
Montag-Samstag 10:00-20:00 Uhr www.moebel-kraft.de
Alle Angebote ohne Dekoration. Nur solange der Vorrat reicht. Alle Maße sind ca.-Angaben, Modellabweichungen,
Irrtümer und Liefermöglichkeiten vorbehalten. Gültig bis 15.11.2014. / * 0% eff. Jahreszins. Ab einem Einkaufswert
von 600 Euro. Laufzeit bis zu 60 Monate. Keine Anzahlung, keine Gebühren. Finanzierung über Santander Consumer
Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Bonität vorausgesetzt. Nur bis 15.11.2014.
12
Kleinanzeigen
Markt Platz
Automarkt
Immobilienmarkt
Skoda
Immobilienangebote
Verk. Skoda Fabia, gepfl., Bj.09,
77 Tkm, 5100 €; Polo, Bj.96, Ahk.,
500 €; Bad Fr.. T 0176/78696031
Eberswalder Villenviertel, Dachgeschossrohling, prov. frei, wärmegedämmt,
Baugenehmigung
zum Eigenausbau, 2 Terrassen,
150 m² Wohnfl. + 100 m² Nutzfl.,
1400 m² Grundstück, 2 PKW-Pl.,
T 0176/23875668
Toyota
Toyota Corolla 1.6 E11 Liftb. EZ
11/97, Benzin, 110 PS, met.grün,
162 Tkm, ufrei, GW, HU 10/16,
ABS, el. FH, Klima, NR, LMF +
Winter, Dachträger, Scheckheft,
VB 1650 €. T 03338/459371
VW
Verk. Golf 3, BJ 92, grün metallic,
55 KW, opt. u. techn. sehr gut, So.
u. Wi. Bereifung, TÜV 11/15, Pr. n.
VB. Tel. 03334/33485
Mofa Moped
Su. S50/S51, Schwalbe, Star, Habicht, Sperber, KR 50, Spatz, SR1
u. 2, Fahrräd. m./oh. Hilfsmotor, a.
Teile. 03541800741,01724301472
Motorräder
Vk. TS150,500€; Trabi Bj.85, 450€
beide ohne Pap. T 03335/7148
Motorräder u. Quad Barankauf.
Kommen sofort! T 0172/3861717
Auto Verschiedenes
Verschrottung – Wir zahlen
für jedes komplette KFZ
auch Unfallwagen mind. 50 €
Autoverwertung Falkenberg
Tel.: 033458/30882
Handy: 0172/6016714
Bei uns werden Sie Autoverkäufer! Wer sein Auto verkaufen
möchte, findet mit einer Anzeige
im großen Kleinanzeigenteil seinen Käufer. Anzeigen-Hotline
0335/66599556
Achtung Autoverkäufer! Wer
sein Auto verkaufen möchte,
findet mit einer Anzeige im großen
Kleinanzeigenteil seinen Käufer.
Anzeigen-Hotline 0335/66599556
Auto Zubehör
Verk. WR 225/55 R16 auf Alufelge
5 Loch, 300 €, T 0151/12222401
Kfz-Ankauf
!!! Autoankauf, Höchstpreis,
Barzahlung. Wir kaufen PKW's,
Transporter, Jeep's. Zustand
egal, ohne TÜV, Unfallschaden,
Selbstabhol., 24 Std. erreichb.,
auch Sonntag. T 0174/8729223
Barankauf v. Gebrauchtwagen ab
Bj. 2002, Restkreditablösung u.
kostenl. Abholung mögl., seriöse
Gesch.-abwicklg. T03332/418022
e-mail: info@autopark-schwedt.de
Kfz-Ankauf, alle Typen, Unfall- o.
Motorschaden, ohne TÜV, ohne
KAT, viele km, zahle guten Preis
in bar. T 030/21758591
! ! ! *automobilankauf24.de* su.
dringend! PKW, Bus & LKW barsofort-Abholung! T 03564/317700
!!!Ankauf v. allen Pkw's, Zustand
egal, mit/oh. TÜV, hohe km, alles
anbiet.Gute Barzahl.03075522394
1a DHH im schönen Oderbruch
aus fam. Gründen privat zu verk.,
660 m² Grundst., 129 m² Wfl., voll
unterkell., KP VB. 0177/4645560
Haus in Letschin OT Kienitz, WF
110 m², GS 1500 m², VB 75 T€ T
033478/134012 ab 18.00 Uhr
Gelegenheit: Finowfurt: Idyll.
wohnen am/mit Wald: san. Altbau
144 m² Wfl., 5 Z, Kamin, EBK,
2 Bäder, Keller, 2 Terr., NG,
GS 4300 m², davon ca. 3000 m²
Kiefernwald, KP: 159 T€; Family
Haus GbR, T 0335 6857148
Schönes Baugrdst., beste Nachbarbebauung, 2 km bis Beeskow,
100 m zur Spree, von privat Preis
VS T 0171/4556753
Immobiliengesuche
!!! Kieler Ehepaar kauft Haus,
ruhige Lage, Alt- o. Neubau,
www.diego-immobilien.de oder
T 030 - 56 59 18 88
Gesucht . . . und schon gefunden!
Potentielle Käufer lesen aufmerksam die Immobilienangebote in
Ihrem Kleinanzeigenteil! Anzeigen-Hotline 0335/66599556
Nette
Familie
aus
Süddeutschland sucht Ferien-/
Einfamilienhaus ,0152/28792906
haus-verkauf.info
Beamtenfamilie (Barzahler) sucht
Haus, auch san.-bed., Family
Haus GbR, T 0335/ 6857148
Vermietungen
Wohnung zu vermieten, absolut
ruhige Lage, Nähe zu Strausberg,
Einzugsbereich v. Berlin, 1. OG
eines Zwei-Fam.-Hauses, 3 Zi.,
Wohnküche, Bad, Diele, Kammer,
Keller, großer Balkon, 2 PKWStellpl., sehr gute Ausstattung,
z.B. Kamin, 100 m² Wfl., 630,- €
Kaltmiete von priv. 0171/2086547
Seelow, 1-R.-WE, 36 m², (Bad,
Küche, Flur, Wohnzimmer, sep.
Abstellraum) kl. ruh. Wohnanl.,
kompl. renov., bezugsf., Gashzg.,
PKW
Stellplatz,
Garten.
T
0152/53884060
Ab sofort 1 Raumwohnung, Bad,
Küche,
möbeliert,
Souterrain,
Miete 280€, 45m², Nebenkosten
130€, Nichtraucher in Panketal, T
030/9444009
Seniorenwohnungen, 36 bis 50m²,
am werbellinsee in Altenhof. Infos
unter: 033363/527992 oder unter:
www.johanniter-quartier.de
3-R.-Whg. in Spechthausen, EBK,
Laminat, 72m², PKW-Stellpl., KM:
324 € + NK. Tel.: 0173/3836884
Ebw.-Stadtmitte, rekonstruierte
2-R.-Whg., 56.75m², Parterre, KM:
272,75 € + NK. Tel.: 03334/24151
Wohnwagen Wohnmobile
Studenten-/Azubiwohnung 199,99
€* ab sofort, 3 Zimmer, ca. 57 m²,
Küche, Balkon, Bad, Flur, Zum
Schwärzesee
in
Eberswalde
(BBV), 5. OG T 03334/2758102,
*zzgl. Nebenkosten Energieverbrauchskennwert emäß §§ 16 ff.
EnEV: 69kWh/(m²a)
Verk. Garage in EW.-Rosengrund
Pr. n. VB. Tel.: 015119093432
Ebw, Schöpfurter Str. 30, 2 Zi.
EG-Whg., 50 m², Z-Hzg. Digi-Sat,
EBK, m. Loggia, KM 300 € + NK,
121 KWh/m²*a "D", 03334/280714
Verm. in Ebw. mod. DG-Whg., 80
m², 3 Zi. , Kü., Bad, Flur, zu erfragen Mo-Fr. von 10-15 Uhr, T
0178/4209724
Elektriker u. Handwerker sucht
neuen Wirkungskreis in Eberswalde und Umgebung, auch Teil zeit. Tel. 033362/71364
Sehr geehrte Damen und Herren!
Der kürzeste Weg, einen geeigneten Bewerber zu finden, ist Ihre
Anzeige im großen Stellenmarkt.
Anzeigen-Hotline 0335/66599556
Suche Job als Elektonikentwickler + Software. Dipl.-Ing. T
0176/93670461
Unterricht
Altersgerechtes Wohnen, 3-R.Wohng.(78 m²) im Reihenhaus,
Nähe Schwedt, EBK, Garten
mögl.,T 0172/3200209
Ma., Dt., Engl. 6€/45 von
Studenten Min. 0157/92323179
Verm. in Ebw. mod. und renovierte 3.Zi.-Whg., 74m², 350 € KM +
NK. Tel.: 0152/03842177
Rügen
Ang.-Mitte, 2 Zi.-Mais., 71,53 m²,
1. OG + DG, 395€ KM + 90€ NK,
1KM KT ruh.+hell 0151/55008211
! Ffo.-Zentrum, gemütl., möbl. Zi.,
mtl. ab 99 € + NK. 0160/91142499
ANG 1-R-Whg., Stadtzentrum, T
03331/301850
Britz 2-R.-Whg., 73 m², EG, EBK,
Du./Wa., KM 330 €. 0163/9233162
Wohnungen
Reise und Erholung
Pension und Bungalow ! Genießen Sie den Jahreswechsel bei
uns am Meer! Tel. 03 83 91/76 46
90; www.ferienpark-heidehof.de
Harz
Harzurlaub günstig! T 05523/537
Polen
„Kur in Kolberg in Polen“-14 Tg.
ab 429 €! Hausabholung inkl.!
