close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kirchliche Mitteilungen für diese Woche

EinbettenHerunterladen
Kirchliche Mitteilungen
Nachrichten der katholischen Kirchengemeinden in der
Aalener Kern- und Weststadt
15. Februar 2015
92. Jahrgang
7
Samstag
14. Feb
St. Bonifatius
18.30 Vorabendmesse
Peter und Paul
18.30 Vorabendmesse
Sonntag
15. Feb
St. Maria
09.00 Eucharistiefeier
Ostalbklinikum
09.15 Evangelischer Gottesdienst
St. Thomas
10.00 Eucharistiefeier
St. Elisabeth
10.00 Eucharistiefeier
Salvator
Guck mal (anders) hin!
Die Masken der schwäbisch-alemannischen
Fasnacht sind starr. Aus Lindenholz geschnitzt,
verändern sie ihren (An-)Blick nie. Dafür können
sie etwas anderes! Wer schon einmal damit „gesprungen“, bei einem Narrensprung mitgelaufen
ist, weiß das.
Man sieht die Welt mit anderen Augen: Einerseits ist der Blick sehr eingeschränkt, das Blickfeld eng, der Radius begrenzt. Andererseits ist
er fokussiert – auf den (einen) Menschen in der
Menge oder am Rand, den sich der Narr gezielt
ausspäht. Ihn nimmt er in Blick und tritt ihm
entgegen. Was dann passiert, ist verblüffend:
Das starre Lächeln verändert im Anderen reflexartig die Gesichtszüge – er lächelt zurück.
Wenn das passiert, freut sich der Narr, er hüpft
und lässt seine Glocken klingeln.
Damit hat er den Boden bereitet und jetzt
kommt das, was einen wirklichen Narren von einem bloßen Spaßmacher unterscheidet: Er lenkt
den Blick des Menschen auf sich selbst, sein Leben oder das Geschehen in seinem Umfeld. Er
hält ihm einen Spiegel vor, der oben und seitlich
an der Maske angebracht ist. Er „sagt ihm auf“,
er erinnert – meist mit einem wunderschönen
selbstgestalteten Buch - an skurrile Begeben-
Der Hansel aus Schwenningen, Bild: A. Keßler
heiten, legt den Finger mit einem Augenzwinkern in Wunden und benennt Witziges, was ihm
aufgefallen ist. „Guck mal … hin“! ruft er – auf
die Besonderheiten in deiner Straße, die Pannen
in der Firma, die Fehlplanungen der Kommune
oder Kurioses in der Kirchengemeinde. Wenn er
dann weiterzieht, bleibt der Mensch damit allein
zurück und ist eingeladen, damit umzugehen.
Lachen darüber ist das eine – weise ist der, der
die Erkenntnis über sich und die Welt mit in den
Alltag hineinnimmt. Fasnacht und Fastenzeit
sind dabei wie zwei Seiten einer Medaille.
„Guck mal ANDERS hin“ heißt das Motto der
Fastenaktion 2015 der evangelischen Kirche.
Wer „mitmacht“ ist eingeladen, sieben Wochen
hinzuschauen – auf sich, den Menschen neben
sich und auf seine Welt. Aber eben „anders“:
OHNE RUNTERMACHEN.
Es geht darum das Schöne zu sehen, das Bedeutende, die Würde und das Göttliche in sich und
in jedem anderen Menschen. Dabei soll es aber
nicht bleiben: sieben Wochen soll es ausgesprochen werden – durch Komplimente und Lob, in
Wünschen oder als Dank.
Viel Spaß beim „anders Gucken“ A.Keßler, Gde.ref.
