close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Infos zum Konfijahr 2015 ReDesign korrektur 2015-01 - konfis-snh

EinbettenHerunterladen
Das Konfijahr: mit 3 Bausteinen zur Konfirmation
Baustein III: die Seminare
Baustein I: der Unterricht vor Ort
Zum Konfirmandenjahr gehören verpflichtend zwei Konfirmandenfahrten oder KU-Seminare. Die Termine:
Der regelmäßige Unterricht und die Konfirmation finden normalerweise in der »Heimatgemeinde« statt, in deren Gebiet man
wohnt. Es geht aber auch anders. Bitte geben sie auf der Anmeldung einen Erst- und Zweitwunsch an, wo bzw. bei wem der
Unterricht stattfinden soll.
Wir bitten um Verständnis, dass es pro Unterrichtsort bzw. Unterrichtenden begrenzte Teilnehmerzahlen gibt und Wünsche nur
berücksichtigt werden können, wenn neben den »gemeindezugehörigen« Konfirmanden noch Plätze frei sind.
Grundsätzlich werden die Konfirmanden einer Gruppe gemeinsam in ihrer »Unterrichtsgemeinde« konfirmiert.
Mit der Wahl des Unterrichtsortes legt man sich also auch auf den Konfirmationsort fest.
Konfi-Seminar I vom 11. bis 15. Juli 2015
- die große Fahrt mit allen Konfis der Region -
Unterrichtsgemeinde
St. Bartholomäus Neuenkirchen
Peter und Paul Schneverdingen
Peter und Paul Schneverdingen
Peter und Paul Schneverdingen
Markusgemeinde Schneverdingen
Friedenskirche Heber
Unterrichtende/r
Pastorin Zerbe
Pastorin Zickler
Pastor Cordes
Diakon Küddelsmann / n.n.
Pastor Hasselberg
Pastor Hasselberg
Unterrichtstag *
Di. 16.30 - 18.30 x
Do. 14.30 + 16.00
Do. 16.15 + 17.30
Fr. 16.00 - 18.00 x
Do. 16.00 + 17.00
Do. ca. 18.00
Konfirmation °
24.04.2016
16.04. + 17.04.2016
09.04. + 10.04.2016
30.04. + 01.05.2016
Update: 08.05.2016
Update: 01.05.2016
*) Die Unterrichtszeiten sollen zur ungefähren Orientierung dienen. Genaue Zeiten werden auf den Elternabenden oder zu
Unterrichtsbeginn vereinbart bzw. mitgeteilt. Der Unterricht findet normalerweise wöchentlich statt.
x
) Der Unterricht findet hier normalerweise alle 2 Wochen statt, dafür länger (ca. 2 Stunden).
°) Konfirmationsgottesdienste sind üblicherweise zur normalen Gottesdienstzeit am Sonntagvormittag. Wird die Gruppe zu
groß für einen Gottesdienst, kommt in Peter und Paul als zweiter Termin der Samstagnachmittag dazu. In der Markusgemeinde (»Eine-Welt-Kirche«) finden bei Bedarf zwei Gottesdienste am Sonntag statt. Näheres beim Elternabend.
Informationen zum Unterrichtsmaterial, Bibelausgabe usw. zu Unterrichtsbeginn bzw. beim Elternabend.
Baustein II: Gottesdienste und Gemeinde(er)leben
Die Konfis sollen ihre Kirchegemeinde kennenlernen. Zum einen den Gottesdienst in seinen verschiedenen Formen. Aber auch
das Gemeindeleben darüber hinaus. Wir erwarten von unseren Konfis, dass sie ...
• mindestens 12 Gottesdienste besuchen, möglichst gut verteilt über das Konfijahr;
• mindestens 8 »Aktionspunkte« sammeln durch Besuch von oder Mitwirken bei kirchlichen Veranstaltungen und Aktionen.
Beispiele für Aktionen: Kirchenkonzerte, Jugendkreise, Ferienaktionen, Geländespiele, Konfi-Veranstaltungen.
Beispiele für aktives Mitwirken: Helfen beim Gemeindefest, im Gottesdienst, bei der Kinderkirche, Krippenspiel, Laub&StaubAktion im Herbst, Seniorenkreis, Altpapiersammlung.