Hotelprospekte und DVD-Film
gratis!
Tel.
0048/943555126
www.kurhotelawangardia.de
Er, 1,84m gr., 45 J., schl., a. SWT,
sucht sie b. 48 J., a. Umgebung,Y
Z-2985-an das Verlagshaus
Zerpenschleuse, 1-R.-Whg., ruh.
Lage, zu verm. T 0162/1019607
Garagen
Stellenmarkt Gesuche
Mietgesuche
Preiswert abzugeb.: 1Satz Winter- u. 1Satz Sommereifen f. VW
Golf 3. Tel.: 015119093432
Su. gepfl. Wohnwagen ab Bj. 97
von privat zu kaufen.01714150272
Oderberg, 4-R.-Whg., 76 m², KM
350 € + NK; 2-R.-Whg., 51 m², KM
250 € + NK. T 030/6723101,
033369/602
Junge Familie mit Kinder sucht
EFH oder Bauernhof im Grünen
mit großem Garten. 0172/3278321
Vermiete Garage in Bernau
Puschkinviertel, T 03338/38123
Kaufe Wohnmobile &Wohnwagen
Tel. 03944/36160; www.wm-aw.de
Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker in LKW-Werkstatt in Berlin/
Hohenschönhausen, FS erforderlich. T 030/9817205
Kontakte / Bekanntschaften
KFZ-Zubeh.und Ersatzteile
Familie sucht Wohnwagen oder
Wohnmobil. T 0170/6811169
Müncheberg, 2 ZKB, möbl., 55
m², EG, renoviert, Gashzg., Laminat, KM 375 € + NK + Kaut., vorz.
Rentner. T 0176/84603248
Im Alter nicht alleine sein. WG
hat noch 2 Plätze frei. Mobilität u.
öVB gewährleistet. Tel.: 033432/
746163 oder 0173/4406448
Scharmützelseeblick, 108 m²,
Mais.-Whg. zu verm. 033677/5283
Ankauf von Wohnwagen, Wohnmobile aller Art, Zustand egal,
alles anbieten, T 0177/7536530
Das richtige Angebot - hier nicht
dabei? Unsere Empfehlung: Ihr
Immobilien-Gesuch im großen
Kleinanzeigenteil. Anzeigen-Hotline 0335/66599556
!! Ab sofort Bauernhaus gesucht.
Maklerbüro Ganter. T 03366/
23619 od. 0172/3913841
Jasmin Export, Ank. v. allen Kfz,
Zustand egal, mit/oh. TÜV, hohe
km, zahle gut in bar.0173/1449005
65 Vermietmobile / Wohnwagen,
ca. 70 Fahrz. z. Verkauf. Hönow
03342/303508
Anzeigen-Telefon: (03 35) 665 99 556 • Montag - Freitag 7-18 Uhr und Samstag 8-12 Uhr
Achtung
Wohnungssuchende!
Ihre neue Wohnung finden Sie
ganz sicher mit einer Anzeige
im Kleinanzeigenteil. AnzeigenHotline 0335/66599556
2-R.-Whg. in EW, Denglerstraße,
DG, 82 m², KM 490 € (zzgl. NK),
san. Altbau, Erstbezug, gr. Wohnküche, T 0176/54368784
2-Zi-Wohnung ab 15.12.2014, ca.
59 m², 282,00 € KM (zzgl. NK),
Balkon, Küche, Bad, Flur, Spreewaldstraße in Eberswalde (BBV),
03. OG. T 03334/2758102 Energieverbrauchskennwert gemäß §§
16 ff. EnEV: 70 kWh/(m²a)
4-Zi-Wohnung ab 01.01.2015, ca.
68 m², 320,00 € KM (zzgl. NK),
Balkon, Küche, Bad, Flur, Spreewaldstraße in Eberswalde (BBV),
03. OG. T 03334/2758102 Energieverbrauchskennwert gemäß §§
16 ff. EnEV: 70 kWh/(m²a)
Vermieter aufgepasst! Das Erfolgsrezept, einen geeigneten
Mieter zu finden, heißt: Anzeigen
in der Super-Kombi - in Ihrem
Kleinanzeigenteil.
AnzeigenHotline 0335/66599556
An alle Vermieter! Wohnungssuchende erreicht man am besten
mit einer Anzeige im Kleinanzeigenteil.
Anzeigen-Hotline
0335/66599556
Gewerberäume
BARMER GEK sucht im Rahmen
der strategischen Neuausrichtung
ihres Geschäftsstellennetzes in
Bernau, Eberswalde, Frankfurt
(Oder), Fürstenwalde, Königs
Wusterhausen, Strausberg: Ladenfläche im EG, Mietdauer von 5
Jahren, Gesamtfläche 180 - 220
m², hohe Kundenfrequenz (bevorzugt Innenstadtlage), Umbaumögl., Parkmögl. & Nahverkehrsanbind. in Reichweite wünschenswert.
Kontakt unter 0800/
33206099-3112
bzw.
julia.gertenbach@barmer-gek.de
Stellenmarkt
Stellenmarkt Angebote
Wir suchen zu sofort od. später:
2 Servicekräfte, Küchenhilfe, Zimmermädchen u. Auszubildende als
Hotelfachfrau-(mann), freie Wohnmöglichkeit vorh.: Parkhotel Gätje,
Parkstr. 10, 49214 Bad Rothenfelde b. Osnabrück, T 05424/2220
Tiefbauer/Baumaschinist mit Berufserfahrung im Tiefbau, Vollzeit,
Fahrerlaubnis, Bezahlung nach
Tarif, Übernahme in ein unbefristetes AV möglich. Bewerbungen unter T 033438/61281
Approbierter Arzt für Übernahme
m. hausärztlichen Bereitschaftsdienste (Schönerl. Wandlitz-Prenden)ges. augen-wandlitz@gmx.de
T 0177/7292929 VB
Betreuer (m/w) Wohnst. Wriezen
40 St./Wo. ab sof. ges., HEP
Soz.arb.,
Altenpfl.,
K.schw.
www.trockendock-wriezen.de
Email: m.zander-gf@t-online.de
Ing.-Büro f. Hochbau, östl. berl.
Umland, sucht Ingenieur/Techniker f. Festanst., gern Berufsanfänger. Schriftl. Bewerb. unter
Y Z-2907-an das Verlagshaus
Wir hätten gern Hilfe im Haushalt. Flexible und zuverlässige
Person in Ebw gesucht. Haushaltsscheck. Bewerbungen an Y
Z-2989-an das Verlagshaus
Märkischer Markt
12./13. November 2014
Heiraten Bekanntschaften
Netter Er, 49 Jahre, sucht Sie, die
in Jeans und Abendkleid eine gute
Figur abgibt, T 0160/91890107
Die clevere und preiswerte
Alternative zur Partnervermittlung,
zwanglos nette Singles bei unseren vielfältigen Veranstaltungen
kennenlernen! Single- u. Freizeitclub Julie GmbH, Tel. 034 75/68
927 030, www.freizeitclub-julie.de
Auf Partnersuche mit Ihrer
Tageszeitung! Mit einer Anzeige
im Kleinanzeigenteil sind Sie
dem Glück auf der Spur. Wählen
Sie
unsere
Anzeigen-Hotline
0335/66599556
Sie sucht Ihn
Weihnachtswunsch! Su. netten
Partner (NR/NT), handw. beg., m.
Interesse f. Reisen, Wand., Radtour. u.v.m., f. gem. schöne Jahre.
Bin Ww., HSA, 66/1,59, sportl.
jugendl. Typ., Foto wäre schön. Y
Z-2999-an das Verlagshaus
Bin 58 Jahre, 165, blond, suche
einen netten und ehrlichen Mann
bis 58 Jahre. Y Z-3021-an das
Verlagshaus
Ralf (Witwer, Polizist), möchte
Sie ohne PV kennen- lernen,
Y Z-3010-an das Verlagshaus
Bist Du auch so einsam?
Brigitte, 71/160, Witwe, habe
früher als Krankenschwester gearbeitet, bin völlig ohne Anhang, bin
eine einfache, liebe Frau, jünger
aussehend, mit sanften Augen,
schlanker Figur und Rundungen
am richtigen Fleck, aber leider zu
schüchtern um jemanden anzusprechen. Deshalb bin ich einsam
und wünsche mir so sehr einen
lieben Mann an meiner Seite. Du
kannst gerne älter sein, dass Alter
ist für mich nicht entscheidend,
habe keine Ansprüche, Aussehen,
Figur – alles unwichtig, auch
musst Du kein Theatergeher oder
Reiseonkel sein, ich bin lieber zu
Hause und ob im Schlafzimmer
noch was geht, ist ebenfalls nicht
entscheidend, wenn ja – ist es gut
und wenn nicht – dann kann man
auch anders miteinander zärtlich
sein. Wenn Du willst, kann ich
auch zu Dir ziehen und bei Dir
bleiben – versprochen. Ich kann
gut haushalten und kochen, liebe
die Natur, mag Gartenarbeit und
fahre seit vielen Jahren Auto.