10.30 Eucharistiefeier
Kinder dürfen kostümiert kommen
Heilig-Kreuz
10.30 Eucharistiefeier ital. Gde
St. Michael
10.30 Eucharistiefeier kroat.-dt
Patrozinium der kroatische Gemeinde, anschließend gemeinsames Mittagessen
St. Maria
11.15 Eucharistiefeier
19.00 Eucharistiefeier
Die zwei Gesichter des Karneval
Der Karneval ist fröhlich-feucht,
man darf die Grenzen testen,
doch jedem Narren langsam deucht,
dass dies auf Dauer nicht zum Besten,
am Aschermittwoch beimErwachen man kann nicht immer alles machen.
Der Mensch braucht beides:
Moll und Dur,
laut und leise, Tag und Nacht,
so ist's die Weise der Natur
so hat der Schöpfer es gemacht.
Wir danken's ihm und sind bereit
für den Beginn der Fastenzeit.
H.Loreck
6. Sonntag im Jahreskreis (B)
1. Les.: Lev
13,1-2.43ac.44ab.45-46
2. Les.: 1Kor 10, 31-11, 1
Ev.: Mk 1, 40-45
Std. Gebet: 2. Woche
14. Feb
Samstag
St. Bonifatius
Cyrill und Methodius,
Schutzpatrone Europas
18.30 Vorabendmesse
† Rosa und Johannes Seibold, Irmgard Köhler, Magdalena Rzehak und
Gertrud Vogt
Montag
16. Feb
St. Maria
09.00 Eucharistiefeier
St. Bonifatius 15.00 Rosenkranz
Salvator 18.30 Rosenkranz
19.00 Eucharistiefeier
† Josef Brunner und Angehörige /
Waltraud Dambacher
Dienstag
17. Feb
St. Bonifatius
08.30 Eucharistiefeier
† Babette und Xaxer Traub und
Angeh. / Karl Witzany und Angeh.
St. Maria
16.00 Rosenkranz
St. Michael
18.30 Eucharistiefeier
Mittwoch
18. Feb
Aschermittwoch
St. Maria
09.30 Eucharistiefeier
16.00 Rosenkranz
St. Bonifatius
18.30 Eucharistiefeier
Salvator
19.00 Eucharistiefeier
Peter und Paul Gottesdienst entfällt
Fastenandachten
sind sonntags um 18.00 Uhr abwechselnd in St. Maria, Salvator oder St.
Bonifatius und freitags um 17.30 Uhr
in St. Michael. Bitte beachten Sie den
Gottesdienstteil.
Kaleidoskop
Endgültige Wahlvorschläge zur KGR-Wahl am 14./15. März 2015
St. Maria
Kandidatenvorstellung: Sonntag, 22. Februar,
beim Gemeindefrühstück von 10 - 11.30 Uhr im
Gemeindehaus mit Begegnung und Gespräch.
1. Abele-Merz, Christine Maria, 49 J., pflegende
Angehörige, Familienmanagerin, Theologin, Handelsfachwirtin, Gabelsbergerstr. 6
2. Benz, Robert *, 51 J., Dipl. Agrar-Ing. (FH),
Kolibriweg 14
3. Enenkel, Birgit, 40 J., Krankenschwester,
Dipl. Pflegewirtin (FH), Lessingstr. 29
4. Eßeling, Maria *, 35 J., Dipl. Physikerin,
z. Zt. in Elternzeit, Steimlestr. 9
5. Fröschke, Jürgen, 45 Jahre, Technischer Be-
triebswirt (IHK), J.-G.-Spießhofer-Ring 126
6. Hafner, Michael, 52 J., Labormeister,
Hirschbachstr. 63
7. Heim, Günther, 66 J., Dipl. Ing. (FH) Architekt, Jahnstr. 24