Manche Aktionen werden im Rahmen des Unterrichtes organisiert (z.B. Mini-Praktikum im Weltladen oder Seniorenheim, Mithilfe im Gottesdienst, Krippenspiel).
Andere Aktionen stehen allen Konfis der Region offen. Information hierzu gibt es per Handzettel, Ansagen, Gemeindebrief oder
die Aktionspunkte-Übersicht auf der Konfijahr-Seite (www.konfis-snh.de)
Konfi-Seminar II in den Herbstferien: wahlweise vom
16. bis 21. Oktober oder vom 21. bis 26. Oktober 2015
Das Konfi-Seminar in den Herbstferien findet in zwei Durchgängen mit jeweils etwa 75 Konfirmanden statt. Bitte
beachten: da wir am letzten Schultag losfahren und jeder
Durchgang sechs Tage dauert, sind die Seminartermine
nicht deckungsgleich mit den Ferienwochen. Die erste Fahrt
endet bereits am Mittwoch der ersten Ferienwoche, die
zweite Fahrt endet am Montag der zweiten Ferienwoche. Es
bleibt in jedem Fall noch Zeit für Ferien und sicher auch für
Familienurlaub. Bitte stimmen sie ihre Urlaubsplanung auf
diese Termine ab! Mit der Anmeldung kann bereits ein Terminwunsch genannt werden, den wir berücksichtigen,
solange noch Plätze zum Wunschtermin frei sind. Es gilt das
Eingangsdatum der Anmeldung im Kirchenbüro. Spätere
Termin- oder Wechselwünsche können bis September bei
Diakon Küddelsmann genannt werden.
Das Konfi-Seminar im Sommer liegt in der Schulzeit, aber
nach Notenschluss, so dass kein wichtiger Unterricht verpasst wird. Ein Formular zur Schulbefreiung wird von uns
verteilt.
Kosten der Seminare: insgesamt etwa 220 Euro.
Die Teilnahme an den Seminaren wird nicht am Geld scheitern; bei Bedarf unbedingt nach Zuschüssen fragen!
Anfragen werden vertraulich behandelt.
Bei Fragen zu den Seminaren und zu Finanzierungshilfen:
Diakon Dietmar Küddelsmann 05193-4242, info@ejsnh.de
Wichtig: Jedes Seminar enthält etwa 15-20 Stunden KUThemen; das entspricht etwa einem halben Jahr Konfirmandenunterricht. Dazu kommen die verpassten Gottesdienste
und das Rahmenprogramm. Wer an einem der Seminare
nicht teilnehmen kann, muss den Unterricht nachholen,
dazu kommen zusätzliche Gottesdienst- und Aktionspunkte.
Kann dies aus persönlichen Gründen nicht nachgeholt werden, verschiebt sich die Konfirmation ggf. auf das Folgejahr.
Für Härtefälle finden wir individuelle Lösungen.
Die Seminare werden mit der Evangelischen Jugend durchgeführt, viele ehrenamtliche Teamer aus der Jugendarbeit sind
daran beteiligt. Eine größere Vielfalt an Methoden ist möglich. Konfirmanden erleben auf den Fahrten, dass Kirche
auch ein Ort von und für Jugendliche(n) ist. Durch Kleingruppenarbeit, Programm und die beteiligten Personen entstehen Brücken in die Jugendarbeit und die Gemeinden vor Ort.
Die Anmeldung:
Für das Konfirmandenjahr 2015/2016 kann angemeldet
werden, wer zum Stichtag 01. Juli 2015 dreizehn Jahre alt
ist (meistens Schüler der 7. Klassen; geboren zwischen Juli
2001 und Juni 2002). Wer »seinen« Jahrgang verpasst hat
und 14 oder 15 Jahre alt ist, kann ebenfalls angemeldet werden. Ältere Jugendliche nach Einzelabsprache.
Wir erwarten einen relativ großen Jahrgang. Deshalb bitte
sogenannte »Kann-Kinder« (früher eingeschult) möglichst
ein Jahr später anmelden. Das gilt auch für Kinder, die bei
Fahrten zu Heimweh neigen. Im Zweifelsfall lieber ein Jahr
später als zu früh. Und besser in dem Jahr, wo wichtige
Freunde dabei sind.