Hoffentlich habe ich Glück mit
dieser Anzeige und Du meldest
Dich. Bitte rufe an über Tel.:
(03334)
289539
auch
am
Wochenende oder Post an Julie
GmbH, Freudenberger Str. 13,
16225 EW; Nr. 715689.
Warum muss ich, Astrid, 55 J.,
eine warmherzige, zierliche, nette
Witwe, mit toller Figur, nur so
einsam sein? Ich bin doch auch
ein Mensch. Gibt es denn keinen
lieben Mann mehr, der auch allein
zu Hause sitzen muss, bis ihm die
Decke auf den Kopf fällt? Du
lieber Schatz, wir könnten noch
glücklicher sein als die anderen
rings um uns. Ich bin verzweifelt,
schon dreimal habe ich eine
Anzeige aufgegeben und niemand
hat sich gemeldet. Ich bin eine
junggebliebene, liebevolle Frau
mit Herz, eine gute Köchin und
Hausfrau
und
eine
treue
Kameradin für alle Zeit. Ich könnte
zu Dir ziehen oder Du zu mir. Bitte
melde Dich über Tel.: (0335)
6659997 oder schreibe an Julie
GmbH, Am See 20, 15234
Frankfurt; Nr. 453228.
Junge Polizistin, Manuela, 33 J.,
schlank, zärtlich, treu, hübsch und
habe die Hoffnung trotzdem fast
aufgegeben. Erst bin ich heiß
umworben und wenn die Sprache
auf meinen kleinen Sohn kommt
ist alles aus. Irgendwo muss es
doch einen lieben, einfachen
Mann geben, den ein liebes Kind
nicht stört. Da ich nicht ortsgebunden bin, könnten wir bei
Wunsch auch zu Dir ziehen. Bitte
sei so lieb und ruf an über Tel.:
(0335) 6659997 oder schreibe an
Julie GmbH, Am See 20, 15234
Frankfurt; Nr. 715854.
Ute, 57 J., verwitwet, sieht gut
aus, vielleicht etwas zu vollbusig,
dafür aber eine liebenswerte Frau
mit viel Charme und einem ganz
großen Herzen und sie würde
gern wieder einen Mann so richtig
lieb haben. Ute würde Sie gern
zum 1. Treffen mit ihrem Pkw
abholen. Bei Sympathie würde sie
auch zum Partner ziehen. Ute legt
ihre ganze Hoffnung in diese
Anzeige. Bitte rufen Sie an über
Tel.: (03334) 289539 auch am
Wochenende oder schreiben Sie
an Julie GmbH, Freudenberger
Str. 13, 16225 EW; Nr. 694065.
Kennst Du das auch, Du kommst
nach Hause, die Wohnung leer,
niemand da der Dich umarmt und
sich auf Dich freut? Angela, 59/
168, attraktiv, ein jugendl. Typ mit
Herz, Charme und viel Humor,
warmherzig, sportl. in Jeans, chic
im Kleid, möchte sich verlieben,
geliebt werden und einen Neuanfang wagen mit e. zärtl. Mann, T
0173/ 2427538, Halbe Stadt 16,
15230 FFO, www.liebe-im-takt.de
AN EINEN NETTEN MANN: ich
möchte Sie gern kennen lernen,
wenn Sie frei, ehrlich und liebevoll
sind. Ich bin Madlen, 34/170, hab
eine gut trainierte Figur, bin
hübsch und mit Leib und Seele
Erzieherin. Da bleibt wenig Zeit für
die Partnersuche. Ich wünsche mir
e. eigene Familie, e. Mann, der zu
mir hält und für den ich da bin. T
0173/ 2427538, Halbe Stadt 16,
15230 FFO, www.liebe-im-takt.de
www.liebe-im-takt.de,
Novemberaktion: vertrauensvolle seriöse Vermittlung, geprüfte Profile, ernstgemeinte Partnervorschläge ohne lange Suche,
liebevolle
Kundenbetreuung,
schon ab 60,- EUR monatlich,
kostenlose
Erstberatung.
Simone Klebe, T 0335/ 5002335
oder 0173/ 2427538, Halbe Stadt
16, 15230 FFO.
Dana, 40/ 170, Polizeibeamtin, e.
sportl. gepflegte Frau, die großen
Wert auf Ehrlichkeit u. Treue legt,
sucht einen Freund u. Liebhaber,
der vor Problemen nicht gleich davon läuft, der für spontane Unternehmungen zu begeistern ist, gern
lacht, liebt, lebt u. für so manches
Abenteuerliche zu haben ist. T
0173/ 2427538, Halbe Stadt 16,
15230 FFO, www.liebe-im-takt.de
Blondine Mandy Anfang 40 mit
strahlenden blauen Augen und
zierlicher Figur möchte mich
verlieben du solltest ehrlich und
zuverlässig sein und den Mut
haben dich zu melden freu mich
auf unser erstes Treffen. T/sms
015737727155 VMA Marc-Aurel
Industriekaufrau Heike 57 mit
normaler Figur vielleicht etwas zu
vollbusig. Gehe gern schwimmen,
liebe Musik zu hören und
gemeinsame Abende zuhause.
Bin nicht ortsgebunden komme
dich auch gerne besuchen. T/sms
015776827776 VMA Marc-Aurel
Liebevolle Anneliese 65 leider
schon Witwe halte das allein sein
nicht mehr aus, bin eine gute
Köchin und Hausfrau möchte dich
verwöhnen und für dich da sein.
Bitte
melde
Dich
T/sms
015776827776 VMA Marc-Aurel
SCHNUPPERAKTION! Wir vermitteln Damen+Herren -befristetkostenlos!!!
PV-Kontakt:
0180/5005644
Er sucht Sie
Hey, vor meiner Tür würdest du
zu 100% nicht stehen, auf Arbeit
umgeben von Jungs, in der Bar
bist du mir noch nicht aufgefallen
nun der Versuch.... Su. eine nette,
symp., schl. Frau, NICHT nur für
Haus und Garten sondern für ein
Glück zu Zweit. Wünsche mir Dich
mit viel Lebensfreude, Herz,
Humor und Verstand. Vorzeigbarer Er, charm. und lieb aber
manchmal frech, in der Nähe von
SDT, Mitte 40/178/80 su. gleichgesinnte zweite Hälfte die wie ich
offen für ein Neubeginn als
Kumpel, Freund und Geliebte auf
Dauer ist. Mail mit Foto bitte an:
finn2000.ms@googlemail.com
Lass uns den Herbst d. Lebens
teilen und miteinander glückl.
werden. Ich weiß, dass es Dich
gibt u. so möchte ich Dich finden.
Mann, schl., berufst., geist. u.
körperl. fit, 60/174/72, NR, NT,
kein
Opa-Typ,
tierlieb
u.
naturverbunden, sucht liebe, schl.,
natürliche Frau (zw. 54 - 58) für
eine gemeins. Zukunft. Raum
MOL/BAR. Trauen Sie sich, ich
freue mich darauf. Y Z-2988-an
das Verlagshaus
Das Alleinsein ist bedrückend,
aber die Hoffnung stirbt zuletzt,
eine Partnerin kennenzulernen.
Witwer, 76/1,64, aufgeschlossen,
unternehmungslustig, humorvoll,
sucht eine Partnerin aus dem
Raum SDT/ANG, für eine harmonische und interessante Beziehung mit Interesse für Haus und
Garten, Theater und Reisen.
Zuschriften unter Y Z-3004-an
das Verlagshaus
Der Weg ist das Ziel. Klaus 60 J./
1,80, sportlich, sucht Freundin die
sportlich genug ist, um mit mir im
nächsten Jahr eine Alpenüberquerung zu wagen. Vielleicht bist
du auch die Partnerin für die
anderen schönen Dinge auf dieser
Welt. Ich würde mich freuen und
bin für alles offen. E-Mail:
bernstein@telta.de
Hallo, ich bin auf der Suche nach
meiner Seelenverwandten. Wir
begegneten uns vor vielen Jahren
zum ersten Date bei Dir in Angermünde und beim 2. im dortigen
Krankenhaus. Bitte schreibe mir
eine SMS. 0162/7786499
Suche für Neuanfang zuverlässige, natürl. Sie, 49-54 Jahre
für Haus, Garten, Christoph, 49
Jahre jung, 1,72 groß, Brillenträger, bodenständig, festen Beruf,
nur ernstgemeinte Zuschriften: Y
Z-3002-an das Verlagshaus
Hey 40-48 j. Mädels, ich weiß ihr
habt schon alles, aber wie wär's
mit einem 44j./1,83 gr., 80 kg und
NR, jungen Mann, Raum Ebw. +
50 km wäre perfekt. Na dann los.
Y Z-3022-an das Verlagshaus
Mann 58J./1,89, schlank, studiert,
su. Frau f. Partnerschaft auf Augenhöhe m. Leidenschaft u. Lust
Y Z-2990-an das Verlagshaus
Was tun bei
Chiffre-Anzeigen?
Sie möchten auf eine
Anzeige antworten und
diese ist mit einer ChiffreNummer versehen?
Schicken Sie
Ihre Antwort an:
Märkisches Verlagsund Druckhaus
Kellenspring 6
15230 Frankfurt (Oder)
Vermerken Sie auf dem
Umschlag gut leserlich
die Chiffre-Nummer.