8. Heine, Susanne, 56 J., Leitung Sozialdienst, Krankenschwester, Feuerbachstr. 36
9. Dr. Kinzl, Bernd, 41 Jahre, Lehrer, Saarstr. 57
10.Köhle, Klaus, 66 J., Dipl.Verwaltungswirt (FH), Bürgermeister i.R., Dozent, Walkstr. 37
11.Lingel, Sigrid, 51 J., Dipl.Verwaltungswirtin
(FH), Hauswirtschafterin, z.Zt. Hausfrau, Schellingstr. 106
12.Meiborg, Regina *, 34 J., Ärztin, Platanenweg 29
13.Pfeil, Birgitta *, 61 J., Dipl. Pädagogin,
Waldstr. 77,
14.Rathgeb, Sabine, 56 J., Masseurin/med. Bade meisterin, Schlehenweg 27
15.Reichhardt, Wolfgang, 55 J., Werkzeugma chermeister, Zebertstr. 26
16.Sahlmann, Luzia, 47 J., Hausfrau und Ange stellte in Teilzeit, Eichendorffstr. 8
17.Schmid, Christian, 25 J., Fachinformatiker,
Weiße Steige 31
18.Schmid-Birkhold, Inge *, 47 J., Bankbetriebs wirtin, Aalbäumle-Wirtin, Heinkelstr. 11
19.Seibold, Stefan, 51 J., Dipl. Verwaltungswirt
(FH), Hegelstr. 105
20.Senbert, Ingrid, 56 J., Wirtschaftsprüferin,
Steuerberaterin, Hegelstr. 54
21.Vogel, Günther, 65 J., Rentner/Kaufm. Ange stellter, Herderstr. 1
* Kandidierende/r aus einer anderen Kirchen-
gemeinde
Salvator
Kandidatenvorstellung: Sonntag, 1. März nach
dem Gottesdienst um 10.30 Uhr in der Salvatorkirche, anschl. Begegnung beim Kirchencafé.
1.
2.
3.
4.
5.
Böhm Dr., Thure, 49 J., Physiker, Hüttfeldstr. 8
Ensle, Waltraud, 58 J., Dipl.Verwaltungswirtin
(FH), Kappelstraße 22
Erhardt, Helmut, 65 J., Techn. Fernmeldeoberamtsrat a. D., Schumannstraße 36
Federer, Nathalie, 36 J., Finanzwirtin, Garten-
straße 145
Füllbier, Barbara, 49 J., Rezeptionistin,
Ludwigstrasse 19
6. Gräupner, Christiane, 46 J., Hausfrau,
Kälbesrainweg 21
7. Kaudel, Josef, 79 J., Manager a. D.,
Ludwigstraße 23/2
8. Kienle, Michael, 53 J., Krankenpfleger,
Stuttgarter Straße 106
9. Magliano, Francesco, 43 J., Koch,
Untere Wöhrstraße 12/2
10.Neuberg, Heike, 44 J., Erzieherin,
Buckelgartenweg 29 (Heide)
11.Neufischer, Holger, 38 J., Maschinenbautech niker, Heckenweg 13
12.Nuding, Stefan, 46 J., Dipl.-Ingenieur,
Hüttfeldstraße 7
13.Pugar, Kerim, 55 J., Arbeiter, Hofackerstr. 54
14.Schmid, Yvonne, 37 J., Einzelhandelskauffrau, Eichwaldstr. 24
15.Scholz, Christine, 46 J., Groß- u. Außenhan delskauffrau, Joh.-Seb.-Bach-Straße 24
16.Schubert Dr., Uwe, 50 J., Chemiker,
Zeppelinstraße 6
17.Sorg, Egon, 73 J., Großhandelskaufmann, Kälblesrainweg 13
18.Steinert, Roland, 48 J., Informatiker, Zeppelinstr. 13
19.Weber, Christine, 61 J., Friseurmeisterin, Zeppelinstraße 2
St. Bonifatius
Kandidatenvorstellung: Sonntag, 22. Februar
um 10.00 Uhr in St. Thomas im Gottesdienst, Begegnung und Gespräch beim Kirchencafé.