Anmeldeformular im Kirchenbüro oder im Internet
Die ausgefüllte Anmeldung, eine Kopie der Geburtsurkunde
und (so vorhanden) der Taufurkunde bitte beim jeweiligen
Kirchenbüro in den Briefkasten werfen.
Alternativ: Kirchenbüro zu den Öffnungszeiten besuchen.
Dazu mitbringen: Familienstammbuch und ggf. Taufurkunde
des Kindes. Kostet etwas mehr Zeit, spart aber die Kopien.
Kirchenbüro Neuenkirchen, Hauptstraße 8:
Di
09.00 - 11.00
Do
16.00 - 18.00
Kirchenbüro Markus und Heber, Ernst-Dax-Straße 8:
Di
10.00 - 12.00
Do
16.00 - 18.00
Kirchenbüro Peter und Paul, Friedenstraße 3:
Mo, Di, Fr 10.00 - 12.00
Mi, Do 16.00 - 18.00
Angemeldet - und was dann?
• Anmeldung bitte bis Ende Februar 2015
• April/Mai 2015: Informationen zu Unterrichtsbeginn,
Elternabend usw., verschickt von den Unterrichtenden
• Mai 2015: Information zum ersten Konfirmandenseminar
• Mai 2015: Tauffest mit Konfi-Taufen (siehe unten)
• Juni 2015: Unterrichtsstart in den Kirchengemeinden
• Den Start ins Konfijahr wollen wir mit einem Gottesdienst
feiern. Bitte vormerken:
Begrüßungsgottesdienst
für Schneverdingen und Heber
Sonntag, 31. Mai 2015, 10.00 Uhr
in der Peter und Paul Kirche
Begrüßungsgottesdienst
für Neuenkirchen
Sonntag, 14. Juni 2015, 10.00 Uhr
in der St. Bartholomäus Kirche
Das Konfirmandenjahr 2015/16:
Vorbereitung auf die Konfirmation
Noch nicht getauft?
Zu Beginn der Konfirmandenzeit nicht getauft zu sein, ist
nicht ungewöhnlich. Taufgottesdienste finden regelmäßig
statt; Taufanmeldungen nehmen die Kirchenbüros entgegen.
Bis Oktober 2015 sollten alle Konfis getauft sein. In diesem
Jahr können wir einen besonderen Rahmen dafür anbieten:
Tauffest der Region
Pfingstmontag, 25. Mai 2015 um 10.00 Uhr
Gemeinsamer Gottesdienst für Schneverdingen,
Heber und Neuenkirchen, voraussichtlich
im Freibad Neuenkirchen
Nähere Info zum Tauffest bei den Pastor/innen ihrer Kirchengemeinde. Bitte rechtzeitig anmelden.
Mehr Information zu unserem KU-Modell, Kontaktadressen
und das Anmeldeformular als Download unter
www.konfis-snh.de
(Stand 01/2015)
Die vier ev.-luth. Kirchengemeinden in Schneverdingen, Neuenkirchen und Heber laden junge Menschen ab 13 Jahren
ein, sich mit den wichtigsten Inhalten und Fragen des christlichen Glaubens zu beschäftigen. Mit unserem Unterrichtsmodell wollen wir dazu ermutigen, auf dem Weg zur Konfirmation einen persönlichen Zugang zum Glauben und einen
Platz in der Kirchengemeinde oder evangelischen Jugendarbeit zu finden. Das Wichtigste in Kurzform:
• Die Konfirmandenzeit ist nur ein Jahr lang.
• Start ist vor den Sommerferien im Mai/Juni 2015.
• Etwa die Hälfte der landeskirchlich vorgeschriebenen
Unterrichtszeit findet auf zwei Konfirmandenfahrten statt.
• Es ist grundsätzlich möglich, sich in jeder Kirchengemeinde
der Region anzumelden.
• Eingeladen zum Konfijahr 2015/16 ist,
wer zum Stichtag 1.7.2015 dreizehn Jahre alt ist
bzw. die siebte Klasse besucht.
• Anmeldung möglichst bis Ende Februar 2015.
Mehr zum Konfirmandenjahr auf den folgenden Seiten ... →
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
8
Dateigröße
782 KB
Tags
1/--Seiten
melden