Wir leiten Ihre Post
ungeöffnet an den
Auftraggeber weiter.
Märkische Oderzeitung
Märkischer Markt
Bin Unternehmer, 49/189, gut
aussehend, mit sportlich schlanker Figur und heiße Torsten. Ich
bin naturverbunden und kinderlieb,
habe Humor, bin vermögend und
großzügig. Ich mag Rock- und
Popkonzerte, Rad fahren, Spaziergänge durch die Natur, Kino
und alles Schöne. Nach einer
großen Enttäuschung habe ich
mich zurückgezogen und möchte
nun wieder eine liebe, treue und
ehrliche Frau für ein neues Glück
kennen lernen. Tel.: (0335)
6659997 oder Post an Julie
GmbH, Am See 20, 15234
Frankfurt; Nr. 694217.
Rainer, 66 J., Dipl. Jurist i. R.,
NR/NT. Trage mich nicht mit
Heiratsgedanken, wünsche mir
nach angemessener Trauerzeit
eine
schöne
und
sinnvolle
Freizeitbeziehung mit einer ehrlichen
und
aufgeschlossenen
Dame, welche wie ich naturverbunden und lebensnah ist.
Habe ein gepflegtes Äußeres und
eine stattliche Körpergröße. Nach
einem engagiertem Berufsleben
mit Verantwortung bin ich finanziell abgesichert. Ich stelle mir
eine erlebenswerte Partnerschaft
mit getrennten Wohnungen vor,
wo die Sympathie in Gegenseitigkeit das Bestimmende ist
und wieder Licht und Wärme ins
Dunkle bringt. Wieder für einen
Menschen da sein dürfen, Anlehnung erfahren und Harmonie
durchleben. Auto ist vorhanden
und handwerkliches Geschick
selbstverständlich. Nur Mut! Tel.:
(0335) 6659997 oder Post an Julie
GmbH, Am See 20, 15234
Frankfurt; Nr. 717158.
Steffen, 36/180, Dipl. Ing., ledig,
sympathisch, humorvoll, aber
leider allein!!! Ich möchte mit einer
netten Partnerin in ein neues
Leben starten. Bin für alles offen
und würde dich gern verwöhnen.
Lass uns zwanglos reden oder
treffen. Vielleicht haben wir mehr
gemeinsame Interessen als wir
glauben. Bitte melde Dich! Tel.:
(03334)
289539
auch
am
Wochenende oder Post an Julie
GmbH, Freudenberger Str. 13,
16225 EW; Nr. 692989.
Heinz, 65 J., verw., gesund,
rüstig, fährt gern mit seinem Auto,
ist unternehmungslustig, tierlieb,
gepflegt, mit Humor und Feingefühl, sucht eine nette Partnerin um
gemeinsam Sonne und Kraft zu
tanken und viele schöne Tage zu
genießen. Suche keinen Sex und
keine Wohngemeinschaft. Melde
Dich bitte! Tel.: (03334) 289539
auch am Wochenende oder Post
an Julie GmbH, Freudenberger
Str. 13, 16225 EW; Nr. 692882.
Bin Frank, 47/180 und geschieden, ganz normal, passabel aussehend, nett, aufmerksam, kann
kochen, waschen, vieles reparieren, tanzen, zuhören, lustig sein,
verdiene gut, eben ein „ganzer
Kerl“, natürlich auch mit vielen
Interessen und suche Dich, lieb u.
offen für die „große Liebe“, an die
ich immer noch glaube. Du auch?
T 0173/ 2427538, Halbe Stadt 16,
15230 FFO, www.liebe-im-takt.de
Draußen tobt der Herbst, drinnen
wir, mit Kaminfeuer, Rotwein, Kerzen und schöner Musik, wir beide
vertraut und glücklich. Wenn das
auch Dein Traum ist, dann melde
Dich. Ich, Ricardo, 41/182, Techniker, schlank, ansehnlich, ohne
Altlasten, liebe schöne Gespräche, Nähe, Wärme und warte hier
auf Dich. T 0173/ 2427538, Halbe
Stadt 16, 15230 FFO oder
www.liebe-im-takt.de
Aktion der Woche:
vom 12. bis 19. November 2014
für alle Frauen von 45-55 Jahren
kostenlose Partnervorschläge (nur
die Aufnahmegebühr ist zu entrichten).
Alle Aktionen auch auf:
www.liebe-im-takt.de
Simone Klebe, Halbe Stadt 16,
15230 FFO,
T 0173/ 2427538
Du fehlst!! Ramon, 28/187, Akademiker, eine Mischung aus Rosenkavalier, Beschützer, Flaps,
Kerl und Kuscheltyp, sucht seine
Liebe, die Frau für Alles: Silvesterball, Sauna, Winterurlaub, Kino,
Reden, Lachen, Kuscheln und Romantik. Wo bist Du? T 0173/
2427538, Halbe Stadt 16, 15230
FFO oder
www.liebe-im-takt.de
Ich, Rayk, 35/178, beim Bund,
sportlich, attraktiv, positiv u. zärtlich, möchte Dich hier finden, mit
Dir zusammen sein, in den Urlaub
fahren, den Haushalt schmeißen,
ausgehen, ein Heim gestalten,
eine richtige Familie sein. Fehlt Dir
das auch so sehr? T 0173/
2427538, Halbe Stadt 16, 15230
FFO,
www.liebe-im-takt.de
Junger Mann, 32 J., su. Sie, den
pass. Deckel, v. 18-36 J. zum
Aufb. einer festen Bez. Bin 1,80 m
groß, blaugraue Augen und
dunkelbl. Haar. T 0173/6396783
Er sucht Sie
Selten traurig, meistens fröhlich,
mag das Leben u. alles schöne,
liebe die Uckermark u. suche
meine Märkerin ab 49 J., gerne
auch ortsgebun. T 0172/1826809
Die große Kleinanzeigen-Kombi in Ostbrandenburg – jede Woche in der MOZ und im Märkischen Markt
Markt Platz
Diverses
Dienstleistungen
Zäune, Tore, Pforten u. Geländer aus Polen, niedrige Preise,
präzise Ausführung, schnelle Anlieferung, T 0174/6657864, 0048/
697995314, Fax: 0048/684226224
kunstschmiedehammerman.de
Wir übernehmen Zimmererarbeiten,
Terrassenbau, Überdachungen, Carports,
Trockenbau,
Dachausbau,
günstig. Tel.: 01578 / 4626394
Schwierige Baumfällungen! Wir
sind Baumkletterer, günst. als
Hebebühnen u. erreichen jeden
Ast. Wir beraten Sie gerne vor
Ort. Rotpunkt Industrieklettern.
03335/30262 od. 0151/15612153
1a-Spezialbaumfällung/GaLaBau
M. Kloß: Totholzentastung, Baumund Heckenschnitt, Gartenpflege
und Rollrasen verlegen, zu guten
Preisen. T 0173/2176751
Bauhandwerk-1A@wp.pl Kamine
Treppen, Zäune, Fenster, Türen,
Einbaumöbel, Innenausb., Dächer,
Carports, auch schwierige Aufgab.
perfekt n. Maß T 0048 602803447
13
Kleinanzeigen
Märkischer Markt
12./13. November 2014
Profilblechhandel - Oderbruch,
Dach- u. Fassadenbleche, Komplettzubeh. f. Dach, Trapezbleche,
Lichtplatten u.v.m. T 033474/5675
www.profilblech-handel.de
Metallzäune aus Polen, direkt
vom Hersteller, www.mc-zaun.pl
0151/52182102, 0048663101048
Gutachten!
Grundstücke/Bau
03332/291181 od. 0162/5307109
Sind Sie sicher, d. Ihr Partner treu
ist? 03332/291181, 0162/5307109
Trockenlegung im Sägeverfahren
T 0174/9650857
Zäune und Tore, Frankfurt/O.,Tel.
0335/4014626, www.zaunprofi.net
Unterhaltung
Zauberkünstler überrascht, bezaubert, amüsiert. 03338/757400
www.andrederzauberer.de
Disco/Live + Unterhaltungsprogr.
Der L. v. Strümmel. 01731054423
Kaufgesuche
Kaufe alte Ansichtskarten bis
5 €/St., Briefmarken, Ehrenbanner
Fahnen DDR, auch Samml. oder
Nachlass, Tel. 03322/400033
Musikinstrumente,03361-303160
! Achtung alte Bilder, Uhren, Möbel, Münzen, Gold + Silber, Orden
Dolche + Säbel, alles v. Militär,
Bronzefiguren, Ferngläser, Hausrat. T 03334/237611
!!! Kaufe Briefmarken u. Münzen
+ Gold/Silber, Sammlungen bis
ganze Nachlässe! Seriös! Hausbesuche mgl. Briefmarken- und
Münzenhaus Finn. 030/66766702
! Achtung Alte Uhren, Möbel, Bilder, Orden, Münzen, Schmuck,
Hausrat, Bestecke. 0172/4964988
Verschiedenes
Kaminholz zu verkaufen! Eiche,
trocken, ofenfertig zerkleinert, RM
70 €, T 0174/9672717
Verk. Akkordeon „Weltmeister“
40 Bässe 5 Register 300,- €, s.
gut erhalten. T 03342/200152
Angebot des Monats, Trapezprofil
40.250/4 verz. 2,00 m 3,98/m²
netto, Qualität aus Luxemburg-gr.