1. Bader, Stefanie, 30 J., Dipl.-Forstwirtin, Limesstraße 54
2. Barthelmess, Angelika, 60 J., Finanzbeamtin, Talweg 13
3. Bischoff, Michael, 35., Lehrer, Schradenberg-
straße 7
4. Bolsinger, Rainer, 42 J., Krankenkassen Betriebswirt, Zimmerklinge 10
5. Fürst, Klaus, 46 J., selbstständiger Metallbau meister, Limesstraße 53
6. Hegele, Renate, 44 J., Industriefachwirtin, Hahnenbergstraße 6
7. Henze, Anne, 45 J., Verwaltungsangestellte, Flamingoweg 6
8. Ihl, Thomas, 39 J., Maschinenbau-Projektlei ter, Schnaitbergstraße 42/1
9. Karweg, Margit, 42 J., Industriekauffrau/
Schulsekretärin, Kiebitzweg 2
10.Kirsch, Manuela, 48 J., Dipl.-Sozialpädago gin, Hermelinstraße 37
11.Kuschill, Heike, 44 J., Zahntechnikerin, Sauer bachstraße 135
12.Knörzer, Karin, 52 J., Religionslehrerin,
Talweg 105
13.Nuding, Konrad, 63 J., Lehrer,
Auerhahnweg 17
14.Pape, Manuela, 46 J., Ärztin, Wehrleshalde 9
15.Purr, Albert, 55 J., Elektroingenieur,
Im Sulzfeld 1/1
16.Stegmaier, Martin, 45 J., Elektrotechnik Ingenieur, Sauerbachstraße 87/1
Jahresmotto 2015 "Wo Dein Schatz ist, da ist Dein Gott"
Candidati consiglio Pastorale com. Italiana Maria ss.Immacolata
Kroatische Gemeinde "Blazeni Alojzije
Stepinac"
1. Antico, Alfonsina, 44 J., Assist. Infermiera,
Reiherstr. 11
2. Bartolotta, Stella, 64 J., Casalinga, Branden burgerstr. 69
3. Calcagno Rinaldi, Giovanna, 41 J., Commessa,
Steinertgasse 56
4. Genna, Maria, 72 J., Pensionata, Friedrichsstr. 25
5. La Bella Scoma, Rosalia, 52 J., Casalinga,
Fuchsweg 41
6. La Mantia Carmela, 50 J., Casalinga,
Silcherstr. 24
7. Maniscalco, Mario, 49 J., Pizzaiolo,
Max Regerstr. 15
8. Mastrapasqua, Antonella, 46 J., Parrucchiera,
Jahnstr. 60/1
9. Salvatore Rocco, 56 J., Operaio,
Julius Leberstr. 25
10.Sarra Pistone, Giuseppa, 55 J., Operaia,
Ziegelstr. 3
11.Basta, Vincenzo, 59 J., Operaio, Urbanstr. 8, 73433 Aalen
12.Borgia, Domenico, 54 J., Operaio, Limesstr. 29,
73460 Hüttlingen
13.Fricano, Concetta, 59 J., Operaia,
Eberhardtstr. 8, 73433 Aalen
14.Granieri, Anna Rita, 48 J., Operaia,
Schafgasse 29, 73733 Aalen
15.Maniscalco, Giovanni V., 53 J., Macchinista, Oberalfingerstr. 3, 73433 Aalen
1. Ćutura, Ivka, 47 J., Köchin, Graf-Hartmann-
Str. 13
2. Danjko , Dražen, 43 J., Steinmetz, Zelter Str. 3
3.Jelić, Marijana, 61 J., Hausfrau, Gartenstr. 63 b
4. Karalić, Davor, 33 J., Koch, Kettelerstr. 18
5. Matić, Paula, 43 J., Gartenstr. 4, Bibliothek Ass
6. Mustafić, Damir, 38 J., Mechaniker, Kapellen-
weg 21, 73460 Hütlingen
7.Paviĉić, Tamara, 27 J., Rechtsanwaltsange stelte, Dachsweg 35
8. Peštić, Nataša, 30 J., Manager, Friedhofstr. 1/1
9. Štefan, Lidija, 41 J., Geotechnikerin,
Albrecht-Erhardt Str. 13, 73433 Aalen
10. Stošić, Ivana, 33 J., Lehrerin, Steinertgasse 70
11. Zvonar, Nikola, 57 J., Automechaniker,
Michael-Braun- Ring 154
Wir danken allen
Frauen und Männern,
die sich bereit erklärt
haben, in unserer
Seelsorgeeinheit für
den Kirchengemeinde- oder Pastoralrat zu
kandidieren.