Lagerbestand, 17379 Friedrichshagen (bei Ferdinandshof).
Tel.: 039778/29212 oder 29310
Trapezblech 1A-Qualität, cmgenau, Lieferung bundesweit.
www.dachbleche24.de
033456/15160
Garagentore, Hoftorantriebe mit
Montage, Herbstaktion! Servicetelefon 03334/359971
Verkäufe
Verk. Radlader Atlas 72E, Putzmaschine G5, Nassschneidegerät
u. ETZ 250, Pr. n. VB. Verm.
Unterstellmögl. für Wohnmobile.
Tel.: 0172/9085620
Anzeigen-Telefon: (03 35) 665 99 556 • Montag - Freitag 7-18 Uhr und Samstag 8-12 Uhr
Sammler
Sammler sucht alles vom Militär
Orden, Papiere, Fotos bis 1945,
033396/70328 u. 0171/4075584
verk. GT 124 mit Hubarm u. RS09
zum Neuaufbau T 01628696003
Live-/ Partymusik. 0172/9788758
Vk. Kleintraktor 0176/41575401
Ballonfahrten. T 03334/282830
Suche Agrar- u. Forstfl., Kauf
oder Pacht, gern auch mit Hof
oder kompl. landw. Betrieb, T
0172/3114695, Adebar-Agrar UG
Landwirtschaft
Agrarbetrieb sucht Acker- u.
Forstfl. zum Kauf Tel. 01621079800
Verk. Allrad-Kleintraktor Yanmar,
gebraucht, auch mit Bodenfräse,
T 0172/23068345
Suche Wald/Acker (evtl. Gehöft).
Zahle Höchstpreis. 0170/3637042
Verk. Eichenpfähle und Brennholz. T 0172/3239913
Verk. Traktor Kobota Allr., 19 PS,
guter Zustand. Tel. 015170145042
Verk. günstig gr. Menge Hokaidokürbisse. T 01520/2303132
Verk. und kaufe Trecker 15 bis
80 PS, Hänger, Landtechnik, Anlieferg. mgl. T 0171/7321272
Verk. MTS 80, Bj. 1990, Preis VB,
T 0172/9391661
Tiermarkt
BKH / Perser-Mischlinge, 1, Katze weiß m. bl. Augen, 1 Kater
schwarz-weiß, beide langhaarig u.
1 Kater blaugrau m. weiß, 10 Wo.
alt, entwurmt, abzugeb., Preis VB.
T 03341/308289, 0171/3726896
Kaufe Rinder aller Art und
Schlachtpferde, eigene Schlachtung. T 033432/70492; 8-14 Uhr
Pfauen bl. + weiß, schw. u. weiße
Schwäne, Nil, Mähnen u.a. Gänse
u. Entenart. abzug. 0172/9951791
Rauhaarteckelwelpen, mit DTKPap., an Fam. u. Jäger zu verk.,
geimpft, gechipt. T 0172/7425111
Verk. Yorki-Welpen weiblich black
and tan, 4 Monate alt sucht ein
liebev. zu Hause 0157/57632597
Hundeschule/Tierpens. 033472/
584193
12 Wo. alte Kätzchen abzugeben.
T 0170/3273106 (Ehst.)
www.hundeschule-guenther.de
03338/917287 od. 0176/70036720
Verkaufe 2 Schlachtschweine. T
03332/510152 od. 0160/97664080
Hovawartwelpen. 0175/8554787
Vk. Schäferh.welp. 033458/30571
Vk. Kamerunbock. 033436/37569
Märkischer
Markt
Märkischer Markt
Markt
geschlossene Partnerin für einen Neuanfang.
TEL.-MAILBOX 6619171
Sie sucht Ihn
Wenn du auch noch nicht die Richtige gefunden hast, dann melde dich doch einfach bei mir,
39/172/NR, langhaarig. Du solltest nett, ehrl.,
gut auss. u. NR sein. TEL.-MAILBOX 8442528
Für eine gemeinsame Zukunft sucht attraktive,
junge, schlk., berufst. Frau, 51/168, die männl.
Ergänzung zw. 48-58 J., mit Herz u. Verstand, ab
178 cm. TEL.-MAILBOX 1931929
Gemeinsam in den Sommer und eine neue Zukunft starten! Traust du dich? Bin 49/178, mollig, Raucher, lache u. tanze gerne u. mag nicht
mehr alleine sein. Nur ernst gemeinte Antworten.
TEL.-MAILBOX 7047213
Zeit für
Gefühle
sondern mit jemanden auf gleicher Augenhöhe,
alle Höhen und Tiefen des Lebens gemeinsam erleben. TEL.-MAILBOX 7155520
Ansehnliche Berlinerin, eine treue Seele,
44/175, mag Kino u.v.m, NR, schlank, berufstäWo ist Er, mit zärtl. Händen und Zeit für Gefühle, tig, sucht Partner zw 40-50 J., ebenso NR, ab 190
gepflegt u. mit kräftiger Statur? Gesucht wirst du cm u. gerne schlank. TEL.-MAILBOX 8443380
von einer liebev. Sie, 75/172, NR, XL, gepflegt u.
attraktiv. Wer hat Mut? TEL.-MAILBOX 9319205 Wieder mal das Glück finden! Ich, 64/168, gutmütig, zuverlässig und humorvoll, gehe gerne
Hallo, sind Sie auch im Alter des schönen Shoppen, Bummeln und auf Reisen, suche pasHerbstes, nur fehlt jemand, um die län- sendes Gegenstück für eine harmonische Beziegeren Abende zu verschönern? Ich lie- hung. TEL.-MAILBOX 7201729
be auch die Zweisamkeit! Bin 67 J., ortsgeb., liebe Tiere u. fröhliche Menschen.
Sehr attr. Akad., 50/174, 10 J. jünger
TEL.-MAILBOX 5622324
auss., schlk., trotzdem sehr fraul. Figur,
Suche Mann mit Herz und Verstand zum Tan- lg. bld. lockige Haare, eine Frau, nach
zen, Reisen, für Ostseeausflüge und mehr. Bin der sich Männer umdrehen, sucht liebev.
52/166, NR, sportl., viels. interess., mit angeneh- Partner ab 185 cm für feste Beziehung.
TEL.-MAILBOX 7968674
mem Äußeren. TEL.-MAILBOX 3165980
Sie, 49/180, schlank, berufstätig, mit Kind,
7 J., sucht Ihn zw. 42-54 J., schlank, studiert, für eine harmonische Partnerschaft.
TEL.-MAILBOX 4839639
Dynamische Sie, 75/172, schlank, blond, vielseitig interessiert, auch sportlich, wünscht
sich einen Partner ab 76 J., ca. 180 cm groß.
TEL.-MAILBOX 0896871
Sympathische, attr. Berlinerin, 48/169, berufstätig, sucht intell., liebev. Mann bis ca. 57 J., gern
kräftig gebaut, für gemeinsamen Neubeginn. Du
solltest zuverlässig und finanziell unabhängig
sein. TEL.-MAILBOX 1660654
FOTO
Er, 70/170, sucht lieben Freund zw. 50-75 J. für
Freundschaft u. mehr. TEL.-MAILBOX 5768178
Ein Service
von
ab
i
I
0180-525 13 68 119
Er sucht Sie
Für alle schönen Dinge im Leben zu haben... Lebensfrohe Frau, 158/50, die Lesen, Reisen, kulturelle Veranstaltungen u.v.m. mag, wünscht sich Suche vielleicht dich für die sonnigen
aufgeschl., humor- und liebev. Herrn zw. 64-69 oder auch trüben Tage. Bin ein 59-jähriJ., NR. TEL.-MAILBOX 0815881
ger Mann, 182 cm groß, 86 kg, selbstständig.
TEL.-MAILBOX 8749771
Hallo! Junge, humorv. Frau, 32/168, mit natürl.
Art, der Treue u. Ehrlichkeit viel bedeuten, sucht Humorvoller, junggebl. Er, 62/178, sportl.,
zuverlässigen Mann, mit dem Herzen am rechten NR, naturverb., liebt Musik, Wandern,
Fleck, bei dem sie sich auch mal anlehnen kann. Radfahren, sucht spontane, liebev. Sie,
TEL.-MAILBOX 4431933
50-60 J., schlank, NR, gern mit langen
blonden Haaren. Ich freu mich auf dich!
Fröhliche Sie, 57/162/NR, mollige Figur, liebt TEL.-MAILBOX 7301642
ihren Garten, die Gemütlichkeit, sucht pass. Gegenstück, NR, zw. 56-65 J., zum Aufbau einer Liebevoller Mann mit Humor (50/187/NR),
harmon. Partnerschaft. TEL.-MAILBOX 7331879 ehrl., sucht Sie, natürl. (38-45 J., 167-180 cm,
NR), gern mit Kind, für vertrauensv., ehrl. PartSympathische, sportl., niveauv., finanz. un- nerschaft. Du bist etwas sportlich und suchst eine
abhg. Sie, 50/166, lebensl., mit 16-jähr. Sohn, neue Liebe? TEL.-MAILBOX 3869882
sucht nach einem liebensw., ruhigen Partner, NT/
NR, Charme + Humor, für Unternehmungen, ro- Hallo! Bin 55 J., Witwer, suche eine häuslimant. Abende u.v.m. TEL.-MAILBOX 3010442
che Frau, die ihre Zeit mit mir teilt, zum Beispiel spazieren gehen, Rad fahren, Reisen, für eine gemeinsame Partnerschaft. Bitte melde dich.
TEL.-MAILBOX 5855855
Kontaktfreudige Sie, 68/167, schlanke Berlinerin, mit vielen Interessen, sucht netten, mobiIch, 56/165, mit HSA, naturverbunden, vielsei- Mit einem liebevollen und ehrl. Partner die Zu- len Freizeitpartner. Vielleicht wird mehr daraus!
tig interessiert, möchte nicht einsam alt werden, kunft planen. Bin junggebliebene 61/165, schlk., TEL.-MAILBOX 0293849
sportl., aufgeschl., natürl., mit angenehmem Äußeren u. viels. interessiert. Nur Mut, ich freue Witwe, 62/168, mollig, lieb, ehrl., ordentl. U.
mich. TEL.-MAILBOX 1361349
humorv., mobil, sucht lieben, netten, großen und
starken Mann für gemeins. Freizeitgestaltung,
Aus einer Freundschaft heraus, wenn die gegen- mit getrenntem Wohnen, bei Sympathie gerne
seitige Sympathie stimmt, eine Partnerschaft auf- mehr. TEL.-MAILBOX 1221758
bauen. Sie, 74/173/NR, vollschlank, tierlieb, naWählen Sie täglich
turverb., sucht gleich gesinnten Partner zw. 70- Neuer Fuffi, 170 cm, schlk., humorvoll, warmvon 9-22 Uhr:
75 J. TEL.-MAILBOX 5776339
herzig, treu, ehrlich und im Schichtdienst tätig,
sucht passenden Ihn zw. 45-55 Jahren. Melde
Sie, 55 J., NR, zierlich u. schlank, sucht nach dich gerne! TEL.-MAILBOX 9092655
0,14 EUR/Min. Festnetz,
großer Enttäuschung Halt und Geborgenheit bei
Handy max. 0,42 EUR/Min.
Ihm - 50-57 J., NR, schlank u. etwas sportlich. Ich, 55/167, durchwachsen, gehöre zum berufstätigen Volk und zu den NR. Auch ich möchte
TEL.-MAILBOX 9369588
Nach einer kurzen Anmeldung
nicht mehr alleine sein. Über eine Nachricht würkönnen Sie auf jede Anzeige
Vitale, lebensl., viels. interess. Sie, 73/160, mit de ich mich freuen. TEL.-MAILBOX 2892858
antworten.
viel Humor + Esprit, sucht kulturell interess., naturverb., schlk. u. jung gebl. Partner zw. 70-78 J., Bin eine 52-jährige Frau, 170 cm groß, humorOder wählen Sie:
von 170-175 cm, NR, für harmon. Miteinander. voll, natürlich, mit vielen Interessen und su- Aufgeschlossene, ehrliche, naturverbundene
che auf diesem Wege einen sympath. Partner.
TEL.-MAILBOX 6957791
Frau, 51/160, sucht harmonische Partnerschaft.
TEL.-MAILBOX 0250501
Wenn du, 47-54 J., dir das auch wünschst, dann
1,99 EUR/Min. Festnetz ggf. Handy abw.
Kontaktfreudige Sie mit Herz u. Verstand,
melde dich. TEL.-MAILBOX 6382825
Hier können Sie direkt ohne
68/168, NR, fraul. Figur, naturverb., viels. inte- Ich mag mich so wie ich bin! Wenn es dir, bis
68 J., auch so geht, du unternehmungsl., vital,
ress.,
sucht
einen
ehrl.,
bodenständigen
PartAnmeldung antworten.
Berlinerin, 47/165/60, jünger wirkend, Sternz.
ner für gemeins. Freizeitgestaltung u. einen evtl. romant. bist, lachst + kuschelst, melde dich bei Skorpion, sportl., MS im Anfangsstadium, sucht
mir, 66/168, schlk., jünger auss., viels. interesNoch mehr Singles aus Ihrer
Neuanfang. TEL.-MAILBOX 9842766
Sie, bis 55 J., burschikoser Typ, max. 80 kg, für
siert. TEL.-MAILBOX 9526630
eine feste Beziehung. TEL.-MAILBOX 5660244
Region hören Sie unter:
Attraktive Berlinerin, 48/173/NR, bld., selbst- Zu zweit, statt allein. Bin 55/160/58, R, bld. kurst., ehrlich u. treu, sucht bodenst., großen, at- ze Haare, lebensl., tierlieb, berufst., vom Lande, Sie, 51/85, feminin, grüne Augen, lange bld.
tr., zuverlässigen, finanziell unabhängigen suche naturverb. Ihn für gemeins. Freizeit, ge- Haare u. sehr gepfl., mit Herzchen + Humor,
1,52 EUR/Min. Festnetz ggf. Handy abw.
Mann mit Humor für ein nettes Kennenlernen. mütl. Stunden, Reisen - viell. wird mehr daraus. sucht feminine Sie, 45-53 J., dkl., lg. Haare,
TEL.-MAILBOX 0130231
schlk., treu, mit gl. Eigenschaften, für eine feste
TEL.-MAILBOX 7896223
Beziehung. TEL.-MAILBOX 6436853
Foto anfordern – bei Gemeinsam in einer interessanten Partner- Romantische Sie, 27 Jahre, mit zwei Kindern,
schaft leben, das ist mein größter Wunsch! Ich sucht einen lieben und treuen Partner, für den
allen Anzeigen
bin 67/156, im Herzen junggeblieben u. liebe al- auch Kinder kein Problem sind. Melde dich!
les Schöne im Leben. TEL.-MAILBOX 3269692
mit FOTO-Kennzeichnung:
TEL.-MAILBOX 7780014
Antworten –
so geht’s:
Mit mir wirst du keine Langeweile kennen lernen! Liebervoller, humorvoller Er, 58/178/NR,
mollig gebaut u. unternehmungsl., sucht Ihn, zw.
30-60 J., für gemeinsame Unternehmungen, evtl.
für mehr! TEL.-MAILBOX 7080649
Sie sucht Sie
09003-207 059
09003-921 245
K
k
Senden Sie eine SMS mit dem Wort
FOTO, gefolgt von den Buchstaben
EH und der Tel.-Mailbox-Nr. an die
84384 (1,99 EUR/SMS
inkl. T-Mobile Transportleistung)
Beispiel : FOTO EH7890923
Er sucht Ihn
Ich, 62/172, schlk., jung gebl., mit sympath. Äußerem u. viels. Interessen, suche dich: lebensfroh, liebev., aktiv, mit Charme u. Witz, bis 68 J.,
ab 180 cm, für Neuanfang. Freue mich auf dich!
TEL.-MAILBOX 5100465
Humorvolle, unternehmungslustige Frau,
160 cm groß, NRin und nicht ortsgebunden,
sucht einen netten Partner zw. 72-78 J., gerne mit Haus u. Garten, für den Rest des Lebens.
TEL.-MAILBOX 3716592
Ich, Bärenliebhaber, 49/176/82, Koch, dkl. Haare, dkl. Augen, R, offen, naturverb., tierlieb, ehrl.,
treu, ein Familienmensch, suche lieben, treuen u.
ehrl. Partner zw. 46-56 J. für gemeins. Zukunft.
TEL.-MAILBOX 4911797
Ich, 37/187, humorvoll, unternehmungslustig,
ehrlich, zuverlässig, treu, liebevoll, NR/NT, suche
dich für eine feste Beziehung. Freu mich auf Antworten... TEL.-MAILBOX 6128133
Die schönen Dinge des Lebens mit dir teilen das wünsche ich mir. Bin 50/190/NR, XL-Typ, ruhig u. zurückhaltend, habe viele Interessen, suche eine pass. Partnerin mit Herz u. Humor.
TEL.-MAILBOX 0506693
Ich suche dich, eine ehrliche u. gemütliche Partnerin, gerne ab 180 cm u. zw. 75-83 Jahren. Bin
kräftig gebaut, gehbehindert, gemütlich, gesellig,
bodenst. u. ehrlich. Freue mich über Nachrichten!
Romantischer Er, 52/187, schlk., berufstätig, TEL.-MAILBOX 3556073
Naturfreund, Schweden-Fan, sucht eine schlanke, ebenso naturverb., liebenswerte Frau, 35-52 Wir machen das Einsam zu einem GemeinJ., zum Kennenlernen u. viell. auch Verlieben... sam. Liebevoller, bodenständiger Herr, 62/177,
TEL.-MAILBOX 6046383
FOTO schlank, unternehmungslustig und naturverbunden, sucht Sie, treu, ehrlich, gerne schlank-sportJunger Mann vom Lande, 47/182/NR, na- lich. TEL.-MAILBOX 0159291
turverb., bodenst., berufst. u. sehr kinderlieb,
sucht Sie zum Aufbau einer festen Partnerschaft. Vielleicht wärst gerade du mein Schatz. Er,
TEL.-MAILBOX 9995845
29/165, normale Figur, blaue Augen, fährt gerne
Fahrrad, geht gern joggen u. ist liebevoll. Sucht
Sportlicher Typ, 45/180/NR, schlank, sucht Sie, 25-30 J., schlanke, normale Figur u. humorebensolche Sie, gerne mit Kind, für den Aufbau voll. TEL.-MAILBOX 6856528
einer Partnerschaft. Bei Interesse melde dich.