Pfarrer P. Angstenberger
und die Wahlausschussvorsitzende der fünf
Gemeinden
Donnerstag
19. Feb
St. Maria
09.30 Eucharistiefeier
Bündnisandacht
† Annemarie Tugendhat / Johannes
und Regina Zeller, Aloisia Lutz
16.00 Rosenkranz
Peter und Paul 17.00 Anbetung
Heilig-Kreuz 18.00 Rosenkranz
18.30 Eucharistiefeier
† Jakob und Anna Scherbaum und
Sohn Ludwig
Freitag
20. Feb
St. Thomas
St. Michael
15.00 Rosenkranz
17.30 Fastenandacht
St. Maria
18.15 Eucharistische Anbetung
19.00 Eucharistiefeier
† Anni Held und Maria Hermann
Seniorenwohnheime
St. Elisabeth
Di und Fr 09.30 Rosenkranz
10.00 Eucharistiefeier
Haus Hieronymus
Kurz und bündig
Heilfastenwoche
"Annehmen und abnehmen - zu
Gottes Lob!" Vom 23.-27.2. wird
im ökumen. Gemeindezentrum
Peter und Paul eine Heilfastenwoche nach Dr. Buchinger angeboten, die von Dr. Günther Eitel
und Pfr. Uwe Quast begleitet
wird. Ein Infoabend hat bereits
stattgefunden. Anmeldung bis
15.2. bei U.Quast, Tel. 9991466
oder
Peterundpaul@ev-kircheaalen.de
Aalener Friedensgebet
Mo 16.2. um 18.00 Uhr an der
Stadtkirche. Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK)
Aalen lädt herzlich ein.
Im Auf und Ab des Lebens
der Schönstatt-Mütter (Gruppe)
am Mi 25.2. von 8.30-12.00 Uhr
Do 16.00 Wortgottesfeier
AHZ Wiesengrund
• im Vertrauen auf unseren Herrn verstorben sind:
Anna Stanzel, Stuttgarter Str. 23
Agnes Wieczorek, Hofackerstr. 82
Johann Schubert, Egerlandstr. 8
Martha Dambacher, R.-Ayßlinger-Weg 25
Salvator Sa 14.2. Vikar Walter
St. Maria Sa 21.2. Pfr. Angstenberger
im Gemeindezentrum Peter und
Paul. Anmeldung bis Fr. 20.2. bei
Mi 18.2. von 17.30 -19.30 Uhr in Elsbeth Grosch, Tel. 68389.
den Räumen des Ökumen. Hospizdienstes, Friedhofstr. 7. Neue
können jederzeit dazukommen. Senioren
Anfragen unter Tel. Nr. 555056
Begegnungstag
AHZ Schillerhöhe
Gottes Segen in unseren fünf Gemeinden allen, die
• mit Wasser aus den Quellen des Erlösers getauft wurden:
Markus Patrick Boese, Ganzhornweg 5
Max Leon Hammer, Max-Reger-Str. 19
Oliver Devid Kraft, Gartenstr. 132
Rico Elija Wulff, Windmühlenstr. 32
Alexander Gerstner, Weißdornweg 20
• ein besonderes Fest feiern dürfen:
Goldene Hochzeit am 20.2.:
Waltraud und Helmut Weber, Egerlandstr. 45
Treffpunkt für Trauernde
oder 0171-2069420.