TEL.-MAILBOX 4691654
Lass uns unser Leben zusammen genießen! Bin 56/179, schlank, sportl. u. hilfsbereit,
Ich suche dich, nur dich - eine neue Liebe u. mag Kultur, Schwimmen u. alles Schöne, suendlich nie mehr allein sein! Mann, 175 cm, che bodenständige, liebev. Partnerin bis 60 J.
schlank, kurze bld. Haare, fester Job (bei dir TEL.-MAILBOX 3668068
FOTO
nicht erforderlich), sucht dich zw. 38-55 J.
TEL.-MAILBOX 6531731
Netter Berliner, Anfang 60/175, sportlichIch bin ein Berliner, 46/178, spontan, gelas- schlank, berufstätig, naturverbunden, NR/NT,
sene Art, mag Natur, Spaziergänge, Kino, su- sucht kleine, schlanke und liebe Frau zwischen
che eine treue u. ehrliche Partnerin, zw. 38- 50 und 60 Jahren für harmonische Partnerschaft.
FOTO
50 Jahren, für eine gemeinsame Zukunft. TEL.-MAILBOX 1986523
TEL.-MAILBOX 2443794
Du hast das Alleinsein satt? Dann trau dich u.
Lust auf Gefühle, lachen, reden, genießen, Spaß mach mit mir einen Neubeginn! Humorvoller,
haben mit nettem, spontanem, sportlichem, at- sportl., bodenst., naturverb. Mann, 63/174/NR,
sehr unternehmungsl., sucht Partnerin bis 59 J.
tr. Mann, 41/185/90? TEL.-MAILBOX 5092550
TEL.-MAILBOX 3916820
Liebevoller, zärtl., humorv., treuer und zuverl.
Mann, 55/175 schlank, NR, jünger wirkend, mit
Interesse für Musik u. Natur, sucht liebe, zärtl.,
schlk., unkompliz. Sie, NR, für harmon. Partnerschaft. TEL.-MAILBOX 6651280
Mann vom Lande, 34/170, normale Figur, br.
Haare, eher ruhiger Typ, naturverb., spontan, mobil u. reiselustig, sucht passende Partnerin für eine
gemeinsame Zukunft. TEL.-MAILBOX 6635831
Gemeinsam statt einsam. Treuer Witwer,
61/160/NR, Rentner, normal gebaut, ortsgebunden mit Haus + Garten, sucht passende Frau für einen gemeinsamen Neugebinn.
TEL.-MAILBOX 1674982
Witwer, 67/173, mäßiger Raucher, finanz. unabhg., Leseratte, sucht warmherzige Dame pas- Mit dir den Sommer genießen! Ich, 46/185/83,
senden Alters. Freue mich auf Antwort von dir. humorv., spontan, tierlieb u. ehrlich, gerne in der
TEL.-MAILBOX 7414533
Natur, suche gleichges. Partnerin für den 2 Teil
des Lebens. Ich würde mich freuen von dir zu höEhemaliger Musiker, 77 J., R, mit leichter Geh- ren. TEL.-MAILBOX 8504977
behinderung, sucht eine agile Dame bis ca. 155
cm für ein gemeinsames Leben zu zweit. Melde Junggebliebener Mann, 57/174, NR, normale
dich einfach mal! TEL.-MAILBOX 5789555
Figur, berufst., ortsgeb., humorv., kinder- u. tierlieb, sucht Sie zw. 50-55 J., schlk., berufst., unGemeinsam in eine neue Zukunft starten. Er, ternehmungsl., einfühlsam, verständnisv. u. tier44/182, schlank, liebev., humorv. + unterneh- lieb. TEL.-MAILBOX 6904560
mungsl., mit einem Hund (Jack Russel), sucht Sie,
schlank bis normal, 40-48 J., gerne auch tierlieb. 47-jähriger Widder-Mann, NR, aus Berlin,
Melde dich. TEL.-MAILBOX 5563999
sucht dich, zw. 40-47 J., normal gebaut,
gerne NRin, bis 175 cm, mit Interesse für
Endsechziger, 172/70, NR, interessiert an Natur, Kino u.v.m. Freue mich auf deinen
Haus und Garten, mag Wellness und Spa- Anruf! TEL.-MAILBOX 9619772
ziergänge, mobil, sucht eine Partnerin für gemeinsame Unternehmungen und gerne mehr. Bin 48/184, sportlich u. finanziell unhabhängig, suche eine nette, schlanke, u. aufTEL.-MAILBOX 4847567
Hinweis: Anzeigen mit sexuellen Inhalten, für erotische Kontakte und gewerbliche Anzeigen werden nicht veröffentlicht. Inserenten müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Schriftliche Antworten sind nicht möglich und werden weder weiter- noch zurückgesendet.
Die Ablehnung oder Änderung von Anzeigen auch ohne besonderen Grund behalten wir uns vor. Tele-Chiffre ist ein Service der ADT Telefonservice, Hamburg. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter www.adt-telefonservice.de.
Flirts finden mit
amio-SMS-Chat!
Senden Sie jetzt
MOZ an 86111
Nach der Anmeldung zu normalen SMSGebühren, können Sie sofort losflirten.
Jede weitere SMS kostet 0,99 EUR, zzgl.
0,12 EUR/SMS T-Mobile Transportleistung.
Und jetzt viel Spaß!
Auch mit dabei sein –
so geht‘s:
()
i
Einfach bei uns
anrufen, inserieren und
den richtigen Partner finden:
Täglich von 9-22 Uhr unter:
0180-525 13 68 119
0,14 EUR/Min. Festnetz,
Handy max. 0,42 EUR/Min.
oder per Mail:
kontakt@amio.de
Noch mehr Singles online finden:
www.amio.de
14
PS & mehr
Märkischer Markt
12./13. November 2014
Eberswalde
Autos im Markt
Sonderveröffentlichung
Tipps, Trends und Aktuelles rund ums Kfz
Testfahrt: Mercedes B-Klasse
VW-Sondermodell
Gefährliche
Überbreite
Ein Van mit Herzschlagfaktor
Das aktualisierte Multitalent für Freizeitaktive kommt am 29. November auf den Markt
Das neue VW-Sondermodell street up!
Foto: VW/dpp-AutoReporter
Spritzig und superkompakt
street up! ist ab 13 575 Euro zu haben
Mit einem neuen Sondermodell erweitert Volkswagen ab
sofort das Angebot des superkompakten Viersitzers:
Der street up! Das neue Sondermodell bietet im Exterieur
eine sportliche Folienbeklebung von Motorhaube, Dach,
Türen und Seitenteilen. Als Erkennungsmerkmal dient der
„street“ Schriftzug auf den Türen. Farblich heben sich die Außenspiegel von der Fahrzeuglackierung ab.
Serienmäßig ist das Sondermodell mit in Chrom gefassten Nebelscheinwerfern und 16-ZollLeichtmetallfelgen „upsilon“
ausgestattet.
Das Sportfahrwerk sorgt zudem
für ein sportliches Fahrverhalten. Im Innenraum unterstreichen farbige Nähte an Sitzen,
Fußmatten sowie Schalt- und
Handbremsmanschette das
spritzige Auftreten des Stadtflitzers. Hinzu kommt das Designpaket „Black Style“ mit
schwarzem Dachhimmel und
abgedunkelten Seitenscheiben.
Eine Linse im „street“ Design
für den Schaltknauf, eine eigenständige Lenkradspange
und die Einstiegsleisten mit
up! Schriftzug frischen das
Interieur weiter auf. Ebenfalls
serienmäßig an Bord sind das
Radio RCD 215 und eine Klimaanlage.
Als Motoren stehen dem street
up! die bekannten Aggregate
von 44 kW/60 PS bis 55 kW/75
PS – auch mit BlueMotionTechnology – zur Verfügung. Dazu
gehört auch die besonders
sparsame Erdgas (CNG)-Variante mit 50 kW/68 PS. Erhältlich ist das street up!-Sondermodell ab 13 575 Euro.
dpp-AutoReporter/hhg
Seit Jahren schon ist bei der
Marke Mercedes-Benz die BKlasse ein Bestseller unter den
Edel-Vans. Allein von der zweiten Generation wurden seit 2011
mehr als 380 000 Autos verkauft.
Jetzt erhielt der einem Crossover
ähnelnde Stuttgarter ein Facelift,
wirkt nun rundum frischer und
sportiver. Der Märkische Markt
hat das aktualisierte und ab 29.
November erhältliche Multitalent
für Freizeitaktive ausprobiert.
Da die Mercedes-Kreativen ihr
Modell nach wie vor als durchaus modern gestaltet sehen,
legte man außen nur hier und
da die Schlichtfeile an. Für einen noch dynamischeren Gesamtauftritt sollen bei dem jetzt
4,39 Meter langen Stuttgarter
vorn sowohl die breitere Kühlerverkleidung, eine geänderte Kühlerverkleidung als auch das in die
Scheinwerfer integrierte Tagfahrlicht sorgen. Stärker konturiert
wurde zudem der Heckstoßfänger, der jetzt mit einer zusätzlichen Chromzierleiste glänzt.
Bei der Höhe von 1,56 m gelingt
nach wie vor der Einstieg in die
B-Klasse perfekt.
Wir schauen von den bequemen
Sitzen auf das noch edlere Cockpit mit chromumrandeten Instrumenten und Ausströmdüsen, die
feinen Materialien überall. Hier
wirkt alles stimmig. Neu sind das
aus CLA- und A-Klasse bekannte
Lenkrad, eine geänderte Anzeigengrafik, bei der die roten Zeiger jetzt auf schwarzem Untergrund kreisen und ein größeres
8-Zoll-Display (178,50 Euro Aufpreis). Der Bildschirm in der Op-
Für einen noch dynamischeren Gesamtauftritt sollen bei dem jetzt 4,39 Meter langen
Stuttgarter vorn sowohl die breitere Kühlerverkleidung, eine geänderte Kühlerverkleidung als auch das in die Scheinwerfer integrierte Tagfahrlicht sorgen. Foto: Mercedes Benz
tik eines iPads lässt sich über das
Command System bedienen. Die
in der Style-Ausstattung so schon
edle Anmutung lässt sich mit den
neu aufgelegten Varianten „Urban“ (u. a. mit zweiflutiger Abgasanlage) und „AMG Line“ fast
bis zur Perfektion steigern.
Als Motoren (alle erfüllen Euro6)
stehen fünf Diesel (90 bis 177 PS),
fünf Benziner (122 bis 211 PS) sowie eine Erdgasvariante und ein
Modell mit E-Antrieb (Preise stehen noch nicht fest) bereit. Wir
haben bei ersten Ausfahrten mal
den Vierzylinder-Benziner B250
mit 4matic (Allradantrieb) aus-
probiert. Mit seiner Agilität (350
Nm) und Souveränität zieht es
ihn fast ungestüm nach vorn.
Das serienmäßige SiebengangDoppelkupplungsgetriebe (7GDCT) schaltet dabei ungemein
schnell und präzise. Was der furiose Motor verheißt, hält das
Fahrwerk weiter unten ein. Passend zum Muskelspiel gibt sich
die B-Klasse mit einem leichtfüßigen Handling und verbessertem Federungskomfort. Derweil bleibt er auch bei höherem
Tempo piano – was nicht nur der
Musikfreund genießt.
Fazit: Aus jeder Pore der B-Klasse
quillt nun noch mehr Dynamik,
Emotionalität, technologische
Anmutung und Funktionalität.
So sieht ein Van mit Herzschlagfaktor aus. Allerdings hat er auch
seinen Preis. Das Basismodell
(122-PS-Benziner) kostet ab
27 102 Euro. Rainer Bekeschus
Technik
Mercedes B 250 4MATIC
Motor: 2,0-Liter-VierzylinderBenzin-Direkteinspritzerturbo,
211 PS, 0-100 km/h: 6,7 Sek.,
Spitze: 235 km/h, Verbrauch:
6,6 Liter Super, C02-Wert 154 g/
km, Kofferraum 488 – 1547 Liter,
Preis: ab 37 336 Euro
Ein Mähdrescher war in einer
unübersichtlichen Kurve auf
die linke Seite geraten und
verengte dadurch die Fahrbahn auf einen Meter. Für
einen entgegenkommenden
Leichtkraftradfahrer
war
dies jedoch zu spät erkennbar, so dass es zur Kollision
kam. Hierbei verletzte sich
der Zweiradfahrer schwer.
Nach mehreren Operationen
und einer Umschulung verlangte er Schadenersatz und
Schmerzensgeld. Das Oberlandesgericht Hamm sprach
dem Mann 13 333 Euro
Schmerzensgeld sowie den
Ersatz der materiellen und
immateriellen Schäden zu.
Hätte der Fahrer des Mähdreschers den rechts befindlichen Grünstreifen auch nur
geringfügig befahren, wäre
auf der linken Seite eine für
den Zweiradfahrer ungefährliche Fahrbahnbreite von
zwei Metern frei geblieben.
Andererseits hätten weitere
Sicherheitsmaßnahmen wie
das Betätigen der Hupe, ein
vorausfahrendes
Begleitfahrzeug oder eine alternative Routenplanung den Unfall vermeiden können. Doch
auch den Fahrer des Leichtkraftrades treffe (zu einem
Drittel) ein Mitverschulden,
da er statt mit 45 km/h mit 55
km/h unterwegs war. (OLG
Hamm, 9 U 17/13) Wolfgang
Büser/dpp-AutoReporter
Qualitätsanbieter auf einen Blick
Fernsehkundendienst
Von Kopf bis Fuß
Mirella Hecht-Puschner
Handel • Reparatur • Antennenbau
Web-Shop • www.technisatpartner.de/rudi17
Fernsehwerkstatt
sorgt für das richtige Auftreten in jeder Hinsicht.
Kosmetik Beauty
Kosmetik & med. Fußpflege Mirella Hecht-Puschner
Blumenwerder Straße 6, 16225 Eberswalde, 03334/212560
Öffnungszeiten: Di.–Do von 8 bis 18 Uhr, Fr von 8 bis 12 Uhr, Mo Hausbesuche
Ob medizinische Fußpflege oder
umfassende kosmetische Behandlung.
Für alles ist bestens gesorgt.
Orthopädie-Schuhtechnik
Weinbergstraße 1
16225Eberswalde
03334/23414
Fernsehwerkstatt Eberswalde GbR
Mo.–Fr. von 9–18 Uhr • Samstag von 9–12 Uhr
Leibnizstraße 1 a • 16225 Eberswalde
(0 33 34)
2 10 41
Partyservice
Garten- und Landschaftsbau
Steve Ohlendorf GmbH
Baumfällung (spez. Seiltechnik)
Sturmschädenbeseitigung
Winterdienst
www.partyservice-eberswalde.de · vom Weidendamm
Krumme Str. 1 • 16244 Altenhof
03 33 63/5 28 14 o. 01 72/3 21 95 41
Fax: 03 33 63/5 28 15
Schicklerstr. 4 · 16225 Eberswalde · Kaminzimmer für Feierlichkeiten · 03334/212795
Kronenbeschnitt
Heckenschnitt
Stubbenfräsen
●
●
●
●
●
Havariedienst
16227 Eberswalde • Coppistr. 1–3
Rohr- und Kanalreinigung
Verstopfungsbeseitigung –
(Reinigung, Entsorgung)
Zu finden ist das Studio in
der Blumenwerder Straße 6. Tel. 03334/212560
Wollen Sie renovieren?
Streikt Ihr Waschmaschine?
Der Computer macht mit Ihnen was er will?
Sie brauchen dringend ein Taxi?
Wer druckt Ihnen neue Visitenkarten?
Fachmann
Wählen Sie den
.
sen in Ihrer Nähe
wichtige Adres
nnummern und
aktuelle Telefo
s
Einrichtungshau
ce
● Reparaturen
Draht
Computer-Servi
eile
● Spleißen von
Sie
ann-Seiten finden
Auf unseren Fachm
ervice
Antennenbaus
BADER
zeuge
& Werk
Tankstelle)
Baustoffe
(hinter der 17 90
14, Beeskow
33 66/4
Gartenstraße
70; Fax: 0
Tel.: 0 33 66/41
nberg
Eberhard Fürste
• Neuwagen
(Oder)
15236 Frankfurt 17f
Buckower Straße
61 50 &
� (03 35) 55
12
(03 35) 5 56 15 Sa. 9–14 Uhr
Uhr,
Mo.–Fr. 9–18
ät
Zubehör
• Ersatzteile,
gen aller Typen
• Gebrauchtwa
täglich
ice • TÜV • AU
• Werkstattserv
Zubehör
Service
Technischergen Netzwerke
PC-Lösun
KHK-Software
Service für
Center
Peacock-System03 35/6 33 68
15234 Frankfurt
Lebuser Chaussee
(Oder)
15
�
00 90
Fax 03 35/6 84
Scherbatzki
äte Fa. Werner
echnik
rkstatt • Brandschutzt
Forst- und Gartenger
• TS 8-Vertragswe
und Kom.-Techn.
• Forst-, Garten• Reparatur
03 54 76/2 97
• Verkauf • Ausleih
Dorfstr. 47, Tel./Fax
15848 Beeskow,
Bahnhofstr. 17,
Tel. 2 02 21 • 15910
Wittmannsdorf,
Fensterbau GmbH
30
h lottenhof
• 15848 Beeskow
36 68
� Fenster
� Türen
� Rolläden
� Wintergärten
� Sektionaltore
TICHTER & JENTZSCH
Jentzsch
Inhaber Jochen
● NIROSTA-S
k
und Fasertauwer
und Zubehör
ör
● Segel + Bootszubeh
(03 35) 4 00 11 42
5 (auf dem Hof)
August-Bebel-Str.
(Oder)
• 15234 Frankfurt
• Tel./Fax
Lampengalerie
gen
• Öl- und Gasheizun
• Sanitäre Installation tellung
• Ständige Bäderauss 2 09 58
+
Heizungs- und Sanitärinstallation
Straße 20a, Telefon
Bahrensdorfer
15848 Beeskow,
Fax (0 33 66)
Märkische Oderzeitung
Märkischer MARKT
MÄRKISCHER
MARKT
Märkischer Markt
Die Inserenten der
Fachmann- Seiten
empfehlen sich mit
ihren Leistungen.
Wir haben auch für Sie die passende Rubrik. Anruf genügt: 0 33 34/20 29 21
Märkischer Markt
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
422
Dateigröße
10 624 KB
Tags
1/--Seiten
melden