Di 17.2. Wortgottesfeier entfällt
80 Jahre
77 Jahre
76 Jahre
83 Jahre
Org.Nachbarschaftshilfe
St. Maria:
Einsatzleiterin
B. Simon Tel. 528570.
Salvator u. St. Bonifatius:
• Wandergruppe
Einsatzleiterin
D. Kienle Tel. 64209.
• Tanzkreis
Unsere Bücherei, Bohlstr. 3
Mi 18.2. 14.00 Uhr Küferstüble
Di 24.2. 14.30 Uhr in Salvator
geschlossen vom 16.-20.2.
Do 16.00 Wortgottesfeier
Betr.Wo. Wiesengrund
Do 17.00 Wortgottesfeier
Samariterstift
Fr 16.30 Wortgottesfeier
Beichtgelegenheit
von 17.00 -17.30 Uhr in
Zum Hinhören – im Radio
So - 8.30 Uhr, SWR2. - 2.Teil
Wissen: Aula. Wie und warum die
katholische Kirche reformiert werden
muss. Eine Rekonstruktion vergessener und verschütteter Traditionsstränge.
Impressum:
Kath. Gesamtkirchengemeinde,
Bohlstr. 3, 73430 Aalen
www.katholische-kirche-aalen.de
Email-Adresse der Redaktion:
Brigitte.Kaufmann@drs.de
Pastoralteam der SE
Pfr. Dr. theol. Pius Angstenberger
Tel. 3797-10 - Pius.Angstenberger@drs.de
Pfarrer P. Shiju Mathew
Tel. 37058-0 - Shiju.Mathew@drs.de
Pfarrer Vilim Koretic
Tel. 66500 - v.koretic@yahoo.de
Pfarrer Dr. theol. Charles Unaeze
Tel. 07171/8743265 ccunaeze@yahoo.com
Salvator
Pfarrbüro
von links stehend abweichende
Öffnungszeiten:
Dienstag, 17.2.
nachmittags geschlossen
Taufsonntage
8.3. um 11.45 Uhr
24.5. und 28.6. um 14.00 Uhr
Pastoralreferent Tobias Obele
Tel. 37058-15 - Tobias.Obele@gmx.de
Di 17.2. keine Probe!
Aufatmen in der Stille
Mo 18.20 Uhr Meditationsraum
Bibelteilgruppe Ernst
Mi 19.2. 19.00 Uhr bei Ernst
Bibelteilgruppe I Sr. Piata
Fr 20.2. 19.00 Uhr im Schwesternhaus
• Sa 21.2. 18.30 Heilig-Kreuz
st. maria
Diakon Michael Junge
Tel. 3797-15 - Michael.Junge@drs.de
Pastoralreferent Wolfgang Fimpel
Tel. 941593 oder 941595 (pr.)
wolfgang.fimpel@freenet.de
Chor der Salvatorkirche
Gottesdienständerung
Vikar Dr. med. Horst Walter
Tel. 3797-16 - Horst.Walter@drs.de
Diakon nebenamtl. Ottmar Ackermann
Tel. 31320 - Ottmar.Ackermann@web.de
In der kommenden Woche
Pfarrbüro
von links stehend abweichende
Öffnungszeiten:
Dienstag, 17.2.
nachmittags geschlossen
Taufsonntage
Gemeinderef. Angelika Keßler
Tel. 3797-19 - Angelika.Kessler@drs.de
22.3. um 11.00 Uhr,
26.4. und 7.6. um 14.00 Uhr.
Jugendreferent Martin Kronberger
Tel. 37058-17 - Martin.Kronberger@drs.de
In der kommenden Woche
Pastoralassistent Sven Köder
Tel. 37058-27 - Sven.Koeder@drs.de
Do 19.45 Uhr Chorprobe im GH
KGR-Wahlunterlagen
Wir bitten die HelferInnen des
Gemeindebesuchsdienstes die
Wahlunterlagen an folgenden
Terminen abzuholen:
• So 15.2. nach den 9.00 Uhrund 11.15 Uhr- Gottesdiensten
in der Sakristei der Marienkirche, Mo 16.2. und Mi 18.2. je-
Vorabendmesse, Missionsverkauf
• So 22.2. 9.15 Peter und Paul
Ökumen. Gottesdienst, anschl.
Kirchencafé
HelferInnen des Gemeindedienstes
Wir bitten, die KGR-Wahlunterlagen am Do 19.2. wie
gewohnt in der Heilig-KreuzKirche und ab Fr 20.2. im
Pfarrbüro abzuholen. Die Unterlagen für das Wohngebiet
Peter und Paul werden den
Austrägern zugestellt.
weils von 10.00 - 12.00 Uhr im
Pfarrbüro.
• Die HelferInnen vom Pelzwasen erhalten die Unterlagen am
So 15.2. von 10.00 - 13.00 Uhr
in der Sakristei in St. Michael.
Die Unterlagen sollten allen
Wahlberechtigten bis 21.2. zugestellt sein. Herzlichen Dank!
Chor der Marienkirche
Sonntag 15. Februar
Unsere Pfarrbüros reguläre Öffnungszeiten
Salvator
Bohlstraße 3, 73430 Aalen
Telefon 07361/37058-0
salvator.aalen@drs.de
www.salvator-aalen.de
Mo, Di, Fr Mi
Di
Do
10.00 - 12.00 Uhr
8.00 - 10.00 Uhr
16.00 - 18.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
St. Maria
Marienstraße 5, 73431 Aalen
Telefon 07361/3797-10
stmaria.aalen@drs.de
www.st-maria-aalen.de
Mo, Mi, Do
Di
Do
Fr
10.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 16.00 Uhr
16.00 - 18.00 Uhr
13.00 - 15.00 Uhr
St. Bonifatius
Weilerstraße 109, 73434 Aalen
Telefon 07361/941593
pfarramt.st.bonifatius@t-online.de
www.bonifatius-aalen.de
Mo, Di Do, Fr
Mi
09.00 - 11.00 Uhr
10.00 - 12.00 Uhr
16.00 - 18.00 Uhr
Zentraler Telefondienst:
Mo - Fr Mo - Do
09.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
10.30 Uhr Patrozinium der kroatischen Gemeinde in St. Michael,
danach Mittagessen.
Notizblock
1. Fastensonntag 22. Februar
• Der Kirchenchor gestaltet die
Messe um 9.00 Uhr in St. Maria
• Gemeindefrühstück mit Kandidatenvorstellung von 10.00 11.30 Uhr im Gemeindehaus.
st. bonifatius
Pfarrbüro
von links stehend abweichende
Öffnungszeiten:
Mittwoch 18.2.
nachmittags geschlossen!
Taufsonntage
St. Bonifatius
22.2. und 3.5. jeweils 14 Uhr
St. Thomas
5.4. (Osternacht) um 21 Uhr;
14.6., 18.10. jeweils um 14 Uhr
In der kommenden Woche
Kirchenchor St. Bonifatius
Dienstag im ESH
Di 17.2. - Ferien
Minigruppe im ESH
Fr 20.2. von 17 bis 18.30 Uhr
Skiausfahrt der Minis
Der Nebel konnte die Freude nicht trüben: 22 Ministrantinnen
und Ministranten der Seelsorgeeinheit fuhren am vergangenen
Samstag aufs Fellhorn, um auf Skiern und Snowboards zu zeigen,
was sie neben ihrem Dienst am Altar noch so alles draufhaben.
Vielen Dank an die ehrenamtlichen Begleiter, die diese Aktion unterstützt haben, damit der Ausflug ein richtig schönes Erlebnis
werden konnte. Martin Kronberger (Bild)
Das Allerletzte - zum Faschingskehraus
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
26
Dateigröße
1 702 KB
Tags
1/--Seiten
melden